Europol: Kein Rechtsterrorismus in Europa

Sollte jemand der Einheitsfront der Altparteien und ihren medialen Lautsprechern glauben, lauerte in Deutschland hinter allen Ecken der Rechtsterrorismus, um den nächsten Anschlag zu verüben. Denn die vielen Rechtsextremen, Neonazis und Rechtspopulisten, die unbegreifliche Opposition gegen die fürsorgliche Politik der „Fremdenführerin“ A. Merkel üben – allen voran natürlich die AfD –, bildeten einen fruchtbaren Boden, aus dem mörderische Rechtsterroristen nur so emporsprießen. – Erkenntnisse von Europol bringen offenbar klärendes Licht in diese finsteren Verleumdungen.

In einem Video vom 6. März 2020 berichtet Dr. Nikolaus Fest, Abgeordneter der AfD im Europäischen Parlament, aus dem vom Corona-Virus ebenfalls ergriffenen Brüssel. Dort seien alle Debatten, Anhörungen und Ausschuss-Sitzungen abgesagt, Besuchergruppen, Wahlkreis-Mitarbeiter der Abgeordneten und Gäste dürften das Parlament nicht mehr betreten – mit einer Ausnahme: „Ihre klimatische Heiligkeit Greta Thunberg spricht heute hier in Brüssel. Für sie darf der Umwelt-Ausschuss zusammentreten, im Beisein des Parlaments-Präsidenten Sassoli. Nicht einmal beim Kampf gegen Pandemien kann Brüssel auf seine berüchtigten doppelten Standards verzichten.“

Da er selbst nun wenig zu tun habe, erlaube ihm das, sich um Dinge zu kümmern, zu denen er sonst kaum komme. So befasste er sich mit dem neuesten Bericht von Europol, der Polizeibehörde der Europäischen Union, zum europäischen Terrorismus. Merkwürdigerweise dürften die Abgeordneten den Bericht nur in einem Sicherheitsraum lesen, denn die Daten seien klassifiziert, d.h. als geheim eingestuft. Handys müsse man abgeben und selbst Notizen seien nicht erlaubt. Der Bericht von Europol umfasse alle wichtigen europäischen Länder, und das Ergebnis lasse sich so zusammenfassen:

„Erstens, die mit weitem Abstand größte Gefahr liegt weiterhin im muslimischen Terrorismus. Hier sei die Bedrohungslage unverändert hoch und akut. Mit Anschlägen sei jederzeit zu rechnen, die Unterstützerszene sei außerordentlich groß.

Die zweitgrößte terroristische Gefahr für europäische Länder sei der Linksterrorismus. Vor allem in Spanien und Griechenland habe dieser Terrorismus buchstäblich mörderische Qualität. Doch auch die extreme Gewalt der Antifa, wie beim G 20 in Hamburg, ist Europol nicht verborgen geblieben. Auch hier reiche die Unterstützerszene bis weit in die Politik. Zudem gebe es viele Verbindungen zwischen linken und muslimischen Terroristen. – Landesverräter stehen halt gerne zusammen. –

Dritte Aussage: Eine Bedrohung von rechts gebe es nicht. Was als „Rechtsterrorismus“ bezeichnet werde, seien Anschläge verwirrter Leute, oftmals Waffennarren mit kruden Verschwörungsideen. Ihre Bekennerschreiben seien Zeugnisse schwerer mentaler Störungen, keine politischen Programme. Selbst die rassistischen Passagen entsprängen in erster Linie einer generellen Wut auf die Welt und dem Gefühl, überall zu kurz gekommen zu sein; ein festes Feindbild sei damit jedoch nicht verbunden. Vielmehr könne sich der Hass jederzeit auch andere Opfer suchen – wie der Amoklauf von Halle jüngst belegte. Als der Täter nicht in die Synagoge eindringen konnte, erschoss er wahllos andere Personen.“

Warum der Bericht klassifiziert war, habe er keine Ahnung. Spezielle personen- oder gruppenbezogene Daten enthalte er nicht, auch keine Hinweise auf zu schützende Quellen. Doch nicht nur ihm sei das komisch vorgekommen, auch Kollegen aus anderen Ländern hätten sich über das Aufhebens gewundert, das um diesen Bericht gemacht werde.

„Eine Erklärung gebe es: Der größte Nettozahler der EU ist Deutschland, Deutschland stellt die Kommissionspräsidentin, Deutschland übernimmt in einigen Monaten die EU-Ratspräsidentschaft. Und in diesem Deutschland läuft gerade eine große Kampagne von Regierung, Medien und der sogenannten Zivilgesellschaft gegen „rechts“, also vor allem gegen die AfD. Und jeder Anschlag wirrer Psychopathen, man denke nur an Hanau, wird in der schamlosesten Weise politisch instrumentalisiert und der AfD in die Schuhe geschoben. Da käme ein Bericht, der eine Gefahr durch Rechtsterrorismus verneint, aber den Linksterrorismus klar benennt, natürlich schlecht. Denn er wirft auch ein bezeichnendes Licht auf die Aussage von Innenminister Horst Seehofer, wonach der Rechtsterrorismus derzeit die größte Gefahr für Deutschland sei.

 Daher hier die Quizfrage zum Wochenende: Wem glauben Sie mehr: dem Innenminister einer Partei, die bei jeder Wahl dramatisch an die AfD verliert und künftig mit den Grünen regieren will, oder den Fachleuten von Europol? – Eben. Schönen Tag!“    

police-3777302_960_720
Pixabay

 

 

 

29 Kommentare zu „Europol: Kein Rechtsterrorismus in Europa“

  1. Das ist ein journalistischer Hammer!!
    Danke an den Nikolaus der AfD & danke Ihnen Herr Ludwig.

  2. Von September bis Dezember 2019 warnten die Systemmedien – von Tagesschau bis SZ – vor rechtsextremer Gewalt. Tagesschau: „Rechtsextreme Gewalt alarmiert EUROPOL“ angeblich gibt es ein „vertrauliches Papier“. das WDR, NDR und SZ vorliegt. Gleichzeitig steht im ach so vertraulichen Papier „Im Ergebnis verfügt EUROPOL derzeit nicht über eine umfassende Datengrundlage über alle rechtsextremen und rechtsterroristischen Zwischenfälle“.

    Einem weiteren Qualitätsmedium ( WELT ) ist zu entnehmen, seitens der finnischen Ratspräsidentschaft gibt es Kritik darüber , „dass ein Überblick über die aktuellen europaweiten Entwicklungen in diesem Feld fehlt“. Keine umfassende Datengrundlage – kein Überblick über europaweite Entwicklungen – aber man warnt. Der von Fest zitierte Europol-Bericht steht im krassen Widerspruch zu der alarmistischen Medienoffensive vom Jahresende 2019, von daher ist die „Klassifizierung“ wenig überraschend. Ich gehe davon aus, dass er die Öffentlichkeit nicht erreichen wird.

    Kritik zu faktischen Vorfällen linksextremer Gewalt wird ignoriert, die beinahe alltäglich zu nennende Gewalt durch Migranten bzw. Einwanderer wird weg zensiert und auch vorsätzlich aus dem öffentlichen Debattenraum ausgegrenzt. Wer es dennoch wagt, dies zu benennen, wird diffamiert und, sollte er sich als AfD-Angehöriger „outen“, attackiert. Widerspruch und Kritik nicht mehr zuzulassen, weg zu zensieren oder gar zu verfolgen, ist in unserer Geschichte kein einmaliger Vorgang und es ist die Standardvorgehensweise totalitärer Systeme.

    1. Zitat: „Von September bis Dezember 2019 warnten die Systemmedien – von Tagesschau bis SZ – vor rechtsextremer Gewalt. Tagesschau: „Rechtsextreme Gewalt alarmiert EUROPOL““,
      = perfekte Propaganda im Vorfeld von Hanau!

      Wen wundert das noch?

      Mich nicht, denn, aufgrund von eigenen Recherchen lässt sich für mich erkennen, dass alle, den Tod von vielen bringenden Attentate, Anschläge, Amokläufe und terroristischen Aktionen mit geheimen Diensten zusammenhängen. Sicher, ich konnte nicht alle erforschen. Ein Gesetz der Serie lässt sich dennoch erkennen, nach einer Analyse von einigen sogenannter
      „Amokläufe“. Die Nummerologie spielt dabei immer eine Rolle.
      Für einen gefakten Anschlag haben wir ein ‚prominentes‘ Beispiel mit dem Breitscheidplatz. Allein das folgende Video ist schon vielsagend dazu:

      1. Gibt es auch einen zweiten Teil vom Video über den Anschlag vom Weihnachtmarkt (Tote? Amri?)

        1. @ Sigwart Handwerk

          2.Teil ?= Weiss ich nicht.
          Ich hatte 1 Woche lang intensiv recherchiert, leider nicht mit professioneller Struktur im Archivieren.
          Viele Videos schaute ich durch, …ich glaube, dass man entsprechend seiner Fragen Antworten finden kann, wenn man genau hinschaut.

          Der einzig sichere Tote scheint für mich der polnische LKW-Fahrer zu sein. Der seinen LKW parkte, welcher verwendet wurde. Amri kann erschossen worden sein, ich denke dass dem auch so ist, denn eine periphere Beteiligung als Bauernopfer (wie so oft) ist naheliegend. Ob er den LKW fuhr, bezweifle ich.

          Sehr interessant sind alle Details um den gelben Bus.
          Bsp.: Ein Shlomo Shpiro -Interview ist ein wichtiges Detail (bitte selber auf die Spurensuche gehen).
          Ob die Spur noch im Netz ist, die Sh.Sp. mit Einat Wilf in Verbindung bringt, welche die Frau von dem „Journalist“ Richard Gutjahr war (oder noch ist), weiss ich aktuell nicht.
          Richard Gutjahr war ein „hautnaher“ Berichterstatter beim Attentat in Nizza und München. Wie es der Zufall so wollte (oder plante).
          Viel Glück und einen guten Spürsinn wünsche ich Ihnen.

  3. Ich lebe in Spanien in der tiefsten Provinz und ich habe hier noch keinen“mörderischen Linksextremismus“ erlebt. Das mag daran liegen, dass ich nicht in Madrid oder Barcelona wohne.
    Nun zum Bericht: Nicht nur EUROPOL, sondern auch einige ehrliche Polizisten in Deutschland bestätigen diese Erkenntnisse.

    Die eigentliche Gefahr geht nicht vom Linksextremismus oder dem politischen Islam aus, sondern von der REGIERUNG DER BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND. Wer dies sieht und auch beim Namen nennt, begibt sich in höchster Gefahr. Es ist der Terrorismus gegen das eigene Volk!

    1. Wer vorhat, einen orwellschen linkenkommunistischen Weltstaat unter seiner ELITEN-Führung zu errichten, versucht natürlich alles, um alle (auf)rechten Gegenkräfte zu vernichten und Linksextremismus zu fördern.
      Die Duldung und sogar Förderung des politischen Islams wird meines Erachtens dabei als Waffe benutzt – wobei ich durchaus vermute, dass dabei der politische Islam sich auch ganz bewusst „benutzen“ lässt, um mittels dieser Duldung und Förderung seinerseits seinen Dschihad, seinen Eroberungsfeldzug, voranzutreiben.
      (…)

      Was mir auffällt, ist, dass trotz aller Ereignisse, der sichtbaren Veränderung der Bevölkerung, unseres Landes und das quasi bis vor die Haustür, noch immer Massen von Deutschen die „Vogel-Strauß-Politik“ nach dem Motto „Es kann nicht sein, was nicht sein darf“ betreiben und den infamen Lügen des Mainstreams Glauben schenken.

      Immer wieder mache ich auch gerne auf ein Video einer geflüchteten Frau aus dem damals christlichen Libanon aufmerksam, die berichtet, wie es bei der auch dort von den Linken geförderten islamischen Übernahme brutalst zuging.
      Es sind nur 7.09 Minuten, die es sich lohnt, genau anzusehen/anzuhören:

      Und hier noch ein Link zur islamischen Expansion seit Mohammed:

      http://derprophet.info/inhalt/anhang34-htm/

      Es soll sich bitte niemand der Illusion eines friedlichen Islams hingeben. – Die werden vom Mutterbauch bis ins Grab auf den Dschihad gedrillt – das Mittel der Taqiyya wird dabei nur allzugerne eingesetzt zur Täuschund der „Ungläubigen“, die meinen, die würden genauso ticken wie wir hier nach unserer Zeit der Aufklärung und der Trennung von Staat und Religion.

      Und ein Hinweis aus dem Video für die Linksgeneigten. – Als diese im Libanon an die von ihnen geförderten Muslime herantraten, sie doch vor der Massenabschlachtung der Christen zu bewahren, weil sie ihnen an die Macht verholfen hatten, bekamen sie nur zur Antwort, sie seien für die Muslime ebenfalls nur „Ungläubige“ und seien für sie nur die „nützlichen Idioten“ gewesen.

      Da soll mal bitte niemand glauben, dass das hier anders laufen würde als es bei der islamischen Expansion bereits seit Mohammed brutalst läuft.
      (…)
      —————

      Anmerkung: Ich habe Teile des Textes und einige Links zu langen Artikeln gelöscht, weil sie zu weitschweifig vom engeren Thema wegführen, bzw. inhaltlich von mir nicht alle überprüft werden können, ich aber die Verantwortung dafür trage. Bitte beim engeren Thema des Artikels bleiben und die Kommentarfunktion nicht quasi für eigene Artikel verwenden. hl

        1. @ pol. Hans Emik-Wurst
          Wer pubsen muss & Benehmen hat, der geht vorher vor die Türe.

      1. Ok. – Sollte kein eigener Artikel sein, sondern ein informativer Kommentar. – Ich schreibe keine eigenen Artikel.

  4. DANK gebührt wie immer Herbert Ludwig & diesmal ganz besonders Dr. Nicolaus Fest für seine couragierte ZEUGEN-Aussage über den GEHEIMEN Bericht

    Ich fasse die (GEHEIMEN) Aussagen von „EuroPol“ zur derzeitigen Sicherheits-Lage in Europa – und den REALEN Terror-Gefahren in Europa – wie sie die EUROPÄISCHEN SICHERHEITS-PROFIS von Europol für EUROPA einschätzen, zusammen:
    („Europol oder Europäisches Polizeiamt ist eine Polizeibehörde der Europäischen Union mit Sitz in Den Haag.“ Quelle: Wikipedia)
    https://www.europol.europa.eu/

    – Die HÖCHSTE Gefährdungs-Lage verursacht nach wie vor der „muslimische Terrorismus“ mit weit reichender Unterstützung aus der Politik. (Laut öffentlich gesendeter & damit dokumentierter TV-Aufzeichnung einer seiner ersten Reden nach seiner Wahl, hatte US-Präsident Donald Trump die bisher GEHEIME FINANZIERUNG der Islamischen Terror-Miliz-Organisation durch die CIA offiziell & öffentlich beendet, die von seinen Vorgängern im Amt, wie George W. Bush & Barack Obama begonnen worden war, und die so ULTRA-GEHEIM, den so genannten „islamischen Staat“ oder den „IS“ finanziert & damit aufgebaut hatten!!!)

    DIESE jahrelange GEHEIME TERROR-FINANZIERUNG des IS durch GEHEIME amerikanische CIA-Kanäle, hatte Trump, als eine seiner ersten Amtshandlungen gestoppt, was nur EIN Mal live im TV zu sehen war, und von den globalen ANTI-Trump-LÜGEN-Medien seither systematisch verschwiegen wird!!! Statt dessen machen die global gleichgeschalteten Medien US-Präsident Donald Trump in einer konzertierten, kriminellen Aktion nieder, und stellen die Wahrheit vorsätzlich auf den Kopf. Weil diese US-Finanzierung des TERRORS gegen die muslimischen Länder rund um Israel nun fehlt, springen von Deutschland finanzierte & bewaffnete TERROR-PATEN wie der türkische Präsident Erdogan nun ein, um unter dem fragwürdigen Schutz der NATO, den illegalen ANGRIFFSKRIEG gegen SYRIEN mit laut der UNO bereits weit über sechs (6,7) Millionen Flüchtlingen, nun fortzusetzen . . .

    Falls sich jemand fragt – WARUM Deutschland immer tiefer gespalten ist, WARUM „BER“ den Ruf Deutschland’s in der Welt ruinieren darf, WARUM Schulen, Straßen & Brücken verfallen & WARUM Kinder & Alte verarmen – der könnte bei DIESER unsäglichen Rolle Deutschland’s als GEHEIMER TERROR-PATE aus reiner CHARAKTER-Losigkeit fündig werden . . .

    SOVIEL zur GRÖSSTEN Terror-Gefahr für Europa laut EuroPol

    – Gefolgt vom „LINKS-Terrorismus“ (Spanien, Griechenland, Deutschland – z.B.: AntiFa-Terror beim G20 in Hamburg, oder beim Strategie-Kongress die LINKE: „1% Reiche“ (800.000 Bürger!) „erschiessen!“ auch hier reicht die Unterstützerszene bis weit in die Politik, dazu viele Verbindungen zwischen linken und muslimischen Terroristen!

    – Die folgende Aussage ist eine BOMBE aus dem neuesten Bericht von Europol, der Polizeibehörde der Europäischen Union, zum europäischen Terrorismus:

    – Eine Bedrohung von rechts gibt es NICHT.

    ZITAT @ Dr. Nikolaus Fest:
    „Was als „Rechtsterrorismus“ bezeichnet werde, seien Anschläge verwirrter Leute, oftmals Waffennarren mit kruden Verschwörungsideen. Ihre Bekennerschreiben seien Zeugnisse schwerer mentaler Störungen, keine politischen Programme. Selbst die rassistischen Passagen entsprängen in erster Linie einer generellen Wut auf die Welt und dem Gefühl, überall zu kurz gekommen zu sein; ein festes Feindbild sei damit jedoch nicht verbunden. Vielmehr könne sich der Hass jederzeit auch andere Opfer suchen – wie der Amoklauf von Halle jüngst belegte. Als der Täter nicht in die Synagoge eindringen konnte, erschoss er wahllos andere Personen.“ (Ende Zitat)

    Damit wird überdeutlich KLAR, daß die HASS-PREDIGER gegen „rechts“, daß die organisierten kriminellen Erpressungen der LINKEN AntiFa, von Hallen-Betreibern & Vermietern von Sälen aller Art, nur um die AfD mit TERROR & krimineller Gewalt um ihre demokratischen Wahl-Chancen zu bringen – wie jüngst in der AntiFa-Hochburg Hamburg geschehen – von EuroPol klar & deutlich als LINKS-TERRORISMUS eingestuft werden, wie auch die bestens organisierte, perverse PANIK-Mache gegen Rechts – die sich damit als weitere eiskalte & mörderische KAMPF-Strategien der LINKEN & ihrer LINKS-Terroristen, gegen Deutschland, seinen Rechtsstaat & die deutsche Demokratie erweisen.

    Und das alles vor dem Hintergrund – daß es eine Gefahr von rechts nicht gibt – JETZT SOLLTE AUCH DER LETZTE TROTTEL IN DEN DEUTSCHEN LANDEN VERSTEHEN KÖNNEN, WARUM DERART BRISANTE WAHRHEITEN IN DIESEM LINKEN EUROPA GEHEIM GEHALTEN WERDEN MÜSSEN!

    Bei TRANSPARENZ & AUFRICHTIGKEIT unserer Polit-MAFIOSI würde unseren auf das Grundgesetz vereidigten Staats-Dienern ihre perverse kriminelle Vereinigung zwecks „Selbst-Ermächtigung“ & „Selbst-Bereicherung“ auf Kosten des SOUVERÄNS & auf Kosten des Rechts-Staates & auf Kosten der Demokratie um die Ohren fliegen . . .

    Wir erinnern uns – die echte NSDAP der echten NAZI’s war eine SOZIALISTISCHE ARBEITER PARTEI . . .

    Ein Schelm, wer Böses bei derart raffinierter Um-Etikettierung der LINKEN von Hitler’s mörderischem Kampf gegen die „1 Prozent Reichen“ im Lande denkt . . .

    1. Hier ein Video zu den „Ankerkindern“ – insbesondere auch die Aufnahmen ab Minute 8.12 anschauen:

      Kann gerne verbreitet werden.

      Warum verteidigen die Griechen wohl die Grenzen? – Ihnen dürfte klargeworden sein, dass sie mitfallen, würden die Kernländer – insbesondere Deutschland wie auch Österreich- fallen/vernichtet werden, der islamischen Übernahme zum Opfer fallen.
      Ich weiß nicht, inwieweit Bulgarien muslimisch ist – falls Bulgarien noch vorwiegend christlich/nichtmuslimisch sein sollte, sollte sich dies auch die bulgarische Regierung klarmachen und Erdogan die Freundschaft kündigen.

  5. Liebe Mitmenschen,
    bitte gestatten Sie mir, dass ich mir reichlich blöd vorkomme, nachdem ich gestern meine Satire verfasst habe, in der es auszugsweise heißt:

    „Am 27. Juni 2019 erschien der Terrorism Situation and Trend Report 2019 (TE-SAT) von EUROPOL, der European Union Agency for Law Enforcement Cooperation, einer Körperschaft der Europäischen Union.

    Einige aus dem 82-seitigen Report kopierten Grafiken belegen dies.“

    Geht es hier um zweierlei? Wie kann etwas geheim sein, das gestern öffentlich zugänglich war mit deep link zum Report und mit deep link zur pdf-Datei? Erkennen Sie das Problem, das ich habe?

    1. @pol. Hans Emik-Wurst
      Der bisher veröffentlichte Europol-Report stammt vom 27. Juni 2019. Ich vermute, dass der Bericht, vom dem Dr. Fest spricht, ganz neuen Datums und speziell an das EU-Parlament gerichtet ist. Denn man würde ja nicht einen großen veröffentlichen Bericht vom Juni 2019 im EU-Parlament als geheim einstufen.

      Man muss natürlich auch zwischen Rechtsextremismus und Rechtsterrorismus unterscheiden. Nikolaus Fest spricht im Zusammenhang mit dem geheimen Bericht nur vom Rechtsterrorismus, den es praktisch in Europa nicht gebe. Das heißt selbstverständlich nicht, dass in Europa kein Rechtsextremismus vorhanden sei, der von der linken Seite allerdings propagandistisch aufgeblasen, der Linksextremismus (und -terrorismus) dagegen verharmlost wird.

    2. ZITAT @ pol. Hans Emik-Wurst:
      „Geht es hier um zweierlei? Wie kann etwas geheim sein, das gestern öffentlich zugänglich war mit deep link zum Report und mit deep link zur pdf-Datei? Erkennen Sie das Problem, das ich habe?“

      Einen ersten Hinweis finden Sie im Artikel von Herbert Ludwig im zweiten Absatz in einem Zitat von Dr. Nicolaus Fest: „Nicht einmal beim Kampf gegen Pandemien kann Brüssel auf seine berüchtigten doppelten Standards verzichten.“

      Einen zweiten Hinweis würden Sie finden, wenn Sie den öffentlichen Bericht von EuroPol über 2019 sorgfältig studieren würden – entweder stehen die für die POLITIKER GEHEIMEN INFOS da offen drin – oder NICHT. Von dort aus würden Sie folgende Fragen weiter recherchieren:
      – Haben die Polit-MAFIOSI durch den Artikel von Herbert Ludwig Panik bekommen, und den zunächst GEHEIMEN Bericht auf diesen Druck hin über Nacht frei gegeben?
      – Gibt es ZWEI Berichte (wie üblich)
      A.) Polit-Propaganda & FAKE-news für die Lügen-Presse und das vorsätzlich hinters Licht geführte Stimm-Vieh, den SOUVERÄN in einer echten Demokratie
      B.) GEHEIME Fakten für den DEEP STATE, aber NICHT für den SOUVERÄN, also NICHT für’s wie immer verarschte VOLK?
      – Hat der Dr. den GEHEIM-Bericht frei erfunden, um der AfD zu schaden?
      – Ist @ pol. Hans Emik-Wurst ein Agent des DEEP STATE, der Verwirrung stiften soll?
      – Ist heute schon der erste April . . . ?
      – ODER aber „passt“ der GEHEIM-Bericht perfekt zur REALITÄT – die aber von der herrschenden Polit-MAFIA um jeden Preis vertuscht, verwirrt, diskreditiert und durch Nebelkerzen unsichtbar gemacht werden muß, um die AfD weiterhin KLEIN zu halten?

      Wenn alle diese Fragen Ihnen nicht weiterhelfen – verrsuchen Sie es mit Ihrem Gesunden Mwenschen-Verstand – oder werfen Sie einen Blick auf das neue Gebäude des deutschen GEHEIM-Dienstes mitten in Berlin – DA PASSIEREN ALL‘ DIE KRIMINELLEN DINGE , wie das SCHREDDERN & VERNICHTEN der NSU-AKTEN, um die an den Verbrechen beteiligten kriminellen GEHEIM-DIENST-AGENTEN AUS DER SCHUSSLINIE ZU NEHMEN – ALLES DINGE DIE SIE & ICH NICHT WISSEN SOLLEN – und DAS MEGA-Bauwerk ist fertig , im Gegensatz zum „BER“, auf den der SOUVERÄN seit ewig wartet . . .

      Oder Sie üben sich in Geduld, und lassen ANDERE diese Drecksarbeit machen, wie zum Beispiel einen Julian Assange – der sein Leben für uns alle riskierte – damit wir die VERBRECHEN der US-ARMEE bei ihren VÖLKERRECHTSWIDRIGEN ANGRIFFEN auf fast alle souveränen Länder rund um Israel endlich wahr nehmen, und so verstehen können WARUM & WIE diese Flüchtlings-Problematik & der TERROR überhaupt erst entstehen konnten . . .

      Aber erwarten Sie bitte nicht von diesen heutigen MASSEN-MÖRDERN & ihren Helfern & Helfers-Helfern auch aus Europa & auch aus Deutschland – daß sie sich reumütig SELBST anzeigen – und freiwillig als Kriegsverbrecher neben Stalin, Mao, Hitler & Pol Pot im Grusel-Kabinett der Geschichte einwandern . . .

      DAS bewirken nur AUFKLÄRER wie Dr. Nicolaus Fest mit seinem Augen-Zeugen-Bericht – statt zu maulen, besorgen & liefern Sie BEWEISE – für oder gegen was immer Sie wollen!

  6. HERZLICHEN Dank an Herbert Ludwig, an Herrn Dr. Nikolaus Fest und an Europol für den Mut zur Wahrheit, die- sobald wir sie erkennen- uns FREI macht, sie von Unwahrheit UNTERSCHEIDEN zu können.
    Unwahrheit kann von Lügnern verbreitet werden oder von Dummköpfen und Geisteskranken, die nur deswegen einen Kopf haben, damit es in den Hals nicht hinein regnet, was offenbar bei dem Attentäter aus Halle der Fall gewesen ist.

    1. P.S. zu „Halle“

      Habe Hanau schreiben wollen, stattdessen „Halle“ geschrieben, weil ich selber „den Kopf unter dem Arm“trug, denn mittlerweile summieren sich diese Scheusslichkeiten leider ins Uferlose.
      Beide Mordtaten sind mir zuwider, wie alle Morde mir zuwider sind.
      Unabhängig von „Religion“oder Volkszugehörigkeit ,Geschlecht und Hautfarbe ist mir Mord zuwider. Auch Selbstmord wäre ein Mord an jemandem, dem wir selber sein Leben nicht gegeben haben. Und unsere Eltern haben sich auch nicht ihre Leben selber gegeben usw.

      John F. Kennedy hatte Widersprüche zwischen „Demokratie“ und „Geheim-Dienst“deutlich benannt, und was er hatte ändern wollen, war auch das, was mit der teilweise privatisierten FED zu tun hat.
      Kennedy hatte den Kreisen, die mit den „Geheim-Diensten“ins(geheim) kooperierten, das illegale „Handwerk“ legen wollen, und er musste sterben.

      Mir scheint, dass es dieselben Kreise sind, die hinter dem Mord an Kennedy standen, die heute an der Überflutung
      Europas und speziell Deutschlands mit den gegen das Christentum feindlichen Muslimen stehen.
      Das Christentum (nicht das Kirchentum) entstand, um jedes Individuum aus den Fängen von Familie zu emanzipieren, zu befreien, und im direkten Widerspruch dazu steht der Islam, der nicht das Individuum befreien will sondern es unter Familienstrukturen unterjochen möchte, um es um seine Eigenverantwortung und damit verbundene FREIHEIT zu bringen. Es sind die Linken, die auch gegen die individuelle Freiheit sind
      WENN DEUTSCHE NICHT FÜR DEN WERT DER FREIHEIT AUFWACHEN,WIRD DAS CHRISTLICHE ABENDLAND UNTERGEHEN.

    1. @ E.Go
      Danke für den Link zu dem Terrorakt von Hanau.
      Oliver Janich sprach davon, dass das „Manifest“ von Tobias R. zunächst ein Schreiben an den Generalbundesanwalt mit 19 Seiten war.
      Das als Beweis bezeichnete „Manifest“ – womit das „Irre-Sein“ und das rassistische Motiv für den Blutrausch von offizieller Seite erklärt wird – soll dann letztlich 24 Seiten lang sein.
      Ich habe es noch nicht gelesen.

  7. Hier eine Rede von Ex-Muslim Harris Sultan – „Sharia NOT dangerous?“ – mit deutschem Untertitel:

    Kann ebenfalls gerne verbreitet werden.

  8. Am Ende des Tages, wenn sich der Staub gelegt hat & die Mörder an Altersschwäche gestorben sind – dann entdecken die Archäologen & Anthropologen – daß es doch immer wieder die amtierende Regierung war – die die mit Abstand perfidesten & größten Verbrechen der Geschichte begangen hat . . .

    DAS GEHT ABER NUR MIT MÄCHTIGEN GEHEIMNISSEN & LÜGEN – DIE SCHON IMMER DAS WERKZEUG ALLER KRIMINELLEN DIESER WELT WAREN – DER EWIGE FRIEDEN BEGINNT ALSO ERST AN DEM TAG, AN DEM WIR UNSERE GEHEIM-DIENSTE , DIE WIR INZWISCHEN EXTREM PERFIDE, ALS ANGEBLICHE „ZIVIL-BEAMTE“ TARNEN – ENDLICH & FÜR IMMER BEERDIGEN.

    John F. Kennedy hatte diesen fundamentalen WIDERSPRUCH von Demokratie & Geheim-Dienst am 27. April 1961 vor den damaligen Zeitungs-Verlegern glasklar benannt – was den US-Geheim-Dienst CIA veranlasste – den vom VOLK gewählten Präsidenten in einem GEHEIMEN Mord-Komplott gegen ALLE Gesetze der USA, und bis heute UNGESTRAFT, kurzer Hand einfach umzubringen & mit FALSCHEN Spuren den Verrat am amerikanischen VOLK & an der Demokratie zu tarnen . . .
    https://www.gleichsatz.de/b-u-t/begin/kenneddy.html

    DAS ist DER Präzedenz-Fall aus dem Jahre 1963, der dafür gesorgt hat – das ALLE MACHT seit diesem Tage nicht mehr vom VOLKE, dem „offiziellen“ SOUVERÄN ausgeht – sondern nur noch von einer hoch kriminellen & bestens GETARNTEN, GEHEIMEN MAFIA, die mit Milliarden aus staatlichen Steuer-Geldern zum (KRIMINELLEN) Staat im Staate geworden ist. HIER das von der gleich geschalteten LÜGEN-PRESSE ZENSIERTE & VERTUSCHTE Geständnis eines der beteiligten CIA-MÖRDER . . .
    https://www.karfreitagsgrill.at/2014/01/30/der-spektakularste-mord-des-20-jahrhunderts/

    1. Danke, Kalle Möllmann! Das rundet das Thema hier perfekt ab. Ich muss gestehen, die Kennedy Rede kenne ich nur aus verkürzten Zitaten.

  9. Der Bericht des Herrn Dr. Fest gewann in der vorgestrigen Nacht wie an besorgnisender Aktualität, fiel doch sein Auto einem Brandanschlag zum Opfer.
    Vgl.:
    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2020/brandanschlag-auf-auto-von-berliner-afd-chef/

    Ob die Ermahnungen des Herrn Bundespräsidenten (vgl. z. B. http://va.newsrepublic.net/s/xxxRZe) auch für derartige Ereignisse und Politiker gelten, bleibt wohl solange fraglich, bis sie durch ihn konkret unter der Bennung von Roß- und Reiter einbezogen werden!

Kommentare sind geschlossen.