Die panikmachende Irreführung bei den steigenden Corona-Fallzahlen ist nun auch hier belegt

Die täglich gemeldeten Zahlen der Neu-Infizierten suggerieren eine besorgniserregende exponentielle Steigerung. Doch sie beziehen sich nicht auf die Bevölkerung, sondern auf die Anzahl der Tests. Diese Relation wird aber vom Robert Koch-Institut (RKI) und der Bundesregierung verschwiegen. So wird mit aus dem Zusammenhang gerissenen Fallzahlen Angst und Panik geschürt. Erstmals belegen nun Zahlen des RKI, dass die exponentielle Zunahme der Fallzahlen im Wesentlichen aus der exponentiellen Zunahme der Tests resultiert.

Das mit den irreführenden Zahlen suggerierte ständige Ansteigen der Infizierten – unterschwellig bereits mit Erkrankten gleichgesetzt – ist ja deshalb von großer Bedeutung, weil mitten in diesem „bedrohlichen“ Anstieg die Bundesregierung am 22.3. 2020 mit dem sogenannten „Kontaktverbot“ die massive und beispiellose Einschränkung der Freiheitsrechte in Deutschland beschloss.

Der investigative Journalist Paul Schreyer ist verdienstvollerweise den Zusammenhängen nachgegangen, auf die auch hier schon in den beiden letzten Artikeln hingewiesen wurde, und berichtet darüber in einem weiteren Artikel auf dem Online-Magazin „multipolar“. Er wurde in seinen hartnäckigen Anfragen an das RKI und das Bundesgesundheitsministerium auf den Lagebericht des RIK vom Donnerstag, 26. März 2020, verwiesen, in dem zum ersten Mal die Anzahl der Tests veröffentlicht wurde.

„Ein Blick in diesen Bericht zeigt nun erstmals: Der Anstieg der Fallzahlen wurde durch Regierung und Medien bislang stark irreführend präsentiert. Auf Seite 6 des Lageberichts findet sich eine Tabelle zur Anzahl der Tests in den Kalenderwochen 11 und 12 – das entspricht dem Zeitraum vom 9.3. bis zum 22.3. Daraus ist ersichtlich, dass in KW 11 fast 8.000 Personen in Deutschland positiv getestet wurden, in KW 12 fast dreimal so viel, knapp 24.000. Diese Zahlen sind aus den Medien bereits bekannt.

Was man bislang nicht wusste: Die Anzahl der durchgeführten Tests in Deutschland betrug in KW 11 knapp 130.000, in KW 12 aber fast 350.000. Nicht nur die Zahl der positiv getesteten Fälle hat sich also ungefähr verdreifacht, sondern auch die Menge der Tests. Die tatsächliche Steigerung der Fälle, bezogen auf die Anzahl der Tests, beträgt lediglich einen (!) Prozentpunkt (Hervorhebungen hl.): In Kalenderwoche 11 wurden knapp 6 % der Untersuchten positiv getestet, in KW 12 hingegen 7 %.

Diese Daten zur Entwicklung der Testmenge wurden im RKI-Lagebericht vom 26.3. erstmals aufgeführt – drei Tage nach der Multipolar-Anfrage. Behördenchef Lothar Wieler erwähnte in seiner Pressekonferenz mit Gesundheitsminister Jens Spahn am 26.3. diese neuen Informationen allerdings NICHT. Auch die Multipolar-Redaktion hätte sie wahrscheinlich übersehen, da auch wir nicht ständig den täglich neu erscheinenden etwa 10-seitigen RKI-Lagebericht lesen, und die Pressestelle der Behörde erst nach mehrfachem präzisen Nachfragen überhaupt darauf hinwies.

Im folgenden Lagebericht vom 27.3. wurden die Informationen übrigens wieder entfernt – sie finden sich also bislang ausschließlich im Lagebericht vom 26.3. Es scheint, als sei die Behörde nicht an einer größeren Verbreitung dieser Daten interessiert.“

Das ist noch zurückhaltend formuliert. Es wird so bewusst und systematisch Panikmache betrieben.

Zu den genaueren Einzelheiten bitte den ganzen äußerst wichtigen und entlarvenden Artikel von Paul Schreyer lesen:
https://multipolar-magazin.de/artikel/coronavirus-irrefuhrung-fallzahlen

49 Kommentare zu „Die panikmachende Irreführung bei den steigenden Corona-Fallzahlen ist nun auch hier belegt“

  1. danke Herr Ludwig.
    Die Wahrheiten müssen auf den Tisch.
    Dafür sorgen sie immer wieder mit ihren Artikeln.

    Etwas Humor dazu ist auch sehr angebracht.
    PROpaganda!

    1. @palina

      Hier zwei Petitionen, mit der Bitte diese zu teilen. Vielen Dank!

      SOFORTIGE AUFHEBUNG ALLER IN DER “CORONA-KRISE” VERFÜGTEN EINSCHRÄNKUNGEN BÜRGERLICHER FREIHEITEN!

      Helene+Dr.Ansgar Klein

      https://www.openpetition.de/petition/online/sofortige-aufhebung-aller-in-der-corona-krise-verfuegten-einschraenkungen-buergerlicher-freiheiten

      FÜHREN SIE DIE BASELINE STUDIE DURCH – WIR BRAUCHEN ENDLICH SAUBERE CORONA-DATEN

      Viviane Fischer, Rechtsanwältin

      https://www.openpetition.de/petition/online/fuehren-sie-die-baseline-studie-durch-wir-brauchen-endlich-saubere-corona-daten

    2. Nun ja, KENFM ist ein Antisemit.
      Ich habe den darum vor Jahren aus meiner Leseliste verbannt. Ob er sich geändert hat, kann sein……..
      Als Quelle für irgendwas würde ich den jedenfalls nicht hernehmen.
      Er ist anfällig für allerlei was oft weit weg von der Realität ist.

      1. Mag ja sein oder auch nicht. Es hat aber mit der Wahrheit nichts zu tun. Wenn Herr Spahn Ihnen als Bankangestellter einen Bausparvertrag empfiehlt, glauben Sie ihm das ungeprüft? Und wenn er Ihnen als ehemaliger Bankangestellter und jetziger Gesundheitsminister eine (Zwangs)- Impfung empfiehlt, glauben Sie ihm das ungeprüft? Wenn Sie das mit ja beantworten, dann sind Sie bei KENFM richtig. Überraschung; es geht hier nämlich gar nicht um Antisemitismus.

      2. @Walter Roth

        Heute ist ja der 1. April, und dazu passt ja ein verwirrendes Wortspiel mit inhaltslosen Phrasen.
        Wenn Sie Ken Jebsen für einen „Antisemiten“ halten, wird ja erst dann ERKENNBAR, was Sie meinen, sofern wir uns fragen, was Semiten sind. Erst wenn wir das wissen, können wir erkennen, was das Gegenteil davon wäre.
        Semiten galten früher als eine Völkerfamilie, doch laut Wikipedia ist das heute überholt. Araber und auch Hebräer gehörten dazu. Ob es uns weit weg von ERKENNBARKEIT DER WAHRHEIT bringen will, uns inhaltslose Phrasen am 1. April zu servieren?
        Sie sind ein rechter Scherzkeks!

        1. Mut gehört zum Heilen. Wer Angst verbreitet, kann mehr und mehr Medikamente verkaufen.
          Wer Angst verbreitet, kann Menschen problemlos wie Hasen zu Ostern einsperren. Mut dient der Gesundheit.

      3. Er ist überhaupt kein Antisemit! Außerdem heißt er nicht KENFM – das ist der Name der Internetseite. Ken Jebsen macht sehr guten, investigatien Journalismus!

        1. @Walter Roth: „Er ist anfällig für allerlei, was oft weit weg von der Realität ist.“

          Meinen Sie etwa all die Osterhasen, die heutzutage ganz sicher im heimatlichen Stall sitzen müssen, damit ihnen nur ja keiner das grüne Gras & die roten Möhren stehlen kann?
          Bilder sind manipulierbar. Ohren können z.B. optisch gekürzt werden, und ebenso die Vorderzähne, bis alles ausschaut wie Ken Jebsen. Wenn man aber den geistigen Blick trainiert hat, erkennt man den Meister.
          Es ist MEISTER LAMPE.

      4. @Walter Roth

        Und woher wollen wir wissen, dass Sie nicht selber ein Antisemit sind?

      5. @ Walter Roth
        „Nun ja, KENFM ist ein Antisemit.“
        Sehe ihre Äußerung als April-Scherz.

        Bin Pfälzerin – und wie sagen die Pfälzer: Uffbasse – oder Dummschwätzer.

      6. Ironie? Ansonsten meine Herausforderung: Bringen Sie uns bitte EINEN EINZIGEN Beleg einer antisemitischen Äußerung von Ken Jebsen. Solange der nicht kommt, sage ich: Bullshit. Man kann ihn mögen oder nicht, aber er macht fantastische Arbeit und ist weder rechts noch ein Antisemit.

    3. Jetzt werden „Soldaten als Polizisten“ und „Dekontaminationsgruppen“ eingesetzt! Wird jetzt Mensch und Natur großflächig vergiftet? Was genau will man versprühen und wo? Werden Menschen durch diese Maßnahmen absicht-lich krank gemacht? Einen „Schuldigen“ gibt es ja bereits, auf den man dann alles schieben kann: Covid-19.

      „Zum Wochenende sind nähere Angaben über die Einheiten bekannt geworden, die jetzt in volle Einsatzbereitschaft versetzt werden. Demnach werden künftig rund 2.500 Logistiker mit etwa 500 Lkw für „Lagerung, Transport, Umschlag“ bereitstehen.[2] Für Desinfektionstätigkeiten sind 18 Dekontaminationsgruppen mit insgesamt rund 250 Soldaten vorgesehen. 6.000 Militärs können zu nicht näher definierten Aktivitäten zur „Unterstützung der Bevölkerung“ herangezogen werden, rund 5.500 zu „Absicherung/Schutz“. Zudem sind 600 Feldjäger für „Ordnungs-/Verkehrsdienst“ eingeplant.
      Es zeichnet sich inzwischen klar ab, dass Soldaten dabei auch Aufgaben übernehmen können, die eigentlich für die Polizei reserviert sind. So will der Landrat des Lankreises Miesbach in Oberbayern rund zehn Soldaten einsetzen, um ein Gebäude des Technischen Hilfswerks abzusichern, in dem Schutzmasken und weitere medizinische Ausrüstung lagern. Einwände gegen eine etwaige Bewaffung der Soldaten gibt es bei den Kreisbehörden nicht.[3]
      Darüber hinaus hat das Bundesland Baden-Württemberg vor, krankheitsbedingte Ausfälle bei der Polizei in Kürze durch Militärs zu decken. Dabei gehe es, heißt es, etwa um Transportaufgaben und um den Schutz polizeilicher Einrichtungen.“

      Weiter hier: https://www.german-foreign-policy.com/news/detail/8231/

  2. Offener Protest-Brief an Politik und Medien: Aufruf zur AUFHEBUNG der CORONA-ZWANGSMASSNAHMEN!

    “Stop der Zerstörung der heimischen Volkswirtschaft und der Errichtung einer Polizeistaats-und Überwachungs-Diktatur Zeiselmauer (OTS) – Das “Unabhängige Personenkomitee für die Aufhebung der Corona Zwangsmaß-nahmen” fordert die Berücksichtigung alternativer Ärzteaussagen und informiert hiermit die Medien über den im ANHANG abgedruckten “Offenen Protest-Brief”, der heute an die wichtigsten politisch Verantwortlichen Österreichs hinausgeht:
    Den Bundespräsidenten, Bundes- und Vizekanzler und alle Mitglieder der Bundesregierung, die Klubobleute und alle Abgeordneten der Parlamentsparteien sowie alle Landeshauptleute.”

    “Die 27 Erstunterzeichner des Aufrufs protestieren damit gegen die verordneten Zwangsmaßnahmen und massiven Freiheitsberaubungen, die mit dem “Corona-Virus” begründet werden, und fordern die Aufhebung der entsprechenden Gesetzesbeschlüsse aufgrund fundierter Aussagen von kritischen Fachärzten. Es droht durch das Abwürgen der Wirtschaft und des Sozial- und Kulturlebens etwas viel Massiveres: ein vollständiger Kollaps der Wirtschaft mit noch weitaus gewaltigeren Opferzahlen als durch eine Epidemie!”

    “Initiatorin und eine Sprecherin des Personenkomitees, Inge Rauscher, erläutert: „Die von Bundesregierung und Parlament einstimmig beschlossenen Zwangsmaßnahmen, Freiheitsberaubungen sowie Verhaltensge- und verbote (Ausgangsbeschränkungen, Meidung sozialer Kontakte, insbesondere mit Älteren, Betriebs- Schul- und Universitäts-schließungen, Versammlungsverbote, Quarantänemaßnahmen usw.) sind u.E nach ungeeignet, zur Gesundheit der Bevölkerung beizutragen. Sie schädigen lediglich massiv die Volkswirtschaft und damit heimische Arbeitgeber und Arbeitnehmer gleichermaßen, zerstören das Sozialgefüge, und erzeugen eine unnötige Katastrophenstimmung, eine ungerechtfertigte Belastung der Ärzteschaft und des gesamten medizinischen Personals sowie der Exekutive und der verschiedenen Hilfsdienste.“

    “Die österreichische Bundesregierung hat mit dem Erlaß des Covid-Maßnahmengesetzes zudem einen schweren Verstoß gegen den verfassungsrechtlichen Grundsatz der Verhältnismäßigkeit vorgenommen. Der Verfassungsgerichtshof verlangt in ständiger Rechtsprechung die “Notwendigkeit der Wahl des gelindesten Mittels, der Interessensabwägung und der Beachtung des Verhältnismäßigkeitsprinzips sowie der Bewirkung des geringstmöglichen Grundrechtseingriffs bei der Ausübung der staatlichen Schutzpflicht” (siehe z.B. VfGH-Erkenntnis aus 12.1990).

    Auszug aus: https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20200325_OTS0110/offener-protest-brief-an-politik-und-medien-aufruf-zur-aufhebung-der-corona-zwangsmassnahmen-anhang

      1. @palina

        Den Anhang finden Sie direkt unter dem Brief. Dieser beginnt mit folgenden Hinweisen:

        1. Medizinische:
        „Zahl der Grippe-Erkrankungen nicht höher als in anderen Jahren, auch nicht in China oder Italien. Die Testungen haben keine medizinische Aussagekraft, da daraus nicht auf die jeweiligen Krankheits- bzw. Todesursachen geschlossen werden kann. Daher können auch neue Medikamente oder Impfstoffe gegen „Corona-Viren“ keine gesundheitsfördernden Auswirkungen haben. Die „explosionsartig“ steigenden „Corona-Virus“-Fälle aufgrund vermehrter Testungen sind daher keinerlei Grund zur Panik.“

        „Beweis: Belegte Aussagen der Fachärzte Dr. Wolfgang WODARG, Dr. Rolf KRON, Dr. Claus KÖHNLEIN, Dr. Andres BIRCHER und Dr. Hans TOLZIN sowie des Infektiologen und Mikrobiologen Prof. Dr. Sucharit BHAKDI – siehe Punkt 5. im ANHANG. Da versucht wird, Dr. Wodarg mit allen Mitteln, mit übler Nachrede und Verleumdungen unglaubwürdig zu machen, hat er seine fachliche Einschätzung auf seiner Webseite http://www.wodarg.com nochmals präzisiert.“

        1. Was SIE scheinbar nicht unterscheiden können, werte Zitrone – GUTE Ärzte, wie die von IHNEN genannten´, kennen sich aus mit KRANKHEITEN – BIO-WAFFEN sind aber KEINE Krankheiten!

          Weil BIO-WAFFEN aber völlig zu recht weltweit geächtet sind – gibt es nur eine WINZIG kleine CLIQUE von Eingeweihten – die derartige WAFFEN verstehen, bauen können, und auch wissen, WIE man mit den FOLGEN eines BIO-WAFFEN-EINSATZES umgehen muß, um dem geplanten GENOZID zu entkommen.

          WEIL dieser GEHEIME EINSATZ von Covid-19 garantiert ILLEGAL war – wird sich auch erstmal KEIN Schuldiger melden – denn derjenige würde es wahrscheinlich nicht einmal mehr lebendig in’s Gefängnis schaffen . . . !

          Ich vermute daß in diesem Fall – die verzweifelt um die dramatisch schrumpfende Macht kämpfende GLOBALISTEN-SEKTE mit Bill Gates & CO – hinter diesem Verzweiflungsakt steckt, um Donald Trump doch noch mit kriminellen Mitteln zu besiegen & zu beseitigen.

          In jedem Fall aber hat noch niemand die BEWEISE – vorgelegt von renommierten amerikanischen Kriegs-Veteranen – angezweifelt oder widerlegen können, daß Covid-19 eine amerikanische BIO-WAFFE ist, die präzise darauf abzielt, Lungenentzündungen zu verursachen . . .

          Wenn das stimmt – kann man den Menschen nur raten – zu Hause zu bleiben.
          Gerade auch DEUTSCHE Kliniken waren schon VOR Corona versifft & verseucht vom Krankenhauskeim MRSA – jetzt hat JEDER Besucher die Wahl, sich dort Corona oder den Krankenhauskeim abzuholen . . .

          Es ist LOGISCH, daß in der TÄTER-Gruppe Panik herrscht – egal wie viel oder wie wenig sie vom Insider-Wissen ihrer kriminellen Bosse ahnen – aber es ist genau so LOGISCH, daß die guten, die unbestechlichen Mediziner, absolut NICHTS vom hinterhältigen Angriff mit einer BIO-WAFFE ahnen . . .

          Erstens ist eine derart perverse Vorgehensweise einer ganzen Gruppe von perversen KRIEGERN – unter krimineller Führung der WHO – für 98 Prozent der Menschheit UNVORSTELLBAR, und zweitens kennen die ehrlichen Mediziner KEINE vernünftige Erklärung, warum ausgerechnet ein Bill Gates, derart perfide Spiele spielen sollte . . . ?

          ABER die Regierungs-Panik rund um den Erdball zeigt doch klar – daß es hier nicht um eine „normale“ Krankheit geht – und in ein paar Wochen werden wir garantiert sehr viel genauer WISSEN, was in allen Details dahinter steckt . . .

          Bis dahin würde ich zur VOR-Sicht raten – aber SIE können ja mal SELBST raus gehen & rund um die Senioren-Heime recherchieren – wo mitten in Deutschland angeblich bis zu 15 Menschen an einem Tag an Covid-19 verstorben sein sollen . . .

          Die BIO-WAFFEN-STUDIE der bekannten Entwickler & Hersteller von Covid-19 von der Universität North Carolina – weist sogar ausdrücklich darauf hin – daß ab etwa Alter 40 KEIN Impfstoff wirken würde, was soviel heißt,wie: KEINE Heilung möglich!

          Vielleicht haben ja beide Gruppen recht – bei 85 Prozent der infizierten KEINE bis leichte Symptome – aber bei den anderen 15 Prozent bis zu 10 mal mehr Tote als bei Grippe durch ersticken/ertrinken bei hellwachem Bewußtsein . . .

          Solange dieser WIDERSPRUCH nicht 100 Prozent GEKLÄRT ist, dürfen Sie aus meiner Sicht – nicht eine leichtsinnige Entwarnung geben – selbst nicht an einem 1. April wie Heute!

    1. @Zitrone

      Leider wird das Pferd auch in Österreich immer von hinten aufgezäumt. Vor allem wenn es zu spät ist.

      Die Österreicher, wie auch die Deutschen, sind für die völlig unverhältnismäßigen Zwangsmaßnahmen selbst verantwortlich, schließlich haben Sie Kurz, den smarten Rede-gewandten Zögling von George Soros definitiv gewählt. Nun tragen sie die Konsequenzen.

      Eine gute Zusammenfassung seines Wirkens gab es bereits 2017, bevor er mit einem schmutzigen Trick die FPÖ erst kanalisierte (Koalition) und dann mit einem Video aushebelte. Das ist hohe Kunst der neoliberalen Politik, deren Hintergrundmächte gegen jedes Ansinnen der Völker, unbedingt mit der Brechstange den Superstaat EU errichten wollen. Das gilt in gleichem Maße für Deutschland.

      Wer ist Sebastian Kurz, der Shooting Star aus dem Nichts……..von George Soros Gnaden? Bitte nicht wundern:

      http://www.allesroger.at/artikel/das-andere-gesicht-des-sebastian-kurz

  3. Die beste Politik gegen eine aufmüpfige Bevölkerung ist NUR mit Angst zu machen. Angst vor der Schweinepest, Angst vor Waldsterben, Angst vor dem Klimawandel, Angst vor Corona, Angst vor der Angst.
    Ich muss da immer an das Gespräch des Pfaffen mit dem Lehnsherren denken: „Halte du sie dumm, ich halte sie arm.

    Was hat sich geändert?

    1. @micheldeutsch

      Zum Thema: „Halt du sie dumm…“ habe ich etwas Interessantes gefunden:

      „Anmerkung in eigener Sache: Dieser Artikel wurde in den letzten 30 Stunden mehr als eine Million mal aufgerufen, so dass ich nach mehreren Serverabstürzen, die Bandbreite des Servers verringern musste. Dieser Artikel hat einen Shitstorm gegen mich verursacht, den ich so noch nicht erlebt habe. Die Pressestelle des Landkreises hat mir meine Presseakkreditierung entzogen und erklärt, ich werde nie wieder Fragen beantwortet bekommen. Wenn so ein kleiner Artikel ein so riesiges Fass öffnet, zeigt es mir den Weg, noch viel weitergehende Recherchen anzustellen. Weitere Artikel zum Thema folgen!“

      https://www.in-opr.de/2020/03/28/coronakrise-und-ruppiner-kliniken-was-stimmt-hier-nicht/

      1. Hallo Zitrone,
        beim nachgewiesenen Einsatz einer BIO-WAFFE wie Covid-19, ist es der SICHERSTE Weg um zu ÜBERLEBEN – einfach nur ganz cool zu Hause zu bleiben – NICHT in die Klinik zu gehen, NICHT einen FAKE-Test zu machen, NICHT in Panik zu verfallen – sondern besonnen ABZUWARTEN, bis Entwarnung gegeben wird!!!

        DAS haben scheinbar die meisten Deutschen inzwischen begriffen . . . ?

    2. @ micheldeutsch erinnert uns an das Gespräch des Pfaffen mit dem Lehnsherren:
      „Halte du sie dumm, ich halte sie arm.“
      und fragt:
      „Was hat sich geändert?“

      Manche talentierte Menschen, wie zum Beispiel ein Steve Jobs von Apple, haben das Internet & erstklassige Bild-Telefone erfunden – selbst Penner können sich heute einen alten AUDI-Diesel leisten – und fahren damit luxuriöser als die Könige vor hundert Jahren in holprigen, zugigen Kutschen . . .

      WEIL wir aber noch immer nicht begriffen haben, daß es „den Feind“ nicht gibt, wie man uns Jahrtausende eintrichterte (siehe: IHR micheldeutsches Beispiel) – sondern daß EINZELNE unter uns GEISTESKRANK sind & wie zum Beispiel auch der hoch intelligente Bill Gates – der sich die komplette WHO „!kaufen“ & UNTERWANDERN kann, um diese WHO für billige WERBUNG für seine perversen Impfstoffe zwecks MEGA-PROFIT & gleichzeitiger GEHEIMER Bevölkerungs-Reduktion in Afrika zu missbrauchen . . . ?

      Oder der ebenfalls hoch intelligente Mossad-Agent Jeffrey Epstein – der reihenweise hochrangige Politiker & Showstars mit minderjährigen „Models“ verkuppelte – um sie bei ihren VERBRECHEN zu filmen & später je nach Lust & Laune zu erpressen . . .

      Oder der Massen-Vergewaltiger in Amt & Würden – Hollywood-Mogul Harvey Weinstein – der es als GANGSTER zu Zeiten der GLOBALISTEN-SEKTE in Hollywood bis nach ganz oben schaffte . . .

      ES WIRD AUFGERÄUMT – und vielen anderen Gangstern in Amt & Würden schlottern derzeit völlig zu Recht die Knie – und da läßt man schon mal lieber eine BIO-WAFFE entfleuchen, in der aberwitzigen „Hoffnung“, so der Gerechtigkeit zu entgehen . . .

      1. Werter KBM,
        die Freude ist ganz meinerseits. Dank Ihrer Infos zu Ron Hubbard konnte ich meine Bewußtseinsentwicklung weiter voran treiben. Dafür möchte ich mich nun revanchieren und empfehle Ihnen die Infos von Jason Mason an. Aber ohne Kenntnis der Hermetik wären diese Infos für mich wertlos gewesen. Um das aktuelle Zeitgeschehen noch einigermaßen zu verstehen, empfiehlt sich auch die Lektüre der Schriften des Rudolf Steiner zum Thema Zeitenwandel. der nun mit Corona ultimativ eingetreten ist. Bestätigt auch noch durch die Prophezeihungen von Garabandal (die Welt wird angehalten werden, Armin Risi) und durch Beobachtungen aus der Echtzeit.
        https://www.in-opr.de/2020/03/28/coronakrise-und-ruppiner-kliniken-was-stimmt-hier-nicht/
        Die darin beschriebenen Beobachtungen decken sich mit den Aussagen meiner heimatlichen Freunde aus Österreich. Also sollte man ruhig davon ausgehen, dass Corona, wenn schon keine absolut tödliche BIO – Waffe ist, dass im Hintergrund ganz andere Dinge ihren Lauf nehmen.
        Siehe z. B. hier:
        https://catwise.de/corona-extra/
        Glauben wir den Mainstream kein Wort nach dem Prinzip:
        Größer wie die Lügen der Politiker ist nur die Dummheit der Menschen, die diese auch noch glauben.
        Zum Verständnis für das unmittelbare Zeitgeschehen empfehle ich diese Infoquelle.
        https://www.krisenrat.info/
        Fazit:
        Entweder wir kriegen die neue Weltordnung NWO (mit Ablaufdatum). oder wir kriegen eine neue freie Welt nie gekannten Ausmaßes.

        1. Hallo pedrobergerac,
          Tut gut – IHR feedback – scheinbar sind Sie genau wie ich, ein unkaputtbarer OPTIMIST & IDEALIST . . . ?

          Allein die feste Überzeugung, daß es immer mehr & mehr Menschen gibt, die sich SELBST auf den Weg machen zur Erkenntnis – sagt mir, daß es nur eine Frage der Zeit ist – bis auch die letzten LÜGEN explodieren, und als Humus für eine bessere Welt wieder verwendet werden . . .

          DANKE für die vielen Links.

          Mit einem möchte ich mich auch bei Ihnen bedanken – mit dem grundlegenden know-how zum professionellen Umgang mit einer Währungsreform – wenn man weiß. wie es IMMER abgelaufen ist, dann kann man sich cool auf das Kommende vorbereiten & entspannt darauf warten . . .

        2. @pedrobergerac – wir kriegen die NWO“ –

          Sind wir nicht schon mittendrin? Mit Kriegen, die als „Präventivmaßnahmen“ durchgeführt werden ( bethlehem-doctrin), mit dem „gläsernen Bürger, der auf Schrit und Tritt überwacht werden kann, mit Datenspeicherungen, die bereits (ohne dass Sie davon Kenntnis haben) derart vollständig sind, dass ihr Genom abgespeichert wurde. Mit dem „Neuen Infektionsschutzgesetz“ wird das „garantierte Recht auf körperliche Unversehrheit“ nicht nur aufgeweicht, sondern entzogen. Die weiteren erfolgten Maßnahmen „zum Schutz der Bevölkerung“ vor Corona ließen sich anfügen.

    3. Das uralte Rezept – Angst machen – dumm halten. Darum haben wir ja auch Religionen und Banken. Seit einiger Zeit gehört die Wissenschaft (weitestgehend ) dazu.

  4. Dr. Hans Tolzin.
    Da ist Die ein Fehler unterlaufen. Herr Tolzin ist kein Dr.

  5. Bravo Herr Ludwig…….

    ich erlese mir das Thema Corona nun seit Januar intensiv.
    Und das es so ist, wie Sie es beschreiben, ist mir seit Wochen klar.

    Ich war vor 7 Wochen für Schulschliessungen, aber nicht für den Unsinn, den die jetzt machen.
    Wie man heute weiss, hat das bei der „Spanischen Grippe“ gute Resultate erbracht, weil die Durchseuchung viel langsamer vor sich ging. Damals waren übrigens sehr grosse Kapazitäten zur Behandlung vorhanden, denn die brachte der grosse Krieg mit sich.
    ——————————————–

    Mein Grossvater war 1918/19 als Kavallerist am Generalstreik in Zürich gegen die Kommunisten eingesetzt.
    Dabei bekam er die „Spanische Grippe“ und wurde ins Lazaret/ Krankenhaus eingewiesen.
    Der behandelnde Arzt schrieb sofort seinen Eltern, dass sie …….wenn sie ihren Jakob nochmals sehen wollten, sofort ins Krankenhaus kommen müssten.
    Die Reise von St. Gallen nach Zürich mit dem Zug dauerte damals noch um die 4 Stunden.
    Nun ja, mein Grossvater war ein vermöglicher Bauer und gut genährt durch den Aktivdienst gekommen, der zeigte kaum Symptome und wurde rasch gesund. Erstaunlich war aber, dass man die Eltern ins Lazarett gelassen hat, für die war das nämlich wirklich gefährlich und gegen jede Vorsicht bei Seuchenmassnahmen.

    Nun haben wir Corona…… und reagieren wie kopflose Hühner.
    Ein Land, welches solche Dinge bewältigen will, muss eine gesunde Wirtschaft haben.
    Die aber setzen wir nun gerade aufs Spiel.

    Wir haben eine Panikkrise………. und ein Crash könnte dem folgen. Ob das sinnvoll ist?
    ——————————————–

    Ich für mich persönlich denke, wir müssen krank werden und eine Immunität ausbilden….. bis ein Impfstoff da sein wird, kann es bis zu 1-1/2 Jahre dauern.
    Entweder wir lassen einen Impfstoff zu, der kaum getestet ist …….mit all seinem Risiko, oder wir warten 1-1/2 Jahre, bis der kaum noch einen Nutzen hat, da dann 70% der Bevölkerung bereits eine Immunabwehr bilden musste.

    Unsere älteren Mitbürger dürfen durchaus im Quarantäne bleiben, ich will das niemandem verwehren, sicher nicht, zwingen aber würde ich sie keinesfalls, sie sind nach einem langen Leben erfahren genug, um selber entscheiden zu können.
    Aber wir anderen sollten uns dem stellen, so wie wir das seit Jahrhunderttausenden tun.

  6. Ja, bei den Zahlen gibt es viele Probleme und Verwirrungen. In der Annahme, dass die verantwortlichen Institutionen nur ausreichend qualifizierte Menschen beschäftigen, bleibt nur die Schlussfolgerung, dass sie uns mit Absicht betrügen.
    Die alternative Erklärung wäre, dass dort keine qualifizierten Menschen beschäftigt sind, sondern Günstlinge, die Geld für Machterhalt verdienen, was allerdings auch ein Betrug wäre.

    Es erinnert an die Finanzkrise, da sind auch allerlei Experten aufgetreten und haben ihre Erklärungen abgegeben, die aber oft nicht lange gehalten haben, und die mit ein wenig eigener Recherche und Nachdenken auch als Unsinn, oder Betrug, erkennbar wurden. Da fragt man sich schon, wozu all diese Experten und Institutionen, wenn sie nicht die Leistung erbringen, für die sie bezahlt werden.

    1. Günstlingswirtschaft ist ja nichts Neues, aber sie derart durchstrukturiert und durchorganisiert erleben zu müssen, überrascht mich dann doch.

      Wir sind mitverantwortlich für diese Zustände. Jeder einzelne sollte sich fragen, ob er in den zurückliegenden Jahrzehnten etwas gegen die fortschreitende und durchgehende Korrumpierung der Gesellschaft, insbesondere der sog. Funktionseliten unternommen hat. Schon in der Ära Kohl war dieser „Trend“ nicht zu übersehen, ein Aufbegehren gegen Klüngelwirtschaft und der mit dieser einhergehenden Korruption war mit Repressalien verbunden, die mit sozialer Ausgrenzung enden konnten.

      Derweil sind wir an einem Punkt angelangt, an dem jeder, der politisch unkorrekte Äußerungen von sich gibt, um seinen Arbeitsplatz fürchten muss. Da sind die z.B. mit dem „Neuen Infektionsschutzgesetz“ verbundenen Maßnahmen auch keine Überraschung mehr. Das Recht auf körperliche Unversehrheit wird nicht mehr gewährleistet, soll heißen,. ein möglicher Impfzwang mit allen Mitteln durchgesetzt.

      Ein totalitäres System läßt die Hosen ‚runter.

  7. hwludwig: „Das ist noch zurückhaltend formuliert. Es wird so bewusst und systematisch Panikmache betrieben.“

    …und die Panikmache kostet wieder (Jobs und Menschenleben), wie bereits in der Finanzkrise. Im Zuge der Finanzkrise 2008 sollen in 2008 – 2010 weltweit ca. 500.000 Menschen gestorben sein.
    Zitat: „Die globale Wirtschaftskrise hat einer Studie zufolge zwischen 2008 und 2010 weltweit zum Tod von zusätzlich einer halben Million Menschen durch Krebs beigetragen. Zahlreiche Patienten hätten nicht mehr angemessen behandelt werden können, weil sie arbeitslos geworden oder Einschnitte im Gesundheitswesen vorgenommen worden seien, heißt es in der im Magazin „The Lancet“ veröffentlichten Studie des Londoner Imperial College.“
    https://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/krebstote-durch-finanzkrise-zusaetzlich-starben-500-000-menschen-a-1094316.html

    Wieviele gehen dieses mal (2020 ff.) auf die Kappe der PANIK- Konstrukteure und -Verbreiter?

    1. Nachhilfe für betreute Denker:
      Auch Donald Trump weiß inzwischen, trotz der weltweiten & hoch professionell organisierten TARNUNG durch die GLOBALISTEN-SEKTE & ihrer weltweit gleichgeschalteten MEDIEN – daß Covid-19 eine perfide amerikanische BIO-WAFFE, aus dem WAFFEN-ARSENAL seiner Globalisten-Vorgänger im US-Präsidenten-Amt ist – mit der absolut NICHT zu spaßen ist, und die offensichtlich zu seinem geplanten Ende ( wie bei JFK) führen sollte . . . !

      DASS sind die inzwischen – mit etwas Grips – SICHTBAREN Fronten:

      Auf der einen Seite der als blonder „Trottel“ in den „FAKE-MEDIEN“ der kriminellen GLOBALISTEN-SEKTE „verkaufte“ US-Präsident – den aber das inzwischen zunehmend erwachende & hart arbeitende US-VOLK gewählt hat – auf der anderen Seite, die durch & durch verlogene GLOBALISTEN-SEKTE, die das einfache VOLK in Wahrheit nur verachtet. & seit ewigen Zeiten nur immer wieder hinter’s Licht führt . . .

      DANN als DRITTER & gefährlichster Gegner des VOLKES im GEHEIMEN Hintergrund, das EINE (1) Prozent der hoch kriminellen, ewigen Welten-Herrscher – die über ihre GEHEIMEN privaten ORGANISATIONEN wie die FED & die WHO, und alle anderen „gekauften“ & jämmerlich korrupten Betriebe , wie das erbärmliche ROBERT-KOCH-INSTITUT in Berlin, die schon im Jahre 2003 für schnöden Mammon, ihre eigene „Original KIGGS-Studie“ & damit sowohl die deutsche REGIERUNG, als auch das deutsche VOLK verraten haben, weil BILL GATES und seiner kriminellen WHO ganz offensichtlich nicht „gepasst“hat, daß NICHT geimpfte Kinder GESUNDER sind, als die geimpften – und die den ganzen faulen Zauber mit den ewigen BETRÜGEREIEN, INTRIGEN & KRIEGEN schon immer zu ihrem eigenen MACHT-ERHALT im GEHEIMEN organisiert & in Szene gesetzt haben . . . !

      Seien SIE weise – bei IHRER Entscheidung – auf WELCHER Seite der Front SIE in IHREM nächsten Leben stehen wollen . . . ?

  8. Gottesfurcht ist der Weisheit Anfang. (AT)

    Vater, vergib ihnen, wenn sie nicht wissen, was sie tun.
    Vater, vergib ihnen nicht, wenn sie wissen, was sie tun.

    Gottvertrauen ist der Weisheit Vollendung. (NT)

    1. Sie werfen das ALTE & das NEUE Testament – in ein & den selben Topf – um die eklatanten WIDERSPRÜCHE zu vernebeln.

      FURCHT ist das perfide Ziel des Gottes-FAKE – den wir auch SATANISMUS, oder die perverse „Auge um Auge“ Philosophie nennen – weil das NICHTS, absolut NICHTS mit Gott zu tun hat, sondern der längst entlarvte FAKE ist, mit dem KRIMINELLE ihren betrügerischen (angeblich „göttlichen“) MACHT-MISSBRAUCH per ANGST, PANIK & SCHRECKEN verbreiten & rechtfertigen!

      VERGEBUNG ist DER Schlüssel zu einer besseren Welt, wie JESUS von NAZARETH predigte & vorlebte – was zu seiner Ermordung am Kreuz, aus rein „politischer“ MACHT-GIER – durch die damals schon herrschenden SATANISTEN führte . . .

      ERST wenn unsere angeblich „CHRIST-lichen“ Kirchen diese völlig „verrückte“, aber schon ewig angewendete Doppel-Strategie, zwischen SATAN & GOTT begreifen & durch eine klare Entscheidung GEGEN Satan & FÜR Gott beenden – werden auch die logischen KIRCHEN-AUSTRITTE enden – und echte CHRISTEN, werden dann die echten GOTTES-Häuser, auch wieder mit echter, christlicher Philosophie füllen!

      1. Gottesfurcht ist der Weisheit Anfang!

        Sie glauben (und wollen uns glauben machen), Sie wären bereits am Ziel angekommen – und sind in Wahrheit noch nicht einmal den allerersten Schritt gegangen. Zwischen WISSEN und WEISHEIT liegen WELTEN.

        Gottesfurcht ist der Weisheit Anfang!

  9. Sehr empfehlenswert!!! “Corona – Eine epidemische Massenhysterie” – Video –

    “Ein Blick auf die Corona-Massenhysterie. Wie verhält es sich mit der Virusidentifikation, wie mit der Krankheits-definition und -diagnose? Wie ist der PCR-Test zu bewerten? Welche Gefahren ergeben sich für positiv getestete Patienten durch die Medikamentengabe?”

    http://viaveto.de/corona.html

  10. „…das mit den irreführenden Zahlen suggerierte ständige Ansteigen der Infizierten“, was Herr Ludwig erwähnt, ist ja – wenn wir niemandem etwas unterstellen wollen – entweder das Ergebnis von IRRESEIN, oder es ist eine bewusste LÜGE, die uns um unsere FREIHEIT bringen will, die Wahrheit erkennen zu können.
    DIE ERKENNTNIS DER WAHRHEIT MACHT UNS FREI, zwischen Wahrheit und Unwahrheit UNTERSCHEIDEN zu können, worauf uns Christus schon hingewiesen hatte (Joh.8:32), aber indem man nur noch vom „Glauben“
    sprach, hat man AUSGEBLENDET, dass Er von ERKENNTNIS spricht.

    Wenn also jemand uns um unsere Freiheit betrügen will, muss er uns belügen. Aber wenn wir das erkennen, wären wir selber entweder Dummköpfe oder Angsthasen, wenn wir nicht fragen würden nach dem ZIEL der Lügner und wer diese Lügner sind.
    Wer belügt denn seit weit über einem Jahrhundert die Menschen? Sind es nicht gewisse Angloamerikaner, die zwar behaupten, Christen zu sein, aber wenn sie Lügner sind, wäre es irre, denen noch ein Wort blind zu glauben.
    Deren ZIEL könnte sein, uns Deutschen den LANDWEG durch Russland zu versperren, denn diesen LANDWEG haben sie selber NICHT, nur Seewege. Und sie wissen, dass dieser LANDWEG uns Europäer UNABHÄNGIG von
    gewissen Angloamerikanern macht und sie als „Weltmacht“überflüssig werden lässt.

    Ob nicht diese derzeitige Irreführung eine Strategie direkt gegen die Kooperation Deutschland + Russland ist?
    Besagter LANDWEG führt bis China usw.

    1. Hallo Michael,
      es gibt solange immer ALLE Möglichkeiten – bis die echte Wahrheit offen auf dem Tisch liegt, und NIEMAND mehr die BEWEISE widerlegen kann – und diese BEWEISE sowohl das Chaos, als auch die Lügen, aber auch die „öffentlich“ auf NTV verkündeten 69 toten Ärzte in Italien erklären können!

      Die haben alle Kollegen & Familien – die kann man nicht auf Dauer herbei lügen – wer immer Kontakte nach Italien hat, den bitte ich um aktive AUFKLÄRUNG vor Ort!

      Es gibt laut NTV ausserdem 10.000 infizierte Personen in Italien vom Pflegepersonal, und scheinbar sind Hospitäler & Kliniken inzwischen auch „offiziell“ anerkannt – die landauf landab, GEFÄHRLICHSTEN Orte, um sich mit Covid-19 anzustecken – was wir HIER auf dem Fassadenkratzer schon seit etwa zwei (2) Wochen schreiben . . .

      Chinesen helfen Italien, Russland hilft Italien, Deutschland hilft Italien & jetzt verkündet auch Donald Trump, Italien mit dringend benötigtem Material zu helfen . . .

      Wenn das alles nur eine FAKE-show sein sollte – wie HIER immer wieder der Eine oder die Andere berichten – dann bitte endlich die BEWEISE dieser FAKE-Berichte zu liefern – mit Namen & ladungsfähiger Anschrift der Zeugen, und dem Sachverhalt, den sie bezeugen wollen!

      Noch einmal – wir haben HIER auf dem Fassadenkratzer von ANFANG an GEWARNT – MIT oder OHNE Corona in’s KRANKEN-HAUS zu marschieren – WEIL WIR GENAU DIESE GEFAHR DER VERSEUCHUNG DER KRANKENHÄUSER ANGESPROCHEN HABEN.

      Denn dieses Problem haben wir schon seit spätestens 2011 mit dem KRANKENHAUS-KEIM MRSA. Schon 2011 war der einfache „Besuch“ in einem deutschen Krankenhaus bereits ZEHN (10) mal GEFÄHRLICHER – als die Teilnahme am deutschen Strassenverkehr mit Rasern & Rowdies – was aber NIEMANDEN beunruhigt hat.

      Wenn JETZT die Leute OHNE Panik zu Hause bleiben, NICHT in die Kranken-Häuser gehen, und sich NICHT testen lassen – dann haben sie doch eiunfach nur den intelligentesten & SICHERSTEN Weg nach heutigem Kenntnisstand gewählt!

      Ein LEERES Krankenhaus allein – BEWEIST darum exakt NICHTS – man muß schon noch etwas kräftiger an der Fassade kratzen . . . !

      1. Hallo Kalle Möllmann,
        erstmal offen gesagt, geht es mir nicht um medizinische Besserwisserei, und schon der Begriff „Virus“ lässt bei mir ein grosses FRAGEZEICHEN zurück. Ist es ein Lebewesen? Oder ist es ein Ding ohne Leben?
        Habe keine Ahnung. Weiss nicht mal diese Fragen der Wahrheit gemäss zu beantworten, weil mir da die ERKENNTNISSE fehlen.

        Aber was mir AUFFÄLLT ist, dass heutzutage offenbar die sogenannte WISSENSCHAFT nicht mehr von WISSEN bzw. von ERKENNTNISSEN spricht, sondern von einem GLAUBEN bzw. von MEINUNGEN.
        Ist denn diese „Wissenschaft“ die allerneueste „Religion“? Ist Merkel der neue Papst?
        Der CHRISTUS spricht von ERKENNTNIS, und die „Wissenschaft“ spricht nur noch von GLAUBEN bzw. von MEINUNGEN ?

        Bereits anno 869 fand ein Konzil zu Byzanz statt. Damals wurde der Geist abgeschafft. Bis zum Jahre 869 galt die TRINITÄTSLEHRE. Die besagte, dass der Mensch besteht aus 1.)GEIST 2.)SEELE und 3.)KÖRPER.
        Seit dem 8. Konzil darf die Wissenschaft nur noch lehren, der Mensch bestehe aus Seele und Leib.
        Der Geist wurde abgeschafft. Bedeutet es, dass ERKENNTNIS abgeschafft wurde? Bedeutet es, dass INDIVIDUALITÄT zugunsten eines WIR abgeschafft wurde?
        Ist WISSENSCHAFT eine RELIGION ?

        1. FRAGE @ Michael:
          „Ist WISSENSCHAFT eine RELIGION ?“

          BINGO!

          Klaus Binding bringt es auf den Punkt: “ Natürlich ist da ’ne Riesenschweinerei im Gange…“

          WAS da abgeht hat mit echter „Wissenschaft“ NICHTS zu tun – und die Päpste FÄLSCHEN auch nicht erst seit dem Konzil zu Byzanz im Jahre 869 die Lehren des JESUS von NAZARET – sondern bereits beim päpstlichen Konzil zu Nicäa wurde die Lehre des JESUS von der WIEDER-GEBURT heimlich still & leise beerdigt . . .

          DIESE weltlichen Kirchenfürsten aus Rom sind ein uralter TEIL dieser globalen MACHT-MAFIA – die ich die GLOBALISTEN-SEKTE nenne – weil sie nicht nur die „Religion“ durch kriminelle Unterwanderung & Fälschungen zerstört haben, sondern das gleiche inzwischen auch mit der „Wissenschaft“ gemacht haben . . .

          DARUM kann man derzeit NIEMANDEM vertrauen, am wenigsten den alten MACHT-HABERN & REGIERUNGEN – weil scheinbar der KAMPF um die Hoheit auf diesem Planeten begonnen hat – also ist „zu Hause“ derzeit wohl der SICHERSTE Ort, die eine oder die andere uralte oder brandneue LÜGE endlich mal akribisch aufzuklären . . .

        2. Erkenntnisvielfalt und ergebnisoffene Forschung – das war einmal.
          Zumindest für die BRD läßt sich behaupten, dass, seit politisch links stehende Wissenschaftler die Etablierung einer politisierten und moralisierten Wissenschaftsform durchgesetzt haben, Wissenschaft zur Agendawissenschaft verkommen ist.

          „Es geht nicht mehr darum, ergebnisoffen gewisse Phänomene zu analysieren, um sie besser zu verstehen, sondern mit Hilfe von „Forschung“ und Lehre ein ideologisch „gefärbtes“ gesellschaftspolitisches Programm voranzubringen.
          War früher die kritische Überprüfung von Forschungsergebnissen ein MUSS, ein notwendiger Bestandteil der wissenschaftlichen Arbeit, so gilt dies heute z.T. als ein Störfaktor, der ein von den Geldgebern bzw. Auftraggebern gewünschte Ergebnis in Frage stellen könnte. Um das durchzusetzen, wird auch Macht eingesetzt. Einem Wissenschaftler, der sich diesen ungeschriebenen Gesetzen nicht beugt, droht ein Karriereende.“

          Diese Worte (aus den 90er Jahren) einer mit mir seit 50 Jahren befreundeten Person sind mir in Erinnerung geblieben. Dennoch gibt es immer wieder auch junge Wissenschaftler, die sich dem Druck nicht beugen und als sog. Whistleblower oftmals Informationen liefern, die dem sog. wissenschaftlichen Konsens, dieser Absprache von Pharmagünstlingen, widersprechen. Dass sie dabei nicht ungefährlich leben, haben bereits viele erfahren müssen.

          Die Virologie kann auch aus meiner Sicht nur als sehr fragwürdige Wissenschaft gelten. Bis Ende letzten Jahres war der Ursprung der Viren unbekannt. Da Viren keinen eigenen Stoffwechsel haben, sie ergo auch keine Proteine herstellen können, müssen sie logischerweise einem komplexen Zellgebinde entstammen. Bekannt sind zur Zeit nach meinen Informationen mindestens 130000.

        3. HIER, eine interessante Analyse aus dem Weißen Haus in Washington
          copyright: HERLAND REPORT 3.4.2020

          „China hat die Corona-Schlacht gewonnen: Dr. Deborah Birx, Koordinatorin der Coronavirus Task Force des Weißen Hauses, hat erklärt, dass der Grund für die langsame Reaktion der USA auf die Corona-Schlacht in fehlerhaften Daten liegt, die von China gemeldet wurden.
          Die meisten westlichen Länder berichten, dass die WHO-Daten aus China, als Grundlage für ihre jeweiligen Maßnahmen zur Verfügung gestellt wurden. Und die Aktion war reine Panik, da die Länder aus Angst vor der Corona ihre Volkswirtschaften stillgelegt haben.

          China wird beschuldigt, die wahre Zahl der Corona-Todesfälle zu verbergen, gaber wer kennt die chinesische Agenda in seiner Berichterstattung an den Westen wirklich? Vielleicht sind sie im Bericht zu hoch oder aber auch zu niedrig? Viele nutzen die Verbreitung des Virus, um China zu kritisieren, andere behaupten, das Virus sei eine Biowaffe, die von den USA zunächst auf China losgelassen wurde.
          Wenn China über Corona berichtet, welche Auswirkungen hat das Virus dann auf die westlichen Gesellschaften, auf die feindlichen Länder, die den Chinesen im gegenwärtigen Handelskrieg begegnen?
          Schließlich befinden wir uns mitten in einem massiven Handelskrieg mit dem einst ausgestorbenen Riesen im Fernen Osten, der in den letzten dreißig Jahren durch die Auslagerung von Arbeitsplätzen durch die westliche Davoser Elite an die Macht gekommen ist.

          Einige Zahlen, die es zu berücksichtigen gilt: 650.000 Menschen sterben laut WHO jährlich an einer regelmäßigen Grippe.
          Die US-Zahlen für die jährlichen Todesfälle aufgrund regelmäßiger Grippe sind, wie CNN 2018 berichtete, etwa 80 000 Tote pro Jahr. (KBM: in D bis zu 25.100 Tote jährlich NUR an Grippe) In Italien sterben jährlich 17 000 Menschen an einer regelmäßigen Grippe. Dennoch hat damals kein Medium diese Geschichte hochgepumpt. Wer schürt jetzt die Angst?“ (Ende Zitat)

          Mein Zwischen-Fazit:
          Gerade wir Deutschen VERTRAUEN zu UNRECHT auf die WHO & die kleine Schwester in Berlin – das Robert-Koch-Institut RKI – die mit offensichtlich FALSCHEN Zahlen, die Panik systematisch immer weiter angeheizt haben!

          Das großzügig mit deutschen STEUER-GELDERN finanzierte Robert-Koch-Institut in Berlin hatte sich bei echten Kennern der Szene, bereits im Jahre 2003 als seriöse Daten-Quelle vollkommen DISQUALIFIZIERT, weil es das Ergebnis der Original KIGGS-Studie – nach der UNGEIMPFTE Kinder sich als insgesamt GESÜNDER herausstellten, als die geimpften Kinder – auf offensichtlichen Druck der IMPF-MAFIA & der privaten WHO eines skrupellosen Geschäfts-Mannes & IMPF-HOHEPRIESTERS, mit Namen BILL GATES, mit kriminellem VORSATZ die bewiesenen FAKTEN unter den Teppich gekehrt hatte, um die deutschen Bürger und die Welt-Öffentlichkeit, vorsätzlich hinters Licht zu führen & auf kriminelle Art & Weise, aus reiner, perfider HAB-GIER, mit der Gesundheit unserer Kinder in Deutschland, und ganzer Generationen von Menschen in Afrika zu spielen .

          Es ist HÖCHSTE Zeit, daß endlich UNBESTECHLICHE Kriminalisten & Juristen – das Heft des Handelns in die Hand nehmen – und dem „offiziellen“ CHAOS durch eine mit FALSCHEN Daten jonglierende MEDIZIN-MAFIA & dem noch größeren CHAOS, durch die panische VOLL-BREMSUNG der kompletten Wirtschaft, durch unserere heillos verwirrten Führer, auf den Grund gehen!

          Pastor Chuck Baldwin aus den USA schreibt zur Corona-Panik: „Now We Know How Germany Let It Happen“ und meint damit, WIE uns Deutschen damals „Hitler & das dritte Reich passieren konnte?“ – JETZT wissen wir WIE Deutschland es zugelassen hat – er will damit sagen: „DIE GANZE FREIE WELT WIEDERHOLT GERADE DIESEN FATALEN FEHLER DER DEUTSCHEN DAMALS!“
          https://chuckbaldwinlive.com/Articles/tabid/109/ID/3995/Now-We-Know-How-Germany-Let-It-Happen.aspx

          Vielleicht ist DAS ein Weckruf gerade für uns DEUTSCHE, die wir diesen Fehler damals als ERSTE gemacht haben – einem echten PSYCHOPATHEN mit Leib & Seele auf den Leim zu gehen – daß wir DIESMAL wieder die ERSTEN sein sollten, die diesen, nun globalen SCHWINDEL, wieder als ERSTE erkennen & beenden . . . !

  11. Ich möchte einen Hinweis geben, der nicht im engen Zusammenhang mit dem Artikel steht aber das Thema weiterführt. Also: Warum „Corona-Krise“?
    Natürlich begibt man sich dabei in einen schwierigen Bereich. Je weniger man weiß, desto stärker kann spekuliert werden, was wiederum zu viel Verwirrung führen kann.
    Prof. Dr. Christian Kreiß (seit 2002 Professor an der Hochschule Aalen zu den Themen Finanzierung und Wirtschaftspolitik) hatte einen Artikel vor kurzem veröffentlicht, der auch hier eingestellt wurde:
    https://www.dreigliederung.de/essays/2020-03-christian-kreiss-die-corona-angst-und-die-kommende-wirtschaftsdepression

  12. @ Kalle Möllman…. lieber Kalle… eine erbärmliche Bio-Waffe wäre das… völlig harmlos … wenn es überhaupt ein Virus gibt… und warum verursacht diese „Biowaffe“ nur Symptome bei alten Menschen ? das ist un- bio-logisch. Und es gibt keine schützenden Impfungen ! Impfungen schützen nicht, nützen nichts, sind schädlich (Gerhard Buschwald) Natürlich ist da ne Riesenschweinerei im Gange… ich denke, es ist der Zusammenbruch des Finanzsystems, oder neue Gesetze? oder Zwangsimpfungen mit Gen-Impfstoffen und ein Milliardengeschäft der Pharma ? Wachsam bleiben !

    1. Ja Klaus,
      ALLE Waffen sind erbärmlich – oder haben Sie schon mal mit Bomben ein Haus gebaut – oder mit dem Machinengewehr ihren Acker gepflügt . . . ?

Kommentare sind geschlossen.