Die Pforzheimer Lücken-Lügenpresse im Corona-Dienst

In Pforzheim (Bad.-Württ.) kümmern sich um das korrekte politische Bewusstsein der Bürger, auch in der Corona-Krise, die beiden Lokalblätter PZ und „Kurier“. Sie gehören zu den Mainstreammedien, vertreten die Regierungslinie, bemühen sich aber, auch andere Auffassungen zu Wort kommen zu lassen, um als neutral und objektiv zu gelten – was allerdings nicht gelingen will. So begleiten sie die seit vier Wochen jeden Samstag stattfindenden Demonstrationen auf dem Marktplatz gegen die Corona-Maßnahmen mit ihren Berichten, die viel Harmloses, Bekanntes oder Skurriles enthalten, Entscheidendes, was der Regierungs-Position gefährlich werden könnte, aber weglassen.

Auf der Demonstration am Samstag, 16. Mai 2020, war unter den sechs Rednern mit Kurzbeiträgen als Vorletzter auch der Betreiber dieses Blogs, dessen Beitrag hier gleich abgedruckt werden soll:

„Die totalitären Maßnahmen  des Staates stützen sich im Wesentlichen auf die Gefahreneinschätzung der Virologen des Robert Koch-Institutes. Doch deren Einschätzungen sind durch ihre veröffentlichten Daten nicht gedeckt. Die täglichen Infektions- und Todeszahlen sind irreführend und täuschen eine Gefahrenlage vor, die nicht bzw. nicht in dem behaupteten gesellschaftlichen Ausmaß besteht. Die Einschätzungen des RKI sind weitgehend Spekulation, d.h. sie haben mit Wissenschaft nichts zu tun. Das ist inzwischen vielfach nachgewiesen.

Doch selbst wenn die Bewertungen des RKI aus den eigenen Voraussetzungen plausibel wären, handelte es sich um die einseitige Sichtweise einer medizinischen Spezialdisziplin, die den Kontakt zur Gesamtheit und zum Leben verloren hat. Die 68-er Studenten bezeichneten so jemand zu Recht als „Fachidioten“.

Eine Spezialdisziplin bedarf immer der Ergänzung und Relativierung durch die Daten und Einschätzungen der anderen medizinischen Disziplinen und der Erfahrungen der Experten des Gesundheitswesens.
Darüber hinaus hätte durch Hinzuziehung von Staatsrechtlern, Sozial-, Wirtschafts-, Kultur-insbesondere Bildungswissenschaftlern, eine breite Folgeabschätzung der ins Auge gefassten politischen Maßnahmen stattfinden müssen.
Denn die Schäden der Maßnahmen dürfen nicht höher sein, als die der Krankheit selbst.

Eine solche ganzheitliche Gefahrenanalyse mit breiter Folgenabschätzung hat überhaupt nicht stattgefunden. Das ist eine unglaubliche Verantwortungslosigkeit! Die weitreichenden politischen Maßnahmen beruhen nur auf einer schmalen Basis der Einschätzungen weniger einseitiger „Fachidioten“, Einschätzungen, die zudem noch spekulativ und falsch sind. D.h. eine Basis für die politischen Entscheidungen hat überhaupt nicht bestanden. Das hat der Referent des BMI aus seiner innerministeriellen Kenntnis aufgedeckt.
Die Politik hat nur panikmachend fake-news produziert. Die ganze Corona-Pandemie ist ein einziger Fehlalarm.

Es sind Vorgänge, die eine unfassbare Verantwortungslosigkeit sichtbar machen. Doch es ist eigentlich noch mehr:
Die Hartnäckigkeit, mit der das RKI und die Politik die vielfachen Interventionen und Proteste renommierter Wissenschaftler und auch diese alarmierende sachkundige Studie aus dem eigenen Innenministerium, fortgesetzt ignorieren, lässt keinen anderen Schluss zu, als dass sie keine breite Erkenntnis zulassen wollen, dass sie also in bewusster Täuschungsabsicht handeln. – Was ist das?

Eine Regierung, die mit falschen Zahlen und Behauptungen arbeitet und keine breite wissenschaftliche Erkenntnis zulässt, will ihre Interessen gegen alle anderen durchsetzen. Das ist totalitär!  Hier ist die Demokratie verlassen, und es beginnt der Totalitarismus.

Hinter dem inszenierten Furcht-Gespenst einer Corona-Pandemie breitet sich die Pandemie des Totalitarismus aus. Totalitarismus ist es, den wir auf allen Ebenen beobachten. Überall wachsen totalitäre Gesinnungen:
In der gewaltig zunehmenden Einschränkung der Meinungsfreiheit z.B., die Grundlage jeder freiheitlichen Demokratie ist. Es findet keine inhaltliche Auseinandersetzung mit abweichenden Auffassungen statt, sondern wer sie äußert, wird persönlich diskreditiert, diffamiert oder gar verleumdet. Er wird an den medialen Pranger gestellt – die Neuauflage des mittelalterlichen Prangers auf dem Marktplatz -, seiner Menschenwürde beraubt und vielfach um seine berufliche Existenz gebracht. – Das ist Ausdruck des Totalitarismus.

Einen wesentlichen Anteil daran haben staatlicher Rundfunk und Fernsehen, die nicht neutral und objektiv berichten, sondern Propaganda-Instrumente der herrschenden Politik sind, sekundiert von dem größten Teil der Mainstream-Presse, zu der auch vielfach die Pforzheimer Lokalblätter gehören.

Wer einseitig berichtet und parteiisch indoktriniert, der will, dass bestimmte Auffassungen und Ziele gegen alle anderen durchgesetzt werden. Er entzieht den Menschen die allseitigen Erkenntnisgrundlagen, die sie als mündige Bürger brauchen, um das Handeln der Regierenden beurteilen zu können. Der freie Bürger, der Souverän, wird indirekt entmündigt und entwürdigt.
Die Medien, die so handeln, haben die Demokratie verlassen. Sie betreiben das Geschäft des Totalitarismus.
Dass wir hier so relativ wenige sind, das ist das Produkt der Mainstreammedien!

Der Totalitarismus wird umso sichtbarer, je mehr er von sich selber ablenkt, indem die Kritiker und selbst renommierte Wissenschaftler als Rechtsextreme, also als Anhänger des Nazi-Totalitarismus der Vergangenheit diffamiert werden.
Die Menschen merken nicht die totalitäre Gesinnung in ihrem Inneren, die sich in immer neue Masken hüllt. Die Maske als solche ist ja bereits überall in Erscheinung getreten.
Wir befinden uns gesellschaftlich bereits auf einer hochgefährlichen schiefen Ebene, auf der es unaufhaltsam bergab zu gehen scheint.  

Dagegen ist erste Demokraten-Pflicht nach Art. 20 Abs. 4 des Grundgesetzes:  W i d e r s t a n d!“

Abschließend hob Michael Schreyer, einer der Organisatoren der Demonstration, noch zwei Punkte hervor, die ihm im Zusammenhang des Themas bemerkenswert erschienen:

1.  Einen Aufruf von einigen Kardinälen der Katholischen Kirche und anderen für die Kirche und die Welt, an die Katholiken und alle Menschen guten Willens:
… „Wir haben Grund zu der Annahme – und das auf der Grundlage offizieller Daten zur Epidemie in Bezug auf die Anzahl der Todesfälle – dass es Kräfte gibt, die daran interessiert sind, in der Bevölkerung Panik zu erzeugen. Auf diese Weise wollen sie dauerhaft Formen inakzeptabler Freiheitsbegrenzung aufzwingen, die Menschen kontrollieren und ihre Bewegungen überwachen. Diese illiberalen Maßnahmen sind der beunruhigende Auftakt zur Schaffung einer Weltregierung, die sich jeder Kontrolle entzieht. Erstunterzeichner: Gerhard Kardinal Müller, Joseph Kardinal Zen, Robert Kardinal Sarah, Janis Kardinal Pujats.“

2.  Eine interessante Meldung aus den USA:
„Robert F. Kennedy jun. hat einen Prozess gegen das Gesundheitsministerium der USA gewonnen auf Herausgabe aller Prüfungsunterlagen für sämtliche Impfstoffe der letzten 30 Jahre. –
Es existieren jedoch keine Prüfunterlagen, die Impfstoffe wurden von den Pharmakonzernen einfach zur Anwendung gebracht. Was hat das wohl für Konsequenzen für die Impffanatiker?“

                                                   —————————

Beide Zeitungen berichten in ihren Online- und Printausgaben nun über diese Demonstration, die mit rund 300 Teilnehmern die bisher größte war und sehr geordnet verlief. Der Leser habe die Geduld, die Berichte aufmerksam durchzulesen.

Der „Pforzheimer Kurier“
stellte in seiner Printausgabe vom Montag, 18.5. in einem Kommentar auf der zweiten Seite seine Position erst mal klar: „Corona ist ganz einfach eine fürchterliche Seuche, die täglich viele, viele Menschen tötet. Pandemien gab es auch in früheren Zeiten schon, doch in der globalisierten Welt können sich Krankheitserreger schneller verbreiten. Durch den technischen und medizinischen Fortschritt, den weltweiten Austausch von Wissen, sind aber auch die Chancen, einer solchen Bedrohung Herr zu werden, so groß wie nie zuvor.“

Zur Demonstration wurde dann zunächst sehr genau beschrieben:
Ein Teil der Demonstranten kam bereits mit dem rot-weißen Absperrband in der Länge 1,50 Meter. Weitere Flatterbänder wurden vor Ort verteilt, um die städtischen Auflagen zur Abstandsregelung einzuhalten. Was sehr gut lief, wie Einsatzleiter Andreas Löb von der Polizei zum Ende der einstündigen Demonstration hinter seiner Maske feststellte. Sie verlief ohne nennenswerte Zwischenfälle. – Die Polizisten waren fast die einzigen, die überhaupt eine Maske gegen die Ansteckungsgefahr trugen. Einen verpflichtenden Mund-Nasen-Schutz hatte das Ordnungsamt am Freitag aufgehoben. Dagegen wurden zahlreiche selbstgemalte Schilder in die Höhe gehalten, mit der die Teilnehmer gegen die Einschränkung ihrer Grund- und Freiheitsrechte demonstrierten.“

An dieser Stelle wurde online – sicher wegen der obligatorischen Vielseitigkeit – ein Hinweis mit Link eingeschoben:

Mehr zum Thema: Verfassungsschutz warnt vor Radikalisierung bei Corona-Demos“.

„Wie in vielen deutschen Städten am Wochenende war auch in Pforzheim zu lesen: „Kein Impfzwang“ oder ´Freie Entscheidung über Impfen` war zu lesen. ´Stop Shutdown – Sie ruinieren unser Land`, forderte ein Schild. ´Glaube wenig, hinterfrage alles, denke selber` lautete eine weitere Aufforderung. Aber auch Deutschlandfahnen war zu sehen oder der Ausspruch ´Wir sind es leid, von Idioten regiert zu werden`.
Am Rande verteilte Susanne Heel, neben Monika und Michael Schreyer, eine der Organisatoren der Veranstaltung, das Grundgesetz, auf das sich die Demonstranten beriefen. Susanne Heel wollte dabei nicht mit der AfD, linken oder anderen Gruppen in die Ecke der Verschwörungstheoretiker gesteckt werden.
´Bereits seit der Schweinegrippe 2009 wissen wir, welche verheerenden Folgen es hat, wenn eine Infektionskrankheit nur auf Grund ihrer Ausbreitungsgeschwindigkeit beurteilt wird`, kritisiert sie die Beschränkungen. Der Schaden sei mittlerweile größer als der Nutzen.

Neben dem Protest gegen die Einschränkung der Grundrechte gab es aber auch Gedichte, gemeinsame Lieder und praktische Tipps. Ute Bauer vom Naturheilverein Mühlacker erklärte, wie man sich mit Ernährung, Bewegung und Lebensbalance gesund halte. Dabei kritisierte die Heilpraktikerin die Pharmaindustrie und pries Thymian und Engelwurz gegen Husten.

Auf die Melodie von ´Auf de schwäbsche Eisebahne` dichtete Monika Schreyer ´Unser tolles Grundgesetz, wie oft ist es jetzt verletzt` – bei der vierten Demo klappte das Mitsingen immer besser. Sie leitete zu einer ´besorgten Bürgerin` über, die Widerstand zur Pflicht erklärte, ´wenn Unrecht zu Recht` werde. Als ´Großmutter` wolle sie solange hierher kommen, bis die Grundrechte wieder in Kraft seien. Dabei sehe sie sich in eine bestimmte Ecke gesteckt.“
Sicher nur wegen der Vielseitigkeit durfte an dieser Stelle ein weiterer Hinweis nicht fehlen:

„Mehr zum Thema: Karlsruher Historiker sieht bedrohliches Potenzial bei Corona-Protesten

Ihren Hinweis, in Kommentaren zu den Demonstrationen als Querulanten bezeichnet worden zu sein, quittierten einige Teilnehmer mit dem lautstarken Ruf ´Lügenpresse`.“

Der Artikel der „Kurier“-Redakteurin Heike Schaub, in Online- und Printausgabe derselbe, endete hier. Was weitere Redner sagten, wurde nicht berichtet, insbesondere die beiden oben abgedruckten Beiträge wurden mit keinem Wort erwähnt.

Die „Pforzheimer Zeitung“
bringt in ihrem Print-Artikel etwas mehr inhaltliche „Information“, die der Redakteur Stefan Meister in knapper, z.T. süffisanter Art wie folgt darbietet:

„´Mit unserer Demonstration wollen wir ein klares Signal an die Politik senden`, so Susanne Heel von ´Widerstand2020`. (…) Zu Beginn ertönt von der Menge ´Die Gedanken sind frei`. Heel fordert, die Wahrheit nicht zu unterdrücken, und wird bei einem Schwenk auf die ´kapitalistisch ausgerichtete Pharmaindustrie´ von dem lauten Zwischenruf ´Heilen verboten, töten erlaubt` eines Teilnehmers unterbrochen. Ute Bauer, die Vorsitzende des Naturheilvereins Mühlacker, preist die heilende Wirkung von Vitamin C und D oder von Pflanzen wie Beinwell. ´Wir stehen weder links noch rechts, sondern für das Grundgesetz`, hallt es wenig später aus vielen Kehlen.
´Ich bin hier, weil ich eine massive Einschränkung der Bürgerrechte sehe und mir Gedanken um die Zukunft meines Reisebüros mache´, so Viktoria Müller, Geschäftsführerin von Müller-Reisen, die deshalb die Demonstrationen seit Ende April besucht. Seit Mitte März kämpft Müller wie die komplette Tourismus-Branche ums Überleben. Von der Politik fühlt sie sich bisher im Stich gelassen und freut sich deshalb über das gestiegene Interesse an der Demo. (…)

Auch bei Astrid Gates sind die Existenzsorgen groß. Seit Jahren arbeitet sie als Sprach-Dozentin an der Volkshochschule Pforzheim. ´Aktuell werden wegen Corona keine Kurse mehr angeboten`, erklärt sie. Auf finanzielle Unterstützung wartet sie seitdem vergeblich. Einige Meter weiter schüttelt Bernd Hofmann neben seinen zwei Kindern den Kopf. ´Mein Arbeitgeber hat mich in Kurzarbeit geschickt und bereits Signale gesendet, dass aufgrund der Krise einige Angestellte gehen müssen`, bedauert der gelernte Einzelhandelskaufmann. Er und andere Teilnehmer fordern von der Regierung einen klaren Kurs und eine deutliche Lockerung der Maßnahmen. (…) Auf einem Kinderwagen ist die Aufschrift ´Ich will in den Kindi` zu lesen. (…)
Unter den Demonstranten ist neben weiteren Vertretern der AFD auch deren Stadtrat und Landtagsabgeordneter Bernd Grimmer auszumachen. Kurzzeitig kommen ´Lügenpresse`-Rufe auf. Transparente wie ´Die Maske – Merkels Maulkorb` oder ´Kein Impfzwang` zeigen klare Botschaften. Deutschland-Fahnen und -Hütchen sind auszumachen. Heel und viele Teilnehmer betonen, dass es vor allem um freie Selbstbestimmung gehe. Nur eine Minderheit trägt Maske, einzelne begrüßen sich mit Handschlag.
Überschattet wird die Veranstaltung von einem Zwischenfall, als eine Person die Demonstranten beschimpft und äußert, dass sie alle an Corona erkranken sollen. Allerdings kann die Polizei die Situation schnell beruhigen.“

An den noch wesentlich kürzeren Online-Artikel der PZ schließen sich nun noch der Vielfalt (oder Einfalt) wegen unmittelbar eindringliche Erinnerungen an, von denen ich nur die Überschriften bringe:
„Coronavirus-Bilanz in Deutschland: Über 174.000 Infektionen und über 7900 Todesfälle“
„Trotz Demonstrationen wächst Vertrauen in politische Ämter und Institutionen“
„Sicherheitsbehörden: Rechtsextreme nutzen Corona-Proteste für sich“
Also damit das den Demonstranten und etwa wankelmütigen Lesern klar ist!

Auch die „Pforzheimer Zeitung“ erwähnt mit keiner Silbe die obigen beiden Beiträge, als hätten sie überhaupt nicht stattgefunden. Mit ihren Inhalten durften die Leser in keinem Fall verunsichert und vom rechten Wege abgebracht werden. Doch wer in einem Bericht Wesentliches weglässt, das gerade zentral mit den tieferen Gründen und Motiven der Demonstration zu tun hat, lügt den Lesern etwas vor. Er lenkt sie mit Bekanntem, oberflächlichen Einzelheiten und Nebensächlichkeiten vom Eigentlichen ab, um das es geht.
Beide Blätter bestätigten damit, was ich in meinem obigen Beitrag über sie als Zugehörige zur Mainstream-Lügenpresse gesagt habe:

„Wer einseitig berichtet und parteiisch indoktriniert, der will, dass bestimmte Auffassungen und Ziele gegen alle anderen durchgesetzt werden. Er entzieht den Menschen die allseitigen Erkenntnisgrundlagen, die sie als mündige Bürger brauchen, um das Handeln der Regierenden beurteilen zu können. Der freie Bürger, der Souverän, wird indirekt entmündigt und entwürdigt.
Die Medien, die so handeln, haben die Demokratie verlassen. Sie betreiben das Geschäft des Totalitarismus.“

48 Kommentare zu „Die Pforzheimer Lücken-Lügenpresse im Corona-Dienst“

  1. Schöne Rede. – Es ist eigentlich viel los in Pforzheim. Vergleiche Thüringen: https://www.kyffhaeuser-nachrichten.de/news/news_lang.php?ArtNr=275322 200 Personen waren wohl in der nächstgrößeren Stadt Nordhausen auf der Straße, hier waren es 35. Der Redakteur der Kyffhäuser Nachrichten bringt nichtmal die Demo-Termine. Kritische Kommentare werden u. Umständen nicht freigeschaltet. Statt dessen frönt man dem Irrglauben an die Pandemie und verteidigt diesen mit Klauen und Zähnen.

    Vor ca 2 Wochen, als die Analyse des S. Kohn aus dem BMI medial hochkam, habe ich den Redakteur dieser unsäglichen online-„Zeitung“ davon unterrichtet. Die Antwort per mail war, es handele sich dabei um eine nicht wichtige Einzelmeinung, und außerdem sei man ein kleines lokales Blatt, um so etwas brauche man sich nicht zu kümmern. Und außerdem sei die Pandemie ja so schrecklich und Deutschland sei gut davon gekommen wenn man sich die Fotos aus Italien ansehe …. und so weiter. Wenn ein Medienmacher so etwas von sich gibt, weiß ich Bescheid. Deutlicher kann man sein Nichtwissen oder Nichtwissen-Wollen nicht darstellen.
    Hier in Thüringen wird also auch ganz massiv seitens der Medien verschwiegen und vertuscht. Sonst wären die Leute mit Sicherheit zu Zig Tausenden auf der Straße. So sind es allenfalls mal 200, oder in kleineren Städten noch weniger.

    1. ZITAT Herbert Ludwig:
      “ . . . Entscheidendes, was der Regierungs-Position gefährlich werden könnte, aber weglassen.“

      Wie @ teutoburgswaelder schreibt, „passiert“ dieses „WEGLASSEN“ nicht nur in Pforzheim . . .

      Es „passiert“ derzeit überall in Deutschland, überall in Europa, und mit wenigen Ausnahmen überall auf diesem Planeten – und zwar überall dort wo die so genannten „mainstream“ Medien ihre „gekauften“ FAKE-news verbreiten – und diese GLEICHGESCHALTETEN Medien kontrollieren die öffentliche Meinung rund um den Globus, sind das wohl wichtigste Werkzeug der von niemandem & keinem einzigen VOLK dieser Erde gewählten GLOBALISTEN-SEKTE auf satanischen Abwegen . . .

      Der einzige GEWÄHLTE Volks-Vertreter – der die COURAGE & KOMPETENZ hat & diese kriminelle MEDIEN-MAFIA auf’s Korn nimmt, ist derzeit der NICHT vom US Tiefen Staat, sondern vom amerikanischen VOLK gewählte US-Präsident Trump – dessen REDEN & TATEN von der kriminellen Medien MAFIA, zumindestens in Deutschland praktisch zu 100 Prozent „WEGGELASSEN“ werden, und durch Verleumdungen & Diffamierungen, zum Beispiel in der ZWANGS-finanzierten Heute-Show des korrupten Tiefen Staates in Deutschland von einem verwelkten „Oliver“ ersetzt werden . . .

      1. HIER der bisher prominenteste ZEUGE – für das „WEGLASSEN“ in der deutschen „LÜGENPRESSE“ – Prof. Dr. Norbert Bolz bereits vor DREI (3) Jahren!

        Titel:
        „Prof. Dr. Norbert Bolz: „Lügenpresse […] Es ist noch viel schlimmer“ – Peter Hahne vom 01.05.2017″

        Dieser couragierte & kluge Mann traute sich bereits 2014 über die EIGENE MEINUNG zu philosophieren – ein Hochgenuss in Zeiten des angeblich „modernen“ Corona-Faschismus von 2020:

        Titel:
        Norbert Bolz: Der Mut zur eigenen Meinung | Sternstunde Philosophie | SRF Kultur

  2. „Wir sind es leid, von Idioten regiert zu werden“.

    Wenn es so wäre, würden sich sicher Hunderttausende auf den Weg machen. Aber die GEWÄHLTEN Politiker sind nicht dumm, sondern folgen als korrupte Handlanger der Trusts und internationalen Konzerne einer vorliegenden Interessensgleicheit. Die einen wollen die Weltregierung unter ihrer Ägide, die anderen daran partizipieren.

    Es ist leicht erkennbar, dass hier ein sorgfältig von der Rockefeller Foundation mithilfe ihrer Gesellen Gates und Soros vorbereiteter Plan abgespult wird, der nach ebenfalls geplantem Verschwinden des nie real vorhandenen Virus, eine Neue Weltordnung offenbaren soll. Die wenigen mutigen Kirchenväter haben die Ziele beim Namen benannt. Selbstverständlich auch aus Eigennutz, denn ihre Stellungen sind in höchster Gefahr.

    Aber nicht alles was die selbsternannten Herren der Welt in den Hinterzimmern erdacht haben klappt ohne Gegenrede. Der Widerstand gegen die Maskenpflicht wächst täglich, aber das Narrativ muss aufrecht erhalten werden. Die letzte Verteidigungslinie sind die Aerosole, die in „Studien“ der Ostküste nun Verbreitung finden:

    https://www.scientificamerican.com/article/how-coronavirus-spreads-through-the-air-what-we-know-so-far1/

    Selbstverständlich u.a. von NTV in unserer Region unter das eingeschläferte Volk gebracht. Was ist der Zweck?

    Peter König hat einen im englischen Sprachraum viel beachteten Artikel über die Planung und die geplanten Folgen der Plandemie veröffentlicht. Hier von Luftpost übersetzt (mit vielen Verlinkungen):

    Klicke, um auf LP03520_110520.pdf zuzugreifen

    Peter König ist ein in Kreisen alternativer Volkswirtschaftler angesehener intelligenter Wirtschaftsfachmann, der die Definition des Geldes unter sozioökonomischen Bedingungen erklärt und den tatsächlichen Vorgängen in der geplanten Krise auf der Spur ist. https://de.wikipedia.org/wiki/Peter_Koenig

    Die Politiker sind nur Handpuppen, die, wie eh und je, ihren persönlichen Profiten folgen, die nicht immer monetärer Natur sein müssen. Denn Politiker haben weder Gewissen, noch haben sie ein Interesse daran, ihren Wählern wohlgesonnen zu sein. Ihre Aufgabe ist es, die Wähler mit Nebelmaschinen hinter die Fichten zu führen und in der aktuellen Phase die Verwirrtheit auf die Spitze zu treiben, damit die Ziele ihrer Herren nicht in Gefahr geraten.
    Unbeachtet ist eines der Ziele bereits kurz vor Realisierung. Merkel und Macron haben Einigkeit über Eurobonds erzielt. Sie verschenkt großzügig 500 Mrd. Steuergelder die noch erwirtschaftet werden müssen, an die angeschlagenen Eurostaaten, damit das erste Ziel VSE nicht in Gefahr gerät. Parallel wird der Immunitätspass mit Verfolgungsapp durch die EU eingeführt, das bargeldlose Bezahlen weiter forciert (Ansteckungsgefahr) und die flächendeckende Impfung vorbereitet werden. Timing bis Ende 2022. Ab 2023 sollen schrittweise per Satellitenüberwachung (Tesla?) die bis dahin geimpften Menschen zunächst als Erprobung kontrolliert werden. Die NEUE WELTORDNUNG ist dann fest für 2030 eingeplant. Es gibt dann überall nur noch Handelsrecht.

    Der einzige Widerstand geht von Trump und Putin aus. Ob sie diese Tiere stoppen können, muss sich zeigen. Dafür müsste in den nächsten Wochen/Monaten Entscheidendes passieren. Angesichts von Teilnehmerzahlen von weniger als 200 Menschen in Düsseldorf und Mönchengladbach wo ich persönlich war, glaube ich zumindest so weit sicher sein zu können, dass es nur über diese beiden Staatsführer funktionieren kann. Mit der umerzogenen Masse ist nichts mehr zu machen. Auf einer der Demos hörte ich im Gespräch: „Hör´ mich auf mit dä Trump“.

    1. DANKE @ Hubi für die exzellente „Hypothese“ des Peter KÖNIG – die den lächerlichen FAKE-news & Pseudo-wissenschaftlichen SCHARLATANERIEN unserer armseligen, weil als „kriminell“ entzauberten Regierung, in ihrem verlogenen, VOR-christlichen SEKTEN-Satananismus – haushoch an BEWEISEN, LOGIK & PRÄZISION überlegen ist.

      1. Hallo KBM.

        In Zeiten der medialen Massenverblödung ist es eine mutige Tat, sich einfach die Regeln genau durchzulesen und zu verbreiten. Was ich heute in verschiedenen Lebensmittel-Läden erlebt habe, kann man sich kaum vorstellen.

        NRW Durchführungsverordnung:
        §2
        „(1) Außerhalb der nach § 1 zulässigen Gruppen ist im öffentlichen Raum zu allen anderen Personen grundsätzlich ein Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten.
        (2) Wenn die Einhaltung des Mindestabstands aus medizinischen, rechtlichen, ethischen oder baulichen Gründen nicht möglich ist, wird das Tragen einer textilen Mund-Nase-Bedeckung (zum Beispiel Alltagsmaske, Schal, Tuch) empfohlen…“

        (3) Inhaber, Leiter und Beschäftigte sowie Kunden, Nutzer und Patienten sind zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung im Sinne von Absatz 2 Satz 1 verpflichtet wenn….“ Dann folgt eine Aufzählung von fiktiven Situationen wie Arztpraxen oder Fahrprüfungen wo dieser Abstand nicht möglich ist.

        Ich bin also nur verpflichtet, „wenn ich den Mindestabstand im SINNE von 2-1 nicht einhalten kann“.

        Damit hat sich der Gesetzgeber bei eventuellen Erkrankungen und hinsichtlich damit verbundenem Schadenersatz durch das Tragen der Masken ausgeklinkt und zugelassen, dass das Tragen der Maske in Eigenverantwortung erfolgt und nur dann verpflichtend ist, wenn der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann. WAS IN EINKAUFSMÄRKTEN IMMER MÖGLICH IST!

        Das habe ich im Streit mit 2 Kundinnen, einem Marktleiter und einer gerufenen Ordnungskraft erfolgreich durchgesetzt. Spaß macht das allerdings nicht. Wer diskutiert schon gerne mit völlig verblödeten und verängstigten Menschen. Eine Kundin in einem Penny-Markt konnte ich kaum beruhigen. Sie wollte trotzdem, dass ich aus Solidarität den Laden verlasse oder eine Maske aufziehe. Ich riet ihr einen Arzt aufzusuchen, der sich mit Phobien auskennt.

        Sind wir schon beim Homo Erectus angekommen oder waren wir das schon immer, haben es nur nicht bemerkt? Niemand kennt dieses Pamphlet und alle sehen die Tagesschau und gehorchen. Wo soll das enden?

        Putin macht aktuell Nägel mit Köpfen. Er hat aktuell Gates aus Russland raus geworfen und nochmal betont, dass neben Soros und Rothschild auch die Programme -Windows und soziale Netzwerke wie Facebook rausfliegen werden und durch heimische Software ersetzt werden, wie derzeit Telegram und VK-com. Chapeau! Dort ist Bewegung, die ich bei Trump noch vermisse.
        Es wird Zeit.

        1. DANKE @ Hubi,
          Nicht nur Putin ist hellwach & hat den Braten gerochen . . .

          Die Satanisten, die ich auch als Psychopathen oder als Kriminelle bezeichne, die haben ihre inzwischen weltumspannenden kriminellen NETZWERKE, die wir als den „TIEFEN STAAT“ bezeichnen, den wir in Italien auch die MAFIA nennen, in China auch die TRIADEN, und in Deutschland auch die derzeitige REGIERUNG – über weit mehr als nur 2020 Jahre aufgebaut & inzwischen als einen global vernetzten „TIEFEN STAAT“, derart fest & tief verwurzelt & damit verankert – daß eine VERANTWORTUNGSVOLLE & dauerhafte AUFLÖSUNG dieses GLOBALEN KRIMINELLEN NETZWERKES eben NICHT durch die seit Ewigkeiten üblichen KRIEGE & MASSEN-MORDE ganzer VÖLKER, wie bisher erfolgen kann!

          Als Beispiel für ein tief verwurzeltes & verankertes Netzwerk sei hier nur die blitzgescheite & hoch kriminelle Ursula von der Laien genannt – der europäische Arm des KiLL BiLL Gates IMPF-TERROR-PATEN – die für das derzeit finanzielle Not leidende KiLL BiLL IMPF-TERROR-IMPERIUM, mal eben 7,4 Milliarden €uros UNSERER Steuern, an den MASSEN-VERGEWALTIGER & überführten FRAUEN-SCHÄNDER KiLL BiLL & seine kriminelle IMPF-MAFIA gespendet hat . . . ?
          https://www.nzz.ch/wirtschaft/coronavirus-die-eu-sammelt-74-milliarden-euro-fuer-impfstoff-ld.1554838

          Auch wenn echte PSYCHOPATHEN zutiefst FEIGE sind – weil sie von nichts als nackter ANGST getrieben werden – so produziert diese ANGST, wie auch JEDE andere Panik, eine extrem gefährliche „Gemenge-Lage“, in der das oberste Gebot sein sollte, nur mit den BESTEN der BESTEN im eigenen REPARATUR-Team zu arbeiten, extrem cool zu bleiben & mit höchster Professionalität vorzugehen.

          Denn aus purer ANGST könnten diese teilweise sehr lange & sehr fest im Sattel sitzenden Psychopathen & Kriminellen – auf ihrem, durch echte BEWEISE & den durch aufkeimenden VOLKS-ZORN erzwungenen Rückzug aus der Macht – genau DAS hinterlassen, was Psychopathen in ihren KRIEGEN immer am liebsten in ihrem blinden Hass & Satanismus hinterlassen: „Verbrannte Erde!“

          Genau DAS gilt es jetzt, mit maximaler Professionalität & Verantwortung durch GUTE Kontrolle der Lage zu vermeiden – wenn wir ALLE miteinander heil & gesund – am Ende des Liedes, im Goldenen Zeitalter ankommen wollen.

        2. HIER die Weltklasse Analyse des brillanten Dr. Shiva Ayyadurai – Doktor der Systembiologie am Massachusetts Institute of Technology (MIT) – und indisch-amerikanischer Wissenschaftler mit weiteren vier (4) Ingenieurs-Abschlüssen!

          ZITAT @ Dr. Shiva Ayyadurai:
          »Es gibt keine echten Wissenschaftler mehr, nur noch Akademiker, die kuschen!«

          https://www.naturstoff-medizin.de/video/shiva-ayyadurai-es-gibt-keine-echten-wissenschaftler-mehr-nur-noch-akademiker-die-kuschen/

        3. HIER wie der IMPF-DIKTATOR KiLL BiLL sowohl die IMPF-NACHRICHTEN wie auch die IMPF-ZENSUR betreffend IMPF-SCHÄDEN gleichzeitig KONTROLLIERT:
          https://childrenshealthdefense.org/news/how-bill-gates-controls-global-messaging-and-censorship/?utm_source=salsa&eType=EmailBlastContent&eId=da9cc9ad-15a6-4841-b12f-6e2d310fe7ce

          Und KiLL BiLL hat mit Ursula von der Laien eine mächtige Verbündete in Europa – die gerade 7,4 Milliarden€uro UNSERER Steuern für den IMPF-DIKTATOR gespendet hat:
          https://www.nzz.ch/wirtschaft/coronavirus-die-eu-sammelt-74-milliarden-euro-fuer-impfstoff-ld.1554838

        4. @hubi stendahl Gut zu hören, wie es anderen Maskenverweigerern ergeht und wie es mit der Rechtmäßigkeit dabei aussieht. Hier im Süden Berlins habe ich gute Erfahrungen ohne Maske gemacht und ernte gelegentlich dankbares Lächeln beim Einkauf. Psychoterror ist eine Erfahrung, die ich in meinem bisherigen Leben nicht kannte. Besonders schlimm trifft es die schulpflichtigen Kinder im Zusammenhang mit Abstandswahn. https://www.idowa.de/inhalt.grundschul-rektorin-erzaehlt-vom-neuen-alltag-schueler-haben-nun-zugewiesenen-platz-auf-dem-pausenhof.d75d8a98-80e2-44a0-ada2-b4330c2adbf8.html In China trainieren Roboterhunde die Bevölkerung auf Abstand. Es gibt wohl auch einen Überwachungsnutzen für hoch auflösende Kameras (EarthNow) https://www.ingenieur.de/technik/fachbereiche/raumfahrt/earthnow-will-bilder-der-erde-rund-um-die-uhr-in-echtzeit-uebertragen/ Tipp zur Deeskalation im Alltag: Maske mit abgerissenem Band mitführen und ggf. vorzeigen.

        5. @stendahl …. Putin macht aktuell Nägel mit Köpfen. Er hat aktuell Gates aus Russland raus geworfen und nochmal betont, dass neben Soros und Rothschild auch die Programme -Windows und soziale Netzwerke wie Facebook ….

          Nette Fake-News…. wie auch immer ……. ähnlich dieser Meldung die aus der gleichen Richtung kommt: Sitzt Putin auf 200 Milliarden Dollar Vermögen?

          https://www.handelszeitung.ch/politik/sitzt-putin-auf-200-milliarden-dollar-vermoegen-741428

          Es wäre langsam durchaus nett und angebracht mit solchem Mist aus der Gerüchteküche auf zu hören …..

  3. Warum spricht der ehemals bekannte TV-Star Michael Lesch lieber mit Oliver Janich, als mit der ÖR-Journaille?

    Anders gefragt: Würde das ÖR-Fernsehen einen Mann wie Michael Lesch, überhaupt zu Wort kommen lassen? Würde es natürlich nicht, denn das was Michal Lesch zu sagen hat, soll keinesfalls an die breite Öffentlichkeit gelangen. Die ÖR-Journaille ist nur noch dazu das Publikum zu narkotisieren!

    Die ÖR-Medien sind zu einem prophylaktischen Beruhigungsmittel mutiert, welches bei langfristiger Anwendung zur Gewöhnung führt, so dass für die erwünschte Wirkung eine höhere Dosis Lügen benötigt wird.

    Die meisten dieser „Beruhigungsmittel“ üben eine trübende Nebenwirkung auf das Bewusstsein aus, so dass es in der Regel zu einer Gedankenuntüchtigkeit nach der Einnahme kommt.

    1. @Zitrone

      Danke für das Video.

      Falls Trump kein Falschspieler ist, wird sich in Kürze eine weltbewegende Änderung ergeben, die dem kriminellen Pharmakartell und der Rockefeller-Clique einschl. der Politiker, die die Eine Welt Agenda vorantreiben, einen mächtigen Schlag versetzen.

      Sie werden sich daran erinnern, dass ich als Heilmittel aus eigener Erfahrung das Chlordioxid ansprach.

      Der aktuelle Stand:

      In Ecuador wurde mit 100 Probanden das Mittel unter klinischen Bedingungen getestet. Heilungsquote = 100 %

      https://www.contra-magazin.com/2020/05/corona-zwangsimpfung-ueberfluessig-desinfektionsmittel-heilte-angeblich-100-patienten-in-nur-4-tagen/

      In den USA läuft unter Schirmherrschaft einer non Profit Organisation (US National Library of Medicine unter ClinicalTrials.gov) ebenfalls eine Studie, deren Ergebnis Ende Juni vorliegt.

      https://clinicaltrials.gov/ct2/show/NCT04343742

      So harmlos dieses Virus auch ist wird sich herausstellen, dass die Politik und das Kartell gemeinsame Sache gemacht haben. Voraussetzung ist, dass Trump, der in einer Rede mit einem intravenösen Desinfektionsmittel kokettierte, nicht die Antithese darstellt, sondern tatsächlich im Rahmen seiner Bewegungsspielräume in den USA diese Sache zur Chefsache macht. Dann wandern reichlich Leute aus der Spitze des Kartells und der Politik in den Knast, auch bei uns.

      1. @stendahl ….. Sie werden sich daran erinnern, dass ich als Heilmittel aus eigener Erfahrung das Chlordioxid ansprach.

        Und als Beweis für die Richtigkeit Ihrer Thesen, bringen Sie diesen Contra Magazin Artikel…. in dem unter anderem auch behauptet wird, dass Corona erfunden wurde, damit Bill Gates einen Impfstoff entwickeln kann, der über 5-G-Mobilfunkmasten mithilfe von Mikrochips zu verströmt werden soll. ….. Nun ja… so irgendwie

        Wenn Sie glaubwürdigere Quellen als Contra Magazin und NaturalNews zur Verfügung haben, wäre es gut diese zu verlinken

        1. @dragao

          Was bedeutet gov?
          gov ist eine generische Top-Level-Domain (gTLD), deren Bezeichnung sich vom Begriff government (Regierung) ableitet.

          https://clinicaltrials.gov/ct2/show/NCT04343742

          Wenn Sie kein English beherrschen, bitte einen elektronischen Übersetzer wählen. Und ansonsten bitte alles lesen!!!

      2. @hubi stendahl

        Danke für die Infos!

        Wenn Trump es tatsächlich schaffte, die Spitze des pyramidalen Systems hinter Gitter zu bringen, wäre ich die Erste, die frohlockte!

        Chlordioxid, bzw. CDL Tropfen 0,3% habe ich kürzlich zusammen mit dem CDL Handbuch bestellt. Leider ist das Buch erst wieder Ende Mai, Anfang Juni lieferbar. Deshalb wollte ich Sie fragen, ob Sie mir Auskunft darüber geben könnten, wie Sie die ungefähre Dosierung für einen kleinen Hund, ca. 6-7 kg, handhaben würden. Heute Morgen gab ich 5 Tropfen in ein normales Glas Wasser (ca. 1/4 Liter). Davon zog ich einen Teelöffel für meine Hündin mit einer Spritze auf, den Rest habe ich getrunken. Dies war aber lediglich eine Eingebung, der ich folgte…

        Freue mich auf Ihre Rückmeldung!

        1. @Zitrone ….. Chlordioxid

          Vermutlich sollten Sie eher vorsichtig sein mit Chlordioxid…… mMn ist dieses Zeugs kaum ein geeignetes Medikament für Menschen….. wieso versuchen Sie sich nicht zu schützen in dem Sie Ihr Immunsystem stärken.?

          Mit Vitamin D /D3 wäre Ihnen bestimmt mehr geholfen als mit giftigen Chemikalien.

          zum runterladen:

          http://www.dragaonordestino.net/temp/Coronavirus/7%20Cent%20oder%20Lockdown……Vitamin%20D.docx

          oder hier zum lesen :

          https://www.heise.de/tp/features/7-Cent-oder-Lockdown-4717962.html?seite=all

        2. @dragaonordestino

          Meine Familie nimmt sowieso Vitamin D3. Trotzdem vielen Dank für den link. Es geht in erster Linie um meine Hündin, die einen Knoten am Gesäuge hat. Sie bekommt bereits seit längerem homöopathische Heilmittel und jetzt wollte ich CDL Tropfen probieren, um evtl eine OP zu umgehen.

          Außerdem denke ich nicht, dass Chlordioxid toxisch wirkt, denn sonst würde es nicht so viele positive Erfah-rungsberichte geben. Der Biophysiker Andreas Kalcker, will für Chlordioxid in der Schweiz eine Zulassung als Medikament erwirken.

          https://www.bever-naturversand.de/gesundheit-verboten-unheilbar-war-gestern-jim-humble-uitgeverij-bv.?sPartner=GU-YT

          Schönen Abend allerseits!

        3. @Zitrone ….. Außerdem denke ich nicht, dass Chlordioxid toxisch wirkt

          Erstaunlich….. denn immerhin wird dieses Gift ja damit beworben, dass es wahllos alles Bakterielle / Virus / Pilze und Einzeller killt…..

          ….. Wie verträgt sich dies, mit Ihrem Dasein als Holobiont… denn Holobionten sind wir Menschen ja.

          https://de.wikipedia.org/wiki/Holobiont

          Haben Sie keine Bedenken, dass eine Einnahme einer solchen Substanz, Ihr gesammtes Mikrobiom massiv schädigt .?

          Das Mikrobiom des Menschen besteht aus etwa 100 Billionen Mikroorganismen und zeichnet sich durch eine enorme Vielfalt (Diversität) aus, die 500-1000 Spezies umfassen, welche größtenteils ein anaerobes Wachstum aufzeigen. Ohne sie wären die komplexen Funktionen des Organismus nicht möglich und nach neuesten Erkenntnissen sind diese Mikro-Lebewesen sogar in der Lage, mit den körpereigenen Zellen zu kommunizieren. Der enormen Bedeutung des Mikrobioms angemessen, die der eines wichtigen Organes gleichkommt, macht es circa zwei Kilogramm des menschlichen Gewichtes und etwa ein Drittel der Stuhlmasse aus.

          https://gesundheitsmagazin-online.com/2018/10/05/das-mikrobiom-neue-erkenntnisse-ueber-eine-unterschaetzten-armee/

          oder denken Sie liebe @Zitrone, dass Chlordioxid super schlau ist und sich natürlich nur an bööösen Virus / Bakterien etz. vergreift

          Also ich würde mir das genau überlegen bevor ich einem solchen Killer (Chlordioxid) Einlass in meine lebenswichtigen Systeme erlauben würde…… Ach was, sowas würde ich nicht einmal in Betracht ziehen.

        4. @zitrone – In der Hoffnung, dass der Bloginhaber den Kommentar nicht löscht, hier einige Empfehlungen, um Ihrem Schnuppi ggf. „auf die Sprünge zu helfen“.

          Meiner Meinung nach erreicht CDL bei „oraler Anwendung“ nicht das knotige Gewebe, es zerfällt auf dem Weg durch die Verdauungsorgane, DMSO hingegen hat (in der äußeren Anwendung) die Eigenschaft tief in Gewebe einzudringen und zudem wirkt es Entzündungen entgegen. Empfehlung: dem Hund viel Flüssigkeit zuführen, das Fressen auf ein Minimum herunterfahren. DMSO 30%ig mit Mag.chloridlösung ( ca. 30% ) mehrmals täglich auftragen, vor jeder Anwendung die betreffende Körperpartie des Hundes säubern. Alles Gute und Tschüß.

        5. Hallo @Zitrone,

          Der Tierarzt Dr. Schrader ist in Deutschland der bekannteste Anwender. Er ist im Internet leicht zu finden. Wir haben selbst einen 15 kg schweren Hund, den wir einmal im Jahr mit einer Kur behandeln. Er erhält 4 Tropfen in 10 ml Wasser am ersten Tag mit einer Kunststoff-Spritze 3 x täglich seitlich ins Maul. Nach 2 Tagen steigern wir am 3.Tag auf 5 Tropfen in 10 ml. Für Entwurmung, Bakterien und Viren machen wir dann Schluss.

          Wichtig. Der Kopf des Hundes muss waagerecht gehalten werden, damit die Flüssigkeit nicht aus Versehen in die Luftröhre kommt. Ein Hund sollte immer selbst schlucken. Ich würde mit 2 Tropfen wie oben beginnen und schauen, wie der Hund es verträgt. Sie müssten sich für die Dosierung des Wassers eine Kunststoffspritze oder ein alternatives Behältnis besorgen auf dem Sie ml ablesen können.

          Schrader und die anderen Protagonisten stellen sich die Lösung selbst her. Das wird mit dem Begriff MMS verbunden. Um bei Dosierungen keine Fehler zu machen, sollte man unbedingt darauf achten, ob die Dosierungsanleitung MMS oder CDL meint.
          DREI AKTIVIERTE TROPFEN MMS ENTSPRECHEN EINEM MILILITER CDL/CDS: SO KÖNNEN SIE UMRECHNEN.

          Beim Menschen ist es nicht schwerer. Ich habe eine 5tägige Kur vor Jahren gemacht:

          Begonnen haben wir mit 1 ml auf 100 ml Wasser dreimal täglich und täglich um 1 ml bis 5 ml dreimal täglich gesteigert. Tropfen bringen da nichts. Bei Kindern im Verhältnis zum Körpergewicht weniger. Die Protagonisten nennen die Dosierungen Protokolle. Wenn Sie danach suchen finden Sie sehr viele Anwender. Tipp: Finger weg von Berichten a la Wundermittel und übertriebene Versprechen. Es sind wahrscheinlich Spinner. Das Mittel kann mehr als nur das Besprochene, aber es hat auch Grenzen wie alles. Gegen Parasiten, Viren, Bakterien und Mikrowürmer erste Wahl.

          Einnahme (auch beim Hund): 1/2 Stunde vor oder nach dem Essen (Futter), keine begleitenden Fruchtsäfte, kein Vitamin c (hebt die Wirkung auf). Will man eine Krankheit beseitigen, muss man auf die Protokolle zurückgreifen.

          Seriöse Anwender sind:

          Der Mensch mit dem besten Background: Andreas Kalcker (Videos), der beratend bei der klinischen Erprobung in Ecuador zur Verfügung stand.

          Heilpraktiker und Journalist:

          https://www.rainer-taufertshoefer-medizinjournalist.de

          Tierarzt:

          Ich habe es schon mehrmals nach Protokollen genommen und nie Nebenwirkungen gehabt. Die Höchstdosierung laut FDA liegt bei dem 80fachen. Natürlich kann man nur selbst entscheiden. Ich bin mittlerweile bei Dr. Hartmut Fischer angekommen, der eine alternative Hausapotheke zusammengestellt hat neben CDL, mit DMSO, Wasserstoffperoxid usw und in Videos Anleitungen veröffentlicht hat. Auch als Ergänzung für ihr noch ausstehendes Buch.

          Alles Gute!

        6. Liebe Mitstreiter,

          ich danke Ihnen allen sehr herzlich, für Ihre hilfreiche Unterstützung! Ihre ausführlichen Anwendungstips,
          innerlich wie äußerlich, für Video- und Tierarzt Empfehlung, kurz für Ihre umfangreiche Hilfestellung und Ihr
          freundliches Engagement, ganz besonders auch für die ernst gemeinten Genesungswünsche für meine Hündin! Sie macht bis jetzt einen fitten Eindruck mit ihren 10 Jahren, hat Appetit, ist wie immer sehr menschenfreundlich und sie würde, so wie ich sie kenne, am Liebsten jeden von Ihnen persönlichen kennen lernen.

          Wünsche Ihnen allen nur das Beste!
          Besonders herzliche Grüße
          „Zitrone“

  4. „Der freie Bürger, der Souverän, wird indirekt entmündigt und entwürdigt.
    Die Medien, die so handeln, haben die Demokratie verlassen. Sie betreiben das Geschäft des Totalitarismus.“

    Danke Herr Ludwig, das ist wahr, aber ist nicht auch wahr, dass wir selber die Demokratie, die ja auf der Wahl-Freiheit jedes Individuums, jedes Einzelnen beruht, verlassen, sofern wir unsere indirekte Entmündigung und so unserer eigene Entwürdigung zulassen, ohne dem Geschäft mit dem Totalitarismus einen Knüppel zwischen die Beine zu werfen ?
    Dafür kratzen wir hier alle an der Fassade, die den Totalitarismus vor uns verbergen möchte.
    Danke auch an hubi stendahl für das Video, das uns zeigt, wie SOUVERÄN Putin handelt, der dem Gates zeigt, wo der Zimmermann das Loch gelassen hat.

    Mein Vater war Soldat und Dolmetscher im WK 2, und er erzählte mir, wie er am Ende dieses aufgezwungenen Krieges alles tat, um in amerikanische Gefangenschaft – nur ja nicht in russische – zu kommen. Er landete in den Rheinwiesenlagern und ist dort fast verhungert, wie es laut ihm vielen Deutschen geschah, die unter freiem Himmel schliefen und Graswurzeln usw. assen. Was meinem Vater sein Leben rettete, war die Tatsache, dass er englisch, französisch und russisch sprach. Die Amis brauchten Dolmetscher und päppelten meinen Vater wieder auf, der wie ein Skelett abgemagert war. Sie brachten grosse Pakete mit Lebensmitteln zur Wohnung seiner Eltern
    und sagten zu denen:“Nix for you. Allens for Hellmuth !“ So erzählte meine Grossmutter.

    Heute ist Russland keine mörderische kommunistische linke Diktatur mehr. Dem Irrsinn hat Putin ein Ende bereitet.
    Und mir scheint, allgemein sind die heutigen Deutschen noch immer geistig auf Amiland fixiert, weniger auf Russland, aber wir sollten höllisch aufpassen, sonst könnten wir alle auf einem neuen Rheinwiesenlager enden, und wir sind nicht allesamt Dolmetscher, die kurz vor dem Verhungern doch noch gebraucht und aufgepäppelt werden. Wer – ausser der Atom-Macht Russland – könnte uns vor Gates & Konsorten schützen, weil es uns genauso braucht, wie wir einen Schutzschild brauchen ? Was Russland braucht, ist Zugang zu Häfen und Verbündete.

  5. Ja @hwludwig, Sie haben natürlich Recht damit, die Praxis der Lüge / Verfälschung und Verschleierungen zu Corona , der Lückenmedien an zu prangern…. Ohne jeden Zweifel und dies kann man täglich beobachten, leben wir nicht mit einer Epidemie, sondern mit einer Infodemie. …

    Diese Infodemie betrifft aber leider nicht nur Mainstream & CO. …. sondern je länger wie mehr, auch die Infos die sich gegen die verhängten Ungeheuerlichkeiten in der Coronakrise wenden. …… Bald jeden Tag, wird da ein neues Verschwörungssäuli durchs Dorf gejagt…..

    was es dem Mainstream und Regierungsdarstellern leicht macht, dagegen an zu laufen.

    Es wäre gut und wohl zielführender, wenn auch die Opposition gegen die offizielle Darstellungen zu Corona, wieder auf den Boden der beweisbaren Tatsachen zurück finden würde. …… Ansonsten man sehr schnell den Eindruck vermittelt kriegt, dass es so manchen, nur um Empörungskultur geht.

      1. @K.B.M. ….. Ganz schön naiv, sind Sie schon – wenn Sie immer noch auf die GEHEIME Staats-Abteilung „VERDECKTE PROVOKATION“ herein fallen . . . ?

        Um Verschwörungssäuli durchs Dorf zu treiben, brauchts nun wirklich keine GEHEIME Staats-Abteilung „VERDECKTE PROVOKATION“ ……. das besorgen die Leute bei den Alternativen ganz alleine….. in die wirre Gedankenwelt so mancher hier und anderswo, mag man schon gar nicht mehr allzu tief eindringen…..

        1. ZITAT @ dragaonordestino:
          „in die wirre Gedankenwelt so mancher hier und anderswo, mag man schon gar nicht mehr allzu tief eindringen…..“

          Then start to „walk your talk“, auf gut Deutsch – finden Sie heraus WO Sie sind – und HELFEN Sie bitte in Ihrer schönen Wahl-Heimat Brasilien, wo der kriminelle Fußabdruck der kriminellen GLOBALISTEN-SEKTE & die Verwirrung der Brasilianer über den richtigen oder falschen Weg grenzenlos ist!

          Klären Sie IHR brasilianisches VOLK auf, welches der GLOBALISTEN-SEKTE hoffnungslos verfallen ist – den Medi Zynikern MEHR vertraut, als dem lieben Gott – und seine derart verwirrte Zukunft per Kaiser-Schnitt zur Welt bringt . . .

          Wenn Sie zu feige sind, vor Ihrer eigenen Haustüre zu kehren, dann könnte ich das bei der ausufernden Kriminalität der Regierung in Brasilien auch noch verstehen – dann bitten Sie uns vielleicht um Hilfe für IHRE Probleme – dann hilft der Eine oder Andere Ihnen vielleicht gerne!

          Aber ich glaube nicht – daß wir Nachhilfe von einem Brasilianer brauchen können – dessen eigene Hütte in Flammen steht . . .

        2. @K.B.M. ….. Aber ich glaube nicht – daß wir Nachhilfe von einem Brasilianer brauchen können – dessen eigene Hütte in Flammen steht . . .

          Wieso so persönlich angreifend werden.? ….. und was hat der Standort mit dem Thema zu tun.? …… Im übrigen haben wir durch die Coronas verursacht, fast identische Probleme Weltweit. ……

        3. @K.B.M. …. fast identische Probleme Weltweit. ……

          Zmindest was die PolitikDarsteller / Grundgesetze / Verfassungen / Pharmalobby etz betrifft….. Dass hier in der 2. und 3. Welt, bei 50 und mehr Prozent Menschen, die ausserhalb jeder organisierten Arbeitswelt leben, die Massnahmen der Politclowns noch viel härter ausfallen, versteht sich natürlich…… in Zentralamerika und auch Kolumbien, schlägt die Coronakrise schon in eine Hungerkrise um.

          https://amerika21.de/2020/05/239973/solidaritaet-gegen-hungersnot-guatemala

    1. „Verschwörungssäuli“

      Manche Leute müssen unbedingt ein „säuli“ oder eine „theorie“ an irgendeinen anderen Begriff dranhängen.
      Das soll dazu dienen, den eigentlichen Begriff zu entwerten, als sei dieser nut eine Theorie und keine auf Erkenntnis beruhende Tatsache. Als sei dieser Begriff bloss Meinung, aber keine Erkenntnis, wie z.B. die Tatsache, dass zweimal zwei Theorien = vier Theorien sind , eine Erkenntnis ist, die auf nachprüfbaren Tatsachen beruht.
      Manche Leute wollen anscheinend nur noch von Theorien reden und dafür die erkennbaren Tatsachen ausblenden. Diese Sau wurde zuerst nach dem Mord an J.F.K. durch die Welt getrieben.

      1. ZITAT @ Michael:
        „Manche Leute wollen anscheinend nur noch von Theorien reden und dafür die erkennbaren Tatsachen ausblenden.“

        Wenn man die Frage stellt: „WER hat ANGST vor WAS?“ – kommt man der richtigen Antwort schnell näher.

        Geistig GESUNDE Menschen, also die mit dem „Gesunden Menschen-Verstand“ – die haben ANGST vor ECHTEN Gefahren – wie Krankheit, Feuer, Betrug, Überfall oder einem Unfall etc. etc.

        PSYCHOPATHEN sind aber geistig NICHT gesund – und genau DAS erkennt man unter anderem auch daran – daß ihre ÄNGSTE völlig verschwurbelt sind!

        WER bitteschön – der noch alle Tassen im Schrank hat – fürchtet sich vor einer Theorie . . . ? ? ?

        Dazu kommt, daß der „Verschwörungstheoretiker“ ein CODE-WORT der ORGANISIERTEN KRIMINALITÄT des TIEFEN STAATES ist – welches von genau denjenigen CIA-MÖRDERN erschaffen wurde – die 1963 den US-Präsidenten John F. Kennedy kaltblütig ermordeten.

        Wenn jetzt also selbst Wolfgang Schäuble sich dabei „erwischen“ lässt – dieses CODE-WORT der US-MÖRDER-MAFIA zu benutzen – dann hat er sich nur extrem naiv geoutet, und wir wissen, daß er Mitglied dieser Mörderbande ist . . .

        Die Bezeichnung „Verschwörungstheoretiker“ ist das – was man in England den „Ritterschlag“ nennt – ein ADELS-TITEL für echte UNBESTECHLICHKEIT.

        1. Definition: „Theorie“ [grch.; zu theos „Gott“] wissenschaftlich, rein gedankliche Betrachtungsweise, wissenschaftliches Denken.

          Definition: „Verschwörung“ geheimer Plan, geheime Verbindung, Anschlag; eine „Verschwörung“ anzetteln, aufdecken, verraten.
          Quelle: WAHRIG, Deutsches Wörterbuch

  6. Der PLAN-demie-Trick der Virologen endlich ENT-zaubert!

    Bereits 1921 schrieb Charly Chaplin das Drehbuch zu seinem ersten Langfilm „The Kid“ (deutsch: „Der Vagabund und das Kind“), mit Jackie Coogan als das unschuldige Kind, alias „Christian Drosten“ & Charly Chaplin in der Rolle des Vagabunden, alias „KiLL Bill Gates“ mit der erfolgreichen 7,4 Milliarden €uro-Konjunktur-Spritze von der Laien-Darstellerin „Ursula“, für die ZWANGS-IMPFUNG – von Sherlok Holmes als GLOBALER MEGA-BETRUG entlarvt – es handelt sich um eine 1:1 RAUB-KOPIE der berüchtigten Arbeits-Beschaffungs-Maßnahme & Markt-Manipulation durch die organisierte Kriminalität, aber urteilen Sie SELBST!

    Titel:
    „Charlie Chaplin – Window Repairs“

    1. Danke Kalle! Das ist erstklassig, auch wenn dieser Vergleich bei der monetären Ausstattung nicht stärker hinken könnte :-)). Humor tut gut und löst Verspannungen.

    2. @KBM

      „Trick der Virologen…“

      Man darf die eigentlich primitiven Tricks der angeschlossenen Statistiker der Johns Hopkins Uni auch nicht außer Acht lassen. Deren Dashboard ist derart unübersichtlich, dass man keine Lust verspürt, dringenden Fragen zu analysieren.

      Mit worldometers.info geht es aber ganz gut, so z.B. bei der Frage, wie viel Infizierte im Verhältnis zur Gesamtzahl der Tests in den einzelnen Staaten mit dem PCR_Test 😂😂 gefunden wurden.

      Hier mal ein Teilergebnis zur Belustigung:

      Nord-Amerika:
      Canada 6.5 %, USA 11.9%

      Südamerika
      Brasilien 42 %🤣🤣 wer es glaubt wird selig.

      Europa
      Spanien 9,3 %, Italien 7.0 %, Frankreich 13.0 %,
      GB 8.2 %, Niederlande 14.3 %, Belgien 7.5 %,
      Germany 5.0 %, Austria 4.2 %. Schweiz 8.5 %,
      Ukraine 7.0 %, Ungarn 2.4 %, Polen 2.8 %
      Serbien 5.2 %, Tschechien 2.3 %, Slowakei 1.0 %
      Rumänien 4.2 %, Griechenland 2.0 %

      Skandinavien
      Norwegen 3,7 %, Dänemark 2.2 %,
      Finnland 4.0 %, Schweden 15.7 %

      Eurasien
      Russland 4.0 %, Kazachstan 1.2 %

      Naher Osten teilweise unzuverlässige Werte aber gering
      Israel 2.6 %, Bahrain 3.1 %
      Vereinigte Arabische Emirate 1.8 %

      Asien
      Südkorea 1.4 %, Philippinen 5.0 %
      Japan 5.8 %, Thailand 1.0 %

      Afrika
      Es gibt keine brauchbare Signifikanz.

      Alle Werte ermittelt anhand von mindestens 100.000 durchgeführten Tests von worldometers.

      Die Antwort auf die Frage, wo der globale Tiefe Staat besonders aktiv ist, können wir nun statistisch gewichtet beantworten, weil es für die Differenzen keine andere logische Antwort gibt.

      Nord Amerika 8.5 %
      Mitteleuroa 8.0 % (Euroraum)
      Südosteuropa 3.0 %
      Skandinavien 6.5 % (Schwerpunkt Schweden, sonst unter 3 %)
      Eurasien 3.2 %
      Naher Osten 2.8 %
      Asien 3.7 % (ohne China)
      Afrika ohne Rolle beim Corona außer für Papayas
      *alle Zahlen gerundet.

      Wo zahlt man mit Dollar und Euro? Welche linken Gouverneure in Brasilien (Vorherrschaft in Südamerika) haben 42 % geschafft? Läuft ein Impeachment auf Bolsonaro? Solche Unterschiede bei Millionen gleichartiger PCR Tests?

      Der Test ist eine Roulette-Veranstaltung mit dem die durchführenden Protagonisten aus der Politik die befohlene Agenda durchsetzen wollen. Sie kann an den erwürfelten Zahlen abgelesen werden. Der Croupier am Roulette-Tisch sitzt in New-York und der City und die Pharma-Mafia frohlockt bereits, angesichts der in Aussicht stehenden Gewinne für sinnfreie Impfungen, da der nicht existierende Virus bereits 200 Mutationen hingelegt hat.

      Oder hat jemand eine bessere Idee, warum gerade in jenen Staaten die behaupten die besten Gesundheitssysteme zu besitzen, die Raten zum Teil dreimal höher sind als in Schwellenländern? Und bei der Verhältnisrechnung – Infizierte zu Toten -, ist die Relevanz noch viel höher.

      1. @stendahl ….. Brasilien 42 %🤣🤣 wer es glaubt wird selig.

        Infizierte im Verhältnis zur Gesamtzahl der Tests in den einzelnen Staaten mit dem PCR_Test gefunden wurden…..

        Ja die Zahl in Brasilien dürfte allerdings in etwa hinkommen…. auch wenn Ihnen dies nicht ins Konzept passt…
        Wenige Test’s….. nur in infizierten Fällen…. und ja viele Infizierte…. vermutlich Millionen
        Ja es wurde halt noch im grossen Stil Karneval gefeiert…..
        und ja …Subjektiv betrachtet …. aus Erfahrung aus der Umgebung und so …. jede Menge Infizierte, jedoch eher wenige Tote … viele leere Spitalbetten & Co… Brasilien ist halt auch ein Land mit 220 Millionen Bürgerdarsteller.

        1. @drago

          Nein, ich habe keinerlei persönliches Interesse an Vorgängen in Brasilien. Ich analysiere nur.

          Mich interessiert in diesem Sinne, wie sie die unterschiedlichen Infektions- und Sterberaten in ihrer Wahlheimat Brasilien interpretieren.

          In den USA ist nun herausgekommen, dass die Infektions- und Sterberaten in den einzelnen Staaten und Countys, in denen die Demokraten bei den letzten Wahlen siegten, bis zu dreimal höher sind als in den republikanisch geführten Bundesstaaten. 😜😜 Was Sie mit meiner einfachen Statistik bereits vermuten konnten.

          https://www.epochtimes.de/politik/welt/usa-demokraten-hochburgen-ueberdurchschnittlich-von-corona-betroffen-und-bereiter-zum-lockdown-a3246573.html

          Ist das in Brasilien genauso? Sind hier auch die Gegner von Bolsonaro zufällig extrem infiziert?

          Es wäre der endgültige Beweis, dass dieses Virus vom globalen tiefen Staat erfunden oder zumindest genutzt wird, um die eigene Agenda der NWO voranzutreiben. In den USA ist das nicht mehr zu leugnen. In den Eurostaaten ebenfalls, wie meine kleine einfache Statistik beweist.

          Nein, mein Interesse an Vorgängen in Brasilien hat rein statistischen Charakter. Ob dort Bolsonaro mit seinen korrupten Söhnen oder irgendein Linker mit seinem korrupten Gefolge die Menschen verarscht, hat keinerlei Einfluss auf mein Leben; aber auf ihres schon. Anders sehe ich das bei den USA. Die Vorgänge dort haben Einfluss sowohl auf mein als auch auf ihr Leben.

          Viele Grüße aus dem „Hochrisikogebiet“😎

        2. @stendahl …. Ist das in Brasilien genauso? Sind hier auch die Gegner von Bolsonaro zufällig extrem infiziert?

          Nun @stendahl ich muss Sie enttäuschen…. Wer die Coronas in Brasilien einschleppte sind die „Reichen und Schönen“…. Es sind diese und erstaunlich viele Regierungsdarsteller, sowohl aus den staatlichen wie federalen Regierung die Coronaverseucht sind…… in der Zwischenzeit greift es auch auf die ärmeren Bevölkerungsteile über. …..mit verherrenden Folgen. ….. viele davon auch von den Coronamassnahmen ausgelösst….

      2. ZITAT @ Hubi Stendahl:
        „Oder hat jemand eine bessere Idee, warum gerade in jenen Staaten, die behaupten, die besten Gesundheitssysteme zu besitzen, die Raten zum Teil dreimal höher sind als in Schwellenländern?“

        HIER ein paar Zahlen aus Deutschland VOR Corona von Dr. med. Gerd Reuther, der ein tolles Buch schrieb: „Der betrogene Patient“. Kern seiner Aussage vor laufender Kamera: „90 % der Medizin SCHADEN MEHR, als sie nutzen!“
        30 bis 40 tausend Tote jährlich durch Krankenhausinfektionen (MRSA) in D. (Quelle: Deutsches Institut für Krankenhaus-Hygiene) 60 bis 70 tausend Tote jährlich in Deutschland durch Medikamente „maßgeblich oder ausschließlich“ (0,3 % aus 20 Mio Klinik-Patienten in D) Sterblichkeit innerhalb von 30 Tagen NACH Operation = 2,5 Prozent in D) = pro 40 Operationen 1 Toter in Deutschland.

        Demgegenüber die NATÜRLICHE Immunität in Schwellenländern, KEINE 72 Zwangs-Impfungen wie in USA von Geburt bis 18 Jahre alt, mit 54 Prozent der Erwachsenen mit chronischen Krankheiten als Spätfolgen! (Quelle: Robert F. Kennedy jr.)
        Wo kein Krankenhaus, da gibt es auch keine künstlichen Krankenhaus-Keime! Wo es keine Medikamente gibt, gibt es auch keine Toten, die „maßgeblich“ oder „ausschließlich“ durch Medikamente sterben. Wo keine Operationen am Fließband erfolgen, bleiben auch die 2,5 % Toten innerhalb von 30 Tagen NACH der Op. am Leben . . .

        Titel:
        „Rechnet nach 30 Jahren als Arzt mit seinem Berufsstand ab | Gerd Reuther | Radiologe | SWR1 Leute“ 09.04.2019

        1. @K.B.M. …. Demgegenüber die NATÜRLICHE Immunität in Schwellenländern, KEINE 72 Zwangs-Impfungen wie in USA von Geburt bis 18 Jahre alt, mit 54 Prozent der Erwachsenen mit chronischen Krankheiten als Spätfolgen!

          Vermutlich wissen Sie, dass dies nicht stimmt…… oder Sie haben echt wenig Ahnung. Denn, zumindest hier in Brasilien (Schwellenland) sind nun wirklich fast alle durchgeimpft…. und wie man so hört, läuft dies in den anderen Schwellenländer nicht anders.

          Denn mit Ihrer angeblichen Natürlichen Immunität, gab es einfach zuviele vermeidbare Erkrankungen…… mit viel zu vielen Toten.

          54% der Erwachsenen mit Spätfolge durch Impfungen.? …… Hmmm ……. Krankmachende Fettleibigkeit, industrielles Fastfood und Medikamentenmissbrauch sind wohl eher die Ursachen von Krankheiten… gerade in den USA

        2. @KBM

          Danke für das Video.

          Am lustigsten war der Vergleich Autoverkäufer und Arzt, am interessantesten der Nachweis, dass 50 % aller Herzinfarkte weder etwas mit Rauchen oder Cholesterin, sondern mit der Einnahme von Diclofenac und Voltaren zu tun haben. Was ich ahnte. Genauso wie die Tatsache, dass die „Verstopfung“ von Arterien nichts anderes als Entzündungen der Arterienwände sind und diese auf andere Ursachen zurückzuführen sind.

          Unglaublich. Todesursache No.1 sind 300.000 Sterbefälle p.a. durch medizinische Behandlung. Alles nachgewiesen durch offen zugängliche Statistiken. Anders in den Mainstream-Statistiken, weil keine Obduktionen gemacht werden und dadurch Todesarten z.B. Herzinfarkt, aber nicht die Ursachen bekannt werden. Corona lässt grüßen.

          Top-Video!

  7. @dragaonordestino;“durch die Coronas verursacht,……“

    Habe bisher noch niemals ein Corona oder mehrere Coronas gesehen, ausser Abbildungen angeblicher Coronas.
    Haben Sie schonmal Coronas gesehen ? Vielleicht mit einem super – Mikroskop ? Im Mittelalter malten Mönche dubiose Bilder von Drachen, die umher fliegen, bloss war das nichts weiter als deren Theorie, wie wir heute wissen dürfen.

    @Zitrone

    Ihrer Hündin auch von mir liebe Genesungswünsche ! Bin zwar weder Tierarzt noch Arzt und habe keine Ahnung von Medizin, aber eines gilt doch für alle Stoffe: Die Dosis macht, ob etwas ein Gift oder Heilmittel ist.

    1. Vielen Dank, lieber Michael! Wie sagte Paracelsus einst so schön: „Der höchste Grad der Arznei ist die Liebe. – Was ist die Hilfe der Arznei anderes als Liebe?“ In diesem Sinne alles Liebe!

  8. Das mit MEGA-Abstand KRIMINELLSTE „WEGLASSEN“ von Informationen, Fakten & BEWEISEN durch die gleichgeschalteten Medien – sind die immer präziseren BEWEISE & ZEUGNISSE, rund um die GEHEIMEN BIO-KRIEGS-WAFFEN-FORSCHUNGEN – die vor allem in den USA bereits ab dem Jahr 1952 statt fanden, und die immer klarer BEWEISEN, daß auch SARS-CoV-2 mit Covid-19 bereits 2007 im Wuhan-Labor KÜNSTLICH aus CORONA- & HIV-Bestandteilen hergestellt wurde, damals bezahlt von der EU & Australien – was ja der französische Nobel-Preis-Träger Luc Montagnier als erster Forscher bereits vor vielen Wochen aus Shanghai meldete . . . ? Bleibt die ALLES entscheidende Frage – WER Covid-19 WO & WARUM frei gesetzt hat – und WAS das GEHEIME ZIEL dieses GEHEIMEN Angriffes mit einer weltweit verbotenen BIO-WAFFE war?

    Wie es scheint, stecken mehr oder weniger, zumindestens wesentliche Teile ALLER westlichen Regierungen, inklusive China unter der selben Decke – was auch die extreme Anfangs-PANIK unserer Regierungen erklären würde – obwohl Dr. med. Wolfgang Wodarg & ein paar Andere mit kühlem Kopf diese BIO-WAFFE offensichtlich recht gut einzuschätzen & einzudämmen wußten & wie Madagaskar als BESTER der GUTEN zu BEWEISEN scheint, mit „Covid-Organics“?
    https://de.wikipedia.org/wiki/COVID-19-Pandemie_in_Madagaskar

    AFRIKA scheint als erster Kontinent zu kapieren – daß die WHO & alle anderen Organisationen der GLOBALISTEN-SEKTE – höchst kriminelle, Massen-Mord-Institutionen sind, die sich zwar als „nette“ Philanthrophen TARNEN, aber Afrika in Wahrheit systematisch mit als „Krankheit“ GETARNTEN BIO-WAFFEN ENT-völkern wollen, nachdem die ehemals freie Welt bereits JETZT in ein gigantisches KZ verwandelt wsorden ist,

    Es wird Zeit, daß endlich einmal der erste, NICHT ERPRESSTE oder BESTOCHENE Biologe aus Deutschland, der Schweiz oder Österreich, diese BEWEISE & ZEUGNISSE sorgfältig anschaut, analysiert & sie auswertet, um uns ALLEN auf DEUTSCH zu verklickern, WER HIER WANN & WO & WIE den GLOBALEN BIO-KRIEG mit welchem KRIEGS-ZIEL begonnen hat?
    https://www.veteranstoday.com/2020/05/22/wuhangate-9-hiv-inserted-in-sars-chimeric-virus-in-2007-pics-thanks-to-australian-eu-commission-funds/

    HIER ein frei gegebener US-Film von 1952 zum „WEGGELASSENEN“ Thema:

    Titel:
    „Naval Concepts of chemical and biological warfare (1952)“

Kommentare sind geschlossen.