Großer Staatspreis für Corona

Man schreibt, wie viele andere, in vielen Artikeln gegen den Corona-Wahn an, sachlich, manchmal auch polemisch oder empört. Man deckt auf, wie das RKI von Anfang an eine ständige exponentielle Steigerung der Infektionszahlen vorgetäuscht hat, wie jetzt wieder steigende Infektionszahlen absolut und nicht ins Verhältnis zu den enorm steigenden Testzahlen gesetzt werden und die Zahl der positiv Getesteten sich im Bereich der offiziellen Fehlerquote bewegt; wie verschwiegen wird, dass die PCR-Tests Nukleinsäure-Partikel aber kein Virus und damit auch keine Infektion nachweisen, ja, dass ein gereinigtes, isoliertes Virus überhaupt noch nicht nachgewiesen ist.

Man macht geltend, dass die vorgeschriebenen Mund-Nasen-Bedeckungen überhaupt nicht vor einem Virus, wenn es denn existieren sollte, schützen, worauf selbst das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM), eine oberste Bundesbehörde, hinweist. Man macht geltend, dass selbst unter der Voraussetzung eines gefährlichen Killer-Virus die staatlichen Maßnahmen des Lockdown in keinem Verhältnis zum geringen Krankheitsgeschehen stehen und daher verfassungswidrig sind (hier). – Die Politik setzt sich auch nicht mit den ganz anderen Erkenntnissen vieler Wissenschaftler auseinander, die die Aussagen ihrer Hofvirologen widerlegen, sie belügt und täuscht mit Hilfe ihrer skrupellosen Propaganda-Medien das Volk weiter und weiter.

Es geht offensichtlich nicht um die Wahrheit. Mit aller Macht soll die Angst der Menschen vor dem unsichtbaren Virus aufrechterhalten werden, bis der Impfstoff da ist. Und auf wundersame Weise treten alle anderen Krisen völlig in den Hintergrund. –

2020-06-10-Corona-Maske-schweigend-ertragen-212x300
Quelle: https://kpkrause.de/2020/06/10/das-verweigerte-inserat/

Was und wie eindringlich kann man noch schreiben? „Es geht nur noch satirisch“, überschreibt Wolfgang Herles, vierzig Jahre Redakteur im öffentlich-rechtlichen Rundfunk, seinen köstlich-bissigen Beitrag, der gestern auf „Tichys Einblick“ erschienen ist. Ich möchte ihn zu Hilfe rufen:

„Der Bundespräsident spricht: Laudatio für Corona“

„Frau Bundeskanzlerin, meine Damen und Herren Ministerpräsidenteninnen und Ministerpräsidenten, Genesinnen und Genesene!

Kein Zweifel, niemand hat den großen Staatspreis der Deutschen Demokratischen Bundesrepublik mehr verdient als unser Laureat. Wir rufen Ihnen, verehrtes Corona, unseren zutiefst empfundenen Dank zu. 

Ja, wir sind Ihnen dankbar! 

Zugegeben, es war nicht immer leicht mit Ihnen, dem Unverhofften, Unerforschten. Aber wir haben dann doch sehr schnell auch die Chance erkannt, die Sie uns bieten. Wir haben sie beim Schopf gepackt.

Gewissermaßen ist es der Schopf, an dem wir uns selbst aus dem Sumpf ziehen, wenn sie mir diesen leisen Anflug von Iro, äh, nie gönnen. Wir haben sogar unseren Humor mit Ihrer Hilfe zurück. Wie kleinmütig wir doch zunächst gewesen sind!  

Aus vollem Herzen können wir heute sagen: Wir alle sind genesen. Ohne Ihr Erscheinen schlügen wir uns noch immer herum mit einem halben Dutzend Krisen. Der Krise der Konjunktur, der Krise des Sozialstaats, der Schuldenkrise, der Energiekrise, der Euro- und der Flüchtlingskrise. Jetzt aber gibt es nur noch eine Krise, und das Schöne ist daran, dass wir wirklich nichts dafür können. Denn diese Krise ist höhere Gewalt, ja die höchste Gewalt überhaupt. Und deshalb herrscht keine Not, sondern Notwendigkeit. Keine Krise, sondern Katharsis. Wir begrüßen die neue Normalität, von der wir ohne Sie nicht zu träumen wagten.

Ihnen verehrtes Virus, folgen wir nun in Treue fest. Sie sind da! Und weil Sie da sind, sind wir es auch. Sind wir es wieder. … Weiterlesen:

Der Bundespräsident spricht: Laudatio für Corona.

64 Kommentare zu „Großer Staatspreis für Corona“

  1. „Es geht offensichtlich nicht um die Wahrheit. Mit aller Macht soll die Angst der Menschen vor dem unsichtbaren Virus aufrechterhalten werden, bis der Impfstoff da ist. Und auf wundersame Weise treten alle anderen Krisen völlig in den Hintergrund. “

    Die Angst wurde nicht für den Impfstoff installiert. Die Angst ist ein Instrument um von Geschehnissen abzulenken, die ohne diese Angst kaum zu realisieren wären.

    1) Im Hintergrund wird eine neue Migrationswelle vorbereitet
    2) Die EU soll mit direkter Steuerfähigkeit zu einer Staatlichkeit gebracht werden, um die
    Staaten Europas als Bundesländer aufnehmen zu können. Es ist der vorletzte Schritt.

    Die (Zwangs)-Impfung mit seinen unabsehbaren Folgen für die Gesundheit der Menschen, ist dabei nur ein Tribut an die Kartelle, die sich aus der Haftung gestohlen haben und nach Gates gerne 2000% Marge erwirtschaften wollen.

    https://www.gesetze-im-internet.de/ifsg/

    wer sich das IFSG unter dem Aspekt der Durchsetzbarkeit politischer Ideologien durchgelesen hat wird verstehen, dass es gar nicht um ein Virus, das bekanntlich jedes Jahr aufs Neue auftaucht, sondern um eine politische Agenda geht, die, die Staaten Europas zu einer den Kartellen Dienst leistenden Konstruktion umbauen sollen. Die Menschen sollen dabei zur beliebig handelbaren Ware umformatiert werden, was der Mafiosi Sarkozy bereits in einer Rede 2008 ganz offen ansprach (siehe Video 1.37 Min.). Deshalb liegen die Protestler in Berlin mit ihren Forderungen nach Platzhaltern Frieden und Freiheit auch völlig falsch. Denn ohne konkretes Aufzeigen der tatsächlichen Vorgänge wird zwar Frieden und Freiheit einkehren, aber nach der Definition der herrschenden Klasse. Und diese Freiheit und dieser Friede wird orwellschen Charakter haben. Hierzu müssen im Chaos nur noch mit einer verfassungsgebenden Versammlung, mithin auch als Konvent bekannt, die Ewigkeitsartikel 79 Abs. 3 und 146 mit Zustimmung des Volkes unter falscher Flagge im Chaos verwässert werden. Und davor warne ich explizit nochmals, weil genau diese Forderung von der Querdenken-Bewegung mit dem Camp „verfassungsgebende Versammlung“ zum Motto gemacht wurde.
    Sarkozy 2008: „Wenn das nicht vom Volk freiwillig getan wird, dann werden wir staatliche zwingende Maßnahmen anwenden“. Genau die laufen gerade (Video 1.37Min.):

    1. @ Hubi Stendahl.
      @ Kathrina.

      Ich möchte in diesem Zusammenhang an den Film erinnern, den Herr Stendahl am 29. August 2020 um 22:30 veröffentlichte und auf den sich dann Kathrina bezogen hat, um auf die Unterwanderung hinzuweisen, weil es zu dem Thema hier paßt:
      https://www.youtube.com/watch?v=DmErTPJ2KhI&feature=emb_logo und
      https://fassadenkratzer.wordpress.com/2020/08/27/im-namen-des-volkes-fur-die-entmundigung-des-volkes-durch-den-staatsfunk/#comment-16844 .

  2. Der Pandemie-Fake als globale Kriegserklärung gegen das Menschsein wird allmählich durchschaut!
    Deutliche Worte zur Corona-Zwangslage sprach gestern auch der Neffe von JFK auf der Demo in Berlin.
    Seine Rede in vollständiger Länge findet man per Video mit heutigem Datum bei RT.
    „Regierungen lieben Pandemien… aus dem gleichen Grund, aus dem heraus sie Kriege lieben… “
    Was mir besonders an seiner Rede gefällt, ist, dass er neben Corona mit Zwangsimpfung… auch 5G als ein zentrales Gefahrenmoment herausstellt! Während die Menschen gut abgelenkt seien mit dem Corona-Infektions-Verwirrspiel, sei 5G installiert worden…

    Inzwischen sind Videos in Umlauf, in denen der Frage nachgegangen wird, ob bei der PCR-Testung ein Chip implantiert wird.
    Interessant zB der Video-Beitrag des österreichischen Psychiaters Raphael Bonelli:
    „Werden wir mit den Corona-Tests heimlich gechipt?“ (Keine Behauptung von Bonelli – er geht der Frage nach.)
    Sehr empfehlenswert auch die Kommentare unter diesem Video, zB des ärztlichen Kollegen Dr. med. Kurt Sternberger (zwanzig Jahre Tätigkeit in einem Hochsicherheitsgefängnis in Österreich mit forensischer Psychiatrie):
    „…glaube ich, es lohnt sich, einmal in die Suchmaschine das Wort Mikrochip-Implantat einzugeben und auch kritisch zu verlangen, dass Ärzte aufstehen, welche ethische Überlegungen zu dem Thema fordern, da der Allmachtswahn im Technologiebereich tatsächlich dazu führen könnte, dass wir rascher in der „Schönen Neuen Welt“ eines Aldous Huxley landen als wir uns das bisher jemals vorstellen konnten. Was heute technologisch machbar ist und auch gemacht wird ist wohl auch für geistig Gesunde eine Herausforderung nicht ins Wahnhafte abzugleiten und was umgekehrt von Regierenden, Computerfachleuten und Pharmalobbyisten geliefert wird, zum Teil tatsächlicher Größenwahn. Die eigentliche Frage um die es hier meines Erachtens geht ist die Frage wem man (noch) vertrauen kann…“

  3. Es geht offensichtlich nicht um die Wahrheit. Mit aller Macht soll die Angst der Menschen vor dem unsichtbaren Virus aufrechterhalten werden, bis der Impfstoff da ist.

    Ich habe keine Ahnung, wie gefährlich das Virus ist und möchte es eigentlich ungern persönlich ausprobieren, und ob es sich um einen Virus handelt oder um etwas anderes, ist ja nun für den Moment egal.

    Ich halte COVID 19 für echt, aber die mörderische Bedrohung, die davon ausgehen soll, ist falsch eingeschätzt worden.

    Vielleicht haben wir auch einfach nur Glück gehabt. Doch nun wird weiterhin heillos übertrieben, weil keiner zuzugeben wagt, dass er daneben lag. 2010 haben diese panischen Fehleinschätzung den Steuerzahler eine halbe Milliarde Euro gekostet, die als Medikamentenmüll buchstäblich verbrannt werden mussten…… nun werden es wohl ein paar Milliarden mehr werden…….

    …. Denn je länger je mehr haben wir über COVID 19 mehr Infos… wie zum Beispiel folgende Studie zeigt

    https://www.biorxiv.org/content/10.1101/2020.06.29.174888v1.full

    Robuste T-Zell-Immunität bei Rekonvaleszenten mit asymptomatischem oder mildem COVID-19

    https://www.heise.de/tp/features/Wie-schlimm-ist-Covid-wirklich-4868723.html

    offenbar gibt es bei den meissten Menschen, eine Art Basisimunität gegen Coronavieren.. egal welcher Art… deshalb auch die niedrige Todesrate und ausserdem scheint sich das Virus ab zu schwächen.

    https://www.swp.de/panorama/corona-aktuell-virologe-mit-neuen-erkenntnissen_-wird-das-coronavirus-schwaecher_-50634307.html

    Also wie man sieht, ist es nicht besonders sinnvoll in den Panikmodus zu verfallen…. weder auf der einen noch auf der anderen Seite

    1. @dragao

      Lesen Sie den Artikel durch. Mal sehen ob Sie angesichts dieser Tatsachen immer noch an den ganzen Wahnsinn glauben. Nicht von ungefähr sind Fauci und Brix aus dem Verkehr gezogen. Es stellt sich nur noch die Frage, ob Trump bewusst diesen Logdown mitgemacht hat um der Bevölkerung zu zeigen, welche Verbrecher am Werk sind oder ob er so naiv war den Empfehlungen dieser beiden „Berater“ zu glauben und die Welt in ein Trauma schickte:

      „This Week CDC Quietly Updated COVID-19 Numbers – Only 9,210 Americans Died From COVID-19 Alone – Rest Had Different Other Serious Illnesses“

      „Diese Woche veröffentlichte die CDC leise ein wöchentliches Update. Nur 9210 Amerikaner starben an Covid-19, der Rest (165.000) an anderen kritischen Krankheiten.“ Warum war mir das Anfang Februar bereits klar wie Sie wissen? Weil ich ausnahmslos immer bei komplexen Sachverhalten Ockhams Razor anwende und damit großen Erfolg habe. Der geniale Philosoph Walter Russel begründete seine Theorie des Universums und ie These der Existenz von Gott ebenfalls auf diese Technik.

      http://www.philolex.de/ockhrasi.htm

      https://www.thegatewaypundit.com/2020/08/shock-report-week-cdc-quietly-updated-covid-19-numbers-9210-americans-died-covid-19-alone-rest-serious-illnesses/

      Hier die frischen CDC Veröffentlichungen:

      https://www.cdc.gov/nchs/nvss/vsrr/covid_weekly/index.htm?fbclid=IwAR2-muRM3tB3uBdbTrmKwH1NdaBx6PpZo2kxotNwkUXlnbZXCwSRP2OmqsI

      Was hat Trump damit geschafft? Es steht ja noch nicht in den großen Medien.
      Er hat durch das ständige Durchsickern lassen von Tatsachen, die Gegner fatale Fehler machen lassen. Es fehlt noch die Veröffentlichung der Daten und ein folgendes Zurückrudern der Verursacher, was bis zum Wahltag auch ohne die Leitmedien NYT oder WP möglich sein sollte. In den USA könnte es dann zu einer Revolution kommen, was ihm die Möglichkeit eröffnen würde, das FED System und damit zwangsläufig das EZB und BRD System zu sprengen. Was dann kommt? Viel schlechter kann es nicht werden, denn der Mensch lebt nicht vom Brot allein.

      1. @stendahl …. Hier die frischen CDC Veröffentlichungen:

        Nett @stendahl…. leider kann der Link zum CDC Ihre Zahlen nicht stützen. Und das vor allem kranke und sehr alte Menschen an COVID 19 versterben können, ist auch hinreichend bekannt.

        ..Also Sie erzählen da nichts besonders neues. Versuchen Sie es einfach nochmals

        1. @dragao

          „leider kann der Link zum CDC Ihre Zahlen nicht stützen.“

          Ich weiß, die Verlinkung ist in englischer Sprache und sehr umfangreich. Versuchen Sie es doch trotzdem mal mit einem guten Übersetzungsprogramm.

          https://www.cdc.gov/nchs/nvss/vsrr/covid_weekly/index.htm?fbclid=IwAR2-muRM3tB3uBdbTrmKwH1NdaBx6PpZo2kxotNwkUXlnbZXCwSRP2OmqsI

          Noch einen Tipp:

          Schauen Sie sich die Codierungen an und denken Sie daran, dass die Amerikaner nicht wussten, dass nun offiziell 84 % der statistisch geführten Todesfälle MIT Corona, im Durchschnitt mit 2.5 lebensgefährlichen Erkrankungen analog der Normalsterblichkeitsrate verstorben sind. Schauen Sie auch nach dem Zusammenhang Influenza und Covid in den Fußnoten und bedenken Sie, dass die anerkannte Fehlerquote der Tests von ca. 2% bezogen auf die zwei von 30.000 isolierten Sequenzen, abgezogen werden müssen.

          Richtig kommuniziert ist das der Wahlkampfhit, weil die Bevölkerung aus allen Wolken fallen wird. Denn bei einem Volk mit 330 Mio. EW wird es kaum vermittelbar sein nach Abzug der Fehlerquote des Tests und der Ursachen nach Table 3 der Verlinkung NULL Tote als Pandemie zu verkaufen. Warten wir es ab. Table 3 haben Sie vollständig verstanden?

          Noch ein Logikproblem: Wer argumentiert, dass es ja klar ist, dass ältere Menschen mit Vorerkrankungen eher an Covid-19 versterben, der macht einen Zirkelschluss. Es beweist in Wahrheit, dass die Ursache des Todes nur die als Begleiterkrankung bezeichnete sein kann, die in der Regel ein jüngerer Mensch nicht mitbringt und deshalb nicht an „Bubu“ sterben kann, WEIL DIE VORERKRANKUNG NICHT VORHANDEN IST. Was ist Ursache, was ist Wirkung? Der „Bubu“ kann kein Ursache sein, denn die Menschen bis ca. 50 Jahre sterben nach Abzug der falsch Testungen nicht.

          Beispiel aus Amerika mit 330 Mio. EW:

          0-24 Jahre = 330 Tote, nach Abzug der Testfehler-Quote von den Gesamttests von ca. 6 Mio. = NULL Tote)

          65 – 85 Jahre = 127.000 Tote, nach Abzug der Testfehler-Quote von den Gesamttests von ca. 55 Mio = 0,001 % Tote.

          Wenn Trump das richtig (für einfach strukturierte Menschen) aufbereitet, hat er 10 Millionen Wähler zusätzlich gewonnen und auch in Europa wird das Narrativ zusammenbrechen. Mittlerweile beschleicht mich das Gefühl, dass er bewusst die Tests forciert hat und jetzt mit der Entlassung von Fauci und Brix das Narrativ einfaltet. Das könnte für uns Beobachter lustig werden.

        2. @stendahl …. Noch ein Logikproblem: Wer argumentiert, dass es ja klar ist, dass ältere Menschen mit Vorerkrankungen eher an Covid-19 versterben, der macht einen Zirkelschluss.

          Dies ist nur für Sie ein Problem….. denn in der erlebbaren Realität, töten Infektionskrankheiten, fast nur durch Krankheit geschwächte Menschen….

          Also Ihren Argumenten kann man nicht folgen…. ausser man begibt sich in Ihre ideologisierte Filterblase.

          Das ganze Theater um Sars-CoV-2 ist zu aufgeblasen… dies ist vermutlich richtig…. jedoch die Behauptung das da nichts infektiöses im Sinne von Sars-CoV-2 umgeht, ist definitiv falsch.

          Auch wenn Sie es nicht sehen wollen, COVID 19 tötet….. bis jetzt wie eine ziemlich heftige Influenza….. jedoch wie in meinem Erstkommentar beschrieben, ist offenbar die Basisimunität gegen Coronavieren.. egal welcher Art… bei den meissten Menschen die nicht geschwächt sind, ziemlich augeprägt.

          Also man kann sich zur Zeit, erstmal entspannt zurücklehnen….. dass dies Politdarsteller aus was für Gründen auch immer nicht tun, ist der eigentliche Skandal.

        3. @dragao

          „Dies ist nur für Sie ein Problem….. denn in der erlebbaren Realität, töten Infektionskrankheiten, fast nur durch Krankheit geschwächte Menschen…“.

          Es geht nicht um Behauptungen, sondern um Beweise. Dass Menschen an schweren Erkrankungen sterben, haben Sie nun verstanden. Gut. Jetzt stellen wir noch fest, dass es keine einzige Studie gibt die nachweist, in welcher Form sich ein Mensch bei einem anderen anstecken kann.

          Hierzu:
          „Michael Klompas von der Harvard Medical School und seinen Co-Autoren zufolge aber kein Beweis dafür, dass es zu Infektionen über Aerosole kommen kann. Trotz der experimentellen Daten zu einer möglichen aerosolbasierten Übertragung ließen sich die Infektionsraten in der Bevölkerung nur schwer mit einer aerosolbasierten Ansteckung über größere Distanzen vereinbaren, schreiben sie.“

          https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/114701/SARS-CoV-2-Evidenz-spricht-gegen-Ansteckung-ueber-die-Luft

          Ist es Ihnen noch nie in den Sinn gekommen, dass Wissenschaft etwas mit Wissen und nicht mit Spekulation zu tun hat? Wissenschaft ist ein Nachweis durch wiederholbare Experimente. Sie spekulieren.

          „Also Ihren Argumenten kann man nicht folgen…. ausser man begibt sich in Ihre ideologisierte Filterblase.“

          Lassen Sie diesen schrägen Blödsinn und steigen Sie auf in eine akzeptable Diskussionskultur. Nehmen Sie einfach Stellung und unterlegen Sie Ihre Behauptungen.

          „Das ganze Theater um Sars-CoV-2 ist zu aufgeblasen… dies ist vermutlich richtig…. jedoch die Behauptung das da nichts infektiöses im Sinne von Sars-CoV-2 umgeht, ist definitiv falsch.“

          Und jetzt bringen Sie die Studien, die Ansteckungswege BEWEISEN: Nur das ist Wissenschaft. Wissenschaft bestätigt Theorien durch wiederholbare Experimente und nicht durch Behauptungen und Zirkelschlüsse. Wie oben die Wissenschaftler der Harvard School zu Covid-19 konnte noch nie ein Ansteckungsweg von Mensch zu Mensch, durch unabhängige Fachleute bewiesen werden. Das ist die reine Wahrheit. Dagegen können Sie jetzt Beweise verlinken.

          Wenn in der Studie des CDC steht, dass „For 6% of the deaths, COVID-19 was the only cause mentioned,“ (deutsch: Für 6% der Todesfälle war COVID-19 die einzige erwähnte Ursache )“, dann impliziert das, dass es für die anderen 84 % der Todesfälle andere und weitere Ursachen gegeben hat. „Causses“ bedeutet URSACHEN! Verstehen Sie?

          Ob dieses Ding das Virus genannt wird, tatsächlich von außen nach innen dringt, oder einfach Eiweiße, also abgesonderte Schadstoffe der Zellen sind die abtransportiert werden, ist unbewiesen. Es gibt auch keinerlei indirekte Hinweise darauf, dass eine Ansteckung über die kolportierten Wege möglich ist. Die Pharma-Mafia verhindert wo möglich selbst indirekte Nachweise, sondern bleibt mittels Macht in allen gesellschaftlich relevanten Bereichen bei ihren unwissenschaftlichen Theorien, die ausreichen, um Menschen wie Ihnen zu erklären, dass die Sonne eine Scheibe ist.

          Steckt einfach 1000 Leute über eine Woche mit gleicher Nahrung in einen abgegrenzten Raum. 500 mit den 2 selektierten Sequenzen und 500 ohne. Mal sehen wie viele sich über Aerosole nachweislich anstecken. Ist es nicht seltsam, dass nach Großveranstaltungen mit hundert Tausenden Teilnehmern auf engstem Raum keine Erhöhung von angeblichen Ansteckungsraten festgestellt wird? Ist es nicht seltsam, dass in vielen Staaten Afrikas die Ansteckungsrate unter Berücksichtung der Fehlerquote nahe NULL ist? Haben die dort so tolle Gesundheitssysteme oder bessere Medizinmänner? Beispiel: In Südafrika wurden 3.693.000 Tests durchgeführt und man weist inkl. Vorerkrankten, die auch dort als Corona Tote gezählt werden, ganze 14.149 Tote auf. Das sind 0,0039 %. Erklärung?

          Nö. Ich halte mich lieber an Fakten statt Spekulationen, dass Eins und eins immer Zwei zum Ergebnis hat, dass Blätter CO2 aufnehmen und Sauerstoff abgeben und nicht umgekehrt und dass ein Diesel umweltfreundlicher ist als ein E-Auto.

        4. @stendahl …..

          Jetzt stellen wir noch fest, dass es keine einzige Studie gibt die nachweist, in welcher Form sich ein Mensch bei einem anderen anstecken kann.

          Das stellen nicht „WIR“ fest…. sondern lediglich „SIE“. …. Für Sie existieren ganz generell Infektionsprozesse schlicht und einfach nicht.?? ….. die zuweilen auch fatal enden können, weil andere Krankheiten extrem versterkt werden….Glauben Sie wirklich im Ernst dass dies alles nur Betrug der Pharma und Machtpsychopathen ist….. ??

          Vermutlich ist es deshalb relativ einfach für die Politdarsteller, überzogene Massnahmen gegen Sars-CoV-2 durch zu ziehen…… denn solcherlei Behauptungen sind nun einfach den Bürgerdarsteller nicht zu vermitteln, ohne sich lächerlich zu machen….. zu recht wie mir dünkt

        5. @dragao – Sie schreiben – „offenbar gibt es bei den meisten Menschen eine Art Basisimmunität gegen Coronaviren“. Zudem stellen Sie Links von heise und swp und biorxiv ein, die neue Infos anbieten.

          Was da bei swp zu lesen ist – „laut RKI besteht kein Zusammenhang zwischen der Steigerung der Tests und dem aktuellen Anstieg der Neuinfektionen“ – „werden vermutlich zahlreiche asymptomatische Infizierte nun durch zusätzliche Tests entdeckt“ – sind gute Beispiele für deutschen Qualitätsjournalismus in Coronazeiten. Das Sie, wo Sie doch gern überheblich und kritisch daherkommen, dies als „neue Infos“ anbieten, sagt einiges über Ihr Nichtverstehen der Thematik aus. Wir alle sind laut swp bzw. RKI „asymptomatische Infizierte“ , wenn die Replikationsrate bzw. der Cut-Off beim PCR-Test 35 übersteigt.

          Die Darstellung von Untersuchungsergebnissen mit Antikörpertests wie es der Website von biorxiv zu entnehmen ist, besitzt keine Aussagekraft, solange die Ursache für die Immunreaktion willkürlich einem nicht identifizierten, wissenschaftlich nach „Goldstandard“ nicht beschriebenen vermeintlich hochinfektiösen Partikel zugeschrieben wird, das, wenn man sich die für die Kalibrierung des vorgenannten PCR-Tests ausgewählte Gensequenz anschaut, wir alle „mit uns herumtragen“. Aus diesem Grund wird jeder Getestete als „Coronainfizierter“ identifiziert, wenn die Replikation nur ausreichend oft durchgeführt wird. Liegt der Cut-Off bei 40, sind alle Getesteten „positiv“, auch wenn sie keine Symptome zeigen.

  4. Ja, der Virus ist, ob er existiert oder auch nicht, ist ein Geschenk des Himmels für die Machthaber dieser Welt. Ein Meteoriteneinschlag oder Landung von Aliens hätte auch geholfen.
    Die Kommunisten wollten bis etwa 1990 die Welt durch eine marxistische Revolution erobern. Nach 1990 erkannten sie, dass es auch noch eine andere, viel bessere Möglichkeit gibt, an die Macht zu kommen: Durch Unterwanderung von Innen! Und das Unheimliche daran ist, sie nutzen die Organisationsformen und die Durchsetzungskraft des Kapitalismus. Nicht der dicke Kapitalist mit der Zigarre im Mund (so wie Churchill aussah) , bestimmt alleine die Politik und in seinem Konzern, sondern der moderne Globalist, sitzend in den Vorständen der großen Dow Jones und Dax-Konzerne sagt, wie der Kapitalismus zu laufen hat, der zu einem Mutanten von Kapital und Marxistischer Ideologie geworden ist. Und was sind diese Vorstände für Leute? Sie sind nach außen alle Links und sie leben rechts. Das beste Beispiel sind die Bonzen der Volksrepublik China und die macht-geilen linken Politiker um die Clintens, Obamas und Pelosis. Die Göttin in Kartoffelstan gehört auch zu dieser Gruppe. Der Kapitalismus ist nicht das Problem von Heute, sondern die Träger der Dekadenz, welche sich die „Zivilgesellschaft“ nennen.

    1. “ zu einem Mutanten von Kapital und marxistischer Ideologie geworden ist.“

      Was wir im Westen bzw. global (seit WK II zunehmend) erleben, ist die fortschreitende Degenerierung des („ursprünglichen“) Kapitalismus zu einer Form des Superkapitalismus, die, je weniger sie dem ursprünglichen Kapitalismus gleicht, mehr und mehr Ähnlichkeit mit dem Sozialismus bzw. Kommunismus aufweist. Womit sich der Kreis schließt, denn , wie Spengler seinerzeit bereits schrieb _ “ gibt es keine proletarische , auch keine kommunistische Bewegung die nicht im Dienste des Geldes steht.“

  5. Wo doch durch die Coronacrise große Flugkapazitäten freigeworden sind. Da schreibt hubi Stendahl, dass eine weitere Migrationswelle vorbereitet werde. So scheint es wohl auf eine böse Konfrontation hinauszulaufen. Im Vergleich zu den schweren Krankheiten, die bereits eingeschleppt wurden, ist dieses Cov-virus wie auch immer, trotz einigen wenigen dramatischen Verläufen, das kleinere Übel.

  6. Danke Herr Ludwig,
    zweifelsohne bekommt der Film „Corona – das Ding aus einer unsichtbaren anderen Welt“ eine Sondernomminierung in der Kategorie ‚Lebenswerk‘ der Oscar-Verleihung 2020.
    „Ach“ , denkt sich die Jury, „dieses Mal gehen alle Kategorien einzig und allein an den Film ‚Corona‘ , weil er auch das Lebenswerk der Hollywood-ILLuminierer seit Beginn darstellt.“
    Somit wird er zu dem Abraeumer schlecht hin.
    Hitchcock kommt als Mumie zurück und hält die Laudatio. Er schließt mit den Sätzen: „Bisher dachte ich, dass meine verfilmten Illusionen – meine kleinen und groesseren Lügen (hüstel) mit die besten von Hollywood waren. – Weiter im“Original“:
    Now I know, I am a just a rookie against my master. You know them all“ – (und lächelt dabei … mit der Hand auf dem Herzen);
    standingovations, versteht sich.

    1. @ Cato:“ Halte das Volk dumm und du kannst es beherrschen!“

      Was folgt denn für das Volk daraus? Nimm der betrügerischen Politik die Schulen aus der Hand und privatisiere die selber, und dann zeig der Dienerschaft, genannt Politik, wo sie hingehört. In die Waschküche, wo an der Türe geschrieben steht:
      HALTE DIE POLITIK NICHT ZU DUMM ZUM WÄSCHE WASCHEN.

      1. Die Politik ist bereits „die Dienerschaft“!
        – Nur ist sie nicht (mit wenigsten Ausnahmen) Diener des Volkes.
        Sie dient einem im Finsteren waltender Oligarchentrupp… all over the world!

        1. @ Barbara Stoll;“im Finsteren waltender Oligarchentruppe…“

          Wenn diese Oligarchentruppe im Finstern waltet, dann machen wir ein LICHT an und walten selber.

          @ Zitrone

          Interessant, dass die Leute vor der russischen Botschaft demonstrierten !
          Auch besonders interessant, dass ein Freimaurer sich so merkwürdig benahm.
          Diese Fm wollen so tun, als dienten sie Deutschland, doch in Wahrheit dienen sie denen, die im Finsteren walten und nicht zugeben mögen, warum sie Deutschland von Russland fern halten. Machen wir ein LICHT an und walten selber über die Gasleitungen von Russland nach Europa, egal wer dem aus Amiland widerspricht. Unser LICHT widerspricht dem Finsteren, das – husch husch – weg vom Fenster ist.

        2. @Michael

          Mit Sicherheit geht es nicht nur um Gasleitungen, sondern auch um eine seelische Ebene. Soweit mir bekannt ist, sprach Rudolf Steiner sinngemäß davon, dass das Deutsche Wesen mit dem Russischen Wesen eine Art Ehe eingehen muß, um die Kulturaufgabe der Zukunft in der richtigen Weise zu erfüllen. Die Brüder des Schattens, wissen wie dies zu verhindern ist.

        3. @ Zitrone:“Die Brüder des Schattens wissen, wie dies zu verhindern ist.“

          Da müssen wir wissen, wie wir diese Verbindung realisieren können. Die Realität der geistigen und seelischen Verbindung blendet nicht das Materielle aus, als sei das völlig egal. Das Gas aus Russland ist eine Realität, mit der wir und diese „Brüder“ zu rechnen haben.
          Wenn es um eine „Ehe“ geht, frage ich, was uns denn dubiose Lügenbrüder da reinreden dürften, solange wir uns selber ernst nehmen wollen?
          Wer hat denn Ihnen und Ihrem Mann vorschreiben dürfen, ob sie eine Ehe eingehenwollen? Als meine Partnerin mit unserer Tochter schwanger war, rieten uns zwei Leute, sie abtreiben zu lassen, das sei billiger, und wir haben die Verbindung zu denen abgebrochen und haben das nicht bereut.

  7. @ m.neland:“böse Konfrontation“

    Vielleicht ist es mein Irrtum, dass das deutsche Volk derzeit keine eigenen Ziele verfolgt sondern einfach nur feststellt und beobachtet, was geschieht. Stellen wir uns vor, Deutschland sei ein Haus, in dem Menschen leben. Ein Hausmeister (die Politik) reisst die Eingangstüre aus den Angeln, um Migranten rein zu bringen. Wir – die Hausbesitzer – tun weiter nichts, als mit der Camera zu filmen, wie Massen von unserer Kultur feindlichen Migranten unser Haus uns wegnehmen ?
    Was ist mit UNS nicht in Ordnung ?

    Etwas Ähnliches geschah schon im Mittelalter, als Muslime – das sind übrigens Feinde des Christentums, was kaum jemand heutzutage interessiert, wo Cameras und andere Technik mehr interessieren – in Spanien sich festsetzten. Damals hatten Europäer noch MUT, diesen Räubern den Rückweg nach Afrika zu zeigen.

    Sind denn heutzutage nur noch ANGSTHASEN, die mit einem lächerlichen Lappen vor dem Mund rumkaspern und höchstens noch filmen, was passiert, unterwegs ?
    Gibt es nur noch WASCHWEIBER ?

    1. @Michael

      „Gibt es nur noch WASCHWEIBER ?“

      Die Antwort ist nach drei Generationen Gehirnwäsche JA! Der Anteil in den Bevölkerungen des Westens ist explosionsartig gestiegen.

      Die seit den 30igern bewusst gesteuerte geistige Verweichlichung, bediente sich der Platzhalter:Emanzipation, Toleranz, Gleichheit statt Gleichberechtigung und der sexuellen Vielfalt. Über die Medien (Public Relations) an die Menschen gebracht. Die Initiatoren entstammen einer um die Jahrhundertwende gegründeten NGO namens Fabian Society. Die Gründer Bernhard Shaw, Havelock Ellis, Sidney James Webb, später Baron Passfield und seine Frau Beatrice Webb waren alle Eugeniker mit dem Ziel, den „idealen Menschen“ zu kreieren und bedienten sich sozialistischen Gedankenguts .

      Die körperliche Verweichlichung entstand in erster Linie durch Industrienahrung (einschl. Wasser) und Medikamenten (einschl. Impfungen) mit Hormonen.

      Der eigentliche Gau ergab sich aber durch das Zusammenspiel zwischen Materie und Geist. Beides interagiert und führte somit zu einer überproportionalen Steigerung der sicht- und fühlbaren Effekte. Das eine geht ohne das andere nicht. Der wirtschaftliche Wohlstand hat das Seinige beigesteuert, um Gesellschaften von Dekadenz und geistiger Fäulnis und Faulheit entstehen zu lassen. Davon sind auch die Initiatoren betroffen. Denn wir sehen materiellen Gigantismus aber keine geistigen Höhen mehr, wie wir sie z.B. im Klassizismus mit seinen Bauwerken, der Malerei, Dichtkunst und Musik zu Tage traten.

      Auch im Christentum Katholizismus/Protestantismus und Sekten) werden deshalb mittlerweile die Botschaften eines Jesus von Nazareth ursächlich durch die obige Umerziehung missgedeutet, sodass alle Religionen ebenfalls ihren Teil zu dieser Entwicklung beitrugen. Aber der Teufel steckt im Überbau, den wir seit Jahrtausenden als Joch mit uns herumschleppen und uns von Jesus mit dem Bild vom Herausjagen der Geldwechsler hinterlassen wurde. Hinterlassen hat er auch das Gleichnis „Ich bin gekommen, um Feuer auf die Erde zu werfen. Wie froh wäre ich, es würde schon brennen.“ (Lukas 12).

      Die sozialistischen Verirrungen seit Ende des Klassizismus haben viel Leid gebracht, doch das Feuer wird sich bald wieder entzünden und diesmal vielleicht nicht mehr gelöscht werden, denn in einer anderen Variante der Überlieferung heißt es „Ich habe Feuer über die Welt gebracht und ich werde es hüten bis sie (die Welt) brennt.“ (Thomas Ev.). Keine Angst, Jesus meinte die geistige Welt.

      Im Sinne der Corona false flag bedeutet es, dass wir die Glut die nie erlöscht wieder zu einem Feuer werden lassen müssen. Dabei müssen klare Ziele formuliert werden, wie sie uns Jesus hinterlassen hat. Eine leere Position „verfassungsgebende Versammlung“, die von den Protagonisten von Querdenken mit dem Grundgesetz in der Hand gefordert wird und in das alte Denken zentralistischer Herrschaftsstrukturen führt, wird uns deshalb keinen Schritt weiter bringen. Im Gegenteil. Dieser aufwendige Zirkus der keinerlei Zielsetzung beinhaltet, scheint sich als ein Werk des Teufels zu entpuppen, denn er belässt es beim Spielraum für die Herrscher, was die Geschichte vielfach beweist.

      https://de.wikipedia.org/wiki/Runder_Tisch

      Es hat noch nie funktioniert. Und es wird auch hier ohne Konzept aus einer Wurzelbewegung nicht funktionieren. Ein Baum lebt durch die Versorgung über seine Wurzeln oder er wird welk.

        1. Apropos deutsche Obrigkeit- Die hat den 29.8.2020 auch ausgewertet. Eure Excellence Herr Bundespräsident Steinmeier findet es unerhört und äußerst skandalös, das auf den Treppen des Reichstagsgebäudes div. Reichsflaggen erscheinen…Was für ein „schreckliches“ Vergehen aber auch, auf den Treppen des Reichstages an Deutschland zu erinnern.

        2. @ Vier:
          „Apropos … Obrigkeit …. Steinmeier findet es unerhört und äußerst skandalös, das auf den Treppen des Reichstagsgebäudes div. Reichsflaggen erscheinen…Was für ein „schreckliches“ Vergehen aber auch, auf den Treppen des Reichstages an Deutschland zu erinnern.“

          Steinmeier unterstützt doch nur das hier auch immer wieder auftauchende Argument „Obrigkeitshörigkeit“, denn das kann ja jede und jeder beliebig benutzen, um den eigenen Mist auf andere abzuwälzen. Ist nicht Steinmeier der Obrigkeitshörige? Ale Nationalregierungen sowie ihre Repräsentanten (und andere Tanten) sind Obrigkeitshörige, hörig nämlich gegenüber der echten Obrigkeit, die die Welt beherrscht, erstmals deutlich unter Beweis gestellt im März 2020, als die „Corona“-Hysterie den ganzen Globus erfaßte, weil sie ihn erfassen sollte – aus Obrigkeitsgründen.

          Die Obrigkeit hat nichts für das Volk, aber auch nichts für die offiziellen Politiker übrig. Sie lebt in ihrer Eigenwelt, der Unterwelt, kommt ab und zu ans Tageslicht. Dieser Obrigkeit haben sich alle Politiker unterworfen, die deutschen Politiker waren nicht die ersten, sondern ehr die letzten, die das getan haben, aber sie haben es leider auch getan. Soviel zu Steinmeier und Co.

          Ich wünsche mir ein Meer von Reichsflaggen vor dem Reichstagsgebäude und besonders an dessen Kuppel. Die von Norman Foster angebrachte Kuppel ist nicht schön und sollte durch die Reichsflaggen verdeckt werden, so daß sie dem Reichstag eine echte Krone geben, die an die Monarchen erinnert, die bei weitem mehr für das Volk übrig hatten als die heutigen Volkszertreter.

        3. Es wird hauptsächlich über die Angst manövriert, wobei die Wirkung nach außen diejenige ist, in die die Leute zwar „Dummheit“ hineindeuten, doch nicht sie, sondern die Angst ist es, die im Zentrum der ganzen Inszenierung steht, nämlich als Vermittlung zwischen Kausalität und Finalität. So verursachen z.B. Chaos, Terror, Gewalt, Zwangsmaßnahmen u.ä. Angst (dies ist ein Beispiel für Kausalität); die Angst wiederum kann zu einem bestimmten Zweck (Endzweck, Finalursache, causa finalis) genutzt werden (dies ist eine Beispiel für Finalität). Man setzt also Kausalität voraus und nutzt sie aus für eine Finalität (finale Determiniertheit, Zweckgerichtetheit). Häufig verwechselt werden (a) Ursache und Wirkung innerhalb der Kausalität, (b) Wirkung und ihre Nutzung als Zweck innerhalb der Finalität, (c) Kausalität und Finalität überhaupt. Diese Verwechslungen sind im Plan der Glozis ebenfalls enthalten, so daß nicht die Angst selbst, sondern ihre Wirkung (z.B. Verunsicherung, Anpassung, Unterordnung u.v.m.) häufig als Ursache mißverstanden wird, obwohl diese Wirkung nichts anderes ist als der Zweck, nämlich der Zwck einer Planung. „Dummheit“, „Obrigkeitshörigkeit“ und vieles andere sind also keine Ursachen im Sinne der Kausalität, sondern – wenn überhaupt (!) – dann Ziel (Endzweck, Finalursache, causa finalis) im Sinne einer Finalität.

          Einfacher gesagt: Dumme Menschen müssen nicht beeinflußt werden, denn sie sind ja schon dumm. Von Dummheit o.ä auszugehen, ist dumm, weil es nichts bringt, sondern – eher im Gegenteil – zum Schaden derjenigen Dummen geht, die von Dummheit ausgehen. Was aber wirklich viel bringt, ist die Operation über die Angst, also die Angst als Methode, Kampfmittel, Strategie, Taktik. Denn es ist bekannt, daß Angst kausal verursacht und dann selbst im Sinne einer Finalität genutzt werden kann. Das ist wirklich effektiv. Die Nationalsozialisten wußten das besonders gut. Göring hat das auch während des „Nürnberger Prozesses“ erklärt: den Nationalsozialisten sei es gar nicht um den Nationalsozialismus gegangen, sondern nur um die Natur der Angst, die in jedem Lebewesen und also auch im Menschen steckt und ausgebeutet werden kann.

          Die Mathematik hat es vorgemacht: In der Zahlentheorie ist die Irrationalität berücksichtigt und trotzdem die Mathematik dadurch nicht eine irrationale Angelegenheit geworden. Die Angst ist etwas Irrationales und von großer Bedeutung im Leben. Wir sollten sie mehr berücksichtigen, wenn wir versuchen, das Leben zu erklären bzw. zu verstehen.

          Es sollen zwar alle dumm gemacht werden, so daß am Ende alle gleich dumm sind, doch das bedeutet gerade nicht, daß man von Dummheit ausgeht – denn wenn man das täte, wäre ja eine Verdummung als Kampfmethode gar nicht mehr nötig -, sondern es bedeutet, daß man von Intelligenz ausgeht, denn die soll vernichtet werden, und zwar die der Mittelschicht, die Wirtschaftskraft und Reichtum mittels Intelligenz und Leistung, Fleiß, Ehrlichkeit und andere Tugendenden erreicht, damit aber eine Gefahr für die Oberschicht darstellt, die ausnahmslos über Untugenden reich geworden ist. Deswegen auch die ständige rassistische Hetze gegen Weiße: sie sind zu intelligent, zu leistungsorientiert, zu fleißig, zu ehrlich und darum zu gefährlich.

      1. @ hubi Stendahl

        In Ihrem ersten Kommentar von 11:02 Uhr haben Sie formuliert, dass diese Politik bestrebt sei, den Menschen zur „Ware“ zu degradieren, und mir scheint das als das Allerbedeutsamste, als genau das Fragezeichen, um das es heute geht.
        Ist der Mensch eine Ware? Oder ist er der Hersteller von Waren, die er am Markt verkauft?

        Vor Jahren habe ich mich selber als „Michaela“ ausgegeben, obwohl ich in Wahrheit als Junge zur Welt kam und als biologischer Mann meine Tochter zeugte.
        Bin 180 cm gross, trage Bart und habe bereits biologische Enkelkinder.
        Es war eine Schnapsidee, mich als „Frau“ auszugeben. Heutzutage lasse ich die Finger vom Alkohol und anderen Dingen und stehe zur Wahrheit, wie sie ist. Die Erkenntnis der Wahrheit macht uns frei. Freiheit ist es mir wert.

        Gemäss Lukas 12 brennt jeden Tag in meinem Haus das Feuer an einer Kerze, auch Samstag, wo es den Juden z.B, religiös verboten ist, ein Feuer zu entfachen, angefangen von Freitagabend nach Sonnenuntergang bis Samstagabend nach Sonnenuntergang.
        Die Protagonisten von „Querdenken“ mit dem Grundgesetz in der Hand erscheinen auch mir suspekt, weil dieses Grundgesetz keine Verfassung ist. (Siehe Art. 146)

        1. @Michael

          Habe hier einen Augenzeugenbericht von Menschen gefunden, die Samstag in Berlin waren. Ich kann natürlich nicht mit Sicherheit sagen, ob es stimmt, was hier berichtet wird, aber es klingt glaubwürdig und zugleich erschreckend.

          Gefunden habe ich diesen Bericht auf dem Telegram-Kanal von Attila Hildmann.

          Hallo Attila,
          „ich wollte einfach mal meine Eindrücke der Demo vom Samstag schildern. Wir sind aus Oldenburg in Niedersach-sen ca. 450 km angereist und hatten uns wirklich etwas von diesem Tag erhofft. Zu Beginn war es noch möglich vor der russischen Botschaft zu demonstrieren und einen Friedensvertrag zu fordern, bis die Polizei damit begann sämtliche Menschen durch das Brandenburger Tor zu drängen, teilweise gewaltsam, um dann den Pariser Platz abzuriegeln.“

          „Es ist schon komisch, wenn die Hauptveranstaltung knapp drei Kilometer von der Botschaft entfernt stattfindet, im Endeffekt auch nur der Zugang zur Botschaft dicht gemacht wird und die Redner so gut wie kein Wort über den Friedensvertrag und die Souveränität Deutschlands verlieren. So als wolle man, und dass ist meine persönliche Auffassung, bewusst davon ablenken. Insgesamt wirkte die Veranstaltung, wie eine Show oder ein Freizeitevent. Immer wieder das Durchkauen der selben Fakten zu Corona, die die Menschen kennen, weshalb sie sich ja auch dort versammelt haben, fröhliche Musik, Tanz und Entertainment mit regelrechtem Personenkult.“

          „Es wirkte nicht wie eine politische Versammlung auf der gezeigt wird, dass wir sauer sind und das wir dieses System nicht weiter tolerieren. Als dann alle nach Hause gingen, als sei dies eine Freizeitaktivität für den Nachmittag gewesen, hatten wir uns entschieden zur Hauptbühne zu gehen, um Ballweg zu fragen, weshalb der Friedensvertrag nicht thematisiert wird. Natürlich war dies nicht möglich.“

          „Wir hatten dann aber die Möglichkeit den Entertainer Nana beim Verlassen der Veranstaltung zu konfrontieren.
          Und dort wurde es interessant! Bei der Frage zum Friedensvertrag blubberte er in halben Sätzen etwas von, er hätte das schon mit seiner Frau besprochen und er findet das ja auch irgendwie wichtig…bla bla bla…
          Ich konnte es mir dann nicht verkneifen ihn auf seinen Freimaurerring anzusprechen.“

          „Er fing an davon zu sprechen, dass er als Reporter eben Leute wie Heidi Klum und Leonardo DiCaprio kennen würde und rastete dann auf einmal völlig aus und baute sich vor mir auf. Was mir einfallen würde ihn darauf anzusprechen und wir seien nur rechtes Pack und zeigte dabei auf den Pullover meines Bruders auf dem Friedensvertrag stand. Da hatte ich wohl einen wunden Punkt getroffen. War schade, dass wir es nicht gefilmt hatten.“

          Man muß weiter nach oben scrollen: https://t.me/s/ATTILAHILDMANN

      2. „Ich bin gekommen, um Feuer auf die Erde zu werfen. Wie froh wäre ich, es würde schon brennen.“ (Lukas 12).
        „Ich habe Feuer über die Welt gebracht und ich werde es hüten bis sie (die Welt) brennt.“

        HERZ § 41 Ihr sollt gelegentlich im Herzen einen Dialog mit der Höheren Welt führen. Dieses Gespräch kann in verschiedenen Sprachen erfolgen. Nur dem Herz ist es möglich solche Stunden aus vielen Leben in Erinnerung zu behalten! Es ist auch möglich ein solches Gespräch stumm zu führen, ohne Belehrungen und ohne Ratschläge, nur erhebend und stärkend für den Aufstieg. Es kann ein Schweigen in Dankbarkeit oder die Kraft der Bereitschaft sein. Die Flamme des Herzens wird durch Streben zur Vereinigung mit der Höheren Welt entfacht. Nur das Herz allein kann den Pfad zur Hierarchie finden. Das Herz stärkt sich durch die Kraft des Höchsten. Nur das Herz wird die Festung in der Schlacht sein.

        http://agni-yoga-forum.de/emrism/AY_text/Herz.htm

      3. @hubi

        Hier ab ca. Min. 34:00, ist zu hören, wie Michael Ballweg die Verfassunggebende Versammlung ausruft:

  8. Im Lande der Traumtänzer und Nachtwandler

    „Real“ waren für die Berliner Demonstranten am Wochenende jedenalls schon mal die Übergriffe der Bullen, die von Merkel angeordnet waren. Telephonisch und ohne Aktennotiz.

    Die Wirtschaft geht ihrem beschleunigten Ende entgegen und der Staat ist pleite.

    Da gibt es auch keinen Spielraum mehr für die Umsetzung von allerlei Systemdebatten, so überfällig sie sind.

    Die „Querdenker“ kommen zu spät. Wir sind angelangt im Lande der Traumtänzer und Nachtwandler.

    Bleibt zu ahnen, wie die Berliner Masse reagiert, wenn das Geld ausbleibt und die Versorgung knapp wird. Dann bekommen nicht nur die Bullen Dresche…

    Und es ist bald soweit!

    1. Spieglein, Spieglein an der Wand „wer ist die Stärkste im ganzen Land?“, fragte die Königin ihren Spiegel und trat zitternd davor. Der Spiegel antwortete: „Ihr, liebste Königin, seid die Stärkste hier, aber hinterm Meer, bei den Zwergen, ist eure Mutter, die ist tausend mal stärker als ihr.“ „Sie ist meine Mutter, sie liebt mich und wird mich nie erpressen“ (solange ich IHR Wille bin) sprach die Königin, trank ihr Macht-Elexier des Vergessens und schritt zur nächsten AmtsPeriode.

      Alt-Wahlen hin, Neu-Wahlen her- was nicht stimmt, kann allzeit und überall passend gemacht werden, im Reiche des Ökonomismus kann MAN (nicht mit Jedermann zu verwechseln) alles kaufen…

  9. https://www.journalistenwatch.com/2020/08/30/berlin-ende-ratlosigkeit/
    „Da zieht etwas herauf, das niemand zu fassen bekommt. Was dem Unmutsvolksfest aber fehlt, ist offensichtlich jegliche politische Orientierung.
    Dass da in den letzten Jahren weltumspannend ein alter neuer Traum einer Gleichheitsgesellschaft namens ‚Internationale‘ wiederauferstanden ist, der sich nun mit einer global denkenden Ökonomie verknüpft, die ebenso weder Kulturen, noch Nationen mit Grenzen, noch Völker mit Familien braucht, sondern vor allem steuerbare, gleichförmige und transparente Konsumenten. Dass hier also digitalgestützte Metatrends mit alten sozialistischen Utopien zusammentreffen, die unser aller Leben systemisch, dauerhaft und mit Urgewalt auf den Kopf stellen, das ist kaum jemandem der hier Versammelten bewusst. Und so findet sich um die Siegessäule mit dem riesigen Elefanten auf der Spitze ein Sinnbild des friedlich-fröhlichen Zerfalls. Ein Volk, das sich nicht mehr findet. Auch nicht im Protest.“

    Botho Strauß, 70, im SPIEGEL in seinen berühmten Essay „Anschwellender Bocksgesang“:
    Zit.: „Zuweilen sollte man prüfen, was an der eigenen Toleranz echt und selbstständig ist und was sich davon dem verklemmten deutschen Selbsthass verdankt, der die Fremden willkommen heißt, damit hier, in seinem verhassten Vaterland, sich die Verhältnisse endlich zu jener berühmten (‚faschistoiden‘) Kenntlichkeit entpuppen, wie es einst (und heimlich wohl bleibend) in der Verbrecher-Dialektik des linken Terrors hieß.“

    Heute schon gelacht? Alles „Nazi“, was denkt und (wider-)spricht- oder irgendwie, in deutschen Landen geboren, zappelt.

    Oder wie B.S. im „Letzen Deutschen“:
    „Manchmal habe ich das Gefühl, nur bei den Ahnen noch unter Deutschen zu sein. Ja, es ist mir, als wäre ich der letzte Deutsche. Einer, der wie der entrückte Mönch von Heisterbach oder wie ein Deserteur sechzig Jahre nach Kriegsende sein Versteck verlässt und in ein Land zurückkehrt, das immer noch Deutschland heißt – zu seinem bitteren Erstaunen. Ich glaube, ich bin der letzte Deutsche. Ein Strolch, ein in heiligen Resten wühlender Stadt-, Land- und Geiststreicher. Ein Obdachloser.“

    Ich bin kein Nihilist… aber Finis Germania ist hierzulande und überall- Dekadenz war gestern- heute ist sie vollendet. Das siegreiche System des allseitig durchgreifenden „Ökonomismus“ hat die materielle Weltherrschaft schleichend (mittels blinder GIER des Animal rationale + mit allerlei Lügenmär von der goldenen Möhre und von Demokratie) übernommen und fordert machtvoll den porentiefen Umbau aller Menschen zur GewinnMaschine – TransHumanismus? Ha, ha -Nein zu wenig, es geht um jegliche Beseitigung des Humanismus, seine totale Überwindung in der strengstens kontrollierten MassenMenschenHaltung- selbst seine Spuren sollen getilgt werden.

    Heraus ihr „geistig Obdachlosen“ aus euren „Nischen“ und „Verstecken“- Habt keine Angst vor dem „Verrecken“…

    …das Virus ist eine propagandistische wissenschaftlich-technische Inszenierung und kann euch nicht alle auf einmal fressen- dazu ist es viel zu „klein“- es ist so klein, dass die euch medial eingepflanzte Todesangst davor, völlig überflüssig, ja geradezu lächerlich ist…und außerdem „künstlich erzeugte Realitäten“ sind mitnichten real- es sei denn: Ihr glaubt daran und tickt politisch korrekt (links, grün, rechts…. nach dem Takt der politischen Farbenlehre der SystemParteien). Macht euch davon frei und denkt immer daran: Auch solang euch das „Corona-Todes-Getue“ noch irgendwie aufregt, seid ihr nicht frei davon.

    Eure Hoffnung auf Wahlen??? Völlig überflüssig im System der LÜGEN und TodesMärchen. Demokratie: Ha, ihr Elenden, AllesGläubigen und Untertanen habt es nicht anders verdient, als das man euch belügt und betrügt und sich eure sog. „InteressenVertreter“ als die effektivsten eurer InteressenZerstäuber gewinnmaximierend und karrieregeil generieren. Am Ende der Sackgasse wartet Gott- jenseits von Raum und Zeit…

    1.000 mal: SOH HAM
    (SO zur Einatmung und HAM zur Ausatmung)

    Wo sind meine Klangschalen bitte?- Ach so, ich sitz drauf…nicht wirklich wichtig…

    1. waltomax
      waltomax
      16 Minuten her

      Revolution oder Zusammenbruch?

      Ausgerechnet Mrs. M. Thatcher lag richtig mit Ihrer Sentenz “Sozialismus ist, wenn einem das Geld anderer Leute ausgeht.”

      Die Deutschen betrieben am Wochenende mit ihrer Großdemo so eine Art Nabelschau. Man war auf ganzer Linie mit sich selber beschäftigt.

      Derweil bricht mit der crashenden Wirtschaft und dem sinkenden Steueraufkommen genau die Gestaltungskraft zusammen, welche die Demonstranten erlangen wollten.

      Sowohl die teilweise brutal vorgehende Staatsmacht als auch die von Nächstenliebe und Gewaltlosigkeit triefenden Demonstranten sind auf verlorenem Posten.

      Denn der anstehende Zusammenbruch wird erlitten und ist keine aktiv gestaltete Revolution.

      Dehalb ist die herrschende Politschranzenschaft immer noch da und lügt uns weiter die Hucke voll…

    2. „…………………habt keine Angst vorm Verrecken….. .“
      „Meiner treu, was geht’s mich an; ein Mann kann nur einmal sterben; wie schulden Gott einen Tod und wie’s auch gehen mag, wer dieses Jahr stirbt, braucht’s im nächsten nicht mehr zu tun.“

  10. Hier ein recht sachlicher Bericht darüber, was tatsächlich am Reichstag geschah:

    Und hier das, was jetzt daraus gemacht wird. Bei den erwähnten Flaggen, handelt sich um die Flaggen des Deutschen Kaiserreichs. Eigentlich kein Wunder, wenn sich die Menschen nach einer Zeit zurücksehnen, in der Bildungsbürger Deutschland zu einem Zentrum der Wissenschaft und Forschung machten. Die Städte mit wunderschöner Architektur hervorstachen, gepflegte Parks eine Selbstverständlichkeit waren, es noch eine funktionierende Landwirtschaft gab, usf. Und, die letzten großen Geister dieser Zeit, wie Rudolf Steiner, mit der zeitgenössischen Kunst und Kulturszene in Berlin zusammentraf.

    Steinmeier und seine angebliche „Verteidigung der Demokratie“.

    Über den Tod einer Frau, die durch Polizeigewalt starb, verliert Steinmeier natürlich kein Wort!

    https://politikstube.com/berlin-frau-nach-polizeigewalt-verstorben/

    1. Und hier sehr interessante Ausführungen zum Thema „Angriff auf den Reichstag bei der DEMO am 29.8.2020“, von einem österreichischen Psychiater (der neuerdings immer mal wieder sehr interessante Kommentare zu Corona-Themen per Video mitteilt, auch schon im Vorfeld der jüngsten Demo):

      Es riecht doch alles nach Inszenierung dieses Vorfalles. Mal schauen, wie das künftig noch propagandistisch ausgeschlachtet wird.

    2. @ Zitrone: Danke für das Video mit dem „sachlichen Bericht“. Sehr aufschlussreich!
      Vielleicht kann das zusammen betrachtet werden mit einem Video bei RT von heute 17:07 Uhr mit dem Titel:
      >>BPK zu „Sturm auf Reichstag“ – Innenministerium bestätigt Einsatz von V-Leuten bei Corona-Protesten“<<
      Wenn ich die Bilder vom Einsatz der Polizei am Reichstag auf mich wirken lasse (Video "sachlicher Bericht"), frage ich mich, ob hier ein Spezialtrupp zum Einsatz kam… Womöglich im Voraus geplant?
      Jedenfalls scheint das gesamte Polizei-Aufgebot nicht einheitlich gewesen zu sein, wenn man andere Demo-Beiträge hinzuzieht.
      Es scheint brutale Polizeieinsätze gegeben zu haben, aber es gibt auch viele Berichte mit sehr positiver Beurteilung des Verhaltens der Polizei.
      Zu den Hinweisen von Polizei-Gewalt denke ich, dass man Vorsicht walten lassen sollte, weil in diesen Situationen die Emotionen hochschlagen und man meistens auf den Videos nicht den Vorspann zu sehen bekommt.
      In 2 Fällen vom vergangenen Samstag soll es gemäss Pressemitteilung der Berliner Polizei allerdings polizeiliche Ermittlungen geben – … es "ermittelt nun ein Fachkommissariat des Landeskriminalamtes wegen des Verdachts der Körperverletzung im Amt…".
      https://www.berlin.de/polizei/polizeimeldungen/pressemitteilung.983110.php
      Was auch immer dabei herauskommen mag.

      1. @Barbara Stoll

        Danke auch für Ihre Ergänzungen! Ich denke, V-Leute schaffen Entlastung durch das Bilden künstlicher Richtungen. Inzwischen ist bekannt, wer die Menschen dazu aufrief, sich auf die Treppen vor dem Reichstag zu setzen. Es war eine Frau, die behauptete, Donald Trump sei in Berlin. Das System wollte genau die Bilder, die sie bekamen und deshalb ist mMn davon auszugehen, dass das Ganze eine konzertierte Aktion war.

        Das Altparteien Kartell und die Journaille können ihr vergiftetes Süppchen kochen, um die von ARD und ZDF
        verwöhnten Zuschauer, dorthin zu führen, wo sie sie haben wollen.

        Gewaltexzesse beschränken sich inzwischen aber nicht nur mehr auf die Polizei, sondern auch auf Privatpersonen die brutal zuschlagen, wenn sich jemand nicht an die vorgegebenen Maßnahmen der Politik hält.

        1. Kurze Information:

          Es geht nicht um nationale Alleingänge, denn die traut sich keiner mehr auf diesem Globus. Selbst die, die Opposition auf nationalistische Weise spielen, sind Teil der Inszenierung, werden also kontrolliert und so eingesetzt, daß andere dadurch nur noch internationaler werden. Diese Situation wird sich zukünftig vielleicht wieder ändern, doch gegenwärtig haben die Globalisten noch alles unter Kontrolle.

        2. @Alf

          Meines Erachtens sehen wir derzeit eine unglaubliche Inszenierung!

          Nehmen wir einmal an, die “Deutschen” Planer von Corona wussten bereits im Vorfeld ganz genau, dass es wegen der Maßnahmen/Auflagen irgendwann einen Volks-Aufstand geben würde. Deshalb mußte das System dafür sorgen, diesen Aufstand rechtzeitig in die gewünschten Bahnen zu lenken. Dafür suchte man natürlich die “richtigen” Leute mit den dafür nötigen Kontakten aus, die sich alle untereinander schon vorher kannten und die in vielen großen und kleineren Städten damit anfingen Demos zu organisieren, um die Wut der Menschen zu kanalisieren.

          Als es diesen Leuten (Freimaurer?) gelungen war, die Menschen einmal in der Woche zu ihren Versammlungen zu
          manövrieren, fing das System an, so zu tun, als würden die Maßnahmen weiter gelockert. Menschen durften wieder verreisen, aber nur zu dem Zweck, um sie bei ihrer Rückkehr testen zu können. Um dies zu rechtfertigten, rief man einfach einige Urlaubsgebiete als “gefährdete Gebiete” aus und gab Reisewarnungen heraus, aufgrund falsch positiv Getesteter.

          Die Demos liefen unterdessen weiter und man vermittelte weiterhin das Gefühl von Vertrauen und Zusammen-gehörigkeit („Menschheitsfamilie“) gegenüber den Köpfen dieser „Bewegung“. Nebenbei sammelten diese Köpfe mit Sicherheit viel Geld ein und die „Bewegung“ feiert diese inzwischen wie Pop-Stars.

          Auf diese Weise versucht man die Menschen, die mehr und mehr verstanden, was hier eigentlich gespielt wird, wieder Bewusst-los zu machen und speist diese mit dümmlichen Groß-Events ab. Während sich die Köpfe der „Bewegung“ fast immer im Sicherheitsbereich aufhalten, werden wehrlose Menschen von der “Polizei”=Schlägertrupps der Regierung übel traktiert und tyrannisiert.

          Mit Sicherheit ist davon auszugehen, dass das Theater um die Genehmigung dieser Groß-Events genau das ist, nämlich Theater, meiner Meinung nach.

        3. @ Alf:“ Es geht nicht um nationale Alleingänge“

          Stimmt, und es geht ja auch bei der Gründung einer Familie nicht um Alleingänge, wo nur EIN Individuum nach dem Willen gefragt wird, ob z.B. eine Hochzeit stattfindet.
          Eine Ehe setzt voraus, dass ZWEI Individuen gefragt werden nach dem individuellen Willen !! Halten wir fest, dass es zwei Individuen braucht, zwei Ich – bewusste Menschen braucht, keine Kinder, die unfähig sind, eigene Entscheidung selbst zu treffen.

          Ähnlich im Bereich der Nationen. Es gibt eine Nation, die sich zweigeteilt hat, und beide Teile – England und Amerika – sprechen Englisch. Und diese Nation will uns Deutschen und auch den Russen – bildlich ausgedrückt – die Ehe verbieten, weil WIR dann – Russen und Deutsche- dem Angloamerikaner die Neue Seidenstrasse voraus hätten.

          Der Angloamerikaner verbietet denen, die Deutsch sprechen, also den Deutschen, den Schweizern und den Österreichern, die allesamt Europäer sind, sich zusammen zu schliessen und die Engländer haben Europa (EU) verlassen.
          Was das wohl mit Russland zu tun hat ?
          Das ganze Geschwafel von „Globalisierung“ lenkt von der Erkenntnis der Wahrheit ab, die uns frei macht, Lügen von Wahrheit zu unterscheiden. Und um das Ichbewusstsein auszublenden, das uns von unmündigen Kindern unterscheidet, die NICHTS ZU SAGEN haben, dient diese Maskerade, die eine Nullnummer ist.

        4. @ Zitrone: „@ Alf.
          Meines Erachtens sehen wir derzeit eine unglaubliche Inszenierung!“

          Mein Reden, ja.

          Zum Thema „Zuwachs an Gewalt“:

          Die Gewalt soll eskalieren, weil das Chaos eskalieren, sich verbreiten und verstärken soll, und zwar so sehr, daß die meisten der 99,99%-Menschen jede von der Obrigkeit gewünschte Richtung akzeptieren und der Rest der 99,99%-Menschen eben stirbt. Dieses Chaos soll solange weitergehen, bis alle anvisierten Ziele erreicht sind.

          Clemens Arvay: „Ich bitte Sie wirklich, liebe Medienvertreter. Wollen Sie, daß die Spaltung der Gesellschaft noch weiter fortschreitet, daß wir vielleicht dann – irgendwann – den ersten Lynchmord haben gegen einen »Coronaregelbrecher«, einen angeblichen …?“
          https://www.youtube.com/watch?time_continue=811&v=mJp-9I7DNvo&feature=emb_logo&t=809s

          So recht Clemens bezüglich der Gewalt hat, so dumm ist es, dafür auch noch Werbung zu machen. Dabei ist es gleichgülig, ob er sich gegen oder für Gewalt ausspricht, denn das, was Schule macht, ist immer wieder die Gewalt, die gewollt ist. Auch und erst recht ist Gewalt von oben gewollt. Die Globalisten wollen Gewalt, die viele Tote bewirkt. Sie wollen das Chaos und mittels des Chaos’ ihre Ziele verwirklichen.

          Man sollte immer schön aufpassen, für wen man gerade so gewollt oder ungewollt Werbung macht. Jemand (Michael, glaube ich) hat hier z.B. auch gefordert, die Schulen zu privatisieren. Wem nützen aber private Schulen? Und angesichts der Tatasache, daß die Globalisten die Mittelschicht völlig abschaffen wollen, könnten private Schulen noch nicht einmal auf gute Lehrer hoffen. Es würde also alles wie im Kommunismus verlaufen, nur eben privat (statt staatlich), weil die Finanzhaie das Sagen haben. Man darf nicht in den alten Denkschemata verhaftet bleiben und z.B. glauben, Kapitalismus und Kommunismus seien unverträglich, denn das Gegenteil ist wahr: beide sind bestens verträglich, weil sie zwei Seiten derselben „Medaille“ sind. Nicht nur China zeigt das. Die Globalisten vertraten immer schon diese beiden Seiten. Wenn man genug Macht hat, ist das ja auch kein Problem, sondern im Gegenteil: die unproblematischste Vorgehensweise überhaupt. „Dialektik“ (und zwar die Hegelsche) heißt das Stichwort.

          Urwrong (Mitglied des Forums „I Love Philosophy“):

          „And then the celebration of a murdering a random-person on the street.“
          („Und dann die Feier eines Mordes an einer beliebigen Person auf der Straße.“)
          https://www.youtube.com/watch?time_continue=2&v=jgOb-7jkmsg&feature=emb_logo
          https://www.ilovephilosophy.com/viewtopic.php?f=3&t=195888&start=425#p2774716

          Das sind nur die Anfänge. Und überall werden die unliebsamen (als „faschistisch“, „rechts“, „verschwörungstheoretisch“ vorverurteilten) Filme und Sätze der Kritiker, der Widerstandsbewegung gelöscht, Menschenleben ebenso (das ist nicht neu).

          „Der neue Faschismus wird nicht sagen: »Ich bin der neue Faschismus.« Er wird sagen: »Ich bin der Antifaschismus.«“ (Ignazio Silone).

    3. @ Zitrone.

      Schade, daß sofort der schöne Film über die Demonstration derjenigen, die lieber in der Zeit zwischen 1871 und 1914 als in der Zeit zwischen 1990 bzw. 2001 und dem Weltende leben wollen, gelöscht wurde, während der häßliche Film über Steinmeier mit seinen Lügen wahrscheinlich immer noch zu sehen ist und den Machthabern zufolge bis zum besagten Ende der Welt ungelöscht bleiben soll. Schade.

      Und wenn die „Corona“-Hysterie sich verschlimmert, dann wird sich wohl bald kaum jemand an Demonstrationen (aber auch nicht an Steinmeier ;)) erinnern.

      1. Noch eine Ergänzung zu @Zitrones Kommentaren und insbesondere zum verlinkten Video.

        In der Künstler- Musik- und Eventszene sind fast alle naive Kommunisten. Die Protagonisten Ballweg, Ken Jebsen und Kai Stuth, der die Kampagnen von Ballweg als Filmer- und Forograf begleitet, sind es natürlich auch. Das zeigt vor allem deren Profession und die Tatsache, dass sie alle miteinander befreundet sind. Mit welchem Gedankengut solche Leute unterwegs sind, zeigt u.a. die „Kunst“ von Stuth, der ganz offensichtlich eine größere Rolle spielt, als es den Anschein hat. Denn Stuth hat Kontakte in den amerikanischen Underground. Zumindest ist er gut bekannt mit Hahn, einem Mitglied der US-Band Linkin`Park, dessen Leadsänger die Pädophilie der Szene ansprach und anschließen wie sein enger Freund erhängt aufgefunden wurde. Wer ist Stuth? Eines der harmlosesten Bilder sieht man unten. Auf die Hardcore-Kunst mit viel Blut und sexueller Abartigkeit habe ich verzichtet. Suche jeder im folgen Link selbst:

        https://kai-stuht.org/portfolio_page/bai-ling-kill-bill/

        Die Kernfrage ist, ob man solchen „Jungs“ zutraut, gesellschaftliche Missstände abzustellen oder ob sie eine Gesellschaft analog der Phantasien dieses Fotografen wollen. Das nächste Klangschalen- und Räucherkerzen-Event soll nun in Konstanz als Lichterkette stattfinden. Ich denke, ihr werdet vom System und von Durchgeknallten veralbert. Danke @Zitrone.

        1. @hubi

          Kaum ein Mensch wird danach fragen, warum die „Demo“ vom letzten Samstag, ausgerechnet auf der Straße des 17. Juni stattfand. Wenn man dies hier liest, bekommt man evtl. eine Antwort. Wurden die vielen Menschen, die vor Ort waren, ohne ihr Wissen als Versuchskaninchen mißbraucht? Womöglich im Kontext mit 5G?

          „In den vergangenen 29 Monaten haben Prof. Dr. Dr. h.c. Sahin Albayrak, Geschäftsführender Direktor des DAI-Labors und Leiter des Fachgebietes Agententechnologien in betrieblichen Anwendungen und der Telekommunika-tion der TU Berlin, und sein Forschungsteam auf der Straße des 17. Juni ein vernetztes, urbanes Infrastruktur-Testfeld entwickelt und eingerichtet. Im Vordergrund standen dabei die Fahrzeug-zu-Infrastruktur-Kommunikation, die Kombination von Sensoren und die Nutzung von KI-Mechanismen. Die Teststrecke bietet zukünftig regionalen und überregionalen Unternehmen sowie Forschungseinrichtungen die Möglichkeit, automatisiertes und autonomes Fahren in einer realen urbanen Gebietskulisse zu erforschen und anzuwenden.“

          Quelle: https://www.smart-city-berlin.de/news/newsdetail/eroeffnung-einer-teststrecke-fuer-automatisiertes-und-vernetztes-fahren-im-herzen-berlins-diginet-ps/

  11. Daß es beim globalen Corona-Terror NICHT um die Wahrheit geht – DAS wissen wir schon seit über einem halben Jahr, genau seit Dr. med. Wolfgang Wodarg & seinem Artikel: „Lösung des Corona-Problems: Panikmacher isolieren“ vom 25. Februar 2020!

    Also müßte unsere Frage lauten:
    „WORUM geht dann das ganze LÜGEN-Theater in Wirklichkeit?“

    Es gibt aus meiner bescheidenen Sicht nur EINE einzige These, die OHNE einen einzigen Widerspruch – ALLE Informationen von A wie „ANALYSE“ bis Z wie „ZYNISMUS“ unter ein und denselben Hut bringen kann – inklusive aller LÜGEN & aller WAHRHEITEN:
    „Wir sind mitten im 3. Weltkrieg um die globale Macht“ – und so gut wie NIEMAND hat das bisher erkannt – und DARUM sind wir leichte Beute für den „invisible ennemy“, den UNSICHTBAREN FEIND, wie Donald Trump & auch Emanuel Macron die geheimen ANGREIFER, in diesem wohl hinterhältigsten KRIEG aller Zeiten, auf unserer aller Freiheit & unsere Selbstbestimmung nannten . . . !“
    Und genau DAS ist das Problem!

    Zum Vergleich mit dem 2. Weltkrieg: Bereits am 8. und 9. November 1923 hatten Adolf Hitler und seine Anhänger in München mit einem Putsch versucht, die Macht an sich zu reißen. Das klappte (noch) nicht. Im Gefängnis schrieb Adolf Hitler 1924 den ersten Band von „Mein Kampf“. Erst 10 Jahre später, am 30. Januar 1933 kam Hitler dann an die Macht, und erst weitere 6 Jahre & 7 Monate später, begann der 2. Weltkrieg!
    Also 15 lange Jahre ZEIT – von der öffentlichen Formulierung der KRIEGS-ZIELE – bis zum tatsächlichen BEGINN des Krieges.
    Meine These dazu lautet: „Hätten die Juden ab 1924 die Ideen von Adolf Hitler gekannt & kapiert – hätten sie mindestens 15 Jahre Zeit gehabt – sich & Ihre Lieben, vor dem angekündigten Wahnsinn, in ECHTE Sicherheit zu bringen!

    Die KRIEGS-ZIELE des 3. Weltkrieges stehen seit 1980 im öffentlichen Raum in Georgia/USA in Granit gemeißelt – die echten KRIEGS-SCHÄDEN beginnen langsam überall auf der Welt sichtbar zu werden – nur auf eine „offizielle“ KRIEGS-ERKLÄRUNG warten wir immer noch vergeblich, und die wird vielleicht auch niemals kommen . . . !
    Denn ALLE kriegerischen Handlungen – spätestens seit dem 11. September 2001 – nennen sich in der Sprache unserer Regierungen & der Medien nicht mehr „KRIEG“, sondern „TERROR“ und/oder „SICHERHEIT“. Die einzige Unterscheidung ist nur noch, ob WIR den Terror veranstalten, oder ob es der böse GEGNER ist, der den Terror veranstaltet.
    WEIL wir – wie damals die Juden – weder den Gegner, noch dessen ABSICHT durchschauen, steht zu befürchten, daß die Globalisten es schaffen könnten, die ge-PLAN-ten rund 7 Milliaren „KREBS-GESCHWÜRE“ (genau SO bezeichnen sie uns Menschen) tatsächlich mit ihrem angekündigten IMPF-TERROR + dem angekündigten G 5 auszurotten?

    Wer trotz aller Hinweise & Zeichen immer noch NICHT verstehen kann, WARUM moderner Krieg komplett ANDERS abläuft – als alle früheren Kriege – DER sollte Dr. Daniele Ganser studieren, und sich über die NATO-Geheim-Armeen unter dem Stichwort „Gladio“ schlau machen, damit er die unzähligen GEHEIMEN Angriffs-Kriege des Westens, besonders seit dem völkerrechtswidrigen Überfall auf Jugoslawien mit ROT/GRÜNer-Beteiligung, zwischen 1991 und 1999 kapiert.

    Corona bedeutet „KRONE“ – das heißt, genau diejenigen PSYCHOPATHEN, die diesen 3. Weltkrieg seit Jahrzehnten ge-PLAN-t haben – die wollen sich nun mit geheimer GEWALT, die Krone auf das eigene Haupt setzen!

    WEIL die GEWALTSAME Kontrolle der gesamten Menschheit in dieser angepeilten globalen MEGA-DIKTATUR, nur mit irrwitzigem technischen Aufwand zu machen ist – muß als erstes 5 G global installiert werden – und WUHAN war nicht zufällig die ERSTE Stadt der Welt, wo G 5 flächendeckend installiert wurde, und wo ANGEBLICH zeitgleich Covid-19 das Licht der Welt erblickte! Einiges spricht dafür, daß Covid-19 zuallererst die perfide aber perfekte TARNUNG ist, für die unter „normalen“ Bedingungen extrem schwierige, weil hoch umstrittene Installation, dieser MEGA-hochdosierten Mikrowellen-Strahlungs-Antennen – OHNE jede Testphase für die Gesundheit von Pflanzen, Tieren & Menschen mitten in der Corona-PANIK, klammheimlich, und fast über Nacht – mit wilder & krimineller Entschlossenheit, durchgepeitscht werden kann?

    Für die spätere Selektion der 500 Millionen „Auserwählten“ – die laut ZIEL-Vorgabe auf den Georgia-Guide-Stones, von den bald 8 Milliarden Erdenbürgern diesen 3. Weltkrieg überleben DÜRFEN – braucht es KEINE „rfid-chips“ wie bisher angenommen!
    https://de.wikipedia.org/wiki/RFID

    Die jetzt mit mehreren Billionen an Steuergeldern aus dem Hut gezauberten IMPF-Stoffe basieren auf streng GEHEIMER Nano-Technologie, mit dem Ziel die menschliche Genetik zu verändern – und diese NANO-IMPF-Stoffe lassen sich später aus dem All, per 5 G von den 42.000 Satelliten genauso ansteuern, wie heute schon unser GPS genanntes Navi-System – für die Elon Musk im März 2020 die Lizenz (zum Töten?) erteilt wurde!
    Soweit der globale GEHEIM-PLAN!

    Wenn Sie diesen IMPF-DRECK also erst einmal im eigenen Körper drin haben – dann wird die Genetik schon dafür sorgen, daß Sie ab der Impfung ein dauerlächelnder & dauerwilliger 5 G – SKLAVE sind – und auch Ihre irgendwann geheim beschlossene Fern-Abschaltung aus dem Satelliten-Orbit reibungslos funktioniert, wie es ja schon Anfang 2020 beim G 5 Test in China klappte – als einige Chinesen in WUHAN aus scheinbar heiterem Himmel stocksteif zu Boden stürzten & auf der Stelle tot waren. Gott-sei-Dank herrschte zu der Zeit Corona – und so konnte man die ECHTE Gefahr von G 5 einfach dem Covid-19 anhängen, und keiner hat’s gemerkt?

    Echte Sicherheit bieten dann nur noch gute ALTE Auto’s – denn die sind als sogenannte Farady’sche Käfige dicht gegen elektrische Strahlung – die nur mit Aussen-Antennnen zu umgehen sind. DARUM sollen wir unsere alten & unkaputtbaren Diesel wegschmeißen & Elektro-Schrott-Autos von Elon Musk kaufen, denn die sind die besten im ABSCHALTEN von uns altmodischen Fahrern, die trotz Corona-Wahn wagen, immer noch „Freude am Fahren“ zu fühlen & zu genießen . . .
    https://de.wikipedia.org/wiki/Faradayscher_K%C3%A4fig

  12. Naja, die Story muss halt am laufen gehalten werden. Wer nicht spätestens im April wusste das die ganze Sache ein Riesenfake ist sollte sich wirklich mal überlegen ob er nicht besser das konsumieren von Nachrichten komplett einstellt. Ist gesünder und bringt mehr, weil schlechter kann es nicht mehr werden.

    Also schlechter in Sachen Abbildung von Realität. In der Richtung bastle ich inzwischen an Arbeitshypothesen. Kleines Bespiel gefällig? Muss ja keiner lesen. Es ist völlig egal ob die stammelnde Tante mit dem Symbol einer unfruchtbaren Vagina vor ihren Kostüm nun eine Agentin ist die das Land hier in die Grütze fahren soll oder das ganze aus Dummheit und Inkompetenz geschieht. Fakt ist das es geschieht. Jeder weitere Gedanke über warum und wieso ist fruchtlos.

    Wichtig ist das es Kräfte gibt die in diese Richtung wirken. Ob nun aus Intention, lesbisch/schwuler Kinder- und Zukunftslosigkeit oder genderverstärkter Negativauslese im Verwaltungsapparat, who cares?

    Auf Corona transponiert ist es vollkommen Wumpe was die dortigen Stellen absondern. Kann stimmen oder auch nicht. Diese Statistik z.B. https://www.cdc.gov/nchs/nvss/vsrr/covid_weekly/index.htm z.B. weist keinen einzigen Coronatoten für die USA aus, alles ist irgenwie mit was anderem vermischt. Ist übrigens ne offizielle.

    Der Pestkarren ist hier noch nicht durchgefahren, kenne auch niemanden der auch nur Schäden hatte. Vom Hörensagen um drei Ecken sind es ganz ganz wenige, weit unter dem Gerüchterauschen.

    Das ganze ist also ein Fake (Arbeitshypothese). Was wird passieren? Naja, der Winter kommt aller Voraussicht nach früher, die Sonne kühlt ja ab. Das ganze CO2 Geschwafel war eh nur was für Dummköpfe. Sie (wer auch immer, die Kräfte sind ja sichtbar) werden es also schaffen das Ganze in die nächste, absehbar kältere, Winterperiode zu verlängern. Das Spiel beginnt mit der nächsten Grippewelle von vorn.

    Jeder muss selber wissen was er macht. Die einen starren wie das Kaninchen auf die Schlange auf die Mattscheibe Lobotomiebox und die dort irrlichternden Auguren des Merkeltheaters. Sie Verschwenden ihre Zeit mit den immer gleichen Streitereien um Zahlen und Labereien staatl. Mietmäuler.

    Die anderen ziehen sich warm an.

    1. ZITAT @ Trebon:
      „Diese Statistik z.B. https://www.cdc.gov/nchs/nvss/vsrr/covid_weekly/index.htm z.B. weist keinen einzigen Coronatoten für die USA aus, alles ist irgenwie mit was anderem vermischt. Ist übrigens ne offizielle.“

      Ich denke DIESER (Welt) Krieg hat spätestens am 11. September 2001 begonnen – zunächst als ein INNERER, rein US-amerikanischer Krieg – der dann nach und nach, auch mehr und mehr Freunde & Feinde der USA gezwungen hat, sich entweder der EINEN, oder aber der ANDEREN Seite anzuschließen . . . !

      Wie aber in JEDEM Streit – braucht es eine DRITTE, eine per Definition UNBEKANNTE dritte Partei – die diesen Krieg kontinuierlich aus dem Hintergrund schürt, und anheizt, um ihn auf Dauer am Laufen zu halten!

      DIESE Sicht aus der Vogel-Perspektive – die ist aus globaler Sicht BRANDNEU – auch wenn wir Germanen das bereits seit ewigen Zeiten unseren Kindern predigen: „Wenn ZWEI sich streiten – dann freut sich der DRITTE!“

      Mal sehen ob die Signale von Berlin am 1. 8. 2020 & am 29. 8. 2020 ausreichen – um den gesamten Planeten aufzuwecken – daß weder die US-Demokraten, noch die US-Republikaner die Weisheit mit Löffeln gefressen haben, sondern daß ganz andere Kräfte, als „Philantrophen“, oder noch BESSER GETARNT, aus dem GEHEIMEN Untergrund diesen Krieg mit ABSICHT & höchst kriminellen ZIELEN, und mit viel Geld, viel know-how & höchster logistischer Kompetenz anfeuern, denn SIEBEN Milliarden Zwangs-Impfungen bedeuten einen MEGA-Rattenschwanz an PROFIT, und die Versorgung von SIEBEN Milliarden Menschen mit 5 G & die extremen Folgen davon, sind noch einmal eine sehr viel größere Hausnummer an MACHT & PROFIT . . . !

      WER diesen globalen Wahnsinn ÜBERLEBEN will – DER sollte sich auf die AUFKLÄRUNG dieser DRITTEN Partei konzentrieren – und parallel das eigene Leben & das seiner Familie & Freunde in weiser Vorraussicht schützen!

      HIER die sehr viel präzisere Aufschlüsselung der von den US-Behörden gefälschten Todeszahlen rund um SARS-CoV-2 / Covid-19 in den USA & in New York durch Jon Rappoport, der seit Monaten über diese weit verbreiteten, aber angeblich „offiziellen“ US-Betrügereien berichtet:
      https://blog.nomorefakenews.com/2020/08/31/killing-fields-of-new-york-putting-cuomo-and-trump-on-notice/

      In den gesamten USA sind demnach aufgrund der „offiziellen“ Zahlen – insgesamt weniger als 10.000 Menschen eindeutig & NUR durch Covid-19 gestorben – die um über 150.000 Tote künstlich aufgeblasene Statistik zählt aber Schwerstkranke und sogar natürlich an Altersschwäche Verstorbene in der GLEICHEN betrügerischen Art & Weise frech dazu, so wie bei uns das die Betrügereien anführende Robert-Koch-Institut, zusammen mit der ebenfalls von Amerika „gekauften“ Charité von Christian Drosten, durch plumpe Zahlen-Tricksereien & und das Zählen von FALSCH-positiven Test-Ergebnissen, als angeblich „Infizierte“, also FAKE-TEST-POSITIVE werden mit KRIMINELLER Energie als angeblich „kranke Patienten“ gezählt, von den, diesen Corona-Krieg im bezahlten Auftrage der geheimen ANFÜHRER der immer noch „offiziell“ angeblich unbekannten DRITTEN Partei, unter MITTÄTERSCHAFT der eigenen gekauften Regierung, die wieder einmal als Handlanger für die echten & geheimen KRIEGS-TREIBER diesen Krieg hier mitten in Deutschland anführt, so wie viele andere Regierungen ebenfalls auf den bestens & von langer Hand organisierten MEGA-BETRUG, zum Schaden ihrer Völker, herein gefallen sind . . . !

      Aber WIE kommen wir aus dem MEGA-Schlamassel aus GEFÄLSCHTEN Statistiken & ECHTER PANIK – mit ECHTEN MEGA-SCHÄDEN überall in der Welt -wieder heraus . . . ?

      1. Wie Sie aus dem Schlamassel rauskommen, fragen Sie? Na gar nicht, sage ich, und genau das meine ich auch mit obiger Arbeitshypothese. Ist ne Ersatzbefriedigung für das eigene Streben nach Erkenntnis. Dieses bringt hier aber nichts, weil es in real ein Streben nach Erkennen von Intuitionen ist. Intuitionen anderer und dann noch auf einer Metaebene. Das kann nie befriedigt werden, weil Sie sich nie sicher sein können.

        Nehmen Sie das mit den Statistiken auch nicht so ernst. Der ganze Comecon hat Jahrzehnte überlebt, ohne dass eine einzige stimmte. Selber finde ich diese dreisten Lügen sogar gut. Das baut negative Wahrheiten auf. Wenn die Masse dem ganzen überdrüssig wird, fängt Sie an, auf deren Basis Fragen zu stellen. Wodag et al werden auf einmal en Vogue. Dann wird für Abzocker und Schmarotzer das Antworten „schwierig“. Zu bieten haben Sie eh nichts, außer Elend, Version vermummt.

        Politisch kann man nichts machen, jedenfalls nichts für sich selbst. Auch wenn hier auf einmal die absolute Wahrheitsliebe ausbrechen würde, bleiben Unterschiede Unterschiede und verschiedene Interessen verschiedene Interessen. Ob der Staat sich nun über den Umweg gepuschte Fakeimpfungen seine Steuern von den Sozialkassen abzweigt oder über den Verschiebebahnhof Medizin-, Homöopathie. bzw Pflegemafia, ist gehupft wie gesprungen.

        Abstraktionsebenen und Kopfgeburten neigen zum Unglücklichmachen. Machen Sie was für sich. Suchen Sie ähnlich Gesinnte oder ein soziales Projekt zum Mitmachen. Mehr geht nicht. Dann sehen Sie die virologische Statistiktombola – bei der jeder zieht was er braucht – vielleicht wie ich. Das übliche Gekasper bei Hofe, Tanz den Virusschranz.

  13. „Frau Bundeskanzlerin, meine Damen und Herren, Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten, Genesinnen und Genesene ! “

    Ob es wohl sein kann, dass fast die ganze Menschheit schon heutzutage komplett verrückt geworden ist? Ist den Genesinnen und Genesenen etwas auf den klugen Kopf gefallen? So dass die seitdem Angst haben? Was kann uns denn schützen, wenn uns ein Dachziegel auf den Kopf fällt?
    Die Königin von England macht es uns vor, denn sie trägt eine Krone aus Edelmetall !

    Und ihre Soldaten, die vor ihrem Palast Wache halten, tragen sehr hohe Mützen aus echtem Bärenfell. Die schützen nicht nur, sondern diese Mützen sagen auch etwas aus.
    Die sagen aus, dass dem russischen Bären das Fell abgezogen gehöre.

    Was sagen denn deutsche Naturapostel dazu? Darf der Bär sein Fell behalten, damit ihn im kalten Winter nicht friert? Die englischen Soldaten könnten ja stattdessen sich hohe Mützen aus Blech aufsetzen! Tierliebend wie die – abgesehen von russischen Bären – nun mal sein sollen. Es gibt ja wieder Wölfe in Deutschland, und ich frage mich, ob es die auch in England gibt?

  14. ZITAT @ Michael:
    „Ist den Genesinnen und Genesenen etwas auf den klugen Kopf gefallen? So dass die seitdem Angst haben? “

    „ANGST“ ist das deutsche Wort für Psychopathie.
    Psychopathie – also ANGST als chronischer Dauerzustand – ist die einzige echte Geistes-Krankheit, die es gibt.

    Nicht gemeint ist echte Angst in echter Gefahr – die kennt JEDER – der bei vollem Verstand ist, oder alle Tassen im Schrank hat.

    Diese chronische Angst als Geisteskrankheit – die stammt in aller Regel aus real erlebten Traumata der betroffenen Person – aber eben NICHT aus diesem Leben! Darum finden Psycho-logen, Psych-iater und auch Psycho-Therapeuten NIEMALS die echte Ursache – und weil sie diese Ursache der realen Angst NICHT finden – gelingt auch niemals eine echte Heilung, von dieser echten Angst, aus der Tiefe der unbekannten Vergangenheit . . .

    Erst Hubbard gelang in den dreißiger Jahren des letzten Jahrhunderts der Durchbruch zu den Wurzeln dieser Angst der Psychopathen – als es ihm erstmals gelang – EMOTIONEN aus DIESEM Leben zurück zu verfolgen bis zu ihrem Ursprung, und der fand diese Ursachen immer häufiger in früheren Leben!
    1950 wurde diese Technik der Rückführung erstmals unter dem Namen „dianetics“ von giechisch „dia nous“ = „durch den Verstand“ dem breiten Publikum präsentiert.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Nous

    Weil aber die Realität von „frühere Leben“ besonders den Psychopathen eine Höllen-Angst macht – begannen gleichzeitig auch die erbitterten ANGRIFFE des Tiefen Staates – gegen dieses echte Wissen über Ursachen & die erstmals auch ausnahmslose BEWEISBARKEIT der Existenz früherer Leben!
    Denn Hubbard’s Geschenk an die gesamte Menschheit, läutete zur gleichen Zeit das ENDE des GEHEIMEN Tiefen Staates ein, der die Menschheit seit Urzeiten in satanischer Knechtschaft durch LÜGEN & GEWALT gefangen hält! Dieses brandneue Wissen über die mentalen Ursachen vieler Probleme – die in der rein materiell auf den KÖRPER fixierten Schul-Medizin eine panische EXISTENZ-Angst ausgelöst hat, wenn plötzlich angeblich „unheilbare“ Probleme, bis hin zu angeblich unheilbaren „Krankheiten“, wie von Zauberhand fast von allein verschwinden, wenn man nur weit genug im eigenen VERSTAND zurück geht, bei der von hoch trainierten Profis geleiteten Spuren-Suche nach der Ursache – war der STARTSCHUSS für diesen 3. Weltkrieg, den nicht zufällig die seltsam verbogene & verlogene Terror-Sekte der Virologen anführt, denen selbst nach Jahrzehnten der wüsten LÜGEN & niemals bewiesener BEHAUPTUNGEN, immer noch kein einziger echter & rein wissenschaftlich überprüfbarer BEWEIS gelungen ist!

    Vielleicht war IHR persönliches Nah-Tod-Erlebnis ja nahe genug dran – um die Existenz früherer Leben intuitiv erahnen zu können – korrekt ausgebildete Auditoren führen Sie jederzeit in dieses aussergewöhnliche Abenteuer, und auch sicher wieder heraus. Und DAS, was Sie dann wissen – DAS kann Ihnen KEINER mehr nehmen – denn selbst der Tod kann Ihnen dann keine ANGST mehr machen!

    Und genau DAS ist DAS – was die Macht-Psychopathen dieser Erde seit 1950 in genau dieselbe helle Panik versetzt – die sie nun versuchen, mit ihren angeblichen „Killerviren“ aus ihren kriminellen GEHEIM-Laboren, unter die mit LÜGEN & GEWALT in PANIK versetzte Menschheit zu bringen versuchen!

    1. @ Kalle Möllmann

      Es wird wohl jeder Mensch, der bei Verstand ist, auch Angst kennen, wird Momente kennen, wo Angst die körperlichen Reflexe beschleunigt, die das Leben retten können.
      Und bei meinem Nahtoderleben war auch zuerst Angst in mir, die allerdings eine Hemmschwelle geblieben wäre, wenn nicht der Mut stärker gewesen wäre, eine Schwelle zu überschreiten, weil der Punkt kam, wo Angst zum Gefängnis geworden wäre. (Körper als Gefängnis durch Angst) Es braucht Mut, den Körper zu verlassen.
      Und das Erleben früherer Inkarnation setzt eben Mut bzw. Freiheit von Furcht voraus.

      Sie scheinen das zu kennen, denn Sie wissen ja, warum Freiheit von Angst mit Reinkarnations-Wissen zusammenhängt !
      Die Macht-Psychopathen wollen die ganze Menschheit von der spirituellen Welt trennen, weil die Menschen dann erst in der Angst BLEIBEN müssen und fernsteuerbar wären.
      Von Hubbard weiss ich zu wenig, um darüber urteilen zu dürfen, und nur im Winter 78 oder 79 war ich in Kopenhagen und ließ mich aus Interesse dort von Scientologen testen, aber die Erinnerung daran ist heute nur noch rudimentär vorhanden. Es war der kälteste Winter dieser Jahre.

      Ja, genau wie Sie formulieren ist es: „STARTSCHUSS für diesen 3. Weltkrieg“ ist schon abgefeuert worden, etwa schon beim WTC-TERROR in USA, wo gelogen wurde, dass sich die Balken bogen. Was wir heute erleben, ist der Versuch, alles spirituelle Wissen auszumerzen und den Menschen zur Handelsware mit Chip in der Stirn oder der Hand zu deklassieren, wofür diese Politik die Zwangsimpfungen durchbringen möchte.
      Die müssten mich erschiessen, denn das lasse ich nicht mit mir machen, egal was kommt.

    1. @ Lothar.

      Danke für den Film mit dem Titel „Das seht ihr nicht auf ARD, ZDF & Co.“. Wie hoch ist denn die Anzahl der Demonstranten wirklich gewesen?

      Aus den öffentlichen Lügenwerkstätten kommt mittlerweile die Warnung vor der rechten Unterwanderung der Demonstration. Eine links unterwanderte Demonstration läuft als Gefahr, recht unterwandert zu werden. Damit geben sie immerhin unbewußt zu, daß die Demonstration weder links noch rechts, sondern mittig einzuordnen ist.

  15. @ Lothar.

    Danke für den Film mit dem Titel „Das seht ihr nicht auf ARD, ZDF & Co.“. Wie hoch ist denn die Anzahl der Demonstranten wirklich gewesen?

    Aus den öffentlichen Lügenwerkstätten kommt mittlerweile die Warnung vor der rechten Unterwanderung Demonstration. Eine links unterwanderte Demonstration läuft als Gefahr, recht unterwandert zu werden. Damit geben sie immerhin unbewußt zu, daß die Demonstration weder links noch rechts, sondern mittig einzuordnen ist.

  16. ZITAT @ Michael:
    „Was wir heute erleben, ist der Versuch, alles spirituelle Wissen auszumerzen und den Menschen zur Handelsware mit Chip in der Stirn oder der Hand zu deklassieren, wofür diese Politik die Zwangsimpfungen durchbringen möchte.“

    HIER finden wir alle gewünschten BEWEISE, bei unseren MEGA-reichen Amts-Kirchen in Deutschland – denn das donnernde SCHWEIGEN zu den Verbrechen gegen den Geist des JESUS von NAZARETH – die dienen einzig & allein der Erhaltung der eigenen PROFITE, die ja in Deutschland automatisch über die deutschen Finanzämter für die „Amtskirchen“ eingezogen werden!

    Anderswo nennt man das „Bestechung“ und/ oder „Korruption“!

    ZITAT @ Alf:
    „Aus den öffentlichen Lügenwerkstätten kommt mittlerweile die Warnung vor der rechten Unterwanderung der Demonstration.“

    Diese „öffentlichen Lügenwerkstätten“ bestehen im Wesentlichen aus einer „one-man-show“ – einem skurillen Skinhead als Alleinunterhalter mit Namen Olaf Sundermeyer – der trotz seiner extrem seltsamen Vita, die eher an einen V-Mann der Regierung denken läßt, als einen „Autor“ oder gar „Journalisten“, denn außer verstotterter Hetze gegen seine in großer Panik vorgetragene „rechte Unterwanderung“, hat er scheinbar NICHTS gesehen auf der MEGA-Demo?

    Dennoch habe ich ihn allein gestern am 1. September 2020 nicht nur bei Markus Lanz in der Talkshow gesehen – sondern in drei anderen Talkshows ebenfalls – mit immer der gleichen Verschwörungstheorie: „Alles“ nur „Reichsbürger & Identitäre“, die die gesamte DEMO gekapert & unterwandert hätten, um die Demokratie abzuschaffen!
    Weder hat er das raffiniert von der Polizei VORSÄTZLICH provozierte Zusammentreiben der Menschen-Massen gesehen, die wie Vieh gegen die Gatter, die Absperrungen, die baulichen Hindernisse, die Polizei-LKW’s & die Polizei-Ketten getrieben wurden, wodurch VORSÄTZLICH durch die raffinierte NÖTIGUNG der Polizei, die Mindest-Abstände der Teilnehmer zwangsläufig unterschritten werden MUSSTEN !
    DIESER kriminelle Schachzug dient der Berliner Innen-Behörde nun als „Grund“ – durch eine Maskenpflicht auf DEMO’s – das VOLK weiter zu radikalisieren?

    Noch hat der vermutliche V-Mann der Regierung im NAZI-look, die Szenen gesehen, wo zum Beispiel drei Polizisten auf einer am Boden um Hilfe schreienden Frau knien, um sie festzuhalten – während der vierte Kollege mindestens zwei wuchtige Faustschläge gegen den Kopf auf Höhe des Halses abfeuert – in der kriminellen Hoffnung sie bewußtlos zu schlagen, damit ihre Hilfe-Schreie nicht länger gehört werden können . . .
    DAS übertrifft selbst die US-Kollegen an Polizei-Brutalität!
    Da die Polizei diesen Vorfall mit viel TamTam verschweigt, und nur von zwei anderen Vorfällen berichtet, die sie perfide herunterspielt – HIER die klar erkennbaren Dienstnummern von zwei am Vorfall beteiligten Polizisten: BE 15220 & BE 15201. Mindestens VIER weitere Berliner Polizisten in Uniform waren an DIESEM Vorfall beteiligt . . .

    Mein Fazit:
    Eine Glanzleistung von Michael Ballweg – diese Menschen-Massen derart friedlich & fröhlich zu versammeln – und eine inkompetente bis kriminelle Berliner Innenbehörde, die mit illegalen Verboten, perverser Polizei-Taktik & vermutlich vielen EIGENEN V-Leuten mit Reichsflaggen etc. als Provokateure jämmerlich dabei versagt, diese überaus friedliche & freundliche DEMO für unsere verbrieften GRUNDRECHTE zu unterdrücken?
    WER bitte befreit uns von diesen kranken Psychopathen im Amt in Berlin?

    1. Demo-Absage in Berlin – ein Fall für den Psychiater?

      Der österreichische Neurowissenschaftler und Psychiater Raphael M. Bonelli beschäftigt sich in dem nachfolgenden Video mit der Frage der psychischen Gesundheit unserer Regierung. Bonelli ist Mitbegründer des Instituts für Religiosität in Psychiatrie & Psychotherapie mit Sitz in Wien. Auf dem youtube-Kanal RPP Institut äußerte er sich am 26.08.2020 zum Verbot der Demo in Berlin und bescheinigt unserer Regierung u.a. auch eine narzisstische Störung, die seiner Ansicht nach dringend psychiatrisch behandelt werden sollte. Doch hören sie selbst.
      https://www.kla.tv/DemoBerlin/17113&autoplay=true
      Titel:
      „Demo-Absage in Berlin – ein Fall für den Psychiater?“

      Quellen/Links:

      https://www.auswaertiges-amt.de/de/newsroom/maas-entwicklungen-belarus/2377358
      https://deutsch.rt.com/inland/106021-haben-uns-fur-leben-entschieden/

Kommentare sind geschlossen.