Das Leiden der Kinder in den Grundschulen – Eine mutige Rektorin nimmt Stellung

Bianca Höltje, Rektorin einer staatlichen Grundschule, verweigert jetzt den Gehorsam. Sie kann das Leiden der Kinder unter den Masken, ihre Isoliertheit, angsterfüllte Stille und Folgsamkeit, ihre fehlende Fröhlichkeit, Bewegungsfreude und Unbeschwertheit nicht mehr ertragen; es macht die Pädagogin krank. Der Nutzen dieser barbarischen Maßnahmen steht für sie in keinem Verhältnis zu den Schäden, die vor ihren Augen an Leib und Seele der Kinder für ihr ganzes Leben angerichtet werden. Sie macht diesen Terror an den Kindern nicht mehr mit. Nun ist sie vom Dienst einstweilen suspendiert, darf die Schule nicht mehr betreten und wartet auf weitere Konsequenzen. Doch sie hat sich mit anderen zu einer Gruppe zusammengeschlossen und nimmt hier Stellung (hl.):

I.   Transkript des Videos von Bianca Höltje auf „Politikstube“:

 „(…) Ich habe ein Jahr lang Corona-Maßnahmen in der Schule korrekt umgesetzt, ich habe ein Jahr lang diesen Terror mitgemacht. Und irgendwann war der Punkt erreicht, wo ich gesagt habe: Ich will keine Kinder mehr mit Masken sehen. Ich will kein Einbahnstraßen-System mehr, kein Händewaschen, kein Desinfizieren, keine Einzeltische – dieser ganze Wahnsinn, das will ich nicht mehr, das kann ich nicht mehr mitansehen. Ich möchte wieder lachen, fröhliche Kinder in der Schule haben, die durch das Gebäude laufen, Gruppen- und Partnerarbeit machen, die singen, die lachen, die Sport machen können, die auf dem Schulhof Fußball spielen, die sich raufen, die Fangen spielen, alles, was gute, schöne Schule ausmacht. Das will ich wieder haben. Ja, und das geht gerade nicht.

Deshalb habe ich mal remonstriert (Unrechtmäßigkeit eingewendet, hl.), ich habe gesagt: Ich habe Bedenken bei den Anweisungen, die mir mit den Hygienemaßnahmen vorgegeben werden, und die werde ich nicht umsetzen. Und zwar werde ich nicht die Testung an den Kindern organisieren, und ich habe mich geweigert, mich selbst zu testen, weil das für mich der Ausweg war, mich komplett zu verweigern. Es hat mich einfach krank gemacht, traurig und krank gemacht.

Jetzt habe ich die Stellungnahme hier in der Gruppe (Schulleiter für Aufklärung) veröffentlicht (…). Ich hoffe, dass ich damit anderen Lehrern und auch Schulleitungen Mut machen kann, die vielleicht auch den Weg gehen.

Und als nächstes kommt Berlin, ich werde in Berlin auf der Bühne stehen. Und ich wünsche mir, dass ich da nicht alleine stehe. Gibt es Lehrer und Schulleitungen, die sich zu mir auf die Bühne stellen? Das wäre einfach nur großartig, wenn wir zeigen könnten, wie viele wir sind, wenn viele Lehrer und Schulleitungen in Deutschland sagen: Das ist falsch, was da passiert! Und: Das kann man mit uns nicht machen! Wir wollen Schule für Kinder machen und nicht für Sicherheitsmaßnahmen.“

https://politikstube.com/mutige-grundschulrektorin-wehrt-sich-stellungnahme-zur-aktuellen-situation-in-den-grundschulen/

II.  Stellungnahme zur aktuellen Situation in den Grundschulen
von Bianca Höltje, Rektorin auf der Webseite der „Schulleiter für Aufklärung“:

„Seit einem Jahr setzen wir in der Schule Maßnahmen um zum Schutz vor Neuinfektionen mit dem Corona-Virus. Die  Kinder leiden unter den Maßnahmen und der Schulalltag gestaltet sich zunehmend schwieriger.

Mein zentrales Anliegen in der Grundschularbeit ist die Verankerung von Kinderrechten. Als Rektorin ist es sogar meine  Pflicht, die Rechte der Kinder umzusetzen. Dieser Forderung möchte ich gerne nachkommen, aber:

Wo ist das Kinderrecht auf Bildung geblieben?
Wo ist das Kinderrecht auf Sport geblieben?
Wo ist das Kinderrecht auf Gesundheit geblieben?
Wo ist das Kinderrecht auf Freizeit geblieben?

Kinder aus sozialschwachen Familien müssen betreut werden. Die Familien brauchen Unterstützung. Aber genau diese Familien entbinden ihre Kinder von der Präsenzpflicht und verweigern die Angebote. Das ist nicht gut für die Kinder. Ein ganzes Jahr mit wenig Unterricht und kaum Kontakt zu anderen Kindern. Wie will man das wieder gutmachen?

Kinder brauchen sich gegenseitig und die Möglichkeit, sich zu treffen, sich sportlich zu betätigen, kreativ zu sein. Es gab ein Vereinsangebot, aber es wird kaum noch etwas angeboten. Was machen die Kinder zu Hause, wenn sie sich nicht treffen dürfen? Was machen die Ganztagskinder, sind die nun allein zu Hause? Ich sehe, dass die Schüler*innen leiser werden. Wo ist das Kinderlachen geblieben? Niemand rennt lachend durch die Schule und ist übermütig! Die Kinder sitzen diszipliniert an ihrem Platz, tragen teilweise FREIWILLIG den ganzen Vormittag die Maske, gehen mit Abstand und langsam durch das Einbahnstraßensystem und folgen jeder Anweisung. Haben Kinder nicht ein Recht auf Unbeschwertheit?

Die Kinder werden unbeweglich und leiden zunehmend unter Übergewicht. Gerade jetzt ist der Sportunterricht wichtig, aber leider nur in Ansätzen umsetzbar. Der Stundenplan ist halbiert, Abstand halten in der Umkleide schwierig, Kontakte müssen unterbunden werden. Kinder brauchen Bewegung und Sport. Sie haben ein Recht darauf!

Die Klassen haben eigene Parzellen auf dem Schulhof. Sie spielen und tragen dabei eine Maske. Sie dürfen nicht frei atmen. Als Rektorin habe ich diese Masken angeordnet, obwohl ich weiß, dass der Schaden größer ist als der Nutzen. Kinder brauchen frische Luft, sie müssen durchatmen können. Einem Menschen mit Herz kommen die Tränen.

Es gibt Kinder, die haben große Angst vor Corona. Wie soll Schule damit umgehen? Die Kinder halten Abstand, tragen Maske, haben keine Kontakte und haben vielleicht auch Angst zu sterben oder für den Tod ihrer Eltern verantwortlich zu sein. Was soll ich den Kindern sagen? Als verantwortliche Rektorin nähre ich ihre Ängste durch Hygiene- und  Vorsichtsmaßnahmen.

Die Kinder sollen zweimal die Woche zu Hause einen Coronatest machen. Wie fühlen sich die Kinder, wenn sie auf das Ergebnis warten? Was ist, wenn das Ergebnis positiv ausfällt? Die Ängste der Kinder und Eltern sind groß. Einige haben Todesangst!

Es gibt Kinder, die sich morgens allein versorgen, die sicher nicht beim Testen unterstützt werden und auch sicher keine Bescheinigung zum Vorzeigen mitbringen. Diese Kinder sollen gleich separiert und dann in der Schule getestet werden. Wie fühlen sich diese Kinder? Was macht das mit ihnen? Wie reagieren die anderen Kinder?

Ich bin verantwortlich für das Wohl aller Kinder in meiner Schule und möchte meiner Fürsorgepflicht nachkommen. Es ist mir unmöglich, die Verordnungen und Erlasse in Bezug auf Corona umzusetzen und gleichzeitig der Fürsorgepflicht nachzukommen.

Es ist falsch, Kindern das Tragen einer Maske vorzuschreiben. Das ist ungesund. Es ist falsch, Kinder ohne Symptome zu testen. Das macht ihnen Angst. Es ist falsch, Kindern ihr Kinderleben zu nehmen. Sie haben dieses Recht auf Bildung, Freizeit, Sport, Gesundheit und auf Unbeschwertheit.

Wer haftet für die Schäden, die schon entstanden sind und weiter zunehmen werden? Ich kann die Verantwortung nicht übernehmen. Ich bin Schulleitung, weil mir Kinder wichtig sind. Ich habe ein Ideal, eine Vision und will es gut und richtig machen, aber so wie die Situation ist, kann ich es nicht. So wie es jetzt ist, macht es uns alle krank.

Mir bleibt keine andere Wahl, als mich konsequent zu verweigern, und ich halte Ehrlichkeit für wichtig. Deshalb teste ich mich nicht. Nun habe ich ein Betretungsverbot der Schule und der Schulträger hat sogar die Passwörter für meine Mails und die Cloud geändert. Wenn man mich nun unter meinem Namen in der Schule anschreibt, lesen andere die Mails. Weitere dienstrechtliche Konsequenzen sind angedroht.

Gebt den Kindern ihre Rechte zurück! Sie müssen sich in der Schule wohlfühlen dürfen. Kinder brauchen unseren Schutz und unsere Fürsorge. Es ist unsere Pflicht, weil wir für sie verantwortlich sind.“

https://schulleiter-fuer-aufklaerung.de/leitgedanke/
(Update 18.5.2021, 17:00: Inzwischen hier nicht mehr einsehbar. Ich danke Frau Höltje herzlich für die Erlaubnis zur Veröffentlichung beider Texte. hl)

III.  Nachbetrachtung

Die körperlichen, seelischen und geistigen Schäden, die den Kindern durch die rigorosen Corona-Maßnahmen zugefügt werden, sind auf diesem Blog in dem Artikel Es sind kriminelle Misshandlungen der Kinder …  beschrieben worden.

Das soll ja nun noch durch das generelle Impfen der Kinder, deren Recht auf Bildung nach Beschluss des Ärztetages vom Impfen abhängig gemacht werden soll, auf die Spitze getrieben werden (vgl. unseren Artikel: Ärztetag: Recht auf Bildung nur mit Impfung).

Die Neurologin Dr. Margareta Griesz-Brisson nimmt dazu in einem neuen Video vehement Stellung:
„Impfpflicht für Kinder?! – Werden wir auch hierzu schweigen und mitmachen? Als dieser Wahn vor einem Jahr begonnen hat, habe ich mir gedacht:

–   Einem Kinderhirn Sauerstoff zu entziehen, sei kriminell.
–   Kinder an ihrer sozialen und emotionalen Entwicklung durch Isolation und  Angst  zu hindern, sei kriminell.
–  Kinder von ihren Großeltern fernzuhalten, sei kriminell.
–  Gesunden Kindern mit Stäbchen in der Nase herum zu bohren, sei kriminell.

Für jeden dieser Schritte hätte ich einen massiven Aufschrei der Eltern erwartet. – Das gesamte Land hat geschwiegen und mitgemacht.
Dass aber nun die Ärzte die Kinder unseres Landes als Laborratten an eine skrupellose Politik verkaufen wollen, hat mir die Sprache vollends verschlagen. …“
 (Video auf Politikstube)

Doch die Politik findet auf einem anderen geistigen und intellektuellen Niveau statt. So sagte Bayern-Fürst Markus Söder am 13. Oktober 2021 in Orwell´schem  Neusprech: „Die Maske ist ein Instrument der Freiheit.“
Dazu bemerkte der Basler Philosoph Prof. Karen Swassjan: „Dieser Satz ist kaum anders denn als Herausforderung für die Psychiater zu erklären. Ja, gibt es überhaupt Seelenklempner, die in der Lage wären, zu verstehen, was in einem Menschen vorgehen muss, damit er so etwas sagen kann?“ 1

Auf dieser Ebene sind auch bei den Testmethoden den Möglichkeiten keine Grenzen gesetzt. Anfang des Jahres wurde in den Medien gemeldet:
Die chinesischen Behörden nehmen Corona-Tests nun auch per Anal-Abstrich vor. Diese Methode könne ´die Nachweisrate bei infizierten Personen erhöhen`, da das Virus im Anus länger nachweisbar sei als in den Atemwegen, sagte Li Tongzeng, ein leitender Arzt des You’an Krankenhauses in Peking, dem staatlichen Fernsehsender CCTV.“ (medinlive.at) 2

Prof. Swassjan merkte zu dieser Meldung süffisant an, ein deutscher Leser habe nicht ohne Heimtücke geschrieben, er sei gespannt, wann Jens Spahn diese Praxis „bei uns“ einführen werde. Und Swassjan fügt hinzu: „Am besten in Kombination und entsprechender Abfolge mit Nasen- und Rachenabstrich, was höchstwahrscheinlich noch genauere Nachweise zur Folge haben wird.“
In das Schulleben würde das jedenfalls noch eine ganz neue Note bringen.
Die Veraxxxxung wird hier geradezu handgreiflich.

Man kann sich vor dem Wahnsinn nur noch mit Ironie und Sarkasmus retten.
Politikern und Virologen fehlt es an Mut und Phantasie, weitaus radikalere Maßnahmen gegen die Seuche zu ergreifen“, fährt Prof. Swassjan fort. „Etwa eingedenk Jonathan Swifts, des Autors von ´A Modest Proposal` (1729), in dem er zur Beseitigung der Überbevölkerung und Armut in Irland vorschlägt, irische Babys als Nahrungsmittel zu nutzen. Allerdings nur in Irland, ´denn diese Ware eignet sich nicht für den Export, da das Fleisch zu zart ist, um sich selbst in Salz lange zu halten; freilich könnte ich wohl ein Land nennen, das mit Freuden unsere ganze Nation auch ohne Salz aufessen würde.´ 3
Die Pointe liegt nun nicht darin, dass Leute wie Markus Söder keine Bücher lesen, und wenn, dann bestimmt nicht solche wie das des großen Ir(r)en. Es läuft einem allein bei dem Gedanken eiskalt den Rücken hinunter, dass sie es trotzdem gelesen haben könnten. Die Phantasie reicht nicht aus, sich vorzustellen, was ein bierernster Mann, für den die Maske ein Instrument der Freiheit ist, aus diesem kohlrabenschwarzen Humor machen könnte…“

——————————-
1   In der Zeitschrift „Agora“ Nr. 2/2021, S. 41
2   Siehe z.B. auch berliner-zeitung.de
3   Jonathan Swift: Ein bescheidener Vorschlag, Frankfurt/M 1988, S. 44

109 Kommentare zu „Das Leiden der Kinder in den Grundschulen – Eine mutige Rektorin nimmt Stellung“

  1. Kinder leiden

    Die kleinen Herzen,
    Sie müssen leiden,
    Sie kennen nicht mehr
    Des Lebens Freuden
    Das Unbeschwerte
    Der Jugend.

    Die Trübsal, die schaut
    Aus ihren Augen,
    Weil Singen und Tanzen
    Zum Leben nicht taugen
    Und unnötig sind
    Für kleine Kinder.

    Und alle schweigen,
    Denn Reden ist schlecht
    Und keiner ist da,
    Der sagt, du hast recht,
    Und alles ist zahm
    Hinter der Maske.

    Dann kommen die Leute
    Mit ihren Spritzen,
    Erzählen den Kindern
    Was die alles nützen
    Und achten nicht
    Auf die Angst.

    Das Leiden der Kinder
    Sollte uns wecken,
    Sie können es nicht
    Vor uns verstecken,
    Denn wir sind
    Schuldig.

    1. Die ganz oben drin wollen zusammen mit den Grünen, sind aber rote Kommunisten, wollen nur die DDR gründen, darum fordern diese strikten Gehorsam. Die sind weniger wert als ihre Hunde.

    2. @Andreas Fritzsch

      Danke! Dieses Gedicht müsste als Transparent vor allen Schulen aufgestellt werden.

    3. Nee – ich bin nicht schuldig.
      Wer noch Verstand hat, sollte keine Kinder mehr in die Welt setzen, solange das alles so ist und die, die bereits da sind, müssen natürlich so gut es geht geschützt werden – aber eben nicht nur die Kinder, sondern alle. – Was soll aus den Kindern werden, wären ihre Eltern und Großeltern über den Jordan gei.?

      Staatsanwaltschaft Hagen ermittelt. Charge beschlagnahmt, Obduktion angeordnet. – 69-jähriger nur Stunden nach der I. gestorben.
      https://uncutnews.ch/tod-nach-biontech-impfung-staatsanwaltschaft-hagen-ermittelt-und-stellt-impfstoff-sicher/

      Vielleicht gehörte der einer einflussreichen Familie an – das kann man nur hoffen, damit dann wünschenswerter Weise hier ehrlich ermittelt und geurteilt wird, damit dann wünschenswerterweise endlich der Stein gegen diesen Wahnsinn ins Rollen gebracht wird.
      Die ganze Tante Cörina nebst all ihren ver-heer-enden Maßnahmen und insbesondere diesen I. gehören ein für allemal beendet und die Plörre im medizinischen Sondermüll entsorgt auf Kosten der Hersteller und der WHÖ und aller sonstigen Verantwortlichen m. E..

  2. Hat dies auf GERDA KAZAKOU rebloggt und kommentierte:
    Ich habe dies eben gelesen, und nicht nur als Mensch, sondern auch als Erziehungswissenschaflerin kann ich nur sagen: Ja, so ist es. Lehrer und Schulleitungen dürfen nicht länger mitmachen bei der widersinnigen Dressur und nun auch noch Impfung der Kinder. Es ist eine Schande, was passiert.

    1. Als Erziehungswissenschaftlerin sollten sie sofort zum Staatsanwalt gehen und Anzeige erstatten mit Hinweise auf verschiedene Gesetzeslagen und Paragraphen gegen Herrn Spahn und andere. Ich war bei der Telekom Service Techniker und bin seit 46 Jahren Jugendleiter im Judosport. Wenn ich diese Ratlosigkeit der Studierten sehe, habe ich leider auch kein Respekt mehr für sie .

  3. ,,Einem Kinderhirn Sauerstoff zu entziehen, sei kriminell.“

    Es ist diabolisch. Man kann davon ausgehen, dass alle Vorfälle und Ereignisse wie etwa Anschläge und sonstige Akte auf die Menschengemeinschaft ,,staatlich‘ gesteuert und organisiert sind.

  4. Sie quälen unser Kinder und Enkel unter dem Vorwand der Gesundheit und führen angeblich einen Kampf/Krieg zur Beseitigung des Virus… ABER schon Nietzsche warnte:
    „Wer davon lebt, einen Feind zu bekämpfen, hat ein Interesse daran, daß dieser am Leben bleibt.“ Fr. Nietzsche
    Dieser Satz gilt nicht nur für den Staat und seine Marionetten, „Hosenträger“, Postenlutscher und Taschenlecker, sondern auch für ganze Gesundheits-Industrien und ihre Superreichen & Investoren & Werbeträger & sog. „Experten“ wie Drosten, Wieler, Lauterbach…. und auch für das aufblühende Geschäft mit dem Klima und mit allerlei Kriegen.

    Stellen sie sich z.B. einen Klaubauterxxxxh vor, der niemanden mehr eine Todesangst einjagen dürfte/könnte…er wäre nur noch lächerlich und ein bemitleidenswertes, dünnes, dümmlich wirkendes Männchen mit schlechten Zähnen und zerknitterter Garderobe – auf der Flucht vor den vielen Opfern seines übermäßigen Ehrgeizes…
    Es ist Zeit, dass sich die „Opfer“ dieser „Industrien“ als Gegenstand und Verdienstmöglichkeit der GeschäfteMacher und ihrer Hyänen erkennen, die ständig vorgeben das bekämpfen zu wollen, woraus sie ihren Nektar/Blutrausch ziehen, wovon sie leben. Jagt sie zum Teufel, deren wahre Abkömmlinge sie sind – hoffentlich will der das „Grobzeug“ noch aufnehmen…

    1. @ Vier
      „Jagt sie zum Teufel, deren wahre Abkömmlinge sie sind (..)“

      Es geschieht auf 2 Wegen:
      Bsp.1: https://t.me/MARKmobil/1924
      Bsp.2: https://youtu.be/aSSU6yLsnWU

      Dis-leur que l’on s’aime, dis-leur que l’on sème (..)
      Erzähl ihnen, daß wir uns wiederfinden
      Von den Zwangsjacken emanzipiert.
      Erzähl ihnen von unseren vibrierenden / schwingenden Körpern
      Von den Klängen unserer Musik
      Erzähl ihnen, daß wir frei sind
      Bei jedem Tanzschritt in aller Öffentlichkeit.
      (refrain)
      Erzähl ihnen, daß wir vereint sind
      Erzähl daß wir beieinander sind
      Daß wir lebendig sind
      Auf dieser Erde, die uns gleicht.
      (..)

      1. @hardystapf
        „Es geschieht auf 2 Wegen:“

        Der dritte Weg war und ist der erste und auch der Beste.
        Schauen Sie doch noch einmal bitte auf die Flagge, welche „Hans-Christian Prestien“ als erster hochgehalten hat.
        @hwludwig hat einer Mutter und Lehrerin hier im Blog Raum und Gehör gegeben. Das empfinde ich als gut und richtig, nur geschieht es nicht in dem Maße, wie es in ganz Deutschland nötig ist. Also keine Schauspieler, die wohl Gehör fanden, aber selten die echten Emotionen zeigen können.

        Sie wissen doch, in welcher Zeit wir heute leben und ich erinnere daran, dass eine Mutter am Kreuz Jesu stand und alle Männer geflüchtet waren. Heute müssen die Mütter/Frauen vorangehen. Nur Sie können das Vakuum mit ihren Emotionen ausfüllen.
        Verschafft doch den Müttern und den Kindern mehr Gehör. Die Männer können vorbereiten, organisieren und schützen, aber die Mütter, welche das Leid fühlen, können es anderen zeigen und müssen darüber reden.
        Geschieht es nicht, so wird sich die Geschichte in Deutschland wiederholen.

        1. @ Lothar
          Inkludieren die beiden Wege nicht in den dritten, der der erste und immer auch der beste ist?
          „Nichts geschieht aus Zufall.“ – Was hier gut in Bilder und Gesang gestzt ist. Auch der Schlußsatz gefällt mir gut & ich denke, Gott kennt ihn schon 😉✨🕉️:
          https://t.me/macklemachtgutelaune/16675

        2. „Schulleiter für Aufklärung“ ist das Thema, aber @ Lothar scheint an der Erkenntnis der Wahrheit noch vorbei zu denken, die der Aufklärung dient.
          Denn die Behauptung, dass: „alle Männer geflüchtet waren“ und am Kreuz nur Frauen standen, als Jesus Christus gekreuzigt wurde, widerspricht Johannes – Evangelium 19,
          das uns mitteilt: „Als nun Jesus seine Mutter sah und bei ihr den Jünger, den er lieb hatte…“
          Bleiben wir doch bei der Wahrheit, wie „Schulleiter für Aufklärung“ bei der Wahrheit bleiben wollen. Hat @ Lothar eine neue Bibel geschrieben?

  5. Danke für das übergroße Engagement! Wenn ich Kinder hätte, würde ich mir genau so etwas von wirklich verantwortungsvollen Lehrer:innen wünschen. Nochmals vielen Dank, und die besten Wünsche!
    LG Michael

  6. Die Banditen im Bundestag gehören verhaftet und für
    lange Zeit weggesperrt! Für mich steht fest, das diese „Pandemie“ ausgelöst wurde, durch eine kleine Clicke von Psychopathen, die in den alljährlichen Treffen der 300 mächtigsten Leute, unter Ausschluß der Öffendlichkeit stattfindet! Wie sonst ist es zu erklähren, das sich diese „Pandemie“ in Lichtgeschwinigkeit auf den gesammten Planeten, wie ein rasendes Feuer ausbreiten konnte. Sie haben es ja auch noch angesagt::: Wir brauchen eine
    Pandemie, um die Verhältnisse in dieser Welt radikal
    zu verändern!
    Während in fast allen westlich geprägten Ländern der Lockdown eingeführt wurde,um angeblich Unsere „Sicherheit“ zu gewährleisten, haben Sie das erreicht, was Sie eigendlich wollten. Den gesammten Mittelstand in den Ruin zu treiben! Die Großen Konzerne konnten ohne Verlust Ihrer Tätigkeit einfach weiter machen wie bisher! Das heist, in Abhängigkeit der großen Firmen und Konzerne zu kommen!
    Siehe den sogenannten (Onlinehandel) Die werden in Zukunft Unser Leben bestimmen, da stöhren nur die massenhaften mittelständigen Betriebe.! Als gewollter Nebeneffeckt kommt noch die Spaltung der Bevölkerung hinzu!
    Und dass diese Verbrecher selbst vor Kindern nicht Halt machen, zeigen Uns ja die immer häufigere Meldungen, von empörten Schulleitern und Eltern!

    P.S.
    Bin mal gespannt, wann die dressierten Affen bemerken, was für ein perverses „Spiel“ mit Ihnen getrieben wird!??

  7. Erstaunlich, was da in der BRD so alles abzulaufen scheint. Man könnte da schon langsam depressiv werden, jedoch nur dann, wenn man seinen Blick zu Korona lediglich auf Deutschland beschränkt. Die Korona-Repressionen im Rest der Welt, werden aber zunehmend aufgehoben, und wie es scheint, auch juristisch aufgearbeitet. Es wird so einige wohl bös erwischen.
    In gut 2 Dutzend amerikanischer Bundesstaaten gibt es schon keinerlei Koronamassnahmen mehr. Es wird dort auch daran gearbeitet, mittels neuer Gesetze, dass es nie wieder zu übergriffigen Staatsmassnahmen wie Wirtschafts-Lockdowns, Maskenplicht und Ausgangssperren & CO. kommt.
    In manchen Staaten wird mit harten Bussen bestraft, wer versucht gesellschaftliche und konsumistische Teilhabe an Koronasensibilisierung zu hängen.

    Also wie man sieht, ist es wohl nur eine Frage der Zeit, bis auch in der BRD diese Kugel ins Rollen kommt.

    1. @dragao
      „Also wie man sieht, ist es wohl nur eine Frage der Zeit, bis auch in der BRD diese Kugel ins Rollen kommt.“

      Sie rollt ja bereits. Aber sehr sehr langsam. Und die Schäden bei den Kindern sehen viele Eltern nicht. Vielleicht wollen sie sie auch nicht sehen.
      https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/spahn-will-ffp2-maskenpflicht-fuer-kinder-abschaffen-a3512241.html
      Nicht etwa abschaffen, sondern von FFP2 auf Standardmasken reduzieren. Die Gesetzesvorlage hat Spahn bereits formuliert. Gen-Therapien, die sie Impfungen nennen, sollen aber nocht etwas vorangetrieben werden. Schließlich ist der Corona-Hoax Teil einer Agenda und nicht isoliert zu betrachten. Die „indische Mutante“ lässt grüßen. Aber Gott sei Dank helfen die Impfungen gegen alle vorhandenen und zukünftigen Mutanten.

      Übrigens ist die beschriebene Lehrerin eine von knapp 700.000 Lehrern und Lehrerinnen in Deutschland. Darunter gibt es bestimmt auch noch ein paar Dutzend „Querdenker“, die dem Aufruf folgen werden👍.
      https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/triage-in-psychiatrien-kinderaerzte-fordern-schuloeffnungen-a3515891.html
      Nachdem man mitbekommen hat, dass die Psyche der Kinder zerstört wird, haben sich ein paar Kinderärzte und Psychiater gefunden, die das Ende der Regeln für Kinder fordern. Der BVKJ-Sprecher Jakob Maske hat nun bemerkt, „dass es psychiatrische Erkrankungen in einem Ausmaß gibt, wie wir es noch nie erlebt haben.“ Danken wir dem Allmächtigen, dass diese Experten so früh die Wirkungen erkannt haben. Nicht auszudenken, wenn jetzt noch Experten kommen und Schäden bei Erwachsenen feststellen. Wird dann Spahn auch hier die FFP2-Pflicht auf die medizinischen Masken reduzieren, um der indischen Mutante zu trotzen?

      Nochmal und immer wieder. So lange die Masse diesen Wahnsinn mitmacht und ich in Einkaufszentren von Blogwarts mit der mittlerweile aggressiven Aufforderung den Lappen anzulegen, drangsaliert werde, so lange wird es weitergehen. Da ändert die eine mutige Lehrerin aus dem Artikel auch nichts daran.

      1. @stendahl …. Nochmal und immer wieder. So lange die Masse diesen Wahnsinn mitmacht und ich in Einkaufszentren von Blogwarts mit der mittlerweile aggressiven..

        Ich vermute, dass die deutsche Pöbelherrschaft den Impulsen aus den USA nicht besonders lang wiederstehen kann. Auch der Impfpass, den fast nur Europäer auf dem Radar haben, ist wohl nur ein feuchter Traum skrupelloser Polit- und Machtdarsteller. Wer will schon zukünftig auf die zig Milliarden Einnahmen aus Tourismuskonsum verzichten, welche „nicht EMA hörige“ nach Europa tragen.
        Die Korona-Hysterie ist am Ende. Die Frage ist jetzt nur, ob die magische Kugel (Sensibilisierung) die verantwortlichen Polit- und Machtdarsteller, welche für die unwirklichen Koronamassnahmen verantwortlich zeichnen, vor juristischer Verfolgung schützen wird. Vermutlich nicht, denn diese arroganten Zyniker können ihre Spuren nicht mehr verwischen, welche diese für die vielen vermeidbarer Schädigungen verantwortlich macht.

        1. @dragao
          „Ich vermute, dass die deutsche Pöbelherrschaft den Impulsen aus den USA nicht besonders lang wiederstehen kann.“

          Das sehe ich ähnlich. Die Corona-Geschichte hat, als in den Vordergrund geschobenes Werkzeug, für Europa ein Zeitfenster bis Mitte 2022 (siehe EU-Planung). Die USA sind anders strukturiert. Es war deshalb klar, dass man das Narrativ dort früher auslaufen lässt, lassen muss. Aber nicht das eigentliche Ziel vergessen:
          – der Impfpass als Kontrollinstrument wird überall fest installiert.
          – die Vorbereitungen für das Reset des Geldsystems sind nahezu unbemerkt abgeschlossen worden.
          – die Gewöhnung an das Smartphone als ständiger unverzichtbarer Begleiter, um sein Leben zu erhalten und sich vermeintlich „frei“ zu fühlen, ist durch die Nutzung von Verfolgungsapps und künftigen Impfnachweisen weit fortgeschritten.
          – Und last not least ist die Teilung der Gesellschaften in viele kleine Gegeneinander, zur Verhinderung von Aufständen, excellent gelungen.

          Die Lügen, wie aktuell z.B. die Auslastung der Intensivbetten als Argument für die Lockdowns, können dabei ruhig herauskommen, es spielt für den Fortgang kaum eine Rolle. Die 7.000 Betten die abgebaut wurden, um die Situation zu verschärfen und politisch auszunutzen schert niemanden. Zur Not wird gelöscht, wie im Falle #divigate auf Twitter, wo die Schweinerei mit der Bettenauslastung aufgedeckt und sofort als Trend gelöscht wurde.
          https://twitter.com/search?q=%23DiviGate&src=trend_click&vertical=trends

      2. Widerspruch!
        Doch – die mutige Lehrerin ändert daran sehr wohl etwas – wenn auch nicht alleine. Jede Tat fällt in die Waagschale, und jede aufrichtige Tat in die Waagschale der Wahrheit.
        Es ist ein Prozess.
        Schnelle Aenderung ist nicht in Sicht und Schäden wird es zwischenzeitig zuhauf geben. Wenn es fortschreitet, dass mutige Lehrerinnen, Eltern, Journalisten, Aerzte, Richter … sich den lebensfeindlichen Staatsforderungen verweigern, der Lüge nicht weiter Vorschub geben, dann wird eines Tages ein Kipp-Punkt erreicht sein und der Spuk hat dann ein Ende.
        Das jedenfalls ist meine feste Ueberzeugung.
        Im Kern geht es darum, sich selbst der Wahrheit zu verpflichten. Mit nichts anderem schmiedet man die Waffen in diesem Krieg.

        1. @Barbara Stoll
          „…..und der Spuk hat dann ein Ende.“

          Das ist die Fehleinschätzung, die man zuhauf auch auf Telegram antrifft. Die bisher entstandenen Schäden, ich meine nicht die wirtschaftlichen, können nicht mehr rückgängig gemacht werden. Diese Teufelei, auch wenn sie in einem Jahr beendet wird, hat eine mentale Verwüstung hinterlassen. Diese künstlich aufrechterhaltene Angst ohne Ausweg, wird sich als Spur durch das gesamte Leben der heute bis 15 jährigen ziehen. Das nennt man Sozialisierung. Die Psychiater werden sich freuen, wenn sie wieder mehr Seelen über Spiegelung der eigenen Macken kaputt machen können. Von den Erwachsenen, die heute mit hängenem Kopf und vermummt durch die Welt laufen ganz abgesehen.

          Nein, ein Ende hat dieser Spuk nicht, zumal wir nur über einen einzigen Zaubertrick der Initiatoren reden. Sie werden noch die Steigerung wirtschaftlicher Armut, die weitere Zerstörung der Familien, inszenierte Cyberattacken, die Bargeldabschaffung, hohe Inflation, unbekannte Krankheiten und Klimakatastrophen aus dem Kasten zaubern. Und dann werden wir, vorausgesetzt wir sind noch jung genug sehen, dass es tatsächlich diesen Kipppunkt gibt, den Sie sehen. Aber nichts wird sein wie vorher. Dafür hat dieser laufende Test – wie weit man es treiben kann – zu lange gedauert. Wir werden wohl mit dem Zusammenbruch des Finanzsystems noch viel Leid zu verkraften haben. Realisten bereiten sich darauf vor.

        2. @ Barbara Stoll Auch ich widerspreche da ein wenig:
          Zunächst einmal Chapeau an diese mutige Frau, die sich, von ihrem Gewissen geleitet, dem grassierenden Irrsinn entgegenstellt, der die Reste unserer Nation nun endgültig unter sich begraben soll.
          Und damit meine ich nicht die unschuldigen Kinder, denen hier, zusätzlich zur Verabreichung geistigen Dünnsinns und Kadavergehorsams in den Schulen, nun auch noch an Leib und Leben gegangen wird.
          Ich meine vielmehr die Reste dessen, was einst ein interessantes, kulturvolles und vorzeigbares Volk in der Welt ausgemacht hat.

          Reeducation bis ins Mark und hin zur Erfüllung der Prophezeiung der satanischen Urheber, dass nachfolgende Generationen ihr eigenes Nest beschmutzen und sich selbst auslöschen werden.
          Sozusagen bis der Arzt kommt, auch wenn er ein Viehdoktor oder ein getürkter ist.
          Dieser Zeitpunkt ist längst erreicht, wenn Eltern selbst nach Test und Impfung für ihren Nachwuchs schreien. Und das tun sie in Scharen, oder sollte ich besser Herden sagen?
          Auf dem Tempel der Idiotie bringen sie ihre Kinder als Opfer dar. Ein Kult, der im Verborgenen ohnehin seit Jahrtausenden läuft nun also – wenn auch unwissend – angekommen inmitten der sich selbst auslöschenden Gesellschaft. Die Verblendeten verhökern ihre Kinder selbst!
          Das Gelächter darüber in den Hinterstuben der Pyramidenspitze wird gigantisch sein.

          Nach jahrzehntelanger geistiger Indoktrination muss davon ausgegangen werden, dass dieser Zustand eines derart geknechteten und über Generationen traumatisierten Volkes nicht mehr aus sich selbst heraus heilen kann. Vor Jahren teilte ich meine Überzeugung schon in Kommentaren auf Geolitico mit.
          Wollen wir also hoffen, dass der Handlungsreisende in Sachen Schuld und Scham der Alliierten, speziell der Amerikaner, William Toel, den ich persönlich treffen konnte, Recht behält, dass ein Sturm – wie immer er auch aussehen und woher er kommen mag – dieses Lügengebäude kosmischen Ausmaßes hinwegfegen wird!

          Ich habe Vertrauen in höhere Zusammenhänge.

        3. @ Barbara Stoll:“.., sich selbst der Wahrheit zu verpflichten.“

          Ja, das ist auch meine Auffassung. Und ein Problem dabei ist, ob jemand WACH genug ist, die Wahrheit zu erkennen. Habe z.B. lange Zeit mir selber die eigene Wahrheit
          „zurecht geträumt“, doch dann hat Ende 2017 ein LEID mich wach gemacht, und da erst konnte ich erkennen, was ich selber für idiotische Fehler begangen hatte. Die galt es
          zu ändern, um der Wahrheit die Ehre zu erweisen, die der Wahrheit gebührt.
          Das brauchte Zeit bis 2020. Und es lebt sich besser, wenn man der Wahrheit verpflichtet ist. Danke für Ihren Kommentar.

        4. ZITAT @ MutigeAngstfrau;
          „Ich habe Vertrauen in höhere Zusammenhänge.“

          DAS ist auch gut so – denn sowohl die großen Missetäter – als auch alle Heiligen sind einmalige Individuen.
          Meines Wissens hatte Adolf Hitler weder einen Zwillingsbruder, noch einen Klon – und auch Julian Assange, als couragierter Aufklärer der „modernen“ KRIEGSVERBRECHEN der Amerikaner – war ist & bleibt ganz ALLEINE dieser wunderbare Mensch, der sich den bis an die Ohren bewaffneten Amerikanern & der alliierten westlichen Mörderbande allein entgegenstellte, völlig UNBEWAFFNET, und legte einzig und allein BEWEISE für amerikanische GRÄUEL-TATEN auf den Tisch der Welt.
          Auch wenn die westliche Welt mit TOTAL-ZENSUR & Knast für Julian geantwortet hat – so ist doch dieser FALSCHE Geist für alle Ewigkeit aus der Flasche -und die BEWEISE warten nur noch auf den kommenden Gerichts-Prozess, egal WIE LANGE DIE MÖRDER NOCH FREI HERUMLAUFEN & WANN der kommt, und egal wie oft YouTube, Twitter, Facebook, Instagram & Co die REALITÄT noch LÖSCHEN & ZENSIEREN – denn MORD VERJÄHRT NICHT!!!
          Die Wahrheit ist heraus – und der Rest geht seinen Gang.

          ALLE großen Erfindungen, ALLE großen Fortschritte der Menschheit gehen am Ende auf EINZELNE Menschen zurück – die sich aus der Masse erhoben – und überrzeugende BEWEISE auf den Tisch legten.
          Und DARUM liebe & wiederhole auch ich IHREN Satz:
          „Ich habe Vertrauen in höhere Zusammenhänge.“

  8. Es ist tatsächlich diabolisch, aber so wie ich Mephisto kenne, wäre selbst er angeekelt. Auch von Faust, der wie ein saudummer gelähmter Depp daneben steht 😉

  9. Die mutige Frau soll zusammen mit den betroffenen Eltern eine Privatschule gründen, dann ist sie wieder Herr(in) im Haus.

  10. ZITAT @ Rektorin Bianca Höltje:
    „So wie es jetzt ist, macht es uns alle krank.
    Mir bleibt keine andere Wahl, als mich konsequent zu verweigern, und ich halte Ehrlichkeit für wichtig. Deshalb teste ich mich nicht. Nun habe ich ein Betretungsverbot der Schule und der Schulträger hat sogar die Passwörter für meine Mails und die Cloud geändert. Wenn man mich nun unter meinem Namen in der Schule anschreibt, lesen andere die Mails.“

    Die Zerstörung Deutschland’s – DAS Teufelswerk, wofür der drogensüchtige Adolf Hitler noch gute zehn (10) Jahre brauchte – das schaffte Angela Merkel in nur anderthalb (1,5) Jahren . . .

  11. Bianca Höltje hat ganz richtig erkannt, dass dieser 5G Katalog der Regierung – zuerst gesund, als nächstes getestet, dann geächtet, geimpft, getötet – alle krank macht und am Ende sogar umbringt. Für alle, die sich neu in die Materie einarbeiten wollen, um die momentanen Entwicklungen und deren Hintergrund besser zu verstehen, fasst Pastor Wolfgang Nestvogel — “Fünf politisch ausgesprochen brisante Entwicklungen” zusammen:
    (Video nicht erreichbar, hl)

  12. „Bianca Höltje, Rektorin einer staatlichen Grundschule, verweigert jetzt den Gehorsam.“

    Das edle Vorbild dieser Dame scheint Gottfried – genannt Götz – von Berlichingen zu sein. Allerdings hatte Götz eine Burg. Und wie lehrt uns Luther? Ein `feste Burg ist
    unser Gott, ein `gute Wehr und Waffen.
    Götz von Berlichingen wusste, was er zum Burgfenster raus halten musste, damit sein Feind ihm Gehorsam erweisen konnte.
    Was wissen wir selber?

  13. Außer dem Aufbegehren einzelner, sehe ich keine nennenswerte, die Diktatur gefährdende Opposition. Der „Riss“, um nicht zu sagen der innere Verrat, geht durch alle Schichten der Bevölkerung.

    Von etwa 160.000 „Rechtsanwälten“ und ca. einer halben Million Ärzten – die Zahl der pädagogisch Tätigen liegt mir leider nicht vor – profitiert zudem ein nicht unbeträchtlicher Anteil von der fatalen Situation, so dass aus diesem Reihen, aus der Widerstand doch hätte erwachsen müssen, kein Druck auf eine vom Volkswillen gänzlich abgekoppelte Politelite aus geübt werden könnte. Es wird wohl ein Schrecken ohne Ende geben.

    1. Die „Hochgeachteten“ der bürgerlichen Gesellschaft sind – und waren damals – Kirchenmänner, Lehrer, Ärzte und Juristen. Und diese vier hochangesehenen Kasten haben uns wieder einmal verraten. Natürlich gibt es Ausnahmen!!!
      Es wird Zeit sich dieses Irrtums zu entledigen. Wir müssen auf die Menschen sehen, nicht was sie auf der bürgerlichen Stufenleiter stolz repräsentieren.
      Das aber müssen uns wohl wieder Menschen aus fernen Ländern beibringen, wenn – wieder einmal – der totale Zusammenbruch gekommen ist.

    2. @Es wird wohl ein Schrecken ohne Ende geben!
      Das sehe ich auch so! Nur wird es höchstwahrscheinlich Attentate auf die Hauptdarsteller dieses makaberen Theaters geben. Es werden sich Leute finden,denen man die Existenz
      unter den Füßen weggezogen hat, und wenn die Wut groß genug ist, so denke ich, wird die Situation für diese Politischen Hilfsschüler sehr gefährlich werden!
      Wir hatten das mit der 68ziger Generation damals ja erleben können. Nur Heute ist die Situation eine ganz Andere. Denn es geht um die Existenz von Zehntausenden Menschen im Arbeitsbereich des Mittelstandes, um Freischaffende, Kleingewerbler, Freiberufler und kleine Firmen, die zum größten Teil Ihre Finanziellen Rücklagen völlig aufgebraucht
      und vor den Nichts stehen!
      Und das, weil die Nullen im Bundestag Lockdowns verhängt
      haben, die nachweislich nichts gebracht haben! Man könnte fast meinen, dass Die im Auftrag gehandelt haben, dieses Land kaputt zu machen, oder sind Die tatsächlich so blöd, um die Folgen nicht erkennen zu können!??

    3. @edmundotto
      „Außer dem Aufbegehren einzelner, sehe ich keine nennenswerte, die Diktatur gefährdende Opposition.“

      Kann ich nur unterschreiben. In den vershiedenen Blogs, die sich kritisch mit der gesellschaftlichen Sitution auseinandersetzen, beschäftigt man sich zu viel mit einzelnen Akteuren und sieht damit das Ganze nicht mehr. Das nennt man auch verzetteln.
      Strukturiertes Überlegen bedeutet auch, ein Organigramm im Kopf zu haben, um die im Hintergrund agierenden Initiatoren zu durchschauen. Konnte man früher in vergleichsweise einfacher Form eine Sachkapitalzerstörung inszenieren (umfassender Krieg), ist dieser Weg, aufgrund der auch für die Initiatoren gefährlich gewordenen Massenvernichtungs-Waffen, versperrt. Es bleibt nur ein Zauberkasten, in dem man die Werkzeuge zur Verwirrung der Massen versteckt hat. Corona ist nur eines davon.
      Die Politik und die Kriege bestimmten zur römischen Zeit nie nur die Kaiser mit Gefolge, sondern auch und vor allem die Reichen seinerzeit, die zum Verfalldatum des Geldwesens immer mit Geld/Gold Gewehr bei Fuß standen, um ihren eigenen Einfluss zu erweitern. Beispiel Rom:
      https://imperium-romanum.info/wiki/index.php/Die_reichsten_Römer

      Im Mittelalter spielten in Europa Leute wie die Fugger eine dominierende Rolle und hebelten die Staaten auch zu Zeiten des Verfalldatums aus, um den eigenen Einfluss zu erweitern. Wer weiß schon noch, dass das damalige Vermögen der Fuggers auf die heutige Zeit hochgerechnet rund 358 Mrd. € betrug. Da war jeder Landesfürst machtlos und abhängig. Sogar der Papst machte Kompromisse. Gates, Buffet und Zuckerberg müssten schon eine Kasse bilden, um ihn wenigstens annähernd zu erreichen:
      https://www.vermoegenmagazin.de/jakob-fugger-vermoegen/
      Die zwei Weltkriege der jüngeren Geschichte gehen auf das Konto der Neureichen Angelsachsen, die zusammen mit den Jesuiten das Verfalldatum mutzten, um mit ihrem Flugzeugträger USA die Macht in der Welt zu übernehmen, nachdem das britische Reich pleite war.

      Heute ist der Ansatz vergleichbar. Nur der klassische Weltkrieg ist unmöglich geworden. Dafür hat man jetzt einen Zauberkasten, den man nach Belieben als hybriden Krieg erweitern kann, bis die Vermögen der Masse und des Mittelstands wieder die Besitzer gewechselt haben und ein Schuldiger von den Massen akzeptiert wurde. So etwas geht nicht über Nacht, es wird in Jahrzehnten gedacht und geplant. Deshalb müssen wir wohl oder übel davon ausgehen, dass es noch etwas dauern wird. Und deshalb folge ich Ihnen, dass wir einen „Schrecken ohne Ende“ (langsamer Zerfall bis zum geplanten Scheitelpunkt) sehen werden, statt eines Endes mit Schrecken (umfassende militärische Lösung weil zu gefährlich ). Wir sehen ja, wie leicht die Massen trotz eklatanter Fehler beim Corona-Hoax ins Bockshorn gejagt werden können. Sie bekommen aber noch ihre Opfer in Form von Politikern und einigen Leuten aus dem Pharma- und Finanzkartell.

      1. @ Hubi Stendahl
        Danke für die gute Zusammenschau. Das halte ich für ein weises Denken eines gebildeten & über den Tellerrand Hinausblickenden. Ein guter Rat aus den Wurzeln der Vergangenheit. Vielleicht kommt etwas Neues hinzu – ein tatsächlicher Evolutionssprung?
        Wo das Denken und das Fühlen eine neue Qualität erschaffen und das Zusammenleben neu ordnen.
        Ich halte es für möglich.
        So dass Bianca Höltje – eines Tages – ad hoc mehrere Mitstreiter an ihrer Seite hätte, weil es durch Empathie für die anderen gar nicht anders auszuhalten wäre.

        1. ZITAT @ hardystapf:
          „Vielleicht kommt etwas Neues hinzu – ein tatsächlicher Evolutionssprung? Wo das Denken und das Fühlen eine neue Qualität erschaffen und das Zusammenleben neu ordnen.
          Ich halte es für möglich.“

          Bereits 1950 erblicke ein Baby das Licht der Welt mit Namen „dianetics“ – und eroberte die ganze Welt im Sturm – bis 1972 FBI & CIA die damals am schnellsten wachsende Religion der Welt UNTERWANDERTEN & ÜBERNAHMEN um sie aus FALSCH verstandener, christlicher Lehre, still zu legen.
          DAS gelang für’s Erste ziemlich gut.
          Trotzdem hat nicht nur das WISSEN – sondern auch das KÖNNEN – einen MEGA-Sprung gemacht.
          HEUTE ein kurzer Blick auf die „overt motivator sequence“ – ein Wahnsinns-Augenöffner für denjenigen – der diese TÖTLICHE Falle des Universums kapiert, wie bisher nur die Asiaten, also die Jünger Buddha’s.
          Ein „Overt“ ist das, was wir eine STRAFTAT, ein VERBRECHEN nennen.
          Ein „Motivator“ ist ein MALHEUR, ein UNGLÜCK was dir wiederfährt.

          Beim Blick aus der Vogelperspektive versteht man, WARUM das eigene „Unglück“ „Motivator“ heißt – weil es Dich motiviert ZURÜCK zu schlagen, also zur „Straftat“. (Ich nenne das die alttesatamentarische Philosophie des „Auge um Auge“)
          Vogelperspektive bedeutet auch die GANZHEIT des Lebens zu sehen, also die Unendlichkeit, und DANN sehen wir die Straftat & das Unglück & die Straftat & das Unglück & die Straftat. DAS klebt wie Pech & Schwefel zusammen – allerdings über längere Zeit als nur ein kleines Leben – also manchmal kommt die „Rechnung“ für DEINE Straftat nicht SOFORT, aber sie kommt, so sicher, wie das Amen in der Kirche.
          Dianetik ist die Technik, wie man derartige Verkettungen von „Dummheiten“ und eigenen Unglücken, eigenem Leiden auch über längere Zeiträume als nur ein einziges Leben, suchen, finden & für immer beenden kann!

          FAZIT:
          Sowohl die Bösen bestrafen sich SELBST – als auch die Guten BELOHNEN sich SELBST – wenn man die Betrachtung von EINEM Leben erweitert auf das GESAMTE Leben. Eine absolut geniale & sehr beruhigende Erfindung von Mutter Natur.

  14. Eine mutige Frau. Viel mehr Schulleitungen sollten solche Statements veröffentlichen.

    Viele fragen sich dieser Tage ja: Merken die überhaupt noch was? Selbst Menschen, die vor einigen Monaten oder sogar Wochen noch zumindest halbwegs kritische Gedanken hatten, rennen auf einmal zum Impfen. Wir haben mal versucht dieser Schafsmentalität auf den Grund zu gehen:

    https://speerspitzedeswiderstands.wordpress.com/2021/05/18/beantwortung-der-frage-warum-merken-die-nichts/

    1. Sehr geehrter Herr Head of spear
      „Vielleicht ist es ja sogar einfach das schiere Ausmaß der Verbrechen, die Dreistigkeit, mit der gelogen wird, welche es für Joe unmöglich machen, den Wald vor lauter Bäumen überhaupt wahrzunehmen.“

      Aus ihrem Blogauszug und ich antworte Ihnen jetzt hier, da es mittelbar mit diesem Blogeintrag bei Herrn Ludwig zusammenhängt.
      Der Grossteil der Bevölkerung hier in Kontinentaleuropa ist schlichtweg zu bequem und zu faul für Änderungen. Während es neue Strafgesetze in der UK/USA/Kanada gibt, beschäftigt sich Kontinentaleuropa mit Asylanten und Corona.
      Herr Ludwig schrieb hierzublog über die deutsche Obrigkeitshörigkeit mehrfach.

      Kindergarten.
      Der Deutsche ist zT politisch nicht entwickelt und steht da wie ein 3 bis 5 jähriger. Dasselbe gilt oft für persönliche Entwicklungen.
      Hier ist der Knackpunkt, Interesse an der Wahrheit und an der persönlichen und politischen Weiterentwicklung fehlt einfach.
      Warum ?

      1. @Charlie:
        Es scheint uns nicht ein rein „deutsches“ Problem zu sein, da gibt es auch viele andere Völker, die mehr oder weniger genauso auf den Blödsinn hereinfallen wie unsere Landsleute.
        Was sich feststellen lässt: Die Polarität ist bei uns besonders groß. Die Impfschafe sind extrem unmündig, die Widerständler aber auch sehr widerständig. In anderen Ländern gibt es oft weniger Menschen, die offen rebellieren, aber auch kaum jemanden, der die Maßnahmen wirklich mit Herzblut mitträgt. Das ist jetzt eine pauschale Einschätzung ohne Anspruch auf Korrektheit.
        Wenn es nicht irgend etwas gibt, von dem wir nichts wissen, das die Leere in den Köpfen erzeugt oder perpetuiert, dann unterschätzen wir wohl die Macht des Fernsehers.

        Wir würden jede Wette abschließen, dass keiner der geneigten Kommentatoren auf dieser Seite, sowie die Kommentatoren auf ähnlichen Seiten, täglich mehrere Stunden damit verbringt, TV zu glotzen. Das tun aber viele andere. Und Radio hören sie auch den halben Tag. Die ganze Lügenpropaganda nehmen die doch nur noch als Hintergrundrauschen wahr. Und plötzlich haben sie sich „als mündiger Bürger“ eine „eigene Meinung“ gebildet, die aber nur „ganz zufällig“ zu 200% dem Regierungskurs entspricht.
        https://uncutnews.ch/dokumentarfilm-enthuellt-die-alarmierende-wahrheit-tv-versetzt-uns-in-einen-hypnotischen-zustand-und-unterdrueckt-kritisches-denken/

        Vielleicht hatten Sie in Ihrer Jugendzeit auch den einen oder anderen Dauerkiffer im Bekanntenkreis. Die haben oft kaum noch den Alltag auf die Reihe bekommen und waren intellektuell irgendwann zu gar nichts mehr zu gebrauchen. Wenn aber einer den Absprung schaffte, konnte er sich nach 4-6 Wochen ohne Stoff wieder halbwegs verständlich artikulieren und auch wieder Matheaufgaben außerhalb des einstelligen Bereichs lösen.
        Will sagen: 4-6 Wochen ohne Fernsehen und Deutschland wäre vielleicht geheilt vom Coronawahn?!

        1. @headofspear
          Ich bin optimistischer als Sie. Wenn Fernsehen und Zeitungen ab morgen NICHTS über Korona berichten würden, gäbe es Übermorgen keine Korona mehr

        2. ZITAT @ headofspear:
          „4-6 Wochen ohne Fernsehen und Deutschland wäre vielleicht geheilt vom Coronawahn?!“

          Ich bin ähnlich optimistisch wie @ Manosa. Aber IHRE Begründung sehe ich etwas differenzierter;
          ZITAT @ headofspear:
          „Vielleicht hatten Sie in Ihrer Jugendzeit auch den einen oder anderen Dauerkiffer im Bekanntenkreis. Die haben oft kaum noch den Alltag auf die Reihe bekommen und waren intellektuell irgendwann zu gar nichts mehr zu gebrauchen. Wenn aber einer den Absprung schaffte, konnte er sich nach 4-6 Wochen ohne Stoff wieder halbwegs verständlich artikulieren und auch wieder Matheaufgaben außerhalb des einstelligen Bereichs lösen.“

          Kiffer können den ENTZUG sehr leicht meistern – wenn sie die BASICS kennen & verstehen – daß zum Beispiel ALLE Drogen, Medikamente, Gifte etc. RAUBBAU am Körper betreiben und den Körper AUSLAUGEN von Mineralstoffen, Vitaminen, Spurenelementen & ALLEM was der Körper zum ÜBERLEBEN braucht.
          ALLE Drogen & ALLE Medikamente erzeugen mannigfache MANGELERSCHEINUNGEN – auf die ein Guter ENTZUG als ERSTES eingehen muß – mit SUPER-FOOD, bis ALLE Reservoirs wieder ausreichend mit Nährstoffen aufgefüllt sind.
          Viel GEFÄHRLICHER als die meisten Drogen, Medikamente Gifte etc. ist aber der legal zu erwerbende ALKOHOL – weil er HYPNOTISCH wirkt, (wie auch das Lachgas vom Zahnarzt) – und nur dann Rettung möglich ist, wenn gleichzeitig ein HYPNOSE-Fachmann dem PATIENTEN kompetent hilft & mit ihm gemeinsam ALLE hypnotisch unter ALK eingelagerten BEFEHLE etc. aus dem VERSTAND hervorkramt & löscht.
          Weil ALK aber „DIE“ legale DEEP STATE, besser Depp-Staats-DROGE Ist – wird dieser lebenswichtige Zusammenhang verschwiegen, also ZENSIERT…

      2. @Charlie
        Warum? – Weil sie nicht denken. Sie haben nicht gelernt zu denken. Sie haben nur gelernt, Anweisungen zu befolgen. Manche haben gelernt, welche zu erteilen. Letztere haben dabei ein Hochgefühl, an dem sie sich berauschen. Die einen zu doof, die anderen zu schlecht.
        Passt zusammen wie Arxxx auf Eimer. Das große Abspülen kommt noch. Wetten?

  15. Es ist unglaublich, wie tief sie die Menschheit hinunterziehen. Die 1. WK-Generation hatte noch Französisch auf dem Lyzeum und wurde standesgemäß verheiratet, verlor aber im 2. WK all ihr Eigentum. Die Tochter schnitt sich schon die Haare zum Bubikopf und heiratete, wen sie wollte. Die 3. Generation färbte die Haare, schminkte sich und fing weiblich an zu rauchen. Die 4. Generation raucht und ist tätowiert, die 5. hat kaum noch Schule, trägt Maske und rennt in zerfetzten Hosen rum. Deutsch an den Schulen und auf den Straßen hört man kaum noch, die Werbung ist bunt, die Glotze lügt von morgens bis abends. Ob dem Treiben mal einer ein Ende setzt? 100 Jahre geht das nun schon.

    1. In den 1960ern bekam die Lehrerin von den Kindern oft Blumen geschenkt. 60 Jahre später bekommt sie Drohungen mit dem Messer. Das nennt man auf Neusprech Kulturbereicherung. Wer keine Probleme hat, importiert sich welche.
      Wie wird das ausgehen?

  16. Als Großmutter kann ich das bestätigen: Die Kinder leiden ohne Ende!!!
    Vor nichts und niemandem wird mehr Halt gemacht. Egal welches Alter.

    1. Aus meiner Sicht tragen bewaffnete Verbrecher heute Uniform. Allerdings ohne Dienstmütze. Damit unterstehen sie niemanden mehr. Eine Hoheit repräsentieren solche Banditen nicht.
      Meine Meinung.

      1. Erstürmung des Landtag durch Ökoradikale – Polizei steht dumm herum

  17. Warum sind wir so unfähig, uns zu organisieren? Der Riß geht doch mitten durch uns hindurch in Dummchen, die der Propaganda glauben, und die, die sich nicht impfen lassen wollen. Da könnte man Restaurants aufmachen, wo die Ungeimpften und Ungetesteten reindürffen, ebensolche Geschäfte und Schulen. Dann gäbe es auch kein Denunziantentum. Ich frage mich das seit den Rauchergesetzen.

    1. „Da könnte man Restaurants aufmachen, wo die Ungeimpften und Ungetesteten reindürffen, ebensolche Geschäfte und Schulen.“

      In einer einigermaßen freien Gesellschaft würde sich dies automatisch ergeben. Angebot und Nachfrage! Das wäre aber der GAU der Herrschenden. Schließlich müssten sie in ihrem Beispiel einen Weg finden zu verschleiern, dass es die Ansteckungen in der behaupteten Form gar nicht gibt. Denn wenn die Ungimpften nicht krank werden, was machen sie dann? Es würde das gesamte Narrativ des Passivrauchens und der Ansteckungen und damit der Angsterzeugung zusammenbrechen lassen. Sie müssten dann von vorn anfangen und Aliens erfinden, deren Schleim sich über Sonnenstrahlen verbreitet. Glauben würden das dann wohl nur noch 95 % der Bevölkerung 😂😂.

    2. KW
      Die Rauchergesetze waren nur der Anfang. Diese „Pandemie“ ist der Brandbeschleuniger für die Vernichtung der Demokratie und der Abschaffung, noch bestehender „Freiheiten“!
      Gehe ins Gefängnis,denn nur dort bist Du sicher vor den Gefahren dort draussen, so prügelt man das den Schafen ins Gehirn! Und wenn Sie dann ein wenig „Freigang“ bekommen, bedanken Sie sich noch bei Ihren Quälern folgsam, wie ein hungriger Strassenköter, dem man einen Happen hinwirft, der dann freudig mit seinen Schwanz wedelt!

    3. @KW
      Es existiert bereits „ein Branchenverzeichnis“ für Unternehmen aller Branchen, welche in Bezug auf die Covid-19 Impfung niemanden ausgrenzen, sondern allen Menschen freien Zugang zu ihren Produkten und Dienstleistungen gewähren.“ https://animap.info

      Diese Initiative gibt es inzwischen auch für Österreich. https://animap.at

  18. „Dass aber nun die Ärzte die Kinder unseres Landes als Laborratten an eine skrupellose Politik verkaufen wollen, hat mir die Sprache vollends verschlagen. …“

    Der Krieg, der seit über hundert Jahren schon das deutsche Volk und das russische Volk besonders dezimiert, scheint 2021 wie verkleidet daherzukommen. Als Friedensengel im Dienst der Gesundheit. Es ist eine Tarnung, eine Lüge, wie auch die sogenannte „Indianerschutzbehörde“ in Nordamerika der Ermordung der Indianer diente.
    Viele halten die Jesuiten für Christen, was diese nicht sind.

    Es gab und gibt evtl. noch einen einzigen Ausweg für unser Volk. Das ist die Verbindung zu Russland. Alleine hat unser Volk keine Chance, gegen jene, die die Weltherrscher sein wollen. Wenn sie die Weltherrscher werden wollen, müssen sie die Menschheit trennen in einerseits angloamerikanische Weltherrscherrasse und andererseits ein Sklavenvolk aus Laborratten. Im WK2 starben wieviele Kinder in Dresden? Vor wenigen Jahren sah ich Frauen, die riefen: „Bomber Harris – do it again!“

    Es ist ein Krieg zwischen spirituellen Menschen und Materialisten. Materialisten kennen keine Moral, weil die den Menschen als austauschbares Auto betrachten. Auto bedeutet Selbst, doch von selber fährt es nicht ab.
    Spirituelle Menschen haben Ich-Bewusstsein und können zwischen Wagen und Fahrer unterscheiden. Warum seit über hundert Jahren der Weg nach Russland für unser Volk versperrt wurde, scheint unser Volk noch nicht kapiert zu haben, warum auch immer. Wer sind Lehrer?
    Wenn jetzt nicht unser Volk WACH wird – in dem Punkt hat Rainer Schnurre wohl das Wichtige getroffen – sind die 33 1/3 Jahre verschlafen worden.
    3 mal 666 Jahre seit Beginn der Neuzeit waren wann zuende?

    1. Ein vollgefressenes und mit allerlei unwichtigem Konsum vollgestopften Volk ist das Denken abhanden gekommen! Das Betreute Denken haben dafür die Medien übernommen und das mit durchschlagendem Erfolg!
      Die Schafe bemerken nicht die Wölfe, die schon unter Ihnen sind und sich Ihre ganze Herde als Opfer ausgesucht haben.

      1. Die (gottlosen) Schafe fürchten sich vor dem guten Hirten. Sie fürchten sich so sehr vor ihm, daß sie Zuflucht bei den Wölfen suchen. Die armen Wölfe brauchen schließlich auch was zum Futtern.
        Gell?

    2. Warum seit über hundert Jahren der Weg nach Russland für unser Volk versperrt wurde, scheint unser Volk noch nicht kapiert zu haben, warum auch immer.

      Die Russen haben auch nichts kapiert. Für wen zogen sie in 2 Kriege? Rasputin hat es erkannt. Stalin bis Putin nicht.
      Sie opferten ihr Volk für die Geldelite, haben aber Angst vor der Wahrheit. Und so lügen sie weiter.

  19. Sind die Lügen nur groß genug – abgrundtief und himmelhoch – ist der materialistische Mensch (der nur an den Materialismus glaubende Mensch) nicht mehr fähig, dieses Universe/Riesige/Tödliche als Lüge zu erkennen – er glaubt der Macht/ Obrigkeit, den Machern dieser unglaublichen Lügen.
    Ist irgend ETWAS klein genug, kann es der – an Raum und Zeit gebundene – Mensch nicht mehr erkennen – trotz aller trügerischen Hilfsmittel (auch wegen dieser Hilfsmittel, die ihm vorgaukeln alles wäre möglich). Ähnlich geht es ihm mit dem Gegenteil. Ist irgend ETWAS groß genug, kann er auch nicht mehr erkennen, was/wie es ist – er erkennt nur Ausschnitte, Fragmente und Pixel einer ihm nicht vollständig zugänglichen Wahrheit – die versteckten „PferdeFüße“ will er nie sehen – das könne ja nicht sein, denkt er und schaut immer öfter weg.
    Das ist: „Wie im Kleinem so im Großem“ – das hermetische Gesetz der Entsprechung. Schließlich ist der Mensch kein Gott und kann nicht wirklich wissen – und seine ganze „Wissenschaft“ ist eine elende „Krücke“, nur ein anderes Wort für seinen Glauben – Glauben an Gleichnisse und an sich selbst – ein Irrglaube – eine Hybris, wie man weiß.

    Während die „Macht“ den Menschen Gottes über Jahrhunderte professionell und akribisch (wie eine Laborratte) beobachtet hat und heute das Wissen über seine Psyche gnadenlos anwendet und gegen ihn einsetzt, glaubt der moderne Mensch nicht mehr an Gott und hat alte, teuer bezahlte Weisheiten (auch die über den Teufel und seine Absicht von Anfang an) längst vergessen/verloren.
    Und so kommt es, dass man uns ein kleines, nie nachgewiesenes „VIRUS“ als größte Bedrohung der Menschheit unterjubeln kann und so von der wahren/wirklich allergrößten Bedrohung erfolgreich ablenkt, die uns scheinheilig als „Sorge“ um unser aller Gesundheit und Leben gerade diese Gesundheit und unser Leben nehmen will – natürlich nicht ohne uns vorher genüsslich durch die Marionetten unserer Wahl zu belügen, zu verwirren, zu regieren, zu quälen und bis auf den letzten BlutsTropfen auszusaugen.

    Das könne der „liebe Gott“ nicht zulassen? Kleinkinder denken vielleicht so und wünschen sich das! Wacht endlich auf! Eurer eigener guter WILLE ist nicht Schall und Rauch! Lasst euch euren eigenen Willen nicht stehlen und durch einen aufgepfropften AngstWillen/fremden Willen ersetzen! Im ewigen Kreislauf des Lebens kann er entscheidend wirken – sammelt endlich gutes Karma, indem ihr nicht nur aufsteht, sondern selbst gehen lernt. Indem ihr das Böse erkennt/ bekämpft und vom Thron stoßt oder einfach nicht mehr zur Macht verhelft – es endlich von euch abstoßt. Bittet Gott euch zu retten, indem ihr erkennt „was wirklich ist“.

    „Bianca Höltje, Rektorin einer staatlichen Grundschule, verweigert jetzt den Gehorsam.“ Was sie kann, kann jeder klar denkende und sehende Mensch auch – er muss es nur wollen. Sein Wille zählt.
    Eine kleine Med. Murksen- Lüge hier: https://www.youtube.com/watch?v=5xoi0WewxIs&t=66s

    1. Warum lässt der liebe Gott das zu?
      Es ist nicht der liebe Gott, der es zulässt, es ist der Mensch selbst. Diese Welt ist nicht das Himmelreich. Wir sind hier um uns zu behaupten. Können wir das nicht, werden wir von der Evolution „aussortiert“. Der Komposthaufen der Evolution ist riesig und dennoch gibt es dort genügend Platz für gewisse Bipoden.

  20. Arzt erklärt, warum er seine Familie mit A.Z. impft:

    Wer glaubt, dass der die überhaupt i., wird wohl nicht mehr selig.

    1. Vieviele Nullen hat der Betrag auf seinem Konto, der ihm von AZ dafür überwiesen wurde?

  21. Erst wenn genügend Erwachsene, Jugendliche, Kinder, Babies und Ungeborene an der Impfung verstorben sind und genügend Leute mittellos und arbeitslos sind, wird sich der nötige Widerstand in den trägen Deutschen regen……

  22. „Sie“- Bianca Höltje – „macht diesen Terror an den Kindern nicht mehr mit.“

    Was mir besonders gut gefällt, ist der Mut von Frau Höltje, Selbstkritik zu üben, denn sie beschreibt ja ganz freimütig, wie sie anfangs als Lehrerin den Terror an den Kindern noch mitmachte. Nun aber hat sie die eigene Entscheidung selbst getroffen, ohne die Politik vorher zu fragen.
    Und eines fällt mir ganz besonders auf, was Rainer Schnurre in der PDF „Offener Brief“ beschreibt. Er nennt die Jahre 2020, 2021 und 2022 die Christus- Jahre, die dahinter liegende Zeit die Jesus-Zeit.
    2020 habe auch ich eine wichtige Entscheidung selbst getroffen, und ähnlich geht es nun Bianca Höltje. Uns allen bleibt Zeit bis Ende Dezember 2022, um die Dreigliederung des sozialen Organismus zu verwirklichen.
    Bianca Höltje zeigt uns ja einen Weg, und Rainer Schnurre spricht über Wahrheit, wozu jeder seinen Senf dazu geben kann wie er will. Im Leben. Nicht wahr?

  23. Vielleicht unter wichtige Nachrichten:
    – Sieht schon sehr nach Zufall (-?-) aus:
    https://abcnews.go.com/International/wireStory/tornadoes-kill-people-injure-200-china-dead-city-77701707

    – Wer hätte das vor Kurzem überhaupt noch erwartet?
    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/seehofer-greift-gegen-hisbollah-freunde-durch-islamisten-razzien-in-ganz-deutsch-76439996.bild.html

    – Der Schulleiter kann es zumindest nachvollziehen!
    „Wir bedauern das, können aber die Entscheidung nachvollziehen“, sagte Schulleiter Matthias Spohrer, siehe:
    https://www.br.de/nachrichten/bayern/gymnasium-planegg-sagt-corona-impfaktion-fuer-schueler-wieder-ab SXnaJ3i

  24. Kinder als Superspreader??? Herdenimmunität ist abgeschafft, die gibt es nur noch per Impfung!!!
    Die derzeitigen «Impfstoffe» sind 1. unzureichend entwickelt. Die Entwicklungszeit für Impfstoffe beträgt 12-13 Jahre, die jetzigen sind in 4 – 7 Monate entwickelt worden. 2. Kontrollmechanismen blieben völlig aus. In Tat und Wahrheit sind diese «angeblichen Impfstoffe» keine Impfstoffe, sondern verursachen eine Gen-Therapie.

    Die neuen Gen-Therapie-Stoffe verhindern keine Infektion, sollen aber eine schwerere Infektion verhindern, so wird behauptet, was aber nicht bewiesen ist. Bürger werden verdummt mit Etikettenschwindel. Ebenfalls bleibt die Haftung bei Schädigung aus, die Produzenten sind per Dekret von der Haftung befreit. Zudem werden die Impf-Freudigen nicht vor der Impfung getestet. Keinen interessiert es, ob sie schon längst immun sind, ob sie infiziert sind oder ob sie Symptome haben. So wird ein Menschenexperiment veranstaltet! Das ist unmoralisch, unethisch und in erster Linie Körperverletzung.
    Prof. Hockertz: Corona-Impfung ist ganz klar Gen-Therapie
    https://www.eva-herman.net/prof-hockertz-corona-impfung-ist-ganz-klar-gen-therapie/

    1. @Elisa …. Die derzeitigen «Impfstoffe» sind 1. unzureichend entwickelt. Die Entwicklungszeit für Impfstoffe beträgt 12-13 Jahre, die jetzigen sind in 4 – 7 Monate entwickelt worden.

      Es wäre deutlich besser, wenn man bei all dem berechtigten Widerstand, mRNA als Sensibilisierung zu bezeichnen, auf dem Boden der Tatsachen bleiben würde. Ansonsten man nicht wesentlich anders agiert, als der Korona-Hysteriker Pöbel.
      mRNA- und Vector Technologie, kommt aus der Krebsforschung und wird dort schon seit bald 30 Jahren, genaustens erforscht, in der Annahme, dass es möglich sein müsste, dass das Imunsystem schädliche Krebszellen erkennt und vernichtet. Ja sogar gegen Autoimunerkrankungen könnte diese medizinische Revolution eventuel erfolgversprechend eingesetzt werden.
      In der „Corona-Pandemie“ konnte deshalb von den Erfahrungen aus der Krebsforschung profitieren werden, sonst wäre der Impfstoff nicht so schnell entwickelt worden. Deshalb war auch innert weniger Wochen, nachdem das Erbgut des Virus entschlüsselt war, waren diese Produkte (Genbasierte Sensibilisierung) fertig.

      Ob diese Entwicklung nun Possitiv oder Negativ ist, kann ich ehrlich gesagt aus fehlenden Informationen nicht objektiv entscheiden.

      1. „…kommt aus der Krebsforschung und wird dort schon seit bald 30 Jahren, genaustens erforscht,….“

        Sie machen immer den gleichen Gedankenfehler.
        Nur weil ein neuer Forschungszweig erföffnet wurde, kann daraus nicht das Recht abgeleitet werden, Menschen ohne ihr Wissen zu Versuchskaninchen zu machen. Im übrigen sind die bisherigen Forschungen auch mit Menschenexperimenten (vorwiegend Krebserkrankte mit Einverständnis) einhergegangen und waren erfolglos. Es gab viele Tote.

        „Ob diese Entwicklung nun Possitiv oder Negativ ist, kann ich ehrlich gesagt aus fehlenden Informationen nicht objektiv entscheiden.“

        Wenn man keine Informationen hat, wäre es da nicht besser, gar keine Stellungname abzugeben?

        Die Idee mRNA (Impf)-Stoffe als Krebstherapie zu verwenden ist schon alt. Man steckt in der Frühphase der Entwicklung und kam vor Corona nicht weiter. Wenn man verstanden hat, dass unser Organismus vergleichbar ist mit einen Informationsnetzwerk gleich einem Bücherschrank, in dem die darin enthaltenen Buchstaben sich permanent über einzelne Bücher hinweg austauschen, dann verstehen Sie bereits die Dimension. Seriöse Wissenschaftler geben zu, dass sie vielleicht 5 % mittlerweile RELATIV gesichert besprechen können. Der Rest ist Spekulation. Wo kommt eine Gesellschaft hin, wenn eine durchaus begrüßenswerte Forschung zur gezielten Heilung von Krankheiten mit Dr. Frankensteins Methoden vorangetrieben werden? Forschung ja, aber nicht um den Preis von Menschenleben, wie wir sie derzeit beim „Corona-Hoax“ ganz offen sehen.

        1. @stendahl … Sie machen immer den gleichen Gedankenfehler.

          Wie kommen Sie dazu mir einen Gedankenfehler zu unterstellen.? Nur weil Ihnen die Beschreibung der empirischen Realität nicht passt?
          (…)
          Egal, Realität ist, was ich beschrieben habe… übrigens ganz ohne Wertung. Denn dazu brauchts einfach noch einige Zeit an Erfahrung. Aber da sind Sie offenbar, wie die mRNA und virale Vectorproduzenten, uns allen vorraus.

        2. ZITAT @ dragaonordestino (Frage an Hubi Stendahl gerichtet):
          „Wie kommen Sie dazu, mir einen Gedankenfehler zu unterstellen?“

          Weil er SELBST den Gedankenfehler macht – aus der BEWEIS-Führung von Dr. Stefan Lanka, nämlich dem FEHLEN jeglichen ECHTEN Beweises für die Existenz irgendeines „Virus“ – den Bio-Kriegern um die Rockefeller-Connection, genau DIE STEILVORLAGE zu liefern, die aus JEDER Diskussion, aus JEGLICHER Kritik, aus JEDEM BEWEIS für den KOLLATERAL-SCHADEN von Lockdown, Maske, Test & Impf-Dreck, am Ende dem höchst kriminellen TIEFEN STAAT & seiner BIG PHARMA-MAFIA im GEHEIMEN KRIEG gegen die VÖLKER dieser Erde, bei ihrem perfiden Feldzug gegen das LEBEN der 7,5 Milliarden, diese KRITIKER, als angebliche „CORONA-LEUGNER“ zu diffamieren, und damit jegliche seriöse DISKUSSION von vorneherein zu untergraben.
          DASS es in Wahrheit um einen bestialischen „CORONA-KRIEG“ geht – wird so unter den Teppich gekehrt – was nur den BIO-KRIEGERN & ihren BIO-WAFFEN hilft!
          HIER der ziemlich komplette Hintergrund von Fabio Giuseppe Carlo Carisio:
          https://www.gospanews.net/en/2021/05/17/wuhan-gates-38-sars-hiv-virus-manmade-in-biolab-by-chinese-deep-state-among-tiananmen-executioners-son-and-shangais-gang/

          Dabei ist es vollkommen wurscht – an WELCHEM Dreck die Menschen in ihrer Corona-Panik sterben – ob es „nur“ der PSYCHO-TERROR ist, also die ansteckende ANGST der kriminellen Psychopathen, ob es das hochgiftige QUECKSILBER ist, als das seit 90 Jahren verwendete vermeintliche „Konservierungsmittel“, was aber in Wahrheit als ANTENNE im GEHIRN für die ferngesteuerte GEDANKEN-KONTROLLE durch 5G & künstliche Intelligenz (KI) gebraucht wird, oder ob es um die zum angeblichen „Schutz“ der Menschen nun mit krimineller Energie & Gewalt erzwungene, totale IMPF-PASS-KONTROLLE, geht nach der raffinierten UNTERWANDERUNG & ZERSTÖRUNG der im Grundgesetz bisher seit dem 23. Mai 1949 an oberster Stelle stehenden MENSCHEN-WÜRDE – nach dem JEDE Menschenwürde mit Panzern, Hinrichtungen, Erziehungs-Lagern auf Nazi-Art, verachtendem chinesischem Vorbild.
          https://www.bundesregierung.de/breg-de/suche/geburtsstunde-der-bundesrepublik-1612202

          Covid-19 / SARS-CoV-2 ist nur ein weiterer Schritt im ge-PLAN-ten KRIEG zur dramatischen REDUKTION der Menschheit – und Covid-19 / SARS-CoV-2 ist eine BIO-WAFFE mit dem KRIEGS-ZIEL, zu ENT-WÜRDIGEN, einzuschüchtern, willenlos zu machen, zu versklaven & am Ende das LEBEN – so wie wir es kennen – zu TÖTEN!
          Daher sollten wir so GEEINT wie möglich – im WIDERSTAND SEIN – und so GEEINT wie möglich, für die FREIHEIT im FRIEDEN für ALLE MENSCHEN KÄMPFEN, denn es ist genug Platz, genug Wasser, genug von ALLEM für ALLE & vor allem anderen genug NATÜRLICHE Intelligenz vorhanden, um diesen SPUK einer schon ewig im GEHEIMEN organisierten MINI-CLIQUE von rücksichtslosen Quacksalbern & skrupellosen, weil hoch kriminellen & gnadenlos über Leichen gehenden Psychopathen zu BEENDEN.
          Und zwar OHNE größere & unnötige Kollateralschäden, denn WIR sind weder Psychopathen noch sind wir kriminell – also gehen wir mit GUTEM Beispiel voran!
          So gut, wie wir es können, aber auch wir können von Tag zu Tag BESSER werden!
          Hubi möge mir diese kleine Einmischung verzeihen?

        3. „Wie kommen Sie dazu, mir einen Gedankenfehler zu unterstellen..“ – Nicht nur einen, werter Drache.

          Sie glauben und behaupten – offensichtlich im Besitz von „Informationen“, die selbst der CDC nicht vorliegen – das Genom des Virus sei identifiziert. Die Anfertigung eines Computermodells (Alignment) entspricht demnach Ihrer Definiton der Identifizierung eines Erregers. –

          „In der Corona-Pandemie ( ??? ) konnte deshalb von den Erfahrungen aus der Krebsforschung profitieren werden“ –

          Einmal davon abgesehen, dass dieser Satz nicht in der Ihnen zu eigenen „Unaufgeregtheit“ verfasst wurde, so waren die Erfahrungen mit mRNA in der Krebstherapie lediglich die, dass eine höhere Mortalität zu verzeichnen war und die Volkswirtschaften global zigMilliarden in den Sand setzten. Schauen Sie sich die Zahlen der seit 30 Jahren ständig steigenden Krebstoten an – wie ignorant oder ideologisch verbohrt muss der Mensch sein, der hier irgendeinen für die Patienten nützlichen Forschungserfolg glaubt erkennen zu können.
          Ein weiterer „Gedankenfehler“ ist, sich im Besitz von Informationen zu glauben und damit etwas zu wissen. Sie schreiben viel ÜBER spezielle Sachthemen, VON denselben können Sie keine Ahnung haben, Sie würden solchen Quark sonst nicht schreiben. Beschäftigen Sie sich einmal mit „austherapierten“ Krebspatienten, die die Segnungen der Medizin ( für die sich hier engagieren ) in Form von Chemotherapie überlebt haben. Sollten Sie nicht gänzlich empathielos sein, müssten Sie ins Grübeln kommen. Die Forschungen mit mRNA zur Heilung von Krebserkrankungen können doch nur horrend gewesen sein, oder wie erklären Sie sich die weiterhin praktizierten todbringenden Therapien – Stahl/ Strahl/ Chemo)?

        4. @edmundotto …. Schauen Sie sich die Zahlen der seit 30 Jahren ständig steigenden Krebstoten an

          Ja was soll denn eine solche Argumentation aussagen? Nichts, denn erstens werden die Menschen laufend mehr und der Planet durch Umweltzerstörung zusehens tödlicher. Ob mit Gen-Therapie, sei es nun mRNA oder virale Vectoren den Zivilisationskrankheiten, zu denen ja Krebs und Autoimunkrankheiten, mMn auch gehören, endlich etwas entgegensteht, das wirkt, wird die Zukunft zeigen.
          Man sollte deshalb mMn der Checkpoint-Therapie eine Chance geben, denn die üblichen Therapieformen gegen Krebs: Operation, Chemo- und Strahlentherapie haben ja Grundsätzlich alle versagt.
          https://de.wikipedia.org/wiki/Immuncheckpoint-Inhibitor

      2. @dragaonordestino
        «….nachdem das Erbgut des Virus entschlüsselt war, waren diese Produkte (Genbasierte Sensibilisierung) fertig.»

        Ihre Aussagen fussen auf Wunschdenken und Annahmen und beruhen auf keiner Realität, höchstens auf derjenigen, dass man mit Viren global einen Haufen Geld machen kann. Es wurde noch nie – wie ich verschiedenen Artikeln entnahm – ein Virus isoliert und in voller Existenzgrösse nachgewiesen. Kurz, es fehlt jeglicher Beweis für die Existenz eines Virus. Immer nur waren die «angeblichen Virusteile» undefinierbare Substanzfetzen, die nicht klar einer Spezies zuzuordnen sind. Das hat sich bis heute nicht geändert. Also, was erzählen Sie da??? Und das soll man Ihnen noch glauben???

        Die Wurzeln des Übels
        Sitzung 44: Die Wurzeln des Übels – YouTube
        Dr. Lanka sagt: Es gibt gar keine “Viren”
        https://www.rainerklar.de/dr-lanka-sagt-es-gibt-keine-viren/

        Immunologe Professor Dr. J. Menser: Es gibt keine Viren!
        https://www.everyday-feng-shui.de/immunologe-professor-dr-j-menser-es-gibt-keine-viren/

        FÜHRENDE CORONA FORSCHER GEBEN ZU, DASS SIE KEINEN WISSENSCHAFTLICHEN BEWEIS FÜR DIE EXISTENZ EINES VIRUS HABEN
        https://www.samueleckert.net/corona-forscher-kein-beweis-fuer-existenz-des-virus/

        Und es wird immer spannender:
        Nun offiziell bestätigt: Geimpfte sind lebensbedrohliche Gefahr für Ungeimpfte
        https://michael-mannheimer.net/2021/05/04/nun-offiziell-bestaetigt-geimpfte-sind-lebensbedrohliche-gefahr-fuer-ungeimpfte/

        1. @Elisa ….. Nun offiziell bestätigt: Geimpfte sind lebensbedrohliche Gefahr für Ungeimpfte

          Als Virus-Dissidentin sollten Sie aber nicht einen Artikel verlinken, der von einer viralen Superwelle erzählt, der die Menschheit killen wird.
          Zu mRNA und viralen Vectoren, sollten Sie sich schlau machen. Zumindest was deren Erforschung in den Krebs- und Autoimunkrankheiten betrifft.

        2. @Elisa
          Man kann sich dem Thema Viren, wie bei vielen anderen Themen, am ehesten mit Logik annähern. Dabei ist bei Lösungen für eine Fragestellung meist die einfachste die richtige. Denn die Natur, in die wir eingebettet sind, ist ziemlich einfach aufgebaut. Alles sucht einen harmonischen Ausgleich um zu leben. Wir missverstehen die Vorgänge die sich gegensätzlich zeigen (Dualität) nur fälschlicherweise als Gegeneinander. Könnten die Menschen ihr Ur-Bewusstsein wieder öffnen, wären sie erstaunt über diese Einfachheit, die auch den leiblichen Tod als Teil des Lebens im ewigen Kreislauf versteht.

          Wenn der Forist @dragao darüber schwärmt, wie toll eine funktionierende mRNA Therapie zur Krebsbehandlung wäre, dann hat er den o.e. Zusammenhang einfach noch nicht verstanden. Denn Krebserkrankungen (wie immer man sie definiert) sind in unserem Universum nicht vorgesehen und deshalb ohne Wiederherstellungs-Programm.
          Unsere Popcorn und Cola Zero-Lebensweise ist erst wenige Jahrzehnte alt. Statt zu verstehen, dass wir unsere Lebensweise der Natur anpassen müssen, um gesund zu bleiben, fordert @Dragao Mittel (in Grenzen auch mit Zwangsmaßnahmen) zu erfinden, um diese Lebensweise beizubehalten oder gar zu forcieren. Ist das logisch? Natürlich nicht.

          Wir haben Glück im Unglück, dass die Initiatoren sich an immer wiederkehrende Ausscheidungen des Organismus gehängt haben, die sie Viren nennen, statt ein wirklich gefährliches Bakterium auf die Menschheit loszulassen. Trotz Milliarden Investitionen haben die Militärs der Welt noch nie eine solche Biowaffe in den Labors herstellen können. Dass Viren nicht existieren können, ist also keine Frage des Sachverstands, wie etwa die mathematische Lösung eines komplizierten Bogenverlaufs, sondern eine Erkenntnis, die auf der Wiederherstellung des Ur-Bewusstseins der Menschheit zurückgeführt werden kann, mit dem Wissen daruüber, wie unsere Natur bzw. unsere Schöpfung funktioniert.
          Unsere natürliche Logik ist dabei der Helfer ohne jede (teilweise hinderliche) Ausbildung zum Virologen, Biologen, Arzt oder Astrophysiker, um diese Welt zu verstehen. Die sogenannten Experten plappern letztlich nur die von Dritten okroyierten Glaubenssätze nach und sind nicht in der Lage, eigene Erkenntnisse zu entwickeln. Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel.

          Die republikanischen Staaten in den USA haben die Maskenpflicht teilweise seit Wochen abgeschafft. Wer wundert sich immer noch darüber, dass die Testpositiven trotzdem weniger werden gegenüber den Staaten, in denen die Demokraten ihren Vandalismus fortsetzen?
          Interessiert mich das noch? Nein. Wer weiß, dass dieser perverse Klamauk anderen Zielen dient, wird nicht krank, sondern ist sich seiner Existenz und seiner Freiheit bewusster denn je. Denn Freiheit beginnt im Geiste.

          https://report24.news/ist-coronavirus-politisch-republikaner-staaten-ohne-massnahmen-besser-dran/

        3. @stendahl …. Wenn der Forist @dragao darüber schwärmt, wie toll eine funktionierende mRNA Therapie zur Krebsbehandlung wäre, dann hat er den o.e. Zusammenhang einfach noch nicht verstanden.

          Da schwärmt niemand. Ich nehme einfach zur Kenntniss, dass Gen-basierte Medizinische Technologien on line sind. Ohne irgendeine Bewertung.

          Statt zu verstehen, dass wir unsere Lebensweise der Natur anpassen müssen, um gesund zu bleiben, fordert @Dragao Mittel (in Grenzen auch mit Zwangsmaßnahmen) zu erfinden, um diese Lebensweise beizubehalten

          Das fordert @Dragao nicht, das Gegenteil ist angesagt. Über den Ursprung von Zivilisationskrankheiten habe ich schon des öfteren geschrieben.
          Den Rest erspare ich mir.

        4. @ dragaonordestino
          Wenn in der Wissenschaft über Jahrzehnte eine Virus-Existenz bis heute nicht nachgewiesen wurde, obwohl die Virologie diese in all ihren Darlegungen mit Selbstverständnis als vorhanden angibt, dann wird auf diesem Gebiet offensichtlich mit Annahmen, Modellen und Spekulationen gearbeitet, die keinerlei Wissens-Grundlagen haben. Das ist eine leicht ersichtliche Schlussfolgerung. Mit Dissident-sein hat das alles nichts zu tun. Das empört, weil dahinter eine Wissenschaftslüge steckt!!! Wie kommt eine Wissenschaft dazu, Behauptungen – basierend auf Modellen und zielgerichtetem Wunschdenken – aufzustellen und sie als Wahrheit auszugeben???

          Eines dürfte klar sein, wenn eine Impfung wiederholt wird und jedes halbe Jahr wiederholt werden sollte, damit die angebliche Wirkung, nämlich die Immunität, gewährleistet bleibt, dann wird das Immunsystem mit eingespritzten Giftstoffen geschwächt. Will heissen, die im Körper vorhandenen Mikro-Organismen haben freie Bahn und deren sich gegenseitig ausbalancierten Funktionsweisen erfahren leichtere oder schwerere Störungen oder auch zum Tode führende Schocks. Und genau hier befinden wir uns im Milieu, beschrieben von Béchamps, der als Widersacher von Pasteur klar sagte: „Die Mikrobe ist nichts – das Milieu ist alles.“

          Insofern hat die von Ihnen bezeichnete (virale) „Superwelle“ doch einigen Realitätsgehalt gegenüber der nichtigen Virus-Existenz.
          Dennoch wird deutlich sichtbar, wie Panik pseudo-logisch in der Welt verbreitet wird – diesmal auf der anderen Seite. Sie als offensichtlicher „Virus-Spekulant“ sind sicher nicht auf der geschilderten Seite. Logischer werden damit ihre Behauptungen auch nicht. Da es offensichtlich keinen Virus gibt, werden alle auf diesem Gedankenmodell aufgebauten Pseudo-Systeme hinfällig.
          .. Ja ja, mit Worten lässt sich trefflich streiten, mit Worten ein System bereiten. ..(Faustus von Johann Wolfgang Goethe)

          Immunologe Professor Dr. J. Menser: Es gibt keine Viren!
          https://www.everyday-feng-shui.de/immunologe-professor-dr-j-menser-es-gibt-keine-viren/
          https://fassadenkratzer.wordpress.com/2020/12/06/internationale-experten-drosten-pcr-test-wegen-schwerwiegender-mangel-vollig-untauglich-fur-infektions-nachweis/
          Die Mikrobe ist nichts, das Milieu ist alles

          Klicke, um auf kristina-peter-die-mikrobe-ist-nichts-das-milieu-ist-alles-2007.pdf zuzugreifen

        5. @Elisa …. Wenn in der Wissenschaft über Jahrzehnte eine Virus-Existenz bis heute nicht nachgewiesen wurde,

          Ok.. jedoch nochmals die Frage, wieso verlinken Sie einen so lausigen Artikel von „michael-mannheimer“ der auf der Verichtung der Menschheit durch Viren basiert, wenn Sie denken/glauben/ zu wissen scheinen, dass Viren gar nicht existieren..???

        6. @Elisa … wenn Sie denken/glauben/ zu wissen scheinen, dass Viren gar nicht existieren..???

          Nun vermutlich ist die Antwort auf die Frage einfach. Sie haben den Artikel bei michael-mannheimer.net gar nicht gelesen, sondern lediglich die distopische Schlagzeile verlinkt. Sie unterscheiden sich also kaum vom distopischen Klickrennen der Korona-Hysteriker.
          Schade

    2. @Elisa …. Ob diese Entwicklung nun Possitiv oder Negativ ist, kann ich ehrlich gesagt aus fehlenden Informationen nicht objektiv entscheiden.

      Tatsache aber wäre, wenn denn die mRNA Technnologie Erfolg zeichnen würde, sowohl in Krebs- wie auch anderen Infektions- und Autoimunkrankheiten, die Gewinne der Pharmamafia massiv wegbrechen würden. Jeder kann sich dazu denken, was er/sie den möchte.

  25. Während in den USA ca. die Hälfte der Staaten den ganzen Corona-Klamauk in die Tonne stampften, müssen die Kinder und Jugendlichen in Europa weiter mit der «Gesichtsburka» (Maske) in die Schule gehen.
    Wir Menschen sind mit einer Unmenge Bakterien und anderen Mikroorganismen (Viren?, Pilze, Bazillen, usw.) belagert. Die «Gesichtsburka» (Maske) bildet durch Wärme und Feuchtigkeit des Atems eine Brutstätte für eine beschleunigte Ausbreitung dieser Mikroorganismen. Sie nisten sich in der Maske ein, die zusätzlich durch das Ausatmen die Ansammlung von CO2 herbeiführt. Das alles wird unversehens wieder eingeatmet. Schulämter haben es verboten, die CO2-Belastung hinter der Maske zu messen. Warum wohl??? Welche Schäden tragen die Kinder langfristig mit dieser «Gesichtsburka» davon??? Körperliche Probleme tauchen allerorten auf: Übelkeit, Schwindel, Müdigkeit, Konzentrationsschwäche, Bewusstseinsverlust.

    Die Maske wirkt nicht gegen Viren, was auch alle namhaften Wissenschaftler und Ärzte schon lange sagen. Die angeordneten Verhaltensweisen haben nicht die versprochene Wirkung, sie nützen nichts, weder Maske, noch Distanz, noch Impfen. Das zeigten ja auch die stets steigenden Inzidenz-Zahlen (die ja ebenfalls nicht bewiesen sind, das Narrativ können wir nicht überprüfen).
    Auf diesem Gebiet herrscht die Lüge über den Verstand, über die Empirie und die langjährige Berufserfahrung. All die dazugehörige Propaganda wurde von Regierungsseite medial verbreitet, das gesundheitsversprechende Fehlverhalten angeordnet!!! Das ist übelste Diktatur.

    Aufhören mit all diesen irren Anordnungen von Verhaltensweisen, die auf keinerlei Beweisbasis fussen!!! Sie zeigen eine gegenteilige Wirkung auf, indem sie jene Körperbeeinträchtigungen verursachen können samt den Tod nach der Impfung. Von den psychischen Schädigungen wurde hier noch gar nicht gesprochen. Auch diese sind keinesfalls zu unterschätzen!!!
    Prof. Hockertz: Corona-Impfung ist ganz klar Gen-Therapie
    https://www.eva-herman.net/prof-hockertz-corona-impfung-ist-ganz-klar-gen-therapie/

    1. @ mahdian
      Zitat: „(..) die Pandemie verschlimmern würde (..)“
      Frage: Welche denn?

      Es gibt doch rückblickend enorm viel Material, die einer Pandemie völlig widersprechen.
      Warum dann überhaupt irgendetwas argumentativ dazu beitragen, damit die Lüge noch irgendwie Nahrung erhält?
      Das ist mir gerade etwas unverständlich, vor allem, wenn man die Erkenntnisse von Hubi Stendahl und Herrn Lanka, sowie die Aussagen von Rudolf Steiner im Gedächtnis behält.

      1. @hardystapf
        Ich sehe auch keine P., nehme keine wahr. Wir wissen doch inzwischen hier, was da vermutlich inszeniert wurde. – Das ist etwas falsch ausgedrückt in dem Link, ich sehe es aber so, dass diese angebliche Tante-Cörina-P. vermutlich erst durch die I. ausgelöst wird. – In unserem Nest ging es durch die Anverwandten rund, dass die alten Leute vor der I. c.-negativ getestet wurden und nach der I. waren sie dann c.-positiv getestet. – Ergo kann man davon ausgehen, dass die I. erst die Tante Cörina auslöst.

        Ich denke, dass zwar der Artikel auf das C.-Narrativ abstellt, aber im Grunde dieses damit aussagen will.

    2. HIER gleich ZWEI Komplikationen DIREKT nach Impfung – statt den Impfstoff zu prüfen – wird eine erfahrene Notarztin aus Graz fristlos entlassen . . .

      Titel:
      „Notärztin im Einsatz bei Impfkomplikationen fristlos entlassen“

    1. @Erich Heinrich Kalinowsky: „Wo ist das Recht auf Kindsein in diesem Land geblieben ?“

      Im Bett, wo kleine Kinder hingehören, wenn Mutti es anordnet, ihnen das Kopfkissen hinlegt und die Bettdecke des Schweigens über sie ausbreitet. Bei Bedarf der Schnuller, denn kleine Kinder sollen den Mund halten.. Gibt es – ausser Mutti – denn noch Erwachsene in diesem Land?
      Wo ist das Recht auf Erwachsensein in diesem Land?

    2. ZITAT @
      „Wo ist das Recht auf Kindsein, in diesem Land, geblieben?“

      Es wird gerade wieder einmal mit NAZI-STIEFELN zertreten – wie schon 1933 – aber diesmal haben die ECHTEN NAZI’s jede Menge dazugelernt:
      – Sie schwafeln den ganzen Tag lang von ihrem angeblichem „Kampf“ gegen das angebliche „Böse“ – indem sie harmlose „Querdenker“ unterwandern mit ihren V-Männern & ihren V-Männer-innen, ihren immer GEHEIM, weil immer KRIMINELL agierenden, GEHEIMEN Staats-Provokateuren, nur um auf eine derart raffinierte & eine absolut „linke“ Tour, das überlebenswichtige Demonstrations-RECHT in Berlin zu TÖTEN!
      – Sie schwafeln den ganzen Tag lang von ihrem angeblichem „Kampf“ gegen das angebliche „Böse“ – indem sie libanesische & türkische CLANS in HD & im live TV drangsalieren – die sie zuvor meist ILLEGAL & für viel Geld SELBST – zwecks ZERSTÖRUNG Deutschland’s – mit viel TAM-TAM & Geld in’s deutsche Land EINGESCHLEUST haben!
      – Sie schwafeln den ganzen Tag lang von ihrem angeblichem „Kampf“ gegen das angebliche „Böse“ – indem sie Kinder mit Masken VERGEWALTIGEN – die laut Hersteller weder Viren stoppen können, noch Viren-Ansteckung verhindern können, sondern „NUR“ das Gehirn schädigen durch SAUERSTOFF-MANGEL & dazu Keime, Bakterien, Pilze & Dreck aller Art ansammeln, züchten & beim Atmen die Lungen mit voller ABSICHT künstlich verseuchen!
      – Sie schwafeln den ganzen Tag lang von ihrem angeblichem „Kampf“ gegen das angebliche „Böse“ – indem sie die natürliche IMMUNITÄT kaputt spritzen mit IMPF-DRECK aller Art, um durch Schwermetalle wie QUECKSILBER künstlichen „Autismus“ zu produzieren, um die Kinder (siehe: „friday’s Greta“) künstlich zu VERBLÖDEN & zum SELBSTMORD und/oder TERROR zu verführen, während sie als DOPPEL-Nutzen durch QUECKSILBER in den „Birnen“ & Gehirnen seit Jahrzehnten schon die Antennen für den Empfang der „schönen Neuen Welt Ordnung“ ihrer perversen G5-DIKTATUR vorbereiten.
      – Sie schwafeln den ganzen Tag lang von ihrem angeblichem „Kampf“ gegen das angebliche „Böse“ – indem sie IMPFEN, IMPFEN, IMPFEN wie ein göttliches SEKTEN-MANTRA PREDIGEN – obwohl die BEWEISE nach dem fast VIERZIG Jahre andauernden IMPF-SEKTEN-TERROR in den USA, wo ZEITGLEICH mit dem ZIEL der „HARMONISCHEN BEVÖLKERUNGS-REDUKTION“ (wie sie den perfide ge-PLAN-ten & seit 1980 in Granit gemeißelten MASSENMORD zärtlich beschönigen) wo seit den achziger Jahren statt 3-6 Zwangs-Impfungen bis zum 18. Lebensjahr wie erprobt & weltweit üblich, der IMPF-TERROR auf nunmehr 72 Zwangs-Impfungen EXPLODIERT ist – und so ZEITGLEICH 420 NEUE KRANKHEITEN entstanden sind – obwohl alle BEWEISE nach dem jahrzehntelangen IMPF-TERROR in den USA inzwischen das GENAUE GEGENTEIL der perversen ZWANGS-IMPF-THEORIE des „deep state“ BEWEISEN:

      Niemals zuvor in der Geschichte der Menschheit war eine derart ÜBER-impfte Generation von Kinder derart ÜBER-mäßig CHRONISCH KRANK & akut SUIZID-gefärdet!
      Krank GEIMPFT mit vollem WISSEN & voller ABSICHT!
      Bis 2030 will die WHO von KILL BILL Gates – mit diesem raffiniert GETARNTEN IMPF-GIFT-SPRITZ-ÜBERFALL unter dem Vorwand von Corona – die internationale SELBSTMORD-RATE auf den ERSTEN (1.) Platz aller menschlichen Todesursachen katapultiert haben?
      Während diese perverse CORONA-PROPAGANDA-SHOW auf allen staatlichen Kanälen global GLEICHGESCHALTET durch Rockefellers „Corona-Dashbord“ aus der Rockefeller Johns Hopkins-Uni das IMPF-SEKTEN-MANTRA predigt – ZWINGEN die ECHTEN NAZI’s unsere Kinder zum DAUER-HAUS-ARREST, wie die SCHWER-VERBRECHER, unter MASKEN, zu TEST’s, zum IMPFEN, in die ANGST & in die DEPRESSION bis hin zum SELBSTMORD – und PRÜGELN RUND UM DIE UHR MEDIAL AUF DIE „FAKE-NAZIS“ VON DER AFD EIN, der ECHTEN „Alternative für Deutschland“, die der alternativlosen & KINDERLOSEN Angela Merkel einst die große ANGST einjagten, weil sie die ECHTEN CDU/CSU-Themen zu Beginn hervoragend präzise aufgegriffen hatten, nur um sich von Alice Weidel sanft entführen zu lassen, um sich nach & nach immer zahnloser in ein imaginäres & weichgespültes Wunderland der Träume zu verflüchtigen.

      Die ECHTEN NAZI’s haben jede Menge dazugelernt!

    3. Frage: „Wo ist das Recht auf Kindsein, in diesem Land, geblieben?“

      In den Schulen schon mal nicht, wie man sieht.
      Nur in diesem Land? Der UNGEIST ist weltweit. Dieses Recht hat der „moderne“ ( = modernde, dekandente) „RetterStaat“ mit seiner (vorgeblich) das Leben „rettenden MEDIZIN“ (der Spritzen, ApparatePhysik und Chemie) mit den Krücken der Wissenschaft, der Lüge, großer „AngstMache“ – und mit List und Tücke und unmenschlicher Wucht aus dem Wege geräumt – sprich: beseitigt, da störend.
      Der Staat – manche sagen schon, die geronnene strukturelle UNEHRLICHKEIT – vollzieht seine jeweilige POLITIK mit einer Ballung von „Leuten“, die vor nichts zurückschrecken und von keiner Verantwortung getrübt sind – viele davon aber mit außergewöhnlichen & karrieretüchtigen Geschäftssinn. Das fehlende (gestohlene) KINDSEIN ist Ausdruck für einen NIHILISMUS, einer Verneinung des natürlichen Lebens. Ein NIHILISMUS, der glaubt alles besser machen zu können, besser als die Natur / das Leben – IMMER scheinheilig versteckt hinter dem Vorwand, diese Natur/Leben ZU RETTEN- indem er es mit seinen Verkaufs-Produkten abspritzt, vollpumpt und ersetzt, quasi uns allen den TransHumanismus reinwürgt. Das ganze Leben wird zum optimierenden AllzweckGeschäft- in diesem Business kann man kein Kindsein brauchen – aber nach außen wird Kinderliebe geheuchelt (die nächste Spritze hinter dem Rücken versteckend).
      Die Heuchelei aber ist grenzenlos – auch – indem man die ganze dritte Welt herlockt und einlädt und scheinheilig heuchelnd RETTEN will – und will, dass wir das alle WOLLEN sollen. RETTEN, indem man die große MenschenHerde zu transhumanen Gestaltungs-Versuchen ins LebensGefängnis EINSPERRT – in aller Unschuld, selbstverständlich! NIHILISMUS in Aktion = TERROR!

      Zitat: „Endgültig ist der auszehrende NIHILISMUS erst, wenn er diejenige Täuschungssicherheit erlangt hat, die ihm erlaubt, auch den GLAUBEN und das Christentum und die MORAL in seinen Dienst zu nehmen und dafür bejaht und gefördert zu werden. Der Terror des endgültigen NIHILISMUS ist noch unheimlicher als alle Massivität der Henkerknechte und der KZ.“ Martin Heidegger

  26. Überall ein KAMPF und ein regelrechter PROPAGANDA-TERRORFELDZUG um die vorgebliche „WAHRHEIT“ über das sogenannte „TODES-VIRUS“ und die zur „HEILUNG“ staatlich verordnete „MEDIZIN“ des EINSPERREN & ABSPRITZEN. Ein staatlich organisierter & geführter TERROR gegen die Menschen und insbesondere gegen diejenigen Exemplare, die anders darüber denken, als das STAATLICHE NARRATIV DER ANGST uns allen glauben machen will und diese auch noch wagen, ÖFFENTLICH ihre Meinung kundzutun und in ihr Handeln einfließen zu lassen – Blasphemie/Mord ! „Hass/Sperrung“! „Suspendierung“! – schallt es dann aus allen staatseigenen- und staatshörigen „Trompeten“.
    Ein völlig verrücktes, unwürdiges Schauspiel – eine medizinale Diktatur – ein Totalitarismus, der von sich behauptet in (seiner) „WAHRHEIT“ eine Demokratie zu sein. Und alles, indem er einen verlogenen TERROR um den „alleinigen“ Besitz der „WAHRHEIT“ (täglich neu) entfaltet und all sein VERWERFLICHES TUN als NOTWENDIGKEIT für die Gesundheit der Menschen hinstellt und als dessen einzige RETTUNG. Nur dumm: es gibt sie noch, die korrekten Zahlen und deren Sprache zeigt eine andere WAHRHEIT und lässt die „WAHRHEIT“ des Staates als LÜGE erscheinen. Das erklärt auch warum der Staat so einen TERROR um den „WAHRHEITSBESITZ“ entfaltet.

    Zitat: „Der eigentliche Terror besteht in der Verkündigung der „WAHRHEIT“, die jede Besinnung, eh sie erwacht, schon niedergeschlagen hat. … Der Terror der rohen Gewalt und öffentlichen Verwüstung ist dumm. Der Terror des WAHRHEITSBESITZES aber ist gescheit und stellt das UNAUFFÄLLIGE und die BESORGNIS um das HEIL DER WELT in den DIENST SEINER LISTEN…“ Martin Heidegger

    1. Die Wahrheit könnte sein, daß alles ganz anders ist, als dargestellt, nämlich so:
      Das Virus (lat. für Schleim) ist etwas, das Zellen absondern, wenn sie gestresst sind, um Toxine auszuscheiden. Der Schleim ist für andere Zellen so etwas wie ein Alarmsignal. Diese beginnen daraufhin auch Schleim (Viren) auszuscheiden.
      Das Virus ist also die Wirkung einer Erkrankung, nicht dessen Ursache. Die Schulmedizin hat sozusagen den Karren vor die Pferde gespannt.

      „Niemand hat die Absicht eine Diktatur zu errichten.“ Wem das irgendwie bekannt vorkommt, weiß bescheid.

      1. Kai Ahnung: „Niemand hat die Absicht, eine Diktatur zu errichten.“

        Oder eine Mauer? Nööö – genau so ist das aber mit allem, was (so gut versteckt, dass man die PferdeFüße nicht sofort sieht) die BerufPolitik durchsetzen will. Vor den Wahlen ist das Blaue vom Himmel nicht blau genug und das potentielle WahlSchaf wird gebauchpinselt (kost ja niemals Nix), bis es sich in friedvoller Sicherheit wiegt und die „richtigen“ Parteien und deren Mafiosi – Tschuldigung wollte keinen echten Mafiosi damit beleidigen – wählt.
        Versprochen wird regelmäßig alles Schöne/ Gute/ Erstrebenswerte dieser Welt und dabei gelogen, dass sich die Balken biegen. Und nach der Wahl? Nach der Wahl ist dann regelmäßig brutaler ZAHLTAG für die Selbst-Verwirklichungs-Projekte der Polit-Marionetten und der versteckten Kosten dieser berufsmäßigen Falschspieler.
        Hütchenspieler sind dagegen Dilettant-innen. Für das System der Berufs-Politik ist der Wähler ein Pferd, dass man zu Tode reitet – das ist der Unterschied zu echten Parasiten – die leben von ihren „lebendigen“ Opfern und können sich beherrschen. Also Augen auf …

  27. Biance Höltje: „Als Rektorin ist es sogar meine Pflicht, die Rechte der Kinder umzusetzen.“

    Vorsicht Satire
    Was ist daraus zu schlussfolgern? Sind Rechte und Pflichten Jacke wie Hose? Sind beide einunddasselbe? Alles hat ein Ende- nur die Wurst hat zwei??
    Wenn Mutti bestimmt, dass Kinder sogar noch nach der Geburt und NACH Abnabelung abgetrieben werden MÜSSEN, selbst wenn die Kinder schon graue Haare haben und mit dem Kopf wackeln, dann ist das dem Materialismus genehm. Mater bedeutet Mutter = Mutti. Mutti bestimmt über ALLE, also auch über die Rektorin Bianca Höltje.
    WEM zu Ehren feiern wir Pfingsten?

  28. BIONTECH: EU unterzeichnet Milliarden-Vertrag über Covid19-Impfstoff von Biontech/Pfizer I WELT News:

    Das wollen die sicher nicht auf Halde produzieren. Wir können davon ausgehen, dass das alles verümpft werden soll – ich bin ja ein friedliebender Mensch, aber hier kann ich nur noch die Mächte und Kräfte der Vernunft der Erde und des ganzen Alls anflehen, diese m. E. bestialischen Kreaturen – Menschen kann ich sie nicht mehr nennen – dorthin zu befördern, wohin sie gekommen sind und ihnen das angedeihen zu lassen, was sie verdient haben und verdienen.

    1. „… hier kann ich nur noch die Mächte und Kräfte der Vernunft der Erde und des ganzen Alls anflehen, …“

      Sie warten und hoffen auf einen Erlöser?Das hoffen die vielen Viecher im Schlachthaus vermutlich auch. Auf einen Erlöser hoffen ist Opferdenken. WIR müssen uns selbst von den Parasiten befreien, sonst wird es uns schlecht ergehen.
      Also ändern wir unser Denken! Damit ändern wir unser Handeln und im weiteren Verlauf unser Leben.
      So wird’s was.

  29. „Ich habe ein Ideal, eine Vision und will es gut und richtig machen, aber so wie die Situation ist, kann ich es nicht, so wie es jetzt ist, macht es uns alle krank.“ Bianca Höltje

    Wer ist der Vater, zu dem wir das Vaterunser beten? Er kann.
    Es gibt die Trinität: Vater-Sohn-Heiliger Geist, wie auch wir Menschen eine Trinität sind, bestehend aus Geist-Seele-Leib.
    Und demgemäss ist die Dreigliederung des sozialen Organismus konzipiert, die wiederum mit den Idealen der frz. Revolution verbunden sind: Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit.
    Wer agiert denn gegen diese Trinitäten? Die kath. Kirche hat anno 869 schon den Geist abgeschafft und hat uns weismachen wollen, der Mensch bestehe aus Seele und Körper.
    Der Mensch, ein Auto ohne Freiheit, selbst zu bestimmen, wohin es fährt.
    So die heutige materialistische Naturwissenschaft, die zwar weiss, dass eine Batterie einen Pluspol und einen Minuspol braucht, aber nicht wahrdenkt, dass ein Mensch, bestehend aus Geist, Seele und Körper die zweipolige Batterie konzipierte.

  30. Dringend Bitte um Unterschrift für diese wichtige Petition.
    Und um Verteilung.

Kommentare sind geschlossen.