Systematische Gedanken-Kontrolle und Deformation der menschlichen Psyche

Die staatlichen Lockdown-Maßnahmen, die das Ausbreiten eines angeblichen Virus verhindern sollen, haben neben der Zerstörung der Wirtschaft zum Vorteil weniger – noch ganz andere, tiefere Wirkungen, von denen man nicht annehmen kann, dass sie nicht beabsichtigt seien. Sie sind offensichtlich auf die zwanghafte Kontrolle und Deformation der Seele des Menschen gerichtet, die zur Brechung des Eigenwillens, zu einer immer größeren inneren und äußeren Abhängigkeit, zu einer fortschreitenden Ent-Ichung führt. Geht man dem weiter nach, stößt man auf erstaunliche Parallelen zu psychischen Foltermethoden, die von Geheimdiensten praktiziert werden, um einen Gefangenen willenlos und gefügig zu machen.

Der Engländer David Icke machte in einem Video vom 18.11.2020 auf diese bedrückenden Zusammenhänge aufmerksam. 1  Er sieht einen systematischen Krieg gegen die Psyche des Menschen, ja der ganzen Menschheit.
„All diese widersprüchlichen, eindeutig lächerlichen (Corona-) Regeln, Vorschriften und Auflagen als politische und bürokratische Dummheit oder Inkompetenz abzutun, das ist es, was du denken sollst. Doch das, was auf die gesamte Weltbevölkerung angewendet wird, sind systematische Techniken der Nötigung, des Zwangs und der Wahrnehmungsprogrammierung, die seit langer Zeit an Einzelpersonen praktiziert werden. In der Zeit von 1996 bis weit über die Jahrtausendwende hinaus habe ich mich intensiv mit Gedankenkontrolle [mindcontrol] und mit den militärischen CIA-Gedankenkontroll-Operationen der Regierung beschäftigt. Nicht zuletzt mit einer namens MKULTRA.“

Und diese Operation sei in den 1970er Jahren öffentlich und aus gutem Grund vertuscht worden. Man habe behauptet, es gäbe diese Experimente nicht. Aber er habe mit so vielen Überlebenden des MKULTRA über die Techniken gesprochen, die bei ihnen angewandt wurden und warum. Und was er in den Monaten des Jahres 2020 beobachtet habe, seien genau diese Techniken, die nun bei der Weltbevölkerung zur Anwendung kommen.
Zum Beispiel habe ihn eine der Überlebenden kontaktiert, die geschildert habe, dass noch während ihrer Gefangenschaft im MKULTRA-Gedankenkontroll-Programm ihre Tochter ab dem Alter von zwei Jahren gezwungen worden sei, eine Maske zu tragen, um ihrem kindlichen Gehirn Sauerstoff zu entziehen. Dies habe grundlegende physiologische Auswirkungen auf die Entwicklung des Gehirns und entsprechende seelische Folgen. Sie hätten es getan, um ihrer Tochter ihr Gespür für die Individualität zu nehmen.

Die Masken sind ein zentraler Teil dieses Krieges gegen die menschliche Psyche. Sie entmenschlicht die Menschen, sie macht sie gesichtslos, sie verhindert die individuellen Interaktionen aufgrund des Gesichtsausdrucks. Die Masken sind ein Symbol dafür, Menschen zum Schweigen zu bringen. Es gibt viele weitere psychologische Gründe dafür und dies sind nur einige wenige. Ich sage das, weil all diese Regeln und Vorschriften, die die Regierungen verordnen und die ständig geändert werden, angeblich keinen Sinn machen, völlig widersprüchlich seien. Das ist nicht der Fall!
Das ist keine Inkompetenz, keine politische Dummheit: Es ist ein psychologischer Plan. Deshalb werden diese Regeln und Vorschriften weltweit nicht etwa von Gesundheitsexperten vorangetrieben, sondern von Psychologen — nicht vorangetrieben von Gesundheitsexperten, so fragwürdig ihre Kompetenz auch sein mag. Die Frau, die in Großbritannien für den Maskenzwang sorgte, war keine medizinische Beraterin, sondern eine psychologische Beraterin der Regierung.

Systematische psychische Folter von Gefangenen

David Icke weist darauf hin, dass der Psychologe Albert Biderman 1956 ein Diagramm entwickelte, das als Bidermans Diagramm des Zwangs bezeichnet wird. 2  Es wird als ein Rahmen zur Veranschaulichung der Methoden verwendet, mit denen Militär und Geheimdienste falsche Geständnisse von Kriegsgefangenen erzwingen:

1. Isolation – oder Abschottung, beraubt das Opfer jeglicher sozialer Unterstützung und nimmt ihm die Fähigkeit, sich zu wehren. Es entwickelt eine intensive Beschäftigung mit sich selbst; sie macht das Opfer abhängig vom Verhörenden.

2. Monopolisierung der Wahrnehmung – Fixiert die Aufmerksamkeit auf die unmittelbare Zwangslage. Eliminiert Informationen, die nicht den Anforderungen entsprechen. Bestraft Unabhängigkeit und / oder Widerstand.

3. Demütigung und Entwürdigung – Varianten: Persönliche Hygiene wird verhindert. Erniedrigende Bestrafungen. Beleidigungen und Verspottungen, Verweigerung der Privatsphäre – Widerstand schwerer machen als Nachgiebigkeit. Sorgen auf ‚tierische Ebene‘ reduzieren.

4. Erschöpfung – Schwächung der geistigen und körperlichen Fähigkeiten zum Widerstand.

5. Drohungen – mit dem Tod, mit Verlassenheit/Nichtrückkehr zur Familie, vage Drohungen: Erzeugen von Angst und Verzweiflung. Folgen der Nichtbefolgung verdeutlichen.

6. Gelegentliche Nachgiebigkeit – Gelegentliche Gefälligkeiten, Belohnungen für teilweise Befolgung der Regeln, Versprechungen – Positive Anreize für Gehorsam. Verhindert die Gewöhnung an die Entbehrung. Versprechungen.

 7. Aufzeigen der Allmacht – Zeigt die Sinnlosigkeit von Widerstand. Zeigt die vollständige Kontrolle über das Opfer.

8. Erzwingen trivialer Forderungen – Entwickelt Gewohnheit zur Befolgung und Durchsetzung von ‚Regeln‘.

Die Corona-Maßnahmen

Diese psychischen Foltermethoden der Gedankenkontrolle und der Entkernung der menschlichen Individualität dienen dazu, Kriegsgefangene derart zu brechen, dass sie tun, was immer die Täter wollen. Und das ist es, was sich jetzt in der Corona-Krise in großem Stil in der Gesamtbevölkerung abspielt. Wir finden diese Methoden in den Lockdown-Maßnahmen des Staates wieder. Nachgewiesenermaßen hat auch der kommunistische Überwachungsstaat China als Vorbild gedient3, wo das Leben und der Wille des Einzelnen nichts zählt, sondern nur die Unterwerfung unter das Kollektiv und den Willen der zentralen Führung.

1. Isolation – In der Corona-Krise heißt die Isolation: Abstand halten, Maskenzwang, Quarantäne, Gastronomie-, Läden-, Schul-Schließungen, Versammlungs- und Beherbergungsverbote.
Die Isolation beraubt das Opfer jeglicher sozialer Unterstützung ihrer Fähigkeit zum Widerstand, erzwingt eine intensive Auseinandersetzung des Opfers mit sich selbst und den daraus sich ergebenden Konsequenzen für sich selbst. Das macht also das Opfer abhängig vom Täter. Je mehr die tyrannische Autorität die Wirtschaft und unabhängige Lebensgrundlagen zerstört, desto mehr wird das Opfer von eben dieser tyrannischen Autorität abhängig gemacht.“  (David Icke)

2. Monopolisierung der Wahrnehmung – Wer die Informationen kontrolliert, kontrolliert unsere Wahrnehmungen und Erkenntnisse. In einem gewaltigen Ausmaß sind die Mainstream-Medien gleichgeschaltet und zum Sprachrohr der politischen Führung geworden, deren zielgerichtete Verlautbarungen als geltende Wahrheit flächendeckend verbreitet werden. Ihre Monopolisierung und Absicherung geschieht dadurch, dass alternative und widersprechende Auffassungen nicht nur unterdrückt, sondern zensiert werden.

3. Demütigung und Entwürdigung – Eine Entwürdigung des Menschen als sich selbst bestimmendes Wesen besteht schon grundlegend in seiner Reduzierung vom handelnden Subjekt auf ein gefährliches Virus-tragendes Objekt und einen Befehlsempfänger, der durch strenge äußere Regeln von anderen auf Abstand gehalten wird. Zusätzlich wird durch Mund-Nasen-Masken, die das Antlitz und sein charakteristisches Mienenspiel verdecken, die Lebensfunktion der Ein- und Ausatmung Gesundheits-schädigend eingeschränkt – eine permanente Zurschaustellung gesichtsloser, gleichsam zum Verstummen gebrachter Menschen, ihrer Demütigung und Entmenschlichung.

4. Erschöpfung – Die soziale Distanz und die damit verbundene Einsamkeit, der drohende und tatsächliche Verlust des Arbeitsplatzes, des Geschäftes, der wirtschaftlichen Existenz, die ständige Ungewissheit, was als nächstes passieren wird, erzeugen Angst, Hoffnungslosigkeit und Depressionen. Diese führen allmählich zu seelischer Erschöpfung, die sich auch auf den Körper überträgt. Resignation und Kraftlosigkeit lassen die geistigen und körperlichen Widerstandskräfte erlahmen.

5. Drohungen – Wir sind die ganze Zeit Drohungen ausgesetzt. Ein ganzes Netzwerk von Verhaltensregeln ist mit der Konsequenz von Bußgeldern, persönlichen oder wirtschaftlichen Nachteilen verbunden, die zu gesellschaftlicher Ächtung führen können.
Die schlimmste Bedrohung geht von der täglichen Angst- und Panikmache vor der schrecklichen schweren Krankheit aus, an der ständig Menschen qualvoll sterben -, was jeden Einzelnen treffen könne. Angst lähmt das eigene kritische Denken. Die suggerierte Sorge um das eigene Leben erstickt alle eigene Vernunft, macht folgsam und gefügig, erzwingt den untertänigen Befehlsempfänger.

6. Gelegentliche NachgiebigkeitWenn man die ganze Zeit auf Menschen herumtrampelt, wenn man sich ihnen ständig aufdrängt, dann gibt man ihnen eine kleine unbedeutende Belohnung dafür, dass sie so folgsam sind. Das ist alles Teil eines Hundetraining-Syndroms, das heute auf die ganze Menschheit angewandt wird.(David Icke)
Mit gelegentlicher Nachsicht motiviert man zur Kooperation: Wenn ihr das tut, wenn wir also alle an einem Strang ziehen, dann bekommt ihr vielleicht am Ende dies … Wir machen zwar einen 2. Lockdown, aber dafür dürft ihr vielleicht Weihnachten feiern. Wir werden unser Bestes tun, damit ihr Weihnachten feiern könnt.
Damit wird der Prozess der geistigen Anpassung unterbrochen, damit die Menschen kurz Hoffnung schöpfen können. Doch dann werden sie wieder in die Ohnmacht zurückgeworfen. Und sie müssen sich wieder neu anpassen. Das Spiel beginnt von vorne.

7. Aufzeigen der Allmacht – Allmacht demonstrieren signalisiert dem Gefangenen die Sinnlosigkeit des Widerstandes. Der Staat ist allmächtig. Es gibt nichts, was man gegen ihn tun kann. Er hat das Gewaltmonopol, das seinen Organen erlaubt, in die Wohnungen einzudringen, Hausdurchsuchungen und Verhaftungen durchzuführen. Sich mit anderen zusammenzuschließen, wird durch das Einschränken oder gar Außerkraftsetzen der Versammlungs- und Demonstrationsfreiheit sowie die Beobachtung durch den Verfassungsschutz, der de facto ein „Regierungsschutz“ ist, praktisch unmöglich gemacht. Schon geringer Widerstand wird medial diskreditiert und abschreckend kriminalisiert.

8. Erzwingen trivialer Forderungen – Je trivialer, lächerlicher und dümmer die Forderung ist, der die Menschen nachkommen sollen, desto mehr wird der menschliche Geist, die menschliche Selbstachtung und die Menschenwürde zerstört. Z.B. Ausgangsbeschränkung: Ab 22 Uhr werden die Viren offenbar besonders gefährlich, ein Spaziergang ist alleine noch bis 24 Uhr erlaubt, gemeinsam mit der Ehefrau nicht; ab 24 Uhr wüten die Killer-Viren so stark, dass niemand mehr das Haus verlassen darf.
Da die meisten in dieser Zeit sowieso schlafen, macht es ihnen wenig aus, aber die Folgsamkeit wird eingeübt. Es geht um das Entwickeln einer Gewohnheit der Gehorsamkeit – ohne dabei groß nachzudenken.
„Sie führen ihren Krieg gegen alles, was Spaß macht, alles, was es den Leuten erlaubt, sich zu entspannen, alles was es den Leuten erlaubt, zu interagieren, einen sozialen Diskurs zu führen, in Bars, in Restaurants, in Kinos und Konzerten, Theatern, […] sogar die Fitness-Studios [nehmen sie in den Fokus], alle Orte an denen die Leute Spaß haben und interagieren — das, was sie das Gastgewerbe nennen. Warum wird das Gastgewerbe am meisten ins Visier genommen? Zusammen mit der Unterhaltungsindustrie und in der Tat auch der Gesundheitsindustrie. Und warum? Weil diese ein zentraler Teil des psychologischen Krieges sind.“ (David Icke)

All dies führt dazu, dass die Opfer von den Tätern abhängig gemacht werden. Beim Gefangenen in der Zelle ist es ganz offensichtlich. Von der gefangenen Bevölkerung kommen immer mehr in die Abhängigkeit von staatlichen Hilfsgeldern, die Einzelnen über Sozialhilfe oder Hartz4, Firmen über Zuschüsse, die aber ganz knapp berechnet sind und nur mühsam das Überleben ermöglichen. Darüber kann vielfach das Wohlverhalten erzwungen werden.

Fazit

David Icke fasst zusammen:
„Wo immer man sich die Techniken der individuellen Gedankenkontrolle (mindcontrol) und die Vernichtung des Willens zum Widerstand anschaut, erkennt man, wie sie heute weltweit angewendet werden. Und dies führt zu einer Situation, in der die Menschen so gefügig gemacht werden, dass sie buchstäblich keinen eigenen Verstand, keine eigene Wahrnehmung und keine eigene Meinung mehr haben. Und wenn sie jetzt denken, dass das, was wir aktuell erleben, schon echt übel ist, wie wird es dann für unsere Kinder und unsere Enkelkinder sein? … bis zum vollständigen Zusammenbruch jeglicher Individualität.“

Es gehe um Versklavung und um nichts anderes, um psychologische Programmierung und nichts anderes. Jeder, der konform gehe und nicht sage: „Das tue ich nicht“, baue diesen faschistoiden Staat mit auf – oder leiste wenigstens seinen Beitrag dazu – in dem er und seine Kinder werden leben müssten.

„Mir fallen nicht viele andere Definitionen von Wahnsinn ein. Es ist Zeit, aufzuwachen, um die Realität zu verstehen, mit der wir es zu tun haben. Eines der größten Probleme, das die Menschen haben — und ich verstehe das — ist die Verweigerung, das Ausmaß des schier Bösen, das hinter all dem steckt, anzuerkennen … weil sie dieses Böse persönlich nie erfahren haben … und sie [die Regierungen] sind verdammt böse und viele merken nicht einmal, dass sie es sind. Aber weil sie es in ihrem eigenen Leben nicht erfahren haben, können Sie es nicht glauben, dass es existiert. Aber es existiert.

Und wir stehen jetzt kollektiv auf und sagen: „NEIN“.
Oder … die Konsequenzen für uns, aber noch mehr für unsere Kinder werden absolut verheerend sein. Und wenn wir selbst den Mut nicht aufbringen können, für uns selbst einzustehen, dann lasst uns um
Himmels willen für die Kinder aufstehen.“

Immerhin haben vor kurzem einige britische Regierungsberater zugegeben, dass die Bevölkerung während der Corona-Krise mittels „Mind-Control“ bearbeitet wurde:
„Der Einsatz von Angst war definitiv ethisch fragwürdig. Es war wie ein seltsames Experiment. Letztendlich ging es nach hinten los, weil die Leute zu ängstlich wurden.“

Ein anderes SPI-B-Mitglied sagte: „Man könnte Psychologie als ‚Mind Control‘ bezeichnen. Das ist, was wir tun…“

Einer warnte, dass „Leute die Pandemie benutzen, um Macht zu erlangen und Dinge durchzuziehen, die sonst nicht passieren würden… Wir müssen sehr vorsichtig mit dem schleichenden Autoritarismus sein.“

Ein anderer sagte: „Ohne Impfstoff ist Psychologie unsere Hauptwaffe… Die Psychologie hatte tatsächlich eine wirklich gute Epidemie.“ 4

——————
1   https://www.wakenews.tv/watch.php?vid=2b6d8b204
Ich folge hier der Transkription und Übersetzung von Ullrich Mies auf:
https://kenfm.de/mindcontrol-die-systematische-zerstoerung-der-menschlichen-psyche/

2https://www.strath.ac.uk/media/1newwebsite/departmentsubject/socialwork/documents/eshe/Bidermanschartofcoercion.pdf

3   Siehe Fassadenkratzer: Für WHO und Wissenschaftler …

4   legitim.ch

83 Kommentare zu „Systematische Gedanken-Kontrolle und Deformation der menschlichen Psyche“

  1. Sie arbeiten schon lange mit psychologischen Mitteln, wobei die Verbreitung durch die Medien erfolgt. Täter sind die Geldleute im Hintergrund und alle Medien. Daß diese Leute psychischh krank sind, zeigen ihre durchweg negativen Ziele. Weltherrschaft, Unterdrückung, Angstmache, Kontrolle durch Überwachung, Herrschsucht. Ich hoffe ja immer noch auf eine positiv besetzte Macht im Hintergrund, die die satanische Seite sich die letzten Jahrzehnte so völlig ausleben ließ, um der Welt die Fratze des Bösen zu zeigen.
    Man schuf die Grünen mit ihrer menschenverachtenden Ideologie weltweit, warum aber keine Gegenbewegung? Man ließ dem gleichfalls menschenverachtenden Sozialismus 100 Zeit, in China erlebt er mit seinem sozialen Punktesystem und den KZs mit Organentnahme seine Blütezeit.

    Wir erlebten die letzten Jahrzehnte eine völlig enthemmte Menschheit in jeder Hinsicht. Alles, was unser Menschsein ausmacht, wurde vom Staat besetzt, die Kinder- und Altenbetreuung, die Freizeit, die Ästhetik in Kunst und Architektur, die Bildung und sogar die Wissenschaft. Kein Lebensgebiet, wo der kalte Staat nicht seine Tentakel drin hat. Jeder Politiker bis in die Landtage arbeitet an diesem unmenschlichen System mit und ist für die Folgen verantwortlich zu machen.
    Also müßten die alle, die die Vogelschredder uberall aufstellten, für deren Abbau verantwortlich gemacht werden. Wer die Fremden einlud, muß auch für deren Ausreise sorgen. Ansonsten sehe ich wenig Sinn in dem Maskenzirkus. Man erzählt uns etwas von einer schweren Pandemie, alle tragen Gesichtslappen, aber angrabbeln im Supermarkt darf man alles, mit Geld bezahlen auch. Das alles ist so geisteskrank, daß es einen weltweiten Aufschrei hervorrufen müßte. Aber nichts, kein Widerstand. Keine Kraft, die diesen Gestalten Einhalt gebietet, auch keiner in Sicht.

    Staatliche Eingriffe=Angriffe auf die Freiheit. Das beginnt mit Subventionen und endet mit „Förderungs“geldern in Kunst und Wissenschaft. Die Medien, die das alles schönreden, gehören zeitgleich abgeschaltet. Wie kann es sein, daß eine bestimmte Religionsgruppe sich der Kunst, Medien und des Internets bemächtigen konnte? Wo war die Gegenkraft? Ist das Gute so schwach? Wir wurden mit Tippelschritten zu dem Wahn heute geführt, wer macht dem mit einem Knall ein Ende? Oder soll es nur mit Tippelschritten wieder abgebaut werden in der Hoffnung, daß immer etwas von dem Satansbraten übrigbleibt? Wo bleibt die Wissenschaft, die hilflos auf Fettleibigkeit und tödlichen Krankheiten reagiert? Nichts. Die Maskerade ist der absolute Tiefpunkt und keiner merkt etwas.
    Es entsteht auch keine Diskussion, wie es weitergehen soll. So, wie bisher? Das Plündern des Planeten zugunsten weniger? Die Ausbeutung und Verhöhnung der Masse? Die bescheuerten Programme im Glotzkasten, genannt Freizeit? Weiter so? Ich will in die bekloppte Vor-Coronazeit nicht zurück.

    1. ZITAT @ KW:
      „. . . wer macht dem mit einem Knall ein Ende?“

      Mit einem „Knall“ kann man ein TRAUMA erschaffen – DAS wäre aber das genaue GEGENTEIL dessen – was Sie sich erhoffen!
      Dem Ganzen ein Ende machen, DAS können nur SIE für sich ganz allein – aber je mehr Individuen sich auf diese Art & Weise SELBST aus dem MENTALEN Käfig befreien – umso strahlender & sichtbarer wirkt diese Befreiung von immer mehr ECHT emanzipierten Individuen als Motivation für die Eingeschüchterten, denen man per „Erziehung“ den freien Willen mit viel Aufwand in der Kindheit AB-trainiert hatte. . .

      1. @Herr Ludwig
        Wunderbarer Blogeintrag 👍

        @Kalle Möllemann
        TOP Kommentar 👍

        Wir nähern uns der Enttarnungen und den Lösungen. ☺️

    2. Wie will sich eine Gegenkraft entfalten ,wenn alle eine Maske tragen und zu wenig Sauerstoff ins Gehirn
      bekommen . Wie viele kennen das Buch „Hohe Energie durch richtiges Atmen „.

      1. Durch den Mangel an Sauerstoff verblöden die Maskenträger allmählich.
        Das Tragische daran ist, daß sie es nicht bemerken.

  2. „Schon geringer Widerstand wird medial diskreditiert und abschreckend kriminalisiert.“

    Ich bin kein Fan von David Icke, aber hier muss man seinen Hut vor ihm ziehen. Wenn er sagt: Jeder, der konform gehe und nicht sage: „Das tue ich nicht“, baue diesen faschistoiden Staat mit auf“, dann trifft er den Nagel auf den Kopf.
    Zum gefühlt hundertsten mal weise ich darauf hin, wie einfach es ist, NICHT MIT- ZU-MACHEN!!! Es gibt dafür keine Ausreden. Angst ist auch Feigheit. Vor allem wenn es keinerlei realen Grund dafür gibt.
    Jeder kann es auf seine individuelle Weise. Für die weniger Mutigen geht es nicht darum, die Masken nicht zu tragen, sondern darum, sie abzulehnen! Sie können sich aber zumindest in ihrem Umfeld für die Wahrheit einsetzen und schon damit Sand in das teuflische Getriebe streuen.

    Stellt Euch den lächerlichen Kosequenzen, wenn Ordungsamt oder Polizei Euch im Laden oder bei Ausganssperre ansprechen. Es ist technisch nichts weiter als ein „Knöllchen“, das zumindest in meinem Fall, mit Gegenrede nie weiter verfolgt wurde. Ich habe sogar kürzlich zur hoffentlich nicht notwendigen dauerhaften Änderung des Lebensmittelpunkts, meinen seit 8 Jahren abgelaufenen Personalausweis erneuert, weil sonst eine Anmeldung in einem anderen Staat schwierig bis unmöglich wird.
    Unsere Antwort auf den Wahnsinn war früh im Vorfeld von Corona die Anschaffung eines Wohnmobils und der Ausbau desselben zur wehrhaften autarken „Burg“ in Eigenleistung. Natürlich wurden wir für verrückt erklärt; auch und vor allem in der eigenen Familie. In der letzten Woche waren meine Frau und ich an der Nordsee zum Ausspannen und trafen dort ein 71-jähriges Pärchen (2 Damen/Witwen), das mit der Intention, „wir lassen uns unser Leben nicht vorschreiben“, allen diabolischen Regeln trotzte. Wunderbar. Es gibt sie also, die Mutigen Empathischen und sie werden mehr. Jeder auf seine Weise.

  3. Genau die vom Autor zitierten Methoden zur psychologischen Kriegsführung meine ich (recht detailliert sogar) bereits in einem „Strategie-Papier“ einer weltweit verstreuten Sekte gelesen zu haben. Nur gut, dass das „Papier“ als Fälschung entlarvt wurde.

    1. Es ist ja bekannt, wer das ist, und wie das Papier heißt. Ob das nun gefälscht wurde; ich wage es, das zu bezweifeln, angesichts der sehr genauen Ausführungen W. Eggerts zu dem Thema.

    2. Das sogenannte Fleischhauer-Gutachten, welches im Auftrage des Richteramtes V in Bern von Ulrich Fleischhauer erstellt wurde, belegt die Echtheit der angeblich gefälschten Protokolle.

  4. Richtig es hängt alles an der Angst, das ist der Kernpunkt, aber wenn man einmal weiß, wer die Bösen sind, kann man dagegen agieren, so, wie man es eben persönlich kann. Die meisten Leute verschließen aber immer noch die Augen davor, daß es das Böse überhaupt gibt.

    1. @ teutoburgswaelder:
      Das Schöne ist das Gute des Bösen. Hier liegt der Wurm begraben, weshalb man das Böse nicht als solches erkennen will.

        1. Ja – das sehe ich auch so.
          Aber man kann das Böse auch zeitlich fassen:
          Aus manch Bösem erwächst am Ende ein Gutes, zu dem man sonst nicht gekommen wäre und auf das man vielleicht im Nachhinein als wertvoll und unverzichtbar blickt.
          So jedenfalls bekäme mE der Satz Bedeutung: „Das Schöne ist das Gute des Bösen.“

    2. @teutoburgswaelder
      Ein Weg der weiteren Verbreitung der Wahrheit wäre vielleicht die Verteilung des Videos des Kulturstudios, in dem sehr logisch die Zusammenhänge erklärt werden und das bei einer Überlebensrate von 99,75 % (nach der letzten statistischen Erhebung von Ioannidis aus 3/2021, was statistisch eher der Beweis für die Nichtexistenz des Virus ist) ganz offensichtlich andere Aspekte eine Rolle spielen. Ein Aspekt ist die brutale Verringerung der weltweiten Fertilitätsrate in Richtung NULL: 20 Minuten, die auch mir noch unbekannte Zusammenhänge offenbarten:

      https://uncutnews.ch/impfung-die-endloesung-der-menschheitsfrage-2/

    3. Um zwischen gut und böse unterscheiden zu können, ist es zwingend notwendig zu diskriminieren (von lat. discriminare – scheiden, trennen).
      Mit dem sogenannten Diskriminierungsverbot wurde jedoch der gesunde Menschenverstand per Gesetz zum Krüppel gemacht. Wir leben (spätestens) seitdem in einem Schurkenstaat, in dem jeder Schurke Privilegien genießt und die Anständigen und Rechtschaffenen verfolgt werden.
      Nur eine von vielen Höllen, welche die ach so verherrlichte Demokratie hervorbringt.

      1. Gut, daß Sie auf diesen Schwachfug hinweisen. Das Leben besteht aus Diskriminierung. Schon beim Aussuchen eines Weißkohles diskriminiere ich den daneben. Quoten bevorzugen und benachteiligen andere. Die Neobolschewisten widersprechen sich selbst. Das System steht so völlig auf dem Kopf.

  5. MK-Ultra ist eine deutsche Erfindung – DARUM funktioniert „M“ental „K“ontrolle so gut in Deutschland – und DARUM heißt es „K“ontrolle, und nicht amerikanisch „C“ontrol. –
    https://hcommons.org/deposits/item/hc:14591/
    Mit der GEHEIMEN „operation paperclip“ haben die Ami’s nach dem Krieg die korruptesten & kriminellsten dieser kriminellen NAZI-WISSENSCHAFTLER in die USA geschmuggelt, GEGEN alle Gesetze, und unter der perfekten TARNUNG der „Nürnberger Kriegsverbrecher-Prozesse“!
    https://en.wikipedia.org/wiki/Operation_Paperclip

    Auch DAS ist eine weitere Folge der „BEDINGUNGUNGSLOSEN KAPITULATION“ unserer Väter – die weder im ersten Weltkrieg, noch im zweiten Weltkrieg wagten – an der FASSADE der politischen LÜGEN & der politischen KRIEGS-TREIBEREI zu KRATZEN.
    DARUM verstanden unsere Väter mehrheitlich auch zu KEINER Zeit die BÖSEN ABSICHTEN der seit Ur-Zeiten global planenden PSYCHOPATHEN – HINTER DER PERFEKTEN FASSADEN-TARNUNG – von herrlich human klingenden, weil scheinheiligen politischen FOLTER-INSTRUMENTEN wie Alkohol, Medikamenten & anderen Drogen & politischen FOLTER-METHODEN wie Psychologie & Psychiatrie & allen politischen FOLTER-ORGANISATIONEN wie der UNO, der WHO, der CIA, des FBI, des IWF und den unzähligen GEHEIMEN Umtrieben, die alle dem gleichen GEHEIMEN Ziel einer totalitären Welt-Regierung unter Führung der seit Jahrtausenden durch die TORAH, den TALMUD & das ALTE TESTAMENT und millionenfache FÄLSCHUNGEN der göttlichen Weisheiten der NATUR auch in allen anderen Religionen & Philosophien bis hin zur totalen MATERIELLEN UNTERWANDERUNG der Wissenschaften durch UNTERDRÜCKUNG des MENSCHHEITS-GEDÄCHTNISSES unseren GEISTIGEN URSPRUNGS & unserer von der Mutter NATUR geerbten INDIVIDUALTITÄT durch eine kleine CLIQUE von hoch kriminellen & perfekt GETARNTEN PSYCHOPATHEN, wie wir es derzeit sehr drastisch im global von der PSYCHO- & PHARMA-MAFIA UNTERWANDERTEN Gesundheitswesen erleben.

    Die Zeit ist reif für einer RÜCKBESINNUNG auf unser uraltes weltweites WISSEN in ALLEN menschlichen Kulturen & Gesellschaften – daß der Mensch ein GEISTIGES Wesen IST, also eine unsterbliche Seele IST – und außerdem seinen unsterblichen Geist, sein Wissen & seine Erinnerungen immer mit sich trägt, und nur den materiellen Körper von Zeit zu Zeit wechselt, je nachdem wie vernünftig er mit diesem vergänglichen Körper umgeht.
    Leider haben die derzeit HINTER den FASSADEN regierenden PSYCHOPATHEN – die sich mal wieder perfekt als angeblich supernette „Philantrophen“ GETARNT haben – PANISCHE ANGST vor dem VOLK & vor jedem freien WILLEN des VOLKES, denn ECHTE Psychopathen sind eine extrem kleine Minderheit von geisteskranken BÖSEWICHTEN, die in ihrem uralten PANIK-WAHN „glauben“, daß sie erst dann „ihre“ wohlverdiente Ruhe finden können, wenn sie die aus „ihrer“ kranken Psychopathen-Sicht angeblich „blöde“ & höchst „gefährliche“ Menschheit auf die eine oder andere Art & Weise effektiv zum Schweigen gebracht haben, also durch ihren, wie immer, hoch intelligent eingefädelten KRIEG „platt“ gemacht haben.

    Der GEISTIGE Vater dieser neuen & perfekt GETARNTEN Form des BIO-KRIEGES heißt Robert Kadlec – und ist ein umtriebiger US-Präsidenten-Berater . . .
    https://monde-diplomatique.de/artikel/!3203385

    1. Auf Grund der TOTALITÄREN ZENSUR durch Mark Zuckerberg bei facebook – habe ich diesen Artikel noch einmal abgeschrieben:
      Lt. Col. Robert P. Kadlec schrieb in „Twenty-First Century Germ Warface“ bereits im Jahre 1995 folgende Zeilen:
      „Biologische Waffen sind die einzigen Massenvernichtungs-Waffen, die sich im gesamten Konfliktspektrum verwenden lassen. Werden biologische Waffen unter der Tarnung einer räumlich begrenzten oder natürlich auftretenden Seuche benutzt, lässt sich ihr Einsatz glaubwürdig absstreiten. Unter diesem Aspekt bieten sie mehr Einsatzmöglichkeiten als Atomwaffen. ( … )
      Biologische Kriegsführung sollte nicht verengt auf das Töten oder Krankmachen von Menschen betrachtet werden. Das Potenzial, schwere wirtschaftliche Verluste und in der Folge politische Instabilität auszulösen, verbunden mit der Möglichkeit, den Einsatz glaubwürdig abstreiten zu können, übertrifft die Möglichkeit jeder anderen bekannten Waffe.“

      In der Corona-Pandemie ist er (Robert P. Kadlec) heute einer der leitenden Krisenmanager der amerikanischen Regierung.
      Quelle: Paul Schreyer „Chronik einer angekündigten Krise“, Westend Verlag, 1. Auflage 2020, S. 49-50

      Der US-Präsidentenberater Robert P. Kadlec wird von GOOGLE & CO inzwischen komplett ZENSIERT – wie in Nazi-Deutschland, Nord-Korea oder China – aber vielleicht hilft diese Spur für Interessierte:
      https://www.barnesandnoble.com/w/battlefield-of-the-future-progressive-management/1111648159

    2. „Mit der GEHEIMEN „operation paperclip“ haben die Ami’s nach dem Krieg die korruptesten & kriminellsten dieser kriminellen NAZI-WISSENSCHAFTLER in die USA geschmuggelt, ..“

      Die Nazis sind einfach in die USA umgezogen, haben dort alles unterwandert und machen nun dort weiter, wo sie 1945 in D aufgehört hatten.

    3. Lieber Herr Möllmann,
      „neu und perfekt GETARNT ist diese Form des BIO-KRIEGES….“

      nur für die Masse. Nicht nur Sie und ich haben diese Machart längst durchschaut. Millionen wissen genau, dass etwas nicht stimmt. Aber solange sie selbst keine Nachteile erleiden oder gar daran monetär beteiligt sind und keine Angst vor Repressionen glauben befürchten zu müssen, so lange geht das „Spiel“ weiter.
      Hier eine aktuelle Abbildung der veröffentlichten Infektions-Zahlen von gestern des RKI. Danach gibt es derzeit noch 78.000 positiv PCR-Getestete, was 0,09 % der Gesamtbevölkerung ausmacht. Da der PCR Test offiziell eine Fehlerquote von rund 2% hat ist leicht feststellbar, dass es Corona gar nicht gibt. Denn von 61 Millionen Tests waren mindestens per se 2,5 Millionen falsch positiv, wenn man die Doppel- und Dreifachmeldungen berücksichtigt. Setzt man die verbliebenen 78.000 derzeit Positiven ins Verhältnis, gibt und gab es kein Corona in medial präsentierter Form. Denn die wenigen (89.000) die mit dem positiven Test gestorben sind, wurden gemeldet, egal ob er/sie 5 Tage oder 5 Monate später an einem Unfall oder einer anderen Krankheit das Zeitliche segnete.
      Wenn das CDC aufgrund des Drucks aus der Bevölkerung nun zugibt, dass 96% der verstorbenen PCR-Positiven weitere schwere lebensgefährliche Erkrankungen hatten und wir wissen, dass die Todesursache bei Obuktionen bei bis zu 5 % der Betroffenen nicht eindeutig festellbar ist, dann gibt es nur ein paar hochgejazzte Nukleinsäuren. Was im übrigen durch die fehlende Übersterblichkeit im langen Zeitkontext weltweit Unterstützung findet.

      Das ist alles auf Grundschulniveau durchschaubar. Perfekt war etwas anderes. Perfekt war die Einschätzung der Massen hinsichtlich ihres Verhaltens, die man offensichtlich mit den naivsten Tricks hinter die Fichten führen kann. Denn dieser Corona-Schwachsinn hat vor allem gezeigt, wie abgrundtief böse Menschen sein können, auch und vor allem, wenn sie wichtige Funktionen in Politik, Wirtschaft, Judikative, Militär-Polizei und Universitäten besetzen. Sie machen die Drecksarbeit, ohne die die Initiatoren keine Chance gehabt hätten, den größten Menschenversuch aller Zeiten zu realisieren. Die korrekte Einschätzung der psychologischen Eigenschaften dieser vergleichsweise kleinen kaufbaren Clique von Egomanen, ist m.E. die eigentliche PERFEKTE Leistung der Initiatoren und deren Berater, DENN DIE DURCHFÜHRUNG IST MIT FEHLERN DURCHSETZT, MISERABEL GELAUFEN.

  6. Was wäre, wenn gerade die so hoch beschworenen AHA-Regeln zu etwas ganz anderem beitragen würden. Was wäre, wenn die AHA-Regeln die Triebfeder ins neue Bewusstsein sein könnten, anstatt in die geistige Sklaverei von Eliten zu treiben?
    Die Maske (1), die nachweislich den CO2 Gehalt der Atemluft erhöht und ähnliche Symptome hervorruft wie eine Schlafapnoe, hat nicht nur physiologische Auswirkungen. Beschrieben wird Unruhe, Agitation, Bewusstseinseins-Trübungen. Der Maskenmensch ist nicht mehr Herr seiner Selbst im Hier und Jetzt.
    In der Psychotherapie gibt es mehrere Therapieansätze, die mit der Atmung arbeiten, z.B holotropes Atmen nach Stanislav Grof. Insofern liegt der Gedanke nahe, dass hinter der klaren Rationalität des Maskenträgers eine explicit ungewollte Form der Meditation steht, die in neue Bewusstseinsfrequenzen führt. Implicit fühlen es schon viele. Denn wenn der CO2 Wert zu hoch wird, erfolgt reflektorisch schnelles Hyperventilieren. Jetzt ist das Angebot an Sauerstoff zu hoch und führt zu sich einstellenden Bewusstseinserweiterungen/Veränderungen.

    Dieser Zustand ist für die neu zu etablierende Weltordnung nicht gewollt.

  7. Was wäre, wenn gerade die so hoch beschworenen AHA-Regeln zu etwas ganz anderem beitragen würden. Was wäre, wenn die AHA-Regeln die Triebfeder ins neue Bewusstsein sein könnten, anstatt in die geistige Sklaverei von Eliten zu treiben?
    Man weiß von blinden Menschen, dass sich bei ihnen andere Sinne stärker entwickeln. Unter anderem lernen sie sehr viel besser zu hören.
    Dem keiner zugänglichen Mimik mehr vermaskierte Mensch lernt jetzt vielleicht viel genauer zu hören? Es werden Sinnesfähigkeiten aktiviert, die es so vielleicht noch nie gegeben hat, oder die aus alten Zeiten wieder aktiviert werden wie der Singsang eines griechischen Hexameters allein aufgrund der „Melodie“ verstanden werden kann. Wir könnten minimale Unterschiede im Timbre der Stimmen wahrnehmen, schärfen demzufolge die Empathie, die Spiegelneuronen.
    Es entsteht zwischen den Sprechenden eine tiefere Verbindung, die dann zu mehr Einvernehmen, zu mehr Verständnis, zu weniger Egoismen führen. Kinder, die die alte Welt nicht kennen, sind im Vorteil, lernen schneller.

  8. „Psychologische Kontrolle“ setzt noch die Anerkennung von Seele voraus, wenngleich man sie schon nicht mehr als solche benennt. Es geht in der Wissenschaft, wie sie sich seit dem 19. Jahrhundert entwickelt, um die Abschaffung der Seele – als notwendigem Schritt auf dem Weg zum Mensch-Maschine-Wesen. Wenn uns nichts „Seelisches“ mehr plagt undd dazwischenkommt, ist endlich Ruhe. (Die Seele der Tiere, die wir verzehren, wurde schon früher ausgemerzt)

    1. Die Seelen der Tiere, die wir verzehren, haben den Leib längst verlassen, bevor er gegessen wird.

      1. @ Kai Ahnung
        Aber das Fleisch der Tiere ist von und nach ihren spezifischen Seelenkräften aufgebaut worden, die es durchdrungen haben. Mit dem Fleisch nimmt man das mit auf. Das ist nicht ohne Einfluss.

        1. Für jedes Lebewesen auf dieser Welt gibt es ein geeignetes Futter. Manche ernähren sich von Pflanzen, manche von Fleisch, andere von Fisch und wieder andere von Aas. Es gibt auch Omnivoren, die alles verwerten können.
          Der Mensch ist von Natur aus ein Jäger und Sammler, kann also aus diversen Nahrungsquellen wählen. Dem Fisch ist es egal, wer ihn verspeist, denn seine Bestimmung ist es, im Bauch eines anderen Lebewesens verdaut zu werden. Analog verhält sich das ebenso mit anderen Futtertieren wie beispielsweise Hühnern.

          Fühlt sich etwa ein Bär schuldig, wenn er einen Lachs frißt?
          Oder eine Eule, wenn sie eine Maus hinunterwürgt? Ist denn der Vogel ein Mörder, der einen armen, unschuldigen Wurm zum Frühstück verschluckt? 😂
          Diese Liste ließe sich schier endlos fortsetzen. Nur der Mensch hat neuerdings ein schlechtes Gewissen, wenn er ißt, was ihm die Natur zu bieten hat.
          Anstatt dem Schöpfer dankbar zu sein für die vielen leckeren Sachen auf seiner Speisekarte wähnen einige ihr Seelenheil im Knabbern von Samen und Gräsern und lehnen sogar Milch und Butter ab. Davon bekommen sie Mangelerscheinungen, werden krank und sterben frühzeitig.

          Übrigens: Im Himmel gibt es nicht nur nichts zu essen, sondern auch nichts zu trinken, weil die Seelen im Himmel keine Leiber haben. Wer also auf all die kulinarischen Genüsse im Diesseits verzichtet, ist schön blöd.
          Darum: „Bon appetit!“

  9. Abstand halten: Vergessen wird hier eine psychologische Tatsache. Wir sind in der Lage unsere „Außenhaut“ durchaus zu erweitern. Die Autofahrer, wenn sie das Fahrzeug lenken, wissen genau, wann sie wo anstoßen könnten und rangieren im intuitiven Wissen um ihrer mit dem Gefährt gemeinsamen Außengrenze.
    Da verschieben sich doch ganz einfach die Körpergrenzen. Es klappt ja auch schon immer besser mit dem Abstand halten. Der Raum um unser Ich herum hat sich verändert. Wir verändern unser Körpergefühl im Raum. Das verändert auch das Körpergefühl für den inneren Raum. Ständiges Wechseln der Außengrenzen, mal allein in der Badewanne, mal auf dem Marktplatz muß notgedrungen zu einem übergeordneten Empfinden unserer Raumvorstellung führen. Der Raum bleibt nicht dreidimensional, wird zunehmend raumfrei. Nähe und Ferne werden komplementär. Wir wachsen aus dieser Beschränkung heraus, können uns in einer neuen Frequenz in den unterschiedlichen Körpergrenzen einordnen.
    Den neuen Menschen kann man nicht mehr einhegen mit Ausgangssperren und Verweilverboten. Das Bewusstsein wird mehrdimensionaler.

    Dieser Zustand ist für die neu zu etablierende Weltordnung nicht gewollt.

  10. „Er“- David Icke – „sieht einen systematischen Krieg gegen die Psyche des Menschen, ja der ganzen Menschheit.“

    Dieser Krieg soll der „Ent-Ichung“ der Menschen dienen. Was bedeutet denn diese „Ent-Ichung“? Sie soll uns Menschen, die wir selber schon Eltern von eigenen Kindern sind, wie ich z.B. schon Grossvater von Enkelkindern bin, in das Dasein von zweijährigen Kindern zurück befördern, die noch nicht Ich sagen können.
    Und es ist der Name David Icke seltsamerweise mit der deutschen Sprache, wie man sie besonders in Berlin spricht, verbunden. Ein Sprichwort lautet: Janz Berlin war eene Wolke, bloss Icke war zu sehn.

    In England wurde zuerst „über“ David Icke gespottet, abgesehen von manchem Sänger, weil eben manche Künstler wissen, welche Erfahrung David Icke hat und womit diese Erfahrung verbunden ist. Er war in Südamerika bei indianischen Schamanen gewesen und hat dort etwas lernen dürfen, was in der vom Materialismus geblendeten Unkultur verspottet wird.
    Ähnlich ergeht es den Christen, und der Christus wurde sogar getötet für den Verrat geheimer Dinge, weil die damalige Obrigkeit diese geheimen Dinge für sich selber behalten wollte, die auch mit der Erweckung des Ichbewusstseins verbunden sind.
    Wer sagt denn: Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben…?

    Es braucht MUT, das zu tun, was David Icke bekennt, nämlich NEIN zu sagen zu dieser Entmenschlichung der Menschen, zu dieser Ent-Ichung NEIN zu sagen, zu dieser geplanten
    Willenlosigkeit zu sagen: ICH WILL MEIN DASEIN. MEIN Dasein habe ICH mir nicht selber gegeben. Mein Ichbewusstsein verdanke ich dem Christus.
    Wer an das Böse nichtmal glauben kann, wenn es längst ERKENNBAR da ist, kann auch nicht an das Gute glauben. Und diese Lauwärme widert mich nur noch an.

  11. Wer sich intensiver mit der kaum messbaren Welt der Psyche befasst, kann sich nicht vorstellen, dass intellektuelle Tricksereien außer in der bewussten rationalen Zone ausreichend Verwirrung stiften können, um dieser Welt irgend welche Zügel anlegen zu können. Hier sollte man darauf achten, nicht zum Opfer von Ängsten zu werden, deren Berechtigung selten geprüft werden, bevor sie in oft schaurigsten Kontexten vorgestellt werden.

  12. Ich stehe von Anfang an dem Corona-Fake der Regierungen fern. Ich bin und war gegen Maskenzwang, gegen Social Distancing und gegen Impfung mit einem nicht erprobten Vakzin. Meine Ausbildung als Dr. rer. pol in Nationalökonomie, mein Lebensalter von 73 Jahren und mein Elternhaus, das mich zu unabhängigem Denken erzog, haben mich vieles sehr klar sehen lassen. Seit meiner Dissertation habe ich nicht mehr so viele Fachartikel gelesen wie zum Thema COVID 19. Danach steht fest, es ist der größte Fake in der Geschichte der Menschheit und der größte Angriff auf die menschliche Gesellschaft und die Psyche der Menschen. Nach so vielen Diskussionen im Bekannten- und Familienkreis steht für mich unzweifelhaft fest, dass das Haupthindernis zum Verständnis der Vorgänge der Zweifel der Menschen ist, dass es das Böse gibt.
    Mit der Auslöschung der Religion aus dem Leben der Menschen, gibt es offensichtlich auch keinen Platz mehr für das Böse im Denken der „modernen“ Menschen. Insbesondere können sich in Europa sozialisierte Menschen nicht vorstellen, dass, um mit Nitzsche zu sprechen, der Staat das gierigste und kälteste aller Ungeheuer ist. Hier ein kleiner Auszug aus „Also sprach Zarathustra“:

    „Aber der Staat lügt in allen Zungen des Guten und Bösen; und was er auch redet, er lügt, und was er auch hat, gestohlen hat er’s.“
    „Staat heißt das kälteste aller kalten Ungeheuer. Kalt lügt es auch; und diese Lüge kriecht aus seinem Munde: „Ich, der Staat, bin das Volk.““
    „Der Staat oder die organisierte Unmoralität …
    inwendig: als Polizei, Strafrecht, Stände, Handel, Familie
    auswendig: als Wille zur Macht, zum Kriege, zur Eroberung, zur Rache“
    „Dort, wo der Staat aufhört, da beginnt erst der Mensch, der nicht überflüssig ist, da beginnt das Lied des Notwendigen, die einmalige und unersetzliche Weise, dort, wo der Staat aufhört.“
    „Falsch ist Alles an ihm; mit gestohlenen Zähnen beisst er, der Bissige. Falsch sind selbst seine Eingeweide. Sprachverwirrung des Guten und Bösen: dieses Zeichen gebe ich euch als Zeichen des Staates. Wahrlich, den Willen zum Tode deutet dieses Zeichen! Wahrlich, es winkt den Predigern des Todes! Viel zu Viele werden geboren: für die Überflüssigen ward der Staat erfunden.“
    „Seht mir doch, wie er sie an sich lockt, die Viel-zu-Vielen! Wie er sie schlingt und kaut und wiederkäut! `Auf der Erde ist nichts Grösseres als ich: der ordnende Finger bin ich Gottes“ – also brüllt das Unthier. Und nicht nur Langgeohrte und Kurzgeäugte sinken auf die Kniee!“
    „Dort, wo der Staat aufhört, – so seht mir doch hin, meine Brüder! Seht ihr ihn nicht, den Regenbogen und die Brücken des Übermenschen? –

    Wer kein Begriff vom Bösen hat, und den Staat für den seinen und allzeit guten hält, hat überhaupt keine geistigen Mittel, um gegen so etwas wie COVID 19 aufzustehen. Weiter oben wurde kommentiert, dass diejenigen, die klarer sehen Leuchttürme in der Finsternis für die Masse der anderen sein können. Ich halte das nur für begrenzt möglich. Meine Haltung nötigt dem einen oder anderen Respekt ab, aber die Masse kann man damit nicht bekehren, weil ihr die Einsicht fehlt.

    1. Werter Herr Zorn,
      Sie schreiben, Sie sind gegen Maskenzwang. Tragen Sie denn Maske?
      Ich trug lange nur ein Tuch oder einen Schal. Dann wurde FFP2 unumgänglich. Ich schob die Maske immer wieder weg. Jetzt habe ich aufgehört, Maske zu tragen. Niemand sagt etwas. Keiner verlangt eine Befreiung. Es ist Lethargie eingetreten. Ich empfehle, einfach aufhören, die Maske zu tragen. Wie ich das mit Schulkindern handhaben würde, weiß ich nicht, doch ich habe früher oft interveniert. Mit Erfolg.

      1. @Ela
        „Ich empfehle, einfach aufhören, die Maske zu tragen“.

        Sie haben recht, eine gewisse Lethargie hat die Hysterie abgelöst. Das ist auch meine Wahrnehmung. Bisher wurde ich mindestens dreimal die Woche angequatscht, auch von Kunden. Nun ist Funkstille. Statt dessen stehen sie nun wie die Schafe vor den eingerichteten Schnelltest-Zentren und beschweren sich darüber, dass sie nach den massiven Betrügereien mit Identitäten einen Personalausweis dabei haben müssen. Heute morgen habe ich mir tumultartige Szenen diesbezüglich in einem Einkaufszentrum ansehen können.
        Es ist schon bizarr anzusehen, wie 50 Menschen vor einem provisorisch aufgebauten Zelt eines Einkaufszentrums stehen und danach hecheln, ein Stück Papier zu bekommen, um am Abend mit der Freundin irgendwo unter Dach und Wand einen Prosecco schlürfen zu dürfen. Hier stehen nicht mehr die durchgespritzen Rentner, sondern größtenteils junge Frauen bis zum mittleren Alter, denen man bescheinigen muss, dass sie von allen guten Geistern verlassen sind und letztlich zu Treibern einer erfundenen Pandemie werden, um ein verzichtbares Kino oder eine ungesunde Eisdiele betreten zu dürfen.
        Für die Mutigen ist es eine temporäre Befreiung, weil sie den Anfeindungen bis zum Beginn des Herbst kaum noch ausgesetzt sind und ihr Seelenheil pflegen können. Bis zur nächsten Mutation, die noch viel schlimmer wird, als es die tödlichen bisherigen Varianten waren. 🤦‍♂️

        Die Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft versendet turnusmäßig Rote Briefe an die Ärzteschaft. So auch im Zusammenhang mit den Thrombosen. Jeder Arzt weiß also, welche Schweinerei hier läuft und kaum einer reagiert, obwohl sie in der Haftung stecken. Doktors Wohle ist die Kohle:
        https://www.akdae.de/Arzneimittelsicherheit/RHB/Archiv/2021/index.html

        Bhakdi hielt einen Vortrag mit neuen Daten. Danach sind 30% der Geimpften – in Wahrheit gentechnisch Behandelten – von mehr oder weniger schweren Nebenwirkungen durch Thrombosen betroffen. Er hat bereits einige Meldungen aus Praxen, wonach seine Schätzungen von Thrombosen bei weitem übertroffen wurden. Wie die Ergebnisse der ausgelösten Kettenreationen ab Herbst aussehen, werden wir nur schwer herausbekommen, weil sie leicht auf Mutanten gebucht werden können.
        https://www.wochenblick.at/bhakdi-impf-nebenwirkungen-bei-mehr-als-30-bestaetigt-und-bewiesen/

        In den USA rettet man gerade das durch Trump, der seinen Internet-Blog schon wieder geschlossen hat, eröffnete Narrativ des Virus-Leaks in Wuhan, damit niemand an die Wahrheit kommt, dass das Virus in der kolportierten, angeblich durch böse Kommunisten künstlich konstruierten Form, gar nicht existiert. Es gibt als Fundament nur ein paar schlecht zusammengetrickste Nukleinsäuren. Faucis Opfer seine Emails (gezielt) zu öffnen, dienen ausschließlich dazu, dem kommunistischen Teil Chinas das Wasser abzugraben und den Dollar zum Reset wieder in die erste Reihe zu setzen. Für politisch Gebildete ein durchsichtiges Manöver. Nun kann Fauci, dessen Reputation ohnehin zerstört ist, planen, in den Ruhestand zu gehen und das „China-Virus“ weiter wüten lassen. Ein echter Klassiker im politischen Universum.

        Dbei ist es völlig wurscht, dass nach dem Wiederaufstieg von Hansa Rostock in die 2. Liga, bis zu 6.000 Fans ineinander verschlungen feierten und die „Experten“ vor einem Disaster warnten. Nun sind die Ergebnisse offiziell:
        „Dem Gesundheitsamt sind keinerlei Fälle, die mit dem Heimspiel des FC Hansa am 22. Mai in Verbindung gebracht werden könnten, bekannt.“
        Ach nee. Wo is es denn, das/der Virus? Die Epoch-Times fragt ketzerisch, wieso der Inzidenzwert derzeit bei 6.7 liegt.

        https://www.epochtimes.de/sport/fussball/infektionszahlen-bekanntgegeben-tausende-feierten-ohne-masken-und-abstand-den-fc-hansa-rostock-a3528499.html

    2. „… die Masse kann man damit nicht bekehren, weil ihr die Einsicht fehlt.“

      Die Masse besteht hauptsächlich aus Mitläufern, Trittbrettfahrern, Opportunisten, ehrlosem Gesocks, giergetriebenen Exemplaren des Homo Pestilens und jeder Menge Torfköppe.
      Letztere sind solche, bei denen offenbar wenig Gehirnschmalz und stattdessen anscheinend nur Torf im Kopf vorhanden ist, was häufig zu unsinnigen, blöden Äußerungen führt. Man findet herausragende Exemplare dieser Gruppe vornehmlich bei Politikern des linken Spektrums.
      Aussagen wie „Stromspeichern im Netz“, „Gewalt ist immer auch ein Hilferuf“ und ähnlicher Schwachsinn sind klare Anzeichen dafür.

      Wer immer wieder Idioten wählt, bekommt immer wieder idiotische Politik und damit das, was wir gegenwärtig haben.
      Wo aber sind die Nicht-Idioten zu finden?
      Wahrscheinlich dort, wo die Idioten das große Kotzen bekommen: Rechts. 😂

    3. Richtig guter Kommentar der sich mit meinen Ansichten / Erfahrungen deckt. Wer keinen Begriff vom Bösen hat, keine Vorstellung, hält das Böse nicht für möglisch. Schon gar nicht der Staat! Ich erinnere mich noch gut an die Reaktionen derjenigen Leute, die ich einfach so, rein zufällig, gefragt habe, auf offener Straße, warum sie denn Merkel immer noch glauben, warum sie ihrem Staat vertrauen, und so weiter; diese Leute haben mich einfach mit einem Ausdruck in den Augen angesehen, der darauf schließen ließ, daß sie nichts kapiert haben, daß sie nicht ansatzweise auch nur daran denken würden, irgend etwas in Zweifel zu ziehen, was Merkel die Gottgleiche oder ihr Staat so verordnen … da wird überhaupt nichts hinterfragt.
      Man kommt bei dieser Masse der Obrigkeitsgläubigen überhaupt nicht durch, da helfen auch keine Sachargumente. Meiner Meinung nach ist diese kindliche Naivität, ja Blindheit („aber ich will doch glauben“) auf psychische Deformationen zurück zu führen: Die Leuten wollen glauben, weil sonst ihr Weltbild (aber mein Staat, wahlweise: mein Führer) zusammenbricht.
      Und erst dann bekommen sie Angst. Wenn das Weltbild ansatzweise beginnt, zu bröckeln. Diese Angst halten sie nicht aus, weil sie in sich nicht gefestigt sind, durch Glaube, oder was auch immer, sie müssen an den Staat glauben, das ist quasi so eine Art „Ersatzreligion“.

  13. David Icke ist gut, doch wieder lässt er etwas aus. – Es wird nicht umsonst David Itzig Icke gesagt! –
    Nämlich, dass die Menschen vorher schon ganz gezielt zu „Spaßmenschen“ programmiert wurden, mittels TV. Schon sehr frühe s/w Filme bringen das Rauchen und den Alkohol in schönen Gläsern in Intervallen von 20 Minuten. Seit relativ langer Zeit also wird der Mensch über das Fernsehprogramm programmiert. Zum Ausgeher, zum Trinker, zum Spaßhaber.

    Damit wurde dem Menschen der natürliche Drang, der Schöpferkraft Rechnung zu tragen, abtrainiert. Das ist die Gründung der Familie, der Bau der „Hütte“ die Dynamik in der Sippe. Alles wurde dem Menschen abgenommen. Nicht erst seit MKUltra sondern schon viel früher wurde der Mensch massiv beeinflusst von sich weg, zum Konsum hin.
    Jetzt zu schreiben, es wäre schlecht, dass der Mensch nicht mehr in Bars und Diskotheken gehen darf, ist nur die halbe Wahrheit. Wenn man es recht beleuchtet, war das schon der Ersatz vom natürlichen zum Ersatzleben hin, zum künstlichen Ersatzbereich des Miteinanders. Nachts in rauchigen Bars verstecken spielen und anstatt der natürlichen Sexualität die künstliche anbahnen.

    Die inzwischen pervertierte, weil die Sehnsucht übergroß wurde – nach dem echten Leben. Jedoch das künstliche Konstrukt von Staat, der sich um alles kümmert, vor allem, dass das Hamsterrad läuft und der steuert, WO die kinderreichen Familien sind, verhinderte das: Man muss Geld verdienen. Man muss die Wirtschaft ankurbeln. Man muss Krabbelstuben errichten. Frau muss arbeiten.
    Zuerst wurde der Mann abgezogen von der Familie, dann auch noch die Frau. So zerfiel der letzte Halt im inneren der Menschen. Das alles kehrt David Icke unter den Tisch. Den Schmerz darüber zu löschen fand in der Bar statt, die jetzt aus der Funktion genommen wurde. Willkürlich.

    Was ist der größere Verlust? Die familiäre Sicherheit, oder das Ersäufnis dieser Tragik in einer Bar? Das ist die Vordergründigkeit dieser Aussagen von David Icke.

    1. ZITAT @ Ela:
      „Was ist der größere Verlust? Die familiäre Sicherheit, oder das Ersäufnis dieser Tragik in einer Bar? Das ist die Vordergründigkeit dieser Aussagen von David Icke.“

      SIE haben sehr genau beobachtet, ich unterschreibe gern IHRE Gedanken zum Thema!
      WO waren SIE denn in all‘ den Jahren, in denen der Fußballer David Icke – nach seiner ihn SELBST erleuchtenden Heilung von schwerer Krankheit – gegen die aufkommende SKLAVEREI auf diesem Planeten, durch die Austreibung der NATUR der göttlichen Schöpfung anschrieb . . . ?

    2. Oh, ja! Spaß ist ganz schlecht.
      Wer Spaß hat, versteht den Ernst des Lebens nicht. Spaß ist der Untergang der Seriösitat.
      Wer lacht, macht sich verdächtig. Lacher sind die größte Gefahr für die Zivilisation. Wenn die Lachenden (neudeutsch für Lacher, bzw. Lacher*innen (😂) ) dereinst darum untergehen, wird ihnen das Lachen sicherlich vergehen!
      Klingt irgendwie vertraut? – Kenne ich aus meiner Jugend.

      Abspülen bitte! 🚽😃

    3. Guter Kommentar, das sehe ich genau so. Itzig Icke ist gut. Menschen haben keinen Halt mehr, weil die gesamte Gesellschaft vereinzelt wurde, und Glauben, wer hat den schon noch. Früher hat der Mensch in Sippen gelebt, und in Familienverbänden, und so hatte er seine unmittelbare soziale Unterstützung. Das gibt es alles nicht mehr. Und vom Glauben will ich hier mal gar nicht reden, das ist ein Thema für sich.
      Die Menschen wurden schon so über Jahrzehnte schwach gemacht, und das, also die Ursachen, läßt Icke aus. Was ihn für mich unglaubwürdig macht.

  14. Was bedeutet der Begriff „Psyche“? Und was muss man tun, um gigantische Mengen von Geld an der Zerstörung der Psyche zu verdienen, gemäss: Mut gehört zum Heilen. Angstmache gehört zum Geldscheffeln am Krankmachen anderer Menschen…?
    Psyche ist ein griechisches Wort, das bedeutet: Atem, Hauch. Um es ganz ganz deutlich – deutsch – zu sagen, reicht für das Krankmachen von Leuten schon aus, die an freiem Atmen zu hindern.
    David Icke betrachte ich als einen Lehrer der freien Schule, die weder unter der Fuchtel von Kirche und Politik, noch unter der Fuchtel der Verkäufer von Chemiedrogen steht.
    Religion ist Sache des Glaubens, doch Christus spricht von der Erkenntnis der Wahrheit. Erkenntnisse zu erlangen, ist Gegenstand von Wissenschaft.

    Kirche tut so, als habe sie mit Erkenntnis und der damit verbundenen Wissenschaft nichts am Hut. Und der Papst stellt sich öffentlich hin und empfiehlt Impfstoffe?
    Anno 869 zu Byzanz hat Kirche den Geist abgeschafft, den die Urchristen noch kannten, die lehrten, der Mensch besteht aus 1.Geist 2.Seele 3.Leib.
    Das Ichbewusstsein ist der Geist des Menschen, und Geisteswissenschaft – David Icke lehrt sie ohne Glaubenssätze – lehrt, höheres Ichbewusstsein zu entwickeln.
    Als Rudolf Steiner gefragt wurde, wer er evtl. gerne sein würde, soll er geantwortet haben: Friedrich Nietzsche kurz VOR dem Wahnsinn.
    Das war der Humor des Begründers der Geisteswissenschaft.
    Damals war das Lächeln der Menschen noch sichtbar.

    1. Fast alle sogenannten Götter und Religionen sind die Erfindungen machtgieriger Leute (Magier, Priester, Lügner).
      Es sind falsche Lehren mit sinnlosen, unlogischen Ritualen und dienen ausschließlich dem Machterhalt mittels der Unterdrückung des freien Willens und dem Anlegen geistiger Zwangsjacken (Dogmen).
      Wer das erkannt hat, wendet sich von den Demagogen und falschen Propheten (Verkündern) ab, wird entweder Atheist oder sucht nach der Wahrheit. Wer sucht, findet.

      Die gesamte Schöpfung offenbart dem Suchenden den Urgrund allen Seins. Dieser Urgrund ist der Schöpfer selbst; kein alter Mann mit Bart, keine Frau mit vielen Brüsten, keine Stimme in einer Wolke, kein von Menschen geschriebenes Buch, kein Ding aus einem Schrein.
      Aus Sicht der Wissenden ist Gott Licht und Liebe, ist Schwingung und Vibration, ist Bewusstheit und Energie.
      Wer das in seinem gegenwärtigen Leben nicht erkennt, wird es vielleicht im nächsten Leben herausfinden, denn die Seele ist nicht materiell und darum nicht sterblich.
      Die Seelen bleiben solange im Samsara(d) der Wiedergeburt, bis sie gereift sind und den Weg zu ihrem Ursprung finden, der Quelle, dem Urgrund allen Seins: Gott.

    2. ZITAT @ Michael Wolff:
      „Psyche ist ein griechisches Wort, das bedeutet: Atem, Hauch. Um es ganz ganz deutlich – deutsch – zu sagen, reicht für das Krankmachen von Leuten schon aus, die an freiem Atmen zu hindern.“

      Genau soooo ist es!
      Die wissenschaftlich eindeutigen BEWEISE zu dieser klaren Realität der NATUR des Lebens erbrachte Dr. med. Ryke Geerd Hamer ab 1978 unter anderem sogar vor den extrem kritischen Augen seiner staunenden Doktor-Väter von der damals noch deutschen Universität TÜBINGEN – die aber 14 Tage NACH Hamer’s Erbringung der BEWEISE an 200 willkürlich ausgewählten Krebs-Diagnosen – auf GEHEIME Anweisung des Rockefeller-Medizynik-Mafia-Kartells die EIGENE ÜBERZEUGUNG wieder „vergaßen“, und sich durch gemeinschaftlich begangenen WISSENSCHAFTS-BETRUG lieber der globalen Medizin-MAFIA in der menschlich totalitär entarteten, aber finanziell extrem profitablen SKLAVEREI unterwarfen!
      https://germanische-heilkunde.at/uni-tuebingen-doktor-der-medizin/

      Heute wird global nur noch gegen BIG MONEY & bestens global organisiert gemordet.
      Und die ÄRZTLICHEN AUFTRAGS-MÖRDER werden von BIG MONEY & „Gekauften Journalisten“ in den von den korrupten & kriminellen GEHEIM-Diensten kontrollierten & extremistisch schlimmer als in China oder Nord-Korea ZENSIERTEN FAKE-MEDIEN aka „Lügenpresse“ als FAKE-Helden vergöttert.
      https://www.docdroid.net/KpPwyiO/udo-ulfkotte-gekaufte-journalisten-wie-politiker-geheimdienste-und-hochfinanz-deutschlands-massenmedien-lenken-2014-kopp-verlagdeen-pdf
      Dr. Udo Ulfkotte bezahlte seine authentische AUFKLÄRUNG mit seinem eigenen Leben, wie derzeit ALLE ehrlichen AUFKLÄRER – die erst ungeahnt & ungewollt zum TÄTER wurden – durch ihre naive weil ahnungslose TEILNAHME am Rockefeller-Großbetrug & NACH DEM EIGENEN ERWACHEN, ALSO DEM EIGENEN ERWACHEN DES „SELBST“ ZU EXTREM WERTVOLLEN KRONZEUGEN DER ANKLAGE WURDEN, DENN ERPRESSUNG, KORRUPTION & BESTENS BEZAHLTE AUFTRAGS-MORDE SIND DIE „NORMALEN“ WERKZEUGE DIESER MODERNEN MEDIZIN-MAFIA IN IHREM SATANISCHEN KREUZZUG GEGEN DAS ECHTE MENSCHLICHE SEIN VON GEIST & SEELE IM KÖRPER DES NATÜRLICHEN LEBENS!

      1. @Kalle Möllmann
        Nein, ATEM kommt von „atum“ und dieses heißt „Hauch, Geist“ – was wir ja auch in dem Wort Od-em für Atem sehen – das OD, die Ur-Lebensenergie, die der atum, der Atem, der Od-em des Lebens ist.
        Die Psyche ist das hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Psyche
        Der Atem, atum, Od-em, ist die Lebenskraft, die Lebensenergie der Seele, aber nicht die Seele selbst – allerdings ist das ganze ALL-EINE ein einziges lebendiges Wesen und zwar das einzige, das es gibt und all-es hängt in ihm mit-ein-ander zusammen.
        https://de.wikipedia.org/wiki/Odkraft

        Die Seele macht das Wesen aus – seine gesamte Gefühlswelt und es ist schwierig, die Seele zu beschreiben
        https://de.wikipedia.org/wiki/Seele
        Hier etwas über die Etymologie des Wortes „See-le“:
        https://de.wiktionary.org/wiki/Seele

        Wie das MEER (= MUT-TER) sehe ich auch SEE-le als das Ur-MEER, das Pleroma, aus dem all-es geboren wurde, das UR-MEER, das all-es enthält und aus dem all-es kommt und in das einst all-es m. E. zurückkehren wird:
        https://de.wikipedia.org/wiki/Pleroma

      2. @ Kalle Möllmann: „Dr. Udo Ulfkotte“

        Ja, dieser Mann hatte kein Problem damit, eigene Fehler offen zu bekennen. Er hatte selber zuerst das miese Spiel mitgespielt, und was ihn meiner Meinung nach ehrt, ist, dass er uns allen dann noch so lange erzählte, was hinter Fassaden läuft.
        Wie und warum er woran starb, weiss ich nicht, und mir liegt absolut fern, Theorien aufzustellen, ohne Erkenntnisse zu haben.
        Hab mir sehr viele seiner Videos angesehen, und mich berührt eben, dass der Mann den Mut hatte, zu bekennen, dass er selber zuerst mehr an BIG MONEY interessiert war und
        das Volk betrog. Das sei sein Irrtum gewesen. Da drehte sich etwas in ihm, oder er selber hielt das nicht aus, und das ehrt ihn.

        Noch etwas zu David Icke. Es macht auch mich nachdenklich, was @ Barbara Stoll schreibt. Auch mir fehlt der Bezug zum Christus. Und trotzdem ist das, was er über BIG MONEY usw. sagt, wertvoll, sich das anzusehen und zu lesen. Weil Robbie Williams ihn mag, habe ich seinen Song „Angels“ angehört, angesehen.

        1. David Icke: „Und wenn sie jetzt denken, dass das, was wir aktuell erleben, schon echt übel ist, wie wird es dann für unsere Kinder und Enkelkinder sein? … Bis zum vollständigen Zusammenbruch jeglicher Individualität.“

          Entweder man erkennt, dass der Zusammenbruch jeglicher Individualität gegen das wirkliche Christentum – nicht gegen das Kirchentum sondern gegen den Stifter des Christentumes – zielt, oder man kann es nicht erkennen. Wer es nicht erkennnt, unterscheidet nicht zwischen Mensch und Affe.
          Affen kennen keine Individualität. Wieviele Beine hat ein Affe???? Wieviele Beine hat ein Mensch??
          Der Christus ist von keiner Frau geboren. Sondern Er ist Geist, der in den 30 jährigen Körper des Jesus bei der Jordantaufe fuhr. Was wir 2021 erleben, was David Icke
          beschreibt, ist der gegen den Geist gerichtete Zusammenbruch jeglicher Individualität.
          Zuerst erlebte Mose das göttliche Wort: ICH BIN DER ICH BIN.
          Und er zog sich die Schuhe aus, um dieses WORT zu erleben.
          Und dann kam Christus und spricht: ICH BIN.

          Ob nun David Icke auch mal geirrt hat, weiss ich nicht zu behaupten, doch was er sagt, bestätigt das Leben. Meine Tochter besuchte staatl. Schulen. Jemand, den ich für einen klugen Geschäftsmann halte, sagte mir zuerst, sie sei intelligent.
          SIE HAT BWL STUDIERT. 2009 stand ihr frei, entweder Gold oder Geld zu nehmen, und sie entschied sich für Geld. 2009 lag der Kilopreis Gold bei roundabout 19 Ts. Euro. 2010 im Herbst bei ca. 30 Tsd. Euro, und kurz darauf stiegen die Goldpreise auf etwa 41 Tsd. Euro. VERBLÖDEN UNS STAATLICHE SCHULEN?
          Ist David Icke z.B. ein besserer Lehrer? Staatl. Schulen tun ALLES, um den Menschen den Geist auszutreiben, um eine
          Ent-Ichung zu realisieren, bis Menschen nur noch vom „Wir“ schwafeln.
          Auf der materiellen Ebene ist es ähnlich. Geld war ursprünglich ein Gutschein, eine Quittung für Goldbesitz. Damit man nicht auf Reisen Gold mitnehmen musste, was gestohlen werden konnte, nahm man Geldscheine. Nun sollen sogar noch Geldscheine abgeschafft werden? FÜR WIE BLÖDE HÄLT UNS DIE POLITIK ?
          Wenn dann Maschinen explodieren ist das virtuelle Geld FUTSCHIKADO PERDUTTO, und wir sind die Sklaven? Oder sind wir Christen,die keine Ent-Ichung zulassen? Die NEIN sagen zur Ent-Individualisierung?

  15. Wir können uns akademisch mit allen möglichen unwichtigen Nebensächlichkeiten befassen und dabei immer wieder so tun, als würden wir den „500 kg-Gorilla“ im Raum nicht sehen – oder nicht sehen wollen. Wer bereit ist, sich dieses Video anzuschauen – https://uncutnews.ch/impfung-die-endloesung-der-menschheitsfrage-2/ – erhält eine Antwort auf die Frage, worum es in unserer Zeit wirklich geht: Genozid der weißen Europäer durch Zerstörung ihrer natürlichen soziologischen Grundlagen bei gleichzeitiger Zerstörung der Fortpflanzungsfähigkeit.

    1. Die Impfwilligen geben mit ihren Tun die Zustimmung zu ihrer Abreise.
      Dieser Planet wird dadurch nicht schlechter, sondern vermutlich besser als vorher.
      Die Abreisenden werden in einer anderen Welt ihre Lehre fortsetzen, in einer Welt, die ihrer niedrigen Eigenschwingung entspricht.

      Woher ich diese Information habe?
      Nennen wir es „kosmischen Download“. ☂️

      1. Ihr „Kosmischer Download“ hat für mein Erleben etwas abgehoben-Hochmütiges!
        Ich empfehle Ihnen ein christlich-spirituelles Update!

  16. Liebe Barbara,
    danke für den Fassadenkratzer! Inzwischen habe ich ihn selber abonniert… ; er ist meistens ausgezeichnet!
    Bin wieder in Cortemilia bis Mittwoch, dann geht’s nach Corona-Deutschland!!
    Lieber Gruss,
    Trudi

  17. Einen Artikel von David Icke mit sinngemäss dem Inhalt des o.a. Beitrags fand ich vor einigen Monaten auf englisch im Netz und habe ihn neugierig mit deepl übersetzt. An Icke’s Kenntnissen über MK-Ultra wird sicher viel Wahres dran sein und man kann es mal „im Hinterkopf behalten“. Insgesamt will ich mich mit Icke aber maximal am Rande befassen. Aus meiner Sicht bindet sein „Stieren“ (so empfinde ich das) auf dunkle Kreise und ihre Machenschaften sehr viel Aufmerksamkeit. Es kann wie ein Sog wirken und lenkt letztlich von Wichtigem ab, womit sich der Mensch beschäftigen sollte, um mit einer gesunden und zeitgemäss-christlichen Grundstimmung im Leben stehen zu können, und dadurch diesen Gefahren keine Angriffsfläche bietet.
    Mir fallen hierzu auch die Bilder grosser alter Meister vom Kampf des Erzengels Michaels mit dem Drachen ein. Wohin ist der Blick des Erzengels Michael gerichtet? Nicht auf den Drachen!
    http://www.raffaelverlag.ch/produkt/heiliger-michael-den-teufel-niederwerfend-paris/

    Gestern brachte ein telegram-Kanal einen Hinweis auf einen schon älteren Artikel bei Pravda-TV. Dem ging ich mal nach, weil mich dieses QAnon-Phänomen schon auch neugierig macht.
    „David Icke im Interview: QAnon, Donald Trump und das „Erlöser-Programm“ (Video)“.
    Da stellt nun Icke das QAnon-Phänomen als eine PsyOp dar.
    (Nun ja – da kann ja auch was dran sein…)
    Heute fand ich prombt auf einem der QAnon-orientierten telegram-Kanäle eine Bilder-Kollage, die David Icke als Mitglied einer Freimaurerloge zeigt. (Eine „Revanche“?)
    So so!! David Icke – ein Logenbruder?
    Das erscheint mir durchaus realistisch und vielleicht sollte man es im Hinterkopf behalten, wenn man sich mit ihm beschäftigt. Weiter nachgehen werde ich dem aber nicht.

    1. @ Barbara Stoll
      Es geht hier nicht um David Icke – ich kenne ihn weiter nicht -, sondern um das, was er zum Thema des Artikels Treffendes gesagt hat.

      1. Zum Gesprochenen gehört doch auch der Sprecher, oder? Für mich jedenfalls ist es wichtig, vom Wirken einer Person etwas mehr zu wissen als aus einen Einzelbeitrag (Ausnahmen bestätigen die Regel).
        Jedenfalls bei Beiträgen aus dem Netz interessiert mich idR sehr, was jemand sonst noch tut – ausspricht – schreibt. Und dies auch ganz besonders dann, wenn es sich um heikle Themen handelt, wie solche im o.a Beitrag. Daher habe ich es mir zur Gewohnheit gemacht, nachzuschauen, was es von der betreffenden Person sonst noch zu erfahren gibt. Das kann ich nur empfehlen – grundsätzlich!
        Dann bekommt man etwas mehr als das „ausgeschnittene“ intellektuelle Material eines Einzelbeitrages und erfährt etwas vom geistigen Horizont – von der Willensrichtung des Autors.
        Meiner Meinung nach ist es richtig, dass die Menschen um solche Phänomene wie MK-Ultra wissen. Aber Autoren wie Icke tun es mE unvollständig und einseitig. Darin kann sich auch Manipulation verbergen.

    2. @Barbara Stoll
      „So so!! David Icke – ein Logenbruder?“

      Was natürlich weder Korrelation noch Kausalität zur Beantwortung welcher Frage auch immer zulässt. Unter einem „Logenbruder“ kann man sich alles vorstellen. Negativ konnotiert bei jenen, die Logenbrüder für die Geschicke der Welt verantwortlich machen, positiv dort, wo die Mitläufer verortet werden und in den niederen Kreisen von Freimaurergesellschaften Helfer in der Not zu sehen glauben.

      Ich halte es mit Ockhams Razor, der vereinfacht formuliert forderte, dass bei vielen Möglichkeiten die einfachste zu wählen ist. Danach ist Icke einfach ein „Grüner“, dessen Laufbahn bei der britischen grünen Partei nicht besonders erfolgreich verlief und er im Laufe seines bisher 68-jährigen Lebens schrittweise lernte, dass es Vorhänge gibt, die man wegziehen kann. Was sich hinter diesen Vorhängen verbirgt, hat er größtenteils aus Büchern esoterischer Autoren rekrutiert und durch einige eigene Interpretationen recht geschickt unter die Leute gebracht. Deshalb schließe ich aus, dass er als Trojaner (Logenbruder) wildert. Denn als Trojaner bringt man NEUES Spaltendes ins Spiel, wie es die Querdenker möglicherweise unbeabsichtigt taten, während Icke nur Altes zusammenfasste und mit seinem persönlichen Stempel erfolgreich versah. Man sieht es u.a. an seiner Theorie der Reptiloiden, die aus einer Mischung aus alten Science Fiction Veröffentlichungen und esoterischem Gedankengut besteht.

      Ich will an dieser Stelle nochmal darauf aufmerksam machen, dass auch seine Behauptung, dass in den DNA-Spritzen Begleitstoffe enthalten sind die magnetisch sind, korrekt ist. Er sieht 5G damit verbunden. Es ist aber seit Jahren bekannt, dass diese „Impfungen“ zwar Eisenoxyd-Nanopartikel enthalten, die in einigen Fälle sogar an der Einstichstelle oder auch anderswo am Körper in der Lage sind, metallische Gegenstände wie Schlüssel anzuziehen, aber mit 5G hat das überhaupt nichts zu tun.
      Diese Nanopartikel dienen der Theorie folgend, dem gezielten Transport von Stoffen an gewollte Stellen im Organismus, um gewünschte Reaktionen der Zelle hervorzurufen. In den vergangenen Jahren hat es bei der Krebsbehandlung nicht funktioniert. Mit der jetzigen Testreihe mit Milliarden Probanden hofft man weiterzukommen. Das ist auf offiziellen „gov-Websites“ leicht zu eruieren:
      Hier ganz offiziell erklärt:
      https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/24715289/

      Und weil wir gerade bei den Ursachen sind, hier noch die wahrscheinlichste Variante des neuen Quanten-Geldsystems, wofür dieses universelle Kino, in dem wir Darsteller oder Zuschauer sein können, letztlich aufgebaut wurde, und mit dem wir in Zukunft rechnen können. Ich bekam den Link von einem in Spanien lebenden Freund aus der Finanzwirtschaft. Also bitte in beiden Fällen den Übersetzer der Wahl verwenden.
      https://afiliados.fosterswiss.com

      1. hubi Stendahl – Danke für Ihre sehr aufschlussreichen Ausführungen! Da mache ich mir sogar die Mühe, sie festzuhalten/ auszudrucken.
        Zu 5G noch:
        Ich bin Laie, ganz besonders wenn es um Technik geht, versuche aber so gut es geht zu verstehen, was uns mit 5G und der Impfung übergezogen wird. Bei der Impfung kann ich bequem „nein“ sagen. Bei 5G lässt sich „nein“ nicht ganz so zufriedenstellend realisieren, aber ich bin dran. (Tip – falls nicht schon bekannt: Abschirmstoffe u.a., https://www.yshield.com/stoffe-textil/stoffe-swiss-shield/?gclid=Cj0KCQjw5PGFBhC2ARIsAIFIMNd233dd6xo7JrUu10nIJhtSj86BKUyZzfk-4VGxzLJkeJLMIjZE8ioaAhm4EALw_wcB

        Sie schreiben, dass magnetische Substanzen enthalten seien in der Impfe. Meine Frage: Haben denn Metalle – auch als Nanopartikel – keine „Antennenwirkung“ für 5G?
        Nicht dass es inzwischen nicht genügend Antennen allerorten gäbe, aber im Menschenleib selber dürften sie doch nochmal zu besonders „effektiver“ Wirkung kommen. Vielleicht sogar als eine Art „Zielscheibe“ dienen?

  18. Uiii – arte traut sich und sendet kritische informative Sendung zur Tante Cörina – wow. – Hier ein Ausschnitt aus der Sendung:

    Immerhin ein Anfang, denn arte ist ja ein etablierter Sender, den viele Glotzegucker schauen. – Gut so, weiter so – die anderen sollten nachziehen.

  19. Das ist nicht nur ein Krieg gegen die menschliche Psyche, sondern ein Krieg gegen die Menschheit als solche.
    Diejenigen, die diesen Krieg führen, verhalten sich unmenschlich, wider jede Moral, sittenwidrig. Möglicherweise sind es gar keine Menschen, sondern sehen nur so aus.
    Kann es sein, daß da nicht-menschliche Entitäten in menschlichen „Bio-Anzügen“ ihr Unwesen treiben?
    Kann es sein, daß diese Wesen nicht aus der uns bekannten Welt stammen?
    Kann es sein, daß sich diese Was-auch-immer-sie-sind in einer Dimension verbergen, deren Vorhandensein sie uns seit Äonen auszureden versuchen?
    Werden wir bald überall die Botschaft OBEY eingetrichtert bekommen, wie im Film „Sie leben“?

    „An ihren Werken werdet Ihr sie erkennen, wie Ihr an den Früchten die Bäume erkennt!“

    1. @Wanderer
      Betrachte Dir den Dollarschein: ANNUIT NOVUS ORDO SECLORUM E PLURIBUS UNUM – kann man googlen – die Zusammenhänge dürften dann klar werden. ANNUIT zusammengesetzt aus AN und NUIT.
      (…)

      1. @ mahdian
        Die Ausführungen habe ich gelöscht, da sie absolut zu weit vom Thema des Artikels wegführen, so interessant sie auch sein mögen.
        Bitte beachten Sie, dass die Kommentarfunktion kein allgemeines Forum ist, auf dem man ständig alle möglichen Themen einbringen kann.

        1. @hwludwig

          OK. – Aber es ist dieses nunmal die Wurzel des ganze Übels bzw. all der üblen Symptome, die wir sehen und spüren.

          Aber ok – ist ihre Entscheidung. Der Wanderer kann ja dann selbst googlen und denken – steht ja alles auf dem Dollarschein.

    2. @ Wanderer
      „Werden wir bald überall die Botschaft OBEY eingetrichtert bekommen, wie im Film „Sie leben“? “

      In den Trailer zu diesem Film habe ich kürzlich hineingeschaut, als er auf einem der telegram-Kanäle in Umlauf war.
      Meine persönliche Einschätzung und Entscheidung: Kurz zur Kenntnis nehmen, aber nicht vertiefen!
      Auf mich wirken diese Bilder auch irgendwie wie Konditionierung in eine Richtung, die beabsichtigt ist.
      Sie haben etwas Dunkles, in das man hineingezogen wird, wenn man es einfach zum Zeitvertreib konsumiert. Vor allem dann, wenn man von einem Film dieser Art zum nächsten jagt. (Was ich Ihnen aber nicht unterstellen möchte.)

  20. ZITAT @ Herbert Ludwig:
    „Systematische Gedanken-Kontrolle und Deformation der menschlichen Psyche“

    Wie Glenn Greenwald in seinem neuestem Artikel beschreibt – werden diese GEHEIMEN, weil verdeckten ANGRIFFE auf das ÜBERLEBEN & die FREIHEIT bereits seit den TERROR-Anschlägen vom 11. September 2001 begleitet von diversen anderen GEHEIMEN & subversiven TERROR- & SKLAVEREI-Methoden – die auch den BIO-TERRORISMUS mit dem tötlichen „ANTRAX“ aus GEHEIMEN US-ARMEE-LABOREN seit 2001 mit einschließen!
    Dem FBI ist auch 20 Jahre DANACH – laut führender US-Medien – immer noch KEINE echte & glaubwürdige Aufklärung gelungen?
    https://greenwald.substack.com/p/the-fbis-strange-anthrax-investigation
    ALLE GEHEIMEN & ZENSIERTEN SPUREN ENDEN IN DEN GEHEIMEN BIO-LABOREN DER US-ARMEE, DIE JA AUCH MIT DEM GEHEIMEN BIO-LABOR IN WUHAN ZUSAMMEN ARBEITETE UND ES UNTER BARACK OBAMA MIT GELD UND SOGAR MIT CORONA-VIREN AUSSTATTETE?
    https://www.gospanews.net/en/2021/05/17/wuhan-gates-38-sars-hiv-virus-manmade-in-biolab-by-chinese-deep-state-among-tiananmen-executioners-son-and-shangais-gang/

    1. @Kalle Möllmann
      Bezüglich wer da mit wem „tanzt“ „habe ich was für Sie! Es ist etwas, das ich auf
      https://eraoflight.com/2021/05/30/masks-off
      fand und Ihnen hier als Übersetzung anbiete:

      „Die Masken beginnen zu fallen!
      Das chinesische biologische Labor in Wuhan gehört GlaxoSmithKline, das (zufällig) Pfizer besitzt (derjenige, der den Impfstoff herstellt gegen das Virus, das (versehentlich) im Wuhan Biological Lab begann, welches (zufällig ) von Dr. Fauci finanziert wurde, der sich (zufällig) für den Impfstoff einsetzt)!

      GlaxoSmithKline wird (zufällig) von der Finanzabteilung von Black Rock verwaltet, das (zufällig) die Finanzen der Open Foundation Company (Soros Foundation) verwaltet, die (zufällig) die französische AXA managed.
      Soros gehört (zufällig) die deutsche Firma Winterthur, die (versehentlich) ein chinesisches Labor in Wuhan gebaut hat und von der Deutschen Allianz gekauft wurde, die (zufällig) Vanguard als Aktionär hat, der (zufällig) Aktionär von Black Rock ist, welches (zufällig) Zentralbanken kontrolliert und etwa ein Drittel des weltweiten Investitionskapitals verwaltet.

      Black Rock ist auch (zufällig) ein Großaktionär von Microsoft, das Bill Gates besitzt, der (zufällig) ein Aktionär von Pfizer ist, (der – erinnern Sie sich? – einen Wunderimpfstoff verkauft), und der ist (zufällig) jetzt der Haupt-Sponsor der WHO!
      Jetzt verstehen Sie, wie eine tote Fledermaus, die auf einem WetMarket in China verkauft wurde, den gesamten Planeten infiziert hat!“

      1. @Kai Ahnung

        WAS für ZU-FÄLLE aber auch. – Tse, tse, tse…. 😉

    2. @Kalle Möllmann

      Mir hat mal jemand, der einen Insiderfreund hat, erzählt, dass dieser ihm berichtet hätte, dass es in Wuhan zwei B.-W.-Lab. gäbe. – ein VSA-Lab. am einen Rand der Stadt und etwa diagonal gegenüber das chin. am anderen Rand der Stadt und beide würden zusammenarbeiten. – Ich kann das nur so wiedergeben, ich weiß nicht wie der Mann heißt, war ein zu-fälliges vertrauliches Gespräch.

  21. Vorhin erzählte mir eine ältere Frau, dass sie sich ümpfen lassen MUSSTE, weil sonst eine notwendige OP nicht bei ihr durchgeführt würde. Sie wollte das nicht, aber sie würden ihr sonst die OP verweigern. – Es ist nicht zu fassen. – Von wegen Freiwilligkeit – da hört sie bereits auf.
    Leute – passt auf euch auf.
    Der nächste LD ist auch schon in Planung – der Klöma-LD:

    http://www.wochenblick.at/wie-es-weitergeht-auch-den-klima-lockdown-werden-wir-zulassen/
    http://www.wochenblick.at/die-weichen-sind-gestellt-folgt-jetzt-der-klima-lockdown/

  22. Lest mal den Kommentar von „Kai Ahnung“ vom 5.6. auf diesem Blog über die Zusammenhänge der beiden Biö-Wöffen-Laböre in Wühän – hochinteressant wie sich doch immer wieder der Kreis des sogenannten Bösen schließt:

    https://fassadenkratzer.wordpress.com/2021/06/04/systematische-gedanken-kontrolle-und-deformation-der-menschlichen-psyche/comment-page-1/?unapproved=22638&moderation-hash=8068490f870a98b420271407c6c3af76#comment-22638

    Bitte verbreiten, weitersagen, speichern. Danke.

  23. Kalle Möllmann – Danke! Guter Beitrag, allerdings mit Punktabzug (um es in Ihren Worten zu sagen):
    Die Erwähnung von EMS – 5G, hätte noch etwas ausgeweitet werden können.
    Neben dem Hinweis, dass die Symptome von Feinstaub-Erkrankungen deckungsgleich seien mit der Coronaerkrankung, hätten die 5G-Nebenwirkungen (bzw. durch EM-Strahlung bewirkte Krankheitssymptome) auch Beachtung finden können. Die sind nämlich ebenfalls erschreckend ähnlich den Corona-Symptomen!!
    ——-
    Interessant ist, dass bei Corona die beiden Themen „Impfung“ und „5G“ Hand in Hand gehen. Das wird zu wenig beachtet in den Kreisen der Kritiker. Auch im Corona-Ausschuss wird es vergleichsweise kaum diskutiert. Die Agenda von 5G soll offensichtlich unbedingt im Dunkeln gehalten werden.
    Auf den Zusammenhang der tödlichen Coronaerkrankungen mit 5G hat gleich zu Pandemie-Beginn Dr. med Dietrich Klinghardt hingewiesen. Von seinen Leuten stammt eine Karte, aus der hervorgeht, dass die nennenswerten Corona-Todesfälle (Wuhan – die Region in Italien – Seattle USA) … an Orten auftraten, an denen kurz zuvor 5G ausgerollt worden ist. Von Seattle (Standort seiner Praxis) berichtet er, dass die betreffenden Altenheime und Krankenhäuser kurz zuvor voll ausgestattet worden sind mit 5G. (Das macht sie eben zu echten „Kranken“häusern – jedenfalls nicht zu Orten der „Heilung“…)
    Den Zusammenhang „5G-Corona“ brachte auch – mit weniger differenzierten Informationen – David Icke schon sehr früh im März 2020, gleich zu Beginn der Pandemie. (In deutsch bei BitChute.)

    Langsam komme ich zu der Annahme, dass der springende Punkt der Corona-Tragödie bei „5G“ liegt!! Alles andere gruppiert sich drumherum.
    Damit nun die 5G-Agenda nicht erkannt wird, werden zuhauf diese Verwirrspiele veranstaltet. Wohin man schaut: Ablenkung und Lügen!
    Derweil kapert 5G den Globus! Das kann nur gelingen, wenn möglichst wenige Menschen realisieren, dass 5G vergleichsweise wenig beachtet aber um so unaufhaltsamer im Anmarsch ist. Seine Möglichkeiten und enormen Gefahren in Verbindung mit den Massen-Injektionen findet vergleichsweise wenig Beachtung in den Wortmeldungen der bekannten Kritiker. Zwar gibt es inzwischen zahlreiche Meldungen hochkarätiger Aerzte und Wissenschaftler, dass hinter der Corona-Pandemie mit angeschlossenem „Impf“programm eine genocidale Bevölkerungsreduktion stehen könnte, dabei reitet aber alle Welt auf der Virus-Schiene herum, während 5G im Schatten lustig weiter ausgerollt wird.

    Ich fasse Verwirrung – Ablenkung – Lügen mal wie folgt zusammen:
    Das Corona-„Virus“ samt „Pandemie“ ist ein Ablenkungs-Märchen. Information ist zur Genüge in Umlauf. Das Theater mit den Zahlen, den Masken, bis zu einem gewissen Grad auch den Testungen (wobei da vermutlich auch verwertbare Daten erfasst werden) … sehe ich eher unter dem Gesichtspunkt der Panik-mache und Verwirrung denn als Gesundheitsschwächung (wobei ich das nicht komplett runterspielen möchte).
    Die „Impfung“ ist eine Nebelkerze, es geht nicht um die Krankheit. Die Injektionen haben zum Ziel, möglichst vielen Menschenleibern ein Trägersystem (mRNA) für KI zu verpassen (das Trägersystem wurde auf Anfrage bestätigt seitens Moderna). Enthaltene mRNA-Substanzen (u.a.) sind kein Bestandteil im Sinne einer Impfung. Sie sind auch kein Medikament. Sie präparieren den Leib im Sinne einer Schnittstelle zwischen Mensch und Computer. Es geht um Transhumanismus.

    Die Gefahr geht nicht von einer Corona-Erkrankung aus, sondern vermutlich von nicht vollständig in die Betrachtung genommenen „Vergiftungen“.
    Da die Inhaltsstoffliste der als Impfstoff deklarierten Injektionspräparate nicht öffentlich gemacht wurde, bleiben die Ueberlegungen natürlich vorerst spekulativ.
    Aber manches deutet doch in Richtung Vergiftung:
    Vergiftung durch ein mRNA-Präparat, welches den Körper zur Bildung von Spikeproteinen anregt, die sein Immunsystem lahmlegen. Dazu haben sich Wodarg und Co. vielfach geäussert.
    Vergiftung durch elektromagnetische Strahlung / 5G auf dem Umwege bzw. verstärkt durch Injektions-Inhaltsstoffe wie Nanochips, Luciferase o.ä. Hinweise in dieser Richtung sind in Umlauf aber mE zu vage.
    Daher meine Fragen:
    Enthalten die Corona-Injektionspräparate Substanzen, durch die Elektromagnetische Strahlung im Körperinneren verstärkt werden kann? Wenn ja, dann gibt es ein Vergiftungspotenzial durch EMS!
    Welchen Bezug hat das Ganze zu 5G?
    Warum wird das von Leuten wie Wodarg und Bakhdi nicht thematisiert?

    1. „Neben dem Hinweis, dass die Symptome von Feinstaub-Erkrankungen deckungsgleich seien mit der Corona-Erkrankung…“ –

      dem ist nicht so. Die Symptome von FEINstaub-Erkrankungen sind beispielsweise bei Asthma-, Bronchialasthma- oder auch COPD-Kranken zu bemerken und nicht vergleichbar mit denen, die bei sog. Corona/ COVID-Kranken „häufig“ diagnostiziert werden. Schäden an Endothelzellen, Lungenarterien etc. (wie bei letztgenannten Patienten) werden zumeist durch den lungengängigen FEINSTstaub verursacht. Die Partikelgröße macht m.E. den wesentlichen Unterschied aus.
      P.S. Im übrigen kann durch elektromagnetische Strahlung keine Intoxikation erfolgen. Bereits in den Organismus eingedrungene metallische Nano- bzw. Feinststaubpartikel im zusammenwirken mit EM-strahlung —> fatal.

      1. Den Begriff „Intoxikation“ habe ich nicht benutzt (falls der eine spezielle, hier nicht zutreffende Bedeutung in der Medizin haben sollte). Mir ging es um Vergiftung! – Um etwas, das von aussen in den Körper eindringt (per Strahlung und stofflich per Injektion) und/oder ihm schadet.
        Ich denke, es ist üblich, von Strahlenvergiftung zu sprechen.
        —–
        Auf der Webseite des US-amerik. Arztes Dr Tom Cowan (anthropos.) https://fourfoldhealing.com/blogs/news gibt es zwei mE wegweisende Artikel dazu (leider in englisch, habe ich mit Deepl übersetzt):
        https://fourfoldhealing.com/blogs/news/an-important-question-about-the-coronavirus-plus-immune-support-tips
        https://fourfoldhealing.com/blogs/news/massive-predicted-effects-of-5g

    2. ZITAT @ Barbara Stoll:
      „Warum wird das von Leuten wie Wodarg und Bakhdi nicht thematisiert?“

      Antwort:
      TEILE & HERRSCHE!
      Im Laufe der letzten Jahrhunderte haben die uns beherrschenden Psychopathen in ihren Familien-Clans wie zum Beispiel die Rockefeller’s, Rotschild’s, Soros & Gates, zusammen mit den im GEHEIMEN operierenden staatlichen „DEEP STATE“-Institutionen wie CIA, NSA, FBI, & den GEHEIM planenden Abteilungen der größten Armee dieser Welt – diesen GEHEIM operierenden DEEP STATE zu einer GEHEIMEN SEKTEN-KRAKE mit einem GEHEIM OPERIERENDEM, GLOBALEN GEHEIM-NETZWERK AUSGEBAUT, WAS MIT IHREN GEHEIM VERNETZTEN BIO-WAFFEN-LABORATORIEN ZUM DERZEITIGEN „GAU“ (Größter Anzunehmender Unfall) DER CORONA-PLAN-DEMIE GEFÜHRT HAT!

      Damit sind ALLE „Demokratien“ erfolgreich UNTERWANDERT – und Wahlen sind vor diesem Hintergrund ein Witz – weil sie nur die perfekte, weil glaubwürdige TARNUNG für die GEHEIM ablaufenden PLÄNE dieser MAFIA sind, die ganz ähnlich der italienischen Original-MAFIA aufgebaut ist, weil ALLES & ALLE der brühmten „OMERTA“ unterliegen, dem SCHWEIGE-GEBOT!
      Beweis:
      ECHTE Whistleblower wie der Australier JULIAN ASSANGE – werden wie einst JESUS von NAZARETH – einfach herzlos & einfach gesetzlos, einfach mitten in London, also einfach mitten in Europa, einfach & fast widerspruchlos KALT GESTELLT!
      ES IST ALSO DEFINITIV EINE EINFACHE „HERRSCHAFT DER ANGST!“
      In diesem einen Punkt WIDERSPRECHE ich IHREM, ansonsten ausgezeichneten Kommentar, also fundamental:
      ZITAT @ Barbara Stoll:
      „Ich fasse Verwirrung – Ablenkung – Lügen mal wie folgt zusammen:
      Das Corona-„Virus“ samt „Pandemie“ ist ein Ablenkungs-Märchen. Information ist zur Genüge in Umlauf. Das Theater mit den Zahlen, den Masken, bis zu einem gewissen Grad auch den Testungen (wobei da vermutlich auch verwertbare Daten erfasst werden) … sehe ich eher unter dem Gesichtspunkt der Panik-mache und Verwirrung denn als Gesundheitsschwächung (wobei ich das nicht komplett runterspielen möchte).“ (Ende Zitat)

      Wenn Sie Dr. med. Ryke Geerd Hamer’s epochalen Durchbruch mit seiner „Neuen Medizin“ – die er aus rechtlichen Gründen, inzwischen „Germanische Heilkunde“ nennt – mal auf Herz & Nieren SELBST überprüfen, werden SIE überrascht erkennen, daß plumpe „Panik-mache“ die von ECHTEN Psychopathen seit Jahrhunderten bewährte, weil 100-Prozent sichere Methode aller echten PSYCHOPATHEN des TIEFEN STAATES ist, um eine erstens billige & zweitens hervorragend massenwirksame „Gesundheitsschwächung“ zu erzielen.
      Und der derzeitig verwendete CORONA-BIO-TERROR ist dramatisch billiger, dramatisch effektiver & lässt sich dramatisch besser als angebliche „Krankheit“ VERKAUFEN, also perfekt TARNEN, wie der langjährige US-Präsidenten-Berater Robert P. Kadlec präzise beschrieben hat – als ALLE bisherigen Formen & Methoden der „Panik-Mache und Verwirrung“, wie KRIEG, oder HUNGERSNOT, oder PEAK-OIL, oder WASSER-MANGEL oder KLIMA-WANDEL, oder ÜBERBEVÖLKERUNG, oder, oder, oder.
      Denn die JEDER Psychose zu Grunde liegende, panische ANGST des Psychopathen – ist die treibende Kraft eines jeden ECHTEN Psychopathen – und diese ANGST ist leider extrem ansteckend.

      Zurück zu IHREM ZITAT @ Barbara Stoll:
      „Warum wird das von Leuten wie Wodarg und Bakhdi nicht thematisiert?“
      Einige führende ANGST-PSYCHOPATHEN haben inzwischen auch ALLE Wissenschaften unterwandert – und um diese Wissenschaften zu beherrschen – haben sie auch diese Wissenschaften geteilt, getreu ihrem uralten, weil VOR-christlichem & zutiefst SATANISCHEM Motto:
      „TEILE & HERRSCHE!“
      Erst dann, wenn wir SELBST wieder diesen satanischen, weil künstlichen Teufelskreis durchbrechen – und uns auf ALLEN Gebieten menschlicher Forschung & Wissenschaft schlau machen, wie frühere ALLROUND-GENIES, die wir früher „Universal-Gelehrte“ nannten – werden wir diesen künstlichen Teufelskreis, den diese Macht-Psychopathen über die Jahrhunderte mit allergrößter Sorgfalt aufgebaut haben – mit unser aller globalem Erwachen des SELBST, des eigenen ICH durchbrechen!

      Der satanische HOKUS-POKUS basiert auf plumper, aber äußerst effektiver Verwirrung durch vorsätzlich UNVERSTÄNDLICHE Zeichen, Symbole, Abkürzungen & WORTE.
      ALLES was Sie brauchen – um ALLES zu verstehen – sind ein paar gute Lexika mit den korrekten Definitionen von ALLEN Zeichen, Symbolen, Abkürzungen & WORTEN, und die müssen SIE in jedem einzelnen Begriff, in jedem Satz, in jedem einzelnen Artikel, in jedem einzelnen Fach blitzsauber VERSTEHEN & ANWENDEN. (näheres: Science & Logos: „Wortklären“)
      Dann erkennen Sie extrem schnell & präzise die modernen angeblich „wissenschaftlichen“ Scharlatane – die allesamt nur ihren Panik-Predigern von ECHTEN Psychopathen in der TARNUNG von hoch dekorierten Professoren NACHPLAPPERN – weil sie den auswendig zu lernenden Schwachsinn SELBST niemals durchschaut, niemals wirklich VERSTANDEN haben, ihn daher nur stumpfsinnig auswendig gelernt haben, den Schwachsinn nur aus dem als einfachem Daten-Speicher mißbrauchten Gedächtnis abspulen, OHNE jeden Sinn & OHNE jeden Verstand, was ganz nebenbei auch das allgemeine herumeiern mit den sorgfältig VORGESCHRIEBENEN Plagiaten bei den Doktor-Arbeiten erklärt, die aber ebenfalls durch sehr geschickte Verwendung von umgebauten Worten & Sätzen perfekt GETARNT werden müssen, um mit einem perfekten FAKE-Dr.-Titel belohnt zu werden.

      1. ZITAT @ KBM:
        „ALLES was Sie brauchen – um ALLES zu verstehen – sind ein paar gute Lexika mit den korrekten Definitionen von ALLEN Zeichen, Symbolen, Abkürzungen & WORTEN, und die müssen SIE in jedem einzelnen Begriff, in jedem Satz, in jedem einzelnen Artikel, in jedem einzelnen Fach blitzsauber VERSTEHEN & ANWENDEN.“

        Ich vergaß den wohl wichtigsten Schlüssel-Satz zu diesem Thema:
        Um irgendein Thema, irgendein Fachgebiet oder irgendeine Wissenschaft im GROSSEN & GANZEN zu BEGREIFEN – reicht es in aller Regel zu einem erfolgreichen Blitzstart aus – die absoluten SCHLÜSSEL-Worte dieses Thema’s, dieses Fachgebietes oder dieser Wissenschaft zu SUCHEN & zu FINDEN, sie perfekt zu definieren, also zu klären & dadurch perfekt zu VERSTEHEN!
        Also 6 bis 12 absolute Schlüsselworte pro Gebiet perfekt VERSTEHEN in allen Facetten, allen Variationen & allen Anwendungen! Auf DIESEM Fundament stehen Sie stabil, denn ALLE speziellen Themen in diesem speziellen Gebiet benötigen jeweils maximal eine Handvoll weitere Spezial-Symbole, Spezial-Abkürzungen oder Spezial-Worte, die immer, immer, immer vor allem die breite Masse komplett vom klaren Durchblick AUSSCHLIESSEN sollen!

  24. Verschiedentlich wurde auch hier im Blog die „Virus-Frage“ diskutiert. Dieser Frage nachgehend, stiess ich auf den von mir schon zitierten MD Tom Cowan, der mit der Steinerschen Aussage arbeitet (wie auch Lanka), Viren seien körpereigene Ausscheidungen bei Vergiftung, also keine von aussen eindringenden Krankheitserreger. Leider sind die Beiträge von Cowan meistens als Videos und in englischer Sprache gegeben, so dass ich dem nur eingeschränkt folgen kann.
    Hier nun ein Auszug aus einem Video-Beitrag, bei dem ich mich durchgekämpft habe:
    „Dr. Tom Cowan Q&A – His take on vaccine shedding, bioweapons, prions, spike proteins, and more“
    Video vom 15. Mai 2021 bei BitChute.
    Fragenbeantwortung zu aktuellen Corona-Themen. Am Schluss eine Frage betreffend seelische Traumatisierungen, die im Zuge der Coronakrise entstanden sind.
    (Vielleicht auch als eine Art Weg im Umgang mit MK Ultra?)

    Ab Min 50:20 habe ich mir seinerzeit das Gesprochene mit Deepl wie folgt übersetzt:
    —————————————————–
    Frage:
    Wie erholt man sich von Vertrauensverlust, gebrochenen Herzen, zerstörtem Lebensraum, Verlust der Nächstenliebe und all dem anderen… Welches Konzept kann uns helfen, das zu heilen? Gibt es eine Frage, die wir uns zumindest für die seelische Verletzung stellen sollten?

    Antwort Dr. Cowan:
    Das ist eine grosse Frage. Ich hoffe, ich kann sie beantworten. Ich werde es versuchen.
    Was ich mir vorstelle, ist eine Art von Christus-Bewusstsein, ohne jetzt zu religiös zu werden, etwas, woran ich glaube.
    Also ich stelle mir vor: Wenn ich so perfekt wäre, wie ich nur sein kann, und mich Liebe und Frieden und Güte erfüllen würden, dann würden andere Menschen das sehen und würden es mir gleich tun und die Welt wäre ein besserer Ort.
    Nun – niemand braucht mir zu sagen, dass ich nicht nur nicht da angekommen bin, sondern dass ich nicht einmal weiß, ob ich den Ort sehen kann, wo es das gibt. Aber nachdem ich das gesagt habe, weiß ich, dass es einen solchen Ort gibt. Zumindest glaube ich, dass es ihn gibt. Und so frage ich mich selbst, und ich würde sogar sagen, ich benutze so etwas wie ein Gebet oder eine Kommunikation mit dem, was ich als meinen Engel verstehe, um zu fragen: Wie kann ich mir selbst helfen? Und wie kannst du (mein Engel, BS) mir helfen, an diesen Ort zu gelangen, wo ich jemand sein kann, der Zugang zu einer Inspiration hat, der den Impuls der Heilung und Liebe und Kommunikation vorantreibt, und nicht Vertrauensbruch und Hass und Lügen.
    Also – ich beantworte die Frage, indem ich mich selbst frage: Wer bin ich und was kann ich tun, das mich fähiger machen würde, ein Träger eines solchen Impulses zu sein?
    Wir alle scheitern, und ich sicherlich auch. Und – dann stehst du am nächsten Tag wieder auf, und ich würde mal sagen: ohne Scham und ohne Schuldzuweisungen. Also nicht, indem du dir sagst: Oh, ich bin ein schlechter Mensch, weil ich das nicht perfekt gemacht habe oder wütend wurde oder Personen aus meinem Leben vertrieben habe…!
    Wenn du auf einer höheren Ebene resignierst, dann können dich diese Dinge nicht verletzen.
    Daran glaube ich sehr wohl. Es ist nicht einfach, dorthin zu gelangen, und wir alle scheitern, – aber wir können uns wieder aufraffen und es erneut versuchen.

    Ich glaube, das Wichtigste ist, dass wir auch niemandem anderen die Schuld geben!
    Das liegt allein bei uns. Man kann es also tun – man kann es versuchen.
    Ich glaube auch fest daran, dass, wenn man sich auf diesen Prozess einlässt, einem das Universum, das ich die intelligente Welt genannt habe, tatsächlich auf eine Art und Weise hilft, die man nicht geglaubt hätte, bis man sich sagen kann: Ich weiß, ich bin vielleicht nicht so gut, ich hätte gerne etwas Hilfe. Als nächstes, weißt du: hilft dir jemand – du bekommst eine E-Mail – du bekommst einen Brief … Jemand oder etwas kommt in deinen Weg und sagt dir den nächsten Schritt … und dann?!
    Dann musst du das tun! Denn wenn du es nicht tust, – also wenn ich dein Engel wäre oder ich wäre das Universum, dann würde ich dir sonst nichts mehr sagen, weil du nicht zuhörst.
    —————————————————— Zitat Ende

    Da ist ein Weg aufgezeigt, den ein Arzt seinem Patienten vorschlägt, würde ich mal sagen.
    Da konnte ich etwas mit eintauchen und eine wohltuende Stimmung von Frieden erleben.

  25. @ Barbara Stoll:“Dr. Cowan“
    Dr. Cowan schreibt:“Also ich stelle mir vor…“ Das passt zu seiner „Inspiration“ eines Engels. Um Christus ERFAHREN zu können, braucht es zuerst einen Grund, Ihn zu suchen, und solcher Grund ist gerade NICHT, dass jemand glaubt, er sei so gut. Sondern was es braucht, um Ihm nahe zu kommen, ist sich aufzugeben und in die Intuition zu kommen, wo alles Vorstellen und alles Denken aufhört.
    H.P.Blavatsky nennt es die Stille. Lazarus wurde DURCH die Erweckung ein neuer Mensch mit Namen Johannes.

    Eine wohltuende Stimmung von Frieden ist eine Vorstellung, die bei dem Jesus bleibt, wie Er im Boot schläft, als ein Unwetter aufzog. Die Jünger weckten Ihn. Der CHRISTUS ist der Geist des Gewitters. Er fuhr nach der Kreuzigung in die Hölle nach unten, fuhr dann nach oben in die Wolken, und ab 1933 wurde Er wieder geistig erlebbar.
    Und die Jahre 2020, 2021, 2022 sind wieder ähnlich den Jahren 1933 usw.
    Rudolf Steiner: „Die Menschen, welche im 20. Jahrhundert das Ereignis von Damaskus erlebt haben werden, werden das direkte Wissen vom Christus bekommen, sie werden nicht notwendig haben, sich auf Dokumente zu stützen, um den Christus zu erkennen, sondern sie werden das direkte Wissen haben, wie es heute nur der Initiierte besitzt.“

    Und: „Der Christus wird nicht wieder in einem physischen Leib verkörpert sein, sondern er wird in einem ätherischen Leib erscheinen, wie auf der Strasse nach Damaskus.“
    Weiter: „Die Menschen, welche diese Fähigkeiten besitzen, werden sogar als fantastisch und krank betrachtet werden.“(GA 118)
    Witzbolde kriegen sich da kaum noch ein vor Lachen. Seien Sie vorsichtig.

Kommentare sind geschlossen.