Baden-Württembergs Landesregierung im Feldzug gegen die eigene Bevölkerung

Das totalitäre grün/schwarze Corona-Regime in Baden-Württemberg hat die Knebelungs-Maßnahmen gegen die Nicht-Geimpften seit vergangenen Mittwoch weiter verschärft. Die staatliche Nötigung wird in orwellscher Manier verharmlosend als „ein Beitrag, die Menschen nochmal zu motivieren, sich impfen zu lassen“ bezeichnet. Dr. Norbert Häring, dem es – selbst geimpft – um den Schutz der Grundrechte und den Kampf gegen eine totalitäre Diktatur geht, entlarvt die Lügen des Stuttgarter Regimes, welche die Maßnahmen rechtfertigen sollen. Wir übernehmen mit freundlicher Genehmigung seinen Artikel vom 3.11.2021. 1 (hl)

Dr. Norbert Häring

Die grünschwarze Stuttgarter Landesregierung hat heute alle nicht geimpften Bürger mit einem Teil-Lockdown belegt. Die Begründung mit der Belegung der Intensivbetten sagt alles, wenn man sie mit einer anderen Zahl und der Informationspolitik dieser Regierung kombiniert. Sie führt einen Feldzug gegen die eigene Bevölkerung.

Weil an zwei Tagen in Folge die Zahl der Corona-Patienten auf Intensivstationen in Baden-Württemberg über 250 gestiegen ist, gelten für nicht geimpfte Bewohner des Landes seit heute strenge Kontaktbeschränkungen. Außerdem dürfen sie öffentliche Veranstaltungen, Museen, Theater, Kinos oder Restaurants nur mit einem zeitaufwendigen und teuren PCR-Test besuchen, den sie selbst bezahlen müssen. Für die meisten kommt das einem weitgehenden Verbot gleich, am öffentlichen Leben teilzunehmen.

Der in Sachen Grundrechte aller Menschen von minimalen Skrupeln geplagte grüne Gesundheitsminister Manfred Lucha sagte, damit wolle man Menschen ohne Impfschutz einerseits schützen, andererseits zum Impfenlassen nötigen, wörtlich: „darauf aufmerksam machen, dass sie diesen Zustand der Einschränkung durch impfen beheben können. Auch das ist ein Beitrag, die Menschen nochmal zu motivieren, sich impfen zu lassen.“

Hier nun die versprochene zweite Zahlengruppe: Allein in den letzten sechs Monaten, seit 3. Mai diesen Jahres wurden laut Divi-Register in Baden-Württemberg fast so viele Intensivbetten außer Betrieb genommen wie derzeit mit Covid-Patienten belegt sind, nämlich 169. Damals betrug die Summe aus belegten und freien (ohne Notfallreserve) 2446, jetzt noch 2277.In den letzten 12 Monaten wurden 338 Betten abgebaut, in den letzten 18 Monaten 1374. Letztere Zahl könnte wegen Änderungen in Statistik und Regelwerk den tatsächlichen Abbau übertreiben. Aber die Tendenz ist klar und bis zuletzt ungebrochen. Mitten in einer Pandemie, in der angeblich eine Überlastung des Gesundheitswesens droht, werden unaufhörlich Behandlungskapazitäten abgebaut.

Erlogene Zahlen des Gesundheitsministers

Dabei ist noch nicht einmal berücksichtigt, dass ein Teil der zuletzt 276 Intensivpatienten geimpft ist und ein anderer Teil nur mit und nicht wegen Corona auf der Intensivstation liegt. Lucha behauptet:

„Es ist nach wie vor mehr denn je die Pandemie der nicht Geimpften. Über 90 Prozent der Personen auf den Intensivstationen sind nicht Geimpfte.“

Das ist sehr wahrscheinlich entweder erfunden oder gelogen. Laut RKI waren es bundesweit im Oktober 21% Geimpfte auf den Intensivstationen, Tendenz stark steigend. Bei den über 60-jährigen Intensivpatienten betrug am 27.10. laut RKI der Anteil der Geimpften 33,4%. Im Wochenbericht vom 7.10. waren es erst 24,1% gewesen.

Fazit

Eine Regierung, die

  • laufend und kräftig die verfügbaren Intensivbetten abbaut oder abbauen lässt,
  • und parallel Regeln erlässt, die abhängig von der Intensivbettenbelegung Grundrechte der Bürger außer Kraft setzten,
  • dadurch die Knappheitsgefahr erst schafft, die sie fälschlich den Covid-Fällen zuschreibt,
  • und mit Falschbehauptungen die nicht Geimpften dafür verantwortlich macht,
  • die dann mit Grundrechtsentzug ihrer laut Nürnberger Konvention und Grundgesetz freien Entscheidung für oder gegen das Impfen enthoben werden,

führt einen Feldzug gegen die eigene Bevölkerung. Es ist ein Riesenskandal, das kein Gericht diesem evident rechtswidrigen Treiben zeitnah ein Ende setzt. Aber das hatten wir ja kürzlich in mehreren Beiträgen beleuchtet.

Harbarth ist nur die Spitze des Eisbergs: Die Parteien kapern die obersten Gerichte

Der Präsident des Bundesverfassungsgerichts – ein Lobbyist der Regierung Merkel?

Es soll bloß keiner sagen, es läge am Mangel an Pflegepersonal, und da könne man halt nichts machen. In zwei Jahren hätte man sehr viel machen können. Man hat aber wissentlich und in voller Absicht nichts getan und die dadurch mutwillig verschärfte Gefahr einer Überlastung genutzt, um einen schwerwiegenden Grundrechtsentzug für Teile der Bevölkerung quasi-automatisiert herbeizuführen.

—————————–
1   Quelle: https://norberthaering.de/

50 Kommentare zu „Baden-Württembergs Landesregierung im Feldzug gegen die eigene Bevölkerung“

  1. Ein „motivieren“ durch die Anwendung von Druck und Androhung von Nachteilen nennt man doch rechtlich „Erpressung“, oder? Nun ja, die Rechtswidrigkeit müsste man aufzeigen. (Siehe unten)

    Da ich als zeitweise Ausgewanderter von diesen B-W-Umgangsformen nicht betroffen bin und zudem annehme, dass die Mehrheit des dortigen Volkes solches Vorgehen der Regierung Klasse findet, halte ich eine Anzeige für sinnlos. Oder glaubt jemand, dass ein Staatsanwalt tätig wird?

    § 253
    Erpressung
    (1) Wer einen Menschen rechtswidrig mit Gewalt oder durch Drohung mit einem empfindlichen Übel zu einer Handlung, Duldung oder Unterlassung nötigt und dadurch dem Vermögen des Genötigten oder eines anderen Nachteil zufügt, um sich oder einen Dritten zu Unrecht zu bereichern, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

    1. Es können keine Geimpften in den Krankkenhäusern liegen, weil als geimpft nur gilt, der asymptomatisch und min. 2 mal gespritzt ist. Ist ein Gespritzter symptomatisch – ist der nach Definition nicht mehr „geimpft“. Allerdings kann sowieso keiner „geimpft“ sein, da die „Impfung“ (mit ARR von 0,7-2% laut Herstellern) gegen Covid-19 (Symptom) aber nicht den Virus ist (Sars-CoV-2) – steht sogar im Beipackzettel.

      https://hcfricke.com/2021/08/24/es-ist-eine-covid-19-impfung-keine-gegen-sars-cov-2-oder-corona-die-wichtigen-unterschiede-was-zu-spahn-im-zdf/
      VG H.C.

    2. In Pandemie-Zeiten sind die Gesetze außer Kraft und es gelten die Vorschriften zum Bevölkerungsschutz der Bundesregierung von 2012…

      1. @ Charly
        Trittin von den Grünen nannte diese „Bundesregierung“ eine „Firma“. Mit was treibt diese Firma ihren Handel ? Ist es Bratwurst & Spritze ? Oder sind es Menschen ?
        Dazu würde passen, was ein grüner Kollege über Deutsche sinngemäss sagte. Man müsse uns arm machen.

        1. @ Michael Wolff und @ Charly
          Ja da kannte Trittin sein Grundgesetz ganz gut – ich habe es erst in diesem Jahr erfahren. Art. 133 Grundgesetz lautet: „Der Bund tritt in die Rechte und Pflichten der Verwaltung des VEREINIGTEN WIRTSCHAFTSGEBIETES ein.“ Das heißt doch, Bund/BRD hat lediglich wirtschaftliche Verwaltungsbefugnisse (z. B. Art. 65 .. leitet jeder Bundesminister seinen Geschäftsbereich selbständig.), und das ist wie in einer FIRMA.
          Sprüche, wie der „uns arm zu machen“, haben auch andere drauf, ist Partei-unabhängig.

          1. @ Greti: „Verwaltung des VEREINIGTEN WIRTSCHAFTSGEBIETES“
            ES WALTEN DIE ÜBEL – um uns Deutsche von den Russen zu trennen und so ein NEUES WIRTSCHAFTSLEBEN unmöglich zu machen. BEI GOTT IST ALLES MÖGLICH.

    3. @ Petersen
      „erpresst“ werden kann nur jemand, der eine Handlung begangen hat, die er geheim halten will, weil sie Nachteile für ihn beinhalten könnte.
      Das, was im aktuellen Geschehen gemacht wird, ist Manipulation über Angst. Es werden psychologisch erprobte Mechanismen mit Hilfe der Medien angewandt, die es aufgrund der Struktur des menschlichen Gehirns erlauben, exakt gewünschte Ergebnisse zu erzielen !!!
      Sehen Sie, wie unser Gehirn funktioniert. Es geht hierbei um den Fokus:

      Minute 1:21

  2. es gibt viele Interessen – die Gesundheit der Menschen gehört nicht dazu :
    https://www.aerzteblatt.de/archiv/32976/Gesundheitssystem-In-der-Fortschrittsfalle
    11. Der Wettbewerb zwingt zur Erschließung neuer Märkte. Das Ziel muss die Umwandlung aller Gesunden in Kranke sein, also in Menschen, die sich möglichst lebenslang sowohl chemisch-physikalisch als auch psychisch für von Experten therapeutisch, rehabilitativ und präventiv manipulierungsbedürftig halten, um „gesund leben“ zu können. Das gelingt im Bereich der körperlichen Erkrankungen schon recht gut, im Bereich der psychischen Störungen aber noch besser, zumal es keinen Mangel an Theorien gibt, nach denen fast alle Menschen nicht gesund sind.

  3. Und sie lügen weiter und weiter …
    durch Wörter wie „Fallzahlen“, „mehr Einzelfälle“, „Übertragung“, „Ansteckung“, „Inzidenz“, … wird die Ausbreitung einer Seuche suggeriert, die angeblich auch noch tödlich sei.
    Was dabei massgeblich verschwiegen wird: nicht nur, dass angebliche „Fälle“ zum größten Teil Fälle vom Hauch eines Hauchs eines Verdachtes sind – sondern auch, dass Infizierung, keine Infektion bedeutet, Infektion nicht den Ausbruch eines Infektes impliziert und in keinem dieser Fälle von Infizierten notwendig eine Infektiosität vorliegen muss. Aber für alle diese völlig unterschiedlichen Zustände wird das völlig ungeeignete Substantiv „Infizierte“, das ebenso völlig ungeeignete Adjektiv „infiziert“ gleichmacherisch verwendet. Das ist Massentäuschung in Reinform.

    „Der rein mechanische Vorgang, bei dem Infektionserreger mit dem Wirt in Kontakt kommen, wird als _Infizierung_ bezeichnet. Siedelt sich der Infektionserreger nach dem Kontakt nicht im Wirt an, kommt es also zu keiner Haftung des Erregers im Makroorganismus und das Infizierungsgeschehen ist beendet.“ Wikipedia
    Wenn der PCR-Test bei einer simulierten Probe (wie in Ringversuchen) in 97% der Fälle richtig positiv sei, wenn von diesen 97% aber im Falle echter Probanten-Proben bei 50% keine aktiven Viren sondern nur Genschnipsel für das positive Ergebnis verantwortlich waren, wenn von den verbleibenden weniger als 50% wegen Viren positiven Tests wiederum bei über 50% die Viren-Anwesenheit gar nicht auf eine Infektion sondern nur auf eine _Infizierung_ zurück zu führen ist, und wenn von diesen restlichen, nun unter 25% die meisten – trotz Infektion – aufgrund ihres aktiven Immunsystems gar nicht krank und damit auch NIE INFEKTIÖS werden, dann kommen wir zu dem betäubenden Ergebnis, dass von all den Menschen, die positiv gestestet wurden genau die 3% positiv getesteten Menschen Covid haben, die auch wirklich krank sind, Symptome haben, zu Hause im Bett oder im Krankenhaus liegen – und genau die Menge von Menschen ausmachen, die jedes Jahr in der typischen, saisonalen „Grippe“-Welle erkranken. Und die auch genauso (leicht oder schwer) erkrankt sind wie alle „Grippe“-Erkrankten der Jahre zuvor.

    Die Anwesenheit aller möglichen Keime, Erreger, Mikroorganismen beim Menschen ist völlig normal („Mikrobiom“) und besagt ganz exakt: rein gar nichts. Aber auf dem Versuch des Nachweises solcher Anwesenheit – und dessen Dramatisierung – beruht diese ganze rasende Irrsinn.
    Werden wir nächstes Jahr eine Herpes-Pandemie haben weil man bei jedem Zweiten, bei dem man danach sucht, Herpes-Viren nachweisen kann?Übernächstes Jahr vielleicht eine Fußpilz-Pandemie? Sicherlich kann man per PCR auch Pilze nachweisen. Lasst uns doch mit Zigmilliarden Tests danach suchen!
    Tatsache ist: je trivialer und frappanter ein Irrtum ist, und je mehr dieser sich dennoch verbreitet, umso schwerer ist es, diesen je wieder richtig zu stellen. (In der Wissenschaft verschwinden zu Dogmen geronnene Irrtümer nur durch das Aussterben der Protagonisten.)

    1. @Albrecht Storz
      Heute hieß es: „… wer im Kleinsten ungerecht ist, der ist auch im Großen ungerecht.“ Lukas 16,10. Dem ist nichts mehr hinzuzufügen.

      1. @Greti

        So isses – ein schlechter Charakter ist schlecht im Kleinen wie im Großen.

  4. Die Phase 5 zur Tyrannei:
    Phase 5: Chaos und Kriegsrecht etablieren. (November 2021-März 2022)
    und die meisten Menschen denken immer noch, dass wir zur Normalität zurückkehren werden!
    https://www.henrymakow.com/2021/10/yeardom—-timetable-to-tyranny.html?_ga=2.214229264.688576618.1633215244-346964864.1627224119
    CJ Hopkins hat es als die Große Säuberung der Normalität bezeichnet: https://www.thetruthseeker.co.uk/?p=244293

    „…Daher muss jedes neue totalitäre System an einem bestimmten Punkt seiner Entwicklung eine Säuberung derjenigen einleiten, die sich weigern, sich der offiziellen Ideologie anzupassen. Dies geschieht aus zwei grundlegenden Gründen: (1) um tatsächliche politische Gegner und Dissidenten, die eine Bedrohung für das neue Regime darstellen, auszusondern oder anderweitig zu eliminieren; und (2) – was noch wichtiger ist – um das ideologische Territorium festzulegen, auf das sich die Massen nun beschränken müssen, um nicht ausgesondert oder eliminiert zu werden.
    Die Säuberung muss offen und brutal durchgeführt werden, damit die Massen verstehen, dass sich die Regeln der Gesellschaft für immer geändert haben, dass ihre früheren Rechte und Freiheiten verschwunden sind und dass von nun an jede Art von Widerstand oder Abweichung von der offiziellen Ideologie nicht mehr geduldet und rücksichtslos bestraft werden wird….“

    „….So wie ich es sehe, werden die nächsten sechs Monate darüber entscheiden, wie erfolgreich die ersten Phasen der Einführung dieses neuen Totalitarismus sein werden.
    Im April 2022 werden wir entweder alle der New Normal Gestapo unsere „Papiere“ vorlegen, um unseren Lebensunterhalt zu verdienen, eine Schule zu besuchen, in einem Restaurant zu essen, zu reisen und auch sonst unser Leben zu leben, oder wir werden der Maschinerie einen Strich durch die Rechnung gemacht haben.
    Ich erwarte nicht, dass GloboCap die Einführung der Neuen Normalität auf längere Sicht aufgibt – sie sind eindeutig entschlossen, sie umzusetzen -, aber wir haben die Macht, ihre Eröffnungsnummer zu ruinieren (die sie schon seit geraumer Zeit geplant und geprobt haben)…..

    Die nächsten Monate werden nicht nur spannend, sie entscheiden auch über unser weiteres Leben, sofern man das noch so nennen kann. In Deutschland sehe ich wenig Widerstand, da hier die überwiegende Mehrheit versucht eine neutrale Rolle einzunehmen, was bedeutet sich anzupassen, sich impfen zu lassen, die neue Normalität zu begrüßen. Das wird niemals funktionieren. Man muss sich in dieser Phase entscheiden; Freiheit oder Sklaventum. Und die Freiheit kann nur erkämpft werden, wozu die Meisten zu bequem sind. Wo Widerstand, egal in welcher Form, möglich und ggf. auch erfolgreich sein könnte, sehe ich Länder wie USA, Italien, Frankreich. Viele sind es nicht, da der Totalitarismus schon sehrfortgeschritten ist.
    Die Elite sieht sich als einen neuen Gott an, der die Menschheit als Hybriden umfunktionieren will. Auch hier wiederholt sich Geschichte.

    Zur Erinnerung: Seine Mitmenschen, nicht Alle, kann man als Körperfresser betrachten wie in dem gleichnamigen Film:

  5. Wie komplett durchgeknallt oder fast schon genial kriminell diese kalte Intelligenz, je nach Betrachtungsweise, die Situation ausnutzt, zeigt sich an der Aussage von Bill Gates:
    https://report24.news/alle-krankheiten-wegimpfen-bill-gates-fordert-globale-pandemie-task-force/

    Hier nimmt man schon voweg, dass es in Zukunft keine Medikamente mehr geben wird (Phase 6). Leider hat dieses Szenario Jon Rappoport schon im Dezember letzten Jahresbeschrieben und fast niemand bemerkt das:
    https://blog.nomorefakenews.com/2020/12/15/the-covid-vaccine-and-the-commercial-conquest-of-the-planet-the-plan/

  6. Hier Aufschlussreiches bei Bild. Ein Video wird eingeblendet, wo der Chef der Uniklinik Leipzig Herrn Kretzschmer (Sachsen) erläutert, wie die EIGENTLICHE Situation in den Krankenhäusern ist (Min. 1:32):

    1. Auch die Krankenhaus-Hysterie orientiert sich wieder einmal natürlich nicht an der Wirklichkeit. Außerdem ist nach wie vor zu berücksichtigen, dass die Menge an Intensivbetten insgesamt abgebaut wurde. Das DIVI-Intensivregister : https://www.intensivregister.de/#/aktuelle-lage/kartenansichten

      Der Anteil der „Covid 19-Patienten“ an der Gesamtzahl der Intensivbetten liegt zwischen
      2,9 % (niedrigster Wert) in Schleswig-Holstein und 18,8 % (höchster Wert) in Sachsen.

      🙂

      1. @ Rosi
        Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht, selbst wenn er dann die Wahrheit spricht.
        Das begann voriges Jahr mit Zahlen für „a-symptomatisch“ Kranke – Kranke ohne Symptome. Da muß man wirklich im Jahr 2021 angekommen sein, um solche „Weisheit“ zu erfahren.
        Die nächste Zahl auf „tönernen Füßen“ ist die der Tests. Im April 2020 begann die BRD mit 400.000 Test auf 80.000.000 Einwohner in der Woche. Das bedeutet: 4 Tests für 800 Personen, 1 Test für 200 Personen in der Woche. In einem kleinen Altenheim mit 100 Heimbewohnern steht 1 (wörtlich: ein!) Test in 2 Wochen zur Verfügung. Allein von der Kapazität können niemals 18 Personen gleichzeitig getestet werden, um dann „positiv“ im Zimmer bleiben zu müssen! Selbst wenn in einem Landkreis von 100.000 Einwohnern in einer Woche ein Krankenhaus und die Altenheime getestet würden, reichen die Test nicht mal mehr fürs Personal, geschweige denn für all die, die sich testen lassen wollen.
        Auch heute ist für mich nicht klar, wie viele Schnelltests als Test in die Statistik einfließen.

    2. Zur „kollektiven Entmündigung des Volkes“ passt, was Greta Thunberg von der „historischen Schuld der Deutschen“ sagte. Kann denn ein Richter den Enkelsohn eines Mörders für die Schuld seines Grossvaters verurteilen, weil der Grossvater schon tot ist ?
      Ein Volk , das so denkt, entmündigt sich kollektiv selber und läuft demnächst noch mit Binde vor Augen umher. Bevor es heisst: Germany Must Perish.

      1. @Michael Wolff
        Greta hat einen „Vorsager“ wie so viele andere auch. Eigentlich müßten diese Größen, die sich Greta vor ihre Karre spannen, wegen Kindsmißbrauch angezeigt werden. Aber bei wem oder wo? Wär das Hinterland „kirchisch“, hätte man das schon längst gemacht.
        Was in puncto Finanzen möglich ist – Verjährung – soll es beim Menschen (speziell dem Deutschen) scheinbar nicht mehr geben. Interessant, daß im Jüdischen noch so einiges möglich ist.

        1. @ Greti: „Aber bei wem und wo ?“
          Beim höchsten Richter. Er trägt eine Dornenkrone. Sein Gewand ist purpurrot. Ihm zu Ehren ist in deutschen Gerichten, wo Richter rote Kappen und rote Roben tragen, ein Kreuz an der Wand.
          Bei mir im Haus ist ein Rosenkreuz zu sehen.

          1. Bin sehr skeptisch, ob Greta den „höchsten Richter“ kennt. Und in den Gerichten – hängen da wirklich noch die Kreuze? Sind vor 30 Jahren (im Osten) Kreuze aufgehängt worden? Arbeitet das Verwaltungsgericht „unterm“ Kreuz?
            Ja – mit Kreuz ist vieles einfacher – ich muß mich nicht komplett nach mir richten, ein anderer gibt die Richtung vor.

  7. @ Herr Stendahl,
    es gab Angriffe gegen ihr Wissen & ihre Position, von Herrn Moellmann, die von einem ganz anderen Kaliber waren, als die aktuelle Kritik von Herrn Ludwig an Sie, (die -ich-, als Mann des Spatens schon auch nachvollziehen kann, .. trotzdem liebe & schätze ich Sie mit ihrer Argumentation). Sie blieben trotz der Angriffe stets am Ball, und es freute mich. Nun nehmen sie sich scheinbar eine Auszeit – na dann: Gute Zeit, alles Gute, …& trotzdem schade, wenn Ihre Moral Ihnen etlaubt, sich zurücwkzuziehen, …verstehen kann ich das schon, …nur, ICH WILL DAS NICHT!
    Gott zum Gruss! Aloha!

  8. Wenn man die Angstschwelle hoch hält, ist die Bevölkerung nicht mehr in der Lage, klar zu denken und die Polit -Darsteller zu kritisieren. Man nimmt also sich selbst aus der Schusslinie. Während dessen kann man sich weiter in Ruhe überlegen, welche Schweinereien man den Menschen noch aufdrücken kann, um noch mehr in die Impfung zu zwingen. Im Fokus bleiben natürlich die Kinder, weil man deren Eltern damit besser packen kann. Perfides Kalkül.
    Das einzige, was die unterschätzen, ist die Dynamik der Wissenden. Denn davon werden es immer mehr, je mehr und länger man die Menschen quält und maßregelt. Und das könnte dann zum Supergau werden, der denen mächtig um die Ohren fliegt. Besonders den Lügen-Medien wird ein scharfer Wind wehen, denn ihre Hetze hat maßgeblich dazu beigetragen, wo wir heute stehen.

  9. All diese “Maßnahmen” gibt es doch nur, weil die Leute, die in den Pressekonferenzen Phrasen dreschen, bis hinunter zu denen, die schon immer mal ganz groß rauskommen wollten, endlich das tun können, was sie schon immer tun wollten, nämlich den Folterknecht, Henker und den Vollstrecker in einer Person spielen. Folglich genießen sie ihre Rolle in höchstem Maße, wenn sie entsprechende Anordnungen geben können, die sie mit synthetisch, verlogenen Worten umschreiben, um die Bevölkerung zu täuschen, zu manipulieren, glauben zu lassen, dass der, der in einem Anzug/Kostüm steckt und vor der Kamera lügt, ein vertrauenswürdiger Mensch sei.

    Die, die durch ihre ausgelebte Perversion alles ins Krankhafte verkehren, um vom “Schutz der Bevölkerung” zu reden, dürfen seit 20 Monaten ihre widernatürliche Art so richtig ausleben. Auf diesen Moment müssen sie lange gewartet haben, denn zur Zeit kommt unter jedem Stein ein Totalitarist hervorgekrochen, dem es unglaubliche Freude bereitet, besonders Kinder und alte Menschen zu quälen.

    1. @Zitrone
      „endlich das tun können, was sie schon immer tun wollten, nämlich den Folterknecht, Henker und den Vollstrecker in einer Person spielen. “
      So kommt es mir auch vor. Dieses Verhalten scheint sich immer in totalitären Regimen extrem zu manifestieren. Was ich mich jedoch ständig frage ist: Was genau finden diese Menschen so toll daran, andere zu quälen ???
      Ich für meinen Teil habe da nur eine Antwort: Feige Kleingeister, die sonst nichts zu melden haben und deshalb
      zutiefst gefrustet sind. Viele davon nennen sich sogar Christen, was ich noch befremdlicher finde. Meines Erachtens ist die reine Lehre des Christentums nie hier angekommen und deshalb werden wohl über kurz oder lang die Anhänger Mohameds den Laden übernehmen.

      1. Zitat @Eva: “Was genau finden diese Menschen so toll daran, andere zu quälen ???”

        Eine Antwort, woher die “Wollust der Grausamkeit” kommt und was diese bewirkt, finden Sie bei Rudolf Steiner:

        (…) “Der Schwarzmagier dürstet danach, zu töten, Leere um sich her zu schaffen in der Astralwelt, weil diese Leere um ihn her das Feld für ihn schafft, auf dem er seine egoistischen Leidenschaften entfalten kann. Dazu bedarf er der Kraft, derer er sich bemächtigt, indem er die Lebenskraft alles Lebendigen an sich reißt, das heißt, indem er tötet. Deshalb lautet das erste Gesetz der schwarzen Magie: Man muß das Leben besiegen.“ (…) GA 94, S. 64f)

        Sie können davon ausgehen, dass es von den Ausführenden, die sich täglich über die Medien melden, nur sehr, sehr wenige gibt, die von oben Beschriebenen wirklich etwas wissen. Diese Marionetten führen nur das aus, was ihnen befohlen wird. Die schwarzen Magier wirken im Verborgenen, sie scheuen wohl das Licht, wie der Teufel das Weihwasser.

        1. @Zitrone
          Danke für die Erklärung. Das macht Sinn.
          Dass unsere Politkasper oder die, die sich dafür halten, nur Marionetten sind, war mir immer schon klar. Ich bin der Meinung, dass dieses ganze System durch und durch verseucht und die meisten Menschen komplett konditioniert, gehirngewaschen und verblödet sind.
          Wir als Einzelne können da wenig tun. Das einzige was möglich ist, sich selbst zu retten. Ich habe es mittlerweile komplett aufgegeben irgendwem noch irgendwas zu sagen oder zu raten.
          Ich denke, es wird noch richtig heftig werden. Aber aus dem Chaos erfolgt bekanntlich die Ordnung, und jedes Ende birgt in sich den Neuanfang.

        2. @ Zitrone
          Habe noch was vergessen.
          Vielleicht bedarf es aber auch genau dieser Kräfte, um wieder ein Gleichgewicht herzustellen. (Dualität)
          „Ich bin ein Teil von jener Kraft,/ Die stets das Böse will und stets das Gute schafft. “
          Johann Wolfgang von Goethe
          Quelle: Faust. Der Tragödie erster Teil, 1808. Studierzimmer, Mephistopheles zu Faust

  10. All diese „Knebelungs-Massnahmen“ machen vielleicht Sadisten insgeheim Lust. Wie auch das Lügen zur Kriegsführung gehört, verbergen sie solche Lust hinter Lügen.
    Mir scheint, solche Lügner und antichristlichen Steinewerfer haben selber Angst und wandern deswegen aus unserem Land aus nach Amerika. Dort werden ehemalige Taxifahrer in Turnschuhen zu Hochschullehrern.
    Hierzulande werfen die mit Steinen nach Deutschen. Und heute dienen die dem Ziel: Germany Must Perish.
    Das offen zu sagen & zu schreiben trauen sich solche Feiglinge in Turnschuhen nicht, die auch nichts gegen Tötung von muslimischen Kindern durch Drohnen zu haben scheinen. Haben die eigene Kinder gezeugt?
    Keine Ahnung, ob so einer seine eigenen Kinder auch noch gequält hätte. Aber die eigene Großmutter hätten solche Sados und Kinderfxxxer etwa für eine Bratwurst & Spritze Senf verkauft.

  11. „„darauf aufmerksam machen, dass sie diesen Zustand der Einschränkung durch impfen beheben können. “

    Für wie lange???
    Geplant ist laut allen Anzeichen, die uns versteckt präsentiert wurden und werden, dass es Areas geben soll, die wir nicht mehr betreten dürfen, dass wir in Städten konzentriert werden sollen, dass wir Stromausfällen ausgeliefert werden sollen, dass wir generell eingesperrt werden sollen. Falls wir es darauf ankommen lassen wollen, dass sie uns das Bargeld wegnehmen und wir NICHT dafür kämpfen wollen, dieses beizubehalten, wird es ein leichtes sein, uns über GAFAM „abzuschalten“.
    Thierry Meyssan:
    https://www.voltairenet.org/article213735.html

    Ebenso auf diese GAFAM weist Matthias Weidner in seinen Videos hin. Weidner macht mehrere Vorschläge, wir wir uns innerhalb des Systems wehren können:
    Die Behörden beschäftigen, mit Anfragen konfrontieren.
    Die eigene Rechtsposition ganz klar definieren. Da das ganze System auf Haftung fußt – den Wert der eigenen oder fremden Unterschrift klar erfassen!!! Etwas zu unterschreiben, bedeutet die Haftung übernehmen…
    Im Gegenzug die Unterschrift des Arztes, des Bürgermeisters verlangen!!! Dann übernehmen diese die Haftung. Sollten diese die Unterschrift verweigern, ist nachzufragen, WARUM, und ab diesem Punkt ist die eigene Position leichter zu verteidigen, zu begründen.

    Es gibt noch die wirksame Wehrhaftigkeit indem man sich außerhalb des Systems positioniert. Das geht nur aufgrund bestimmten Verhaltens, wie: Stehen, der freie Germane steht, der setzt sich nicht hin, er sagt nur seinen Vornamen, fragt Amtspersonen, wie hoch sie versichert sind und ob sie für ihn überhaupt zuständig sind.
    Um hier sattelfest zu werden, sollte sich jeder von uns durch die Materie studieren, sich wahlweise für eine Art der Wehr entscheiden und diese auch weitersagen. Wir gehen Situationen entgegen, die entscheidend sind für unser einzelnes und gemeinsames Überleben.

  12. @ Herr Stendahl

    Möchte mich auf diesem Weg für ihre hervorragenden, kenntnisreichen Kommentare bedanken. Vermisse Sie jetzt schon. Hoffe sehr auf ein Wiederlesen.

  13. Was allgemein krass auffällt ist, dass in unserer jetzigen Situation viele von uns die Nerven schmeißen. Das ist gewollt. Die Meisten von uns verharren außerdem im Beklagen des Ist-Zustandes. Dabei gibt es die Notausgänge. Es gibt so viele Notausgänge, dass jeder von uns wählen kann, welche Art der Fortbewegung für ihn besser passt. Leider greift die Paralyse, die bewusst erzeugt wird.
    Die meisten von uns hat eine Schockstarre ergriffen, in der sie kaum Denken, nur in Wiederholungen sprechen und sich nicht mehr bewegen können. Sinnbildlich gesprochen. Wir können nicht warten, bis es vorbei ist. Wir müssen die Starre abwerfen, wieder zu denken beginnen, auf unsere Sprache achten, und endlich etwas TUN !!!

    Der erste Schritt ist, so viel Wissen aufzusammeln, wie es geht. Dazu sind zumindest einige Artikel von Thierry Meyssan sehr gut geeignet und vor allem die Videos von Matthias Weidner.
    https://www.bewusst-handeln.eu/11-die-woelfe-in-der-matrix-matthias-weidner-bei-stein-zeit-tv-maerz-2018/

  14. Österreich übertrifft Baden Württemberg :
    https://www.msn.com/de-at/nachrichten/politik/sp%C3%B6-will-angesichts-der-coronakrise-nationale-impfwoche/ar-AAQo200?ocid=msedgntp

    @ hubi Stendahl sagte es uns ganz deutlich: Die 10% müssen standhalten.
    Sobald die Angst weg ist, kann man über die Anstrengungen der im Prinzip machtlosen Politik nur lachen. Machtlos ist die Politik, sobald sich der Mensch über die „Haftung“ klar ist !!!! Sobald der Mensch seine mögliche Gegenwehr aktiv anwendet !!!!

    1. @Ela
      Schon 2017 hat @hubi Stendahl auf Geolitico folgendes geschrieben:
      Zitat:
      „Die 80 Millionen Feiglinge zum „rausjagen“ zu animieren, würde in der Tat nicht vorhandenen Mut fordern. Es geht aber auch ohne Mut. Einfach nicht mehr mitmachen. Das erfordert keinen Mut. Es erfordert nicht einmal Verzicht, gemessen an dem, was ein Mensch wirklich braucht.
      Machen 10 % nicht mehr mit, bricht der Laden zusammen und es kann Neues entstehen. Mich würde interessieren, wie viele Kommentatoren noch in einem Smartphone Vertrag stecken, statt sich ein einfaches Mobiltelefon für alle Fälle zu besorgen und auf ihr Film Abo bei Netflix oder Amazon wegen der „tollen“ Serien nicht verzichten können. Die Wende beginnt im Kopf. “ Zitat-Ende
      https://www.geolitico.de/2017/04/16/ihr-feiglinge-seid-durchschaut/

      Wie viele von uns haben das jetzt beherzigt?
      In den USA – unter Angelsächsischem Recht – ticken die Uhren anders. Hier hat die bekannte Menschenrechts-Aktivistin Leigh Dundas zur flächendeckenden Verweigerung von Transporten aufgerufen. Am Dienstag soll es losgehen.
      https://www.citizens-rights.org (Aktivistin)
      https://www.zeit.de/politik/ausland/2021-09/corona-weltweit-news-usa-daenemark-israel-grossbritannien-impfung-live?utm_referrer=https%3A%2F%2Fwww.google.com%2F
      (ist ein Liveblog und gestern aktualisiert worden)

      @hubi hat Recht: Das ist der einzige Weg in die FREIHEIT! Dort wird nicht demonstriert, sondern nicht mehr transportiert. Statt Laber-Rhabarber sind hier TATEN angesagt, die große Wirkung zeigen.

  15. „Die grünschwarze Stuttgarter Landesregierung hat heute alle nicht geimpften Bürger mit einem Teil-Lockdown belegt.“

    Der freie Barde Rennicke lebt uns den Mut der aktiven Gegenwehr zur Politik vor:

    Die Wahrheit kann nur siegen, wenn wir unsere Ahnen ehren !!!! Fallerslebens Texte helfen uns dabei. Unsere Freiheit kann nur erhalten und ausgebaut werden, wenn wir mutig voranschreiten. Rennicke mit seinem lebhaften Bardengesang kann unsere Zellen aktivieren !!! Es braucht nur unsere Offenheit.

  16. Nicht nur Baden-Württemberg:
    Die m. E. Tussi in dem BILD-Video hat sie wohl nicht mehr alle. – Da wird Ramelow kritisiert für seine Forderung, dass Ungeschlümpfte nicht mehr behandelt werden sollen, da meint die „dann soll die Regierung doch einfach die Schlümpfpflicht einführen“ – ich kann garnicht schreiben, was ich denen allen an den Hals wünsche. – Die haben alle das logische Denken offenbar bei der Klofrau abgegeben und nicht mehr abgeholt:

    Und ICH rege mich vor allem über diese m. E. Tussi und den, der am Schluss noch spricht, auf – es ist nicht mehr zu fassen, was hier abgeht.
    Dann sollense uns doch gleich erschießen, aber an T.ten verdient man nix mehr und sie wüssten nicht, wohin mit all den Leichen auf einmal – den Eindruck hab‘ ich mehr und mehr. Die Kuh noch bis auf den letzten Tropfen melken, noch sadistisch quälen bis sie geschlachtet wird – so sieht das m. E. aus.
    Was habense der und dem wohl möglicherweise bezahlt, dafür dass sie diesen verstandslosen Schwachsinn absondern?!

    1. @ mahdian

      denen braucht man nichts zahlen, die sind schon so dumm!!! Auch bei uns gibt es diese Forderung. Das sind die Zombies, die schon fertig umerzogen sind.

    2. Muss man überhaupt noch irgendetwas schreiben? Es verschwindet in den unendlichen Tiefen des Universums. Sollte die Phase 5 von der kalten Elite erfolgreich abgeschlossen werden, ergo Etablierung des Totalitarismus, dann sieht es düster aus für die Menschheit. Sie sieht jetzt schon düster aus, da kaum jemand den Ernst der Lage begreift, Polizei und Militär sich anscheinend mit dem Totalitarismus arrangiert haben und der Großteil der Bevölkerung „Körperfresser“ sind und die Propaganda unterstützen. Und die Kritischen hoffen auf ein Wunder und das da Draußen jemand ist, der uns hilft. Da ist aber niemand und Nichts. Wir sind uns selbst überlassen. Und schreiben muss man eh nichts mehr, da so ziemlich Alles bekannt sein sollte. Auch dies:
      Übermäßige Todesfälle deuten auf Entvölkerungsagenda hin
      https://www.thetruthseeker.co.uk/?p=245172

      1. @Visitor
        ««Muss man überhaupt noch irgendetwas schreiben?»»
        Muss man nicht mehr, das Wichtigste ist gesagt. Für was man vielleicht noch auf die Strasse gehen könnte, wäre, den Wiederaufbau der Intensivbetten zu fordern . Für unsere “Durchbruchgeimpften”…
        Liebe Coronahysteriker: Intensivbettenabbau und Pandemie verträgt sich doch irgendwie nicht, oder?

        Zusammenfassung für Logik- und Informatikfreunde:
        Wenn Intensivbettenabbau = Nix-Problem dann Nix-Pandemie!
        Wenn Nix-Pandemie aber trotzdem G2-G3-Schikanen dann Goofy-Government!
        Wenn Goofy-Government dann bereit machen zum Politikerintensivabbau.

        1. Heute schreibt Traugott-Ickeroth auf seinem Liveticker, dass Ärzte Morddrohungen erhalten; siehe hier: https://www.n-tv.de/panorama/Impf-Arzte-erhalten-Morddrohungen-article22913080.html
          Eine Entwicklung, die abzusehen war und nicht überraschend ist. Das ist Wasser auf die Mühlen für das Narrativ und das Regime. Nicht das Regime und die Eliten sind die wirkliche Gefahr, sondern die „Körperfresser“, die das Alles unterstützen und das ist die überwiegende Mehrheit der Bevölkerung. Und solange die Bevölkerung das mitmacht, wird sich nichts ändern.
          Wie bereits ausgeführt ist die Masse viel zu bequem, um ihren Allerwertesten in Bewegung zu setzen. Gestern Abend im ZDF „Verstehen Sie Spass“ haben „besorgte Mitbürger“ angerufen und gefragt, warum das Publikum so eng zusammensitzt. Thomas Gottschalk hat darauf die Anrufer beruhigt, dass Alle Geimpft oder Genesen und Getestet wurden. Er selber, hätte sich auch geduscht, bemerkte er als kleinen Scherz. Ein sehr gutes Beispiel für unsere durch und durch weichgespülten Mitbürger.
          Ich nenne es den entarteten Massenwahnsinn, dem man hilflos gegenübersteht. Wir sind auf einem Gefängnisplaneten. Und wir befinden uns im Krieg.
          Heute Abend die nächste Propagandarunde bei Anne Will u.a. mit dem Arzt Montgomery, der auch Präsident des Weltärzteverbandes ist. Schaue ich mir auf keinen Fall an.
          CJ Hopkins mit einer Aktualisierung „Der Säuberung der neuen Normalität“:
          https://corona-transition.org/der-new-normal-winter-kommt

      2. @ Visitor
        Zitat: „Und schreiben muss man eh nichts mehr, da so ziemlich Alles bekannt sein sollte.“

        Wir sollen – nach Ihnen – dann wohl aufhören, Worte in Sätzen zu schöpfen.
        • Schöpfen = Leben erschaffen.
        Wollen Sie uns mundtot machen und den Widerstand ABLEBEN lassen, genauso wie es das totalitäre schwarz-grüne Corona-Regime in Stuttgart gerne hätte?
        Ist das letzte Wort schon gesprochen für den Widerstand?
        William Shakespeare hat da noch was zu sagen, in 38 Sek.:

        1. Mutmachend -!-
          @ Visitor, das mentale Festhalten in der Ohnmacht der Masse fördert nur, Teil der Apathie der Masse zu werden. Können Sie auch Mal eine andere Platte auflegen?
          – Denn es gibt sie:
          „Die heute anerkannten Fakten der Naturwissenschaft sind unvollständig, weil sie Geist, Willen und Emotionen ignorieren. Doch immer mehr Wissenschaftler haben den Mut, Erkenntnisse aus Quantenphysik und -philosophie auf das tägliche Leben zu übertragen.

          Dr. Ulrich Warnke zeigt, wie Bewusstsein und Unterbewusstsein die Realitätsbildung steuern. Wenn wir die physikalisch-philosophischen Prinzipien als Ursache unserer Alltagserfahrungen erkannt haben, beginnen wir zu ahnen, was das Wesen des Lebens wirklich ausmacht.
          Und erkennen: Die Ressourcen in uns sind unermesslich. Wir können diese brachliegenden Fähigkeiten in uns aktivieren.“
          https://t.me/Heinrichs_Gedanken/8048

  17. Zum Thema sage ich nichts mehr. Warum soll ich darüber brüten, warum die selbsternannten Führer der Welt so abgrundtief schlecht sind? Sie haben Brudervölker über Jahrhunderte in Kriege gehetzt und machen seit 76 Jahren Angst um Atomkriege, Waldsterben oder Ozonlöcher. Warum hören wir ihnen überhaupt zu?
    Ich kaufe das 21. Jahr keine Zeitung mehr und höre keine „Nachrichten“=Horrormeldungen. Man muß ihnen die Energie entziehen, vielleicht laufen sie sich heiß und verglühen.
    Meine einzige Frage ist: WANN ist das?

  18. @KW: „Meine einzige Frage ist: WANN ist das?“
    Meine einzige Antwort ist (noch): Wenn Menschen hellwach genug sind für das, was @ Zitrone am 6. Nov, 2021
    schrieb, indem sie Steiner betreffs schwarzer Magie zitierte. GA 94, S. 94
    Diesen „Feldzug gegen die eigene Bevölkerung“ gewinnen wir nur dann, sofern wir den höchsten Richter anrufen. Er wurde für Paulus vor Damaskus erlebbar, wodurch Paulus zunächst blind war. So mächtig ist dieser Richter. Er beherrscht die weisse Magie.

    1. Richtig, wenn die Marionetten ihre Hilfe verweigern. Von allein sehe ich keine Einsicht, erst wenn der Geldhahn zugedreht wird, der sie speist und deren Zusammenhalt leimt. Da könnte uns eine höhere Macht helfen. Die Marionetten machen alles für Geld, sie dienen egal wem. Es sind Menschen ohne Gewissen, weil sie keine Schuldgefühle kennen. Manche sind auch zu dumm zu begreifen, was sie da tun. Das sind die Aufpasser überall, die krakeelen, daß die Maske nicht richtig sitzt.
      In der DDR meldeten sie „Klassenfeinde“ an die Stasi. Heinrich Mann beschreibt sie in „Der Untertan“. Im Totalitarismus sind sie immer sehr zahlreich wie heute auch. Wir können wirklich nur noch beten und auf ein schnelles Ende hoffen.

  19. Kann man solch ein kriminelles Subjekt nicht anzeigen, da kommt ja eine ganze Latte an Straftaten ans Licht, ganz abgesehen von Volksverhetzung und Verbreiten von Hass und Hetze der allerübelsten Sorte !

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: