Der Putsch von oben – Die Machtstrukturen des Staates als Instrumente des Bösen

Einschnürung der freiheitlichen Grundrechte bis zur Unkenntlichkeit, totale Bevormundung des freien Souveräns der Demokratie, großflächige Regierungspropaganda zur Bewusstseins-Manipulation, selbstverständliche Herrschaft der Lüge und Täuschung, Verleumdung und Verfolgung kritischer Wissenschaftler und Bürger, Eingriffe in die körperliche Unversehrtheit unter dem Vorwand ihres Schutzes, Ausgrenzung und Diskriminierung einer Minderheit – das sind Elemente eines totalitären Staates, in den der bisherige Versuch eines freiheitlich-demokratischen Rechtsstaates durch einen Staatsstreich von oben transformiert worden ist. Eine Parteien-Clique bedient sich anlässlich der Corona-Krise der Macht des Staates und macht sie zum Instrument des Bösen.

Der zur inneren und äußeren Sicherheit des freien Bürgers notwendige Staat bietet Machtstrukturen, die gerade zur Unsicherheit, Unfreiheit und Bevormundung des Menschen gewendet werden können – dann, wenn sich Legislative, Exekutive und Judikative in einer Hand befinden. Die gegenwärtige Legislative, so der frühere Präsident des Bundesverfassungsgerichts Prof. Hans-Jürgen Papier, hat die Regierung mit „geradezu freibriefartigen Ermächtigungen“ ausgestattet, mit denen fundamentale Grundrechte in einem „bislang einmaligen Ausmaß weitgehend außer Kraft“ gesetzt wurden. Die Bürger sind unter dem Vorwand des Gesundheitsschutzes vom selbstbestimmten Souverän zu technischen Objekten, zu „Elementarteilchen“ totaler staatlicher Lenkung erniedrigt worden.

Der Anfang: Die Pandemie-Lüge

Zur Vorgeschichte ist wichtig, dass die WHO im Mai 2009 im Zusammenhang mit der Schweinegrippe ihre bis dahin geltende Definition einer Pandemie still und leise dahin geändert hatte, dass sie jetzt nicht mehr die essenziellen Kriterien einer sehr großen Erkrankungs- und Sterblichkeits-Häufigkeit enthielt. Wie viele Menschen weltweit erkranken oder sterben, ist von da ab für die WHO kein Kriterium mehr für eine Pandemie. Es kommt jetzt nur noch auf „eine globale Risikobewertung“ durch die WHO, also eine schwammige Einschätzung an. Das ist die pure manipulative Willkür einer UN-Organisation, die weit überwiegend von der Pharmaindustrie finanziert wird.

Als Anfang 2020 von den Mainstream-Medien eine von China ausgehende angeblich gefährlich anschwellende Welle einer Covid-19 genannten Infektionskrankheit propagiert wurde, gegen deren Erreger, ein neuartiges Virus, es keine Immunität gebe, rief die WHO beim Stand von 98 Krankheits- und 0 Todesfällen außerhalb Chinas am 30. Januar 2020 „eine gesundheitliche Notlage internationaler Tragweite“ aus.1
Dann trat sie am 11. März 2020 vor die Presse und verkündete dramatisch, dass jetzt weltweit 118.000 Covid-19-„Fälle“ und 4.291 daran Verstorbene festzustelle seien. Daher rief sie aufgrund dieser weltweit dürftigen Zahlen eine globale Corona-Pandemie aus! Eine gigantische Lüge und Täuschung! 2  Und bis heute hat es zu keinem Zeitpunkt eine wirkliche Pandemie gegeben, wie von renommierten Wissenschaftlern nachgewiesen worden ist.3

Lockdown nach chinesischem Vorbild

Vertreter der WHO hatten schon nur wenige Tage nach dem Beginn der rigorosen Abriegelung der 11-Millionen-Stadt Wuhan überschwänglich die Maßnahmen des kommunistischen Regimes gelobt. Sie seien nicht nur für dieses Land gut, sondern auch für den Rest der Welt, und China habe einen neuen Standard für die Reaktion auf einen Ausbruch  gesetzt – eine historisch beispiellose Maßnahme als Reaktion auf eine Krankheit.Der stellvertretende WHO-Generaldirektor Bruce Aylward sagte im Februar 2020 an die übrigen Länder gewendet:Was China demonstriert hat, ist: Ihr müsst das tun. Wenn Sie es tun, können Sie Leben retten und Tausende von Fällen einer sehr schwierigen Krankheit verhindern. … Kopieren Sie Chinas Reaktion auf COVID-19.“ 4

Dies wurde von bestimmten Wissenschaftsrichtungen und -einrichtungen, wie z. B. dem einflussreichen Imperial College in London lautstark unterstützt, das in einem „report 9“ zur Gefährlichkeit von SARS-Cov-2 vom 16.3.2020 vor der größten Gesundheitsbedrohung durch ein Atemwegsvirus seit der Grippewelle von 1918, der „Spanischen Grippe“, warnte. Aufgrund – inzwischen nachgewiesen falscher – Rechenmodelle wurde maßlos übertrieben prognostiziert, es seien 550.000 Tote für Großbritannien und für die USA 2,2 Millionen Tote zu erwarten sowie eine 30-fache Überlastung der Krankenhausbetten, falls die Staaten keine Gegenmaßnahmen, eben keinen „Lockdown“ nach chinesischem Vorbild, ergreifen würden.

Dem stimmten in Deutschland staatsnahe Virologen sofort zu, vorneweg der omnipräsente Christian Drosten, der in seinem NDR-podcast panikmachend stöhnte: „Die Aussichten sind wirklich verzweifelnd. Es ist wirklich – schlimm!“ Er hielt die Ergebnisse der Studie auf Deutschland übertragbar, so auch die Prognose, dass nicht ca. 10 % der Bevölkerung schwer an Corona erkranken können, wie von vielen renommierten Wissenschaftlern vertreten, sondern 67 % und forderte ebenfalls harte Lockdown-Maßnahmen. 5

Weitgehendste Außerkraftsetzung der Grundrechte

 Am 22. März 2020 setzte die Bundesregierung in Absprache mit den Ländern aufgrund der WHO-Proklamation einer Pandemie, die zu übernehmen sie rechtlich nicht verpflichtet ist, den ersten kommunistischen Lockdown in Kraft. Um ihn „demokratisch“ zu legitimieren, beschloss der Bundestag im Anschluss an die Verabschiedung einer entsprechenden gesetzlichen Regelung  im IfSG vom 25. März 2020 unmittelbar die Feststellung einer „epidemischen Lage von nationaler Tragweite“ in Deutschland, welche die Grundlage für „freibriefartige“ Ermächtigungen der Regierung abgab, solche einschneidenden Lockdown-Maßnahmen zu verhängen, auch wenn es in der Realität keine echte Epidemie gab und gibt. 6

Diese Lockdown-Maßnahmen bedeuten die Außerkraftsetzung von freiheitlichen Grundrechten in einem seit dem nationalsozialistischen und dem realsozialistischen DDR-Regime beispiellosen Ausmaß. Dafür gibt es keine verfassungsrechtliche Rechtfertigung. Die Corona-Krankheit ist keine seuchenartige unmittelbare Bedrohung der gesamten Bevölkerung.  Sie ist kein Notstand im verfassungsrechtlichen Sinne – kein Angriff auf das Bundesgebiet mit Waffengewalt (Verteidigungsfall), kein Revolutionsversuch (innerer Notstand) und auch keine äußere Naturkatastrophe, die eine zeitliche Suspendierung oder Einschränkung der Grundrechte real notwendig machen würde.7  Es gibt keine im Sinne des freiheitlich demokratischen Rechtsstaats zu legitimierende Suspendierung der Grundrechte.

Die maßgebenden Politiker begründen sie unter dem Deckmantel der Pandemie-Lüge damit, der Staat sei im Rahmen seiner Schutzpflicht der Grundrechte des Grundgesetzes auch zum Schutz des Rechts auf Leben und körperliche Unversehrtheit nach Art 2 Abs. 2 GG verpflichtet. Daher müsse er Maßnahmen ergreifen, die eine Ausbreitung einer solch hochgefährlichen Krankheit verhindern, was nicht ohne Einschränkung anderer Grundrechte möglich sei. – Das ist ein fundamentaler rechtlicher Denkfehler, der den Umschlag in den Totalitarismus bedeutet.

Die freiheitlichen Grundrechte sind vorstaatliche Menschenrechte, die jedem Menschen kraft seines Menschseins, seiner Menschenwürde, vom Beginn seines Lebens an eigen sind. Der Staat hat die freiheitlichen Grundrechte nicht gnädig gewährt, sie sind unabhängig von ihm bereits vorhanden. Der Mensch hat sie bei der Geburt sozusagen bereits im Gepäck. Der Staat kann sie nur als über ihm stehende, unmittelbar geltende Naturrechte anerkennen, beschreiben und an die Spitze seiner Verfassung stellen, nach denen sich alle staatlichen Gesetze zu richten haben. Dies ist im deutschen Grundgesetz in den Artikeln 1-19 nach den bitteren Erfahrungen der neueren Geschichte geschehen.

Die Geltung der mit dem Wesen des Menschen verbundenen Grundrechte musste in der Geschichte den staatlichen Machthabern mit Blut und Tränen abgerungen werden. Sie sind daher alle primär Abwehrrechte des freien, sich selbst bestimmenden Menschen gegen totalitäre Übergriffe der Staatsmacht. Und das Grundgesetz gibt dem Staat auf, die Grundrechte zu achten und zu schützen. Das heißt, er hat sie vor Übergriffen staatlicher Stellen und natürlich auch anderer Personen in ihre körperliche Unversehrtheit zu schützen. Schutz vor Krankheiten ist Sache des freien, sich selbst bestimmenden Menschen selbst und seiner Ärzte, der freien Ärzteschaft. Der Staat greift damit in deren Rechte und in die Freiheit der medizinischen Wissenschaften ein.

Mit der falschen Behauptung einer Schutzpflicht des Staates vor Krankheiten wird das Grundrecht auf körperliche Unversehrtheit als das höherwertige gegen die anderen Grundrechte in Stellung gebracht, indem diese weitgehend eingeschränkt bzw. völlig suspendiert werden, damit die Menschen weitestgehend vor Infektionen geschützt werden könnten. Das Abwehrrecht des Menschen gegen staatliche Willkür wird damit zum Angriffsrecht des Staates auf die Grundrechte des Menschen gewendet. Das heißt, die Abwehrrechte des Menschen gegen einen totalitären Staat werden verdreht und missbraucht, um – einen totalitären Staat zu errichten! 8

Eingriff in die Freiheit der Wissenschaft

Mit diesem Übergriff der Staatsmacht ist ein weiteres Übel verbunden. Den staatlichen Organen fehlt jede fachliche Kompetenz, die Gefährlichkeit einer Krankheit beurteilen zu können. Sie gestehen dies ja auch indirekt ein, indem sie Wissenschaftler als Berater hinzuziehen, stets jedoch solche, die ihnen nahe stehen oder in staatlichen Instituten wie dem Robert-Koch- bzw. Paul-Ehrlich-Institut angestellt sind. Diese sind zum einen nicht frei, da sie weisungsgebunden sind, und zum anderen einseitig, sie repräsentieren nicht das ganze Spektrum der Wissenschaft.

Dadurch, dass der Staat die Krankheitsbekämpfung an sich zieht und maßgeblich im Sinne einer einseitigen, von ihm favorisierten Wissenschaftsrichtung Zwangsmaßnahmen verhängt, wird hier die Freiheit der Wissenschaft und des Handelns aus wissenschaftlicher Erkenntnis durch staatliche Macht aufgehoben und in das freie Verhältnis der praktischen Ärzte zu ihren Patienten eingegriffen. Diese werden einer ganz bestimmten Regel unterworfen, die sie insoweit zu Ausführenden von Anweisungen Anderer macht und ihre eigenen Erkenntnisse und Erfahrungen ignoriert. Nicht mehr die wissenschaftliche Argumentation, die praktische Erfahrung und Fruchtbarkeit des wissenschaftlichen Ansatzes, also der wissenschaftliche Prozess selbst entscheiden, was als Wahrheit gilt, sondern die staatliche Macht. Damit wird die freie wissenschaftliche Erkenntnis zu einem Feld dogmatisierten Glaubens dessen, was Einzelne der Gesellschaft vorgeben.9

Wissenschaftler und Ärzte mit anderen Auffassungen werden nicht einbezogen, sondern diskreditiert und teilweise verfolgt. „Wer widerspricht, wird nicht widerlegt, sondern zum Schweigen gebracht.“ (Norbert Bolz) Es geht den Herrschenden also nicht um demokratische Prozesse, sondern um das diktatorische Durchsetzen ihrer Absichten.

Lügen, Täuschungen, Angst- und Panikmache

Von Anfang an wird von staatlichen Stellen und den Mainstream-Medien permanent durch Lügen und Täuschungen für das Bewusstsein der Menschen die nicht vorhandene Pandemie als real und bedrohlich anwachsend dargestellt und damit gezielt Angst erzeugt. Ausgangspunkt ist die Mär vom „Killervirus“, das jeden ergreifen und töten könne, und die Lüge, dagegen gebe es keine natürliche Immunität.10  Dem Virus, das als Erreger bisher wissenschaftlich überhaupt nicht nachgewiesen ist11, wird mit der Behauptung noch eine besondere Gefährlichkeit angedichtet, seine Anwesenheit im Körper bedeute schon eine alarmierende „Infektion“, auch bei denen, die keinerlei Krankheits-Symptome aufweisen.

Den Gipfel bildet die Behauptung, nicht nur von wirklich Kranken, auch von diesen „asymptomatischen Fällen“ könne das Virus auf andere übertragen und diese angesteckt werden, was schon früh durch eine Studie mit Millionen Menschen in Wuhan widerlegt wurde.12 Diese Lüge öffnete die Bahn für ständige – untaugliche – PCR- und Antigen-Tests13, deren exponentiell steigenden „positive“ Ergebnisse als „Inzidenz-Zahlen“ täglich angsterzeugend publiziert werden, ohne die dazu gehörige Ausweitung der Tests anzugeben, worauf sie sich beziehen. Mit steigenden Tests steigt natürlich auch der Anteil der positiven Ergebnisse. Damit steigen aber nicht in diesem exponentiellen Maße die „Infizierten“ in der Bevölkerung.14  Dies wird aber permanent suggeriert.

Die nächste gigantische Täuschung besteht darin, zu den Zahlen der an COVID-19 Verstorbenen auch die nur „Positiv-Getesteten“ zu rechnen, die in Wirklichkeit primär an anderen Krankheiten oder Verletzungen gestorben sind. Diese betrügerische Zählweise hat zu der bedrohlichen Zahl von bisher fast 100.000 Corona-Toten in Deutschland geführt, die ständig mit neuen Steigerungen in Erinnerung gerufen werden.
Immerhin hat die US-Behörde CDC im August 2020 die Gesamtzahl der COVID-Toten auf 6 % gesenkt, die ausschließlich an COVID gestorben seien.15
Auch die italienische Gesundheitsbehörde teilte kürzlich mit, dass nur 2,9 % der seit Februar 2020 verzeichneten 130.468 „Covid-Toten“ ausschließlich auf Covid-19 zurückzuführen seien. 16

Das gigantische Lügengebäude zur Erzeugung von permanenter Angst und Panik in der Bevölkerung geht offensichtlich auf strategische Planungen der Regierung zurück. In einem internen Papier des Bundesinnenministeriums vom 22. März 2020, das bekannt geworden ist, heißt es völlig irreal überzeichnend: „70 Prozent der Deutschen könnten sich mit dem Coronavirus infizieren, mehr als eine Million Bürger könnten sterben, wenn eine massive Überlastung des Gesundheitssystems nicht durch entschlossenes Eingreifen vermieden wird.“
Daher sei dieses schlimmste Szenario den Menschen „mit allen Folgen für die Bevölkerung in Deutschland unmissverständlich, entschlossen und transparent zu verdeutlichen.“ „Um die gewünschte Schockwirkung zu erzielen, müssen die konkreten Auswirkungen einer Durchseuchung auf die menschliche Gesellschaft verdeutlicht werden.“ Z.B. solle man der Bevölkerung klarmachen, wie schrecklich es ist, den Erstickungstod zu erleiden. Denn das Ersticken sei eine Urangst der Menschen. Auch solle man den Kindern Angst machen und auf die Langzeitfolgen chronischer Lungenschäden und erhöhter Herzinfarkt-Gefahren hinweisen.17

Diese „Schockwirkung“, durch die Massenmedien kräftig verbreitet, dient also dazu, dass in der Bevölkerung Angst erzeugt wird, damit sie die behauptete Gefährlichkeit des Corona-Virus ernstnimmt und die restriktiven Maßnahmen des Staates bereitwillig akzeptiert.
Das Heimtückische dabei ist, wie die Verantwortlichen sicher sehr wohl wissen, dass die Angst, die man erzeugt, gerade die Ausbreitung der Krankheit außerordentlich stark befördert. Es ist gesicherte Erkenntnis der Immunologie, insbesondere der Psychoneuroimmunologie, dass anhaltende Angstzustände das Immunsystem stark schwächen und in seinem Abwehrvermögen herabsetzen. 18

Wer zu solchen Mitteln greift, dem geht es nicht um die Wahrheit und das Wohl der Bevölkerung, sondern um das Erreichen eines bestimmten Zieles, koste es, was es wolle. Durch nichts wird einer totalitären Entwicklung besser der Weg bereitet, als durch die unmittelbare Angst vor dem Tode. Die Angst lähmt das Ich des Menschen, schaltet seine Urteilsfähigkeit aus und macht ihn gefügig.

Der staatliche Impfzwang

Wie im vorigen Artikel aufgezeigt19, gibt es keinerlei medizinische evidenzbasierte Gründe für die Notwendigkeit von solchen Corona-Impfungen, sie sind im Gegenteil verantwortungslos, ja kriminell, und müssten sofort eingestellt werden. Doch der Staat will auch diejenigen, die sich bisher aus guten Gründen nicht haben impfen lassen, durch die 3G- und 2G-Regeln mit finanziellen, beruflichen Nachteilen und gesellschaftlicher Ausgrenzung bestrafen, und dadurch zur Impfung zwingen. Denn nur dann könnten sie einen Teil ihrer freiheitlichen Grundrechte wiedererlangen. „Impfen macht frei.“ – Dies ist in höchstem Maße verfassungswidrig. Der Staat kann den Bürgern nicht ihre natürlichen Grundrechte nehmen, die er ihnen gar nicht gewährt hat, um sie ihm dann unter dem Druck eines verfassungswidrigen indirekten Impfzwanges scheibchenweise zurückzugeben.20

Der Staat hat die Aufgabe, ein unmoralisches Verhalten der Bürger, das in die freiheitlichen Grundrechte eines anderen Menschen eingreift, zu bestrafen und dadurch für innere Sicherheit zu sorgen. Daher gibt es § 240 StGB, der die Nötigung eines Menschen durch Gewalt oder Drohung als ein Verbrechen unter schwere Strafe stellt (Text hier).
Einen anderen Menschen gegen dessen Willen zu einem Verhalten zu nötigen, ist ein schwerer Eingriff in seine Willensfreiheit und sein fundamentales Selbstbestimmungs-Recht, die seine Würde ausmachen. Der Mensch wird als selbstbestimmte, freie Individualität missachtet und zum Objekt eines Anderen erniedrigt und entwürdigt.

Auf diese Ebene des Verbrechens begibt sich aber hier der Staat selbst. Er will durch Angst-erzeugende Nötigung Menschen zwingen, sich einer Impfung zu unterwerfen, die sie nicht wollen. Es handelt sich aber nicht mehr um ein singuläres Verbrechen einer einzelnen Person, sondern um ein organisiertes fortgesetztes Verbrechen des Staates an Millionen Menschen aus der Bevölkerung mit Hilfe seiner obrigkeitlichen Machtmittel. Genau genommen heißt dies: Eine Gruppe von Verbrechern, die den Staat okkupiert hat, eine organisierte Bande, benutzt seine Machtstruktur als Instrument für böse Taten. Damit ist die Form eines besonderen antimenschlichen Totalitarismus erreicht, der bereits in seinen Methoden sozial zerstörerisch wirkt.

Dies erreicht seinen verruchten Höhepunkt mit dem generellen gesetzlichen Impfzwang, wie er ab Februar 2022 in Österreich gelten soll und auch in Deutschland von immer mehr amtierenden Länder-Fürsten und Bundespolitikern gefordert wird. Damit greifen sie mit direkter Gewalt ohne Rücksicht auf die evtl. Folgen in das Grundrecht der freien Entfaltung der Persönlichkeit und der körperlichen Unversehrtheit ein, die zu schützen sie laufend vorgeben. Es ist eine Vergewaltigung; sie bedeutet die tiefste Entwürdigung des Menschen, indem ihm mit Gewalt sein Wille, der unmittelbare Lebensausdruck seines geistigen Wesens, gebrochen wird. Die totalitären Gesinnungen, aus denen die gesamten Maßnahmen in dieser angeblichen Pandemie gespeist werden, treten hier besonders brutal offen zutage.

Ausblick

Der Übergang in den Totalitarismus ist kein unabsichtlicher Ausrutscher in einer Notlage. Von Anfang an ist global und national eine Pandemie mit gigantischen Lügen vorgetäuscht und hinter der Fassade scheindemokratischer Abläufe gezielt eine totalitäre Diktatur herbeigeführt worden. Es ist ein Putsch, ein Staatsstreich von oben, durchgeführt von einer Parteienclique, die sich schon vorher den Staat zur Beute gemacht hatte, indem sie Gesetzgebung, Regierung und Gerichtsbarkeit weitgehend in einer Hand vereinigte.21 So war es ein Leichtes, unter einem erlogenen Vorwand die fundamentalen freiheitlichen Grundrechte mit einem neuen Ermächtigungsgesetz außer Kraft zu setzen und die Bürger einem diktatorischen Regime totaler Außenlenkung zu unterwerfen.

Der Blick auf die 76 Jahre zurückliegende nationalsozialistische Diktatur ist notwendig. Ihre äußeren Umstände, die Brutalität und offene Gewalt ihrer Schreckensherrschaft sind nicht vergleichbar. Aber die innere Gesinnung, die Missachtung und Unterdrückung des freien, aus eigener Erkenntnis sich selbst bestimmenden und handelnden Menschen, die zur Aufhebung der vorstaatlichen geltenden, naturrechtlichen Freiheitsrechte führen – diese inneren Prinzipien des Totalitarismus sind genau die gleichen, und mache heutigen Methoden und Parolen nehmen bereits ähnliche Formen an.
Der ehemalige Richter am Bundesverfassungsgericht Prof. Udo die Fabio hob in der Einleitung zur dtv-Ausgabe des Grundgesetzes hervor, „dass kein Mensch zum bloßen Objekt auch der demokratischen Staatsgewalt degradiert, verächtlich gemacht werden darf“. Dies ist inzwischen eingetreten in einem Staat, der im Grunde schon vorher keine Demokratie war, sondern als eine versteckte Parteien- Oligarchie funktionierte.

Das Antimenschliche, das Böse, steigt – das ist in den letzten Jahren zu beobachten – von innen, aus dem Unbewussten in die Willensimpulse, Gefühle und Gedanken der Menschen auf. Das Böse ist letztlich nicht-menschlichen Ursprungs, denn ein Geschöpf strebt bei klarem Bewusstsein von sich aus nicht seine eigene Zerstörung und Vernichtung an. Die Menschen merken nicht, wie Einflüsterungen des Bösen aus dem Unbewussten in ihre Seele eindringen. Sie folgen naiv oder auch bewusst bös-artig dem, was mit oft blendender Logik und als verlockendes Ziel in ihren Seelen auftaucht.

Man kann bei den Herrschenden vielfach einen unbedingten, von Fakten, Argumenten und echten Grundrechts-Erwägungen völlig unberührten Macht- und Durchsetzungswillen wahrnehmen, koste es menschlich, was es wolle. Stellvertretend für viele sei kurz betrachtet, was der Noch-Gesundheitsminister Jens Spahn kürzlich sagte:
„Und ich finde einfach mal die Ansage: Liebe Leute, das Jahr 2022 wird eins sein – und zwar egal, wie gering die Inzidenz ist – stellt euch darauf ein, 2G, geimpft oder genesen, – und zwar aufgefrischt geimpft ab einem Punkt x – gilt mindestens mal das ganze Jahr 2022. Wenn du irgendwie mehr tun willst, als dein Rathaus oder deinen Supermarkt besuchen, dann musst du geimpft sein.“ 22

Also herrisch von oben macht er eine „Ansage“, d.h. er gibt den widerspenstigen Untertanen (zynisch drohend „Liebe Leute“ genannt) energisch vor, wo es jetzt langgehen wird. Die Ungeimpften haben sich darauf einzustellen, dass für sie mindestens das ganze Jahr 2022 (wahrscheinlich länger) die 2G-Regel gelten wird – und zwar unabhängig davon, wie hoch die Inzidenzwerte, d.h. die Gefahren, angesteckt zu werden, in der Realität überhaupt sind (!) Die Wahrheit spielt keine Rolle, es kommt alleine darauf an, dass die Menschen mit Gewalt genötigt werden müssen, sich impfen zu lassen. Und als geimpft gilt nur, wer rechtzeitig die neueste Auffrischungs-Impfung erhalten hat, womit er dauerhaft an alle nachfolgenden Impfungen gebunden ist. Und sarkastisch wird den Ungeimpften klargemacht, wie ihr gesellschaftlicher Bewegungsradius nur auf das unbedingt Lebensnotwendige beschränkt wird.

Hier spricht der herrische Machtmensch, der schon lange genug zugesehen hat, dass sein Wille nicht befolgt wird. Auf die vielfältigen berechtigten Gründe gegen eine Impfung kommt es nicht an. Der Wille der Herrschenden ist zu befolgen, nichts sonst! –
So spricht kein fühlender Mensch, der vom freien Souverän der Demokratie ein Mandat erhielt, dessen Interessen er zu vertreten hat. Man hat den Eindruck, es spricht ein Anderer, ein dunkler Dämon durch die entleerte Hülle einer zur Seite geschobenen menschlichen Seele hindurch, der bedingungslose totale Unterwerfung und Folgsamkeit verlangt. Das kann nur noch psychopathologisch verstanden werden. –
Es ist der verbreitete Einbruch des Bösen in die Seelen vieler Menschen, was wir überall wahrnehmen.

Die mit unbändigem Willen immer mehr anschwellende Welle der totalitären Herrschaft über die Menschen kann letztlich nur durch die Aufmerksamkeit auf ihre Quelle, die Einwirkung des außermenschlichen Bösen in der eigenen Seele gebändigt werden. Werden sie erkannt, verlieren sie ihre Macht. Wir haben es gegenwärtig im Grunde mit einem gewaltigen Angriff des Bösen auf das freie Ich der Menschen zu tun, der immer mehr in eine Epidemie kollektiven selbstzerstörerischen Wahnsinns führt!

Der materialistische Blick auf die Oberfläche erreicht nicht die Wirklichkeit, um die es sich handelt. Man schaue unbefangen und nachdenklich genau hin, wie die Menschen sich äußern, man wird das Unmenschliche in ihren Worten erkennen. Es ist die nackte Barbarei, die aus einem satanischen Hintergrund aufsteigt und durch Sprache und Taten der wie getrieben wirkenden Menschen hindurch sich gesellschaftlich Bahn bricht.

———————————–
1   who.int/director-general 30.1.2020)
2   Vgl. Fassadenkratzer: Wie die WHO die …
3   Vgl. heise.de 24.10.2020
4   Vgl. Für WHO und Wissenschaftler …
5   Vgl. Gekaufte Wissenschaft …
6   Vgl. Epidemische Willkür …
7   Siehe: tichyseinblick.de 31.3.2021
8   Fassadenkratzer: Es gibt keine Schutzpflicht …
9   a.a.O.
10   Vgl. Die belogenen und betrogenen …
11    Siehe: Das große Verschweigen …
12   s. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/33219229/
13   s. Ein gigantisches Gebäude …
14   Siehe: Systematische Panikmache …
15   Alles Schall und Rauch 1.9.2020
16   Telegram „Medusa-Auge“
17   focus.de 11.4.2020
18   Siehe: planet-wissen.de 7.1.2020
19   Die belogenen und ….
20   Freiheitsbeschränkungen der Ungeimpften …
21   Fassade Gewaltenteilung
22   facebook.com/ZDFheute

150 Kommentare zu „Der Putsch von oben – Die Machtstrukturen des Staates als Instrumente des Bösen“

  1. Diese Clique agiert leider nicht national. Sie hat sich in den 40er Jahren des vergangenen Jh., als sich die Niederlage Deutschlands abzeichnete, international aufgestellt mit der Gründung der NGOs, wie Uno, WHO, IWF und die weiteren Ministerien der Weltregierung, die hinter allem steht und nicht sichtbar ist. Man spürt lediglich besonders jetzt ihren teuflischen und übelriechenden, menschenverachtenden Atem. Erst wenn diese globalen Buchstabenkonstruktionen aufgelöst sind, sehe ich Licht am Ende des Tunnels. Die Völker haben schon lange ihre Eigenständigkeit verloren, indem sie in Staaten gepreßt wurden. Sowas kann nur freiwillig geschehen. Man muß als Mensch entscheiden können, mit wem man zusammenleben will. Das können wir schon lange nicht mehr.

    1. Grundsätzlich stimme ich Ihnen zu, auch wenn m.E. der Zeitpunkt der Machtübernahme (der „Clique“) wesentlich früher erfolgte. Aus der Sicht des-bzw. derjenigen, die die Herkunft des „Bösen“ auf zu verifizierende Personenkreise zurückführt, kann durch die Frage, wer von all dem „Bösen profitiert“, das Offensichtliche herausgestellt werden. Es genügt „der materialistische Blick auf die Oberfläche“, denn ich meine, hier nimmt alles (Böse) seinen Anfang.

      1. @ edmundotto
        „Es genügt „der materialistische Blick auf die Oberfläche“, denn ich meine, hier nimmt alles (Böse) seinen Anfang.“

        Fundamentaler Irrtum, da kommt das Böse an die Oberfläche. Hier muss die Erkenntnis des Bösen ihren Anfang nehmen, aber dann zu seinem außermenschlichen Hintergrund vordringen. Anders wird es nicht zu stoppen sein.

        1. ….zu stoppen zu Spät…in höchsten 8 bis 10 Jahren ist die Welt-Bevölkerung auf 3-4 Milliarden geschrumpft und versklavt!

          1. Ich spreche Sie jetzt direkt an. Ich habe unter diesem Nick, hier ca 1 Jahr gepostet, hatte mich aber nie damit angemeldet. Können Sie sich bitte einen anderen Nick suchen ? Danke schön.
            ******
            Lieber Herr Ludwig,
            Bitte lassen Sie das durchgehen. Hat nichts mit dem Thema zu tun, aber:
            Dieser User will wohl den Eindruck erwecken, dass ich das sei. Ich möchte mich von seinen Kommentaren, die mir gar nicht gefallen distanzieren.
            Danke !

        2. Wir haben Beamte und Soldaten, die den auf das GG geleisteten Eid brechen, wir haben in Regierungsverantwortung stehende Politiker, die ebenfalls ihren Diensteid brechen; leben in einer Gesellschaft, in der überwiegend narzißtische und/oder soziopathischen Typen den Ton angeben. Ich sehe da keinen „außermenschlichen Hintergrund“, sondern eher einen medizinisch/psychologischen Hintergrund. Lobaczewski hat dies m.E. treffender beschrieben als es alle Wissenschaftler vor ihm.

          Andere Faktoren, die „Böses“ hervorbringen können, (an der „Oberfläche“ zu verorten und durch „religiöse“ Schriften zu verifizieren) sind gewisse Auserwähltsein-Ansprüche, die durch Sozialisation bzw. Erziehung jungen Menschen auf den Lebensweg mitgegeben werden und später leicht zum Freibrief für boshaftes Handeln (Ungläubigen gegenüber) werden. Oder die Absichten religiöser Fanatiker, deren „Glaubenslehre“ Gewalt gegenüber Andersgläubigen rechtfertigt.
          Kurz und „gut“: Ich denke nicht, das es eines außermenschlichen Hintergrundes bedarf, um gewissenlose, emotionslose, selbstsüchtige Zweibeiner ohne moralische und ethische Standards hervor zu bringen, die Böses tun.

          1. @ edmundotto
            Ich weiß nicht ob sie meinen Satz im Text gründlich gelesen und darüber nachgedacht haben: „Das Böse ist letztlich nicht-menschlichen Ursprungs, denn ein Geschöpf strebt bei klarem Bewusstsein von sich aus nicht seine eigene Zerstörung und Vernichtung an.“

            Wenn also Menschen die Zerstörung und Vernichtung anderer oder auch die eigene anstreben, sind das Gedanken und Willensimpulse, die von außermenschlichen Wesen in sie eindringen.
            Es steht ja jedem frei, das nicht denken zu können. Aber dann lebt er m.E, nicht in der vollen Realität. Und ohne diese zu erkennen, lässt sich dieser Wahnsinn nicht stoppen.

          2. @h.w.ludwig – „… denn ein Geschöpf strebt bei klarem Bewußtsein von sich aus nicht seine eigene Zerstörung…an.“

            – Sehr wohl habe ich diesen Satz gelesen und auch nicht übersehen, dass Sie von „klarem Bewußtsein“ schreiben. Hier im Blog wurde und wird seit Jahren über die Manipulation des Bewußtseins, über Massenpsychose, über Massenhypnose …. geschrieben bzw. diskutiert. Möglicherweise stimmen Sie mit mir dahingehend überein, dass ein durch Kriege, Reeducation, Massenmedien traumatisiertes und manipuliertes Volk (wie das unsere) kaum bei „klarem Bewußtsein“ sein kann bzw. nicht ist. Wenn ich dann davon ausgehe, dass Bewußtsein und menschliches Handeln auch oder ausschließlich durch ein morphogenetisches Feld beeinflußt werden, kann ich nicht zur Einsicht gelangen und „außermenschliche Wesen“ für das Böse und destruktives menschliches Handeln verantwortlich machen. Ich gehe eher davon aus, auf Planet Erde besteht derweil ein „Klima“, das Negativkräften aus dem Universum den Boden bereitet – vergleichbar mit einem sauren Körpermilieu, das die Bedingungen für Pathogene bietet.

  2. Wow, Her Ludwig in Bestform. Unter dem Stichwort „wie es weiter geht“, darf ich hinzufügen, dass die nächste Phase mit der Einbindung des Militärs eingeläutet wurde.
    Karsten Breuer, Generalmayor der BW, Chef des Kommandos „Territoriale Aufgaben“, innerstaatlich, wird kurzfristig die Corona-Taskforce-Zentrale bilden. Vorgeblich. Die Wahrheit dürfte sein, dass wir bald Soldaten vor Einkaufsmärkten, in Stadien und bei Events sehen werden. Er berichtet direkt ins Kanzleramt, wobei die Befehlsstruktur bis in die Ministerien hineinreicht. Der Bilderberger Olaf Scholz initiierte es. Der Putsch geht in die letzte Stufe, sie ist das Militär. Wir werden sehen, dass die Aufgabe nicht darin besteht, das Maskentragen oder Impfpässe zu prüfen; der Schwerpunkt wird auf Logistik und Überwachung der öffentlichen Ordnung liegen. Sobald das System kollabiert, wird der größte Teil der Schafe aufwachen; zu spät.

    PS.: Ich habe immer gesagt, dass die WHO und das WEF in den Staaten keine klassische Impfpflicht durchsetzen wird und wiederhole nochmal, es geht, um Norbert Häring zu zitieren, um eine „ERZWUNGENE FREIWILLIGKEIT“, sodass ein Zwang nur INDIREKT abgeleitet werden kann. Sie wissen, dass man mit DIREKTEN Gestapo-Methoden, die Agenda nicht zu Ende bringen kann. Und siehe, die Schafe folgen. Noch!

    1. Bitte nicht mit der Gestapo oder den NAZIs vergleichen. Hätte die NAZIs damals die heutigen Propagandasender, nebst den heutigen technischen Möglichkeiten, würden die immer noch regieren. Denn der große Unterschied zu den heutigen Politikern ist, die NAZI Größen hatten einen IQ zwischen 160-180. Die heutigen Politiker haben einen in Nähe der Zimmertemperatur, allerdings sind Alle durch ihre Abartigkeiten erpressbar und deshalb sind sie da Oben!

      1. ZITAT @ asisi1:
        „Hätten die NAZIs damals die heutigen Propagandasender, nebst den heutigen technischen Möglichkeiten, würden die immer noch regieren.“

        Die NAZI’s regieren immer noch!!! Nur diesmal von den USA aus! Deutsche Bilderberger wie Olaf Scholz sind nur willige Befehlsempfänger! Bereits WÄHREND der Nürnberger Kriegsverbrecher-Prozesse begann die Auswahl der WENDE-HÄLSE, also der NAZI’s OHNE Gewissen, OHNE Ehre & OHNE Charakter, aber mit viel IQ & Fachwissen – um per „operation paperclip“ in die USA geschmuggelt zu werden gegen alle deutschen & alle US-Gesetze! Bekannt wurde den meisten nur Wernher von Braun! Aber es waren über 2000, wobei Wikipedia das Verbrechen ein wenig beschönigt.
        https://de.wikipedia.org/wiki/Operation_Overcast

        Genauere Informationen bei Hank P. Albarelli, Jr.: „A TERRIBLE MISTAKE: The Murder of Frank Olson and the CIA’s Secret Cold War Experiments“ von 2008.

        1. Pauschalierungen von Menschen, die wir nicht kannten, sind irreführend. Wir waren nicht dabei. Anstatt in die Vergangenheit zu schauen, könnten wir uns endlich mal um die Gegenwart kümmern. Die Dimensionen haben sich maximiert !!!! Die Deutschen waren auch massiv Opfer, vor allem die Zivilisten, Frauen – Kinder – Greise von den Phosphorbomben. Die Deutschen Flüchtlinge aus den Ostländern wurden massiv auf Bahnhöfen, in stehenden Waggons mit Bomben ermordet! Wenn schon Geschichte, dann die GANZE Wahrheit. DANKE.

    2. Danke für den Ausdruck „ERZWUNGENE FREIWILLIGKEIT“. Ich glaube auch, dass es den Mächten des Bösen darum geht, eine Einwilligung der „Geimpften“ zu bekommen und sei es auch ein widerwilliges, erzwungenes, abgenötigtes „Ja“ – in schriftlicher Form. Ich empfehle die Lektüre des Buches „Hiob“ aus dem AT. Und der Staat will auch eine „freiwillige“ Einwilligung, denn dann kann er später bei evtl. gesundheitlichen Folgen nach der „Impfung“ nicht gerichtlich belangt werden.

      1. @Angelika Eberl
        „ERZWUNGENE FREIWILLIGKEIT“

        Das war die geniale Zusammenfassung von Norbert Häring, der sich ja bekanntlich trotzdem die Spritze hat geben lassen. Unverständlich!
        Diese erzwungene Freiwilligkeit sorgt nicht nur für eine ziemlich (überraschend) hohe Akzeptanz bei der Bevölkerung, sie löst auch gleich die Haftungsfragen, die von oben nach unten durchgereicht werden können, falls der Reset schief geht. Was ich für ziemlich sicher halte. Beispiel Verlängerung der Notfallzulassungen für die Genimpfungen. Die Konzerne sind aufgrund der bekannten Haftungsfreistellung ohnehin fein raus. Die EMA hat 3 von 4 Stoffen um ein Jahr verlängert. Die EMA ist juristisch nichts weiter als eine Beratungsfirma. Sie kann nur Empfehlungen aussprechen, die an anderer Stelle (z.b. Gesundheitsministerien ODER EU-Kommission) angenommen oder abgelehnt werden.

        „Die Europäische Arzneimittelbehörde (EMA) hat die beiden mRNA-Vakzine für die Altersgruppe für sicher erklärt und eine Zulassung empfohlen – “
        https://www.br.de/nachrichten/wissen/stiko-und-ema-wie-sie-ueber-impf-empfehlungen-entscheiden,SfKUoTi

        Ein Vorsatz wird niemals nachweisbar sein. Die folgenden Informationszuträger (RKI, PEI, STIKO usw in der BRD) handeln nach Treu und Glauben, ein Rechtsgrundsatz. Sie geben HandlungsEMPFEHLUNGEN weiter, die dann an der „Front“ nicht eingehalten werden (z.B. umfassende Aufklärung des Probanden über Test- statt Impftverfahren und allgemeine Gefahren) Die Haftung liegt dann am Ende der Kette bei den dummen Ärzten, deren Gier größer war, als die für diese Gruppe elementar notwendige Vorsicht und Aufklärungspflicht, die über Bord geworfen wurde.
        In den USA läuft es ähnlich. FDA und CDC haben zeitig darauf hingewiesen, PCR positiv ist nicht gleich krank. So auch das RKI. Was können wir dafür, wenn die Ärzte hysterisch handeln und jeden PCR-positiv Getesteten unter die SAUERSTOFFMASKE legen. Ganz klar, dass die Politik ex tunc, um bei der juristische Sprache zu bleiben – von vorn herein -, nicht belangt werden kann, denn Sie sind weder Mediziner noch haben sie vorsätzlich gehandelt; sie handelten nach Treu und Glauben. Man nennt das, was auf juristischer Ebene läuft auch……..das Hornberger Schießen.
        https://www.ema.europa.eu/en/human-regulatory/overview/public-health-threats/coronavirus-disease-covid-19/treatments-vaccines/vaccines-covid-19/covid-19-vaccines-authorised#authorised-covid-19-vaccines-section

        Es gibt nur einen Weg. Zu verstehen, dass es dieses Virus nicht gibt (siehe auch weltweit fehlende Grippe) und bei einem gewalttätigen Angriff auf meine Geburtsrechte, entweder mit Gegengewalt oder mit NICHT MITMACHEN zu reagieren. Da Gegengewalt aus verschiedenen Gründen entfällt, muss man in aller Konsequenz entweder, auf lieb gewordene Annehmlichkeiten wie einen Audi Q3 auf Leasingbasis, um das Kind zur KITA zu fahren, temporär verzichten oder sein Kind dem Olaf überlassen, der ausdrücklich ganz offen die Hoheit über die Kinderbetten forderte. Der Westen leidet unter Dekadenz und kann nur weiterleben, wenn er sich dieser Tatsache klar wird.

        1. ZITAT @ Norbert Häring:
          „ERZWUNGENE FREIWILLIGKEIT“
          ZITAT @ Hubi Sterndahl:
          „Das war die geniale Zusammenfassung von Norbert Häring, der sich ja bekanntlich trotzdem die Spritze hat geben lassen. Unverständlich!“

          Mir erscheint dieser MEGA-DRUCK, der erst Norbert Häring zu seiner EXPERIMENTELLEN GEN-THERAPIE unter NOTFALL-ZULASSUNG & wohl im selben Moment zu seiner genialen Wortschöpfung führte – in erstklassiger Weise den GLOBAL ORGANISIERTEN WAHNSINN von Rockefeller, Gates, Daszak & Fauci in nur ZWEI Worten zusammen zu fassen – den diese hochgradig GEISTESKRANKEN FÜHRER der westlichen Welt mit der unerbittlichen Brutalität ihrer perfiden LÜGEN & ihren perfekt geplanten & getarnten MASSEN-MORDEN & über den gesamten Planeten zu stülpen versuchen!

    3. Daß der Herr Breuer jetzt der Chef ist, ist schon beunruhigend, aber U. v. d. Leyen hat doch gut vorgearbeitet, indem sie das Militär „abgebaut“ hat. Es dürften vielleicht noch 100.000 oder weniger Soldaten/Offiziere in D/BRD vorhanden sein. Das wären auf 1000 Einwohner 1 – Einer -. Der müßte dann 24 Stunden und 7 Tage die Woche im Dauereinsatz sein.

      1. @Greti
        Das mag sein, aber vergessen Sie bitte nicht, dass es noch einiges mehr an „Einsatztruppen“ gibt:
        -Eurogendfor
        -Frontex
        -Europol
        -Eurokorps (gehört zum multinationalen Militärischen Verband)
        -EU-Eingreiftruppe
        -EU-Kampfgruppe (auch Battlegroups genannt)
        etc.

        Wenn Sie nur die oben genannten „Formationen“ nehmen und deren kurzfristig verfügbaren „Einsatzkräfte“, dann wissen Sie, was auf uns zukommen könnte.
        Und Flintenuschi macht schon Druck im Hinblick auf eine Europa-Armee! Von wegen Abbau des Militärs.
        Es ist schließlich einfacher, fremdnationale Truppen auf die jeweiligen anderen Staatenbürger einprügeln zu lassen (was schert mich Deutscher im jetzigen 3. Weltkrieg ein Spanier, Italiener oder Franzose?), als Deutsche auf Deutsche zu hetzen (siehe unsere bereits stark „ausgetauschten“ Polizisten; da wurde in den letzten Jahren schon kräftig gekündigt (Deutschen) und neu eingestellt (Menschen mit Migrationshintergrund:)). Keine rosigen Aussichten.

        Was können wir tun? Wie können sich diejenigen ZENTRAL zusammenschließen, die gegen diesen Totalitarismus endlich ORGANISIERT und mit durchgreifenden Mitteln vorgehen wollen? Das ist doch der Punkt, an dem jeglicher bisheriger Widerstand ins Leere gelaufen ist. Wir müssen uns organisieren, klare Wege definieren und TÄTIG werden!

        P.S.: Lieber Herr Ludwig, klasse Artikel!

        1. @Rosi
          Nun wachen die ex Räucherkerzen-Zünder und Omm-Beter auch auf. Markus Haintz hat es endlich als Rechtsanwalt begriffen. Er wird wahrscheinlich in einer der roten Trump-US-Staaten abhauen, denn mit den Deutschen sei nichts los.

          1. @hubi
            Klare Aussage von Markus Haintz, danke für den link!

            ””Er wird wahrscheinlich in einer der roten Trump-US-Staaten abhauen, denn mit den Deutschen sei nichts los.””

            Damit hätte er absolut recht. Denn bald kann Deutschland nur noch von ausserhalb, mithin einem freieren Land aus gerettet werden. Leider.

          2. Frage @ Hubi:
            Gibt es dieses Video von Markus Haintz auch OHNE ZENSUR – also OHNE daß mitten im Text – ganze Worte einfach von der GeStaPo odder StaSi oder vom BND ausgeblendet werden?

      2. @ Greti
        Was denkst du warum so viele junge agressive Männer aus moslimischen Ländern ins Land transportier werden?
        Die sind ruckzuck in einem Schnellkurs ausgebildet. Uniform an…. und los geht’s. (Deutsche Staatsbürgerschaft inkl.) Funktioniert mittlerweile bei der Polizei genauso.

      3. Eine Revolte der Bevölkerung mit dem Sturz der Regierung wie es in Rumänien erfolgte, wird es in Deutschland nicht geben.
        Da muss erst das Militär und Polizei die Seiten wechseln was nicht passieren wird.
        Die Herrschenden Mächte haben Vorbereitungen getroffen, so etwas schon im Keim zu ersticken. Die Aufrüstung gegen die Bevölkerung ist beinahe abgeschlossen, finanziert durch die Finanz-Elite.

        1. Frage an @ Charly:
          Wenn eine KRIMINELLE & KORRUPTE BIG-PHARMA-MÖRDER-MAFIA bei IHNEN als „Elite“ gilt – WAS bitte wünschen SIE sich für eine Führung – oder sind SIE mit IHRER „Elite“ soweit einverstanden . . . ???

          Merke:
          ALLE Pläne beginnen mit WORTEN – die bösen Pläne genauso – wie die guten Pläne . . . !!!

          1. Zitat: „Elite bezeichnet soziologisch eine Gruppierung überdurchschnittlich qualifizierter Personen ODER die herrschenden bzw. einflussreichen Kreise einer Gesellschaft. Konkret bezieht sich der Begriff meist auf näher definierte Personenkreise, wie z. B. die Positionselite, CEOs oder die Bildungselite.“ Wikipedia

            Eine „KRIMINELLE & KORRUPTE BIG-PHARMA-MÖRDER-MAFIA“ – genau das ist heute die „ELITE“ (als „die herrschenden bzw. einflussreichen Kreise einer Gesellschaft“) und das beschissene Problem ist, dass diese die (noch verdeckte) Führung innehat. Führung ist KEIN Wunschkonzert und wird heute korrupt erkauft und erschlichen. Ansonsten haben sie RECHT.

    4. Es kommt ja noch viel schlimmer. Der Generalmajor berichtet nicht direkt ins Kanzeramt. Nein, ihm wird im Kanzleramt von allen Seiten der hochkriminellen und hochverräterischen Politfiguren berichtet und deshalb wird ihm dort ein „Arbeitsplatz“ geboten. Der ganze Schwindel kann doch nicht anders weiter gehen, als im Zweifel auch mit militärischer Gewalt. Und dadür sitzt der schon mal von vornherein im Kanzleramt. Von dort wird der die gesamten Repressionsapparate wie Polizei und Dienste koordinieren.

  3. Sehr geehrter Herr Ludwig,
    herzlichen Dank für diese klaren Worte zum Wirken des Bösen durch den globalen Putsch einer totalitären Clique, deren Führer offenbar Satanisten sind.
    Uns bleibt in dieser Situation geistige Erkenntnis-Arbeit als Aufgabe – und friedlicher, phantasievoller ziviler Ungehorsam gegen die Befehle und Anmaßungen der Regierungs-Kriminalität.
    Und das Gebet zu den Schöpfergöttern.

  4. ZITAT @ Herbert Ludwig:
    „Eine Parteien-Clique bedient sich anlässlich der Corona-Krise der Macht des Staates und macht sie zum Instrument des Bösen.“

    ALLE BEWEISE FÜR DIESE KLARE AUSSAGE – LIEGEN AUF DEM TISCH DES HAUSES – DENN DIE TARNUNG DER VERBRECHER EXPLODIERT GERADE VOR UNSER ALLER AUGEN!
    ISRAEL – der weltweite Vorreiter bei der als angebliche „Impfung“ GETARNTEN experimentellen GEN-Therapie unter bedingter NOTFALL-ZULASSUNG – hält nun auch beide REKORDE bei 95 Prozent der SCHWEREN Covid-19 Verläufe im Krankenhaus durch GEIMPFTE!!! & 85% bis 90 Prozent der NEU-Einweisungen mit Covid-19 in’s FÜHRENDE Hospital in Jerusalem (Herzog Medical Center Jerusalem) ebenfalls durch GEIMPFTE!!!
    DAS sagt der CHEFARZT & MEDIZINISCHE DIREKTOR DR. KOBI HAVIV, bestätigt durch den Pressesprecher des israelischen Premierministers!
    https://humansarefree.com/2021/11/israel-vaccinated-account-for-90-percent-of-new-covid-hospitalizations.html
    Wer den Artikel genau liest – der erfährt auch, daß diese Klinik trotzdem WENIGER Tote produziert als die zumeist unsäglich primitiv & FALSCH mit künstlichem Koma & Zwangsbeatmung arbeitenden deutschen Kliniken – denn ISRAEL hat mit zweijähriger Verspätung endlich HYDROXYCHLOROQUIN & IVERMECTIN als Wunder-Heil-Mittel bei Covid-19 / SARS-CoV-2 entdeckt, was in Deutschland TROTZ WELTWEITER SPEKTAKULÄRER HEILERFOLGE & allein über HYDROXYCHLOROQUINE inzwischen 311 STUDIEN, (davon 229 peer-reviewed) – in Good Old Germany GÄNZLICH UNBEKANNT ZU SEIN SCHEINT – weil man damit leider nur HEILEN kann, aber natürlich KEINE MEGA-Profite möglich sind!
    Obwohl bei der deutschen „Koma-Beatmung“ 50 Prozent aller Covid-19Patienten sterben – spült DAS KÜNSTLICHE MASSEN-MORDEN aber das große Geld in die Kassen unserer korrupten & mörderisch FALSCH-BEHANDELNDEN deutschen Krankenhäuser!!!
    Denn der kriminelle BOSS der globalen ärztlichen MÖRDER-BANDE ist ein deutscher Arzt – WAS kann da schon passieren – wenn man amtlich & wider besseres Wissen im Auftrag von KILL BILL Gates & Anthony Fauci mordet?
    https://www.bundesaerztekammer.de/ueber-uns/vorstand/prof-dr-med-montgomery/

    Aber MERKE:
    WER GEIMPFT & WER UNGEIMPFT IST – DAS WISSEN DIE DEUTSCHEN MÖRDER ANGEBLICH NICHT EINMAL – IN UNSEREN MÖRDERISCHEN DEUTSCHEN INTENSIVSTATIONEN, TROTZ TÄGLICHER LÜGEN-PROPAGANDA über die angeblich UNGEIMPFTEN, die angeblich die deutschen Intensiv-Stationen füllen würden.
    https://www.tagesschau.de/inland/impfquote-coronapatienten-101.html
    Und HIER der angeblich in Deutschland UNBEKANNTE Ausweg – obwohl HUNDERTE an Studien den Segen von HYDROXYCHLOROQUINE & IVERMECTIN BEWEISEN!!!
    https://thecovidblog.com/hydroxychloroquine/
    https://thecovidblog.com/ivermectin/
    HIER ein Amerikaner – dem erst das US-Gericht erlauben mußte – mit Ivermectine GEHEILT werden zu dürfen, nachdem er bereits OHNE Ivermectin zum Sterben abgeschoben worden war. https://www.lifesitenews.com/news/covid-patient-left-for-dead-recovers-after-court-forces-hospital-to-allow-ivermectin-treatment/

    1. Indien bietet hier den besten Anschauungsunterricht. Durch einfachste Mittel und über einer Milliarde Menschen haben die nicht annährend soviel Tote geschweige Infizierte. Die Behandlungen mit I. wird schon vor einer vermeintlichen Infektion begonnen.

      1. @asis1
        Meldung vom 9.4.2020:
        „Eine präklinische Studie, durchgeführt von einem australischen Wissenschaftlerteam, hat gezeigt, dass das weltweit verfügbare Antiparasitikum Ivermectin das neuartige Coronavius SARS-CoV-2 innerhalb von 48 Stunden abtöten kann. An der Forschung beteiligt waren das Monash Biomedicine Discovery Institute (BDI) und das Peter Doherty Institut für Infektion und Immunität (Doherty Institute), ein Joint Venture der University of Melbourne und dem Royal Melbourne Hospital. Die Ergebnisse wurden in der Fachzeitschrift Antiviral Research veröffentlicht.“
        https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/news/artikel/2020/04/09/ivermectin-als-neuer-hoffnungstraeger

        Mit jedem Atemzug nehmen wir alle Arten Mikroben auf und merken nichts davon. Verschiedentlich, vor allem in Zeiten eines schwächelnden Ausgleichssystems, das die etablierte Medizin Immunsystem nennt, kommt es zu Erscheinungen wie Husten, Schnupfen, Kopfschmerz oder zum hilfreichen Fieber, das als Krankheit bezeichnet wird. Warum nenne ich es Ausgleichssystem? Weil die gesamte Biologie in dieser Form funktioniert. Es gibt keinen Grund anzunehmen, warum es beim Menschen anders sein soll. Ziel dieser ausgleichenden Systeme, bei allen organischen Verbindungen, ist es, zu leben, nicht zu sterben. Dieser Widerspruch ist jedoch das Fundament der Schulmedizin.

        Bei Ivermectin handelt es sich um einen Stoff, der die Chloridkanäle, die fast alle Zellen im Inneren haben, öffnet und so ein Milieu schafft, dass vor allem für Milben und Wurmlarven bestimmter Arten schlecht ist. Sie verkümmern in diesem Milieu. Nicht das Ivermectin tötet die Larven, sondern das Ausgleichssystem durch die verbesserten Bedingungen, die das niedrig dosierte Gift .Avermectin B1 bzw. das Derivat Ivermectin schafft.
        Warum ist das wichtig? Weil wir dann auch im Sinne eines angeblichen Virus erkennen, dass es sich lediglich um Abfallstoffe handelt, die im Rahmen des Ausgleichsmotors und mit der Funktion des Ivemectin besser entsorgt werden. Menschen mit einem gesunden Ausgleichssystem brauchen weder Ivermectin, noch brauchen sie CDL, das in seiner oxidativen Funktion auch nichts anderes macht, als den (möglicherweise schwächelnden) Organismus bei der Entsorgung zu unterstützen. Und das mit großem Erfolg in Südamerika.
        https://www-gisaid-org.translate.goog/hcov19-variants/?_x_tr_sl=auto&_x_tr_tl=de&_x_tr_hl=de

        Auf dieser vorgenannten Seite können Sie die aktuell isolierten Sequenzen (es gibt 5.250.000 in der Datenbank) zum aktuell „Omicron“ bezeichneten angeblichen Virus sehen. Es kommen täglich dutzende hinzu, denn das System hat anerkannt Milliarden, nicht Millionen solcher Sequenzen. Hier zuerst im Botswana/Südafrica/HongKong entdeckt. Was natürlich nicht bedeuten kann, das es dort zuerst aufgetreten ist. Von dort aus wird dann die angebliche Verbreitung gemessen, nach dem Motto wer zuerst meldet ist mit dabei.

        Kommen wir noch kurz zum Wunder von Indien:
        Die Statistik zeigt bis November keine Übersterblichkeit. Die Behauptung, dass in Indien vor Ivermectin die Menschen wie Fliegen starben ist gelogen. Es wurden lediglich die Tests in Korrelation zu den gefundenen Positiven erhöht und damit logischerweise auch die Todeszahlen INNERHALB DER GANZ NORMALEN STERBLICHKEIT GESTEIGERT.
        https://de.statista.com/statistik/daten/studie/1124878/umfrage/erkrankungs-und-todesfaelle-aufgrund-des-coronavirus-in-indien/

        Warum also können sie mittels altem Test nun überall die Sequenz B.1.1.529 (Omicron) finden? Nun, weil diese Sequenz, wie auch die meisten auf Influenza gebuchten Sequenzen, enthalten sind. Ein südafrikanisches Labor hat es nur als erstes gefunden. Existenz ist es seit ein paar Millionen Jahren. Wie der Ruf ausgelöst wurde, wissen wir (noch) nicht. Sehen Sie sich auch mal das auf dem obigen Link dargestellte 3D-Bild an.

        1. Asis1
          Um die Behauptung, dass das angebliche Virus schon eine Ewigkeit existiert, nun noch den ersten Artikel in der Welt, wo man sich auf den zentralen Verteiler dpa bezieht:
          „Laut dem Virologen Wolfgang Preiser dürften sich ihre Vorläufer bereits vor Alpha und Delta entwickelt haben.“
          Natürlich, was denn sonst Und weiter:

          „Nach derzeitigem Kenntnisstand hat sich eine frühe Form von Omikron schon vor der Entstehung von Alpha und Delta als eigener Virustyp entwickelt“, sagte Wolfgang Preiser von der Stellenbosch University in der Nähe von Kapstadt der Deutschen Presse-Agentur.“
          Schon wieder ein Deutscher als Entdecker einer eigentlich alten Sequenz, die jetzt die Milchzähne verloren hat und zum reißenden Wolf wird. Wer ist er?
          https://covid19crc.org/members/wolfgang-preiser/
          https://www.welt.de/wissenschaft/article235459782/Omikron-Mitentdecker-Vorlaeufer-der-Variante-gibt-es-schon-sehr-lange.html

          Wer jetzt das Denken immer noch verweigert, sollte sich zur nächsten Reinkarnation nicht in der Schlange der Menschen anstellen. Hier gibt´s noch die ganzen Sequenzen:
          https://www.gisaid.org

          Überraschung: Dieses „non profit institute“ is hosted by the Federal Republik of Germany.
          Und warum schreibe ich Lockown nun mit „g“. Weil Logdown zu deutsch abmelden bedeutet.

          (Dann habe ich mit meiner Lehrer-Korrektur im vorigen Kommentar schon einen Fehler gemacht? hl)

  5. Ihre Abhandlung Herr Ludwig erinnert an Johannes Rothkranz „Die kommende Diktatur der Humanität“. Damals, als Rothkranz das schrieb (bzw. eine Übersetzung des Buches City of Man aus dem Jahre 1941), hat das kaum jemand zur Kenntnis genommen. Eine der Unterzeichner der City of Man war Thomas Mann, was ein bezeichnendes Bild auf ihn wirft.
    Armstrong äußert sich heute zu Deutschland und seinem Lockdown für Ungeimpfte, ich zitiere: „…Der Krieg gegen die Freiheit, der im März 2020 begann, geht weiter und die Regierenden sind am Gewinnen.“
    Die Phase 5, die aktuelle umgesetzt wird, könnte, wenn sie erfolgreich ist, das Ende aller Freiheiten und der Beginn der Sklaverei sein.

    https://www.armstrongeconomics.com/international-news/germany/germany-implements-full-lockdown-for-the-unvaccinated/

  6. Ist es nicht zu einseitig, irgendwelche dunklen Mächte veranwortlich zu machen, wenn man doch beobachten kann, dass da eine Deppen-Masse von Bürgerdarsteller unerträglich geworden ist. Diese sind es doch, die durchgeknallte und despotische Politdarsteller vor sich hertreiben.

    1. @ Zensuras
      Das ist ein Missverständnis. Natürlich sind nicht die dunklen Mächte verantwortlich, sondern die Menschen, die durch ihren Charakter und ihre Denkweise ihnen den Zugang in ihre Seelen ermöglichen. Damit wird aber eine Macht des Bösen möglich, die nur aus menschlicher Kraft nicht möglich wäre.

      1. @hwludwig
        eine Macht des Bösen möglich

        Das ist mir zu esoterisch. Ich bleib da lieber im sichtbaren und da haben wir es jetzt mit wohlstandverwahrlosten / verblödeten Menschen zu tun, die in extremem Narzissmus befangenen Spinner darstellen, die wissenschaftliche Erkenntnis verändern / zerstören wollen, weil ihr fragiles Persönchen von Dingen bedroht ist, die sie nicht mögen, weil sie Schneeflocken sind, die in der Sonne der Realität dahin schmelzen. Also im Grunde völlig lebensunfähige Menschen.

        1. Wer im Sichtbaren bleibt, ist blind für die wirklichen Ursachen, denn die liegen immer im Geistigen. Die Zustände im Sichtbaren sind so schlimm, weil die Türen für böse Wesen geöffnet wurden, sonst gäbe es diese Zustände gar nicht.

          Im Sichtbaren muß natürlich auch gegen das manifestierte Böse gekämpft werden. Dazu gehört die Aufklärung, dazu gehören Demonstrationen, Streiks, Widerstand auf allen Ebenen. Es gibt viel zu tun. Packen wir es an.

          Hier eine Petition gegen die Impfpflicht – auch das ist ein Beitrag gegen die Diktatur.
          https://www.change.org/p/herr-s%C3%B6der-nein-zur-impflicht-gegen-das-coronavirus

        2. @ Zensuras
          Das finde ich schade, dass Sie lediglich auf einer Ebene wahrnehmen wollen. Wir leben in einer polaren Welt, jedes sichtbare Objekt hat im Nichts eine geistige Entsprechung. Schwule sind zum Beispiel von weiblichen Wesen besetzt. Ich meine jetzt keine Teufel, eher verstorbene Geschwister, die sich anklammern, sicher ist das schwierig für Sie, wenn Sie sich damit noch nie befasst haben.
          Ihre Aussage ist jedoch sehr wichtig, um dieses Phänomen wieder einmal bewusst zu beleuchten. Der Erschaffungsprozess geschieht immer auf der geistigen, unsichtbaren Ebene. Es ist kein Zufall, dass wir in genau dieser Welt leben, wir haben sie genauso und gemeinsam erschaffen. Niemand kann sich rausreden. Wir sollten uns auf die Lösungen unserer Probleme konzentrieren. Der Fokus ist enorm wichtig.

          Vergebung ja, jedoch tatsächlich Änderung aktiv herbeiführen. Das geht einmal nicht ohne Krach vonstatten. Ein Politiker muss am Echo erfahren, dass er Schmerz und Leid verursacht und zugefügt hat, um Mitgefühl zu entwickeln !!!!!

    2. Und genau diese dumme deutsche Eigenart hat uns auch die beiden Weltkriege gebracht!
      Wie schon damals und heute Fakt ist der Spruch: Ich habe doch von Nichts gewusst!

    1. ZITAT @ Stefan Carl em Huisken:
      „Die Situation, in die die menschliche Gesellschaft derzeit geraten ist, scheint aussichtslos. Gespalten wie nie ziehen die Parteien übereinander her und bekriegen sich, ohne jede Aussicht auf Verständigung.“

      DAS sehe ich genauso, aber es gilt nur für die EINE Seite, die wir „MAINSTREAM“ nennen – also die „offizielle“ Regierungs-Propaganda mit GLEICHGESCHALTETEN Organen wie Medien, Wissenschaft, Industrie & Verbänden – während die FREIEN Denker, die NICHT gekauften Wissenschaftler & NICHT korrumpierbaren Bürger aus der „offiziellen“ Berichterstattung per TABU & ZENSUR einfach ausgeschlossen werden, um die ILLUSION beim hinter’s Licht geführten VOLK zu erzeugen, dieser, in Wahrheit hochkarätige WIDERSTAND würde garnicht existieren!
      UMSO WICHTIGER erscheint mir deshalb, daß ALLE im WIDERSTAND, ALLE Aufklärer, ALLE Ehrlichen, ALLE geistig Gesunden – auf höchstem Niveau INFORMIERT bleiben – und das bedeutet immer BEIDE SEITEN zu hören!
      „Audiatur et altera pars.“

      Denn die SPALTUNG von der sie sprechen – das ist der ÄLTESTE TRICK aller ECHTEN Verbrecher, aller ECHTEN Kriminellen & aller ECHTEN Psychopathen – „Teile & Herrsche“ durch Verbrechen aller Art, durch Lügen, Intrigen, FAKE-Gerüchte & last but not least, durch präzise gezielte, feige & hinterhältige & vor allem geheime Morde, wie damals bei John F. Kennedy durch seinen eigenen GEHEIM-Dienst, was den amtierenden US-Wahl-Fälscher Joe Biden bewogen hat, die Aufklärung dieses CIA-MORDES von 1963 um ein weiteres Jahr nach hinten zu verschieben, um seine eigene Haut zu retten! DENN die Wahrheit geht bekanntlich durch meterdicken Stahl-Beton – und diese Wahrheit kann nur durch sorgfältiges AKTEN-SCHREDDERN weiter verzögert werden. DARUM dauert die US-AUFKLÄRUNG dieses US-Kapital-Verbrechens gegen den eigenen Präsidenten nun schon 58 Jahre, weil die CIA als Organisator dieses perfiden Verbrechens, NICHTS auf der Welt so sehr fürchtet, wie die Aufklärung dieser exakten Wahrheit, wie JEDER Verbrecher, JEDER Kriminelle & JEDER Psychopath!
      Wer also die Situation HEILEN will – der muß die professionell operierenden Spalter duch Verbrechen & Lügen HINTER den Fassaden suchen, identifizieren & beleuchten – genau DARUM nennt Herbert Ludwig seinen Weltklasse-Blog ja auch völlig zu Recht den „FASSADENKRATZER“.
      https://www.project-syndicate.org/commentary/jfk-assassination-records-withheld-again-by-biden-by-james-k-galbraith-2021-10/german
      https://www.lefigaro.fr/flash-actu/biden-reporte-la-declassification-d-archives-secretes-sur-l-assassinat-de-john-f-kennedy-20211023
      https://www.fr.de/kultur/tv-kino/jfk-revisited-regisseur-oliver-stone-kennedys-ermordung-war-ein-putsch-91122394.html

      Wenn Sie also, TROTZ HÖLLE & HOCHWASSER – BEIDE SEITEN in diesem Streit hören & verstehen – dann könnnen Sie nach & nach HINTER den „FASSADEN“, am Ende auch die heimlichen Anstifter im Nebel erkennen, die zu beiden Streit-Parteien „beste“ & vor allem „freundschaftliche“ Beziehungen unterhalten, die sie professionell MISSBRAUCHÈN, um die BEIDEN potentiellen STREIT-HÄHNE mittels SORGFÄLTIGST FREI ERFUNDENEN LÜGEN GEGEN EINANDER AUFZUHETZEN!
      Genau sooooo geht Krieg!
      DAS zu verstehen – ist der sichere & erfolgreiche Weg – zum Frieden & in die Freiheit!

  7. ««Hier spricht der herrische Machtmensch, der schon lange genug zugesehen hat, dass sein Wille nicht befolgt wird. Auf die vielfältigen berechtigten Gründe gegen eine Impfung kommt es nicht an. Der Wille der Herrschenden ist zu befolgen, nichts sonst! »»

    Und genau das finden mindestens 75% der Gartenzwergdeutschen anscheinend völlig in Ordnung. Machen wir uns nichts vor, die Mehrheit der Deutschen sind unfähig zur Demokratie und Rechtstaatlichkeit. Sie haben beim derzeitigen Stresstest eindeutig kläglich versagt. So wird es ab Februar sicher auch zur knallhart durchgesetzten Impfpflicht kommen. Da bleibt den übrig gebliebenen freien Denkern wohl nichts anderes, als das Land zu verlassen. Oder zumindest sich versteckt zu halten, aufhören zu arbeiten und vor allem aufhören Steuern zu bezahlen. Leider wird es noch eine Weile dauern, bis das Kartenhaus schlagartig zusammen bricht. Zudem könnte auch noch ein sehr kalter Winter kommen. Durchhalten!

    1. @enrico: „…die Mehrheit der Deutschen sind unfähig zur Demokratie und Rechtstaatlichkeit. Sie haben beim derzeitigen Stresstest eindeutig kläglich versagt. So wird es ab Februar sicher auch zur knallhart durchgesetzten Impfpflicht kommen…“

      Gibt es die typische Mehrheit der Deutschen??? Setzt eine gewisse Homogenität des Volkes voraus, oder? Aber Volk soll man ja nicht schreiben – meine natürlich das Eigentum des Staates = Staatsvolk und das wird wie eine Nutzvieh-Herde „behandelt“ und mit Spritzen zukünftig „Sonder-behandelt“? Wie kann etwas „versagen“, dass überhaupt nicht vorhanden ist? Finde den Pferde-Fuss!
      Zitat: „Fahren sie schnell nach Deutschland, bald gibt es kein Deutschland mehr, das könne niemand sagen, denn ein eigentümliches Deutschland gibt es schon seit langem nicht mehr.“ (Botho Strauß aus: Wollt ihr das totale Engineering“)
      Das Volk der sog. Deutschen was ist das? –
      Zitat: „Es ist nichts als ein launiger, bequemer Mehrheit-Potentat. Ein Auslöscher jeder, aber auch jeder ideellen Kraft. Er spricht nur noch aus Faulheit deutsch, die meisten seiner Regungen und Interessen ließen sich besser auf amerikanisch ausdrücken.“ Botho Strauß aus: Beginnlosigkeit)

      1. @vier
        Gibt es die typische Mehrheit der Deutschen???
        Schon klar, @vier.

        Habe bewusst nicht von “Volk” geschrieben. Aber von den Deutschen, diesen ganz besonderen Gutmenschen, die ja die letzten Jahrzehnte so stolz auf ihre demokratische Kultur geworden sind. Nix ist mit Freiheit und Menschenrecht! Welche Heuchelei! Diese Massenzwerge, so kann man jetzt erkennen, würden die gleichen (aus der Geschichte bekannten) Verbrechen wieder begehen, ohne mit der Wimper zu zucken! Deshalb ein Aufruf an die übrig gebliebenen Freidenkende, die sich bisher überraschend tapfer und fair verhalten haben: Kehrt dieser Dödelmasse rechtzeitig den Rücken, denn früher oder später werden sie euch und vor allem eure Kinder platt machen!

        1. @enrico: „Aber von den Deutschen, diesen ganz besonderen Gutmenschen, die ja die letzten Jahrzehnte so stolz auf ihre demokratische Kultur geworden sind. “

          Dass DIE DEUTSCHEN noch existieren, bezweifle ich – dann wäre die RE-EDUCATION nach 1945 ff. nämlich erfolglos geblieben sowie die Kohl+Merkel Kanzlerschaften auch. Deutsch ist nur noch in alten Büchern. Selbst Rudimente werden heute verachtet und wie Merkels „Fähnchen-Entsorgung“ zeigt, angewidert weggeschmissen. Siehe: https://www.youtube.com/watch?v=UQB9A6YhSJg)

          Bezgl. der „ganz besonderen Gutmenschen“- und der „Dödelmasse“, „Heuchler“ und „Massenzwerge“ und ihrer Verwendbarkeit für jedes Verbrechen, gebe ich ihnen Recht – ich nenne die, durch die Frankfurter Schule verseuchten, scheinheiligen „BESSERWESSI“. Bitte nicht rein geographisch interpretieren, im Osten gibts auch genug davon.

  8. ZITAT @ Prof. Hans-Jürgen Papier: (Präsident des Bundesverfassungsgerichts von April 2002 bis 16. März 2010)
    Die Regierung (Legislative) hat die Regierung (Exekutive) & die Regierung (Judikative) mit „geradezu freibriefartigen Ermächtigungen“ ausgestattet, mit denen fundamentale Grundrechte in einem „bislang einmaligen Ausmaß weitgehend außer Kraft“ gesetzt wurden.

    Auf gut Deutsch:
    IM Erika, alias „Angela Merkel“ ist es gelungen, die GEWALTENTEILUNG (siehe auch: „Dreigliederung“ nach Rudolf Steiner) aufzuheben – und aus dem wiedervereinigten Deutschland in absoluter Rekordzeit die DRITTE DIKTATUR auf deutschem Boden zu machen!
    ZITAT @ Wikipedia:
    „Nach historischem Vorbild werden dabei die drei Gewalten Gesetzgebung (Legislative), ausführende Gewalt (Exekutive) und Rechtsprechung (Judikative) unterschieden.“
    https://de.wikipedia.org/wiki/Gewaltenteilung

    Dabei hat die in Deutschland als angeblich harmlose & liebevolle „Mutti“ völlig verkannte, in Wahrheit unerbittliche & knallharte Machtpolitikerin im Auftrage GEHEIMER US-deep-state-Kreise, als angebliche „Wissenschaftlerin“ der DDR & angebliche Doktorin der Physik besonders perfide – die GEHEIME US-amerikanische EUTHANASIE-Bewegung durch die Eugeniker-Familien-Clans des ROCKEFELLER-Medizin-Monopols & des KILL BILL GATES Wirtschafts-Software-Monopols kräftig erst bei der gewaltsamen RASSEN-VERMISCHUNG, dann beim gewaltsamen GENIZID als angeblich „harmonischer“ BEVÖLKERUNGS-REDUKTION verklausoliert unterstützt – um mit Hilfe DEUTSCHER krimineller Medi-Zyniker wie Karl Lauterbach, Frank Ulrich Montgomery, Chrtistian Drosten, Lothar Wieler, in der mörderischern Tradition alter NAZI-Größen wie Heinrich Himmler, Hermann Göring, Karl Brandt, Josef Mengele & Josef Göbbels die Bürger „auf Linie“ zu pressen & auf den „IMPF-SIEG“ einzupeitschen, mit frei erfundenen MEGA-LÜGEN, ganz genau so wie damals auf den „END-SIEG“!

    Wie diese ersten beiden DIKTATUREN geendet sind – DAS wissen wir genau – denn die zweite DIKTATUR auf deutschem Boden haben wir FRIEDLICH geknackt! Wenn auch die Meinungen darüber weit auseinandergehen, ob nun Ronald Reagan & Michail Gorbatschow – oder das mutige DDR-VOLK – oder vielleicht eine Mischung aus aus bekannten & unbekannten Kräften der FREIHEIT & des UBERLEBENS, dieses Wunder vom 9. November 1989 vollbrachten?
    Diesmal ist das Problem noch eine Nummer größer & so brauchen wir ein GRÖSSERES Wunder – um die Menschheit aus dem derzeitigen LÜGEN-SUMPF der Medi-ZYNIKER zu befreien – denn zum dritten Mal spielen DEUTSCHE GANGSTER & DEUTSCHE INDUSTRIELLE wie BioNTech im Konzert der internationalen Verbrecher-Syndikate eine FÜHRENDE Rolle!

    1. Das größere Wunder… wer wird diese Sorte Pluto-Europa von außen besiegen können?

      1. Frage @ peter Wyssling:
        „wer wird diese Sorte Pluto-Europa von außen besiegen können?“

        Der brillante Stratege Franz Josef Strauß durchschaute dieses diktatorische Europa bereits vor Jahrzehnten als „Umzug der KPDSU von Moskau nach Brüssel“!
        Die ABSOLUTE MEHRHEIT der CSU im einstmals blühenden Bayern haben die ANGST-HASEN & irren Nachfolger von FJS inzwischen zu einer unterdrückerischen Minderheit geschrumpft, weil es rechts von der CSU wächst & wächst & wächst, während sich Führer Söder als inter-national-Sozialist versucht, um Bayern den Rest zu geben!
        Weil der GENOZID auf den Georgia-Guide-Stones ja NICHT auf Deutsch verkündet wird, bemüht sich das D-A-CH (Deutschland, Austria, Schweiz) aus eigener Kraft, seine Bevölkerung & seine Weltklasse-Auto-Industrie nach besten Kräften in eigener Regie zu DEZIMIEREN!
        Und die heutige FAKE-Pandemie als TARNUNG – um weltweit Konzentrations-Lager nach dem Vorbild von Auschwitz einzuführen, wie die „Fema-Camps“ schon vor vielen Jahren in den USA, und dem neuen NAZI-TERROR-LAGER in Australien – BEWEISEN für mich, daß Europa derzeit vor dem BIO-WAFFEN-TERROR der Clans der Rockefeller & KILL BILL GATES-Connection mit Klaus Schwab’s DIKTATUR-HALLUZINATIONEN aus der bereits besiegten Schweiz, mit fliegenden Fahnen von NICHT GEWÄHLTEN PSYCHOPATHEN & GLÜHENDEN ANTI-DEMOKRATEN längst besiegt ist!

        Hayley Hodgson, 26, berichtet:
        Titel: „Inside Australia’s Covid internment camp“
        Zum Vergleich, HIER das Original vom ZDF:

        Titel: „5 Fakten, die ihr über Auschwitz wissen solltet | Terra X“
        Zum Untergang der Schweiz:
        https://corona-transition.org/uberleben-im-irrenhaus-das-heilmittel-495
        Titel: „Überleben im Irrenhaus“!

  9. Zitat aus Text: „Wer zu solchen Mitteln greift, dem geht es nicht um die Wahrheit und das Wohl der Bevölkerung, sondern um das Erreichen eines bestimmten Zieles, koste es, was es wolle.“

    Dieses bestimmte Ziel ist meines Erachtens die Weltherrschaft.
    In gewissen elitären, anglo-amerikanischen Kreisen wurde schon seit langen Zeiten die Weltherrschaft angestrebt. Inzwischen ist den (vormals anglo-amerikanischen, inzwischen globalistischen) Kräften, die die Weltherrschaft anstreben, klar, dass diese Weltherrschaft nur mit dem chinesischen Modell verwirklicht werden kann: Totalkontrolle, Totalüberwachung, Wirtschaftsumbau, Kontrolle der Geldflüsse etc….
    Hier nochmals Bertrand Russel zitiert aus „The Impact Of Science On Society:
    Bertrand Russel:
    „Ich tu nicht so, als ob die Geburtenkontrolle der einzige Weg wäre, um die Bevölkerung vor einer Zunahme zu bewahren… Der Krieg… war bisher sehr enttäuschend in dieser Hinsicht, aber vielleicht kann sich der biologische Krieg als wirksamer erweisen. Wenn in jeder Generation eine Art Schwarzer Tod auf der ganzen Welt verbreitet werden könnte, so könnten sich die Überlebenden frei fortpflanzen, ohne die Welt zu voll zu machen… Die Umstände könnten etwas unangenehm sein, aber was solls? Wirklich hochgesinnte Menschen sind dem Glück gegenüber gleichgültig, besonders dem anderer Menschen.“
    ( … )
    „Es gibt drei Möglichkeiten, eine bevölkerungsstabile Gesellschaft zu sichern. Die erste ist die der Geburtenkontrolle, die zweite die der Kindstötung oder wirklich zerstörerische Kriege, und die dritte, allgemeines Elend, von dem eine mächtige Minderheit ausgenommen ist … Diese Überlegungen beweisen, dass eine wissenschaftliche Weltgesellschaft nur dann stabil sein kann, wenn es eine Weltregierung gibt … Wenn nicht … eine Macht oder eine Gruppe von Mächten sich siegreich durchsetzt und eine einzige Weltregierung einsetzt, mit einem Monopol auf Waffengewalt, ist es klar, dass das Niveau der Zivilisation kontinuierlich abnehmen muss.“

    „Diät, Injektionen und einstweilige Verfügungen werden von einem sehr frühen Alter an kombiniert, um die Art des Charakters und die Art von Überzeugungen herzustellen, die die Behörden für wünschenswert halten, und jede ernsthafte Kritik an der Macht wird psychologisch unmöglich sein. Selbst wenn alle unglücklich sind, werden alle glauben, glücklich zu sein, weil die Regierung ihnen sagen wird, dass es so sei.“
    (Internet – Quelle: https://archive.org/stream/TheImpactOfScienceOnSociety-B.Russell/TheImpactOfScienceOnSociety-B.Russell_djvu.txt Voller Text von “The Impact of Science on Society”, Bertrand Russel)

    Sehr erhellend ist auch dieser Text:
    https://www.rubikon.news/artikel/der-stiefel-in-unserem-gesicht

    1. @Angelika Eberl
      „Es gibt drei Möglichkeiten, eine bevölkerungsstabile Gesellschaft zu sichern. Die erste ist die der Geburtenkontrolle, die zweite die der Kindstötung oder wirklich zerstörerische Kriege, und die dritte, allgemeines Elend, von dem eine mächtige Minderheit ausgenommen ist….“

      Das sind Überlegungen, wie sie Minderbemittelte anstellen. Leider werden solche steinzeitlichen Gedanken auch in Wissenschaftskreisen angenommen und verarbeitet. Gunnar Heinsohn ist so ein Neunmalkluger. Er erzählt in seinem Buch von afrikanischer Überpopulation aufgrund kultureller Hintergründe und der hierdurch ausgebrochenen Migration der jungen überschüssigen Wilden. DABEI IST GANZ KLAR UND DEUTLICH ERKENNBAR; DASS DORT WO WOHLSTAND, ZUMINDEST ORDENTLICHES AUSKOMMEN HERRSCHT, DIE POPULATION UNGEACHTET ALLER KULTURELLEN UNTERSCHIEDE – ZURÜKGEHT. Ein weltweites Phänomen.

      „Dieses bestimmte Ziel ist meines Erachtens die Weltherrschaft.“

      Das sehe ich auch so. Aber die kulturellen Unterschiede verbieten einen Vergleich mit China. Obwohl einige technische Details möglicherweise auch in den westlichen Staaten auf ihren Einsatz warten. Asiaten des fernen Ostens haben eine Zeit der Aufklärung wie wir sie im Westen durchlebten, nicht gehabt. Sie sind seit tausenden von Jahren auf Unterwürfigkeit getrimmt, was sich orientiert am Lebensalltag z.B. an den überlieferten Begrüßungsritualen erkennen lässt. Eine Weltregierung lässt sich also nur installieren, wenn das Zentrum der Aufklärung (Anfang bis Ende des 18.Jhd) im ersten Schritt weitestgehend ausgelöscht werden kann. Es geht nur in Schritten. Anders ausgedrückt: Ohne Zentraleuropa mit Britannien und den Abkömmlingen in den USA und Australien/Ozeanien geht nichts.
      DESHALB ERLEBEN WIR GERADE UNTER DEM DECKMANTEL DER „EUROPÄISCHEN EINIGUNG“ MITHILFE EINES VIRTEULLEN VIRUS; DEN VERSUCH DEN MÜNDIGEN BÜRGER WIEDER ABZUSCHAFFEN UND DEN WEG IN VORURTEILE, ABERGLAUBE UND WILLKÜRHERRSCHAFT AUFS NEUE AUSZUROLLEN. UND DESHALB SEHEN WIR CORONA-CLUSTER NUR IN EUROPA, DEN USA UND OZEANIEN/AUSTRALIEN.

      Und der beste Zeitpunkt zum Start war und ist immer das Verfalldatum des Geldwesens, weil die Macher das wichtigste Werkzeug, die Macht über das wertlose Geld, sanktionsfrei neu aufsetzen können. In diesem Sinne kann man Bertrand Russel sicher lesen. Nur die Komponente Zeit, sollten wir nicht aus dem Auge verlieren, denn streng genommen läuft dieser Kampf seit 3.500 Jahren. Sobald ein ausreichend großer Teil der Menschen bemerkt, dass es dieses Virus nie gab, sondern nur ein geschickt konstruierter Test existiert, mit dem man sich also auf vorhandene Symptome stützte und andere symptomgleiche Krankheiten verschwunden sind, wird es nochmal heiß hergehen. Das fängt bei den sogenannten „Aufgewachten“ an, die gerade einmal das Blinzeln gelernt haben, vor einem weißen Kittel immer noch ängstlich zurückschrecken und einem mäßigen Advokaten, der nun Bundeskanzler von Gnaden der Erleuchteten wird, im persönlichen Treffen nur Stottern entgegenzusetzen haben. Sie werden lernen müssen, dass auch das Undenkbare gedacht werden muss, um diesen abgrundtief bösen Menschen beizukommen und die eigene Persönlichkeit wieder ins rechte Licht zu rücken. Denn das Licht war neben der Vernunft das Banner der Aufklärung. Holen wir es uns zurück.

      1. Hallo @hubi Stendahl ihr:
        „…im persönlichen Treffen nur Stottern entgegenzusetzen haben.“ –

        reiß ich mal ganz bewusst aus dem Kontext und frage sie, nicht ohne Hinterfoxxx: Haben Sie was gegen Stotterer, ist das etwa Diskriminierung? Soll doch jeder stottern, was und wie er will, das ist doch das absolut Beste für die „Kommunikation“ mit der Herde – da versteht man wenigstens nicht mehr, was einer wirklich sagen will. Und außerdem – unser ganzer Bundestag stottert und die Regierung sowieso – zukünftig werden alle NICHT-STOTTERER zwangsweise aus der BerufsPolitik entfernt oder müssen obligat einen Zerhacker vorm Maul tragen – oder habe ich mich da wieder mal verhört? – Da kann diese berufspolitische Lobby der Pharmaindustrie & Klimaindustrie & Finanzindustrie usw. wenigstens kein Mensch mehr verstehen und später bezgl. ihrer unglaublichen Lügen beim Wort nehmen. (Hinweis für selbstgerechte Autisten: Vorsicht Sarkasmus!)

        Und außerdem, wenn Stottern zur Pflicht wird, dann ist das ZITTERN der MERKEL größte Staatskunst in dieser völlig verdrehten Welt, gelle?

        Mal im Ernst – warum wohl hat die sich nach OBOMBERS letzten Besuch mit dem 30-jährigen Krieg befasst (s. Spiegelartikel) und wovor hatte die ihre Nerven nicht im Griff – ANGST???

        1. Hallo vier,
          zu den Zitteranfällen von Merkel kann ich mir nur vorstellen, dass es eine Reaktion auf Drogen-Tabletten- bzw Alkoholentzug war. Hab´ ich schonmal live bei einem von einer Drogensüchtigen entbundenen Baby kurz nach der Geburt gesehen. Das Zittern auch in den Beinen war identisch.
          Zum Dreißigjährigen Krieg könnte ich mir vorstellen, dass ihre Einflüsterer ihr die Lektüre geraten haben. Schließlich ging es damals um die Vorherrschaft in Europa. Es begann physisch ja mit em Fenstersturz in Prag. Vielleicht sollte sie lesen was passiert, wenn sie sich nicht folgsam zeigt😂😂.

  10. Dank an hwl für diese allseits kompetente und fundierte Analyse der gegenwärtigen Menschen-Quälerei mit einer und durch eine „politischen Pandemie“, die gespeist und getragen vom elementarem Bösen ist. Wer wirklich hinschaut, kann alles erkennen – wenn er denn erkennen WILL und sich nicht vom Blendwerk der korrupten Medien beeindrucken lässt. Agitation und Propaganda betriefen hier alle und machen ihre Konsumenten zum OPFER einer giftigen Melange von verlogener ÜBERZEUGUNG, ANGSTMACHE und Androhung von ZWANG und Gewalt. Wir haben es mit einer perfiden und perversen Verdrehung der Realitäten zu tun.
    Der im Dunkeln bleibende und von den Machthabern verschwiegene wirkliche Zweck der politischen Plandemie heiligt mal wieder alle Mittel – Analogien in der Geschichte werden zwar offiziell abgestritten und verleugnet, aber sind – wie der berühmte Pferdefuß des Teufels – nicht mehr zu übersehen. Wir wurden allesamt getäuscht & geputscht und in der Menschheitsentwicklung zurückgeschleudert in eine sehr finstere Zeit der Lüge, Gewalt und des Machtmissbrauchs.
    Die rasende, hässliche Fratze der Gewalt und Vergewaltigung hat sich erhoben und will sich überall Zutritt und Geltung verschaffen, während die „Viel zu Vielen“ mit (noch) vollem Wanst „rechnen & rechnen“ und immer (noch) hinterherlaufen … bis sie sich blutige Schnauzen an der Granitwand der Wirklichkeit holen werden – leider wird es dann für die „Viel zu Vielen“ zu spät sein…

    Zitat: »Nur 14 Tage, um die Kurve abzuflachen.« Sie erinnern sich? »Die Bundesregierung plant keine harten Maßnahmen, das ist eine Verschwörungstheorie!« Noch präsent? »Einen zweiten Lockdown wird es nicht geben.« Das ist nichtmal ein Jahr her. »Eine Impfpflicht wird es nicht geben, darauf geben ich Ihnen mein Ehrenwort, ich wiederhole, mein Ehrenwort«, so Pharmaminister Jens Spahn. Sie haben den Klang seiner Worte doch noch im Ohr, oder?
    »Niemand wird gechipt!« Auch das ist Ihnen doch noch bekannt. »Einen dritten oder vierten Arrest kann es nicht geben.« So hieß es. »Nein, es ist kein Genozid, alle Nazivergleiche wären Nazikram.« Sie erinnern sich an die Hetze gegen eine Dame mit Weißer Rose, die abschätzig »Jana aus Kassel« genannt wurde. Sie erinnern sich an die Bilder von Millionen von »Querdenkern« in Berlin bei den Demonstrationen für das Grundgesetz, das Menschenrecht und die medizinischen Mindeststandards des Nürnberger Kodexes. Diese Millionen seien doch alle »rechts« und rückständig.“„Neben diesen Zielen, die finsterer nicht sein können, verblasst der ebenfalls in die Granitsteine gravierte Wunsch nach »gerechten Gesetzen und gerechten Gerichten«. Die »Georgia Guidestones« sind ein fanatisches Massenmörderprogramm unaussprechlicher Ausmaße. Des Denkmal ist allgemein bekannt und steht mit seiner Aufforderung zu Völkermord und Eugenik offen da. Computermann Bill Gates hatte 2020 im Zusammenhang mit der „Corona“ gefordert, »mindestens 7 Milliarden Menschen zu impfen«. »Wir werden es einfach in die Arme der kleinen Kinder hineinschießen«, frohlockte der Milliardär. Die umstrittene EU-Kommissarin und vormalige Bundeswehrministerin Ursula von der Leyen (CDU) dankte ihm dafür: »Sänk ju for Liederschipp, Bill«, verkündete sie.
    Sie bedankte sich öffentlich für die Führerschaft des, so kommentierte DW-Co-Herausgeberin Batty N’Diaye, »weltfremden und gealterten Millionärssöhnchens, das in den 1980er Jahren mit vergleichsweise einfachen Computerprogrammen für den Hausgebrauch zum Star wurde«. Das noch größere Problem aber ist von der Leyen, also die Politik, die sich aufgegeben hat zu Gunsten eines Staatsstreichs.“
    Anselm Lenz aus: https://apolut.net/am-samstag-in-berlin-gegen-das-luegenregime-von-anselm-lenz/

  11. „Diese Lockdown-Maßnahmen bedeuten die Außerkraftsetzung von freiheitlichen Grundrechten in einem seit dem nationalsozialistischen und realsozialistischen DDR – Regime beispiellosen Ausmaß.“

    Wer den Menschen in den Schulen- nicht nur in Nürnberg – eintrichtert, der Mensch sei nichts weiter als ein Auto,
    nichts weiter als eine Maschine ohne Geist und ohne Seele, hilft entweder irrtümlich dem Bösen, von dem er als Lehrer besessen ist, ohne das zu bemerken. Oder er weiß, daß er lügt und möchte uns verdummen.
    Haben denn Maschinen sich selbst erzeugt? Selbst ferngesteuerte PKWs werden von Menschen ferngesteuert. Menschen mit eigenem WILLEN. Wenn nur noch willenlose Zombies übrig blieben, könnten auch solche maskierten und genadelten bzw. gechipten Zombies von Superreichen wie Maschinen behandelt werden.

    Und was das Böse im Sinn hat, was vom Bösen beherrschte Reiche im Sinn haben, ist der „Autofriedhof der Menschheit“, wie auf den Georgia Guidestones lesbar ist. Wer bei diesen Steinen heute singt: „Ihr Kinderlein kommet, oh kommet doch all!“ setzt den Kontrapunkt zum Bösen.
    Böse Leute halten sich selber und deren eigene Kinder für die einzig Guten.

  12. Es wird wider jegliche neuen Erkenntnisse, wider jegliche Logik in m. E. diktatorischer totalitärer Willkür agiert und nach jeglicher Logik offenbar zwecks Durchführung eines sukzessiven Genozids m. E.. – denn ansonsten würden die Fakten anerkannt, der Logik der gesunden Menschenverstandes und nach den Grundrechten der Menschen gehandelt. – Auch das Folgende wir schlichtweg außer acht gelassen bzw. nicht die logischen Schlussfolgerungen daraus gezogen:
    Natürliche Immunität entdeckt:
    http://www.gmx.net/magazine/news/coronavirus/corona-infizieren-menschen-sars-cov-2-forscher-hinweise-36398274

    Warum werden nicht alle, die noch nicht an C. erkrankt sind, darauf untersucht. – Sind sie natürlicherweise immun, kann man sie ohnehin aus allen Maßnahmen entlassen, da sie weder sich selbst noch andere anstecken können, da sie die Krankheit erst garnicht bekommen können aufgrund bestimmter T‑Zellen und des IFI-27-Immunproteins.
    Nun sollen auf dieser Erkenntnisbasis stattdessen weitere Schlömpstöffe entwickelt werden.
    Warum wollen sie mit aller Gewölt dieser Schlömpfzwang durchdrücken, wo es mittlerweile Medikamente zur Behandlung gibt bei nachgewiesener Erkrankung und offenbar viele natürlich immune Menschen?

    Man kann daraus nur noch auf einen sukzessiven Gönözid einer de facto totalitären Düktatür schließen, der mit totalitärere Willkür durchgepeitscht werden soll – m. E..
    Bitte wer die Möglichkeit hat, diesen Link auch an H. Kickl und die kritischen PölitikerInnen, Juristen, Ärzte, etc. weitergeben als höchst wichtige Information.

  13. Ach so – eine ungei. Minderheit ist für eine gei. Mehrheit, die doch angeblich völlig geschützt sind, zum Problem – aha- das soll der gesunde Menschenverstand noch verstehen – aber die meisten schlucken es leider immer noch:

    Hier noch ein Zitat eines Ausspruches, den ich in einem Buch kürzlich fand und den ich für sehr treffend erachte:
    „Wenn die Mehrheit die Demokratie missbraucht, werden dann nicht aus den Wenigen Opfer?“

  14. Der Sargnagel für das System in Deutschland: Staat ohne Bürger

    Ich bin Coron negativ und gesund.
    Da ich zu diesem Gemeinwesen nicht mehr gehöre, werde ich mich jetzt erst einmal polizeilich abmelden und mich im Ausland anmelden. Amtliche Schreiben gehen mit dem Vermerk „unbekannt verzogen“ zurück. Das gilt auch für Bußgeldbescheide. Ich werde mich nicht impfen lassen und keine Strafe bezahlen, die mir erst gar nicht zugestellt werden kann.

    MELDET EUCH MASSENWEISE BEIM EINWOHNERMELDEAMT AB!

    Und gebt diesen Rat bitte an möglichst viele weiter!

    1. @waltomax
      Bitte um Angabe, um welches Ausland es sich handelt zwecks eigener Überlegungen.

      (Österreich, hat doch mehrmals gesagt. hl)

  15. Zitat Herr Ludwig: „…Doch der Staat will auch diejenigen, die sich bisher aus guten Gründen nicht haben impfen lassen, durch die 3G- und 2G-Regeln mit finanziellen, beruflichen Nachteilen und gesellschaftlicher Ausgrenzung bestrafen, und dadurch zur Impfung zwingen. …“

    Mal sehen, was das Robert Koch Institut zu obigem Despotismus sagt:
    Zitat von Prof. Dr. Dr. Jörg Hacker, Präsident des Robert Koch-Instituts 2008 zu Menschenversuchen im Nationalso-zialismus: “Für das Übertreten humanistischer Grundsätze, für die Verletzung der Würde und der körperlichen Unversehrtheit gibt es zu keiner Zeit der Welt eine Rechtfertigung, auch wenn die Mehrheit ein solches Verhalten toleriert oder gar fordert. Mitgemacht hat auch das RKI als Institution, das aufgrund seiner zentralen Stellung im deutschen Gesundheitswesen erheblich in die nationalsozialistische Gewaltpolitik involviert war.“ https://www.rki.de/DE/Content/Service/Presse/Pressetermine/presse_rki_ns_Stellungnahme.html

  16. Daß wir es mit =Psychopathen zu tun haben, wird nachfolgend erläutert. Unser Wille wird gerade gebrochen, so, wie es die Kriegstreiber an Gefangenen ausprobiert haben.
    Mindcontrol Von David Icke – transkribiert und eingeleitet von Ullrich Mies gefunden hier
    https://michael-mannheimer.net/2021/12/01/die-systematische-zerstoerung-der-menschlichen-psyche-ist-ein-wesentliches-ziel-der-verbrecherischen-herrschaftscliquen-sie-wollen-die-menschen-brechen/

    Wir können uns nur verweigern. Gegenkräfte gegen diese kranken Verbrecher scheint es nicht zu geben.

    1. @ KW: „Unser Wille..“

      WILLE gehört nicht einem „Wir“, das von einem „Unser“ redet.
      Wer bekennt: Ich will mein Dasein, bekennt dadurch nicht, dass er das Dasein einer Partei von Politikern wolle, die nur noch von einem „Wir“-Kollektiv faseln, als gehöre denen ein Globus & Russland & China dazu.
      Was Sie schrieben macht deutlich:“ Es kommt jetzt nur noch auf“ eine globale Risikobewertung“ durch die WHO, also eine schwammige Einschätzung“ an.
      Eine schwammige Einschätzung kann man Hampelmännchen verkaufen, die glauben, Katze und Maus seien gleich. Denn die wollten beide dasselbe: Satt werden. Hampelmännchen wollen selber gar nichts. NULL. Die sind Kinderspielzeug.
      WILLEN hat der, wer die Hampelmännchen verkauft. Lassen wir uns nicht für dumm verkaufen.

  17. POLIZEILICH ABMELDEN!

    Vor kurzem habe ich eine Aufforderung vom Landratsamt bekommen mich doch bitte impfen zu lassen. Die Adresse haben sie vom Einwohnermeldeamt.
    Man kann die Sendung amticher Schreiben völlig legal erschweren. Einfach abmelden! Wenn von 25 000 000 Ungeimpften Bescheide zurückgehen, bricht das perfide System zusammen.
    Abmelden, sobald der Impfzwang Gesetz wird! Alles ist völlig legal und bricht dem Amtsapparat das Genick!

    Man kann sich vielleicht sogar online abmelden und ggf. (wieder) anmelden.
    Wenn Ihr die Idee gut findet, dann gebt diese bitte weiter.
    ALLES VÖLLIG LEGAL!

    1. @waltomax,
      es wird immer enger, deshalb braucht der Widerstand kompetente Ratgeber und Helfer. Daran mangelt es leider momentan am meisten.

      Was Ihre Idee bewirkt und ob dies legal ist, kann ich nicht beurteilen. Spekulieren kann ich schon, aber das sind Mutmaßungen, die jeder nach eigenem Befinden selbst anstellen kann.Es gab eine Aktion der neuen Partei dieBasis, wo groß dafür geworben wurde, den Text des ehemaligen Familienrichters Dr. Prestien zu nutzen, um das zuständige Familiengericht wegen Gefährdung des Kindeswohls durch Maskenpflicht, Testpflicht usw. an den Schulen zum Einschreiten zu bewegen.
      Das ging vollständig in die Hose.
      Die zugesagte Hilfe von dieBasis kam nicht, weil das nicht organisiert wurde, weil Wahlkampf war, weil niemand da war, der Zeit und die Kompetenz hatte, zu helfen.
      Dr. Prestien war völlig überlastet, von ihm kam auch keine Hilfe.
      Die Eltern waren auf sich gestellt und es erging ihnen wie mir. Nach etwa 2 Wochen kam ein Schreiben vom Familienrichter, daß er nicht zuständig sei (eine Lüge). Das Verwaltungsgericht sei zuständig (Lüge). Der Schriftsatz von Dr. Prestien war perfekt. Juristisch wasserdicht, wunderbar formuliert, man könnte seinen Text als Musterbeispiel von juristischem Können mit Preisen auszeichnen, doch die Familienrichter interessiert das geltende Recht nicht, die sind auf Regime-Corona-Diktatur-Kurs.

      Ich könnte noch mehr Beispiele bringen, aber das ufert zu sehr aus. Da ich nicht überall im Internet unterwegs bin, habe ich vielleicht genau das übersehen, wonach ich suche:
      Juristen, welche nicht nur große Worte schwingen, sondern real helfen.
      Sonstige kompetente Menschen, die nicht arrogant auf Hilfesuchende herabschauen und sie als „Gartenzwerge“ verhöhnen, sondern die ein Herz haben und helfen.
      Ich bin für jeden Hinweis dankbar.

      1. Man braucht nur den Stichtag für die „polizeiliche Abmeldung aus Protest“ festlegen. Am besten auf bekannten Seiten. Motto: „Deutschland – Ein Volk meldet sich ab. Gegen jeden Impfzwang!“

        Den Rest macht jeder einzelne selber. Also zum Amt gehen oder per online abmelden.
        Selbstorganisation.
        Leider komme ich an die großen Seiten schlecht heran, was meinem Alter geschuldet ist. Aber da gibt es noch Bekannte, Freunde etc.

        ES GIBT SIE persönlich…

  18. Alternative zur Demonstration auf der Straße!

    Wenn sich Millionen aus Protest gegen den Impfzwang polizeilich abmelden, hat das eine ungeheure Wirkung!
    Am besten gleichzeitig zu einem oder zwei Stichtagen!

      1. Wer macht mit? Man muss die Idee verbreiten und am richtigen Stichtag handeln.
        Leider kommt man an den Corona-Ausschuss und andere prominente Seiten schlecht heran. Vielleicht kann @Herr Ludwig helfen.

        Mitmachen erfolgt unter Selbsorganisation. Man braucht nur einige Seiten mit großer Reichweite und die Information intressierter Bekannter und Freunde.

  19. Was mich wirklich kirre Macht, ist die Tatsache, dass man uns ständig mit den billigsten Rechentricks hinters Licht zu führen versucht. Und, dass kaum ein Journalist das aufdeckt. Die Impfquote ist angeblich 67 %. Diese 67 % ergeben sich jedoch nur, wenn man im Zähler die 12-18-Jährigen mitzählt. Das heißt eine impffähige Bevölkerung von von 12-100 Jahren schafft. Deshalb war es für die „Zeugen Coronas“ so wichtig, dass die STIKO die Impfung ab 12 Jahren empfohlen hat. Was wollen sie nun tun, wenn die STIKO das Impfen ab 5 Jahren empfiehlt? Dann sinkt rein rechnerisch die Impfquote weiter. Gut, dass die meisten Leute nicht einmal Prozentrechnen können. Aber, es kommt noch besser: Das RKI hat nun doch still und heimlich eine ständige Telefonbefragung zur Impfbereitschaft am Laufen, das Impfquoten-Monitoring. Aktuell lief die sechste Befragungswelle seit April 2021. Niemand berichtet darüber.
    https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Projekte_RKI/COVIMO_Reports/covimo_studie_bericht_8.pdf?__blob=publicationFile

    Dadurch wird offiziell die ständige Behauptung widerlegt, dass die Impfquoten zu niedrig seien. Der Monitor des RKI zeigt nämlich, dass die Impfquoten ALLER Bevölkerungsgruppen ab 18 Jahren bis 100 Jahre zwischen 88 und 97 % liegen! (Nur in der Gruppe 12-18 Jahre liegt sie bei 47 %) Alle Gruppen zwischen 18 und 100 Jahren liegen jedoch über 80 %! Worum geht’s also bei der Diskussion zum Impfzwang? Und warum muss ich das ausgraben und kein Medium kümmert sich darum?
    P.S.: Von 57 Mio doppelt Geimpften haben bisher rund 9 Mio Personen eine Booster-Impfung erhalten. Das sind rund 16 %. Warum so wenige? Liegt es am mangelnden Impfstoff? Oder bestehen doch immer mehr Leute den Intelligenztest?

    1. Deutschland: EIN VOLK MELDET SICH AB!

      Mal sehen, ob hier nur gejammert wird, oder ob man konkret Schritte untertnimmt…

  20. Ich hätte da mal eine Frage an alle Mitforisten.
    Vielleicht mag es Ihnen ja naiv vorkommen, aber mich beschäftigt das seit geraumer Zeit.
    Ist es möglich, dass alle Akteure dieses Dramas ihre Entscheidungen bei vollem Bewusstsein treffen?
    Es wäre erschreckend, wenn es so wäre. Ich habe die Kausa Merkel über all die Jahre beobachtet und festgestellt, dass man sie, wie auch immer komplett umgedreht hat.
    Ihre gestrige Abschiedsrede wirkte mehr als „ferngesteuert“, wenn man auf die Körpersprache und die Augen achtete.
    Auch ein Herr Söder nimmt immer erschreckendere Züge an.
    Wie kann soetwas passieren?
    Jesus von Nazareth hat gesagt: Vergib ihnen, denn sie wissen nicht was sie tun.
    Mir erscheint es einfach unmöglich, so etwas bei vollem menschlichen Bewusstsein durchzuziehen.

    1. @ Evamaria
      So ist es. Und dieses Nicht-bei-vollem-Bewusstsein-sein. ermöglicht es Wesen des Bösen, durch sie hindurch zu wirken. Aber das wird in materialistischer Umnebelung nicht ernstgenommen.
      Man beobachte doch einfach mal die Menschen unter dieser Hypothese konkret.

      1. @hwludwig
        Danke, für Ihre Antwort.
        Wird wohl traurigerweise so sein. Ich habe als Kind schon immer den Eindruck gehabt, dass viele Menschen völlig ferngesteuert sind und nur wenige ein waches menschliches
        Bewusstsein haben. Meine Großmutter gehörte dazu. Sie wäre um ein Haar (trotz 5 Kindern) im KZ gelandet, weil sie sich nicht beugen ließ und gesagt hat, was sie denkt und sich weigerte den H…. Gruß zu machen.

    2. @Evamaria: Jesus von Nazareth hat gesagt: „Vergib ihnen, denn sie wissen nicht was sie tun.“ –

      Ja, leider hat sich seitdem wenig wirklich geändert, und es scheint der Menschheit nicht zu gelingen, aus vergangenem Irrtum, Qualen und Leid prinzipiell etwas lernen zu können – „Erkenntnis“ bleibt individuell und spärlich verstreut – Das wahrhafte Gedächtnis an die Alten und ihre Weisheit (nicht die verlogene Geschichtsschreibung) interessiert die Nachkommenden leider nicht so sehr, wie dem materialistischen „TagesGeschäft“ hinterherzurennen und „der Obrigkeit gehörend“ – dieser Obrigkeit gefallsüchtig hinten reinzukriechen. Alle Beweise und jedes Wissen um die Motive und Verbrechen dieser gierig-schmierigen „Galgenstricke“ werden unter verblödeten Hohngelächter besserwisserisch und in blinder Egomanie bleibend, ignoriert. Die Folgen werden „planmäßig“ sein … d.h. alles andere als menschlich.

      Zit.: „Überall sehen wir, wie die Nacht der geistigen Nichterkenntnis herrscht, wie an unzähligen Punkten die Glut des Ehrgeizes aufleuchtet und die Flamme der Leidenschaft lodert. Der ‚Blocksberg‘ ist überall, wir brauchen nicht in die Ferne schweifen, um ihn zu suchen. Massenmord und Verderben im Gewande ärztlicher Wissenschaft durchschreiten das Land; die Torheit errichtet Monumente für Leute, die den Galgen verdienen, und das Volk jubelt seinem Henker entgegen. Die Wahrheit wird immer verlacht und man stürzt die Säulen des Tempels der Weisheit. …
      So ist das Traumleben auf dem ‚Blocksberge dieser Welt“ eine große Narrenkomödie, in der, wie in einem Hühnerstalle, alles geschäftig ist, ohne etwas wesentlich Nützliches zu vollbringen. Da dreht sich alles im Kreise, und man ist nach vielen Bemühen wieder dort, wo man am Anfange war. Da sind Hunderte von Feuern zu schüren, Parteiinteressen, Jagd nach Reichtum, Ansehen, Ruhm usf.. Jeder versucht auf Kosten des andern sich zu vergrößern…“ (Dr. Franz Hartmann (Arzt & Theosoph); Aus: „Die Mystik in Goethes Faust“)

      1. @ Evamaria: „Vater vergib ihnen, denn sie wissen nicht, was sie tun.“
        (…)

        2021: „Der Übergang in den Totalitarismus ist kein unabsichtlicher Ausrutscher in einer Notlage.“
        Heute wollen Gruppierungen in der Welt bestimmtes Wissen immer noch vor den Völkern geheim halten. Und wer FRAGT noch heute nach Wissen? Wo es doch viel interessanter scheint, nach Dollars zu fragen.
        Wen man künstlich in die Armut treibt, der fragt nur noch nach Dollars und will nichts wissen von geheimen Dingen. Der grösste Initiat der Moderne, Rudolf Steiner, wird auf Eis gelegt, damit nur ja keiner nach ihm fragt.
        Die ihn vor uns ins Abseits legen, WISSEN, WAS SIE TUN.

    3. Ich habe eine besondere Gabe, die mir erlaubt, Lügner an ihren Augen zu erkennen. Oder Menschen, die bewusst Böses tun. Sie glauben gar nicht, wie oft ich das in den Augen von Politikern sehe. Vor allem bei Spitzenpolitikern. Das Fußvolk gehört eher zu den überzeugten Mitläufern. Die Lügen nicht mit Absicht, die sind einfach nicht in der Lage, die Wahrheit zu erkennen.

      1. @ Zorn Dieter
        und ich habe die Gabe Menschen energetisch wahrzunehmen.
        Sie glauben gar nicht, wieviele verlorene Seelen bzw. leere Hüllen ich da wahrnehme.
        Ich konnte das erst überhaupt nicht glauben und dachte schon, ich werde verrückt oder war es schon immer. Aber Gott sei Dank bin ich es nicht und es ist tatsächlich so. Dank meiner schamanischen Ausbildung kann ich die Dinge nun besser einordnen und mich von Menschen fern halten, die mir nicht gut tun.

        1. Hallo Evamaria, ich weiß was Sie meinen. Es ist die Aura eines Menschen, die ich im persönlichen Kontakt auch „sehe“. Das funktioniert aber nur begrenzt im Fernsehen. Meine Großmutter konnte das auch. Meine Mutter nicht. Ich brauchte dazu keine Ausbildung. Es führt dazu, dass man sich nur mit Menschen umgibt, die eine positive Aura haben. Insofern ist es eine schöne Gabe.

    4. @Evamaria
      Wir haben es m. E. mit außerirdischen Schattenmächten zu tun. – Lloyd Blank, Ex-Chef von Goldman Sachs, sagte mal bei einem Interview: „Wir tun Gottes Werk“. – Ein Investmentbanker mit einem damaligen selbstgenehmigten Jahresgehalt von 50 Mio..
      https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/goldman-sachs-chef-blankfein-ich-bin-ein-banker-der-gottes-werk-verrichtet-1886316.html

      Dann betrachten wir uns nochmal den 1-Dollarschein, den die Weltbank Fed gedruckt und ausgegeben hat bzw. immer noch druckt und ausgibt. – Darauf steht: „ANNUIT COEPTIS NOVUS ORDO SECLORUM E PLURIBUS UNUM“. Das heißt übersetzt: „ANNUIT ist dem Unternehmen gewogen, eine neue Ordnung der Welt zu errichten und aus vielem EINES zu machen.“ Also hier ist die NWÖ bereits formuliert und aus vielem EINES machen ist bei dieser Klientel gemäß zwischenzeitlicher Aufklärung von Klaus Schwab als eine Verbindung vieler bzw. der evtl. noch am Leben gelassenen zu EINEM (Cy)borg-Kollektiv à la Star Trek, was der Klaus Schwab vielleicht zu oft geguckt hat, zu machen. – Keinesfalls geht es um das positive EINEN der Menschen im Bewusstsein.

      Dann fragen wir: „WER ist ANNUIT?“ – ANNUIT setzt sich zusammen aus AN und NUIT – AN, der menschenfeindliche HIMMELS!!! – „Gott“ und NUIT, sein Weib, die sog. „dunkle Göttin/dunkle Urmutter“. Treffend heißt auf franz. NACHT auch NUIT.
      Zu AN dann bitte diesen Link lesen:
      https://de.wikipedia.org/wiki/An_(Gottheit)

      Wir sind hier bei den ANUNNAKI – sh. auch Gilgamesch-Epos – und AN ist der Chef der ANUNNAKI – Außerirdischen, der sich in allen von ihm erfundenen Fake-Religionen unter jeweils anderem Namen als „Gott“ ausgegeben hat – Allah, Jahwe, Herr Gott und vermutlich auch noch Krishna und jeder Gott einer jeden patriarchalischen Religion. In diesen „Verkleidungen“ hat er die jeweiligen Gläubigen durch unterschiedliche Bewertungen, Manipulationen, etc. gegeneinander aufgehetzt und in blutigste Religionskriege, die Inquisition nebst Hexenverbrennungen sowie andere Kriege gehetzt, zu Feindschaft zwischen den Menschen intrigiert, etc. und ich halte ihn und die Seinen durchaus des mind-control für fähig bzw. der vollständigen Fernsteuerung von Menschen.
      Noch immer halten Massen von Menschen diesen ANUNNAKI-Chef für den lieben Gott und da braucht man sich nicht mehr zu wundern, dass dieser liebe Gott zwar hier und da zur Beruhigung einigen Menschen ein paar Hilfshappen hinwirft, aber niemals sie aus der ganzen Sch.iße herausholt. – Welches wahrhaft liebendes Wesen würde denn all so etwas tun, was wir als Dokumentation der ANUNNAKI-Repto-Agenda in all diesen unheiligen Schriften lesen können? – Diese haben auch die Menschen gentechnisch erschaffen – die sind uns millionenfach technisch überlegen – doch sie haben keine Empathie – eiskalte Mensch-Tierwesen eben. –
      (…)
      Die Schattenmächte sind m. E. diese außerirdischen ANUNNAKI und m. E. tauchen die auch regelmäßig bei den Mächtigen und Regierenden auf und sagen denen, was sie zu tun haben und wehe, sie würden sich gegen sie wenden. – Ich erinnere an Juncker, der außerprotokollarisch vor dem EU-Parlament sagte, er habe gehört und gesehen, dass „Führer ANDERER Planeten“ genau beobachten was wir hier tun:
      https://www.focus.de/politik/videos/brexit-debatte-juncker-verwirrt-eu-kommissionschef-faselt-im-parlament-von-ausserirdischen_id_5687925.html

      Das Video mit der dt. Übersetzung wurde offenbar inzwischen auch gelöscht. – Ich bin nach wie vor überzeugt, dass der die Wahrheit sagte. – Dieses weltweit orchestrierte Verhalten nahezu aller Regierenden und sonstigen irdischen Mächtigen – so sie nicht eine Vorhut dieser ANUNNAKI selbst sind – kann m. E. nicht anders erklärt werden. Die sehr Wenigen, die sich auflehnen, landen meistens sehr schnell im Jenseits.
      Was wollen diese ANUNNAKI-Reptos-etc.? – Sie wollen m. E. schlichtweg die Erde für sich alleine.

  21. Millionen das Leben retten! 25 Millionen sagen NEIN!
    Der Stichtag zur polizeilichen Abmeldung wäre der Tag, an welchem der Bundestag den Impfzwang beschließt.
    Nun habt Ihre eine KONKRETE Antwort, wie man sich wehren kann. Teilweise geht das sogar online.
    Eine ungeheure Signalwikung und Sand ins Getriebe!

    1. @waltomax,
      wer solch einen Aufruf startet, sollte zumindest mal recherchiert haben, welche Folgen die Abmeldung hat.
      Denn es handelt sich um eine Täuschung.
      Ihnen selbst ist es wohl egal, vom Finanzamt und anderen Behörden Anfragen zu bekommen, denn die Meldebehörde leitet die Abmeldung automatisch an andere Stellen weiter. Ihnen mag es auch egal sein, einen Bußgeldbescheid zu bekommen für die Ordnungswidrigkeit, aber einfach andere zu so etwas aufzuwiegeln, ohne ihnen auch die Konsequenzen zu nennen, ist verantwortungslos.
      Am Ende müssen Sie sich wieder anmelden …. und dann ? Zahlen Sie den „mutigen Mitmachern“ die Bußgelder ?

      Ich habe kein Verständnis für blinden Aktionismus.
      Der Widerstand braucht intelligente Ideen, nur dann bewegt sich etwas.

      1. @Mimimi-muss-weg
        “”Denn es handelt sich um eine Täuschung.””
        Ja ist den die Pinocchio-Pandemie etwa keine Täuschung? Es gibt keinen deutschen Rechtsstaat mehr. Also was soll‘s. Im übrigen ist eine Meldepflicht sowieso völlig überflüssig für freie Menschen. Einfach ein bisschen mehr Courage bitte.

      2. „Eine Revolution ist in Deutschland unmöglich, weil das Betreten des Rasens verboten ist.“

        Sie gehen in den Knast, zahlen oder lassen sich impfen. Soviel ist sicher.
        Die Phantasie, sich die Wirkung von 25 Millionen Abmeldungen an ein bis zwei Tagen vorzustellen, haben Sie nicht.

        @enrico: Außerdem muss man den neuen Wohnort nicht angeben. Alles ist legal, wenn es sich innerhalb von 6 Wochen bewegt.
        Was haben Sie demgegenüber anzubieten?

        1. @Waltomax
          “”Was haben Sie demgegenüber anzubieten?””
          kein Problem, ich unterstütze ja Ihren Aufruf! Denke aber, dass es klüger wäre, sich ins Ausland abzumelden. Denn dann sind und fühlen sich die Behördendödel nicht mehr zuständig und können entspannt weiterdödeln. Man ist dann sozusagen “out of radar range”. Und zurückkommen ist ja bisher noch nicht verboten.

      3. @Merkel-muss-weg
        „Ich habe kein Verständnis für blinden Aktionismus.“

        Sorry @Waltomax, aber das sehe ich genauso. Es ist gut gemeint, aber kontraproduktiv. Sehen Sie, viele Angesprochene würden ja gerne, aber sie haben den Buckel voller Schulden. Sich abzumelden führt zu einer Kettenreaktion, die sie in die Insolvenz treibt. DAS IST GANZ EINFACH, denn die Gläubiger nutzen Privatfirmen um Sie ausfindig zu machen. Selbst der Strom ist ruckzuck abgestellt.
        Wer sich abmeldet, muss zwangsläufig tatsächlich auswandern. Nur wohin?

        Sich abzumelden, um den Verwaltungen Arbeit zu machen, ist ein anderes Thema. Aber ein Game-Changer ist das auch nicht. Es geht definitiv nur durch NICHT MITMACHEN. In dieser Phase ist das aber wegen der dekadenten bewusstlosen Gesellschaft NOCH nicht denkbar. Es muss erst weh tun. Und diesen Schmerzpunkt herum, entwickeln die Initiatoren gerade mit ihren Tests in Australien und Österreich ein gangbares Szenario, um die gerade noch mehrheitlich akzeptierte Qual einzuführen. Wenn der Widerstand in Österreich anhält, wird es in Deutschland eine abgemilderte Variante geben. Andernfalls gehen die, die es sich leisten können und wollen ins Ausland. Denn zu diesem Zeitpunkt werden wir die Staaten erkennen, die diesem Wahnsinn den Rücken kehren.

    2. @Waltomax
      Dein Aufruf zum Abmelden macht Sinn! Als neuer Wohnort einfach Monaco angeben (weil eben die Segeljacht, mit der du dann unterwegs bist, ja unter der Flagge Monacos fährt). Alternativ könnte man natürlich auch den Vatikan oder Nordkorea angeben. 😉 hehe

      1. Sie werden in den Knast gehen, wenn Sie die Bescheide nicht befolgen. Eine Abmeldeaktion ist – neben Einspruch – die einzige Methode, das Verfahren bedeutend zu behindern.

        1. Genau! Deshalb lieber bereits jetzt abmelden, dann kommt man auch nicht in ein irgendwelches Mengele-Impfregister. Anmelden kann man sich immer wieder problemlos. Man ist dann halt von Übersee via Monaco nach Frankreich in den Schengenraum eingereist. Deswegen auch kein Stempel im Pass. Stimmt doch auch…. oder zweifelt da gar Einer? 😉

          1. @enrico,
            Du kennst Dich nicht aus. Eine Anmeldung geht nur mit der Unterschrift des Vermieters.
            Und was waltomax schreibt mit 6 Wochen ist blanker Unsinn. Das gilt nicht für die Personen, die er aufwiegelt, sondern für Touristen usw.
            Solche Latrinen-Aufrufe zeigen nur, wie verzweifelt und ohnmächtig viele im Widerstand sind.
            Der link zum Gelben Forum, den Hr. Ludwig gepostet hat, ist ein Lichtblick dagegen.
            Da ruft ein intelligenter Mensch zu sinnvollen Aktionen auf.

          2. @Merkel-muss-weg
            “”Du kennst Dich nicht aus. Eine Anmeldung geht nur mit der Unterschrift des Vermieters.””

            Na, ein bisschen kenn‘ ich mich schon aus, hätte sonst wohl auch keine Mehrfach-Staatsbürgerschaften. Und mit Vermietern kann man ja auch reden. Falls nicht, halt beim Kumpel anmelden. Wenn‘s unbedingt sein muss. Man kann offiziell ja auch weiterhin im Ausland leben. Was ist das Problem? Im Übrigen: Warum nicht einmal etwas in die Welt hinaus? Vergrössert es doch den Weltanschauungs-Horizont meist enorm.

          3. @ mimimi muss weg
            „Solche Latrinen-Aufrufe “
            ~ ~ ~ Diese Einlage finde ich echt ätzend. Jeder tut sein Bestes und keiner muss angepinkelt werden!!! Man muss nicht immer und ausschließlich seinen eigenen Standpunkt als den Einzigen stilisieren. Für die, welche es sich leisten können, und das sind GENUG, finde ich das eine herausragende Idee.

          4. @enrico,
            betrachten wir mal Deine falschen Ratschläge im Licht der Fakten.
            a) „mit Vermietern kann man ja auch reden“.
            Falsch, denn auf Betrug stehen 50.000 Euro Geldstrafe für den Vermieter.
            b) „halt beim Kumpel anmelden“.
            Falsch.
            Scheinwohnsitz – Scheinanmeldung aus Gefälligkeit in Mietwohnung. Für Scheinanmeldungen können Bußgelder von bis zu 50.000 Euro drohen – § 54 Bundesmeldegesetz.
            Vermietern ist es erlaubt, über die Meldebehörde abzufragen, welche Personen in vermieteten Wohnungen gemeldet sind.
            Die entsprechenden Auskünfte werden Eigentümern vom Einwohnermeldeamt erteilt.
            Für die nicht erlaubte Untervermietung (unerlaubte Gebrauchsüberlassung) kann eine Abmahnung vom Vermieter erfolgen und ein Kündigungsrisiko für den Mietvertrag entstehen.
            c) „offiziell auch weiterhin im Ausland leben. Was ist das Problem?“
            Falsch. Offiziell im Ausland leben kann, wer wirklich im Ausland lebt, dann gibt es kein Problem. Wer nur den Anschein erweckt, ausgewandert zu sein, braucht funktionierende Strategien, über die ich hier nicht öffentlich berichten werde.
            Dabei gibt es viele Stolpersteine. Für Singles mit entsprechenden finanziellen Mitteln gibt es Wege.
            Sobald Kinder und/oder Ehepartner da sind, geht es nicht. Schon der Besitz eines KFZ stellt ein großes Hindernis dar.
            Erwischt wird fast jeder, der Schulden beim Finanzamt, bei Banken oder privaten Gläubigern hat. Darauf haben sich Privatdetekteien spezialisiert, die weltweit mit bis zu 100 Prozent Erfolgsquote Zielpersonen aufspüren.
            Eine Suche im Inland ist für die ein Kinderspiel.

            Ein Vorschlag, @enrico :
            Du bietest Deine Beratung an und übernimmst die Geldstrafen bis zu 50.000 Euro für jene, die auffliegen.
            Deal?

        2. zu @Merkel-muss-weg 4. Dezember 2021 um 15:32
          1.) Ich habe nicht aufgerufen, Kredit- oder Steuerbetrug zu begehen! Das ist etwas ganz anderes.
          2.) Falls bei euch in Deutschland die Lage tatsächlich so durchgeknallt staatstotalitär geworden ist, wie das @Merkel-Muss-weg an die Wand malt, dann wäre es sowieso besser, dieses faschistische Gartenzwergland so bald wie möglich zu verlassen.
          (…)

          (Es reicht mit den negativen Aufrufen. „Hic Rhodus, hic salta!“)

  22. Warum gibt es keine Parallelgesellschaft für Ungeimpfte? Sind wir bereits unfähig zur Organisation? Vermieten/verkaufen/arbeiten von Ungeimpften für Ungeimpfte?
    Sie haben lange getestet und geübt, alles haben wir uns gefallen lassen: Zeitumstellung, Ausländerflut bis in unsere Werbung und Parlamente, Raucherverbot, verdrehen der Sprache durch Denkverbote, Schlechtschreibreform, Verdenglischung, Gendergaga, Geschichtslügen, Emanzenpolitik, Verbrechen an Kindern durch Abtreibung, pornografischer Dreck in den Medien.

    1. @ KW
      es gibt Hoffnung:

      Hören Sie den Peter Westenthaler, der Herr Cap redet kilometerlang an der Frage vorbei…
      Wir müssen die Geimpften überzeugen, dass dieser Impfzwang auch massiv sie betrifft, wenn sie die 5., 6., 7. Impfung versäumen, dann ist ihr Impfpass ungültig und sie zahlen ebenso STRAFE !!!

  23. „totale Bevormundung des freien Souveräns “

    Matthias Weidner erklärt explizit, wie die Einführung der Haftung ursprünglich etwas Gutes war. Inzwischen wird diese Haftung, die Mord und Totschlag verhindert, planmäßig und hermetisch gegen das Volk verwendet !!!! Das ist die Grundlage für unseren Notstand.

  24. Angesichts dessen, dass hier schon fast alles an Wissen über unsere Lage aufgezählt wurde, registriere ich „gedrückte Stimmung“ und die Möglichkeiten unserer Befreiung werden nicht gesehen. Es gibt unzählige Aktionen und außerdem die Aussagen des Peter Westenthaler, den ich völlig unterschätzt habe, deshalb kann ich nur sagen: Habt MUT.
    Es geht weiter. Wir werden das überleben.
    https://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XXVII/SN/SN_02151/index.shtml#

    Die Anzeichen in A stehen auf Neuwahlen. Die Dominosteine fallen. Auch bei Nehammer wird die Republik nicht verweilen. Erst, wenn den Geimpften klar wird, dass auch sie bedroht sind durch Strafgelder, wird es gemeinsamen Kampf gegen die Diktatur geben. Leider denkt der Mensch primär in Geld. Darauf wurden wir trainiert. Ich bin dankbar, dass meine Kinder das begriffen haben.

    1. Paragraph 275 des österreichischen Strafgesetzbuches, der den sogenannten „Landzwang” definiert, lautet wie folgt:
      „Wer die Bevölkerung oder einen großen Personenkreis durch eine Drohung mit einem Angriff auf Leben, Gesundheit, körperliche Unversehrtheit, Freiheit oder Vermögen in Furcht und Unruhe versetzt, ist mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren zu bestrafen.”
      Strafverschärfend wirkt sich aus, wenn die Tat eine „schwere oder längere Zeit anhaltende Störung des öffentlichen Lebens”, eine „schwere Schädigung des Wirtschaftslebens” zur Folge hat oder durch sie „…viele Menschen in Not versetzt worden”.
      All diese Voraussetzungen sind bereits zum jetzigen Zeitpunkt, eindeutig erfüllt.
      Alleine, niemand führt die Klage.

      1. @ Charly

        Ein guter Bekannter von mir ist Offizier. Neulich löcherte ich ihn, was wir tun könnten, und er sagte: „Die Staatsanwälte legen momentan alles nieder.“

        Einige der ganz cleveren wie der „Diplomat“ sagen, greife nie den Staat an – jedoch WEHRE dich, wo du kannst. Also ist die Methode von @ Waltomax für den, der es sich leisten kann, weil er keinen Vermieter hat, kein Förderungen und Schulden, doch ein sehr guter Vorschlag. Es gibt für alles Fristen. Man kann sich ab- und anmelden, wie man will. Es gibt einen Haupt- und einen Nebenwohnsitz. Ich kenne mehrere Menschen, die aus irgendwelchen rechtlichen Gründen nur einen Nebenwohnsitz haben. Diese Tipps geben vornehmlich die Ämter selbst immer wieder. Das Ganze ist ausbaubar !!!!

        1. Hallo Ela,
          wenn Du zu den Betuchten gehörst – dann besitzt Du zum Beispiel ein Dutzend Häuser – in ebensovielen unterschiedlichen Ländern. Und genau DIESE Herrschaften mit Namen Rockefeller, Gates, Rothschild, Schwab etc. – die sind aus „Sicherheitsgründen“ immer gleichzeitig überall & nirgends.

          Genauso die großen US-Konzerne!
          Versuchen Sie mal deinen von diesen „Führern“ auch nur an’s Telefon zu kriegen – die sind immer, immer, immer gerade „WOANDERS“ – aber niemand in der Firma weiß WO?
          Und wenn Sie Druck machen heißt es lapidar:
          „SORRY – wir haben Datenschutz!“
          GENAU SOOOOOO ÜBERLEBT MAN IN SCHWIERIGEN ZEITEN – WENN WIEDER MENSCHEN ENTRECHTET & ABGEHOLT WERDEN – DENN SOLANGE DIESE MÖRDER-MAFIA REGIERT, MUSS MAN VON DEN MÖRDERN LERNEN, WENN MAN NICHT SCHON WIEDER OPFER WERDEN WILL . . .

  25. Mit der Pandemie wurde exakt 100 Jahre nach dessen Ende das System des Hirten wieder eingeführt. Leider bemerkt dies niemand. Da der Hirte dieses Mal nicht durch Gottes Gnade legitimiert wird, sondern durch Wahlen, bleibt also nur ein absoluter Wahlboykott als Waffe

  26. Tja Herr Ludwig…
    …ich bin da seit langem schon viel weiter, auch und gerade als Schweizer.
    Und den Deutschen sage ich das seit 35 Jahren… nämlich dass ihnen das bisschen Demokrtatie schleichend gestohlen wird… das sah ich schon damals.

    Und ich sage allen auch seit Jahren, dass wir kämpfen müssen, oder zu bloßen Untertanen degradiert werden.
    Ich schrieb das auch einem Kollegen in Australien…. vor 3 Monaten.
    Nun ist er mir böse… und antwortet nicht mehr…((-:
    Er lebt im Bundestaat Victoria und war gerade im 5. oder 6. Lockdown. Ich schrieb ihm, sie sollten ihre Politiker schnellstens niederkämpfen und aburteilen.
    Tja, er wohnt auf dem Land, sein Nachbar ist 1 Meile entfernt und hat eine Farm mit 1.5 Millionen Morgen Land. … wohl so um die 3 – 400`ooo Hektar.
    Er musste im Lockdown zu Hause bleiben, durfte sein Haus genausowenig verlassen wie die in der Stadt. Er hat eine mobile Holzsägerei, davon lebt er. Aber wen könnte er Anstecken, 1 Meile entfernt. Zum Einkaufen fährt er 60 km.
    Nun haben sie Lager… Quarantänelager… und auch die Aborigines sitzen dort ein…
    Diese Lager sind gebaut, als ob man für sie Jahrzente der Verwendung plant. Das sind keine provisoriechen Lager…

    Kämpfen im eigentlichen Wortsinne… das wird es sein.
    Aber viele meinen, so lange man noch konsumieren kann, sei ja alles noch nicht so schlimm.
    Dummköpfe… verwechseln Konsum mit Freiheit. Hoffen wir auf einen Blackout… das könnte die Schafe wecken… aber ob man dann noch eine Regierung abwählen kann? Die USA sind da Beispiel genug.
    Wer klug ist, der hofft das Trump es schafft… nicht weil er perfekt ist, sondern weil er das Spiel stoppen könnte.
    Q-Anon …. ich weiss nicht was ich davon halten soll, aber dort wurde die Meinung vertreten das erst die Menschen erkennen müssten, was vor sich geht, bevor man etwas ändern kann. Ich denke das ist in den USA gerade im Gange. Viele Feinde der Menschen haben ihre Masken verloren. Trump könnte in der zweiten Amtszeit schaffen, was er in der ersten unmöglich war.

    Also, wir werden entweder kämpfen, oder ein entrechtetes Dasein führen.
    Ich persönlich Frage mich nur noch, wie lange kann ich noch Arbeiten gehen…. bevor mir das verunmöglicht wird. Aber immerhin, dann werden die Schweizer wohl kämpfen und ich werde mit dabei sein. Ein Krieger bin ich nicht mehr, obwohl ich mal in einer guten Truppe war… aber das Alter…
    Aber sehen sie sich an, wer im Donbass die Stellungen hält….fast alle älter wie 40-ig.

    Nebenbei, ich kenne seit langem einen Medizin- oder Pharma-Ingenieur, hab den genauen Titel seines Berufes vergessen.
    Also der entwickelt unter anderem Kapseln für Medikamente, die aber z.B. nicht im Magen, sondern in einem bestimmten Darmberich aufgehen und das Medikament freisetzen sollen. 20 Jahre war der bei Bayer.
    Nun ja, wir sehen uns selten, er wohnt 1000 km weit weg….(((-:
    Weiss nicht genau wo er jetzt arbeitet, er schrieb mir aber, das die Vorstandsetage bei ihm nicht geimpft ist. Für die sei ein falsches Zertifikat natürlich keinerlei Problem.

    Was ich sagen will… dort wo sie das Thema aus dem FF verstehen, lassen sie sich wohl sehr oft nicht Gen-modifizieren. Die trauen der Sache gar nicht… keinen Milimeter weit.
    Nicht umsonst gelten Impfmandate, gerade für Politiker nicht…

  27. „… Eine Parteien-Clique bedient sich anlässlich der Corona-Krise der Macht des Staates und macht sie zum Instrument des Bösen…“

    Tja, wer ist denn nun wirklich diese Parteien-Clique, und wer ist eigentlich „das Instrument des Bösen“. Schauen wir auf und vo rallem hinter die, hier schon im Kommentar-Bereich genannten Verdächtigen, Institutionen und Organisationen (UNO, EU, Davos-IWF & Co.), dann werden wir etwas präsentiert bekommen, was heftig ist, uns nicht wirklich schmeckt * und was wir eigentlich nicht glauben wollen… – und genau damit rechnet und kalkuliert eben diese „Schaltzentrale“. (der Verweis auf die Guidestones in Georgia ist auch sehr passend, hat doch der Autor, also die „Schaltzentrale“ mit Synonym unterschriebe – das zu erkennen, bedarf wenig Phantasie).
    Daß sie nebenher so einiges bis alles unterwandert hat, umgedreht und komplett übernommen haben soll, entzieht sich unserer Vorstellungskraft.
    Doch machen wir uns auf, das Netzwerk und Spinnennetz, zu Beginn nur von einer Seite aufzurollen, dann wird trotz des immer mehr offenstehenden Mundes unserseits schnell klar, wohin Strippen und Wege führen. Erstaunlicherweise gibt es da ja ein Sprichwort aus dem Volksmund … – schon fast surreal!
    Trauen wir uns tiefer zu schauen,
    auch wenn es hier und da weh tut,
    bevor da etwas aus der Tiefe, dem Abgrund kommt,
    was uns definitiv nicht gut tut.

    Einige Beschreibungen durften wir hier ja auch schon lesen. Es geht gegen die Menschen, die einfachen, liebenswerten und Liebe gebenden, überall …
    Raphael.

  28. Zur bevorstehenden Impfpflicht:
    „Bovenschulte kann sich Ausnahme für Religiöse vorstellen – Zur Impfpflicht gegen Covid-19 gehen bei Politikern die Meinungen auseinander. Ein Landeschef erwägt bereits religiöse Überzeugungen als möglichen Grund für eine Ausnahme.“
    https://www.pro-medienmagazin.de/impfpflicht-bovenschulte-kann-sich-ausnahme-fuer-religioese-vorstellen/

    Dann muß es natürlich auch eine Regelung für all die Menschen geben, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen las­sen können. Schließlich gibt es diese Regelung auch für jene Menschen, die aus medizinischen Gründen keine Maske tragen dürfen. Natürlich befürworte ich keinesfalls eine Impfpflicht! Ich informiere lediglich darüber, weil im Ärzteblatt darüber berichtet wird. https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/129700/Uebergangsfrist-geplant-Impfpflicht-in-Pflegeheimen-und-Kliniken-ab-16-Maerz?rt=59d7640d19e11bf3b0875367c549ea7b

    1. Wenn Sie sich anschauen – WIE die bisher als friedlich & freiheitlich geltenden, entspannten Australier JETZT, wie auf ein GEHEIMES Kommando von KILL BILL GATES – versuchen noch besser als AUSCHWITZ zu sein . . . ?

      Titel:
      „Inside Australia’s Covid internment camp“

  29. Ich habe vor knapp 50 Jahren in einer Gesellschaft ehrwürdiger Herren die heutigen Zustände in kryptischer Form vorgetragen. Die Herren waren mehrheitlich älter als ich, und hatten also den WK III überwiegend bewusst miterlebt. Mir wurde ganz massiv „Kulturpessimismus“ vorgehalten. Mangelte es den Herren an Menschenkenntnis oder Gedächtnis? Sicherlich an beidem nur wenig, sondern vor allem an W e i t b l i c k, es fehlte also an Zeithorizont.
    Wem es n i c h t an Weitblick fehlt, sind die Führungskräfte der jetzigen Cor-Veranstaltung. Nochmal (einen) den russ. Soziologen frei zitiert: „Wenn du nicht weißt, wo du in 1000 Jahren sein willst, dann weißt du auch nicht, was du in den nächsten 10 Jahren machen musst. Die Kommentatoren mögen daraus ihre Schlussfolgerungen bzgl. des deutschen Volkes (wie auch aller anderen Völker) ziehen.

  30. Nochmal zur Abmeldung
    Wir sind alle in der akuten Gefahr, krank- oder totgespritzt zu werden.
    Da ist es doch lächerlich, eventuell gegen die Meldeverordnung zu verstoßen.
    Ich werde mich in Salzburg bei Verwandten anmelden, bei den tapferen Österreichern. Die Adresse gebe ich dem Deutschen Fäkalstaat aber nicht an. Muss ich nicht.

    Amtschreiben gehen ungeöffnet zurück. Unbekannt verzogen!
    Lieber so als im Knast oder tot!
    MICH KRIEGEN SIE NICHT!
    Außerdem würden ein paar 20 000 000 Abmeldungen ein heilloses Chaos anrichten. Es wäre nicht verboten!

    1. @waltomax
      Ich möchte Ihnen raten, noch ein paar Monate zu warten. Gerade ist aus internen Kreisen der Regierung herausgekommen, dass die Pflichtimpfung für Beschäftigte im Gesundheitswesen ab 16.März kommen soll. Dann wird es für den Rest des Volkes kaum anders sein. Beobachten wir doch erstmal, was in Österreich nach den Rücktritten passiert und wie sich der Fortgang in den USA zeigt. Ich glaube nach wie vor nicht an eine Pflicht im eigentlichen Sinne des Wortes Pflicht. In Österreich ist dieser Verwirrungs-Zirkus auch nicht besser (Meine Frau ist gebürtige Österreicherin und hat noch Kontakte). Ich rate derzeit vom Aktionismus ab. Besser ist ihre vorherige Idee sich zu dezentralisieren, im eigenen Umfeld Mitstreiter zu suchen und die Verläufe im Auge zu behalten.

      Im Zusammenhang mit dieser Empfehlung bedenken Sie, dass der Logdown nicht nur den Charakter der bestellten Hygiene-Diktatur hat, sondern auch das Geldsystem im März 2020 vor der Deflation gerettet hat. Die Börse fiel innerhalb von 4 Wochen um rund 35%. Was war passiert? Die Käufer warten in dieser Situation auf niedrigere Preise und halten ihr Geld fest. Die Verkäufer senken ihre Preise, weil sie in Just in Time Gesellschaften ihre Waren schnellstmöglich loswerden müssen, bevor sie noch billiger werden.
      In einem Lockdown ist durch die (hier bewusste) Störung der Lieferketten alles ganz anders. Die Käufer wissen nicht, ob sie morgen noch an die gewünschte Ware kommen (das geht durch die gesamte Wertschöpfungskette) und bezahlen den aufgerufen Preis. Es verringert sich zwar das BIP, aber die Preise fallen nicht.
      Die Börsen handeln die Zukunft. Bedeutet, dass sie bei der Erwartung eines Lockdowns nicht etwa zittrig werden, sondern sich für das Ende eines Lockdowns positionieren. Auch unterstützt durch die Liquidität der Zentralbanken. Lockdown = Deflation verhindern, Lockdown raus = Inflation anheizen, um es kurz zu formulieren. Das geht natürlich nicht ewig. Sie planen Kryptowährungen ohne Deckung einzuführen, was von vornherein zum Scheitern verurteilt ist, da die Menschen sie nicht akzeptieren werden, nach einem Untergang der durch jene fehlende Deckung verursacht wurde. Vorher aber muss von den Märkten gesehen werden, dass die Erwartungen zum Lockdown-Ende zweimal nicht erfüllt wurden. Wir konnten beobachten, dass nach dem ersten Lockdown die Kurse explodierten, nach dem zweiten nur noch verhalten stiegen und jetzt nach dem dritten, vielleicht schon im Februar, die unabwendbare Deflation mit folgendem hyperinflationären Zusammenbruch in Gang gesetzt wird. Dann ist es vielleicht besser, wenn man Zuhause ist und auf Menschen zurückgreifen kann, die geläutert auf Ihr profundes Wissen wechselseitig zurückgreifen können.

  31. Vor ein paar Stunden fand die 81. Corona Ausschuss Sitzung statt. Ich hatte noch nicht die Zeit, um die vollen 6 Stunden anzuschauen. Was jedoch bereits bis 1 Stunde 20 Minuten gesagt wurde, berechtigt zu neuer Hoffnung.

    1. Durch Klagen gegen die Impfstoffhersteller in den USA wurden diese gezwungen, die Unterlagen zu veröffentlichen, welche sie zwecks Zulassung bei den Behörden einreichen mußten.
    Sie hatten Verträge mit den Behörden bzw. der Regierung über eine Geheimhaltung für 55 Jahre abgeschlossen.
    Die ersten Daten der Studien mit Probanden offenbaren die kriminelle Energie der Pharma-Hersteller.
    Es verstarben mehr als 1.000 Geimpfte durch die Impfung. Dazu zehntausende schwere bis allerschwerste Nebenwirkungen. Erblindung, Lähmung usw. sind darunter.

    Das ändert alles, auch für uns in Europa, denn die EMA hat auf der Basis dieser geheimen Dokumente die bedingte Zulassung erteilt.
    Was Whistleblower bereits seit vielen Monaten sagen, stimmt alles.
    Die eigentlich zuständige Zulassungskommission in den USA wurde gezielt ausgeschaltet, wurde gar nicht bei der Zulassung beteiligt. Der Leiter dieser Kommission sagte vor kurzem, daß bereits bei einem einzigen Impftoten die Fortsetzung der Studie sofort verboten werden muss und beim Auftreten von schweren Nebenwirkungen ebenfalls.
    Keiner der Impfstoffe hätte die Zulassungs-Prozedur überstanden, es wäre niemals eine Zulassung erteilt worden.

    https://odysee.com/@Corona-Ausschuss:3/Sitzung-81-de:c

    1. DANKE @ Merkel-ist-weg:
      „Was Whistleblower bereits seit vielen Monaten sagen, stimmt alles.
      Die eigentlich zuständige Zulassungskommission in den USA wurde gezielt ausgeschaltet, wurde gar nicht bei der Zulassung beteiligt. “

      MASSEN-MORD durch gezielten BETRUG – gerade soooooo, als hätten wir absolut NICHTS aus dem NAZI-TERROR gelernt – DANKE für diese Info!

  32. ZUERST: Was für ein Artikel !!
    Zitat von Herrn Ludwig: „Hier spricht der herrische Machtmensch, der schon lange genug zugesehen hat, dass sein Wille nicht befolgt wird. Auf die vielfältigen berechtigten Gründe gegen eine Impfung kommt es nicht an. Der Wille der Herrschenden ist zu befolgen, nichts sonst!“

    -„Hier spricht der herrische Machtmensch“, er spricht quer durch die Bevölkerungsschichten, ich nehme mich nicht aus, zuweilen erwische ich mich dabei und dann springt ein innerliches „Halt!“ an. Dafür bin ich sehr dankbar.
    Greta Thunberg, Angela Merkel, Bill Gates usw., usf. kennen das „Halt!“ nicht, es greift innerlich nicht, denn es ist in ihnen nicht vorhanden oder als verkümmertes „Elementarteilchen“ tief versteckt in einer Region ihres Bewusst-Seins.
    Im Film „Herr der Ringe“ wird genau das sehr schön verbildlicht durch die Devolution des Hobbits, der zu Gollum wird.
    -„Hier spricht der herrische Machtmensch“, er spricht als Diktator, mittels eines angeblich todbringenden Dings, auf der ganzen Welt – nicht nur in Deutschland (!) – mit seinem Nachbarn, im Parlament, als ReGIERungs-Mitglied oder gar als oberster Richter von einem ganzen Land, als JEMAND, „der schon lange genug zugesehen hat, dass sein Wille nicht befolgt wird.“ !!

    = DAS ist die Epidemie, geschickt getarnt als „Virus“, als Gift im Körper, …jedoch, es ist eine Geisteskrankheit. Die sich kummuliert in einer sogenannten „EL-ite“ (Anhänger eines falschen Bildes von Gott, von EL) beobachten lässt, erkennen lässt, … in Wahrheit ist diese „EL-ite“:
    „Eine Gruppe von Verbrechern, die den Staat okkupiert hat, eine organisierte Bande, benutzt seine Machtstruktur als Instrument für böse Taten. Damit ist die Form eines besonderen antimenschlichen Totalitarismus erreicht, der bereits in seinen Methoden sozial zerstörerisch wirkt.“ (von hl.)
    Dieses Mal hat diese Gruppe sich nicht nur ein Land, mittels ihres gelebten Herrenmenschentums vorgenommen, um es auf alle Arten zu zerstören, sondern nahezu alle Länder der Erdoberfläche, die im Handel, im Wirtschaften und im kulturellen Austausch miteinander verbunden, verwoben sind.
    Mein Fazit mit den Worten v. Herrn Ludwig:
    „Die mit unbändigem Willen immer mehr anschwellende Welle der totalitären Herrschaft über die Menschen kann letztlich nur durch die Aufmerksamkeit auf ihre Quelle, die Einwirkung des außermenschlichen Bösen in der eigenen Seele gebändigt werden. Werden sie erkannt, verlieren sie ihre Macht.“
    Die Diktatur bricht sich im Einzelnen, der nicht mehr mitmacht:

    Herzlichen Dank, Herr Ludwig.

  33. @h.w.ludwig – „… denn ein Geschöpf strebt bei klarem Bewusstsein von sich aus nicht seine eigene Zerstörung…an.“

    Nehmen wir die Natur als ein Geschöpf, dann ist der Mensch ein Geschöpf innerhalb des Geschöpfes “Natur”. Nach oben die Natur ein Geschöpf innerhalb des Geschöpfes “Universum” und nach unten (kann man dann schlussfolgern), besteht der Mensch wiederum aus Geschöpfen. Leben alle Geschöpfe in göttlicher Harmonie, besteht allgemeine Gesundheit. Der Mensch lebt aber nicht mehr in Harmonie mit der Natur und so ist es nicht verwunderlich, wenn auch die Geschöpfe innerhalb des Geschöpfes “Mensch” ihre Harmonie verloren haben und zu Antagonisten werden. Das Gute ist Harmonie, Das Böse Unstimmigkeit. Aber damit Entwicklung (Evolution) stattfinden kann, muss die bisherige Harmonie immer mal wieder zu Gunsten einer neuen aufgelöst werden. Das Zwischenstadium bringt dann eben leider Böses (Leid) hervor.

    Bezüglich der gerade herrschenden Pseudo-Pandemie mit all dem Staatswahnsinn könnte es sein, dass in deren Folge die Menschen ihre unnatürlich gewordenen Bindung ans Materielle aufgeben, weil sie erkannt haben, dass statt Eigentum, viel mehr soziale Harmonie das Fundament für Wohlstand ist. Gewiss ein heute noch unvorstellbar großer Schritt, …wünschenswert ist er jedoch allemal.

    1. @enrico
      „Bezüglich der gerade herrschenden Pseudo-Pandemie mit all dem Staatswahnsinn könnte es sein, dass in deren Folge die Menschen ihre unnatürlich gewordenen Bindung ans Materielle aufgeben, weil sie erkannt haben, dass statt Eigentum, viel mehr soziale Harmonie das Fundament für Wohlstand ist. Gewiss ein heute noch unvorstellbar großer Schritt, …wünschenswert ist er jedoch allemal.“

      Ja, genau das sagen uns die Prophezeiungen. Man kann sie überall finden und lesen; seien sie sehr alt oder neu und von heute. Sogar recht ausführlich die heutigen Fragen beantwortend. Es hat nie ein Volk ohne Religion gegeben.
      Der größte und einfachste Schutz gegen das Böse ist immer noch das Gebet. Beten ist Lieben und Lieben ist beten.
      Jesus Worte sinngemäß: „In Zukunft werdet ihr in Geist und Wahrheit beten/anbeten.“

      Ist doch der Mensch beim Beten Herr seiner Seelenkräfte und das schöpferische Wort bewahrend.

  34. Mein Blick geht nach Österreich. Hier im faschstischen Söder-Bayern habe ich nichts mehr verloren. Abmelden und Schluss.
    Deutschland ist verloren.

    1. Wir können nicht alle nach Österreich, waltomax. Abgesehen davon: Warum auch, wo der Faschismus dort in der herrschenden politischen Klasse noch größer ist.

      1. Lieber Herr @Ludwig, gerade verfolge ich die Demo in Wien und bewundere die Österreichischen Bürger. Der Deutsche Untertan braucht es mit der groben Kelle. Und er bekommt es:
        Bald flattert die amtliche Impfaufforderung ins Haus. Und dann muss man als Nicht-Geimpfter, der sich kein Gift spritzen lassen will, Strafe zahlen oder ins Gefängnis gehen. Ins KZ.
        Deutschland ist für mich verloren. Ich hätte mir das Ausmaß der Bedrängung, das mich jetzt im Alter erreicht, niemals vorstellen können.
        Ich bin ein Gesamtdeutscher mit Preußischen und Österreichischen Vorfahren. Nun ist festzustellen, dass Wien die Kulturhauptstadt ist und nicht Berlin.
        Ich gehe.

        1. @ Waltomax
          Nicht Sie, JEDER muss Strafe zahlen. Jeder, der eine von den weiteren, also 4., 5., 6., 7. Impfung versäumt, zahlt Strafe. Die Abstände wurden eben enger gezogen, sodass immer öfter geimpft werden muss!
          https://www.msn.com/de-at/nachrichten/chronik/tausende-impfzertifikate-verlieren-g%C3%BCltigkeit-wer-betroffen-ist/ar-AARsxsM?ocid=msedgntp

          Ab jetzt wird es ziemlich krass, weil vor allem die Geimpften sich in Sicherheit wiegen.
          https://www.msn.com/de-at/nachrichten/other/wiener-hat-nach-booster-keinen-g%C3%BCltigen-impfpass-mehr/ar-AARrZtU?ocid=msedgntp

          Ganz schlimm ist diese Geschichte:
          https://www.msn.com/de-at/nachrichten/other/mega-panne-im-impfbus-wiener-bekamen-falsche-spritzen/ar-AARqaOB?ocid=msedgntp
          Ich denke, die Geimpften werden das nach und nach alles in die richtige Position bringen… nämlich, kapieren, wie der Hase läuft …

        2. @ Waltomax
          Bitte keine Illusionen über Wien! Ursprünglich war Wien eine Kaserne. Es gibt Wiener und Weana. Diese letzteren sind in der Überzahl und oft nicht erträglich. Sie raunzen und lamentieren in einer Ihnen völlig unverständlichen und Ihrem Niveau nicht ebenbürtigen Art und Weise. Bleiben Sie, wo Sie sind. Da sind Sie sicher. Es ist schon in normalen Zeiten ein Umzug oder eine Reise ein Abenteuer. In der jetzigen Situation könnte so eine Übersiedelung ein Horror werden. Sie werden mit Geimpften und Halbverrückten in Kontakt kommen. Eine Freundin von mir hat letzte Woche völlig durchgedreht.

          Sie haben mein volles Verständnis, dass Sie sich an der Wand stehend wähnen, das geht uns allen so. Bleiben Sie ruhig und gelassen. Mehr als sterben können wir nicht und der Geist lebt weiter.

    2. @ Waltomax
      Herzlich Willkommen!!! Für gute, urbane Deutsche haben wir jede MENGE Platz!!!!
      Wir haben mehr Widerstand mit Kickl und Westenthaler.

  35. „Der Putsch von oben – Die Machtstrukturen des Staates als Instrumente des Bösen“
    (…)
    Es liegt IMMER an der Wachheit der Menschenmassen in den einzelnen Staaten und weltweit. Wo ist der Aufschrei?
    Genau wie jetzt im C- Wahnsinn. Keiner reagiert. Die, welche reagieren, sind Zivilisten, doch die meisten davon diskutieren noch über irgend eine Art von VERGANGENHEIT, die sie nicht bewältigen konnten !!!! Unsere staatlichen Einrichtungen, welche unsere Leben verteidigen sollten, weil sie dazu installiert sind, schweigen. Das Militär, die Polizei, die UNO, die NATO, die Gewerkschaften, die weltweiten Verbände wie Green Peace und Amnesty International.

    Was beweist, dass diese nur Show sind, immer dann im Einsatz, wenn die Großkopferten um ihr Geld kämpfen, wobei sie dann uns verheizen.

  36. Wenn “entleerte menschliche Hüllen”, die körperliche Unversehrtheit eines ganzen Volkes gesetzlich aufheben, zeigt alleine diese Tatsache, dass es niemals um Schutz und Gesundheit desselben gehen kann. Leere Hüllen, denen geistige Inhalte fehlen, sind wie ein leeres Gefäß in das sich die Dunkelmächte ergießen, seßhaft werden, um letztendlich dieses menschliche Gefäß vollkommen in Beschlag zu nehmen, zu verunreinigen, bildhaft gesprochen: Es entsteht somit ein idealer Nährboden für den Geist der Lüge (Ahriman) und des Zwanges mit Gedanken, die die Welt vergiften. Besinnt euch endlich auf eine christliche Heilkunst, die den Menschen als geistiges, göttliches Wesen wahrnimmt und annimmt!

    “…Die heutigen Menschen werden, indem sie alt werden, bloß alt, werden nicht weiser, sie werden Mumien. Das aber ist für die Menschheit der Gegenwart notwendig, daß die Mumien belebt werden. Sonst haben wir weiter jene Weltenvereinigungen, in denen allerlei Töne aus mumifizierten Menschen kommen. Man nennt diese Vereinigungen «Parteien». Wenn der Mensch von der Gegenwart an nicht anfängt, seine Mumie mit geistigem Inhalt zu erfüllen, so erfüllt sie sich durch die Einflüsterungen des Ahriman. Dann gehen die Menschenmumien herum, aber aus ihnen sprechen die ahrimanischen Dämonen…”
    (Rudolf Steiner GA 196, Seite 70)

  37. INTERVIEW MIT FRAU DR. AUSTENAT – NATÜRLICHE IMMUNITÄT VS. IMPFDRUCK –
    „Die renommierte Ärztin und Autorin Frau Dr. Austenat gründete die Initiative „Evidenz der Vernunft‟ mit dem Slogan: „Ich bin natürlich immun‟. Bereits jetzt zeichnet sich ab, dass eine breite Immunität gegen Covid-19 in der Bevölkerung vorhanden ist, die jeden Lockdown und auch die Impfung überflüssig macht….“
    https://mediathek.viciente.at/38355/

    1. Dieser Hokuspokus mit angeblichen „Antikörpern“, die uns „immun“ gegen Krankheiten machen, basiert auf dem Dogma der Viren-Sekte, daß es Viren gibt, welche uns angreifen.
      Diese renommierte Ärztin Dr. Austenat verdient dickes Geld mit diesen Viruslügen.
      Anstatt jetzt hier 20 bis 50 links zu posten, welche die Lügen auch von der Ärztin Austenat widerlegen, verweise ich auf die Artikel hier auf dem Fassadenkratzer zum Thema Virusnachweis.

      Die gesamte Virologie ist Betrug und nur deshalb nicht längst verboten, weil ganze Heerscharen von Pharma-Firmen, Professoren, Ärzten, Politikern und sonstigen Profiteuren damit ihre Taschen füllen und die Menschen seit Jahrzehnten ausrauben, ausplündern mit Therapien, mit Anti-viralen Medikamenten, mit Antikörper-Tests, Infektionsschutz und dergleichen.

      1. stimme dem natürlich zu und verweise auf die Bücher von Eleanor McBean. Allein schon der Titel Ihres Buches „Vaccines biggest medical fraud in history“ das 1977 erschien sagt schon alles. Und man kann alle lesen außer einem, das bedauernswerter Weise nicht zu erhalten ist „Vaccination condemned“.

        Die Seite State of the Nation hat ein neuen Begriff geschaffen „VAIDS: Durch Impfung erworbenes Immunschwächesyndrom (Vaccine Acquired Immunodeficiency Syndrome). In Israel ist die überwiegende Mehrheit der Verstorbenen geimpfte Menschen. Der Artikel bei SOTN beschäftigt sich mit dieser Problematik und begründet diese wie folgt:
        „…Da Israel die am meisten geimpfte Nation der Welt ist und seine Wissenschaftler wahrscheinlich mehr unabhängige Studien über die Auswirkungen des Impfstoffs durchgeführt haben als jedes andere Land, veranschaulicht der folgende Mainstream-Nachrichtenbericht eine Reihe von sehr wichtigen Bedenken, die die Öffentlichkeit auf der ganzen Welt dringend vollständig verstehen muss.
        1. Die israelische Regierung ist besorgt über die neue Welle von schweren Erkrankungen und Todesfällen bei Geimpften
        weiterlesen: http://stateofthenation.co/?p=99562#more-99562

      2. Ich kenne die Artikel von Herrn Ludwig! Im Moment geht es doch darum, diesen Impf-Irrsinn zu stoppen und dafür ist mMn jedes Mittel recht. Auch das von Frau Dr. Austenat.

      3. @ Merkel-muss-weg
        Das ganze sogenannte „Gesundheitssystem“ ist durch und durch kaputt (Universitäten inbegriffen) und Heilung ist in diesem Programm nicht vorgesehen. An gesunden Menschen wird nämlich kein Geld verdient.
        Ich habe das ganze ca. 40 Jahre beobachtet. Früher, wenn man sich etwas gebrochen hat, wurde ein Gips drumrum gemacht und das wars. Heute wird so ziemlich jeder läppische Bruch operiert und mit Metallplatte verstärkt.
        Wenn man sich mal ein wenig über „Wirbelsäulen Chirurgie“ schlau macht wird einem schlecht.
        Des weiteren sorgen die sogenannten „Vorsorge-Untersuchungen“ (da steckt das Wort Sorge drin..) für viel Umsatz. Man ist nämlich über die Jahre hergegangen und hat einfach die Werte runtergesetzt und kann somit noch mehr Geld verdienen. Ärzte sind zu „Tabletteverschreibern“ verkommen. Natürlich nicht zu vergessen die Apparatemedizin. Ich hatte Gott sei Dank das Glück, noch einen guten Hausarzt älteren Semesters zu haben. Dieser hat mir erzählt, dass gefühlt jeden 2. Tag ein Pharmafuzzi bei ihm auf der Matte steht, er sich aber daran nicht beteiligt.
        Nun, das Problem sind leider die Menschen, die den „Göttern in weiß“ huldigen und sich jeden erdenklichen Sch….. aufschwatzen lassen. Ist einfach bequemer so… Wissen ist eine Holschuld. Da braucht man sich über Zustände, wie wir sie jetzt haben, auch nicht mehr zu wundern.

        1. @Evamaria: Diese Zustände hatten wir schon vor über 100 Jahren; siehe die sogenannte Spanische Grippe die obendrein nicht ansteckend war und die es auch nie gab. Impfpflicht, Impfzwang, die Einflussnahme der Pharmamafia auf Politik, Gerichtsbarkeit usw.
          Eleanor McBean hat in den 1940iger Jahren ein Buch geschrieben über den Polio-Schwindel und hat dies juristisch abgesichert. Leider hat das nichts genutzt, denn die Handlager der Pharmamafia konnten die Veröffentlichung des Buches verhindern. Und die finanziellen Mittel, einen Prozess zu führen, hatte sie nicht.
          Das was wir heute erleben ist nichts Neues!

          Die sogenannten Ansteckungen sind wissenschaftlich nicht bewiesen, aber nicht nur die Ärzte und Wissenschaftler übernehmen dieses falsche Narrativ, sondern auch die Massen, die anscheinend überhaupt nicht mehr in der Lage sind, noch irgendetwas zu hinterfragen und sich ihrem Schicksal fügen.

        2. @Evamaria,
          ja, ich weiß über all das Bescheid. Nicht alle Details natürlich, aber das große Bild. Ich habe bereits die Sitzung 81 des Corona-Ausschusses verlinkt. Dort kommen Fakten ans Licht, die alles Bisherige in den Schatten stellen.
          Beispiel:
          Dr. Wodarg ist in Ärzte-Chat-Gruppen unterwegs. Dort wird nur über Geld gesprochen. Der Impfende bekommt 28 Euro pro Impfung. Klingt nicht nach viel, aber diese Ärzte impfen zwischen 15 und 30 Kunden täglich. Das sind bis zu 840 Euro täglich. Einfach so. Ist nicht gedeckelt, davon wird dem Arzt nichts von der Krankenkasse weggenommen. Die impfenden Ärzte schwimmen im Geld, in einem Jahr können sie ein Haus davon kaufen.
          Die wollen, daß alle geimpft werden und möglichst alle 6 Monate erneut. Tote? Massive Impfschäden? Juckt nicht. Ist ihnen egal.
          Dr. Wodarg hat live miterlebt, wie mit Ärzten umgegangen wird, welche die schüchterne Frage stellen, ob den Kollegen nicht auch komisch wird bei den vielen Todesfällen nach der Impfung, bei den vielen Schäden. Solche Ärzte, wo noch ein Restfunken Anstand und Herz aufflackert, werden gemobbt von den Kollegen und wenn der Typ nicht aufhört, wird er gesperrt.

          Der Sumpf aus krimineller Energie, Geldgier, Korruption auf allen Ebenen von der Regierung bis zum Impf-Arzt ist so groß und umfassend, daß man Stunden oder Tage oder länger braucht, um das überhaupt zu erfassen, auf sich wirken zu lassen.
          Dr. Füllmich platzt in dieser Sitzung fast vor Wut und kündigt allen, von ganz oben bis ganz unten, welche mitmachen, den Prozess an.
          Im Herzen muß man diesen Tätern vergeben, aber auf der materiellen Ebene müssen sie entsprechend dem geltenden Recht bestraft werden. Nur so kann eine einigermaßen humane Gesellschaft existieren.

          Ein Beispiel aus dem persönlichen Bekanntenkreis:
          Der Freund hatte alle Covid-Symptome, brach im Krankenhaus zusammen, bekam keine Luft mehr. Die Ärzte: „Das kann kein Covid sein. Sie sind doppelt geimpft.“
          Seit 2 Wochen haben wir kein Lebenszeichen mehr von ihm. Die letzte Nachricht war ganz kurz.
          Deshalb wissen wir nicht, in welchem Krankenhaus er ist. Ein befreundeter Jurist mit Kontakten überwacht die Meldeämter und wird uns benachrichtigen, wenn dem Melde-Amt die Todesanzeige zugestellt wird.
          Selbst wenn wir wüßten, wo er liegt, dürften wir ihn nicht besuchen. Die Covid-Kranken und Kranke auf den Intensivstationen sterben einsam, diese grausame Regierung erlaubt keine Besuche.
          Die müssen alle vor Gericht. Alle.
          Nur dann kann der Rechtsfrieden wiederhergestellt werden.

  38. Das sonderbare Corona-Establishment zeigt immer offenkundiger, wes Geistes Kind es ist! Diese Handpuppen haben ihre wahre Gesinnung, all die Jahre zuvor, sehr gut unter dem schokoladenbraunen „Demokratie“-Mäntelchen versteckt.

    „Ursula Van der Leyen, die Chefin der EU-Kommission, hat sich am Mittwoch gegenüber der Presse dafür ausgesprochen, den seit langem bestehenden Nürnberger Kodex abzuschaffen und die Menschen zu zwingen, sich gegen COVID impfen zu lassen.“
    „Hey, das ist doch nur der Nürnberger Kodex. Nur das, was wir aus den Gräueltaten der Nazis gelernt haben, nicht zuletzt aus denen, die medizinischer Natur waren“, bemerkt der geschätzte Professor, Dozent und Podcaster Dr. Jordan Peterson sarkastisch“: https://thepostmillennial.com/eu-chief-nuremberg-code
    Übersetzt mit http://www.DeepL

    1. „Der Putsch von oben – Die Machtstrukturen des Staates als Instrumente des Bösen.“

      Der Nürnberger Trichter ist ja ein Sinnbild für den faulen Materialismus unserer Zeit. Wer zu bequem zum Selber-Denken und auch zum selber das Denken Abstellen für Intuition ist, lässt sich den Geist per Trichter von Apparaten „eintrichtern“, bis er aus den Ohren und aus dem PCodex wieder entfleucht.
      Faulheit hat ihren Preis, den Materialisten – die ja weder von Göttern noch von den Bösen etwas wissen – erst nachtodlich kennenlernen.
      Und die Machstrukturen des Staates dienen heutzutage dem Bösen, indem sie die Menschen jeder Altersstufe entmündigen. Von der Abtreibung bis zur Bahre. Es gibt einen Filmemacher aus Russland, der den Materialismus bildhaft darstellte. Mater bedeutet Mutter. Aber „Mutter“ nennt man auch das Gegenstück einer Schraube, und solche Mutter band er an ein Band wie eine Art Pendel.
      Materialisten dienen dem Bösen, ohne es zu kennen. Sie machen aus der Sechs eine Neun, indem sie die Wahrheit
      auf den Kopf stellen. Mut gehört zum Heilen. Angstmache gehört zum Geldverdienen an Krankheiten.

  39. Ich dichte mal ein Weihnachtsgedicht – kann überall verbreitet werden:

    Stille Nacht, heilige Nacht,
    wir werden alle umgebracht.
    Der Impfzwang soll es möglich machen,
    sie wollen uns’re Siebensachen
    und unser Leben noch dazu,
    dann haben ihre schwarzen Seelen Ruh.

    Genießt das Weihnachts-Henkersmahl,
    bevor uns einholt die geplante Qual.
    AN und NUIT wird’s sadistisch freuen,
    da sie keine Bosheit scheuen,
    das Leid der Menschen freut sie mächtig,
    dabei gedeihen sie ganz prächtig.

    Stille Nacht, heil’ge Nacht,
    der Laden wird bald dicht gemacht.
    Sie woll’n die Erde nur für sich allein,
    rufen ständig „alles mein“.
    Zum Schlachtfest sind sie schon versammelt,
    jede Ausgangstür ist fest verrammelt,
    dass nur kein Menschenvieh entwischt,
    Reue kennt das Böse nicht.

    Und der liebe „Gott“ schaut zu,
    Hauptsach‘ er hat seine Ruh.
    Stille Nacht, heil’ge Nacht,
    der Sack der wird jetzt zugemacht.
    Macht den Frieden mit Gevatter Tod,
    der in Kürze allen droht.

    (Diesen Pessimismus habe ich nur ganz zögernd veröffentlicht. Noch sind die Würfel nicht gefallen. hl)

    1. @mahdian

      Das Schöne bewundern,
      Das Wahre behüten,
      Das Edle verehren,
      Das Gute beschließen;
      Es führet den Menschen,
      Im Leben zu Zielen,
      Im Handeln zum Rechten,
      Im Fühlen zum Frieden,
      Im Denken zum Lichte;
      Und lehret ihn vertrauen
      Auf göttliches Walten
      In allem, was ist:
      Im Weltenall,
      Im Seelengrund.
      — Rudolf Steiner

    2. @hl
      Es müsste ein wahres echtes Wunder geschehen – meine Hoffnung ist zur Zeit bei allem, was ich im Umfeld sehe und erlebe, am Kellerboden angelangt. Junge Menschen, die sich ohnmächtig fühlen und sagen: „Dann sterben wir halt, aber bis dahin wollen wir einfach nur noch so gut wie möglich leben, die keine Anstrengungen für sich unternehmen, dem zu entkommen, keinen Ausweg suchen – und das leider auch in der eigenen Familie.“
      Immer, wenn irgendwo ein kleiner Hoffnungsschimmer auftaucht, rollt sofort die riesige brutale Sat-ANs-Armee an und pustet ihn gleich wieder aus.
      M. E. hören die erst auf, wenn irgendeine ihnen überlegene Macht sie in die „Büchse der Pandora“ zurückverfrachtet für immer.
      An Demos, Petitionen, Fakten, Klagen, etc. stören die sich nicht – sie haben den gesamten Apparat durchsetzt und unter ihrer Fuchtel – das ist das, was ich sehe und wahrnehme – leider.

      Gestern in der Schlange vor der Post kam ich mit einer jungen Frau ins Gespräch, die gerade vom Impf. kam und der es ganz schlecht ging. Sie sagte, sie wüsste allmählich auch nicht mehr, was sie von all dem halten solle – sie hätte Kopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit, Schwäche – es ginge ihr sehr schlecht nach der Impf.. – Ich konnte ihr nur wenig sagen, weil sie dann dran war und anschließend schnell weg musste.

  40. Nackt wurden wir geboren,
    gleich darauf Unschuld verloren,
    sie kleideten uns in Gewand,
    das ist Brauch im ganzen Land.

    Sie lehrten uns der Mutter Sprache
    mit Urkunden kam rasch die „Sache“ ~
    bald schon packte uns das Grauen
    mehr als einmal wollte ich abhauen !

    Wohin hatten wir uns da verirrt?
    Alles ist festgezurrt und angeschirrt.
    Das Leben selbst wird hier verboten
    ein Katalog, voll mit Geboten.

    Wir entdeckten dann die sieben Hügel
    Die Freiheit hinter jedem Zügel
    Seitdem sind wir damit beschäftigt
    zu ergründen, wie man das tätigt?

    Die Erschaffung durch den Geist !
    So manches sich als Fehlgang weist.
    So sehen wir die Welt jetzt an:
    Da haben wir uns schön vertan!

    War wohl der falsche Zauberspruch ~
    man erkennt es am Geruch !
    Die Zeit ist knapp, das Spiel gleich aus
    das Machtspiel mit der Katz und Maus!

    Jetzt wird es spannend, wer hat Mut?
    Am Ende wird doch alles gut ~
    ein böser Traum hat uns ereilt
    morgen schon sind wir geheilt.

    Wir sehen uns im Spiegelbild
    wer ist friedlich, wer ist wild?
    Das Geheimnis ist gelüftet:
    Der Denker wieder alles kittet !

    Am Ende sind wir wieder ganz
    alle bekommen den Lorbeerkranz
    sie haben sich gut dargestellt
    es ist nur eine Schattenwelt !!!

    Wir gehen in das Licht zurück
    fühlen durch und durch das Glück
    das uns geschehen und geschieht
    Wir alle sind von Gott ein Glied.

    Habt es gut und habt es heiter
    das Leben das geht immer weiter
    Jul hieß es früher, bei den Alten
    Ihr könnt auch eine Weihnacht halten.

  41. Gold (Enrückung)
    Trennt sich das Grobe von dem Feinen
    Auch in einem Menschenleben ab?
    Die Haut wird dünn wie Pergament
    Das Blut in seinen Adern schimmert
    Als warte es auf den Moment
    Wenn das Licht den Alabasterkörper flieht
    Doch lässt es diesen nicht zurück
    Es dringt vielmehr durch alle Poren immer feiner
    Bis das Gemäß nunmehr sein Inhalt trägt
    Und siehe, wie scharf der Strahl
    Nun in die Wandung greift
    Mit einem Male ist das Gold gereift
    Und schmilzt wie Zuckerwatte in den Raum
    Ein leises Beben, dann ein Blitz
    Und alles ist gehoben und erlöst.
    Wie rührt doch dieser vage Traum
    Einen Leichnam hier nicht zu belassen
    Dem Mensch zum Zerrbild und zum Spott
    Es sollte solch ein Schrecknis nicht mehr geben
    Was Dir als Leib so treulich hat gedient
    Das führe dann im höheren Glanze fort
    Waltomax

  42. @ Ela
    Manchmal gibt ein Gedicht auch Licht.
    (Weiter reicht meine Dichtkunst leider nicht)
    Mephisto zu Faust:
    „Den Teufel spürt das Völkchen nie,
    Und wenn er sie beim Kragen hätte.“
    Das Völcken als ganzes merkt es sicher nicht, manch einer wird es jetzt aber begriffen haben, was Bösartigkeit ist. Wann gab es das eigentlich schon mal, dass eine geglaubte Lüge unmittelbar über eine Spritze ins Verderben führt? Aber noch schwerer scheint es eine gute Kraft zu erkennen.

    „Wo aber Gefahr ist, wächst das Rettende auch.“
    Da will ich mich Hölderlin anschließen, um nicht in einen dunklen lähmenden Fatalismus zu verfallen.
    Ich will hier nochmal auf Herwig Duschek hinweisen, der wie ich finde viel zu wenig Beachtung findet, da er sich die Mühe gemacht hat, aus der 350 Bd. GA wichtige Passagen raus zu suchen, wofür kaum einer die Zeit hat.
    In Verbindung mit der Arbeit von Karl Schappeller wird es klarer, was momentan am Himmel geschieht, in dem Wust von Desinformation über Reptos, Aliens, Vril-Flugnazis usw.
    „Raumkraft Ihre Erschließung und Auswertung durch Karl Schappeller“
    https://docplayer.org/105791066-Raumkraft-ihre-erschliessung-und-auswertung-durch-karl-schappeller.html
    https://www.gralsmacht.eu/videos/
    https://www.gralsmacht.eu/schriften-herwig-duschek/

    Steiner hat’s vorausgesagt, Schappeller hat’s gemacht.
    So sehe ich die Lichter in jeder klaren Nacht manchmal auch durch die Bewölkung, in dem Video kann man sehr schön die Struktur des „glühenden-magnetismus“ (das Vril) erkennen, was die Antriebstechnik ist.

  43. Bill Gates ließ 1999 ein Spiel mit dem Namen „Omikron“ für Windows entwickeln, in dem es um Dämonen geht, die sich als Menschen ausgeben, um die Seelen der Menschen zu stehlen.
    https://humansarefree.com/2021/12/bill-gates-had-a-game-created-for-windows-called-omikron-in-1999-about-demons-pretending-to-be-human-in-order-to-harvest-their-souls.html

    Satanisten überlassen Nichts dem Zufall. Und die Zahl 666 spielt eine wichtige Rolle. Kevin Boyle erläutert die Sequenzen:
    ERKLÄRUNGEN EINER ERNSTHAFTEN BEDROHUNG
    Am 30. Januar 2020 erklärte die WHO COVID-19 zu einem globalen Notfall.
    666 Tage vergingen, dann gab es eine neue Erklärung:
    Am 26. November 2021 erklärte die WHO die Omicron B.1.1.529 zu einer „besorgniserregenden Variante“.
    BEGINN DER PANDEMIE(N) & KLADE X

    Am 15. Mai 2018 führte die John Hopkins University die Pandemieübung „Clade X“ durch. Siehe ‚Mock Pandemic Leaves Millions Dead‘ hier:
    666 Tage vergingen und dann:
    Am 11. März 2020 erklärte die WHO COVID-19 zu einer „globalen Pandemie“.
    666 Tage später:
    Zu Ihrer Information, unter Verwendung der gleichen „exklusiven“ Methode der Tageszählung [Beginn und Startdatum nicht mitgerechnet] sind 666 Tage später:
    6. Januar 2022

    Dies ist der christliche Heilige Tag, der „Epiphanie“ („Tag der Offenbarung“) genannt wird.
    Wird der 6. Januar eine andere Art von „Enthüllung“ bringen?
    Könnte dies ein guter Tag für Satanisten sein, um eine neue Pandemie auszulösen?
    Omikron? Omega? oder … COVID-21? vielleicht.
    Ich würde nicht dagegen wetten …… aber wir werden sehen.

    Weiterlesen und Verlinkungen: https://www.thetruthseeker.co.uk/?p=246589

  44. Die Sonntagslektüre. Der Artikel betriftt zwar die USA, aber ich könnte mir vorstellen, dass es hier ähnlich läuft. Einfach nur noch widerlich wie Ärzte und Wissenschaftler ihre Seele verkaufen. Meine persönliche Meinung ist die, dass man Ärzte und Krankenhäuser meiden sollte, wie der Teufel das Weihwasser. Und auch den sogenannten kritischen Ärzten traue ich nicht über den Weg, weil das Gesundheitssystem verrottet und nicht mehr zu reformieren ist und sie Teil des Systems sind.

    Bidens Kopfgeld auf Ihr Leben: Anreizzahlungen der Krankenhäuser für COVID-19
    Von Elizabeth Lee Vliet, M.D. und Ali Shultz, J.D. –
    https://www.truthforhealth.org/
    (gekürzt von henrymakow.com)
    https://www.henrymakow.com/2021/12/us-hospitals-bribed-to-malpractise.html?_ga=2.138374002.312258765.1638685311-1350543159.1589032433

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: