Steigende „Corona-Infektionen“ – die angstmachende Täuschung

„Gesundheits“-Minister Karl Lauterbach, der unaufhörlich mit Angst- und Panikmache um eine breite Schwächung des Immunsystems mit der Folge neuer Erkrankungen bemüht ist, ruft wieder mit jammernder Stimme seine „Besorgnis“ über sprunghaft ansteigende „Corona-Zahlen“ über die Lande. Die „Sommerwelle ist Realität geworden“ tönt er tausendfach verstärkt aus den Propaganda-Medien1 und fordert zu freiwilligem Tragen von Masken in Innenräumen und zur vierten Impfung auf. – Die PCR-Test erzeugten „anschwellenden Infektionen“, die das mediale Aufblasen einer normalen Grippe-Variante zur Corona-Pandemie erst möglich gemacht hatten, halten sie immer wieder am Köcheln.

Nach Angaben des RKI habe die bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz am Mittwoch-Morgen (15.6.2022) bei 472,4 gelegen und damit fast doppelt so hoch wie vor einer Woche, wo 238.1 gezählt worden seien. Allerdings liefere die Inzidenz kein vollständiges Bild der Infektionslage. „Experten“ gingen seit einiger Zeit von einer hohen Zahl nicht vom RKI erfasster Fälle aus, weil bei weitem nicht alle Infizierten einen PCR-Test machen ließen. – Da schau an, da werden ja wohl die meisten Bewohner des in schläfriger Bangigkeit liegenden Pandemie-Gebietes Germany schwer infiziert sein, tragischerweise ohne es zu wissen.

Corona-Infektionen, Corona-Zahlen, Corona-Fälle, Fallzahlen, Corona-Inzidenzen – das sind die kaum noch hinterfragten medialen Formeln, hinter denen sich die Zahlen durch PCR-Tests positiv Getesteter verbergen, die zwar keine Krankheitssymptome haben, aber das hochgefährliche Corona-Virus in sich tragen und verbreiten sollen, das die Krankheit hervorrufe.
„Corona-Infektion“, die bereits eine Isolierung zur Folge hat, bedeutet also noch keine Erkrankung – diese tritt nur in relativ seltenen Fällen (3-5 %) auf -, wird aber den Medien-Hörigen als Quasi-Erkrankung in die medial gebannte Seele suggeriert.

Die verborgen gehaltene Untauglichkeit der Tests

Den Lesern dieses Blogs sei in Erinnerung gerufen: Schon am 27.11.2020 hat ein Internationales Konsortium von Wissenschaftlern der Biowissenschaften (ICSLS) in einem umfassenden Prüfungsbericht nachgewiesen, dass der von Drosten, Corman u.a. entwickelte PCR-Test, der angeblich die Infektion mit dem Corona-Virus SARS-CoV-2 feststellt, zahlreiche schwerwiegende wissenschaftliche Mängel auf molekularer und methodischer Ebene enthalte. Dies bedeute, dass der Test völlig untauglich sei und laufend falsch-positive Ergebnisse produziere, die weltweit zu massenhaften Fehldiagnosen von Infektionen geführt hätten und weiter führen, worauf aber die ungeheuer totalitären Maßnahmen der Regierungen wesentlich beruht haben und weiter beruhen.
So wurde der zweite Lockdown in Deutschland mit den angestiegenen positiven Testergebnissen begründet, die angeblich die dramatische Ausbreitungs-Dynamik des Corona-Virus anzeigten.

Das Wort der beteiligten 22 Gutachter wiegt schwer, da sie über geballtes Fachwissen auf diesem Gebiet verfügen. Unter ihnen sind der Ex-Forschungsleiter von Pfizer Dr. Michael Yeadon, der Genetiker Kevin McKernan, maßgeblicher Impulsgeber des Human Genom Projekts, der mehrere Patente im Bereich der PCR-Diagnostik hält, der Molekulargenetiker Dr. Pieter Borger, der Spezialist für Infektionskrankheiten und Präventionsmedizin Dr. Fabio Franchi, der Mikrobiologe und Immunologe Prof. em. Dr. Makoto Ohashi und die Virologin und Immunologin Prof. Dr. Ulrike Kämmerer.
Aber nach der üblichen totalitären Methode sind sie mit ihren wissenschaftlichen Ergebnissen von Politik und Mainstream-Medien ignoriert worden, da sie offenbar die verborgenen politischen Ziele gefährden.

Am 3.1.2022 musste schließlich auch Dr. Anthony Fauci, der oberste Gesundheitsbeauftragte der Vereinigten Staaten, „der Lothar Wieler und Christian Drosten in einer Person in den USA“ (Dr. Bodo Schiffmann) einräumen, dass weder der PCR- noch der Antigentest feststellen könnten, ob jemand ansteckend sei. Das heißt, die Tests könnten keine lebenden Viren messen und keine Aussagen darüber treffen, ob es irgendeinen Grund gibt, irgendjemanden irgendwo zu isolieren.
Diese geradezu sensationelle Aussage wird aber ebenso ignoriert.

Es ist die Frage, ob Prof. Dr. Dr. Karl Lauterbach dies alles kennt, aber bei seinem eingeschränkten logischen Denkvermögen nicht nachvollziehen kann, oder ob er zum engeren Kreis der bewussten demagogischen Lenker der Bevölkerung gehört, für die die erzeugte Pandemie nur ein Instrument für ihre totalitären Ziele bedeutet. In jedem Fall gehört er zur Auswahl der Schlechtesten, die das korrupte Parteiensystem stets hervorbringt.

Abgesehen von der ungeheuren Täuschung der Tests zur Angst-, Panik- und Pandemie-Erzeugung soll hier die weitere Täuschung unbehandelt bleiben, dass es noch nicht einmal einen wissenschaftlichen Ansprüchen genügenden Nachweis gibt, dass krankmachenden Viren überhaupt existieren. Siehe dazu hier und hier.

Die Masken- und Impf-Lügen

„Freiwilliges Tragen von Masken im Innenraum und eine 4. Impfung sind die besten Gegenmittel“, hatte Lauterbach erneut dem Volke aufgetischt. Von der Wahrheit ist das weit entfernt und bestätigt wieder das geflügelte Wort: „Je Lauter der Bach, desto stiller die Wahrheit.“

Im März 2021 legte der renommierte Pathologe Prof. Arne Burkhardt eine umfassende Untersuchung über die Wirkungen der Maske unter dem Titel „Pathologie des Maskentragens“ vor. In über 40 internationalen wissenschaftlichen Studien hätten sich keine Untersuchungen gefunden, die über Spekulationen hinaus einen wesentlichen Schutz durch Maskentragen belegen konnten, aber zahlreiche Hinweise auf unkalkulierbare psychische und körperliche Schäden. „Für den Laien gilt leider in Ermangelung eines öffentlichen Diskurses die einfache Logik, die  Wirksamkeit der Maske werde dadurch bewiesen, dass das Nichttragen mit Buße belegt ist.“

Die Maske mache die Menschen krank, besonders Kinder und alte Menschen. Sie stelle einen Eingriff in die körperliche Unversehrtheit dar und gefährde lebenswichtige Körperfunktionen. Die Folgen für den Organismus seien objektiv nachweisbare physiologisch-organische Veränderungen und führten zu dem charakteristischen Krankheitsbild dauerhafter Atembeschwerden. Gesundheitsschäden und Langzeitfolgen durch Maskentragen würden offiziell verleugnet oder verniedlicht.
Diese Ergebnisse werden immer wieder bestätigt und erweitert, siehe z.B. hier. Ja, die Maskenpflicht erhöhe sogar die Fall-Sterblichkeitsrate bei Corona-Infektionen.

Die größten Lügen und Täuschungen ranken sich um die Corona-mRNA-„Impfstoffe“. Von dem anfänglich propagierten 95 prozentigen Schutz vor einer Corona-Erkrankung durch die „Impfung“, die in Wahrheit ein Gen-Experiment ist, blieb im Laufe der Monate immer weniger übrig. Bald waren es nur noch 70 % Schutz, dann 50 %. Bald räumte man ein, dass sie nur kurz schütze, aber die Ausbreitung reduziere; dann reduzierte sie zwar nicht die Ausbreitung (Infektionen), wie auch Lauterbach anmerkte, verhindere aber schwere Fälle. Schließlich lässt sich entgegen Lauterbach auch das nicht mehr halten, so dass man immerhin den Schutz vor Einweisung auf die Intensivstation ins Feld führte. Doch auch auf den Intensivstationen landeten immer mehr Geimpfte mit schweren Corona-Erkrankungen. Die Impfung reduziert nun die Gefahr der Hospitalisierung nur noch um 0,016 Prozent.
Schon die Notwendigkeit immer neuer Auffrischung der Impfung – jetzt steht die 4. Impfung an oder ist schon erfolgt – dokumentiert, dass sie für den Patienten nichts taugt, wohl aber für den anschwellenden Profit der Impfstoff-Industrie.

Schon kriminell ist es, wenn Lauterbach ständig zum Impfen auffordert, obwohl immer mehr schwere Nebenwirkungen und Todesfälle im zeitlichen Zusammenhang mit der Impfung auftreten. Nach dem Sicherheitsbericht des Paul-Ehrlich-Instituts vom 7.2.2022 wurden im Jahr 2021 insgesamt 244.576 Verdachtsfälle von Impfnebenwirkungen gemeldet, davon waren 29.786 schwerwiegend. 2.255 Personen starben im zeitlichen Zusammenhang zur Corona Impfung – eine enorme Steigerung von 1.919 Todesfällen vom 30.11.2021 um 336 = 17,5 % innerhalb eines Monats, in dem die Impfzahlen nicht entsprechend gestiegen sind – abgesehen davon, dass doch das Impfen zuverlässig vor dem Tod schützen soll.

Es gibt auch einen starken Anstieg von 20 % der Entzündungen am Herzen und Herzbeutel –   insgesamt 2.020 Fälle, 18 davon endeten tödlich. Die Anzahl der Fälle des Thrombose-mit-Thrombozytopenie-Syndroms stieg auf 278 an – 53 davon endeten tödlich. Mittlerweile gibt es 730 Fälle einer Thrombozytopenie oder Immunthrombozytopenie, 24 davon endeten tödlich. Auch die Fallzahlen beim Guillain-Barré-Syndrom stiegen auf 354 Fälle an, davon endeten 9 tödlich.

Bei diesen immer weiter steigenden Zahlen muss man aber berücksichtigen, dass es erfahrungsgemäß und auch nach wissenschaftlichen Studien eine große Dunkelziffer nicht gemeldeter Nebenwirkungen und Todesfälle gibt. Das wissen auch die staatlichen Gesundheitsinstitute und das Bundesgesundheitsministerium. In einer neuen internationalen Untersuchung, veröffentlicht auf der Website der „United States National Library of Medicine“, wurden zur Untererfassung „insgesamt 37 Studien mit einer Vielzahl von Überwachungsmethoden aus 12 Ländern ermittelt. Daraus ergaben sich 43 numerische Schätzungen der Untererfassungsrate. Der Median der Untererfassungsrate in den 37 Studien lag bei 94 %.“ Nur ca. 6 % der Nebenwirkungen werden also gemeldet.

Rechnet man die dem PEI bis 31.12.2021 gemeldeten ca. 240.000 Nebenwirkungen, ca. 30.000 davon schwer und 2.300 Todesfälle auf jeweils 100 % hoch, so ergeben sich ca. 4 Millionen Nebenwirkungen, ca. 500.000 schwere und ca. 38.000 Todesfälle in Deutschland. –
Man muss sich diese ungeheuren Zahlen vor Augen halten: Und es gibt keinen Aufschrei und keinen sofortigen Impfstopp! Man impft und impft und nimmt Hunderttausende schwere Krankheiten und Zigtausende Tote in Kauf. Näher hier.
Siehe auch: Plötzlich und unerwartet …; Gewaltiger Anstieg … ;
Aktuell: Exponentielle Zunahme …

—————————————–

Artikel auch zum Hören –
Sprecher: Nikolas Gerdell:

—————————————-

Anmerkungen:
1   z.B.: gmx.net; welt.de;

82 Kommentare zu „Steigende „Corona-Infektionen“ – die angstmachende Täuschung“

  1. Hat dies auf moneyjoker informiert rebloggt und kommentierte:
    Bin über mich selbst erstaunt, weil wohl unsterblich, oder einfach nur gesund immun. Seit über zwei Jahren mogel ich mich durch die „Plandemie“ und sehe kein Leiden um mich herum. Jetzt erst erkenne ich die Anfänge einer Massenerkrankung durch die „Impfung“. welch Ironie, daß ich mich als gesunder mensch mich immer gegenüber irgendjemanden rechtfertigen muß, weil ich diesen ganzen Scheiß nicht mitmache.

  2. Nach meinem Dafürhalten ist es in Deutschland verboten, für medizinische Mittel und Maßnahmen zu werben. Warum verstößt der Staat seit zwei Jahren ungestraft dagegen?

    1. Gute Frage! Da sieht man es wieder, dass Spielregeln immer nur für „die Anderen“ sind. Wer will da noch „mitspielen“ ????

      1. @werte Ela
        Diese Frage stellt man doch nur, wenn man nicht begreift um was eigentlich geht. Liebe Leute es geht um die Umsetzung der jahrelang geplanten Agenda zum Sozialkreditsystem mit Vertiefung des Transhumanismus.

        Um das Verbrechen umsetzen zu können, wurde der Agendapunkt „Aushebelung der Gewaltentrennung“ beschlossen. Seitdem sind die Wächter für Gesetz und Ordnung in Hypnose versetzt „Folge dem Gesundheitsminister“!

        Die Rockefeller Fata Morgana Schulmedizin, etabliert im 19. JH. erklärt den Menschen als materialistisches Wesen, darum wurde das Geschäftsmodell Angriff = Abwehr kreiert und dafür das Marketing den Logen Lupenspezialisten, mit dem Slogan: „zum Wohle des Geschäftsmodell erdenken wir alles was man sehen muss“, eingesetzt.
        Trotz nun vorhandenen technischen Rüstzeugs sind die Fantasten nicht in der Lage, das Virus wissenschaftlich korrekt nachzuweisen, demnach ist es nicht vorhanden (Umkehrschluss)!

        Es stellt sich nur die Frage: „Warum reportieren die modernen Medien diesen Schwachsinn, aus der Kommandobrücke, ohne darauf hinzuweisen, dass die Namensgebungen Corona und alle anderen Fantasienamen, einem nichtexistierenden Virus zugeordnet sind!

        Alle Lehrmeinung hypnotisierten aus der Fakultät Medizin (Maschinenreparateure = Transhumanismus light), wacht doch auf und begreift die Machenschaften aus der weltweit koordinierten Kommandobrücke! Auch ihr sägt den Ast ab, auf dem ihr sitzt!

        1. @ minderheit
          DANKE, das ist klar und eindeutig ausgeführt. So ist es direkt zu verstehen. Manchen fällt nicht mal auf, dass eigene Gesetze überschritten werden, sie stellen auch keine Fragen, deshalb fand ich die Frage von @ Peter Hennecke gut. Gesetze werden also ignoriert, um ans Ziel der Umsetzung der jahrelang geplanten Agenda zum Sozialkreditsystem mit Vertiefung des Transhumanismus – planmäßig zu erreichen!!!

  3. Zu dieser ,Gesellschaft in Angst‘ oder dieser Angstgesellschaft hat der Psychiater und Psychotherapeut, Dr. Hans-Joachim Maaz Mitte Mai sein neues Buch ,,Angstgesellschaft” veröffentlicht. Ich habe das Buch gelesen und empfehle dieses Werk nachdrücklich.

    Maaz betrachtet und untersucht viele Absurditäten, besonders in deutschen Landen, die durch das Coronaspektakel krass offenbar wurden, aus der Sicht des Psychiaters, sowohl individualpsychologisch und besonders interessant, auch gesamtgesellschaftlich. Eine tiefgehende Analyse ist das und ein Augenöffner hinsichtlicher der psychischen Verfasstheit der Menschen und eine Erklärung, warum es zu einer derartigen Fehlsteuerung und einem solchen Desaster überhaupt kommen konnte.

    Das Ringen um Demokratie, Freiheit und persönliche Würde ist das Anliegen seines Buches. Es ist nun laut Maaz praktisch der Abschluss seiner psychosozialen Analysen.
    Maaz hat über die letzten Jahrzehnte mithilfe seiner Buchveröffentlichungen dazu beigetragen, den Zustand der ,,inneren Demokratie” Deutschlands zu beschreiben und zu erklären. Auch sein Lebens- und sein Berufsweg, beeinflusst durch Repression in der Deutschen Demokratischen Republik, erweitern die Sicht um praktische Erfahrungen mit totalitären Strukturen und Prozessen, die in seine Schlussfolgerungen einfließen.

    Seine Erkenntnisse zur psychischen Verfasstheit großer Teile der Bevölkerung lassen ihn das Ende demokratischer Verhältnisse sehen. Dies begründet er überzeugend. Seiner Auffassung nach beweist die Entwicklung in Deutschland, dass sich in Deutschland nach 1945 keine wirkliche Demokratie entfalten konnte, sondern nur ein von außen verordnetes ,,Demokratie­Spiel“ installiert worden ist.

    1. Ich habe das Buch vor ein paar Tagen auch gelesen und fand es sehr erkenntnisreich. Sicher handelt es sich in Deutschland einerseits um eine ganz besondere Situation nach zwei aufeinander folgenden Diktaturen, aber man darf auch nicht ausblenden, dass die Menschen in anderen Ländern, und nicht nur in den ehemaligen faschistischen wie Spanien und Italien ebenfalls weitgehend gehorchen, auch in Frankreich; die „Impf“quote ist meines Wissens höher als bei uns. Aber es ist offensichtlich, dass es hierzulande viel mehr hässliche Auswüchse menschliche Verhaltens gibt.

      Bei mir bleiben nach dem Lesen des Buchs dennoch Fragen offen. Mir will nicht ganz einleuchten, dass die große Mehrheit der Menschen in der Kindheit so schwer traumatisiert wurde, dass es derart flächendeckend zum Gefühlsstau und zum normopathischen Verhalten kommt. Es würde das Verhalten von Tätern und Mitläufern ja irgendwie „entschuldigen“, denn sie können ja nichts für ihr Unbewusstes. Mich stört vielleicht, dass er fast ausschließlich psychoanalytisch argumentiert und Aspekte wie (Selbst)verantwortung, Moral, Gewissen und Integrität nicht einbezieht, über die meines Erachtens erwachsene Menschen verfügen sollten. Und auch die (absichtlich geförderte) Dummheit spielt keine Rolle, die aber doch allenthalben zu beobachten ist, insbesondere auch bei vielen unserer ReGIERungsmitglieder, aber ebenso bei Wissenschaftlern, den so genannten Experten, die offenbar nur über ein äußerst begrenztes Fachwissen verfügen.

      Auch sehe ich es in meinem persönlichen Umfeld so, dass gerade die Menschen, die eine schlechte Elternbeziehung hatten und zum Teil noch heute darunter leiden, sich gegen den Corona- und Kriegsirrsinn wenden und nicht mitmachen, während die aus einem glücklichen Elternhaus die eifrigsten Mitmacher sind. Wer als Kind Hilflosigkeit, autoritäre Gewalt und Ungerechtigkeit erlebt hat, begehrt gerade jetzt auf. Vielleicht sind das nur vereinzelte zufällige Beobachtungen, aber ich glaube, man muss das Thema noch umfassender betrachten.

        1. Ich habe über 33 Jahre (1974-2006) in England gelebt und gearbeitet. Meiner Erfahrung nach ist der durchschnittliche Brite genauso obrigkeitshörig wie der durchschnittliche Deutsche. Das beweisen auch und besonders die vergangenen zwei „Corona“-Jahre. Ich informiere mich täglich über alternative Quellen über die Vorgänge auf der Insel. Der BBC, allen voran, kann man längst nicht mehr trauen, wenn man es jemals konnte (siehe Generalstreik 1926, wo die BBC klar gezeigt hat, warum sie gegründet worden ist und wozu). Das Bild, das ich bekommen habe, deckt sich auf erschreckende Weise mit den Erfahrungen, die wir hier in Deutschland gemacht haben. Dieselben Protagonisten, dieselben dicken Lügen und Auslassungen der Massenmedien, allen voran die BBC, dieselben irrwitzigen Anordnungen von den Behörden und dasselbe Mitmachertum einschließlich Blockwartmentalität, von der Mehrheit der Bevölkerung. Ich weiß nicht über Frankreich, Amerika oder anderswo, aber den Titel der besonderen Obrigkeitshörigkeit möchte ich den Deutschen im Vergleich zu den Briten absprechen!

      1. Bei Soziopathen besteht eine angeborene Anlage, andere zu „kontrollieren“. Es geht diesen Menschen von Geburt an um Ausbeutung, Kontrolle und Macht des anderen. Das ist die genetische Komponente. Wachsen Menschen mit dieser genetischen Komponente unter suboptimalen Bedingungen auf, dann schlägt es leider durch.

        Da Soziopathen von Natur aus, keine guten Eltern sind, setzt sich diese Pathologie meist über Generationen hinweg, fort. Ich vermute, dass in der Bonner Republik es sehr gute Bedingungen gab, wo sich weitaus weniger Menschen um die Aufteilung des Kuchens streiten mussten.
        Diese paradiesischen Zustände der Bonner Republik wurden mehr und mehr abgeschafft, so sind die Hahnenkämpfe und das allgemeine Klima in Deutschland wieder unfreundlicher und feindseliger geworden, da gerade Soziopathen, Angst haben zu kurz zu kommen.

        Das sind meine Gedanken dazu.

        @HubiStendahl
        Ich wünsche Ihnen von ganzen Herzen eine gute Besserung und Gesundheit !
        Musste hier etwas nachlesen!

        1. Ich möchte meinen Ausführungen über die Obrigkeitshörigkeit in Großbritannien noch etwas hinzufügen, das den Wahnsinn gut illustriert:

          Seit Monaten geistert durch die britischen Medien ein Hype, der als „Partygate“ bezeichnet wird. Das bezieht sich auf ein Ergnis, das im Frühjahr dieses Jahres im Garten von Number 10 Downing Street stattgefunden hat. Damals ließ es sich der Primeminister Boris Johnson mit Abgeordneten und Beamten der Regierung in lauen Frühlingsnächten sehr gut gehen. Viel Champagner soll geflossen sein, aber – keine Masken und keine Abstände! Als gäbe es Covid überhaupt nicht! Diese unglaublichen Vorgänge kamen aber ans Licht der Mainstream-Medien – es gibt ja noch echte Whistlblower – und so war „Partygate“ geboren. Boris Johnson musste darauf Wochen seiner Ministerzeit damit verbringen, sich reumütig zu entschuldigen und Besserung zu geloben. Böse Zungen behaupteten auch, daß „Partygate“ von etlichen Gegnern Johnsons, auch in der eigenen Partei, hochgekocht wurde, um ihn loszuwerden.

          Nur in den alternativen Medien in Großbritannien wurde der Gedanke ausgesprochen, daß „Partygate“ doch eigentlich der Beweis dafür sein könnte, dass die gesamte Covid-Geschichte eine Lüge von Anfang bis Ende ist und der Primeminister und die Abgeordneten in den lauen Frühlingsnächten im Garten von 10 Downing Street das genau wussten.

          Aber das gemeine Volk in Großbritannien ist genauso gehirnentkernt wie das gemeine Volk in Deutschland und lässt sich von den Medien an der Nase herumtreiben. Oder, wie Christian Morgenstern es treffend ausgedrückt hat: „Es kann nicht sein, was nicht sein darf“!

          1. @Burghard Lehmann
            Da haben Sie recht – es sind eben nicht nur die Dtschn.. In Portugal sind 99 % durchgespritzt – weiß ich von meinen portugisischen Nachbarn hierzuland, die aber auch durchgespritzt sind.
            Und hier aus Israel:
            https://unser-mitteleuropa.com/israel-stich-5-unumgaenglich-dank-abermals-steigender-corona-zahlen/

            Ist Island nicht auch quasi durchgespritzt? – Schauen Sie nach Australien – etc. etc. etc.. – Gucken sie nach Austria, etc. etc. etc.. – auch die meisten asiatischen Länder haben eine hohe Spritzquote – Südkorea, China, Thailand… – wie gesagt, es sind nicht nur die Deutschen.
            Nur die SüdafrikanerInnen, die BrasilianerInnen wie auch vermutlich der gesamte Nahe Osten wie auch die meisten in Afrika lachen sich kaputt über die doofen Westler und pfeiffen auf die Giftspritze.
            Meines Erachtens.

        2. @charlie100000

          „@HubiStendahl
          Ich wünsche Ihnen von ganzen Herzen eine gute Besserung und Gesundheit !“

          Herzlichen Dank für Ihre Genesungswünsche. Ich arbeite täglich hart an meiner Wiederherstellung. Dabei habe ich nach der Inanspruchnahme der Gerätediagnostik für die Nachsorge, die Schulmedizin inkl. Rehabilitation und Tablettenterror komplett verlassen. Mit den Werten der Organe hoffe ich nun, dass ich in ein zwei Monaten wieder auf den Beinen bin. Wenn auch nie wieder wie vor der Fehlbehandlung.

          In den Gesundheitssystemen spiegelt sich m.E. auch nur der kulturelle Niedergang einer Zivilisation, die bereits vor Jahrzehnten (68er) die Warnzeichen in den Wind geschlagen hat und dafür heute die Quittung erhält. Nie ist mir soviel geheuchelte Empathie entgegengebracht worden, wie in den Krankenhäusern Frankreichs und Deutschlands. Kaum war ich zu Hause, waren die Rechnungen mitsamt geschönt formulierter oder gar fehlerhafter Abschlussberichte im Briefkasten. Auch aus Frankreich. Warum sollte das im Charité oder PEI anders sein? Warum sollte gerade Karl Lauterbach es sich mit seinen Offizieren verscherzen? Ob Chefarzt im Kreiskrankenhaus oder Gesundheitsminister; sie sind letztlich alle systemische Mitläufer, die ihre Aufgabe zu erfüllen haben. Bis alles zusammenfällt. Die Psychopathen darunter werden dabei zwangsläufig mehr.
          https://reitschuster.de/post/unfassbar-lauterbach-hetzt-gegen-umgeimpftes-pflegepersonal/

          1. Hallo @hubi,
            ich hatte über Umwege von Ihrem „Unglück“ in Arles gelesen, was mich sehr berührt hat. Sie waren vor vielen Jahren der erste wirkliche „Aufklärer“ auf GEOLITICO und obwohl unsere Wege sich virtuell getrennt haben, so verfolge ich dennoch hin- und wieder Ihre präzisen und ausführlichen Kommentare.

            Ich wünsche Ihnen, dass Sie möglichst vollständig genesen und die kommende Zeit, gemeinsam mit Ihrer Frau, möglichst unbeschadet überstehen werden !

            MfG – Greenhoop

        3. ZITAT @ charlie100000:
          „Bei Soziopathen besteht eine angeborene Anlage, andere zu „kontrollieren“. Es geht diesen Menschen von Geburt an um Ausbeutung, Kontrolle und Macht des anderen. Das ist die genetische Komponente.“

          DAS ist die „Rockefeller-Theorie“ des reinen Materialismus in der Medizin!
          Es gibt da ein Sprichwort: „Wer heilt – der hat Recht!“
          Es ist ja gerade die sogenannte Schulmedizin – die die chemisch, materielle KONTROLLE des Körpers der Menschen über alles andere stellt – aber diese Medikamenten-Dealer haben nachweislich noch keinen einzigen Soziopathen echt geheilt!

          ECHTE Heilung kenne ich nur aus der seit JESUS von NAZARETH brutal & totalitär unterdrückten Welt der spirituellen, der MENTALEN Ursachen – also aus der GEISTIGEN Welt – wo die ECHTEN Ursachen regelmäßig in früheren, traumatischen Erlebnissen gefunden & aufgelöst werden können, die allerdings teilweise auch aus früheren Leben stammen, WAS aber das GRÖSSTE TABU in der auf die rein materielle Seite des Lebens verengten Schulmedizin ist, und daher nur in ULTRA-GEHEIMEN Militär-Laboratorien erforscht wird, aber niemals, niemals, niemals, den vorsätzlich hinter’s Licht geführten Bürgern zugänglich gemacht wird.

      2. ZITAT @ rotewelt:
        „Bei mir bleiben nach dem Lesen des Buchs dennoch Fragen offen. Mir will nicht ganz einleuchten, dass die große Mehrheit der Menschen in der Kindheit so schwer traumatisiert wurde, dass es derart flächendeckend zum Gefühlsstau und zum normopathischen Verhalten kommt. Es würde das Verhalten von Tätern und Mitläufern ja irgendwie „entschuldigen“

        Lesen Sie zur Beantwortung Ihrer Fragen den Klassiker der Kindererziehung von 1960, aus den Anfängen der schönsten Jahre des Planeten in der Hippie-Zeit – die auch uns Deutschen mindestens 50 goldene Jahre geschenkt hat – das Buch „Summerhill“ von A.S. Neill.
        Deutsche Übersetzung von 1965: „Erziehung in Summerhill. Das revolutionäre Beispiel einer freien Schule.“ Neill, Alexander S.
        https://www.summerhillschool.co.uk/

        Die heutige Generation von Kindern – auch in Deutschland – wird mit FAKE-Wissen, Gender-Quatsch & Ritalin „auf Linie“ getrimmt. Da ist die logische Folge, daß Selbstmorde von Kindern inzwischen als „normale“ Todesursache gelten. Auch Amok-läufe & Drogen-Mißbrauch sind auf Allzeit-hoch!
        Umso interessanter – wie A. S. Neill es damals schaffte, trotz extremer Kritik – auch die verkorkstesten der rebellierenden Kinder, mit VERSTEHEN & LIEBE, wieder auf Kurs & zu einem selbstbestimmten Leben in Frieden & Freiheit zu bringen!

        1. „Lesen Sie zur Beantwortung Ihrer Fragen den Klassiker der Kindererziehung von 1960, aus den Anfängen der schönsten Jahre des Planeten in der Hippie-Zeit – die auch uns Deutschen mindestens 50 goldene Jahre geschenkt hat – das Buch „Summerhill“ von A.S. Neill.“

          Widerspruch! Diese „antiautoritäre Erziehung“ war im Gegenteil verheerend für die Kinder. In den ersten 14 Jahren brauchen die Kinder das Vorbild und die Autorität des Erwachsenen. Wenn der sich ihnen entzieht und sie sich selbst überlässt, entsteht daraus nur Orientierungslosigkeit, Chaotisierung, enttäuschte Rebellion etc. In meiner Lehrertätigkeit habe ich Früchte solcher Nicht-Erziehung hautnah erlebt. Die Kinder sollen urteilen und sich selbst bestimmen in einem Alter, in dem ihnen entwicklungsbedingt jegliche Voraussetzungen dafür fehlen. Sie werden für ihr Leben geschädigt.

          1. Danke Herr Ludwig für diesen Einwurf.
            Es gibt Kinder, die gehen in fremde Gärten, holen dort Haustiere ab und wildern sie aus. Das Haustier verendet aber im Wald oder wird unnötig Beutetier, abgesehen davon, dass es vom Besitzer geliebt wird. Verwahrlosten Kindern ist Mitgefühl und Ordnung völlig fremd. Es ist kein Wunder, dass unsere gesamte Gesellschaft mehr und mehr im Chaos versinkt. Jene Kinder, die streng erzogen wurden, sind dankbar und lieben ihre Eltern. – Was nur anscheinend ein Paradoxon ist.

          2. Es wundert mich nicht, daß Sie als beamteter deutscher Lehrer – A. S. Neill als Vertreter „antiautoritärer Erziehung“ verteufeln – denn genau DAS, war ja damals die mediale, weil politische FAKE-Posaune der amtlichen Kritiker!

            Ich bin ganz bei Ihnen, wenn Sie sagen: „In den ersten 14 Jahren brauchen die Kinder das Vorbild und die Autorität des Erwachsenen.“
            Denn ganz genau DAS war A. S. Neill – allerdings scheinbar anders – als Sie darüber denken.
            Denn die Kinder brauchen NICHT das Vorbild jener gestörten Erwachsenen, die als Pädophile die katholische Kirche repräsentieren, oder als kriminelles Vorbild ihre Kinder schlagen oder anderweitig mißhandeln, ihre Kinder erpressen & auf 1001 Arten & Weisen zum Gehorsam ZWINGEN & wie Gefangene oder wie i9hren Besitz behandeln – wie es in der Odenwaldschule praktiziert wurde oder im berüchtigten englischen Internat-Film „if“ dokumentiert wurde. Ich war im Schüleraustausch auf einer Freimaurerschule in Bushey in der Nähe von London, und ich weiß aus eigenem Erleben, was da an brutalster Autorität los war . . .
            https://de.wikipedia.org/wiki/If_%E2%80%A6

            DAS ist in Wirklichkeit ein Riesen-Thema mit vielen Facetten – vielleicht ist mal Zeit & Gelegenheit – über dieses Thema einen eigenen Artikel, oder eine ganze Artikel-Reihe zu verfassen & zu diskutieren?

          3. Hinweis: Ihre Antwort ist nicht emotionsfrei! Ich war kein „beamteter Lehrer“, sondern freier Pädagoge an einer Waldorfschule, der für jede außerstaatliche Initiative offen war. Also „es wundert sie nicht“ über Ihre eigenen Einbildungen. Und von Neills Theorie und Praxis haben Sie offenbar nur oberflächliche Vorstellungen. Das ändert sich nicht dadurch, dass Sie gegensätzliche Extreme an die Wand malen.

          4. @“wie es in der Odenwaldschule praktiziert wurde“ – Moment bitte, wir sprachen grundsätzlich von normalen Eltern, die ihre Kinder bei sich zu Hause begleiten und sie liebevoll ins Leben wachsen lassen. Die Odenwaldschule war ein linkes Experiment, das von vorneherein zum Scheitern verurteilt war, weil die Protagonisten unter falschen Voraussetzungen und mit verkehrten Mitteln am Werk waren, sprich, Kinder, die jemand anderer geboren hat einfach zu ihrer Befriedigung benutzt haben !

            Unsere Hauswirtschafts-Lehrerin erzählte uns, dass sie bei den Eskimos war und das Baby völlig in eine geschnürte Decke verbracht war, was aus heutiger Erkenntnis die Bewegungsfreiheit einschränkt und so fort. Doch die Mutter liebte das Kind über alles und auch das Kind strahlte. Liebe sei wichtiger, als alles richtig zu machen. Was man ja bei der von Ihnen zitierten Einrichtung ganz und gar nicht behaupten kann !!!

          5. HIER noch ein derzeit im Westen verhasster & entwürdigter Forscher als angeblicher „Extremist“- weil er vor 70 Jahren die „Psychopathie“ als eine zwar fundamentale, aber mit der richtigen Technik, sogar heilbare ANGST-Störung von KRIMINELLEN entlarvte – die als bisher von der Medizin NICHT erkannte Ursache & gemeinsamer Nenner für Krankheiten, Unfälle & Kriege endlich von der Wissenschaft in’s Visier genommen werden muß, wenn wir als Menschheit überleben wollen!
            Weil dieser bisher immer noch weitgehend verkannte Forscher auch einen professionellen Leitfaden & sehr liebevollen Weg, zum Umgang mit Kindern hinterlassen hat – der bei unseren drei Kindern & sechs Enkelkindern hervorragend funktioniert hat – HIER die deutsche Übersetzung:

            „DEIN KIND
            Bei der Erziehung Deines Kindes mußt Du vermeiden ihn zu einem sozialen Tier zu „trainieren“. Dein Kind ist anfänglich sozialer und ehrwürdiger als Du es bist. In relativ kurzer Zeit beengt ihn die Behandlung, die er erfährt dermaßen, dass er revoltiert. Diese Revolte kann intensiviert werden, bis es der reine Terror ist, das Kind um sich zu haben. Er wird Krach machen, gedankenlos sein, schlampig mit Eigentum umgehen, schmutzig – kurz alles was Dich ärgert. Trainiere ihn, kontrolliere ihn und Du verlierst seine Liebe. Du hast das Kind für immer verloren, welches Du kontrollieren und besitzen willst.
            Erlaube einem Kind auf Deinem Schoß zu sitzen. Er sitzt da, und ist zufrieden. Jetzt lege Deine Arme um ihn und zwinge ihn dort sitzen zu bleiben. Tue dies, obwohl er gar nicht versucht hat von Dir wegzugehen. Sofort wird er schreien. Er wird kämpfen, um von Dir wegzukommen. Er wird böse werden. Er wird weinen. Und jetzt erinnere Dich wie glücklich er war, bevor Du angefangen hast ihn festzuhalten.
            Deine Anstrengungen dieses Kind zu formen, zu trainieren und zu kontrollieren haben im Allgemeinen die gleiche Wirkung auf das Kind, wie das Festhalten auf Deinem Schoß.
            Natürlich ist es schwierig, wenn dieses Kind von Dir bereits trainiert, kontrolliert, rumkommandiert und seiner eigenen Besitztümer beraubt wurde. Mitten im Flug änderst Du plötzlich die Taktik. Du versuchst ihm seine Freiheit zu geben. Er ist dermaßen misstrauisch Dir gegenüber, dass er eine grauenhafte Zeit erlebt bei dem Versuch sich anzupassen. Die Übergangsperiode wird fürchterlich sein. Aber am Ende dieser Zeit hast Du ein sehr ausgeglichenes, gut ausgebildetes, soziales Kind das an Dich denkt, und, was besonders wichtig für Dich ist, ein Kind das Dich liebt.
            Dem Kind das unter Zwang steht, eingesperrt ist, rumkommandiert und kontrolliert wird, erwächst daraus eine sehr üble Angststörung. Seine Eltern sind überlebenswichtige Personen. Sie bedeuten Essen, Kleidung, ein Dach über’m Kopf, Zuneigung. Das bedeutet dass er bei ihnen sein will. Er will sie lieb haben, ganz natürlich, denn er ist ja ihr Kind.
            Aber andererseits sind seine Eltern überlebensfeindliche Personen. Sein ganzes Wesen und sein ganzes Leben hängen von seinen Rechten ab, seine eigenen Entscheidungen zu treffen, was seine Bewegungen, seine Besitztümer und seinen Körper betriff. Eltern versuchen dieses zu unterbrechen, aus dem falschen Glauben heraus, dass ein Kind ein Idiot ist, der nur lernt, wenn er „kontrolliert“ wird. Also muß er innerlich kämpfen, dagegen ankämpfen und einen Feind ärgern und bedrohen.
            Welch unglaubliche Willenskraft wird von einem Elternteil gefordert, einem Kind nicht ununterbrochene Serien von Anweisungen zu geben. Welche Agonie dabei zuzusehen, wie seine Besitztümer ruiniert werden. Welch ein Ärger, sich zu weigern, seine Zeit und seinen Raum zu ordnen!
            Aber es muß sein, wenn Du ein gesundes, ein glückliches, ein rücksichtsvolles, ein schönes, ein intelligentes Kind haben willst!“ (Ende Zitat)

          6. @ Kalle Möllmann sagt
            23. Juni 2022 um 15:56
            Sie sprechen mit Ihrem Zitat den Eltern die Wahrnehmung ab. Denken Sie, die Eltern sind so dumm, das nicht längst selbst herausgefunden zu haben, wie man ein Kind auf dem Schoß nicht festhält??? Gestern sah ich eine Mutter, die trug ihr erst ein paar Wochen altes Kind, darüber hielt sie das Handy, sogar auf dem Köpfchen des Babies abgestützt!!! Würden Sie bitte dort, wo es tatsächlich ein Problem gibt, sich einsetzen? Direkt und effektiv, als hier die längst schon erwachsenen Kinder noch nachbetreuen zu wollen? Hier lesen keine jungen Eltern, soviel ich erkenne, hier lesen reife, politisch engagierte Menschen.

          7. ZITAT @ Herbert Ludwig:
            „Was soll das? Was hat das mit Neill zu tun . . . ?

            Wie Sie inzwischen wohl wissen – studiere ich nach bestem Wissen & Gewissen möglichst immer BEIDE Seiten einer Medaille – um danach meine eigene Entscheidung zu treffen, ob & wem ich vertraue!
            Denn ich habe mich Zeit meines Lebens immer wieder mit der Gesundheit von body, mind & soul beschäftigt. Zu meinem, über 75 Jahre gewachsenen Fundament, gehört inzwischen auch die feste Überzeugung, daß es ZWEI Arten von Menschen gibt, sozial eingestellte & ANTI-soziale, konstruktive & kriminelle, gute & böse.

            Aus dieser Erkenntnis – die das Ergebnis meiner eigenen Studien über die Kriminalität & die Psychopathie ist – weitgehend UN-erforschte Fachgebiete MENTALER Krankheit, die in ALLEN Gesellschaften & Kulturen, den Bürgern & ihren Regierungen die größten Probleme bereiten, weil praktisch nirgendwo dieses Wissen in ehrlicher, logischer & vor allem kompletter Form gelehrt wird, entststeht immer wieder neu, meine MOTIVATION, diesen Dingen in ALLEN Gebieten des Lebens, auf den echten & ehrlichen Grund zu gehen.
            Da ich mit meinem unkaputtbaren Forscherdrang, mich praktisch in allen staatlichen Schulen – vom Kindergarten bis zum Abitur, mehr mißhandelt als verstanden gefühlt habe – habe ich natürlich auch auf diesem Gebiet ein reiches Wissen über AUSSER-staatliche Methoden der Kindererziehung angesammelt, die bei der „sanften Geburt“ nach Frederick Leboyer & Michel Odent beginnen & bei Jean-Charles Terrassier seinen Meister fand, der unserer Familie dabei half, etliche hochbegabte Kinder zu verstehen & auf den richtigen Weg zu bringen . . .

            https://www.grin.com/document/12769
            https://www.cultura.com/p-guide-pratique-de-l-enfant-surdoue-reperer-et-aider-les-enfants-precoces-9782710137177.html
            Diese weltweit führenden Franzosen werden von der deutschen Wissenschaft wie Luft behandelt – weil in Deutschland leider die Ami’s mit ihrer zentralen Intelligenz-Agentur (CIA) entscheiden, WER gefördert wird, und wer NICHT – daher meine alte Liebe zu den Franzosen, die einen gesunden Abstand zu Amerika halten, und großartige eigene Forscher haben & ihnen eine Stimme geben.
            „Libres enfants de Summerhill von Alexander S. Neill“ kennt in Frankreich jedes Kind – und der Begriff „hochbegabt“, fällt jedem kinderliebem Franzosen ein – sobald ein Kind Schwierigkeiten hat . . .

            Die ANDERE Seite der Medaille ist die pharmazeutische Industrie, die die Regierung fest im Klammergriff hat & die einen wahnsinnigen Konsum von Medikamenten befeuert – und Ärzte werden von Intellektuellen gerne schon mal als „Drogen-Dealer“ bezeichnet.

            DASS es tatsächlich ZWEI Arten von Menschen gibt – DASS kann man leicht daran erkennen – DASS der „Tiefe Staat“ nicht das geringste Interesse, an ALLEN von mir angesprochenen Themen hat!
            Der derzeitige Staat will einzig & allein die totale Kontrolle – DARUM der Corona-BETRUG, DARUM der Ukraine-KRIEG, DARUM „Ritalin“ für alle Kinder die aufmucken . . . !
            https://blog.nomorefakenews.com/2022/06/23/creating-adhd-is-the-goal-of-education/
            Jon Rappoport beschreibt – WARUM das künstliche Erzeugen von „ADHS“ – das „Neue Normal“ der totalitären Kindererziehung im Westen ist. Weil inzwischen unsere Erziehung weitgehend von den Big Pharma-Psychopathen unterwandert & übernommen worden ist!
            Verstehen Sie jetzt vielleicht etwas besser, was das soll & was das mit Neill zu tun hat?

          8. Lieber Herr Möllman, diese thematisch und biographisch weitschweifenden Ausführungen zu diesem absoluten Nebenthema, auf das ich nur kurz kritisch erwidert habe, gehen auch jetzt nicht auf meine konkrete Kritik ein, die auf dem Studium des Buches und praktischer Erfahrung in der Schule mit Kindern aus einem „antiautoritären Elternhaus“ nach Summerhill beruhen.
            Damit sei dies Nebenthema abgeschlossen.

          9. ZITAT @ Ela:
            „Sie sprechen mit Ihrem Zitat den Eltern die Wahrnehmung ab.“

            Ich zitiere einen in Deutschland unbekannten Philosophen, das Zitat ist daher NICHT von mir! Ich berichte nur, daß der dort beschriebene, respektvolle Umgang mit Kindern – von mir bei der Erziehung meiner eigenen Kinder angewendet wurde – und hervorragend funktioniert hat!
            Inzwischen sind meine Kinder erwachsen, verheiratet & haben selbst Kinder. Alle sind körperlich, geistig & seelisch kerngesund – und als Familie sind wir „ein Herz & eine Seele!“
            https://lifechannel.ch/radio/biblische-redensarten-ein-herz-und-eine-seele/

            Aus IHRER eigenen Wahrnehmung auf ALLE Eltern zu schließen – ist besonders dann fahrlässig – wenn Sie NICHT genau verstehen, WAS ich geschrieben & WAS ich gemeint habe!
            (…)

      3. ,, … Aspekte wie (Selbst)verantwortung, Moral, Gewissen und Integrität nicht einbezieht, …

        Selbstverständlich sind diese Aspekte einbezogen im Buch. Wie Aspekte wie (Selbst)verantwortung, Moral, Gewissen und Integrität gebildet und geprägt werden, durch diese beschriebenen schädlichen Einflüsse deformiert werden können.

        ,,Wenn, dann-Denken“ führt auch in eine Gedankliche Sackgasse. Wenn nicht traumatisiert, dann dies … und wenn Trauma, dann das.
        Oder eine Verabsolutierung, also ganz gesund oder ganz krank und beschädigt. Falsch.

        Weiter ist eine rein statische Betrachtung inkomplett. Maaz zeigt ja gerade die (mögliche) Dynamik auf bei der Bewältigung frühkindlicher Verletzungen auf.

        Wenn Sie also, Rotewelt, Menschen kennen, mit psychischer Belastung und Beschädigung, und die dann das Cononaspektakel kritisch betrachten, zeigt das gerade, dass diese Menschen im Selbst gewachsen sind und eine gewisse Genesung möglich war. Wie Dr. Maaz auch aufzeigt, dass das möglich und anzustreben ist.

        1. Leider ist das alles sehr viel Theorie. Kinder können elterliche Fehler weitgehend kompensieren, wenn sie die Bemühung der Eltern um den besten Weg bemerken. Kinder bemerken alles. Pestalozzi sagte sinngemäß: „Da erziehe ich und erziehe ich, und dann machen die Kinder doch wieder alles nach.“ Genau in diesem Tenor könnten wir noch stundenlang weitertheoretisieren, doch die Zeit ist in der Praxis mit Kindern am besten angelegt. In den Wald gehen, „die Natur kapieren und kopieren“ Viktor Schauberger… daran erinnern sich die Kinder. Ein Juniabend im Wald, gemeinsam mit den Glühwürmchen, auch Junikäferchen genannt. DAS IST KINDHEIT.

          1. Werte Ela, ob zuviel oder zu wenig Theorie, woran machen Sie das fest? Eine völlig subjektive Aussage, die nicht weiterhilft. Eine Theorie ist eine logisch-systematische Zusammenfassung und Verallgemeinerung von Erkenntnissen über einen Bereich der Wirklichkeit, deren Zusammenhänge erklärend, begründend widergespiegelt werden. Genau das machen seriöse Wissenschaftler wie Dr. Maaz.
            Sie, geehrte Ela, behaupten einfach, dass ,,Kinder können elterliche Fehler weitgehend kompensieren, wenn sie die Bemühung der Eltern um den besten Weg bemerken. “ Wie können Sie denn diese Aussage belegen, die Sie jetzt so einfach in den Raum stellen? Woran machen Sie das fest? So simpel ist das alles nicht.

          2. @ M. Neland
            Ich mache meine Behauptung an der gelebten Erfahrung fest. Ich hatte selbst Eltern, ich habe Onkel und Tante, Cousinen und Cousins, ich habe selbst einige Kinder. Auch hatte ich mein Leben lang Nachbarn, die ich beobachten konnte, mit denen ich Kontakt hatte/habe. Ich kenne die inzwischen erwachsenen Kinder dieser Nachbarn, spreche mit ihnen. Das ist Praxis, hat mit Theorie nur zusammenfassend zu tun. Wollen Sie @ M. Neland mir diese gelebte Erfahrung absprechen?
            Freilich gibt es ohne Verständnis zB. für die eigenen Eltern und ihre eigene Prägung durch traumatische Erfahrungen wie zB. Krieg und vor allem Vergebung kein positives Ergebnis. Es können Kinder die schönste, beste Kindheit haben, wenn sie wollen, finden sie ein Haar oder viele in der – familiären – Suppe !

  4. Hier noch ein Nachtrag zu meiner Buchempfehlung ,,Angstgesellschaft” von Dr. Hans-Joachim Maaz.
    In dem Buch wird in hervorragender Weise erklärt, warum man bei sehr vielen Menschen auch mit klaren Fakten, guten Argumenten und Logik nichts erreicht. Weder eine Bereitschaft zum Nachdenken und kritischen Reflektieren noch eine Einsicht oder gar Erkenntnis.

    1. Lieber Herr Neland,
      Das würde mich jetzt aber brennend interessieren !
      „In dem Buch wird in hervorragender Weise erklärt, warum man bei sehr vielen Menschen auch mit klaren Fakten, guten Argumenten und Logik nichts erreicht. Weder eine Bereitschaft zum Nachdenken und kritischen Reflektieren noch eine Einsicht oder gar Erkenntnis“

      Warum nehmen diese Menschen, das nun nicht an? Eine kurze Zusammenfassung in ein paar Sätzen wäre wunderbar!
      Herzlichen Dank im Voraus !

      1. Wenn sich das so in ein paar Sätzen zusammenfassen ließe, bedürfte es keines Buches, um das darzustellen. Geehrter charlie1000000, Her Dr. Maaz hat alles in hervorragender Weise verständlich für seine Leser entwickelt im Buch. Wer lesefaul ist, mag sich die ebenfalls exzellenten Vorträge von Dr. Maaz anhören, noch ist alles im Netz.

  5. Diese „Formeln“ werden, obwohl ihre Untauglichkeit längst bewiesen ist, von den Massenmedien als Schallverstärker der Politik ständig wiederholt.
    Erstens weil sie nur so wirken. Des Weiteren, weil die Pandemie für die politischen Parteien noch nicht zu Ende sein darf. Sie wird als Sündenbock für die schlechte Wirtschaftliche Lage und als Vorwand zum massenhaften Gelddrucken weiterhin gebraucht. Genauso wie der Krieg in der Ukraine.
    Es sind Ersatzhandlungen & Drohgebärden des Systems, die das Wahlvolk in Angst halten und von den wahren Zuständen ablenken sollen.

    Bei den Medien kommt hinzu, dass sie natürlich nicht eingestehen könnten, dass sie sich in Sachen Pandemie geirrt haben, selbst wenn sie das wollten. Aber, sie wollen das garnicht, weil sie und die Journalisten Teil des Systems ist.
    Andererseits besteht auch bei vielen durch die ständigen Krisen total verunsicherten Bürgern das Bedürfnis nach Ablenkung. Sie sind nicht bereit, die Wahrheit zu akzeptieren, und suchen deshalb mit dem System gern nach Sündenböcken, denen sie die Misere anhängen können. Es ist auch völlig unmöglich mit denen ein faktenbasiertes Gespräch zu führen. Ihnen fehlen sowohl die Fakten als auch der Wille zur Wahrheit.
    So kann der Aufgeklärte nur stoisch an der Seitenlinie stehen und warten bis sich die Massenhysterie gelegt hat.

  6. In Deutschland tost öfters ein kollektiver Wahn, seit zwei Jahren ist das Corona.
    Mit Fakten lassen sich Lauterbach und die Lauterbach-Fans nicht überzeugen. Ich habe es oft versucht, ein Schulfreund, Mathematiker, und seine Frau sind seit zwei Jahren im Angst-Wahn. Ob die Tochter, Ärztin, die Eltern dorthin gtrieben hat? Ich verstehe es nicht.

    Hier in DK sieht man nur sehr selten Menschen mit Masken. Wenn dann sind es deutsche Touristen.
    In Skandinavien ist das Impfen ebenso unhinterfragt wie in D, man vertraut einfach der Regierung. Aber die Regierung greift nicht derart in das Privatleben der Menschen ein, wie das in Deutschland (- wohl tradtionell) üblich ist. Ausgehverbote etc. sind hier undenkbar.

  7. Diese „. . . angstmachende Täuschung“ zielt besonders auf die ganz offen sichtlich seit Adolf Hitler sytematisch & mit GEHEIMEM wissenschaftlichen „know how“ & mit „Zuckerbrot & Peitsche“ verführten & erpressten Deutschen!

    Mit dem deutschen Motor zieht Europa die Welt in den Untergang, den ausgeschlafene Amerikaner bereits den SELBSTMORD Europa’s nennen – denn diese „Corona-Panik“ als Stufe 1 zum „Great Reset“, wird ja nun von der Stufe 2 abgelöst – die nach langer Vorbereitung, nun PLAN-mäßig in den 3. Weltkrieg führen soll!

    Weder die BRICS-Staaten (Brasilien, Russland, Indien, China & Südafrika) noch weite Teile Afrika’s – also die klare MEHRHEIT der Bürger dieses Planeten beteiligen sich NICHT an Stufe 2 – sind also der ge-PLAN-te Gegner für den so heiß ersehnten Weltkrieg.
    Von 9/11 über Afghanistan, den Irak, Syrien, Libyen, den Sudan, Libanon, den Corona-BETRUG & jetzt die Ukraine – spielt Amerika das GLEICHE, FALSCHE Spiel mit dem Planeten – denn es ist ja „Obama’s Krieg“, der gerade Europa zerfleischt, damit Amerika zur einzigen Weltmacht aufsteigen kann. …
    Und ausgerechnet dieser „Drohnenkiller“ bekommt den Friedensnobelpreis?

    DAS alles zeigt auf erschreckende Art & Weise – wie lange & wie tief dieses höchst kriminelle US-Imperium den Planeten bereits „gekauft“, also unterwandert & korrumpiert hat.
    ALLE Diskussionen, ALLE Talkschows & ALLE Kommentare in den gekauften deutschen Staats-Medien ÜBERSEHEN geflissentlich die USA als den HAUPT-TÄTER – und ergötzen sich an den abstrusesten Spekulationen über „Putin’s Angriffs-Krieg“- betreffend Stufe 1 dieses KRIEGES gegen die FREIHEIT, die da als „Corona-Infektion“ & „China-Virus“ GETARNT – aus amerikanischen BIO-LABOREN überall auf der Welt & aus den GEHEIMEN & perfekt GETARNTEN Abteilungen der US-UNIVERSITÄTEN seit Jahrzehnten über den Planeten kommt!
    Auch die Stufe 2 – die GEHEIME NATO ERPRESSUNG Russlands – die spätestens seit 1999, also nur ein jahr NACH dem Mauerfall mit dem illegalen NATO-ANGRIFF auf uralte russische Interessengebiete in JUGOSLAWIEN begann, wird aus JEDER politischen Analyse heraus-ZENSIERT!
    Und so taumelt der Planet unter krimineller US-Führung in den 3. Weltkrieg – der glasklar GEGEN die FREIHEIT & GEGEN die DEMOKRATIE gerichtet ist – denn sowohl Selensky als auch Baerbock & Habeck sind von ihren Völkern für den FRIEDEN gewählt worden, den sie jetzt mit NAZI-Stiefeln zertreten!

    Diese „angstmachende Täuschung“ durch steigende „Corona-Infektionen“ – ist aus meiner Sicht daher nur die bisher WIRKSAMSTE WAFFE – in dem beginnenden WELTKRIEG zwecks Zerstörung der Demokratien, Abschaffung aller Freiheiten & Etablierung eines von Karl Marx inspirierten Super-Kommunismus nach den völlig abstrusen Ideen des deutschen Satanisten Klaus Schwab vom World Economic Forum!
    Zu diesem ZIEL einer satanischen WELT-DIKTATUR täuschen, tarnen & belügen uns seit Jahrzehnten eine Handvoll intelligenter & hoch krimineller Raub-Kapitalisten wie George Soros, Anthony Fauci, KILL BILL Gates, etc., in der perfekten TARNUNG von angeblichen „Philanthropen“ – um aus unserem schönen blauen Planeten, einen grasusamen GEFÄNGNIS-PLANETEN zu machen!

    1. ZITAT @ United States National Library of Medicine:
      „Der Median der Untererfassungsrate in den 37 Studien lag bei 94 %.“ Nur ca. 6 % der Nebenwirkungen werden also gemeldet.“

      Zu dieser bereits ewig lange bekannten „Untererfassung“ – die im Klartext als raffinierte „FÄLSCHUNG der NEBENWIRKUNGEN“ bezeichnet werden müsste – wurden „insgesamt 37 Studien mit einer Vielzahl von Überwachungsmethoden aus 12 Ländern ermittelt. Daraus ergaben sich 43 numerische Schätzungen der Untererfassungsrate. Der Median der Untererfassungsrate in den 37 Studien lag bei 94 %.“

      Auf gut Deutsch:
      – Das Volk wird vom geistesgestörten Gesundheitsminister schamlos BELOGEN & BETROGEN!
      – KEINE einzige Impfung erfolgt mit der gesetzlich VORGESCHRIEBENEN Zustimmung NACH Aufklärung!
      – Statt „fast OHNE Nebenwirkungen“ wie 24/7 von den gekauften Medien vorgebetet – werden 94 von 100 ECHTEN Nebenwirkungen – durch ZENSUR & andere KRIMINELLE Nepper-, Schlepper-, Bauernfänger-TRICKS unter den Teppich gekehrt!
      – Dieser MEGA-BETRUG wird durch ANTI-demokratische GLEICHSCHALTUNG von Politik, Medien & Justiz erreicht – nach dem kriminellen Vorbild der NAZI-Diktatur & der DDR-Diktatur – die begleitet wird von einer beispiellos brutalen HASS-PROPAGANDA & HETZ-JAGD auf Kritiker & die freie Meinungsäußerung!

  8. „Nach Angaben des RKI habe die bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz am Mittwoch-Morgen (15.6.2022) bei 472,4 gelegen und damit fast doppelt so hoch wie vor einer Woche, wo 238.1 gezählt worden seien“

    Gemessen an der Anzahl aller Deutschen bundesweit ist das eine Prozentzahl von? Jedenfalls mickrig, im Bereich nach dem Komma. Mit Epidemie und gar Pandemie hat das gar nichts zu tun! Noch dazu, wo es um das Ergebnis eines PCR-Tests und nicht um symptomatisch Erkrankte geht.

    Wie praktisch, dass der Erfinder des PCR-Tests, der genau weiß, wie er funktioniert, Scary Mullis – am 7. August 2019 starb. Kary B. Mullis, Zitat aus: „verheimlicht, vertuscht und vergessen, 2022“ von Gerhard Wisnewski – Seite 191:

    „Die Rede ist von Kary B. Mullis, dem Erfinder der Polymerase-Kettenreaktion. Alle seine Preise und Ehrungen hier aufzuzählen…… nur so viel: Bevor er für seine Innovation 1993 den Nobelpreis bekommen hatte, hatte er bereits ein Dutzend andere Ehrungen eingesammelt. Und nach dem Nobelpreis brach dann erst recht eine redlich verdiente Flut von Preisen aus aller Welt über ihn herein. Ganz einfach deshalb, weil er mit seiner Methode gleich mehrere Bereiche der Wissenschaft revolutioniert hatte: ……. Inwiefern? Ganz einfach: indem er die winzige Welt der Gene und der DNA beziehungsweise DNS der Wissenschaft und den Labors überhaupt erst mit vertretbarem Aufwand zugänglich machte. Wie das? Um es vereinfacht zu sagen: indem er eine „quantitative Lupe“ erfand, eine Technik, die auch winzigste Gen- und Molekülschnipsel so stark vervielfältigen konnte, dass man im Labor damit arbeiten konnte.“ Zitat Ende.

    ES geht um DNA Schnipsel und Vervielfältigung. Ein Virus kommt darin nicht vor !!! Weiters taucht in diesem Text die Frage auf, warum man Viren denn vervielfältigen müsse, so ein Virus zeichnet sich gerade dadurch aus, dass er das selbst macht …..

    Nach diesen Beweisen braucht wohl niemand mehr hoffen, dass es von selbst besser wird. Wir haben die Chance, uns innerlich abzuwenden und mental an einer neuen Art von Lebenssystem zu arbeiten.

    1. @Nein, werte Ela
      Die Genetiker haben ihre Gentheorien, wie die Virologie, ihre Lehrmeinungen längst als Antiwissenschaft selbst bestätigt. Karry Mullis hat den Transhumanismus unterstützt. Was er sich erdacht hat, hat er modelliert, gleich wie alle Lupenfantasten! Er hat das PCR Gerät nicht für Diagnostik freigegeben, warum wohl? Sein Gerät dient dem Denkvermögen für eine Wissenschaft, welche das Erkannte auch nachweisen kann!

      1. „Karry Mullis hat den Transhumanismus unterstützt.“

        Wie kommen Sie darauf? Mullis war ein redlicher Wissenschaftler, was mittels Missbrauch seiner Erfindung angerichtet wurde, hätte er so nie stehenlassen, deswegen haben sie ihn umgebracht.
        Die Forschungsarbeit von Mullis fällt wohl eher in den Bereich von „Die Physiker“, ihm selbst waren die Grenzen der Erkenntnis sehr wohl bewusst, siehe seine eigenen Ausführungen zur PCR:

        „If they can find this virus in you at all – and with PCR if you do it well, you can find almost anything in anybody – it starts making you believe in this sort of buddhist notion.“

    1. Leider zeigt die Impfgeschichte, wenn die Impflicht fällt, dass diese Leiche nicht begraben wird in dem Sinne Deckel drauf und zu und dies auf ewige Zeiten. Das Impfgeschäft ist zu profitabel und die Impfgeschichte ist voller Beispiele dass diese Leiche von den Impfbefürwortern immer wieder ausgegraben wurde. Es hört sich zwar gut an, wenn Österreich seine Impflicht aufhebt, die allerdings nur für die Corona-Impfung gilt. Und genau hier ist das Problem, denn diese mRNA-Impfungen sollen, so das Wunschdenken der Pharmamafia die Medikamente und auch die natürlichen Heilmittel ersetzten. Siehe hierzu auch Jon Rappoport, den ich schon verlinkt habe.

      Der Zynismus, den der Biontech Gründer in diesem Zusammenhang an den Tag legt, ist kaum zu überbieten – keine Studien und produzieren, was das Zeug hält, etwas provokant formuliert. Und wie wir wissen, kann kein Impfstoffhersteller für die Sicherheit seiner Impfstoffe garantieren (siehe hierzu Eleanor McBean, die die Aussagen der FDA zu der Sicherheit von Impfstoffen in ihren Büchern zitiert).
      https://report24.news/biontech-chef-ugur-sahin-fordert-fuer-weitere-impfstoffe-auf-verzicht-klinischer-studien/
      https://report24.news/die-naechste-goldgrube-fuer-sahin-biontech-eroeffnet-covid-impfstofffabrik-in-ruanda/

      1. @ The Visitor

        Danke für die Darstellung. Wer weiß, dass der PCR Test praktisch außer vervielfachter DNA Schnipsel nichts darstellt, fällt wenigstens nicht auf diese Show herein. Wer es außerdem schafft, Impfstoff-Frei zu bleiben, hat gute Chancen, unbeschadet durchzukommen. Es gibt nur einen beschränkten Zeitabschnitt, in dem die Menschheit mit der geplanten Agenda zum Sozialkreditsystem mit dem Ziel Transhumanismus/Maschine/Automat mit menschlichem Aussehen in einer Haut, die menschlich ist, mit dem natürlichen Skelett als Stützapparat, umgeformt werden kann. Gelingt das nicht, weil es zu viele Verweigerer gibt, dann hat die Menschheit gute Chancen, ihr Schicksal selbst in die Hand zu nehmen. Wer macht mit ? Wir haben gute Aussichten.

      2. Die Gründungsväter der USA versuchten im Jahre 1775 das amerikanische Volk vor einer medizinischen Diktatur zu schützen. Auszug aus Kapitel 7 DIE ZWANGSIMPFUNG IST RECHTSWIDRIG UND VERFASSUNGSWIDRIG
        der vetrauten Quelle.
        Die Versuche der medizinischen Diktatur reichen weit zurück; damals konnte es noch verhindert werden, weil aufrichtige und ehrliche Ärzte bestrebt waren dies zu verhindern. Heutzutage ist diese medizinische Diktatur weltweit verankert, und die Menschen müssen immer wieder daran erinnert werden, dass nur Widerstand diese „Ausbeuter“ mit ihrem verhängnisvollen Wirken sie daran hindern wird. Sie werden es immer und immer wieder versuchen; Profit und Gier sind ihre ausschließlichen Antriebsmotive.

        “ …Die Ärzteschaft im Kongress versuchte die Kontrolle über die Menschen in Gesundheits- und Medizinfragen zu erhalten. Gesundheit und Medizin sind nicht das Gleiche, sondern sie befinden sich vielmehr an den entgegengesetzten Enden des Pols. Die Medizin befasst sich mit Pathologie (Krankheit und Abnormität) und wendet schädliche Praktiken und giftige Medikamente an, während sich die Gesundheit mit einem normalen Zustand beschäftigt. Gesundheit und Normalität werden nicht an den Medizinische Schulen unterrichtet, aber die medizinische „Diktatur“ wollte diesen Bereich trotzdem dominieren.
        Glücklicherweise gab es zwei weise und weitsichtige Ärzte im Kongress, die erkennen konnten, welchen Schaden ein solcher Plan der medizinischen Aggression anrichten würde. Diese beiden herausragenden Wohltäter des Gemeinwohls waren Dr. Benjamin Rush und Dr. Josiah Bartlett, und sie vereitelten den Versuch der anderen Ärzte, eine medizinische Diktatur zu errichten. Dr. Rush wies darauf hin, dass, wenn dieses medizinische Machtspiel in ein Gesetz gegossen würde, würde es die Bastille der Medizin darstellen. Die Bastille, wie wir uns erinnern, war das berüchtigte französische Gefängnis, das für seine unnötige Grausamkeit während der Französischen Revolution bekannt war. Es war so abscheulich, dass die Menschen es zerstörten. Dr. Rush fügte hinzu, dass das von den Medizinern vorgeschlagene BUREAU of MEDICINE nur eine dünnhäutige Diktatur sei, die die Menschen ihrer gesetzlichen Rechte und ihrer Entscheidungsfreiheit berauben würde. Es war dieser Widerstand gegen Herrschaft und Zwang gegen den Willen des Volkes und gegen sein Wohl, worum es im Revolutionskrieg ging.

        Die Doktoren Rush und Bartlett gewannen ihren langen und erbitterten Kampf im Kongress, das den Grundstein für ein sichereres Gesundheitssystem legen sollte und die medizinischen Ausbeuter daran hindern würde, die Kontrolle über die Rechte des Volkes zu erlangen. Was sie jedoch nicht wussten, war, dass der medizinische Bereich reich und mächtig werden würde und sich in späteren Jahren auf hinterhältige Weise Macht an sich reißen würde, die ihnen nie übertragen wurde, den Menschen den Wohlstand rauben und die Gesundheit von Millionen von Menschen durch ihre illegale Machtanmaßung und dekadenten Praktiken zu zerstören. Was wir heute haben, ist demnach eine geizige, unbefugte „medizinische Diktatur“, die sich über die Rechte des Volkes hinwegsetzt, und zwar ohne Abstimmung oder Zustimmung des Volkes….“

      3. Nach dem „Offenbarungseid“ vor der Börsenaufsicht In New York kann Sahin seine Eigenwerbung wohl nur noch in Europa absondern. Ob das „Zynismus“ ist ? Ich nenne es dummdreist.

      4. Nun meldet sich auch Dr. Vernon Coleman zu dem Biontech-Chef und seinen „Ambitionen“. Der kurze Artikel lohnt und zeigt, wie unheilbar verkommen die Gesundheitssysteme sind.
        Sie wollen die NÄCHSTE Covid-Impfung ohne klinische Daten verabreichen…

        Dr. Vernon Coleman:
        „Jetzt weiß ich endlich, dass die Welt endgültig verrückt geworden ist.
        Der Geschäftsführer des Impfstoffherstellers BioNTech hat den Gesundheitsbehörden mitgeteilt, dass sie bald entscheiden müssen, ob sie die neuen Covid-Impfungen gegen die neuesten Stämme des Coronavirus zulassen – ohne klinische Daten zu benötigen.
        OHNE KLINISCHE DATEN ZU BENÖTIGEN!
        Sie wollen die Menschen jetzt mit dem Zeug impfen, ohne es klinisch zu testen.

        Ich kann verstehen, dass die Impfstoffhersteller auf den altmodischen, unbequemen Teil der Impfstoffherstellung verzichten wollen, der sich „Testen“ nennt.
        Was mich aber am meisten erschreckt, ist die Tatsache, dass Tausende von Ärzten diese Impfung verabreichen werden – wohl wissend, dass sie nicht getestet worden ist.
        Und Millionen von Patienten werden Schlange stehen, um sich impfen zu lassen.
        Und warum sollten sie das nicht tun?
        Schließlich haben Tausende von Ärzten die letzte Covid-19-Impfung verabreicht, obwohl sie gewusst haben müssen, dass sie nicht das bewirkt, was die Patienten sich davon versprechen. Und sie müssen von den schweren Nebenwirkungen gewusst haben (über die ich im Dezember 2020 berichtet habe).
        Und sie haben das Protokoll für experimentelle Medikamente ignoriert, indem sie den Patienten nicht alle Fakten über die Impfung mitgeteilt haben.
        Ich bin verzweifelt, wirklich.“
        Copyright Vernon Coleman Juni 2022

        Vernon Colemans Buch „Jeder, der Ihnen sagt, dass Impfstoffe sicher und wirksam sind, lügt“, ist als Taschenbuch und als eBook erhältlich.

        Das wirft die Frage auf, was die Ärzte in den letzten 2 Jahren gemacht haben und zwar in dem Sinne, dass sie sich fragen, was sie da überhaupt machen. Da sie brav (nicht alle, aber die überwiegende Mehrheit) dem System gedient haben, fehlt Ihnen jetzt der Mut und die Courage sich dagegen aufzulehnen, denn das würde ja bedeuten, Fehler einzugestehen (was für Impfärzte besonders schmerzlich wäre) und das wiederum hätte unübersehbare Konsequenzen für ihr Tun und Handeln. Der kritische Geist wird kein Vertrauen in Ärzte und das Gesundheitssytem mehr haben, und es ist zu hoffen, dass die kritischen Geister immer mehr werden.

      5. @TheVisitor
        „….denn diese mRNA-Impfungen sollen, so das Wunschdenken der Pharmamafia, die Medikamente und auch die natürlichen Heilmittel ersetzten. Siehe hierzu auch Jon Rappoport, den ich schon verlinkt habe.“

        Das ist der Kern des Problems, der auch von den meisten Kritikern unterschätzt wird. Das Pharmakartell mit seinen Biotechinvestitionen in Billionenhöhe war 2018 in der Sackgasse. Man rechnete für die Jahre 2020-2025 mit 600 Mrd. Verlust. Denn vieles lief schief. Der Hoffnungsträger Messenger RNA brachte nicht den Durchbruch. Versuche an Krebspatienten (vorwiegend Melanome im Endstadium) verliefen ernüchternd. Schon damals war klar: Das muss trotzdem die Cashcow des 21.Jahrhunderts werden. Und so schlossen sich Pharmakartell und Kapitalgeber (WEF) zu einer konzertierten Aktion zusammen, um die Plattform zu optimieren. In Form von Menschenversuchen, wie wir sie derzeit sehen. In Zukunft wird es Verabreichungen gegen alles auch in Tablettenform auf der Grundlage der Messenger (Boten-RNA) geben. Nicht nur gegen Krebs und angeblich ansteckende Krankheiten, sondern auch für die Reorganisation schlecht funktionierender Organe und in ferner Zukunft zur Optimierung von kognitiven Fähigkeiten. Das natürliche System, das sie nie wirklich verstanden haben, wird dabei irreversibel zerstört. Im Schneckentempo. Aber die Masse wird weiter feiern.

        1. Und hier nochmal der wichtige Link zu diesem Thema:
          https://blog.nomorefakenews.com/2020/12/15/the-covid-vaccine-and-the-commercial-conquest-of-the-planet-the-plan/

          Und der Schluss aus dem Artikel, was nicht das Lesen des Artikels ersetzt:
          „…Nein, aus kommerzieller Sicht ging es bei der Zulassung des Impfstoffs darum, die RNA-Technologie auf dem Markt zu etablieren.
          Das ist das Äquivalent zum Bau der ersten Eisenbahnschienen, zum Graben der ersten großen Kanäle, zum Fliegen der ersten Luftfrachtunternehmen.
          Neue Märkte, neue Produkte, neue Kunden, neues Geld.

          Kombiniert man dies mit einer enormen Schwächung der menschlichen Vitalität und einer Stärkung der Kontrolle über die Bevölkerung durch Impfungen, so erhält man den heiligen Gral der Faschisten.
          Widerstand und Revolte sind kein Luxus.
          Sie sind Lebensnotwendigkeiten.“

    2. @Werte Ela
      Es hat noch nie ein Impfstoff zur Heilung einer Krankheit beigetragen, im Gegenteil die Spätfolgen welche die Masern- und alle anderen Scheissimpfungen kennen wir nicht, weil die Antiwissenschaft der Medizin, ihr modelliertes Geschäftsmodell (Maschinenreparatur) folgen musste!
      Geld regiert die Welt … (…)

  9. SOLLEN etwa „die meisten Bewohner des in schläfriger Bangigkeit liegenden Pandemie – Gebietes Germany schwer infiziert sein, ohne es zu bemerken“??

    Oder WOLLEN die es nicht bemerken, weil denen der MUT fehlt, eigene Irrtümer der Vergangenheit zu bekennen? Stammt daher die schläfrige Bangigkeit?
    Ist dieses Germany, das kaum noch wagt, deutsch zu sprechen, das englisch sprechen muß, um sein Deutschsein zu verstecken, immer noch unter der Führung des Hitler, der von Henry Ford usw. bezahlt wurde?
    Henry Ford sprach englisch; war Antisemit und lebte in Amerika.

    WIE feige und duckmäuserisch kann ein Volk sein, das sich sogar noch 2022 in den 3.Weltkrieg – von wem wohl?-
    treiben läßt. WIE strunzdumm muß solches Volk sein, das nicht begreifen WILL oder KANN, daß es schon seit dem
    1. Weltkrieg um den LANDWEG nach Russland bis nach China und Indien , betrogen werden sollte?
    Marx schrieb von England aus „Das Kapital“ und torpedierte das russisch-deutsche Christentum, das dem dialektischen Materialismus widerspricht, und Russland scheint sich vom Marxismus gelöst zu haben.
    Wer nicht hören will, muß fühlen. Wer nicht selber denken will, muß gehorchen. Wer sich selber nicht wieder ändern will, muß die falschen Klamotten weiter tragen, statt den Motten etwas zu gönnen.
    Fällt einem da ein Zacken aus der Krone von Burger King? Na ja, da geben Pappteller keine Scherben.

  10. Super Artikel! Danke!

    Frage zu „2.255 Personen starben im zeitlichen Zusammenhang zur Corona-Impfung – eine enorme Steigerung von 1.919 Todesfällen vom 30.11.2021 um 336 = 17,5 % innerhalb eines Monats, in dem die Impfzahlen nicht entsprechend gestiegen sind – abgesehen davon, dass doch das Impfen zuverlässig vor dem Tod schützen soll.“:
    Sollte es hier vielleicht heißen: „… Impfzahlen entsprechend gestiegen sind …“? Da doch jeder 4000. Stich tödlich ist https://tkp.at/2022/06/01/neue-coronamassnahmen-inklusive-impf-zertifikat-noch-mehr-evidenz-und-sittenwidrig/
    LG

  11. Und die Hypnose geht weiter:

    „Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) hat vor einer erneuten Corona-Welle im Herbst gewarnt. „Eine sehr schwere Zeit liegt vor uns“, sagte er am Donnerstag nach der Gesundheitsministerkonferenz in Magdeburg. Gemeinsam mit den Gesundheitsministern der Länder habe er sich über Parteigrenzen hinweg über die Notwendigkeit eines gemeinsamen Vorgehens gegen die Corona-Pandemie verständigt. Sein Sieben-Punkte-Plan, mit dem im Herbst die Pandemie bekämpft werden soll, sei dabei „auf große Zustimmung“ gestoßen.

    Lauterbach will sich dafür einsetzen, dass die Bürgertests, die bis Ende des Monats noch kostenlos sind, weiterlaufen. Der Gesundheitsminister verhandelt darüber nach eigenem Bekunden derzeit mit Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP). Die Tests seien wichtig, etwa um zu verhindern, dass Großveranstaltungen zu „Superspreadern“ werden, also Ereignissen, bei denen sich zahlreiche Menschen gleichzeitig infizieren. Der Gesundheitsminister verteidigte mögliche Einschränkungen mit dem Argument, die Anzahl der positiven Ergebnisse bei anlasslosen Tests sei zu hoch.“
    https://rp-online.de/panorama/coronavirus/gesundheitsminister-lauterbach-warnt-vor-schwerer-corona-welle-im-herbst_aid-71806643

    Zum Bild: Seht Ihr den gehetzten Blick? –
    Da sieht man wieder, wie dringend der obige Artikel gegen diesen Schwindel ist, der natürlich zu wenige erreicht.

    1. Derweil haben „Forscher“ des Imperial College ( ! ) in London ausgerechnet, „Impfstoffe“ (gegen Covid) hätten seit Beginn des weltweiten Freiluftversuchs 20 MIO. Menschenleben gerettet. – – – Ohne Kommentar!

  12. Kanadische Parlamentarier erhalten Panikknöpfe, da die Drohungen zunehmen
    Angesichts zunehmender Belästigungen, Einschüchterungen und Gewaltandrohungen werden die kanadischen Parlamentsabgeordneten mit Panikknöpfen ausgestattet, mit denen sie im Notfall die Polizei rufen können. Die Maßnahme wurde vom Minister für öffentliche Sicherheit, Marco Mendicino, angekündigt, der selbst schon Morddrohungen erhalten hat. Die „sehr negative und giftige Rhetorik, die wir online sehen“, sei sehr besorgniserregend, sagte er.
    https://www.bbc.com/news/world-us-canada-61890453

    Trudeau gerät in Panik, weil 9 von 10 COVID-19-Todesfällen in Kanada im letzten Monat auf Vollgeimpfte zurückzuführen sind; 4 von 5 davon waren Dreifach-Impfungen
    https://expose-news.com/2022/06/22/trudeau-panics-9-in-10-covid-deaths-fully-vaccinated/

    Bei solchen Meldungen, 90 Prozent der Todesfälle im letzen Monate sind auf Vollgeimpfte zurückzuführen, sollten selbst die Schlafschafe bemerken, dass hier etwas nicht stimmt, ergo G..O… . Die Drohungen gegenüber den kanadischen Parlamentariern ist der menschlichen Natur geschuldet, den irgendwann kommt der Tipping Point wo sich die Wut entlädt – Stichwort Bastille. Vielleicht steht Kanada kurz vor diesem Moment, während Österreich scheinheilig die Reißleine zog um jenes zu verhindern, könnte man vermuten.

    1. @ The Visitor
      „Bei solchen Meldungen, 90 Prozent der Todesfälle im letzen Monate sind auf Vollgeimpfte zurückzuführen, sollten selbst die Schlafschafe bemerken, dass hier etwas nicht stimmt,“

      DIE lesen das nicht! Keiner, der überzeugt ist von dieser „Pandemie“, keiner, der sich aus Überzeugung impfen ließ, hat Zugang zu dieser Information. Es ist mir unmöglich, darauf hinzuweisen. Gleich zu Beginn erzählte ich in der S-Bahn einer Frau von den Todesfällen nach Astra Zeneca in einer österr. Kaserne. Sie sah mich so komisch an. Da stocherte ich nach, sie sagte: „Solange sie es nicht im Fernsehen bringen oder es in einer Zeitung steht, GLAUBE ICH ES NICHT!“ Bis heute bin ich erstaunt, immer wieder, wie sehr die meisten Menschen blocken KÖNNEN!!

      In Schweden gab es nie Zwang, die Impfquote ist ähnlich wie in D oder A! Also muss es ein Geheimnis geben, WARUM die meisten Menschen so agieren, oder anders gesagt, so gelebt werden, nach Plan. Es sind intelligente Menschen darunter. Ein Rätsel.

  13. Prof. Arne Burkhardt: “ Für den Laien gilt leider in Ermangelung eines öffentlichen Diskurses die einfache Logik, die Wirksamkeit der Maske werde dadurch bewiesen, dass das Nichttragen mit Buße belegt ist.“

    Wer sind die Laien? Wer sind die Hypnosekünstler? Wer sich hypnotisieren ließ, sollte sich nicht beschweren. Es gehören mindestens zwei zur Hypnose . Hypnotisierter und Hypnosekünstler, der den WILLEN des Hypnotisierten ausschaltet, damit er tut, was der Künstler selber will. Wenn nicht, reicht Buße aus.
    So betrachtet ist die große Frage, wer seinen Willen über den der „Laien“ stellt und sich dafür auch noch fürstlich von den „Laien“ bezahlen ließe. Lauterbach?

    Sind staatliche Schulen dafür da, um unsere Kinder zu hypnotisieren und sie so gegen uns Eltern aufzuhetzen?
    Könnte sein. Anders kann ich mir kaum erklären, warum Schulkinder sich als „Die letzte Generation“ benennen und sich auf der Fahrbahn während Berufsverkehr FESTKLEBEN, um das Klima zu „retten“. Ich finde das Klima ganz prima. Ob die „letzte Generation “ sich auch bei Unwetter festgeklebt hätte? Ohne Maske? Ohne Schnorchel? Ohne politisch korrekte Taucherbrille?
    Wer weiß, was einem „Bildungsminister“ demnächt noch alles einfällt, um uns Bußgelder abzupressen.

    Fischer von den Grünlingen hat ja schon vor Jahrzehnten gesagt, Politik müsse das deutsche Volk arm machen. Ein armes Volk lässt alles mit sich machen. Wenn dieses Volk sein Vermögen los ist, hat die Politik beides in der Tasche: 1.) Geld und 2.) Sklaven. Das Geld wird im Krieg verbrannt, und das Volk hat – wie immer – die Schuld und muß Schulden abzahlen. Wer kann sich da noch russisch Brot kaufen? Wer kann sich da noch Kaviar leisten?
    Wie laut muß es knallen, damit das Volk aus der Hypnose erwacht?

    1. ZITAT @ Michael Wolff:
      „Wie laut muß es knallen, damit das Volk aus der Hypnose erwacht?“

      Knallen erzeugt nur ein Knalltrauma & später dann einen Tinnitus! Gerwalt war noch niemals eine Lösung!
      Um aus der Hypnose zu erwachen – muß man zunächst die Hypnose VERSTEHEN – das heißt, man muß sich mit der Hypnose befassen & kapieren WER sie benutzt & WIE sie wirkt!
      Fündig werden Sie zum Beispiel bei „MK-ULTRA“ & allen Arten von GEHEIMER Gehirnwäsche – wie sie die CIA mit Milliarden von US-Dollars seit dem zweiten Weltkrieg mit NAZI-Hilfe („operation paperclip“) erforscht & GEHEIM testet & GEHEIM anwendet!
      Richtig schlimm wirkt die Hypnose nur in Kombination mit DROGEN – daher finden Aufklärer immer wieder auch illegale Geschäftsbeziehungen der CIA mt illegalen Drogen-Kartellen, zum Beispiel zum Heroin-Anbau in Afghanistan oder zum Kokain-Handel in Kolumbien.

      Um DROGEN effektiv aus dem menschlichen Körper zu entfernen – muß man die NATUR kennen & verstehen – denn das reine VITAMIN B3 hat in der NICHT manipulierten Natur schon immer diese Aufgabe – den Körper zu entgiften! Aber auch hier hat die Medi-Zynik sich inzwischen heimlich & kriminell eingemischt, und korrupte Ärzte verschreiben statt reinem B3, auch Niazin genannt, nun auf Anweisung von Big Pharma nur noch das chemisch kastrierte Niazin-Amid, was aber vollkommen wirkungslos ist!!
      Wenn also zunächst der Körper von halluzinogenen Substanzen & betäubenden Drogen aller Art ENT-giftet ist – DANN folgt in einem 2. Schritt die MENTALE Entgiftung, die in einer Rückführung die gesamte Kette von hypnotischen Geschehnissen kontaktieren, bewußt machen & auflösen sollte. Weil wir Erdenbürger in vielen Fällen auch hypnotische Geschehnisse aus früheren Leben mit uns herum tragen, OHNE es zu wissen, braucht es hier echte Profis, die sich mit der menschlichen Zeitspur auskennen, was aber derzeit für die meisten von uns unerreichbar ist, weil dieses Klären der momentanen Chaotisierung zuwider läuft.
      Aber 100 mg reines Vitamin B3 kann JEDER einmal täglich mit der Nahrung aufnehmen, und wenn die Wirkung NICHT mehr eintritt, die tägliche Dosis um 100 mg Vitamin B3 erhöhen, bis auch bei 200 mg NICHTS mehr passiert.
      Mein eigener Körper ist ziemlich sauber, also nehme ich alle paar Monate 300 oder 400 mg dieses Vitamins B3 – und es passiert nichts bis wenig – und ich bin wieder clean bis zum nächsten Mal.

      1. @Kalle Möllmann: „Gewalt war noch niemals eine Lösung !“

        Das ist wahr, und doch wird Gewalt ausgeübt. Es knallt ja derzeit in der Ukraine, was zwar keinen Tinnitus bewirkt in Deutschland, aber offenbar erlebe nicht nur ich diese hypnotischen Zustand vieler Leute.
        Und vielleicht liegt es auch bei mir daran, daß ich seit ca 26 Jahren Alkohol absolut meide. Bin so eine Krankheit losgeworden, von der Ärzte behaupten, das sei keine Krankheit.
        Mittlerweile rauche ich nicht und nehme keine Medizin, weil mich andere Dinge viel mehr interessieren.

        „Die verborgen gehaltene Untauglichkeit der Tests“ spricht ja nicht für Ehrlichkeit von Ärzten, die einerseits an untauglichen Tests verdienen, die andererseits auch Kranke gesund nennen und so Wege finden, daran auch wieder zu verdienen.
        Ich glaub nicht an die Dummheit der Ärzte. Eher war ich selber dumm, zuviel vertraut zu haben. Und jüngere Generationen werden durch Schulen gegen die Eltern erzogen. Z.B. Tochter und ihre Mutter gegen mich.
        Das kann zu einer Gefahr sich aufschaukeln, wenn man zu fest schläft.
        Inflation birgt Möglichkeiten. Hab Haus und Grundstück für fast das Doppelte verkauft, was ich dafür bezahlte.
        Mit über 70 Jahren war es zuviel Arbeit für mich geworden. Auf ein Neues.
        Ein Break wurde notwendig. Eigene Entscheidungen selber treffen, statt sich in Hypnose zu flüchten und andere machen lassen, was andere machen möchten.

      2. Frage. Was muss man einnehmen, um solchen Quark zu schreiben. „…echte Profis, die sich in der menschlichen Zeitspur auskennen…“ – „…muss man die Natur kennen…“ , um zu erkennen, dass Niacin niemals „isoliert“ in dieser vorkommt.
        Wenn Sie 100mg (und mehr) einnehmen, nehmen Sie synthetisches Vit. B3 zu sich. Inwieweit dieses synthetische Niacin bioverfügbar ist – darüber gibt es keine eindeutige Studienlage.
        „Wenn die Wirkung NICHT mehr eintritt“ (???) – eine Wirkung tritt in jedem Falle ein, ob sie sich als sog. „Flush“ darstellt oder nicht. Niazinwirkung wird auch über die Ausschüttung von Gewebshormonen (Eicosanoide)n empfunden ( vorrangig Prostaglandine…), mit zunehmender Gewöhnung des Organismus an hohe Dosen (synthetisches ) B3 macht sich diese „Ausschüttung“ weniger als „Flush“ bemerkbar.
        Zudem wird es hepatoxisch, wenn die Zufuhr von sog. Methylgruppen nicht gewährleistet ist. Unser Körper macht aus hohen Dosen Niacin Niacinamid, auch Niacin aus Niacinamid.
        So geschehen in den „Tiefen unseres Körpers“, nicht durch den „tiefen Staat“ initiiert.
        P.S. Empfehlung; Bevor Sie sich hier wieder als „Entgiftungsprofi“ ins Licht rücken, ‚mal auf den Blog von H.C.Fricke gehen, „da wird Ihnen geholfen“.

  14. Gestern eine Frau getroffen, dritte Impfung, Pfizer, seither extreme Probleme mit der Haut !

    1. Die Frau gefragt: „Ja warum gingen Sie denn hin?“ Sie: „Ich habe drei, vier Aufforderungen bekommen, ich müsse dringend hingehen!“ – Ich war sehr erstaunt. Nachdem ich mich vehement darüber beschwert hatte, zu einer Impfung aufgefordert zu werden, die keine generelle Zulassung, keine regulär erforschten Zusatzstoffe, keine Langzeitstudien… etc. pp. hat, dazu einige Fragen bezüglich der Inhaltsstoffe, Haftung, etc. pp, kam NIE mehr wieder so ein Wisch ! Die alten Leute werden genötigt. (Sicher wurden die falsch erzogen, dass die sich das gefallen lassen…. ???? )

  15. Nur mal so ein Gedanke: Wenn unter Zwang einer Gesellschaft ein chemisches Mittel mehrfach injiziert werden soll, was überhaupt nicht schützt und wirkt gegen die Krankheit, für die es vorgesehen ist, aber schwere Nebenwirkungen verursacht, die vertuscht werden, dann kann eigentlich nur ein besonderer Zweck, ein anderes Ziel damit verfolgt werden. Da durchaus die Möglichkeit besteht, dass die DNA des Menschen verändert werden kann, kommt die Frage auf, weshalb ist das nötig? Kann es sein, dass unsere Körper angepasst werden sollen und nur einige werden diese Metamorphose überleben? Den Rest überlasse ich jetzt mal der Phantasie eines jeden Einzelnen… 😉

    1. „Nur mal so ein Gedanke: Wenn unter Zwang einer Gesellschaft ein chemisches Mittel mehrfach injiziert werden soll, was überhaupt nicht schützt und wirkt gegen die Krankheit, für die es vorgesehen ist, aber schwere Nebenwirkungen verursacht, die vertuscht werden, dann kann eigentlich nur ein besonderer Zweck, ein anderes Ziel damit verfolgt werden.“

      Ja, ja Sie haben recht und bald wird die ganze Welt es wissen.
      https://t.me/booomaktuell/29514

      Putin 🇷🇺 sagte gestern, er werde den von den USA und der EU ausgearbeiteten Plan zur Reduzierung der Bevölkerung mit biochemischen Mitteln veröffentlichen.
      Er sagte auch:
      „Das werde ich nicht sagen“, aber die Wissenschaftler, die sich im Asowtal versteckt hielten und jetzt in Moskau sind.“

  16. Todeskult
    Haben Sie schon einmal „minus“ 4 Äpfel von (sagen wir) 40 positiven gesehen, die in einem Korb fehlen? Ist das Nichts die Negation des Etwas? In Wirklichkeit gibt es doch nur eine positive Existenz, ein Seien also, das man gar nicht verneinen kann.
    Man diskutiert neben der Erhaltung der Energie inzwischen auch die der Information. Es gibt einen Wandel von Information und Energie, aber keine Vernichtung. Sollte der Tod eine Vernichtung bedeuten, dann gibt es niemanden, der nach dem Ableben Angst haben könnte. Geht der Wandel weiter, brauchen wir erst recht nichts zu befürchten.

    Da wir aber Nihilisten sind und unsere totale Vernichtung für möglich halten, verhalten wir uns hedonistisch. Es wird zusammengerafft, was nicht irgendwie befestigt ist. Wir tun so, als ob es eine ewige Existenz hier und jetzt materiell abzusichern hätten. Und doch bleibt alls hier. Wenn wir Wesen im ewigen Wandel sind, dann hat doch der Versuch, sich im Daseinskampfe gegenseitig umzubringen, überhaupt keinen Sinn.
    Aber wir halten materiellen Besitz für ein Vermächtnis, das wenigstens an uns erinnert, wenn wir schon verschwinden müssen.
    Eugenischer Massenmord und Krieg als Kompensation für Nihilismus. Transhumanimus statt Pyramiden, um uns das ewige Leben zu sichern. Immer noch sind wir gefangen im Pharaonischen Todeskult.

    Blicken wir auf scull & bones und deren Gruft. Treffpunkt einer Elite der Sinnenleerten und der Todesfürchtigen.

    1. @ Waltomax
      „Wenn wir Wesen im ewigen Wandel sind, dann hat doch der Versuch, sich im Daseinskampfe gegenseitig umzubringen, überhaupt keinen Sinn.“

      Ein denkwürdiger Satz. Würden wir diesen begreifen, dann stünde in einem Augenblick der Wahnsinn still. DANKE

  17. Verdunkelung

    Wenn sich zwei Buddhisten mit spitzgefalteten Händen begrüßen, so ist der Gruß an das leuchtende Geistwesen gerichtet, das in jedem wohnt. Wer z.B. Menschenhandel betreibt oder Eugenik, der verdunkelt das Geistwesen des Opfers und – umso mehr – das eigene. Er mag glauben, einen Mitmenschen „mit Erfolg“ aus dem Wege geräumt zu haben. Doch schadet dieser Irrglaube mehr dem Mörder, da er sich in der Illusion verstrickt, sein Dasein auf Kosten anderer sichern zu können.
    Wir Christen haben den göttlichen Wesenskern zu achten und zu pflegen, der einem jeden ewig innewohnt. Wer diesen Wesenskern bei sich selber verneint, der kann ihn auch nicht in seinen Mitmenschen respektieren, zumindest.

    Liebe Deinen nächsten, wie Dich selber.
    Einen anderen Weg gibt es nicht, aber viele Pfade in die Verdunkelung. Vor allem die gegenseitige Verteufelung. „Der Böse ist immer der andere.“

  18. Oma
    In den Medien und teilweise in der Öffentlichkeit herrscht Konsens, dass wir (der Wertewesten) die Guten sind. Putin wird nicht nach seinen Vorstellungen befragt. Aber auch Putin vertritt „die Guten“. Er fragt nicht nach der Furcht der Nachbarn und liegt damit ebenfalls schief. Gott wohnt in jedem von uns. Es gilt, die Schleier der Illusion zu heben, aus einem Krieg resultiere das Gute. Unrechtgut gedeihet nicht, sagte meine Oma immer.

    1. „Unrechtgut gedeihet nicht,“

      und wie gut das Unrecht gedieh !! Bis jetzt. Seit kurzem bemerke ich, dass sich hier endlich etwas ändert. Es macht mich sprachlos, wie die Erde wieder auf ihren Beinen zu erkennen ist. JETZT stimmt der Spruch erstmals.

  19. Angst kommt von Enge
    Das in einem selber wohnende Geistwesen bei sich und den anderen anzuerkennen, öffnet für die innere Unendlichkeit. Je tiefer man in sich geht, desto weiter reicht man auch in die äußere Unendlichkeit.
    Christus hat uns das vorgemacht, denn das All ist sein göttlicher Seelengarten.

    All das und all diejenigen, die uns diesen Kanal verlegen wollen, arbeiten mit Angst. Mit der fehlenden Tiefe werden wir auch nach außen „eng“.
    Angst vor Putin, Putins Angst vor uns macht die Brust eng für das gegenseitige Mitgefühl, das wir brauchen, um uns wenigstens respektieren zu können.

    In den einschlägigen Talkshows hingegen machen uns die Akteure Angst und aalen sich in ihrer moralinen Überlegenheit. Der heilige Hintern juckt so heftig, dass man sich kaum auf dem Studio-Sessel halten kann.

    1. @waltomax
      Man muss allerdings zwischen pathologischer Angst ohne realen Grund und Angst vor echter realer bedrohlicher Situation unterscheiden. – Ich sehe bei all dem, was hier auf uns real einprasselt bzw. als m. E. W.ffen gegen uns eingesetzt wird und womit wir tagtäglich konfrontiert sind, was tatsächlich unsere Existenz zunehmend bedroht, unser Leben, unsere Gesundheit, eher eine real begründete Angst, der man sich auch stellen sollte. – Also ich muss mich inzwischen wirklich bewusst auch ablenken zwischendurch, trinke auch beruhigenden Tee und werde dennoch öfters auch mit einem Angstgefühl in der Brust wach, was ich nicht steuern kann, weil es auch dem Unterbewusstsein kommt.

      Irreale Ängste kann man durch entsprechende Reflektion, Rationalisierung, ggfs. auch therapeutische Maßnahmen lösen, aber hier haben wir echte reale Bedrohungen und da kommen Ängste auf – zumal diese m. E. Sat-ANs-Bande alle Auswege zugesperrt hat und ständig das Spiel „Hase und Igel“ mit den Menschen spielt und obendrein eine Treibjagd nach der anderen mit ihnen und damit auch uns veranstaltet. Irgendwie haben sie immer wieder die Nase vorn, weil eben der gesamte Wasserbauch durch alle Bereiche von oben bis unten sich das gefallen lässt, sich spalten lässt und auch schlichtweg kaufen und durch die Gier verleiten ließ und lässt.

      Hier – G7-Treffen in Bayern – da wird der nächste Coup ausbaldowert:
      https://www.pravda-tv.com/2022/06/g7-gipfel-in-bayern-pandemiepakt-welternaehrung-der-planet-im-griff-der-eliten/
      Ich sag’s mal so wie es mein Eindruck, mein Gefühl ist: „Wenn nicht endlich und schnellstens eine ihnen weit überlegene Macht diese m. E. völlig Wahnsinnigen über den Jordan und für immer in die Büchse der Pandora zurückschickt, dann war’s das für die Menschen.“

      Hier mal Phil Schneider gut und bis zum Schluss zuhören:

      Und das hier macht Sinn
      https://www.pravda-tv.com/2021/10/das-ding-arzt-behauptet-im-biontech-pfizer-impfstoff-eine-lebensform-mit-kopf-und-tentakeln-gefunden-zu-haben-video/

      wenn man DAS hier liest:
      https://de.wikipedia.org/wiki/Assembler_(Nanotechnologie)
      Darauf soll es wohl im Sinne des Schwabschens Transhumanismus/Maschinenmenschen und der von seinem Kumpanen Harari getätigten Aussage „Menschen sind jetzt Tiere die man hacken kann“ hinauslaufen – für die, die vorher nicht gestorben sind bzw. bis sie dann gestorben sind gem. der geplanten Menschenopferung.
      (…)

  20. Steigende Cörinna-Infektionen vor allem oder fast ausschließlich bei Gespritzten, vor allem Geboosterten – so sehen die Fakten aus. – Ein hiesiger Handwerker Mitte 40 berichtete mir, dass er sein Leben lang kerngesund und robust gewesen sei. – Aufgrund von Druck vieler seiner Kunden, die sonst auf andere gespritzte Handwerker zurückgegriffen hätten (also so was sehe ich als Erpressung an), hat er sich dann spritzen lassen und im Februar dann die Boosterung.

    Seitdem hätte er bereits 2 x Cörina gehabt und dazwischen eine schwere Erkrankung mit schwersten Kopfschmerzen und Entzündungen. Eine weitere Spritze würde er sich nicht geben lassen, zumal sie ja eh nix nützen würde. Nun sucht er nach Wegen, die Plörre wieder aus seinem Körper ‚rauszubekommen, was ich allerdings nur bedingt für möglich halte. – Schwermetalle können ausgeleitet werden und es gibt wohl auch Tipps bei Google, wie man die C-Plörre wieder herausbekommen soll, aber ich bezweifle, dass die schädlichsten Substanzen noch herauszubekommen sind – vor allem nicht, wenn sie sich womöglich bereits ins Genom eingebaut oder sonstwie mit dem Gewebe verbunden haben und ihr m. E. sat-AN-isches Werk bereits begonnen haben im Organismus.

    Das ist eine von etlichen solcher Berichte von wach werdenden Gespritzten bzw. Nanochippisierten in meinem Umfeld.
    Wir hier wissen doch alle, um was es wirklich geht. – Hier noch zwei Links dazu:
    https://unser-mitteleuropa.com/biontech-chef-fordert-neue-gen-spritzen-ohne-studien/
    https://unser-mitteleuropa.com/skandalaussagen-von-lauterbach-arbeit-ungeimpfter-pflegekraefte-nichts-wert-haben-kein-recht-zu-demonstrieren/
    https://unser-mitteleuropa.com/voellig-irre-vatikan-gibt-euro-sondermuenze-mit-covid-impfmotiv-heraus/

    Es geht um die totale finale sukzessive Menschenopferung an SAT-AN. – Und noch viel zu viele Paranoide oder paranoid Gemachte glauben nach wie vor den ganzen Wahnsinn. – Die Muselclans sind wie ich verschiedentlich mitbekam übrigends mehrheitlich nicht gespritzt. – Vielleicht ein paar Musels, die nicht zu den Clans gehören und sich auch haben verrückt machen lassen, aber das sind nur wenige. – Die Clans mehrheitlich nicht. – Die wissen m. E. was läuft und haben sich vielmehr dann im Windschatten vom Supertürken Ügür Sahin mit Massen von Testzentren weitere goldene Nasen verdient und tun es vermutlich noch.

    Das Video bitte im Artikel anhören/ansehen. – „Das Geld wird ins Ausland verfügt – das Geld ist also weg – in der Türkei“ – das sagt schon alles.
    Beim Ügür S. habe ich noch den Verdacht, dass der zu seinen anderen Verträgen auch eine Vertrag mit dem Erdowahn haben könnte zur Ausrottung der Ungläubigen auf diesem Weg.
    Meines Erachtens.

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: