Polizisten an Polizeipräsidenten: Dem Wahnsinn endlich die Stirn bieten!

Der 2. Vorsitzende des Vereins „Polizisten für Aufklärung“, Bernd Bayerlein, hat am Freitag, 8.7.2022, namens des Vereins in einem Brandbrief den Polizeipräsidenten von Mittelfranken in Nürnberg aufgefordert, aktiv dazu beizutragen, dem Impf-Wahnsinn die Stirn zu bieten. Er habe die Pflicht gegenüber seinen Bediensteten, die COVID-Impfung infrage zu stellen. Bernd Bayerlein kritisierte bereits im Sommer 2020 – damals Dienstgruppenleiter in der Polizeiinspektion Weißenburg (Mittelfranken) – mehrfach öffentlich die Corona-Politik und wurde in einem noch laufenden Disziplinarverfahren im Oktober 2020 wegen „erheblicher Zweifel an der Loyalität gegenüber dem Dienstherrn“ vorläufig suspendiert.

Den Brandbrief trug er auch am Samstag, 9.7.22, auf einer Demo in Fulda vor. Nachfolgend der Text:

Bernd Bayerlein https://echte-polizisten.de/wer-sind-wir/


Polizisten für Aufklärung e. V.                                                                     08.07.2022
Webams 2
87653 Eggenthal


Polizeipräsidium Mittelfranken
z.
H. Herrn PP Fertinger
Jakobsplatz 5
90402 Nürnberg

Sehr geehrter Herr Präsident Fertinger,

im Namen des Vereins Polizisten für Aufklärung e. V. halte ich es für dringend geboten, den folgenden Brandbrief an Sie zu schreiben:

Der Geschäftsführer der Kassenärztlichen Bundesvereinigung, Andreas Gassen, hat in einem auf den 16. Juni datierten Dokument die Anfrage aus dem Gesundheitsausschuss des Bundestages mit sehr besorgniserregenden Zahlen beantwortet: Allein im Jahr 2021 haben fast 2,5 Millionen Menschen wegen einer Nebenwirkung nach einer Covid-Impfung einen Arzt aufgesucht, bezogen auf die Anzahl der Geimpften demnach jeder 24. Oder anders ausgedrückt: 4,1 Prozent der Geimpften hatten so heftige Impfreaktionen, dass sie sich in ärztliche Behandlung begeben mussten (https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/kbv-papier-enthuellt-25-mio-patienten-mit-impfnebenwirkungen-afd-will-konsequenzen-a3870369.html).

Der entlassene BKK ProVita-Chef hatte also Recht. Dessen Hochrechnungen stimmen mit den nun vorliegenden Zahlen überein. Die als gefährliche Verschwörungstheorien abgetanen Prognosen und Warnrufe der abgelehnten, ausgeschlossenen, diskreditierten und zensierten Experten um Prof. Dr. Bhakdi, Prof. Dr. Burkhard oder Prof. Dr. rer. nat. Hockertz bewahrheiten sich (leider) von Tag zu Tag mehr.

Im gleichen Zeitraum wurden dem Paul-Ehrlich-Institut lediglich 244.576 „Verdachtsfälle mit Nebenwirkungen“ gemeldet. Wir reden hier also von einer 10-fachen Untererfassung, wohlwissend, dass das Dunkelfeld noch deutlich höher einzuordnen sein dürfte.

Am gestrigen Donnerstag bestätigte das BVerwG in Leipzig in seinem mündlichen Urteil, für viele Prozessbeobachter nicht nachvollziehbar, die Impfplicht für Soldaten. Trotz der erkennenden massiven Untererfassung durch das PEI hegt das Gericht an der Neutralität des  PEI und RKI keinerlei Zweifel und sieht die Forschungen der regierungsbeauftragten Behörden auf solider Grundlage. Die als Zeugen geladenen Vertreter der beiden Bundesinstitute hinterließen jedenfalls keinen souveränen Eindruck. Etliche Versäumnisse und Lücken taten sich während ihrer Anhörung auf (https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/bundesverwaltungsgericht-bestaetigt-covid-impfpflicht-fuer-soldaten-a3886269.html). 

Der kürzlich veröffentlichte Evaluierungsbericht des vom Parlament berufenen Expertenrates zur Bewertung der Pandemiemaßnahmen stellt der Regierung – und damit auch dem PEI und RKI – ein schlechtes Zeugnis aus. Bemängelt wird darin u. a. eine höchst ungenügende Datengrundlage, wie der Journalist und Jurist, Milosz Matuschek, in seinem Bericht „Nennen wir es einfach Corona-Willkürherrschaft“ schreibt (https://www.freischwebende-intelligenz.org/p/willkuerherrschaft?utm_source=substack&utm_medium=email&utm_content=share).

Darüber hinaus sehe ich mich dazu verpflichtet, Sie auf den in das obige Verfahren eingebrachten und mit fundierten Daten und Fakten untermauerten Schriftsatz von Rechtsprofessor Dr. Martin Schwab zu verweisen (https://www.anwalt-schmitz.eu/wp-content/uploads/2022/07/1.7.22-Schriftsatz-Martin-S.-anonymisiert.pdf). 

Sein Fazit: 

1.  Die Impfung ist unnötig, da die Fallsterblichkeit lt. RKI bei 0.02 % liegt und das Virus in allererster Linie nur für Menschen mit erheblichen Vorerkrankungen gefährlich ist.

2.  Die Impfung ist nicht wirksam!
Sie wirkt durchaus, aber in die falsche Richtung. Mit jeder COVID-Injektion wird das Immunsystem weiter geschädigt. Selbst AIDS kann man bekommen (https://expose-news.com/2022/06/18/new-study-proves-covid-vaccines-cause-a-id-s/).
Anders sind die massiv gestiegenen Inzidenzen seit dem Impfstart nicht erklärbar. Auf der anderen Seite kann das RKI selbst einen signifikanten Effekt der Impfung für die Verhinderung schwerer Verläufe oder der Virus-Verbreitung nicht belegen.

3.  Die Impfung ist nicht sicher!
Sicher ist nur, dass jeder, der sich der COVID-Impfung unterzieht, sich auf ein Russisches Roulette-Spiel einlässt. Die Vielfalt der Impfnebenwirkungen deutet darauf hin, dass das Hauptproblem der COVID-Injektionen die Zunahme von Autoimmunerkrankungen ist. Die COVID-Injektionen werden zur tickenden Zeitbombe, wenn Spike-Proteine überall in den menschlichen Körper gelangen und dortiges, körpereigenes Gewebe angreifen. Sie überwinden gar die Blut-Hirn-Schranke und können so schwerwiegende Gehirnschäden hervorrufen.

Sehr geehrter Herr Präsident, spätestens jetzt ist es an der Zeit, aktiv dazu beizutragen, diesem Wahnsinn die Stirn zu bieten. Schon aus Fürsorgegründen und auch zur Gewährleistung eines geregelten Dienstbetriebes sehe ich Sie in der Pflicht, die COVID-Impfstoffe gegenüber allen Bediensteten offen in Frage zu stellen und ausnahmslos alle mit den in diesem Schreiben enthaltenen Informationen und Quellen zu versorgen. Wie anderswo auch, ist der überwiegende Teil Ihrer Belegschaft Konsument öffentlich-rechtlicher Sender oder anderer, einseitig und lückenhaft berichtender Medienplattformen. Bislang sparen die sogenannten Qualitätsmedien die Themen „Impfnebenwirkungen“ und „Gefährlichkeit der COVID-Impfstoffe“ nahezu aus bzw. verharmlosen diese.

Eben wegen des beschriebenen Medienversagens unterstützt Polizisten für Aufklärung e. V. die Initiative Leuchtturm ARD-ORF-SRG (https://leuchtturmard.de/). Wir stehen für einen freien ÖRR und stimmen mit dem Urteil des BVerfG überein, dass die öffentlich-rechtlichen Medien für unsere freiheitlich-demokratische Grundordnung konstituierend seien.

Die Bediensteten des Polizeipräsidiums Mittelfranken haben ein Recht darauf, ausgewogen und umfassend informiert zu sein.

Sehr geehrter Herr Fertinger, handeln Sie, es geht um die Gesundheit und das Leben Ihrer Mitarbeiter.

Mit freundlichen und hoffnungsvollen Grüßen

Bernd Bayerlein
2. Vorsitzender Polizisten für Aufklärung e. V.

P.S.: Ich werde dieses Schreiben in meiner morgigen Rede auf der Demo in Fulda vortragen. Die Thematik ist zu wichtig, als dass sie nur behördenintern behandelt wird. Im Übrigen werden auch bundesweit die Polizeipräsidenten in ähnlicher Weise in Kenntnis gesetzt. Des Weiteren die Berufsverbände, welchen in diesem Punkt völliges Versagen vorzuwerfen ist. 

———————————-  

Artikel auch zum Hören –
Sprecher: Nikolas Gerdell:

62 Kommentare zu „Polizisten an Polizeipräsidenten: Dem Wahnsinn endlich die Stirn bieten!“

  1. Unsere Richter urteilen nicht nach Recht und Gesetz, sie sind staatshörig und greifen dafür höchstwahrscheinlich Honorar ab.
    Wer könnte da jetzt noch helfen, um aus dieser vertrackten Lage rauszukommen?
    Ein Polizeipräsident 🤷

    1. @Monika Neu

      „…… sie sind staatshörig und greifen dafür höchstwahrscheinlich Honorar ab.“

      Nein. Sie sind eingebunden in Seilschaften, die seit der Gründung der BRD fester Bestandteil der „besten Demokratie“ aller Zeiten sind. Das gilt im übrigen für den gesamten Beamtenapparat. Und dabei gibt es dann Vorteilsnahme im Amt, wie es Schmiere in der Industrie gibt (§331 STGB). Warum sollte es dort anders sein?

      Nun ist der zunehmende kulturelle und soziale Verfall in Demokratien hin zum unausweichlichen Totalitarismus nicht nur theoretisch hinlänglich lange bekannt, sondern wird mit der Unreife der Völker in Form der Verweigerung des Mitmachens zum Erhalt, nachvollziehbar erklärt. Eine Demokratie lebt ungeachtet welcher Ausprägung auch immer von den Bernd Bayerleins, die, immer weniger werdend, zur Zeit zu Rufern in einer kulturellen Wüste verdammt sind und den Abgesang nicht werden verhindern können. Dafür scheint es zu spät.

      1. ZITAT @ Hubi Stendahl:
        „Eine Demokratie lebt ungeachtet welcher Ausprägung auch immer von den Bernd Bayerleins, die, immer weniger werdend, zur Zeit zu Rufern in einer kulturellen Wüste verdammt sind und den Abgesang nicht werden verhindern können.“

        Es ist egal, ob die „Bernd Bayerleins immer weniger werden“ – wie SIE glauben – denn in der bekannten Geschichte der Menschheit hat es am Ende immer nur EINEN gebraucht, wie den einen JESUS von NAZARETH, den einen Galilei Galileo, den einen Julian Assange oder zuletzt, den einen Michael Ballweg, um einen Schritt voran zu kommen! Denken Sie nur an den einen Nelson Mandela, der die Welt einen großen Schritt weiter gebracht hat, denn erstmals sind nun auch Schwarze ganz „offiziell“ als „Menschen“ anerkannt, und die „BRICS“, zu denen neben Brasilien, Russland, Indien & China auch Südafrika gehört – haben sich erstmals geschlossen GEGEN die aggressive NATO gestellt – das heißt, erstmals seit langer Zeit, ist der verlogene Westen in der MINDERHEIT.

        Es ist egal, ob die NATO tatsächlich den von unseren Macht-PSYCHOPATHEN herbeigesehnten Atom-Krieg entfesseln kann – denn spätestens DANACH – werden die LÜGEN der westlichen „Wertegemeinschaft“ uns allen als den dafür direkt „VERANTWORTLICHEN“ im Westen um die Ohren fliegen. Wir sind also derzeit in großer, geheuchelter Einigkeit auf einem völlig idiotischem SELBSTMORD-Kurs!

        Aber die große MEHRHEIT des Planeten hat unser schmutziges Spiel durchschaut – und DARUM sind einzelne große & starke Charaktere, wie die „Polizisten für Aufklärung“ & besonders Bernd Bayerlein, unsere ganz große Hoffnung, daß unsere DURCHGEKNALLTE & HOCHGRADIG GEISTESKRANKE NATO-FÜHRUNG DOCH NOCH MIT VEREINTEN KRÄFTEN ZUR VERNUNFT GEBRACHT WERDEN KANN.

        1. „Aber die große MEHRHEIT des Planeten hat unser schmutziges Spiel durchschaut…..“.

          Wie auch immer Sie mit rabulistischen Spitzfindigkeit und „großen“ Namen Ihre Gegenrede zu begründen versuchen – über „Jesus von Nazareth“, den einen Galileo, den anderen Julian Assange, den einzigen Michael Ballweg (was auch immer dieser in Ihrer Namensreihe zu suchen hat), Nelson Mandela – die Initiatoren, bei denen die Fäden zusammenlaufen, werden von Ihnen nicht (nie!) genannt. Das „schmutzige Spiel“ wird seit Jahrhunderten von denen gespielt, die mit ihrem Zins/ Zinseszinssystem nicht nur die Staaten des „westlichen Wertesystems“ in ihre Abhängigkeit gebracht haben, sondern auch die dem Zentralbankensystem hörigen sog. BRICS-Staaten Sie spielen alle ihren Part, sind alle Spielfiguren des „schmutzigen Spiels“.
          Und „Polizisten für Aufklärung“ sind m.E. auch nur Teil des Systems, immerhin gut zu wissen, dass es in den Reihen der sog. Exekutive „kritische Geister“ zu geben scheint.

          P.S. Mit der „lärmenden Großschreiberei“ gewinnen Ihre Kommentare keineswegs an Aussagekraft. …

    2. #Monika neu, DIE sind nicht ’staats’hörig. DIE sind unwissend!? Sind sie?
      „….. Die Bediensteten des Polizeipräsidiums Mittelfranken ……. „.

      DER spricht eben NICHT von ‚Beamten‘ (#hubi Stendahl, wie sie). DER weiß genau, dass er bei der Treuhand BRvonD angestellt (Bestellt- nicht Bestallt) ist.
      Dass die BRvonD KEIN ‚Staat‘ ist sollte eigentlich weitgehend bekannt sein. Auch, das es hier keine Demokratie gibt (#hubi Stendahl). Die Demokratie haben die Wähler alle 4 Jahre an Parteien abgegeben- und DIE handeln NUR für die Partei.

      Zum Thema – dass der Mann sich opfert, ist das eigenliche Thema. Gegen die Zwangsbeglückung, der, sogenannten, Polizisten kann auch der nicht ankommen. Da wird ein ‚Gericht‘ der BRvonD schon seine Meinung äussern; wie bei der Buntenwehr.
      Wenn DER über das System nachdenkt, und ein wenig recherchiert (nur, was ab 1945 passiert ist (SHAEF! Überleitungsvertrag/-verordnung, etc.)), müsste DER seinen Job hinschmeissen; und nicht dafür kämpfen.

    3. Ach, jetzt spielen Sie sich auf als Gutmenschen – wie sonderbar. „Dein Freund und Helfer! „

  2. Hat dies auf moneyjoker informiert rebloggt und kommentierte:
    Ja ja, die „POLIZEI“ dein Freund und Helfer. Weit gefehlt, schon lange nicht mehr. Aber recht hat er, der gute Mann. Alles Lug und Trug. Würde die Polizei ihre Arbeit richtig machen, wären die Kriminellen Bundesbanditen längst hinter Gittern.

  3. Wichtige Information zu diesem Thema:

    Die Pläne der NWO wurden heute auf der Seite State of the Nation veröffentlicht. Ich werde die Einleitung einstellen. Das Interview ist auf schwarzem Hintergrund, so dass eine flotte Übersetzung mit deepl.com nicht möglich ist, und das Interview ist lang, aber sehr informativ und nur schwer zu verdauen. EIN MUST READ!

    Zur Einleitung:
    Nur weil Sie den Boten nicht mögen, heißt das nicht, dass diese radioaktiven (das steht dort tatsächlich) GREAT RESET-Enthüllungen nicht wahr sind.
    Geschrieben am 17. Juli 2022 von State of the Nation

    BOMBEN HACK DER NWO GLOBALISTEN!
    Nie zuvor gesehene, eklatante Details
    des GREAT RESET aufgedeckt

    SOTN Editor’s Note: Leute, die folgenden hochgradig geheimen Informationen/Daten über die „nie zuvor gesehenen“ Details des Großen Reset sind so radioaktiv wie es nur geht. Wenn es eine Schlussfolgerung über diesen geplanten Übergang zu einer völlig dämonischen Neuen Weltordnung gibt, dann ist es die offensichtliche Tatsache, dass ein solch teuflischer Plan unmöglich auszuführen sein wird. Wahrlich, die unten dargestellten „eklatanten Details“ beweisen, dass die NWO-Kabale von Hardcore-Völkermördern und kriminellen Psychopathen bevölkert wird, die wild entschlossen sind, Satans Paradies auf Erden zu schaffen. Je mehr Patrioten sich dieser ruchlosen NWO-Agenda bewusst sind, desto leichter wird es sein, den ganzen verrückten Plan zu torpedieren; also verbreiten Sie bitte diesen Beitrag weit und breit – postwendend!
    http://stateofthenation.co/?p=124794#more-124794

      1. Sie können Punkt 1 streichen. Da war ich zu schnell. Traugott-Ickeroth hat es heute veröffentlicht; bin auf den Link gegangen und habe jetzt gemerkt, dass das nicht korrekt ist.

        „The article about the Supreme Court is misinformation. The quote is fabricated. Clearly somebody made it up and is promoting it because the same quote keeps coming back no matter how many times I deny it. The same article keeps reappearing.“

        https://leadstories.com/hoax-alert/2021/10/fact-check–supreme-court-has-not-ruled-that-the-covid-19-pathogen-is-not-a-vaccine-is-unsafe-and-must-be-avoided.html

        Das ist leider nicht das Erstemal das Traugott-Ickeroth Falschinformationen aufgessen ist. Werde diese Seite von meinen Quellen streichen.

        Tut mir leid für diese Fehlinformation.

  4. Abseits meines üblichen Geschreibsels von mehr als 120 Corona-Artikeln seit dem 24. Januar 2020 habe ich in „neutralem“ Umfeld unter der Überschrift „Wem nützt es?“ ein Corona-Denkmal gesetzt und mit zahllosen Links versehen, das sich direkt an Getestete, Maskierte und Gespritzte wendet – vorausgesetzt, sie leben noch ohne Antriebslosigkeit:
    https://www.BerneckiF.de/Gemeinde-Bad-Berneck

    Die tödliche Brisanz erschließt sich den Lesern erst, wenn sie den Links folgen. FF = Fiel Fergnügen beim Lesen! Am 13. Juli 2022 formulierte ich folgende Einsicht:
    Die Menschenfarm wird von Dunkelwesen betrieben, um Menschen und Tiere energetisch auszubeuten, ihre Energie zu ernten. Die eigentliche Matrix ist außerhalb der materiellen Dimension, aber ähnlich einer pyramidenähnlichen Struktur gibt es im sichtbaren Bereich Geheimgesellschaften, in denen sich die Befehlsempfänger und die Machthaber befinden, welche die Staaten, Konzerne und Zentralbanken steuern, wie man halt Marionetten steuert. Die Existenz dieser Menschenfarm wird geleugnet und durch vielerlei Desinformation der Lächerlichkeit preisgegeben.

    Die meisten Menschen sind herzlos und seelenlos, wie Zombies sind sie programmiert, mitzumachen, ohne etwas zu hinterfragen. Angst, Lügen und Täuschungen sind die Machtmittel, die hingenommen werden. Wer dies bezweifelt und dabei Einfluss auf Menschenmassen gewinnt, wird bekämpft oder sogar aus dem Spiel genommen.

    Auszug aus https://www.dz-g.ru/Die-weltweite-Taeuschung-durch-die-Kreative-Gesellschaft
    Wenn göttliche Schöpferqualitäten durch satanische Schöpferqualitäten ersetzt werden, dann liegt ein Götzendienst vor. Der Vater der Lüge beherrscht mit seinen geistigen und materiellen Dunkelwesen die Erde und die Menschheit. Diese Vorherrschaft kann nur durch Gott selbst gebrochen werden – zu seiner Zeit und auf seine Weise. Dazu bedarf es keiner menschlicher Aktivitäten und Ankündigungen.

    1. „Die CIA hat Scientology unterwandert, gekapert und verfälscht, weil Dianetik funktioniert.“

      Was die Seele dem Körper antut – ist nicht selten äußerst schmerzhaft. Deshalb hat die „Kreative Gesellschaft“ die Tabletten erfunden. Nicht nur geht damit die Bluthirnschranke auf und der Mensch wird ferngesteuert, der Schmerz über diese Art zu leben wird einfach ausgeblendet. Damit ist erklärt, warum die meisten Sklaven tief und fest schlafen.

      Nicht nur einzelne Menschen haben Lebensblockaden, es haben diese auch ganze Völker, wenn wir an Karl den Schlächter und das Jahr 777 denken. Mein Freund sagt: „Die mutigen ließen sich den Kopf abhacken, jetzt bedenke mal, von wem wir abstammen.“

      „Heiliger und mächtiger König Karl, ich Otto dein Gefangener, Banner über mehrere tausend Fähnlein, ich entsage dem Dienste des großen Wodan-Bilde auf dem Harzberge. Alle meine Landsleute und Kriegsknechte erklären sich zu Christen. All mein Besitztum und Recht ist in deinen Händen. Wir bitten dich, uns das Leben und die Freiheit zu schenken. Und wollen es halten bei Gott dem allmächtigen Vater, dem Sohn, und dem heiligen Geist. Wie wir es nun gelernt haben, auch sieh uns gnädig an König.“

      „Karl griff die Sachsen an und unterjochte sie in einem dreißigjährigen Vernichtungskrieg (772-804). Im Jahre 782 ließ er bei Verden an der Aller 4.500 Sachsen, die sich in ihrem verzweifelten Freiheitskampf hervorgetan hatten, an einem Tage hinmetzeln. Karl verbot bei Todesstrafe den Heimatglauben der Sachsen und setzte die landfremden schmarotzenden Mönche in ihren Klöstern über das Volk.“

      Unser Volk muss diese fest vernarbten Störfelder ansehen, den Schmerz erneut einmal fühlen und dann die Leiden entlassen. Wut ist verdrängte Kraft und Ohnmacht ist verdrängte Wut. Mit der Auflösung unserer Ohnmacht erlangen wir nach und nach unsere Kraft wieder zurück.

      1. Hallo „Ela“, vielen Dank, ein (wie ich finde) wichtiger Beitrag, dem ich 100% zustimme. Mit dem, was Sie im letzten Absatz schreiben, bin ich gedanklich (oder besser: seelisch) schon einige Zeit beschäftigt – WIE machen wir das? Wie kann man einen solchen Prozess anstoßen bzw. unterstützen? Haben Sie konkrete Ideen?

        1. Danke für Ihre Begeisterung. Ich finde, wir sind schon mitten drin. Jeder kann das tun, indem er in den Schmerz hineinatmet. Man kann ihn nicht künstlich herbeiführen. Das heißt, dass in der Situation nicht ausgewichen wird, die Aggression muss ausgehalten werden. Wie ist das gemeint?
          Wir können uns das alles weder schönreden, noch dürfen wir der Aggression weichen. Wir müssen die Wahrheit mutig aussprechen, das Echo, und wenn es Attacken sind, körperlich-brachial oder in abgefeimter Manier, einfach durchstehen. Aber diesesmal mit einem Anwalt, der Organisation „Der weiße Ring“ und so fort….

          Was, wenn sich eben die Energien wenden? Stellen wir uns vor: Die Dämonen verlassen in diesem Moment die Erde. Der Rest verliert eben seine Macht. Es ist offensichtlich, nur sie selbst haben es noch nicht bemerkt. Nicht einmal die offensichtlichen Anzeichen – immer noch feiern sie ihre dekadenten Spiele, die Musik hat längst aufgehört zu spielen! Es ist unsere Chance, mit echter Herzensenergie das Vakuum zu füllen, bevor deren Rausch vergeht.
          Die Situation erkennen. Den Schmerz ohne Betäubung durchstehen, das Richtige tun. Sich wehren. Nicht lethargisch sein, keine falsche Demut und Opferhaltung. Die hatten wir schon viel zu lange. Jetzt ist unsere Zeit. Wir reißen das Ruder herum. Jeder an seinem Platz. MUT kehrt zu uns zurück. Die Schwerter des Karl des Schlächter sind rostig geworden, die Arme der Lakaien schwach und desorientiert. Ihre Augen schwach und vernebelt. Wir jedoch haben ein Ziel, sehen den Weg klar vor uns – jetzt kommt der harte Teil: Durchhalten !!!

  5. Für viele Jahrzehnte – nach der großen Orgie der perversen Polizeigewalt im dritten Reich – erschien die Polizei vielen Bürgern als „Freund & Helfer“.
    DAS HAT SICH EINSCHLEICHEND GEÄNDERT!
    Und der Corona-MEGA-Betrug durch den „TIEFEN“, weil „Verbrecher-Staat“ – hat dem Ruf & dem Ansehen der deutschen Polizei den Rest gegeben – jetzt ist die Polizei nur noch ein verkommener Haufen von prügelnden Rowdies & charakterlosen Mitläüfern & Hehlern der Macht, also Dein „Feind & Helfer der MAFIA“
    Gäbe es nicht vorbildliche (Ausnahme-) Polizisten wie die „Polizisten für Aufklärung“ des Bernd Bayerlein – dann wäre Deutschland unrettbar verloren – so aber lebt wenigstens noch die Hoffnung auf bessere Zeiten!

    Aber ALLE deutschen Polizisten, die als feige Mitläufer eines inzwischen offen kriminell gewordenen, satanischen „Gesundheits-Systems“ im fremden AUFRAG von VÖLKER-MÖRDERN – ihre AMTS-EIDE, nach dem überwunden geglaubten NAZI-TERROR erneut WISSENTLICH verletzen – sollten die kommenden 80 Jahre lang mit ihrer Verhaftung & ihrer Anklage rechenen, so wie wir bis zum heutigen Tage immer noch sogar hundertjährige KZ-Bürokraten anklagen, vor die Gerichte ziehen & ÖFFENTLICH VERURTEILEN!

    1. #Kalle Möllmann, nun fassen sie sich mal. WIR in der Treuhand BRvonD machen gar nichts. und die ‚Polizisten für Aufklärung‘ sind Mitläufer.
      Warum werden in den kommenden 80 Jahren KEINER von Diesen angeklagt (ob verurteilt ist fraglich)?
      Weil die Alliierten, voran die VSAmis, uns bis 2099 nicht ‚verlassen‘ wollen.
      HIER, in der Treuhand BRvonD wird immer noch nach SHAEF ge-/verurteilt!
      https://freeassange.rtde.me/programme/der-fehlende-part/88629-deutschlandfrage-ist-nicht-geklaert-politikwissenschaftler/
      Hören sie sich Feneko an – dann überdenken sie, ob wir je wieder Freigeister sein werden.

  6. „Er“ – der Polizeipräsident – „habe die Plicht gegenüber seinen Bediensteten, die COVID – Impfung infrage zu stellen.“

    Ehre wem Ehre gebührt! Sie gebührt meines Erachtens nach Herrn Bayerlein, weil er sich für die Gesunderhaltung der Polizisten einsetzt.
    Vor gar nicht allzu langer Zeit wurden hierzulande Polizisten noch Schutzmänner genannt. Ihre Aufgabe war, Menschen vor Verbrechern zu schützen. Seit zwei WK haben sich gravierende Änderungen am medizinischen Sektor ergeben. Schleichend ging das vonstatten.
    Was vor WK1 Menschen in Deutschland noch vor Krankheit schützte, war nach WK1 plötzlich illegal. Warum?
    Und was 2022 Menschen nach Auffassung des Herrn Bayerlein gefährden könnte, soll sozusagen „Pflichtmedizin“für deutsche Schutzmänner sein?

    WÄHREND eines Krieges geht es nicht um Schutz des Gegners. Sondern es geht um dessen Vernichtung. Die Siegermächte inkl. Deep State sorgen dafür, daß manche Medizin plötzlich illegal ist. Warum? Weil sie das besiegte Volk so sehr lieben? Oder geht es um Steigerung der Preise für diese Medizin, um sich steuerfreie (!) Gewinne selber einsacken zu können ?
    COVID – Impfung ist wie der Schuß aus einer Waffe. Niemand FRAGT nach solcher Impfung auf dem Schwarzmarkt. Wer – außer Selbstmördern – verpaßt sich sowas selber? Wie gut, daß Herr Bayerlein seine Pflicht tut. Er ist ein Vorbild für uns Menschen.

    1. ZITAT @ Michael Wolff:
      „Ehre wem Ehre gebührt! Sie gebührt meines Erachtens nach Herrn Bayerlein, weil er sich für die Gesunderhaltung der Polizisten einsetzt.“

      Ja, so einfach können Courage, Charakter & Verantwortung in die RICHTIGE Richtung FÜHREN!

      1. „Sehr geehrter Herr Präsident, spätestens jetzt ist es an der Zeit, aktiv dazu beizutragen, diesem Wahnsinn die Stirn zu bieten.“

        (…)

        (Es ist hier der Impfwahnsinn gemeint. hl)

        1. Der „Impfwahnsinn“ hat politische Gründe, und Politik ist eine Machtfrage, womit Wissenschaft & Heilmittel zu tun haben. Diesem Wahnsinn die Stirn zu bieten, ist ein Gebot der Stunde.
          Weil Wahnsinn mit Macht verbunden ist, mein Hinweis auf ZWEI Arten Polizei in Deutschland. Eine ist ein machtloser zwerg. Andere ist die US Military Police in Rammstein.

  7. Ein guter Brief, aber vergebene Liebesmühe.
    Die Staatsdoktrin geht nur in einer Richtung, komme was wolle.
    Man kann sich nur Ausklinken, wenn man diesen Wahnsinn entkommen möchte.
    Würden die Einknicken, würde man sie fertig machen auf allen ebenen. Diese Angst treibt sie immer weiter in den Wahnsinn. Und um es zu vertuschen, wird sogar ein Konflikt in der Ukraine angezettelt mit samt der hausgemachten Energiekrise, damit der Fokus ja nicht auf ihre Fehler in der Plandemie zeigt.
    Wer glaubt, letzteres sei Zufall, glaubt auch an den Osterhasen.

  8. Ron Unz hat sich heute ueber die sog. „Anti-Vaxxer“ ausgekotzt und gab sich sehr mainstream anschmiegsam. Viele seiner Punkte sind leicht widerlegbar, aber ein Punkt ist doch wichtig. Wer heute – immer noch hauptsaechlich gefuehlsmaessig – gegen die Impfungen ist, sollte mindestens die gleiche Qualitaet der Argumente aufbringen, wie die Gegenseite.

    Die Hersteller hatten eine gerade mal so ausreichend grosse Studie gemacht, Groessenordnung 20.000 Geimpfte und 20.000 Kontrollgruppe. Fuer eine glaubwuerdige statistische Aussagekraft des Ergebnisses, haetten es jeweils ca. 3 Mal so viel sein muessen. Wenn man als Anti-Vaxxer nun mit Kleinstudien oder gar einer losen Ansammlung von Einzelfaellen argumentiert, wird man – oft zu recht – nur belaechelt. Diese Art der Argumentation schadet mehr, als dass sie nuetzt. Die Pro-Vax-Wissenschaftler haben ja ihr Handwerk nicht vergessen, und die wissen auch, dass sich niemand eine double-blind-Studie mit >200.000 Leuten leisten kann.

    Die Pro-Vaxxer stellen in den Raum, dass z.B. 3-4 Milliarden Menschen geimpft wurden, und nicht 1 Milliarde oder 300 Millionen nach der Impfung tot umgekippt sind. Fuer Langzeitschaeden gibt es ja die CDC, das PEI, RKI, usw., weil es deren Aufgabe ist, dies zu erfassen und notfalls Alarm zu schlagen. Und Langzeitschaeden muss man – es steckt schon im Wort – ueber lange Zeit erfassen.
    Nun kann man diesen Institutionen vorwerfen, aus Obrigkeitshoerigkeit ihren Job nicht richtig zu tun. Aber um das zu beweisen, muessen hunderte von Whistleblowern mit ueberpruefbaren Daten heraus treten. Eine erhebliche Uebersterblichkeit ist weltweit nicht nachzuweisen, und wer es trotzdem versucht, wendet aehnlich unlautere statistische Tricks an (z.B. nur Daten aus rapide alternden Gesellschaften uvm.), wie die Hersteller in ihren Studien.

    Aber gegen eine Impfpflicht zu argumentieren faellt recht leicht. Der einzige Claim der Impfstoffhersteller, nach vielen uebertriebenen Versprechungen, ist (noch!), dass Aeltere (v.a. Maenner > 80) und Immunsystemgeschaedigte weniger wahrscheinlich an einer Infektion sterben. Damit kann man keine allgemeine oder auch nur berufsgruppenspezifische Impfpflicht begruenden, wenn man rational argumentiert. Zugleich waehlen ueber 80% der Deutschen immer wieder die ‚Altparteien‘. Also warum sollten wir ausgerechnet bei diesem hochemotionalen Thema Rationalitaet erwarten???

    1. Wir müssen gar nichts beweisen. Ich zeigte den Dachverband der Sozialversicherungsträger an und die Datenschutzbehörde. Abgewiesen. Aber nie wieder eine Aufforderung bekommen. Sie tun nur so, es gehen ihnen die unwahren Argumente aus. Ich bekam keine Antworten von den beiden Einrichtungen , denn ich müsse zuerst meine Identität beweisen. Lachkrampf. Wenn die Wahrheit nur gesagt werden kann, indem sie meine Passnummer haben, dann ist es glasklar, dass sie keine Antwort HABEN !!! Lügen sind keine Antwort, also mussten sie sich mit einem Trick aus der Schlinge ziehen. Wenn SIE mich anschreiben, warum muss ich dann meine Identität angeben, um eine wahre Antwort zu bekommen ????

      Aussteigen aus dem verlogenen Karussell !!!

      1. ZITAT @ luisman:
        „Aber gegen eine Impfpflicht zu argumentieren faellt recht leicht“

        Ja, denn genau in denjenigen Branchen – WO DIE STAATLICHE IMPF-PFLICHT HERRSCHT – da FEHLEN plötzlich die Mitarbeiter!
        – Überall bei den Fluggesellschaften FEHLEN Piloten – weil JEDER Pilot auf der ganzen Welt – die Geschichte von Captain Robert Snow kennt!
        https://aktuelle-nachrichten.app/impfzwang-bei-airlines-geimpfter-pilot-erleidet-nur-minuten-nach-der-landung-herzstillstand/
        – Überall im Krankenhauswesen FEHLEN Plegekräfte – weil etwa ein Drittel die ZWANGS-Impfung ABGELEHNT hat – obwohl der existenzielle Druck einfach UNMENSCHLICH ist!
        https://www.stern.de/panorama/weltgeschehen/impfpflicht–ungeimpfte-pflegekraefte-erklaeren-ihre-weigerung–video–31718548.html
        Präsident Macron in Frankreich rudert schon wieder zurück – denn dem Gesundheitswesen droht OHNE die vielen UN-Geimpften der Kollaps – obwohl die ERPRESSUNG auch in Frankreich sehr radikal ist!
        (…)

    2. ZITAT @ luisman:
      „Ron Unz hat sich heute ueber die sog. „Anti-Vaxxer“ ausgekotzt“
      WO bitte ist der link – um IHRE Beschuldigung zu überprüfen – ich kenne Ron Unz seit Jahren als fairen & seriösen Reporter. Habe selbst noch niemals gesehen, daß er sich „auskotzt“?

      HIER zum BEWEIS – die Art von Bericht von Ron Unz – wie ich ihn kenne:
      https://www.unz.com/article/was-coronavirus-a-biowarfare-attack-against-china/
      Titel:
      „War der Corona-Virus ein BIO-WAFFEN-ANGRIFF auf China?“
      DAS steht im Vorspann:
      [Der folgende Text ist die Wiederveröffentlichung mehrerer langer und sehr detaillierter Kommentare eines nicht identifizierten angeblichen Experten für Biowaffen, die ursprünglich in einem kürzlich erschienenen Thread auf der Saker-Blogsite erschienen sind.]
      [Update: Eine Untersuchung deutet stark darauf hin, dass die Behauptungen des Autors bezüglich seines persönlichen Hintergrunds und seiner professionellen Expertise korrekt sind.]
      MERKE:
      Nicht alles, was Ron Unz veröffentlicht, stammt aus seiner eigenen Feder!

        1. DANKE für den link – Ron Unz scheint hin- & hergerissen – sagt aber auch, daß er mit dem Thema derzeit wohl eher überfordert ist . . . „Anti-vaxxers come in a wide variety of different types, and I’d be the first to acknowledge that some of their arguments seem perfectly reasonable.“

  9. Dieser Brandbrief und auch andere können nichts bewirken, weil das Corona-Narrativ in der überwiegenden Mehrheit der Bevölkerung, ca. 70 Prozent PLUS, in ihren Köpfen fest verankert ist. Dass der Angstporno wirkt, habe ich heute morgen in einer Kleinstadt, ca. 45.000 Einwohner, gesehen. In der langgezogenen Einkaufspassage sind meiner Meinung nach zu viele Leute maskiert herumgelaufen, in den Geschäften ist es dann noch etwas bedrückender.

    Von der Henry Makow Seite:

    Dies ist eine 2-3-tägige Stichprobe der „Top-Stories“ auf der „News“-Registerkarte von Facebook….Das ist es, was Millionen von Menschen in den letzten Tagen jeden Tag sehen.
    Armstrong weist in einem Artikel darauf hin, dass das Ziel für den Zusammenbruch des Sozialismus im Jahr 2023 fällig ist. Der Kommunismus fiel 1989, und nun sind wir 2023 an der Reihe.
    Dieses Ziel, 2023, hat sein Computer „Sokrates“ (KI) schon vor 40 Jahren anvisiert.
    Zum Artikel: https://www.armstrongeconomics.com/world-news/war/wwiii-is-not-worth-supporting-ukraine-in-a-land-grab/

    1. @ The Visitor
      „Dieser Brandbrief und auch andere können nichts bewirken, weil das Corona-Narrativ in der überwiegenden Mehrheit der Bevölkerung, ca. 70 Prozent PLUS, in ihren Köpfen fest verankert ist.“

      Oberflächlich gesehen scheint das zu stimmen. Aber wenn das so wäre, würde ich hier nichts mehr veröffentlichen und resignieren.
      Die Wirkung von richtigen Gedanken ist nicht nur daran zu messen, was durch sie gerade äußerlich erreicht werden kann. Gedanken sind geistige Kräfte, die auch in der Gedanken-Atmosphäre einer Gesellschaft ihre Wirkung haben und sie beeinflussen. Wie sich das auswirkt, kann man nie voraussagen.

      1. Die geistigen Kräfte haben in der aktuellen Situation keine bis wenig Wirkung, und man muss sich leider auf andere Kräfte verlassen. Alles hat seine Zeit und seine Berechtigung.
        Gonzalo Lira beschreibt die Situation in Europa meiner Meinung nach sehr treffend. Ich zitiere diese Passage aus dem weiter unten verlinkten Artikel:

        „…Gonzalo Lira hatte andere Dinge zu sagen.
        Dieser Winter wird der schlimmste sein, den Europa seit 1945 erlebt hat. Er erwartet, dass die afrikanischen und muslimischen Einwanderer randalieren werden. Sie sind die Kälte nicht gewohnt und werden ihre ungeheizten Wohnungen und miserablen Essensrationen nicht mögen.
        Es würde ihn nicht wundern, wenn in Europa ein Bürgerkrieg ausbricht. Er hat in Holland gelebt und sieht die holländischen Bauern als möglichen Brandherd für das, was kommen wird, wenn die Massen keine Heizung, keine Arbeit und kein Essen haben.
        Seiner Meinung nach sind die Europäer kollektiv wahnsinnig. Sie haben ethnischen Selbstmord begangen. In einer Generation wird die überwältigende Mehrheit der Kinder unter 18 Jahren entweder im Ausland geboren oder deren Nachkommen sein. Sie scheren sich nicht um britische und europäische Werte.

        Vor kurzem las ich von einer sehr kleinen Stadt in England, in der in den letzten 30 Jahren tausend britische Kinder von Muslimen vergewaltigt wurden. Die Polizei hat nichts unternommen. Ich bin ein Fan britischer Krimiautoren, aber diese moderne Polizeifarce ist verabscheuungswürdig. Ein Bürgerkrieg wäre eine Verbesserung.
        Gonzalo Lira sprach über sichere Orte zum Leben während eines gesellschaftlichen Zusammenbruchs. Er wies darauf hin, dass arme Länder ohne fortschrittliche Technologie nicht all die abscheulichen Überwachungsmaßnahmen durchführen können, die in den USA und Europa möglich sind. Ein weiterer Punkt ist, dass es an dem Ort, an dem man leben will, viel zu essen geben muss. Er mag Osteuropa. Ich denke, Odessa könnte ein großartiger Ort zum Leben sein, sobald die russische Armee es befreit hat. …“
        Ende des Auszugs

        Möge jeder seine Schlüsse daraus ziehen.
        https://henrymakow.com/2022/07/gonzalo-lira—cabalist-cockroaches.html?_ga=2.107036738.1701217735.1658154044-1350543159.1589032433

        1. „Die geistigen Kräfte haben in der aktuellen Situation keine bis wenig Wirkung, und man muss sich leider auf andere Kräfte verlassen. Alles hat seine Zeit und seine Berechtigung.“

          Sie denken zu kurz. Es ist nichts wichtiger, als die geistigen Kräfte höherer Wesen zu suchen. Sie halten sich um der Freiheit der Menschen willen zurück. Man muss ihnen entgegenkommen, wenn sie helfen sollen.

          „Nah ist und schwer zu fassen der Gott. Wo aber Gefahr ist, wächst das Rettende auch.“ (Hölderlin)

          1. „Nah ist und schwer zu fassen der Gott. Wo aber Gefahr ist, wächst das Rettende auch.“
            genau so ist es….

            Bei der Gelegenheit möchte ich nochmal auf den tapferen Herwig Dushek aufmerksam machen, eigentlich ist alles vorbereitet für die Neue Zeit, man muß es nur erkennen können.

            Herwig Duschek – Vortrag: „Die Kulturauferstehung durch die Gralsmacht …“ (I) – Teil 1

            https://www.youtube.coherwig

          2. ZITAT @ jul:
            “ eigentlich ist alles vorbereitet für die Neue Zeit, man muß es nur erkennen können“

            BINGO!
            Außerdem hilft es – wenn man SELBST eine Entscheidung trifft – auf WELCHE Seite man sich SELBST stellt!

        2. Warum widmen Sie Ihre Zeit einem Horrorszenario, bevor es eingetreten ist ?

          1. Seit dem über Hundert von den Objekten über meiner Stadt standen, wurden fotografiert, beschäftige ich mich damit, und ich sie jede Nacht und auch Tags über sehe. Äußerst spannende Sache, da hab ich das Staunen wieder gelernt, bin halt damit konfrontiert.

      2. Sehr geehrter Herr Ludwig! Die Gedanken sind meist mit fluktuierenden Gefühlen durchsetzt und haben vielleicht oft keine Durchschlagskraft. Die „Monatstugenden“ aus dem CG- Kalender * weisen in die wirksame Richtung, hier, bezogen auf den Herrn Bayerlein und Andere : Mut wird zu Erlöser- Kraft , sofern er ÜBEND VERSTÄRKT wird.
        * ursprünglich aus der Theosophischen Gesellschaft ?

    2. „Dieser Brandbrief und auch andere können nichts bewirken, weil das Corona-Narrativ in der überwiegenden Mehrheit der Bevölkerung, ca. 70 Prozent PLUS, in ihren Köpfen fest verankert ist.“

      Wenn Sie weiterhin alles wiederholen und damit noch festigen, dann haben Sie recht. Neue Gedanken erschaffen neue Ebenen. Dieses seichte „Spiel“ hinter uns lassen. Aus der Wahrnehmung das Gute herausholen und VERMEHREN. Jeder kann alles erreichen, das wurde oft bewiesen. DURCHHALTEN und die Gedanken auf neue, gangbare Wege lenken. DANKE.

      1. Ich hatte auch geschrieben „Alles hat seine Zeit und seine Berechtigung.“
        Denken Sie mal darüber nach.

        1. Manchmal hilft ’ne kleine Pause . . .
          Wenn Sie gerade beim SORTIEREN sind – mitten in der zugemüllten Wohnung eines geisteskranken MESSI’s – dann klingen Ihre Sätze wie Hohn: „Alles hat seine Zeit und seine Berechtigung.“
          „Denken Sie mal darüber nach.“

          In der Messi-Wohnung müssen Sie geistig STABIL bleiben & im Rekord-Tempo die wenigen GUTEN & WICHTIGEN Dinge erkennen & retten – während Sie OHNE Fehl & Tadel & in Rekordzeit, die 90 Prozent PLUS in den Müll-Container AUSSORTIEREN müssen!

          DAS ist in etwa die derzeitige Aufgabe von AUFKLÄRERN aller Art – die in der heutigen Zeit, retten wollen was zu retten ist – OHNE sich vom materiellen & vom geistigen Müll überwältigen zu lassen!

  10. was ist hier mit „Dienstherr“ gemeint??????????????? Der Steuerzahler ist der Dienstherr und kein Politiker!!!

    1. Fallen Sie bitte nicht auf diesen Trick des Steuerzahlers herein. Die Umlagen müssten direkt von der Wirtschaft zurück gehen an die Widmung. Dass diese zuerst dem Lohn des Erwerbstätigen hinzugefügt und wieder abgezogen werden, ist Schwindel, der uns täuschen und trennen soll !!!!

  11. Wenn sich der Wahn(sinn) bereits hinter der Stirn eingenistet hat – und das muss nach der langen „Suggestivbehandlung“ durch Politik, Medien und sog. (bezahlten) Experten bei weiten Teilen der Bevölkerung, wie auch bei den zur Exekutive zählenden Behörden registriert werden – wird diesem (Wahnsinn) nicht durch einen Brief Einhalt geboten werden können. Man hat seitens der Initiatoren der „Pandemie“ alle Register der Beeinflussung wie auch der repressiven Mittel gezogen bzw. angewandt, um zum Ziel zu kommen. Verängstigung und Verblödung wird demjenigen gewahr, der versucht im Gespräch die eingeimpften Glaubenssätze in Frage zu stellen, mitunter schlägt einem auch Hass entgegen. Das Eingetrichterte ist zur maßgebenden Wirklichkeit geworden. Von einem Mitglied der offensichtlich durchweg gebrieften Funktionseliten – in diesem Falle ein Polizeipräsident – eine Abkehr von oktroyiertem Handeln zu erwarten, wird nicht gelingen.

    1. HIER zeigt Dr. Paul Craig Roberts aus der alten Reagan-Regierung den Damen & Herren von der Medi-Zynik-MAFIA die Rote Karte!
      ZITAT @ Dr. Paul Craig Roberts:
      „Nur ein Vollidiot vertraut den Gesundheitsbehörden
      19. Juli 2022
      Nur ein totaler Narr traut den Gesundheitsbehörden
      DARPA und NIH haben weitere absichtlich ausgelöste Pandemien für uns auf Lager.
      Das Ausmaß der Kriminalität der US-Regierung, der Gesundheitsbehörden, der Krankenhäuser und von Big Pharma ist unvorstellbar. Die Covid-Inszenierung ist der schlimmste Akt der organisierten Kriminalität in der Weltgeschichte. Was wir erleben, ist ein satanischer Angriff auf Gottes Schöpfung des menschlichen Lebens. Die Ärzteverbände, die Gesundheitsämter, die Krankenhäuser, die Universitäten, die Pharmakonzerne, die Medien und die Demokraten sind die Verbündeten Satans.“(Ende Zitat)
      https://www.bitchute.com/video/Bz4tc1s5qa0A/
      Titel:
      „Corona: Lies & Crimes with Dr Peter McCullough“ (41:35 min)
      HIER die staatlichen US-Verbrecher-Organisationen – denen Dr. Paul Craig Roberts – VORSATZ & VÖLKERMORD unterstellt!
      https://www.nih.gov/news-events/news-releases/nih-darpa-fda-collaborate-develop-cutting-edge-technologies-predict-drug-safety

  12. Bitte die VerfasserInnen sofort aus dem Beamtenverhältnis entlassen!!…So einen Müll zu verbreiten…einfach unwürdig…

  13. Die wahre Wahrheit bezüglich Corona: Statistiken, Schaubilder für alle wichtigen Aspekte:
    „Metastudie Corvox“ http://vox7.org/ccs/
    – in Rechtsstreiten, Anträgen und Diskussionen als Beweismittel verwendbar –

    Corona und Totalitarismus – abstrakte Analyse – Soziologie des Totalitarismus:
    http://vox7.org/cct/

    Corona / Impfstoffbestellungen, Investigativ-Bedarf:
    wie vor, aber: /ccv/

  14. Bernd Bayerlein hat die C-Fakten zusammengetragen und weitergeleitet. Wird er es akzeptieren, im Falle einer Nichtreaktion seines Chefs im Polizeipräsidium Mittelfranken, und auf dessen Ebene bleiben, oder wie wird seine Reaktion sein? Wo ist der Punkt, an dem die Polizisten für Aufklärung e. V. ihren Status erkennen? „Handlanger im System.“ Verrichter der Drecksarbeit an allen Fronten. Polizisten haben keine Versicherung auf Dienstausfall durch Verletzung !!!

  15. @ Möllemann > Schaust Du HIER: Vergessen Sie es, das was ich sehe sind keine Satelliten, da sie Richtungswechsel vollziehen, Satelliten haben immer eine Umlaufbahn in eine Richtung auf denen sie sich bewegen.

    (Bitte keine weitere Entfernung vom Thema. hl)

    1. Hallo jul,
      da Sie selbst nach Jahren der „Beobachtung“ – nicht einmal meinen Namen fehlerlos erkennen & wiedergeben – fällt es mir schwer, Ihre Himmels-Beobachtungen als bare Münze zu nehmen.
      In diesem Artikel geht es aber um den sauberen Umgang der Polizei mit der Wahrheit & mit den geltenden Gesetzen – HIER sollten wir also mit der allergrößten Sorgfalt vorgehen – und vorbildlich mit Zeugen & Beweisen arbeiten, wenn wir denn hoffen, durch unsere AUFKLÄRUNG, die Lage im Land für die ausgeschlafenen Polizisten zu verbessern.
      Merke:
      Auch Polizisten sind Menschen!

  16. ZITAT @ „Polizisten für Aufklärung“, Bernd Bayerlein:
    „4,1 Prozent der Geimpften hatten so heftige Impfreaktionen, dass sie sich in ärztliche Behandlung begeben mussten“

    Dieser niemals zuvor dagewesene Impf-Skandal – wird von den Dienstherren & Dienstherrinnen auf höchst ungesetzliche Art & Weise unter den Teppich gekehrt & UNTERDRÜCKT – sodaß man inzwischen von KRIMINELLEM VORSATZ der politisch in die Irre geleiteten Polizei-Führung sprechen muß!

    HIER nun das „WHO IST WHO“ der führenden & anerkannten Wissenschaftler dIeser Welt, zu diesem Thema des organisierten BIO-TERRORISMUS – der unsere Politik & Beamtenschaft bisher ganz offensichtlich ÜBERFORDERT- so daß Herr Bayerlein bei seinem Kampf für die AUFKLÄRUNG der Wahrheit & für die den deutschen Gesetzen entsprechende Vorgehensweise bei diesem GRÖSSTEN VERBRECHEN ALLER ZEITEN, ALLES an internationalen ZEUGEN & BEWEISEN zur Verfügung hat, um die Kriminellen aus ihren Ämtern zu jagen & vor Gericht zu bringen:
    https://planetlockdownfilm.com/full-interviews/

    Viel Geduld & viel Glück!

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: