Babys im Fadenkreuz der Impfung

Offizielle Sterblichkeitszahlen, die auf der Grundlage von Daten aus 29 europäischen Ländern zusammengestellt wurden, zeigen, dass seit der ersten Zulassung des Impfstoffs Covid-19 für Kinder durch die EMA (EU-Arzneimittel-Behörde) wöchentlich eine steigende Zahl von Todesfälle bei den 0-14-Jährigen zu verzeichnen ist. Nach der EMA-Zulassung der Covid-19-Injektion für Kinder ab 5 Jahren sind die überzähligen Todesfälle bei Kindern im Vergleich zum Durchschnitt der Jahre 2018 bis 2021 im gesamten Jahr 2022 um 755 % gestiegen. Dessen ungeachtet hat kürzlich die EMA für zwei Corona-Impfstoffe sogar eine Freigabe-Empfehlung für Babys ab 6 Monaten erteilt. Was für eine organisierte Kriminalität ist das? – Nachfolgend eine Stellungnahme der „Mediziner und Wissenschaftler für Gesundheit, Freiheit und Demokratie“. (hl)


Babys im Fadenkreuz der Impfung

von Sabine Escucha Schneider

 Presse Mediziner und Wissenschaftler für Gesundheit, Freiheit und Demokratie (MWGFD)

Ein Aufschrei ging durchs Netz als eine Kinderarztpraxis auf ihrer Webseite schrieb, dass man dort nur geimpfte Babys ab 6 Monaten behandeln wolle. Was war passiert? Die EU Arzneimittelbehörde EMA hat kürzlich für zwei Corona-Impfstoffe eine Freigabe-Empfehlung für Babys ab 6 Monaten erteilt. Tausende von Lesern bezogen wohl die Vorgabe der Praxis auch auf die Corona-Impfung
und schrieben empörte Kommentare. Innerhalb kürzester Zeit wurde die Lesart bezüglich Baby-Impfung auf der Kinderarzt-Webseite abgemildert.

Immerhin gibt es hierfür derzeit keine Empfehlung der STIKO (Ständige Impfkommission), die Entscheidung der STIKO steht noch aus. Die Kontroverse aber ist losgetreten. STIKO Chef Mertens bezeichnete Corona inzwischen als „endemische“ Infektion, also eine nur in bestimmten Regionen in gleich bleibenden Erkrankungszahlen auftretende Infektion, bei einer Pandemie ist die Ausbreitung weltweit.1 Er als Vater würde die Impfung eines 7-jährigen Kindes nicht empfehlen.2

Ein Blick auf die Statistik der Übersterblichkeit bei Kindern zeigt uns, dass die schrittweisen Lockerungen der EMA-Zulassung, erst für Kinder ab 12 Jahren, dann ab 5 Jahren zeitgleich einherging mit einem Anstieg der überzähligen Todesfälle von Kindern um 755 %! (siehe Euromomo)3. Jedwedes Drängen auf Corona-Impfung erscheint in diesem Zusammenhang höchst kriminell.
Auffällig ist derzeit, dass überhaupt eine kritische Diskussion Eingang in einen Teil der üblichen Medien gefunden hat. So verließen sogar die öffentlich-rechtlichen Sender in ihren Dokumentationen ARD (20.10.22), ARTE (18.10.22) und MRD (14.10.22) ihre Verleumdungshaltung. Das ist neu. Und überfällig.

Was sagen die Mediziner und Wissenschaftler der Initiative MWGFD dazu?

Diese Initiative hat von der ersten Sekunde an vor den neuartigen, unzureichend geprüften mRNA-Impfstoffen gewarnt. Einer der anerkanntesten und erfahrensten Mikrobiologen der Welt, Prof. Sucharit Bhakdi, erklärte früh, warum schädliche Auswirkungen zu erwarten sein würden und warnte eindringlich vor dieser Impfung. Heute, zweieinhalb Jahre nach Beginn der sogenannten Corona-Krise Anfang 2020 wissen wir sehr genau, wie recht er hatte. Das Virus selbst hat zwar nicht das Gesundheitssystem zum Zusammenbruch gebracht, aber die Maßnahmen zeigen immer mehr ihre katastrophalen Auswirkungen.
So rächt sich jetzt bitter, dass eine mRNA-Impfung nicht wie bisher bei Arzneimitteln üblich, sorgfältig getestet wurde, sondern, dass im Gegenteil alle, aber auch alle bis dahin gültigen Arzneimittel-Sicherheitsrichtlinien willkürlich über Bord geworfen wurden. Sodass alle Menschen, die seither die Corona-Impfung bekommen haben, Teil eines Experiments wurden, also streng genommen Studienteilnehmer sind. Das wird wohl nur den wenigsten so klar gewesen sein. Immer klarer hingegen fallen die fatalen Impf-Nebenfolgen ins Auge.

Aktuelles Wissen über die Wirkung genbasierter „Impfstoffe“

Der Körper bekommt, anders als bei herkömmlichen Impfstoffen, nicht ein inaktiviertes Virus gespritzt, sondern nur die Erbinformation für die Herstellung des Erkennungsmerkmals eines Corona-Virus, nämlich des Stachelproteins (Spike-Protein). Damit werden die Körperzellen dazu gebracht, dieses Stachelprotein selbst herzustellen, so dass das Immunsystem daran den Feind erkennen soll und Antikörper gegen das Corona-Virus entwickeln möge. Wenn ein Corona-Virus in unseren Körper eindringt, erkennt unser Immunsystem den Eindringling und zerstört das Virus als auch von ihm befallene Zellen.

Mit der Impfung aber werden völlig gesunde Körperzellen dazu gebracht, das Merkmal eines Eindringlings an ihrer Oberfläche zu zeigen. Sie sind fälschlicherweise damit als fremd markiert und werden vom Immunsystem zerstört. Der Bauplan für das Spike-Protein ist in kleine Fettkügelchen gebettet, diese gelangen zuerst ins Blut, die innere Gefäßwand wird als erstes geschädigt, das führt zu Gerinnseln und ermöglicht auch den Übertritt in alle möglichen Organe.4

So kommt es schnell zu den gefürchteten Hirnvenenthrombosen, Schlaganfällen, Herzinfarkten, Herzmuskelentzündungen, aber auch zu neurologischen Zuckungen und sonstigen Schädigungen im Körper, vor allem in den Immunzellen der Lymphknoten selbst. Die weltweiten Statistiken für die Nebenwirkungen und Todesfälle sind erdrückend.5
Eine Übersterblichkeit wurde in Deutschland nicht unter Corona beobachtet, sondern erst seit Beginn der Impfungen.6 Mittlerweile ist bekannt, dass die Corona-Impfungen nicht vor Ansteckung schützen, auch nicht vor der Weitergabe des Virus, nicht einmal vor schweren Krankheitsverläufen.
Deren Häufigkeit war sowieso nicht so groß, wie uns die Panikmache weismachen wollte.

Fazit

In unseren Augen ist es daher kriminell, bei dieser Datenlage die vorläufige Zulassung der betreffenden mRNA-Impfstoffe in eine ordentliche umzuwandeln. Nun sollen die bis vor kurzem noch als experimentell geltenden Impfstoffe auch noch Babys ab 6 Monaten verabreicht werden! Nach der EMA-Empfehlung gilt die Zulassung für die Babys nur noch als reine Formsache.

Die massive Propaganda und Nötigung zur Impfung betrachten wir ebenfalls als ein Verbrechen an der Menschheit, denn Todesfälle im Zusammenhang mit der mRNA-Impfung sind bereits durch das Paul-Ehrlich-Institut anerkannt. Geradezu pervers erscheint die Verharmlosung, wenn Pflaster mit Marienkäfern oder Glückskleeblättern auf die Einstichstelle geklebt werden oder Impf-Spielzeug für unsere Kleinsten im Supermarkt erhältlich ist.7  Dieser „Pieks“ ist lebensgefährlich. Die schockierenden Fakten liegen auf dem Tisch. Keiner kann heute mehr sagen, er habe es nicht gewusst.

Es ist daher auch völlig inakzeptabel, dass eine Kinderarztpraxis zur Impfung drängt oder gar nötigt. Ärzte müssen ihren ärztlichen Eid / ihr Gelöbnis befolgen, und so steht es auch in ihrer Berufsordnung. Das bedeutet, sie dürfen zu allererst ihren Patienten nicht schaden, sondern sollen ihnen bei der Heilung helfen.

An dieser Stelle möchten wir an alle Kollegen appellieren, die ausdrücklich in § 2 ihrer Berufsordnung verbrieften Rechte auch ausüben. Sie müssen und dürfen sich nicht zum Handlanger von Nicht-Ärzten und politischen Interessen machen. Ihnen allen kommt dieser Tage eine wichtige Rolle zu, schützen Sie die Menschen, die bei Ihnen Hilfe suchen.

Kinder waren zu keinem Zeitpunkt der sogenannten Corona-Krise besonders gefährdet, durch Sars Cov2 zu erkranken. Dies wurde vor kurzem noch vom Gesundheitsministerium für Kinder unter 5 Jahren bestätigt. Ihr Immunsystem befindet sich noch in der Entwicklung. Deswegen ist es sinnlos und unnötig gefährlich, ihrem Immunsystem diese Arbeit abnehmen zu wollen. Sie brauchen sozusagen auch Erkrankungen, damit ihr Immunsystem lernt und gesund und stark wird. Das trifft natürlich in besonderem Maße für Babys zu, die ja auch durch die Muttermilch beste Immunabwehr noch aufbauen. Diese Mechanismen sind so alt wie die Menschheit. Und nun wollen Regierungen und Pharmakonzerne besser sein als der liebe Gott?

Impfungen machen nur Sinn für wirklich sehr lebensgefährliche Erkrankungen mit hohen Todesraten wie z.B. Tollwut oder Ebola. Die Eltern werden völlig zu Unrecht verunsichert und sie sollten angesichts der Datenlage keinesfalls ihre Kinder, schon gar nicht Babys mit den unzureichend geprüften mRNA-Impfstoffen impfen lassen. Auch die anderen Impfstoffe sind in Laufe der Jahre durch problematische Hilfsstoffe immer schädlicher geworden (siehe auch
http://www.childrenshealthdefense.org), sodass eine Befürwortung nicht vertretbar ist. Erwachsene sollten diese Dinge beurteilen können, aber Kinder haben gleich gar keine Chance mehr, wenn ihre Eltern selbst hilflos sind. Wir stellen Ihnen deshalb bestmöglich alle notwendigen Informationen zur Verfügung, damit Sie immer eine selbstbestimmte, verantwortliche Entscheidung treffen können.

Eine Frage stellt sich allerdings noch: Sollte dieser Kinderarztpraxis-Vorstoß vielleicht sogar ein Versuchsballon sein? Frei nach dem Motto, was schon Jean Claude Juncker während seiner EU-Amtszeit sagte: Wir machen etwas, dann warten wir die Reaktion ab. Wenn keine kommt, machen wir einfach weiter. Gut, dass es schon diese massive Reaktion im Netz gab und übliche Medien ins Wanken kommen. Jetzt sind Ärzte, Eltern, Journalisten, Richter gleichermaßen gefordert, einen Riegel vorzuschieben.

Verhalten Sie sich verantwortlich, ihr Kind ist kein Versuchstier. Finger weg von mRNA-Impfungen.

———————————
1  https://www.br.de/nachrichten/deutschland-welt/stiko-chef-corona-ist-mittlerweile-endemisch,TLTQjSW
2  https://www.welt.de/politik/deutschland/article235410332/Stiko-Chef-wuerde-sein-Kind-derzeit-nicht-impfen-lassen.html
3  https://uncutnews.ch/warum-sind-die-todesfaelle-bei-kindern-in-europa-um-755-gestiegen-seit-die-ema-den-covid-impfstoff-fuer-kinder-zugelassen-hat/
4  Prof. Dr. Sucharit Bhakdi. Erläuterung zur Wirkung der mRNA-Impfung: https://www.bitchute.com/video/xp5iPmRQyzFq/
5  www.mwgfd.de/2021/11/aufruf-zur-verteilung-dieses-mwgfd-d4ce-und-aefa-informationsschreibens-haftungsbescheid-an-aerztinnen-und-aerzte-sowie-behoerdenleiter
Comparison of hospitalizations and deaths from COVID-19 2021 versus 2020 in Italy: surprises and implications [version 1; peerreview: 2 approved] (https://f1000research.com/articles/10-964/v1)
www.canadiancovidcarealliance.org
6  Christof Kuhbandner and Matthias Reitzner, Excess Mortality in Germany 2020-2021, https://osf.io/v62dw
7  https://www.aldi-nord.de/angebote/aktion-mo-24-10/rollenspiel-set-1011410-0-0.article.html

46 Kommentare zu „Babys im Fadenkreuz der Impfung“

  1. Zur Benutzug von Euromomo ein Tipp:
    immer die Daten der letzten zwei, drei KWs abschneiden, da diese Werte falsch sind, falsch sein müssen, da noch nicht vollständige Erfassung. Aktuell also etwa bis KW 40 glaubwürdig.

    Ich habe auch schon vor längerem beobachtet, dass wir zB bei Euromomo[.eu] (dort bei „graphs-and-maps“) sichtbar, seit etwa KW 27 in 2021 ein nie dagewesenes erschreckendes Phänomen beobachten müssen: die Übersterblichkeit ist seit da fast vollständig durchgängig (minimaler Einschnitt KW 21 in 2022) dauerhaft[!] im Exzess!

    Wenn man die Vorjahre ansieht, also 2020, 2019, … bis 2017, so waren immer nur kurzzeitige Exzesse, nämlich im Winter, typisch. Nun ist der Exzess praktisch Dauerzustand seit Mitte 2021, also völlig atypisch seit über einem Jahr praktisch durchgängig Dauerübersterblichkeit. Und wo ist der Alarm in den Medien, bei den Verantwortlichen, bei den Politikern auf dieses eindeutige, objektive, unübersehbare Signal hin?

    1. ZITAT @ Albrecht Storz:
      „Und wo ist der Alarm in den Medien, bei den Verantwortlichen, bei den Politikern auf dieses eindeutige, objektive, unübersehbare Signal hin?“

      Weil dieser GEHEIME Versuch des VÖLKER-MORDES, mittels der als mRNA-Gen-Therapie GETARNTEN, schleichenden Vergiftung der Völker aus AMERIKA stammt – die ja die militärische Besatzung Deutschland’s, seit der im Mai 1945 erfolgten „bedingungslosen Kapitulation“ unserer Mütter & Väter nimals wieder beendet haben – trauen sich deutsche Regierungen als vermeintliche „Verlierer“ dieses vor 77 Jahren beendeten Krieges Deutschland’s gegen den Rest der Welt, immer noch nicht wieder, gegenüber diesem herrschsüchtigen & kriegslüsternen Amerika eine EIGENE Meinung zu haben.
      Und weil HINTER den Fassaden ganz andere Leute dieses Amerika in den letzten 200 Jahren bereits in 219 KRIEGE gesteuert haben – schauen Sie sich mal diese Liste dieser GEHEIMEN „Führer“ hinter den Fassaden an – die wir HIER gemeinsam aus ihren feigen Verstecken an’s helle Tageslicht zerren, denn Medien, Verantwortliche & Politiker dienen ganz anderen Herren, als wir GLAUBEN sollen, aber diese ECHTE Wahrheit wird in den von Ihnen genannten Kreisen gerne „WEGGELASSEN“!
      https://www.kla.tv/23990
      Titel:
      „Weltgefahr: Höchstgrad-Freimaurerei“

      1. DANKE dafür, dass auch Sie die anti-COVID-„Impfungen“ mit mRNA-Injektionen – endlich zutreffend – als „Völker-Mord“ bezeichnen! Und ALLE die dabei aktiv mitmachen, also Politiker, Journalisten und amtliche Gesundheits-Funktionäre sowie so ziemlich alle Ärzte sind noch immer aktive „Mordgesellen“! Dass die EMA und die STIKO ganz schlimme Mit-TÄTER sind, sei noch angemerkt!
        Und falls noch immer viele nicht wissen – wollen -, WER und WAS „dahinter steckt“, sei noch der EUGENIKER und Milliardär Bill Gates namentlich genannt, der die WHO – eine private Organisation – ebenso „im Sack hat“ wie die allermeisten zuvor Benannten!

        Und wer – wie auch Bekannte von mir – noch immer „nicht daran glauben kann“, dem kann ich nur noch möglichst viele mRNA-BOOSTER-Shots empfehlen und besonders VIEL GLÜCK wünschen! Denn gegen Dummheit ist noch immer „kein Kraut gewachsen“!

        1. @Rodolfo
          Dem kann ich nix mehr hinzufügen – sehe ich auch so. – Sogar etliche Naturheilärzte und -ärztinnen und HeilpraktikerInnen sind dem verfallen, sind angeblich oder tatsächlich selbst gespritzt und spritzen selbst in ihren Praxen, was das Zeug hält .- Es gibt nur noch wenige standhafte NichtspritzerInnen unter ihnen. –
          Unfassbar – genauso unfassbar, wieviele Leute jeglichen Ausbildungsgrades bis hin zu Akademikern, die sich ja sehr oft für über allen Nichtakademikern stehend wähnen, noch immer in dieser m. E. Paranoia hängen und den ganzen unlogischen Sch.iß – muss ich mal so sagen – nachplappern und noch immer z. B. meinen, wegen den Ungespritzten müssten sie die M.ske tragen, auch wenn es schon längst offiziell ist, dass sich die Gespritzten genauso anstecken und andere Gespritzte wie Ungespritzte anstecken können. – Dann fällt ihnen nur noch immer wieder das Argument des angeblich milderen Verlaufs ein. – Dass sie nach der Spritzung ja nicht wissen können, wie es ihnen ohne Spritzung ergangen wäre, das berappeln die nicht. – Ich habe kürzlich mal in einem privaten Gespräch das und anderes mal einem Anwalt erklärt, der sich trotzdem seinen 4. Pieks abgeholt hat in naturheilärztlichen Praxis.

          Man hat wirklich den Eindruck, die P.ranoia hat ihren gesunden logischen Menschenverstand außer Kraft gesetzt.
          Bei solch‘ Renitenten, die vermutlich immer noch die Spritzpflicht verlangen in ihrer eigenen Paranoia bin ich mittlerweile auch hochgradig versucht, denen die letzte Konsequenz ihrer eigenen Spritzerei zu wünschen – ich gebe es aber dann an höhere geistige Mächte ab, darüber zu entscheiden.

          Meines Erachtens.

  2. Zensur und Unterdrückung der Covid-19-Heterodoxie: Taktik und Gegentaktik
    Yaffa Shir-Raz, Ety Elisha, Brian Martin, Natti Ronel & Josh Guetzkow
    Zusammenfassung

    „Das Aufkommen von COVID-19 hat zu zahlreichen Kontroversen über COVID-bezogenes Wissen und Politik geführt. Um der gefühlten Bedrohung durch Ärzte und Wissenschaftler zu begegnen, die die offizielle Position der staatlichen und zwischenstaatlichen Gesundheitsbehörden in Frage stellen, sind einige Befürworter dieser Orthodoxie dazu übergegangen, diejenigen zu zensieren, die abweichende Ansichten vertreten.
    Ziel der vorliegenden Studie ist es, die Erfahrungen und Reaktionen von hochqualifizierten Ärzten und Wissenschaftlern aus verschiedenen Ländern zu untersuchen, die aufgrund ihrer Veröffentlichungen und Erklärungen zu COVID-19, die die offiziellen Ansichten in Frage stellen, Ziel von Unterdrückung und/oder Zensur wurden. Unsere Ergebnisse weisen auf die zentrale Rolle hin, die Medienorganisationen und insbesondere Unternehmen der Informationstechnologie bei dem Versuch spielen, die Debatte über die COVID-19-Politik und -Maßnahmen zu unterdrücken. In dem Bemühen, alternative Stimmen zum Schweigen zu bringen, wurde nicht nur auf Zensur zurückgegriffen, sondern auch auf Unterdrückungstaktiken, die den Ruf und die Karriere von abweichenden Ärzten und Wissenschaftlern schädigten, unabhängig von ihrem akademischen oder medizinischen Status und unabhängig von ihrem Ansehen, bevor sie eine gegenteilige Position zum Ausdruck brachten.
    Anstelle einer offenen und fairen Diskussion haben Zensur und Unterdrückung wissenschaftlicher Meinungsverschiedenheiten schädliche und weitreichende Auswirkungen auf Medizin, Wissenschaft und öffentliche Gesundheit.“
    https://link.springer.com/article/10.1007/s11024-022-09479-4

    1. Diese Diskussion führt uns nicht weiter. Ärzte kennen in der Regel nur eine Seite der Impfgeschichte. Die andere Seite wird ausgeblendet, unterdrückt und zensiert und ggf. in das Gedächtnisloch der Menschheit abtransportiert.
      Die Prophetie sagt der Ärzteschaft ein unschönes Schicksal voraus. Vielleicht auch aus diesem Grund, ist die Ärzteschaft unbewusst ahnend, was ihr Schicksal sein könnte, verdammt, die Wahrheit zu unterdrücken und zu leugnen.
      Aber seinem Karma entkommt man nicht.

      Babys zu impfen bedeutet meiner Meinung nach dass gottgebene Immunsystem „auszulöschen, in dem Sinne, dass es keine Chance hat sich zu entwickeln und wir nach Harari „hackbare Seelen“ werden/sind. Der Mensch wird nach den Vorstellungen Satans geschaffen, so die globale satanische Elite.
      Wie Dr. J.M. Peebles so treffend im Jahre 1900 über Impfungen sagte „… Sie (die Impfungen) ist der kühnste und pietätloseste Versuch, die Werke Gottes zu verunstalten, der seit Jahrhunderten unternommen wurde. … „

    2. ZITAT @ Yaffa Shir-Raz, Ety Elisha, Brian Martin, Natti Ronel & Josh Guetzkow:
      „Anstelle einer offenen und fairen Diskussion haben Zensur und Unterdrückung wissenschaftlicher Meinungsverschiedenheiten schädliche und weitreichende Auswirkungen auf Medizin, Wissenschaft und öffentliche Gesundheit.“

      Schauen Sie sich einfach nur mal an, WER da „Zensur und Unterdrückung“ ausübt – also WER GENAU HINTER DER ZENSUR & UNTERDRÜCKUNG STECKT – dann erkennen Sie, daß diese „Zensur und Unterdrückung“ aus den höchsten Etagen der GEHEIMEN Macht-Zentralen der Vereinigten Staaten von Amerika kommt, die laut Ex-Präsident Trump komplett vom „deep state“ der Obama/Clinton/Biden-MAFIA unterwandert & laut Dr. Paul Craig Roberts bereits durch einen UMSTURZ von innen heraus, unrettbar zerstört worden sind!
      https://www.veteranstoday.com/2022/11/01/the-huge-and-shady-zuckerberg-plot-facebook-has-ex-cia-agents-censoring-you/?mc_cid=b063c550bf&mc_eid=38fa3e519f
      Titel:
      „Das riesige und dubiose Zuckerberg-Komplott: Facebook lässt Dich von Ex-CIA-Agenten zensieren“
      HIER die Details der Unterwanderung der Institutionen:
      https://qlobalchange.substack.com/p/faschismus-alarm-das-dnc-hat-das
      Titel:
      „FASCHISMUS-ALARM: Das DNC hat das DHS/FBI zur Einmischung in die 2020-Wahl instrumentalisiert“

      Meine bescheidene Meinung:
      Da in Amerika die Aufgeklärten & die Corona-Staats-Gläubigen sich scheinbar in etwa die Waage halten & Präsident Biden irrwitzige Summen in den Ukraine-Krieg pumpt, während Ex-Präsident Trump ja durch manipulierte Verschwörungs-Theorien der US-Medien & der US-Institutionen, immer wieder, immer wieder, immer wieder ÖFFENTLICH durch den Kakao gezogen wurde – OHNE daß das kriminelle FBI seit 2016 auch nur einen einzigen BEWEIS für eine einzige kriminelle Verfehlung von Trump vorlegen konnte, der ja wie einst auch Kennedy dem Frieden den vorzug gab & gibt – steht uns ein interner US-Bürgerkrieg bevor, bei dem es um KRIEG oder FRIEDEN gehen wird, also um Alles!

  3. QUELLE @ Regierungs-Daten 29 Länder EUROPA:
    „Nach der EMA-Zulassung der Covid-19-Injektion für Kinder ab 5 Jahren sind die überzähligen Todesfälle bei Kindern im Vergleich zum Durchschnitt der Jahre 2018 bis 2021 im gesamten Jahr 2022 um 755 % gestiegen.“(siehe Euromomo)³

    ZITAT @ Mediziner und Wissenschaftler für Gesundheit, Freiheit und Demokratie
    (MWGFD):
    „Einer der anerkanntesten und erfahrensten Mikrobiologen der Welt, Prof. Sucharit Bhakdi, erklärte früh, warum schädliche Auswirkungen zu erwarten sein würden und warnte eindringlich vor dieser Impfung“

    FAZIT:
    Ausgerechnet der LEBENSRETTER & ERSTHELFER Prof. Sucharit Bhakdi – der diesen PHARMA-SKANDAL als einer der ersten ECHTEN Profis durchschaute – genau den stellen unsere gekauften Richter & Staatsanwälte in Plön vor Gericht???
    Wie es scheint, leiden Deutschlands politische Möchte-Gern-Führer mal wieder an MEGALOMANIE
    https://en.wikipedia.org/wiki/Megalomania
    https://fr.wikipedia.org/wiki/M%C3%A9galomanie
    Sowohl die ENGLISCH sprechende Welt, als auch die FRANZOSEN kennen & erkennen diese GEISTESKRANKHEIT – die in DEUTSCHLAND trotz ADOLF NAZI’s Regierungs-Wahnsinn – weiter in deutschen Landen in voller Blüte steht?
    In Deutschland sucht man vergeblich nach dem GESUNDEN Menschen-Verstand in unseren Regierungen – die lieber die Retter, die Ersthelfer, die Warner, die Mahner & vor allem die BESTEN unserer BESTEN im Visier haben – die DENKER, die SCHNELLDENKER & die QUERDENKER!

  4. Ich frage mich ernsthaft, ob das deutsche Volk überhaupt noch die kognitive Befähigung besitzt, diesen COVID-Völkermord zu erkennen. Die völlig unsinnigen Diskussionen über die Opferzahlen und die politischen Ablenkungsmanöver und dreisten Lügen sollen doch nur eines verbergen, daß die US-Kriegsziele nach wie vor Geltung haben: „Entweder müssen wir das deutsche Volk kastrieren oder man muss die Deutschen auf eine Weise behandeln, daß sie nicht immerzu Leute in die Welt setzen, die so weitermachen wollen wie früher“. Roosevelt 1944.
    Die mRNA-Spritzen sind genau diese Euthanasie, die bereits bei Kleinkindern die Fruchtbarkeit für alle Zeit und damit das deutsche Volk zerstören sollen. Liebe Leute – macht die Augen auf und gleicht die Covid-Maßnahmen ab mit den Programmen der Menschheitsverbrecher Soros, Gates und Schwab, zur Reduzierung der Weltbevölkerung. Nur wer mit Gewalt wegschaut, kann die Zeichen nicht lesen.

    1. @ Furor Teutonicus
      „Ich frage mich ernsthaft, ob das deutsche Volk überhaupt noch die kognitive Befähigung besitzt, diesen COVID-Völkermord zu erkennen.“

      Die tägliche Realität beantwortet schon diese Frage. Ganz Mitteleuropa hat willfährig und völlig unnötig die eigenen Kinder abgetrieben, sogar in der Ehe. Nicht einmal ganz arme Menschen der Dritten Welt verhalten sich so, wenn die Kinder an Hunger sterben, dann ist es nicht zu verhindern. WILLFÄHRIG wurde HIER jeder Schmus, angefangen von der Antiautoritären Erziehung, wo die Kinder die Eltern beim Vornamen nannten, der Alkohol und Nikotin- Konsum, der Konsumwahn im Allgemeinen zelebriert bis zum Exzess. Die Werbeslogans reichten von „Mein Bauch gehört mir“ bis hin zur „Exzessiven Freiheit über den Wolken“ für Zigarettenmarken. Kinder? Kein Platz, keine Zeit, weil Urlaub, weil Auto, weil Freiheit.

      Die Lösung des Problems ist bekannt, wird negiert. Der D-Zug rast und wir sitzen drin.

      1. Was hat das Abtreibungsthema mit dem Thema zu tun?
        Zu Zeiten des dann eliminierten Ex-Diktators in Rumänien waren Verhütung und Abtreibungen absolut verboten für alle Fälle ausnahmslos. – Was die schrecklichen Folgen für die ins unbeschreibliche Elend geborenen Kinder waren, darüber kann man sich noch heute informieren, z. B. bei Google.

        Es scheint die vielfache Meinung zu herr-schen, dass Frauen einfach mal eben so leichtfertig und grundlos abtreiben. – Es mag wenige verantwortungslose Weiber geben, die das tun – aber die meisten dieser Frauen tun das in tiefster Not und gerade aus Sorge um das Leben des Kindes. – Vielfach sind es auch die Väter, die sie dazu zwingen. – Vielfach kommt es in der Zwangsprostitution vor. – Vielfach sind es auch m.slimische Frauen, die heimlich die Frucht einer ehelichen Vergew.ltigung abtreiben oder wenn unverheiratet, einem Ehrenm.rd zu entgehen. – Es gibt kaum eine Frau, die diesen Schritt leichtfertig geht und dann trägt sie es ihr Leben lang im Herzen – bei den meisten liegt tiefste Not und Verzweiflung vor.

        Der damalige § 218, der leider abgeschafft wurde, sah Abtreibungen bis zum 3. Monat für 3 explizite Fälle vor, die genau definiert und echte Notfälle wie die Gefahr des Lebens für die Mutter, eine schwerste Behinderung des Kindes und echte sozi.le Notfälle – z. B. Schwangerschaft als Folge von Vergew.ltigung oder auch schlimmste Elendsverhältnisse und das auch nur nach einer eingehenden Pflichtberatung, die bescheinigt werden musste und in die darauf ausgerichtet war, mit der Mutter Lösungen zu finden, dass sie das Kind doch bekommen konnte. – Das Argument des Abgeben des Kindes in eine Baby-Klappe können auch nur empathiefreie Leute anführen, denn es reißt einer solchen Mutter das Herz heraus, wenn sie ihr von ihr geborenes Kind in tiefster Verzweiflung abgeben muss, weil sie nicht mehr weiter weiß.

        Wenn ich an Rumänien denke und all die vielen bereits als Kleinkinder auf der Straße lebenden Kinder, die dann Opfer von Vergewaltigern werden, verschleppt werden für den Kinderhandel oder jämmerlich irgendwo in einer Straßenecke krank, hungernd, verlaust, verdreckt verr.cken, dann wäre es vielleicht besser gewesen, diese Kinder wären erst garnicht gezeugt worden.

        Wer will da richten? – Wer diesbezüglich nicht die tiefste Not und Verzweiflung dahinter sieht, der sollte aufpassen, dass er/sie nicht selbst in einem nächsten Leben in eine solche verzweifelte Lage kommt.
        Ansonsten wie gesagt – ist nicht das Thema.

        Meines Erachtens.

        1. @ mahdian
          In diesem Artikel geht es um schützenswerte Kleinkinder und Kinder, ich finde, der Übergang zum Thema Abtreibung ist nahtlos: „Wer will da richten? “ – Es geht ja wohl um die Beleuchtung der Gesamtsituation, als um jemanden zu „richten“. Tatsächlich ist es so, dass eigene Entscheidungen immer verteidigt werden, sogar mit weit hergeholten, krassen Vergleichen von Not in armen Ländern, im Gegensatz zu Entscheidungen, die über dem Kopf des Individuums oder eines Landes getroffen werden.

          Wenn Sie von Leichtfertigkeit reden, die Zahlen sagen die Wahrheit:
          Die Zahl der Abtreibungen in Deutschland ist im Jahr 2017 wieder gestiegen – um 2,5 Prozent auf rund 101.200 –
          2018 haben knapp 101.000 Frauen in Deutschland eine Schwangerschaft beendet –
          In Deutschland wurden im Jahr 2019 etwas über 100.000 –

          Jährlich 20 000 bis 30 000 Abtreibungen in Österreich
          https://www.svss-uspda.ch/statistik/

          Wer die Schöpferkraft mit Füßen tritt, bzw. mit dem Skalpell/Saugapparat/Brutalmethoden, den trifft die Schöpferkraft an seiner empfindlichsten Stelle, im empfindlichsten Moment.

          1. @Ela

            Ich sehe diese beiden Themen getrennt. – In den Statistiken ist nicht unterschieden, welche Frauen welcher Herkunft, aus welchem Milieu und warum abgetrieben haben. Ich habe mich dazu klar ausgedrückt und bleibe bei meiner Aussage.

            Meines Erachtens.

    2. @Furor Teutonicus
      Ich würde es nach meiner Einschätzung etwas korrigieren. – M. E. wollen sie die Bev.lkerung nicht dezimieren, sondern auslöschen – sie wollen die Erde für sich allein.
      Um das zu vertuschen lassen sie sich allerlei Augenwischerei einfallen – doch das Ende der Menschheit durch ihre T.ten haben sie m. E. bis spätestens 2030 in Vollendung geplant.

      „Du wirst nichts besitzen und glücklich sein“ – so in der Art soll sich ja Schwab ausgedrückt haben.
      Ja klar, wenn Du t.t bist und vielleicht in besseren jenseitigen Gefilden, dann brauchst Du wirklich nix mehr und bist dort dann ohne allen materiellen Schnickschnack vielleicht glücklich.
      Man muss genau zwischen den Zeilen und Worten dieser m. E. SAT-ANs-Bande lesen und hören und richtig interpretieren, was die wirklich sagen.

      Meines Erachtens.

      1. @ mahdian
        Der Tod ist nicht zu fürchten. Bis vor Kurzem dachte ich, die Seele eines Menschen ist unantastbar. Leider ist dem nicht so.
        https://www.buecher.de/shop/psychoanalyse/angriffe-auf-die-seele/muench-volker/products_products/detail/prod_id/61258226/

        Entscheidungen werden viel früher auf Schiene gelegt, als allgemein angenommen. Dass wir in einer von Propaganda, Programmierung und Beeinflussung strotzenden Umgebung leben müssen, wurde mir schmerzhaft bewusst, als ich mich fragte, woher ich manche Gedanken aufgenommen hatte? Es ist sehr einfach, Menschen zu beeinflussen, man kann es an sich selbst beobachten. Die Seele wird tatsächlich an den Satan verkauft, jeden Tag, im Moment ist eben „Seelenausverkauf“!!

        1. @Ela
          Deshalb sprach wohl auch Schwab von der „Abschaffung der Seele“. – Ehrlich gesagt kann man im Grunde noch jede/n glücklich schätzen, der/die noch ungespritzt auf natürlichem Wege und möglichst leidensfrei hinübergehen darf/kann. – Ich hatte vor Jahren eine sog. NTE und weiß, dass wir nur unseren Körper verlassen. – Ich vermute, dass die m. E. SAT-AN-ische Seite das eben auch weiß und mittels diesem sog. Transhumanismus, der mit Humanismus m. E. null zu tun hat, die Menschen nicht nur physisch in diesen buchstäblichen Niederungen (niederster Schwingungsbereich) halten wollen, sondern eben auch ihre Seelen hier binden wollen, um zu verhindern, dass sie den Körper verlassen und in höhere Schwingungsbereiche gehen/aufsteigen und damit deren m. E. SAT-AN-ischen Kontrolle entgehen können. – Das ist m. E. bedrohlicher als das rein physische sog. Sterben, das nach meiner eigenen Erfahrung nur ein Wechsel in eine andere Dimension ist. – Ich sage seit diesem Erlebnis: „Ich bin nicht mein Körper, der ist nur mein Fahrzeug, mein Werkzeug, mein Wohnmobil in dieser sog. feststofflichen Welt. Mein wahres ursprüngliches „Ich selbst“ ist rein geistig-seelisches Sein in unverdichteter Energie, denn die sog. Feststofflichkeit ist auch nichts anderes als verdichtete Energie. –
          Der Urzustand des ganzen Alls oder wie ich sage ALL-EINEN ist geist-seele-durchdrungene unverdichtete Energie. Der Geist verdichtete einst seine Energie und ging über die verschiedenen Dichtigkeitsstufen mit seinem Wohnmobil (Energie) in die sog. Feststofflichkeit. – Die Rückkehr bedeutet, mit seinen feinstofflichen-energetischen Körpern, die dem sichtbaren feststofflichen Körper (nach dem Tod die Leiche) ebenfalls für uns hier unsichtbar innewohnen, das feststoffliche Wohnmobil wieder zu verlassen und sozusagen wieder „nach Hause“ zu gehen. – Dieses Zuhause kann je nach Bewusstseinszustand sich in unterschiedlichen Dimensionen der sog. „anderen Seite“ befinden.

          Genau das wollen Schwab und Konsorten -genaugenommen die m. E. SAT-AN-ischen Schattenmächte hinter diesen- durch eben nicht nur absolute physische, sondern eben auch geistig-seelische Kontrolle verhindern, indem sie die von ihnen dafür ausgewählten Menschen Cyborgs/Maschinenmenschen machen wollen.
          Wie sie das vermutlich machen wollen, kann man sich denken, wenn man sich mal dieses über Assembler/Nanotechnologie durchliest. Diese Teile sollen dann auch noch selbstreplizierend sein und ich nehme an, dass die das schon entwickelt haben, denn sie sind schon seit Jahren an dieser Forschung dran.
          https://de.wikipedia.org/wiki/Assembler_(Nanotechnologie)
          https://www.gamestar.de/artikel/xenobots-ki-roboter-selbst-reproduzieren,3375791.html

          Das ist m. E. der Hauptgrund für deren Spritzwütigkeit, die eben schon vor den Kleinsten nicht halt macht.
          Diejenigen der Gespritzten, die keine Placebo-Piekse, sondern die Dröhnung erhalten haben, wurden m. E. bereits mit Derartigem oder Solchem unter deren Kontrolle gestellt, die seitens der Kontrolleure jederzeit dann aktiviert werden kann. – Im Moment habe ich den Eindruck, dass sie noch viele im Leerlauf halten, damit sie noch nicht auffallen und somit noch mehr Menschen sich spritzen lassen und ihre Kinder – dafür wird die Paranoia aufrechterhalten.

          Ich sag‘ immer: Frankenstein war nix dagegen.

          Meines Erachtens.

  5. In der Botanik nennt man diesen Vorgang Auslichten, was zu einem anschließenden, besseren Wachstum führt. Ein gutes Beispiel bietet hier der Erziehungsschnitt bei Weinreben. Sind wir die Weinreben und der Staat der Weingärtner, dann passt doch alles zusammen.

    1. Der Vergleich ist unter den gegeben Bedingungen problematisch. Pflanzen verenden nicht qualvoll beim Beschneiden, während Impffolgen möglicherweise auch zu lebenslänglichen körperlichen Schäden führen, die eine Art Vorhölle sein können. Der eugenische Vorsatz, die Menschheit durch Ausdünnung zu verbessern, ist letztlich auch nicht vorgesehen. Eine abhängige dumme Menschheit ist das Ziel.
      S. auch Stew Peters & Dr Jane Ruby Parasiten in Impfstoffen https://www.bitchute.com/video/eiJMtjsFVqzA/ und 01 Covid 19 – Das Verbrechen – Dr. Heiko Schöning https://www.bitchute.com/video/PUdPn7RVUeAF/
      Ich gebe zu bedenken, der Ursprung der Impfabsichten stammt von satanistischen Sadisten. Bei Nahtoderfahrungen gibt es einen Erfahrungshintergrund, der darauf hindeutet, die körperlichen und psychischen Verletzungen, die man anderen zugefügt hat, werden mit potenzierter Intensität wahrgenommen.

  6. Babys im Fadenkreuz der Impfung – als Verbrechen und gleichzeitig als Mittel zum Zweck erkennen und entlarven. Sowas UNGEHEUERLICHES fällt nicht plötzlich vom Himmel und sei ansonsten bezugslos nur als Ausdruck des Bösen zu betrachten. Nein – es passiert in einem weltweiten Kontext eines Kampfes um die Macht und wie die Zukunft der Menschenwelt aussehen solle. Auch wenn die viel zu vielen WILLIGEN MITMACHER – Ärzte und SpritzenÄthiker – zu nah dran sind und es dadurch nicht sehen können und auch überhaupt nicht sehen wollen.

    „Allem Anschein nach sind wir tief in den Strudel des völligen Zusammenbruchs geraten. Putin hat in der Tat auf den Punkt gebracht, wo wir uns befinden: am Rande einer Revolution.“
    https://strategic-culture.org/news/2022/10/28/putin-situation-is-to-certain-extent-revolutionary/

    Michael Hudson: Deutschlands Position in Amerikas neuer Weltordnung
    https://thesaker.is/germanys-position-in-americas-new-world-order/

    1. Obwohl die SpritzenÄsthetik auch (mit FlasterMotoiven) bedient wird, ging es mir um die falsche und gezüchtete SpritzenEthik.

  7. Die Autorin erinnert an den hippokratischen Eid, bzw. das Genfer Gelöbnis, ohne darauf hinzuweisen, dass weder das eine noch das andere verpflichtend geleistet wird. Inwieweit Ärzte sich der Ärztekammer „verpflichtet“ fühlen, zeigt die „Corona-Geschichte“ deutlicher als jemals zuvor. Ethische Werte als Kompass ärztlichen Handelns – das mag auf den/die eine(n) oder andere(n) zutreffen, doch erst kommt das Fressen, dann (vielleicht) die Moral. Soll heißen, die Repressalien seitens der Berufsorganisationen, seitens Politik und auch der (von der Politik abhängigen) Judikative sind immens. Der mögliche Verlust der Approbation schebt wie das Schwert des Damokles über denen, die sich politischer Korrektheit und „standesgemäßen“ Handelns widersetzen.

    Hintergrund und Ursache eines gesamtgesellschaftlichen Dilemmas in den USA bzw. bei der „Adolf-Nazi“-Regierung zu suchen, wie ein nimmermüder Marktschreier für „Wahrheit“ hier nicht müde wird zu betonen, ist nicht zielführend, geht nicht an die Wurzeln. Wer sich ein Bild gemacht hat, nachdem er lange recherchiert hat, wer die weltweiten Medien und medizinischen Journale dominiert, wird den „Elefant im Raum“ schnell erkennen.

    1. Menschenrechte gibt es ja auch nur am Papier. Offensichtlich will niemand die Ursache sehen und diese „reparieren“ um ein menschliches Dasein führen zu können. WILL hier überhaupt jemand ein normales Leben führen?

  8. Was uns seit 2020 als Corona /Longcovid Atemwegserkrankung verkauft wird, hat eine verdächtige Übereinstimmung mit Symptomen, die durch das Bakterium Pseudomonas Aeruginosa ausgelöst werden. Diese wurden in Proben von, darf man ja eigentlich sagen, Chemtrails gefunden. Kann man sich am Himmel anschauen, wäre auch eine Erklärung dafür, warum viele auf der Straße am Husten und Röcheln sind.

    @Herr Erwin Lottermann Sie scheinen auf der richtigen Spur zu sein: „Die Opfer, die die sog. Lungenentzündung alljährlich fordert, werden bzw. wurden in den zurückliegenden 32 Monaten zu Corona/Covid-Toten (um deklariert). Mycobacterum tuberculosis, „Ultra-Feinstaub“, Nanopartikel aus dem sog. Geo-Engeneering ….. “

    „Pseudomonas Aeruginosa in einigen Proben: greift das Atmungssystem an. Einmal entzündet, stellen durch diese Bakterien die Lungen ein dickes Sekret her, das beim Atmen Schwierigkeiten macht und Hustenanfälle auslöst. Nach der Infektion erzeugt Aeruginosa eine große Anzahl giftiger Eiweiße, die umfangreiche Gewebeschäden verursachen und das Immunsystem beeinträchtigen können. Es kann dadurch auch zu Bronchitis, Lungenentzündung, Ohr- und Augeninfektionen, Meningitis (Gehirnhautentzündung), Muskelschmerz und Cystic Fibrosis kommen. Aeruginosa ist sehr widerstandsfähig gegen Antibiotika.“ usw…
    https://fraktali.biz/chemtrail/chemtrails/chemikalien.htm#Chem.%20u.%20biol.%20Bestandteile%20in%20wolkenbildenden%20Kondensstreifen

    Ist das die Eintrittskarte zur totalen Impfung?

    1. ZITAT @ jul:
      „Diese (Bakterium Pseudomonas Aeruginosa) wurden in Proben von, darf man ja eigentlich sagen, Chemtrails gefunden.“

      Noch „verrückter“ ist DAS, was die Russen in der Ukraine in den von den USA zusammen mit der Ukraine GEHEIM betriebenen BIO-LAB’s gefunden haben – und was im Zentrum der UNO-Beschwerde Rußland`s mit Bitte um eine internationale Untersuchung der dokumentierten & vorgelegten BEWEISE steht – WAS ABER VON DEN USA, GB & FRANKREICH ABGELEHNT WIRD!!!!
      https://www.veteranstoday.com/2022/11/03/western-shame-us-uk-french-vote-against-probe-into-pentagons-biolabs-in-ukraine-during-the-un-security-council/?mc_cid=1e8a7bb3e7&mc_eid=38fa3e519f
      Titel:
      „Westliche Schande! Im UN-Sicherheitsrat stimmen die USA, Großbritannien und Frankreich gegen eine Untersuchung der Biolabore des Pentagons in der Ukraine“

    2. @jul
      Das kann ich durch regelmäßige Beobachtung nur bestätigen – seit geraumer Zeit wird ohne Unterlass gesprüht in rauen Mengen und aus allen mögliche Richtungen – da frage ich mich, wo die alle starten und landen – ich vermute, dass es sich um angeblich stillgelegte M.litärfl.gplätze der Amis handelt. Wir haben nur zwei offizielle Fluglinien die nur in und aus zwei Richtungen über unser Städtchen führen. – Bei den Sprühungen kommen da Geschwader aus mind. 10 – 15 Richtungen immer wieder, die Streifen überkreuzen sich, man kann es daran ja auch sehen und ein morgens noch blauer Himmel ist in nullkommanix zugesprüht.

      Und wer weiß, was die da alles noch mit aussprühen. – Wenn ich daran denke, dass die in Boston und London schon an zigfach schlimmeren und t.dlicheren Varianten basteln – wenn es denn Varianten sind -, dann halte ich es auch für möglich, dass die das Zeug experimentell schon in geringeren Dosen aussprühen.
      Vor Wochen grasierte hier ein seltsamer Infekt, der mehrheitlich jedoch bei C-Tests negativ war. In letzter Zeit grasiert ein komischer heftiger Husten. Also nach meinem Erleben im Januar 2020, dem dann plötzlich die Corinna offiziell folgte, halte ich solche dosierten experimentellen Sprühbeimischungen durchaus für möglich oder eher sogar sehr wahrscheinlich.

      In Boston:
      https://unser-mitteleuropa.com/spiel-mit-dem-tod-us-forscher-entwickeln-zu-80-toedlichen-corona-stamm-im-labor/

      In London:
      https://uncutnews.ch/bericht-labor-in-london-kreiert-einen-neuen-covid-supervirus/

      Diese sog. Wissenschaftler machen es möglich. – Sie erfinden dieses ganze Teufelszeug. Würden sie sich geschlossen dem verweigern wie auch Ärzte etc. sich geschlossen dem verweigern würden, P.liz.i und M.litär sich den Durchsetzungsmaßnahmen verweigern, könnte diese selbsternannte El.ite das nicht machen, weswegen diese m. E. Fr.nkenstein-Pseudo-Wissenschaftler an vorderster Fr.nt nebst allen anderen für diese El.ten Machenden und Mitmachenden m. E. voll mitverantwortlich sind.

      Meines Erachtens.

      1. @mahdian
        Bei uns in der Region fliegen die ganz flach, langsam und manchmal in dreier Reihe, die Flugzeuge haben auch keine Hoheitszeichen oder Kennung. Sobald sich Kumuluswolken bilden werden diese ein gesprüht, so dass sich dieser Brei (Hochnebel) am Himmel bildet. In letzter Zeit hab ich ständig die Polymerfasern im Gesicht, die widerlich kleben und jucken. Polymerfasern sind ideal als Träger für Bakterien und Pilze.

        Polymer- Mikroplastik Fasern fallen vom Himmel

  9. Selbst WIKI kennt inzwischen Geoengineering
    https://de.wikipedia.org/wiki/Geoengineering
    GOOGLE findet „ungefähr 4.060.000 Ergebnisse in (0,56 Sekunden)“
    HIER eine Spur aus den 70’er Jahren des letzten Jahrhunderts:
    https://www.zentrum-der-gesundheit.de/bibliothek/umwelt/klima/geo-engineering

    Ich denke spätestens ab dem kriminellen Club of Rome & seinen „Grenzen des Wachstums“ von 1972 ist „Geoengineering“ eine von vielen perfiden Ideen der Satanisten – um die Menschheit zu REDUZIEREN – was ein anderes Wort für Massenmord ist.
    Weil Mord ein Verbrechen ist – das NICHT verjährt – wird rund um das Thema genauso extrem GELOGEN, wie beim Corona-BETRUG. Die frühesten & mutigsten Aufklärer finden Sie vorraussichtlich in den USA, was bedeutet, daß Sie Englich verstehen sollten.

  10. Zitat Artikel: „…EMA-Zulassung, erst für Kinder ab 12 Jahren, dann ab 5 Jahren zeitgleich einherging mit einem Anstieg der überzähligen Todesfälle von Kindern um 755 %!“

    Ich hör schon das Gezeter der SpritzenFunktionäre: Nein, das Spiken (Spritzen von Zellgift) sei keine Ursächlichkeit für diese wahnsinnig hohe Sterblichkeitsentwicklung. Nein, das seien nur zufällige Korrelationen usw… und die Überbevölkerung sei überhaupt kein so großes Problem – eher der hiesige FachkräfteMangel und v.a. der Menschen-gemachte Klimawandel durch das Spurengas „ZehOooh2“ (also hier wieder Überbevölkerung?).
    Andererseits es gibt sie doch, die Studien „Universum 25“ zur Überbevölkerung – siehe z.B.:
    „NIH-Studien, die vor 50 Jahren durchgeführt wurden, zeigten, dass der Zusammenbruch der Gesellschaft zum Aussterben führt – John Calhouns „Universum 25“-Experimente an Ratten und Mäusen zeigten, dass Überbevölkerung allein eine Gesellschaft zerstören kann, bevor eine Hungersnot überhaupt eine Chance hat.
    Nach Calhoun bestand die Sterbephase aus zwei Phasen: dem „ersten Tod“ und dem „zweiten Tod“. Der „erste Tod“ war eine drastische Loslösung und der fehlende Wille, an der von Calhoun beobachteten Mäusegesellschaft teilzunehmen – der Tod des Tiergeistes. Er trat vor dem „zweiten Tod“ oder dem physischen Tod des Körpers ein.
    Der „erste Tod“ zeichnete sich durch den Verlust des Lebenssinns aus, der über die bloße Existenz hinausging – kein Wunsch, sich zu paaren, Junge aufzuziehen oder eine Rolle in der Gesellschaft zu übernehmen.
    Im Laufe der Zeit erreichte die Sterblichkeit der Jungtiere 100 % und die Fortpflanzung Null. Am 560. Tag hatte die Population ihren Höchststand von 2.200 Individuen erreicht, was deutlich unter der maximalen Kapazität von 3.000 Individuen in Universe 25 lag. Nach dem 600. Tag gab es nur noch wenige Schwangerschaften und keine überlebenden Jungtiere mehr.
    Unter den gefährdeten Mäusen kam es zu Homosexualität und gleichzeitig zu einem Anstieg des Kannibalismus, obwohl es reichlich Nahrung gab. Kannibalismus, Pansexualismus und Gewalt wurden dann endemisch. Die Mäusegesellschaft war zusammengebrochen.
    Zwei Jahre nach Beginn des Experiments wurde das letzte Baby der Kolonie geboren. Im Jahr 1973 starb die letzte Maus im Universum 25.
    John Calhoun wiederholte das gleiche Experiment 25 Mal, und jedes Mal war das Ergebnis dasselbe.“
    https://uncutnews.ch/nih-studien-die-vor-50-jahren-durchgefuehrt-wurden-zeigten-dass-der-zusammenbruch-der-gesellschaft-zum-aussterben-fuehrt/

    Von Mäusen zu Menschen – das HALB-TIERISCHE, der „Animal Rationale“, das Vernunft-begabte TIER nennt den bedrohlichen Prozess aber nicht etwa beim Namen: Verfall und Zersetzung, mithin Dekadenz – No, er nennt es Zeit-geistig und die dekadente Realität umschreibend: WokeIsm, LGBT, Black live matter, Cancel Culture, PC, NWO, Great Reset, TransHumanismus, Kampf gegen DIESES UND JENES – er nennt es WeltRETTUNG und die (sich ständig verändernde) westliche WerteOrdnung und immer so weiter auf der beschixxenen Hühnerleiter. Wenn er keine passenden „Worte“ mehr hat – erfindet er einfach NEUE BEGRIFFLICHKEITEN als Tarnkappe (mit dem Kainsmal der LÜGE) für die lügenhaft und trickreich versteckte Wahrheit.
    Wenn erforderlich, gestaltet und inszeniert er neue Definitionen für etablierte Begriffe, um die tödliche Misere zu verstecken oder/und er lügt einfach durch gezieltes WEGLASSEN des offensichtlich Relevanten. Er tut wirklich ALLES, was seinem Willen zu Macht entspricht. Und wenn er entdeckt, dass eine Überbevölkerung zum Aussterben führen wird oder kann, dann schreckt er BEI GOTT nicht davor zurück, das Problem (als neuer Gott) Gott-gleich zu regeln – egal wie tierisch und verbrecherisch seine LÖSUNG realiter für die MASSE sei.
    Wo bloß ist der „Übermensch“ (Nietzsches Brücke in die Zukunft), der diesem Wahnsinn, im hohem Sinne einer Übernahme der VERANTWORTUNG für ALLE MENSCHEN, verhindern könnte??? Demos und Festkleben und Hungern und Hüpfen (in der fff-Bewegung) und der ganze andere Scheixx sind lediglich hilflose Versuche, den (über Ermächtigungen zum MaßnahmenStaat) losgebundenen Willen der Machtgestalten und FunktionärsEliten zu bändigen – den Geist der Sklaverei wieder in die „Flasche“ zu bannen. Die belügen & verarschen uns – „WIE SIE WOLLEN“ – nur verdreht – „als: WAS IHR WOLLT!“

    „Ein wenig besser würd er leben,
    hättst du ihm nicht den Schein des Himmelslichts gegeben;
    er nennt’s Vernunft und braucht’s allein,
    nur tierischer als jedes Tier zu sein.“
    Faust, Prolog. (der Teufel zu Gott)

  11. Es ist einfach nur noch unfassbar, was hier abgeht und keiner diesem Völkermord Einhalt gebietet. Die Politik.. haben doch selbst Kinder, wie koennen sie sowas nur zulassen. Ich moechte mal wissen, was die fuer dieses Verbrechen an der Bevoelkerung bezahlt bekommen. Bei uns fliegen auch die Chemtrails den ganzen Tag. Warum sind wir nicht in der Lage, der ganzen Sache endlich Einhalt zu gebieten, es ist total unverständlich.

  12. „Dessen ungeachtet hat kürzlich die EMA für zwei Corona-Impfstoffe sogar eine Freigabe-Empfehlung für Babys ab 6 Monaten erteilt. Was für eine organisierte Kriminalität ist das?“

    -Kriegshandwerk auf leisen Sohlen? Vom Teufel selbst initiiert mit diabolischer Schläue? Wenn „Heiler“ zu Kinds- und Massenmörder werden, aufgrund von Ignoranz & Gier und dem Verlust der inneren Wahrhei, und sich damit zu Söldnern der Händler des Todes machen? Dann kann man zweifellos sagen: Wir stehen mitten in einem Krieg!
    „War is hell“, steht hier auf dem Helm eines amerikanischen Soldaten: https://t.me/Davidscave/11759
    Wir erleben eine vor allem psychische Hölle auf Erden in unseren Tagen.
    Warum wir so konsterniert und nahezu handlungsunfähig sind, liegt ziemlich sicher daran:
    „(…) schwaechliche und verweichlichte Völker haben kein Verständnis für die kriegerischen Notwendigkeiten!“, zitiert von Clausewitz.

  13. Impfstoff-Wirksamkeit – der geniale Trick mit dem Ignorieren der ersten 2 Wochen nach der Impfung
    Montag, 24. Oktober 2022

    In praktisch allen Impfstoff-Studien werden die ersten zwei Wochen nach der Impfung bei der Analyse der Impfstoff-Wirksamkeit systematisch ignoriert.
    Ein englischer Mathematiker erklärt im Video leicht verständlich, wie mit einem solchen Trick für praktisch jedes Medikament die Illusion (!) einer Wirksamkeit „errechnet“ werden kann. https://www.impf-info.de/coronoia/impfstoff-wirksamkeit-der-geniale-trick-mit-dem-ignorieren-der-ersten-2-wochen-nach-der-impfung.html

  14. Soziale Isolation und das Gehirn im Zeitalter der Pandemie
    Social isolation and the brain in the pandemic era https://www.nature.com/articles/s41562-022-01453-0

    Aus unserer derzeitigen Einschätzung ergeben sich drei wesentliche Punkte. Der erste ist, dass COVID-19 und die damit verbundenen Einschränkungen der öffentlichen Gesundheit zur Eindämmung der Ausbreitung des Virus in den kommenden Jahren nachweislich Auswirkungen auf die psychische Gesundheit und das psychosoziale Umfeld haben werden. Dies wird unweigerlich eine erhebliche Belastung für unsere Gesundheitssysteme und Gesellschaften darstellen. Die Auswirkungen könnten jedoch weitgehend auf bestimmte Bevölkerungsschichten beschränkt sein. Ältere Menschen zum Beispiel werden wahrscheinlich unverhältnismäßig stark betroffen sein.
    Besorgniserregend ist, dass anhaltende soziale Isolation Veränderungen in der Fähigkeit hervorzurufen scheint, innerlich zentrierte Gedanken zu visualisieren, insbesondere bei jüngeren Bevölkerungsgruppen. Dies könnte auf eine Umstellung von einer nach außen gerichteten auf eine nach innen gerichtete Denkweise hindeuten, die die Erfahrung sozialer Isolation bei anfälligen Personen noch verschlimmern kann. Die längerfristigen Auswirkungen dieses Phänomens sind jedoch noch nicht geklärt.
    Zweitens ist bekannt, dass die Erfahrung sozialer Isolation erhebliche Auswirkungen auf die Struktur und Funktion des Hippocampus und des Default-Netzwerks hat, das seit langem als primärer neuronaler Pfad anerkannt ist, der in die Pathophysiologie von Demenz und anderen schweren neurodegenerativen Erkrankungen sowie in die effektive soziale Funktion einbezogen ist.
    Die Tatsache, dass dieselben Gehirnregionen bei den neuroanatomischen Folgen einer COVID-19-Infektion auftauchen, ist besorgniserregend.
    Unser dritter wichtiger Punkt ist, dass die sozialen Determinanten, die die Ungleichheit in unseren Gesellschaften bedingen, starke Auswirkungen auf die alltäglichen Erfahrungen mit der Pandemie haben. Dies wird durch die negativen Folgen von COVID-19 für Familien mit niedrigem sozioökonomischem Status, Alleinerziehende und Angehörige von Rassen und ethnischen Minderheiten deutlich.

    1. Schon die „Errungenschaft“ Fernseher war ein Gassenfeger, genau deshalb ist diese Steigerungsstufe der jetzigen Isolation kaum erfassbar/erkennbar. Langsam und unmerklich hat uns die Würgeschlange endgültig den Atem abgedrückt.

      1. @Ela

        So isses. – Salami-Taktik, die Schlinge um den Hals und dann immer enger zuziehen.
        Meines Erachtens.

  15. Das „British Medical Journal“ enthüllt eine ECHTE Bombe:
    „Die US FDA (Food &Drug Administration) verheimlicht Daten über schwerwiegende unerwünschte Nebenwirkungen nach Covid-Impfstoffen“
    https://de.wikipedia.org/wiki/Food_and_Drug_Administration

    HIER der Artikel im Original – der enthüllt – daß die VÖLKER-Mörder offensichtlich in den obersten Etagen des US-Gesundheistministeriums sitzen, also mitten in der US-Regierung von Joe Biden!
    https://www.veteranstoday.com/2022/11/04/british-medical-journals-bomb-us-fda-hides-data-on-serious-adverse-events-after-covid-vaccines/?mc_cid=328175780b&mc_eid=38fa3e519f

    Bei den „gekauften“ deutschen Staats-Medien werden derart WICHTIGE Informationen für das ÜBERLEBEN des deutschen Volkes einfach „WEGGELASSEN“

  16. Von der Henry Makow Seite und seinen „täglichen News“. Es geht um Andrew Wakefields neuen Film. Ich zitiere die entsprechende Passage:
    „…LESER – „Haben Sie Andrew Wakelfields neuen Film (ab Juni dieses Jahres) „Infertility: Eine teuflische Agenda“ gesehen? Er liefert sehr überzeugende Beweise dafür, dass es eine Entvölkerungsagenda mit Impfstoffen gibt.
    Kurz gesagt, der Film zeigt, wie die Weltgesundheitsorganisation (WHO) seit den 1970er Jahren mehrere Jahrzehnte damit verbrachte, den Tetanus-Impfstoff so zu verändern, dass er eine Substanz namens HCG enthielt. Diese Substanz, HCG, ist das, was der sich entwickelnde Embryo einer Frau abgibt, wenn er wächst. Der modifizierte Tetanus/HCG-Impfstoff behandelt also den sich entwickelnden Fötus wie einen Virus oder eine Bakterie und tötet ihn. Eine Frau, die mit dem Tetanus/HCG-Impfstoff geimpft wird, könnte niemals eine Schwangerschaft austragen und hätte stattdessen eine Fehlgeburt nach der anderen.

    Der Film konzentriert sich auf ein Land im Besonderen – Kenia – wo die WHO 2014 eine „Tetanus“-Impfkampagne startete. Ein paar kenianische Ärzte, die mit der kenianischen katholischen Kirche in Verbindung standen, wurden misstrauisch und ließen die Impfstoffe in einem Labor analysieren – speziell auf die Chemikalie HCG – und sie entdeckten, dass die Hälfte der Proben mit HCG verunreinigt war.
    Die Beweise sind sehr überzeugend, und jeder sollte sich den Film ansehen. Da die Weltgesundheitsorganisation hinter diesem Impfstoff steht, bedeutet dies, dass ALLE Impfstoffhersteller an dem Betrug beteiligt sind. Außerdem brauchen wir sowieso keine Impfstoffe. Das ganze Konzept, dass wir durch Impfstoffe „gerettet“ worden sind, ist ein großer Schwindel.
    https://infertilitymovie.org/a-diabolical-agenda/

    Ich habe mir daraufhin nochmals das Kapitel „Tetanus (Wundstarrkrampf), hauptsächlich durch Impfung verursacht (Tetanus (Lockjaw) caused mainly by vaccination) in dem Buch Vaccination condemned by all competent doctors von Eleanor McBean durchgelesen.
    Um es kurz zu machen, Bechamps or Pasteur von E. Douglas Hume lässt grüssen.
    Keime verursachen keine Krankheiten, und deshalb können Impfstoffe keine Antikörper bilden, die die Krankheiten bekämpfen oder abwehren. Die Antikörper nützen den Menschen nicht, sondern wirken als zusätzliche Reizstoffe, die erheblichen Schaden anrichten.
    Impfen ist, wie Jon Rappoport öfters in seinen Artikeln wiederholt, von Anfang an ein Schwindel.

    Lesetipp und es kommt noch schlimmer:
    https://www.naturalnews.com/2022-11-04-aerial-drone-bioweapons-release-weapon-system-patent-toxic-venom-peptides.html
    (BOMBSHELLS: Patent für biologisch bewaffnete Flugdrohnen aufgedeckt; giftige Peptide im Blut und Kot von Covid-Opfern wissenschaftlich BESTÄTIGT)

  17. Das sagt wohl alles, in der Ukraine hat der Russe Zugriff auf Labore gehabt, es hat gehießen, man hätte die Mitarbeiter, egal welcher Colleur, an die Wand gestellt—mittlerweile glaube ich das sogar.

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: