Über 15.000 Wissenschaftler prangern verheerende politische Eingriffe in die Autonomie der Medizin an

In einer Erklärung wenden sich über 15.000 Wissenschaftler entschieden gegen die beispiellosen weltweit vorgenommenen Eingriffe der staatlichen Gewalt in die Freiheit der medizinischen Wissenschaften und die Behandlungsfreiheit der Ärzte. Durch eine Einheits-Strategie werde die individuelle Behandlung des Menschen sowie das persönliche Arzt-Patient-Verhältnis aufgehoben und die Fähigkeit der Ärzte, Patienten zu versorgen, in ungeheurem Maße angegriffen. Zugleich würden Ärzte wegen freier beruflicher Debattenbeiträge diskreditiert und verfolgt. Diese politischen Eingriffe in die Autonomie der Medizin seien letztlich Verbrechen gegen die Menschenwürde. Weiterlesen „Über 15.000 Wissenschaftler prangern verheerende politische Eingriffe in die Autonomie der Medizin an“

Führender israelischer Immunologe an Ministerium: Die Wahrheit wird ans Licht kommen

Professor Ehud Qimron, der Leiter der Abteilung für Mikrobiologie und Immunologie an der Universität Tel Aviv und einer der führenden israelischen Immunologen, hat einen offenen Brief an das israelische Gesundheitsministerium geschrieben, in dem er die israelische Politik der Corona-„Pandemie“ in umfassender Weise scharf kritisiert. Doch seine sachkundige vernichtende Kritik trifft global für die Politik der meisten Länder zu, insbesondere auch für Deutschland. Sein eindringlicher Brief wird daher nachfolgend auch hier veröffentlicht. (hl) Weiterlesen „Führender israelischer Immunologe an Ministerium: Die Wahrheit wird ans Licht kommen“

„Plötzlich und unerwartet“ – die langen Listen von Todesfällen und schweren Nebenwirkungen nach mRNA-„Impfung“

Sie werden unterdrückt, verheimlicht, ignoriert, verharmlost und nur selten auf ihre Kausalität untersucht: die schweren Nebenwirkungen und Todesfälle nach einer Verabreichung der experimentellen mRNA-Stoffe. Die Medien erwähnen nur besondere Einzelfälle, und dem Paul-Ehrlich-Institut werden nur ca. 5% der Fälle gemeldet. Der riesige Impfskandal wird auf kriminelle Weise vertuscht. Doch das ungeheure Ausmaß kommt durch private Meldestellen, die die Bürger zu Mitteilungen ermuntern, immer mehr an den Tag, und die seit dem Beginn der Impfung einsetzende Übersterblichkeit wird es unerbittlich anzeigen. (hl) Weiterlesen „„Plötzlich und unerwartet“ – die langen Listen von Todesfällen und schweren Nebenwirkungen nach mRNA-„Impfung““

Weitere renommierte Professoren warnen vor den mRNA-„Impfstoffen“   

Der emeritierte Univ. Prof. Dr. med. Diether Schönitzer, ehemaliger Vorstand der Uniklinik Innsbruck für das Zentralinstitut für Bluttransfusion und immunologische Abteilung, sowie der em. O. Univ. Prof. Dr. med. Hartmut Glossmann, Facharzt für klinische Pharmakologie, Institut für Biochemische Pharmakologie der Medizinischen Universität Innsbruck, machen in auch für Laien leicht verständlichen Stellungnahmen zum österreichischen Impfpflichtgesetz warnend darauf aufmerksam, wie mRNA Substanzen in gefährlicher Weise wirken. Sie verminderten mit jeder Gabe die Effektivität des eigenen Immunsystems und führten zu schweren Erkrankungen. (hl) Weiterlesen „Weitere renommierte Professoren warnen vor den mRNA-„Impfstoffen“   „

Sensationelle Bestätigung von US-Gesundheits-Chef Dr. Fauci: PCR-Test kann Viren und ihre Übertragung nicht nachweisen

Kritische Wissenschaftler haben von Anfang an die Eignung der PCR- und Antigen-Tests bestritten, Viren und damit Infektionen sowie asymptomatische Übertragungen nachweisen zu können. Auf der angeblichen Wirksamkeit dieser Tests und der ungeheuren Zahl von „gefährlichen symptomlosen Infektionen“ beruhen aber alle staatlichen Corona-Maßnahmen. Der US-Immunologe und Präsidenten-Berater Dr. Anthony Fauci hat nun Ende Dezember die Erkenntnisse der Kritiker bestätigt: Der einzige Weg festzustellen, ob jemand Überträger des Virus sein könnte, sei, lebende Viren nachzuweisen. Die Tests seien dazu aber nicht geeignet. Weiterlesen „Sensationelle Bestätigung von US-Gesundheits-Chef Dr. Fauci: PCR-Test kann Viren und ihre Übertragung nicht nachweisen“

Pathologen: COVID-19-Impfstoffe ursächlich für schwere bis tödliche Schädigungen

Zwei renommierte Pathologen, Prof. Arne Burkhardt und Prof. Walter Lang, haben in monatelangen Untersuchungen alarmierende Veränderungen in menschlichen Organen gefunden, die Verstorbenen nach einer Gen-basierten Impfung entnommen wurden. Es seien Erscheinungen selbstzerstörerischer Prozesse, die zu schwerer Krankheit bis hin zum Tode führten und in den allermeisten der untersuchten Fälle mit hoher Wahrscheinlichkeit auf die Impfung zurückzuführen seien. Die Impfstoffe schützten auch nicht vor einer Corona-Infektion. Die wissenschaftlichen Beweise verlangten einen sofortigen Stopp der Verwendung dieser Impfstoffe. Weiterlesen „Pathologen: COVID-19-Impfstoffe ursächlich für schwere bis tödliche Schädigungen“

Ein „wissenschaftlicher“ Kongress

„Tiere haben ihre Komik und ihre Tragik wie wir; sie sind voller Ähnlichkeit und Wechselbeziehung“, schreibt der Dichter Manfred Kyber einleitend zu seinen Tiergeschichten. Tiere erscheinen wie Bruchteile des Menschen. Sie sind jeweils in eine ganz spezielle Lebensperspektive gebunden, aus der sie, anders als der Mensch, nicht herauskönnen. Daher können sie dem Menschen ein Spiegelbild  eigener Einseitigkeit vorhalten, in die er sich verrannt hat und darin stecken bleibt. Bei der folgenden Geschichte Manfred Kybers stellen sich unwillkürlich Assoziationen an enge materialistische Lebensanschauungen und Wissenschaften ein, die in dieser beschränkten Perspektive in absurder Weise festsitzen – allerdings mit oft schwerwiegenden Folgen. (hl)
Weiterlesen „Ein „wissenschaftlicher“ Kongress“

Die Vertrocknung des Lebens

Die Vorstellung, dass die irdische Welt die einzige Wirklichkeit und aus sich selbst erklärbar sei, führt dazu, dass auch die irdischen Verhältnisse nur aus dem an die Sinne gebundenen rationalen Verstand gestaltet werden. Doch das materielle Dasein für sich ist sinnlos und ihr Ende vollkommen hoffnungs- und trostlos. – Nur der Leib des Menschen ist der irdischen Materie entnommen, dient aber als Werkzeug seines Geistes, der aus einer höheren Welt stammt, in die er mit seinen irdischen Erfahrungen zurückkehrt. Die materielle Welt ist Feld der weisheitsvollen Entwicklung des menschlichen Geistes. Wenn die irdischen Lebensverhältnisse nicht immer wieder aus dieser höheren Weisheit gestaltet werden, müssen sie verdorren und zugrunde gehen. Weiterlesen „Die Vertrocknung des Lebens“

Die antichristlichen Angriffe des Staates auf das innere Weihnachtsgeschehen

Die Lage werde „rund um Weihnachten ihren traurigen Höhepunkt erreichen“, sagte Jens Spahn, der „Gesundheitsminister“, und RKI-Chef Lothar Wieler sprach von „schlimmen Weihnachten“. Die Worte enthalten mehr, als sie vordergründig meinten. Die gegenwärtigen Außerkraftsetzungen der freiheitlichen Grundrechte, diese totalitäre Ent-Würdigung des Menschen bedeutet für das, was an Weihnachten eigentlich als Er-würdigung gefeiert wird, in der Tat einen „traurigen Höhepunkt“, etwas außerordentlich „Schlimmes“. Sie ist, unterstützt von den Kirchen, ein antichristlicher Angriff auf das zentrale Geschehen der menschlichen Entwicklung, zu dem jeder Mensch jährlich in dieser Zeit immer wieder neu impulsiert werden soll. Weiterlesen „Die antichristlichen Angriffe des Staates auf das innere Weihnachtsgeschehen“

Das große Verschweigen: In Wahrheit wurde bis heute kein Virus nachgewiesen!

Ein angebliches unsichtbar kleines Virus, das Verursacher einer tödlichen Infektionskrankheit sein soll, beherrscht das Land und die Welt. Alles geht vor ihm in Deckung, hinter Masken, Abstandhalten, Tests, ob es sich nicht schon eingenistet habe, in Quarantäne, mit Ausgangsverboten, zeitweiliger Stilllegung wirtschaftlichen und kulturellen Lebens und letztlich durch Impfen, Impfen, Zwang zum Impfen. Das  Virus nimmt der Menschheit den Atem, bzw. die Angst vor ihm hält sie Atem-beklemmend gefangen. – Was aber, wenn das Virus gar nicht existiert und die Krankheit ganz andere Ursachen hat? Viele ernst zu nehmende Wissenschaftler versuchen die Menschen darauf aufmerksam zu machen – vergeblich. Diese Vorstellung ist für das manipulierte Bewusstsein nicht vorstellbar. Weiterlesen „Das große Verschweigen: In Wahrheit wurde bis heute kein Virus nachgewiesen!“