Schweizer Ärzte-Verband empfiehlt in Praxen wieder Maskentragen – Widerspruch und gründliche Widerlegung  

Der Berufsverbandes der Schweizer Ärzte FMH hat seinen Mitgliedern, allen Ärzten in der Schweiz, wegen der ansteigenden Covid-19-Inzidenzen empfohlen, ab sofort in den Praxen wieder Schutzmasken zu tragen und dies auch von den Patienten und Besuchern zu fordern. Dagegen protestiert in einem offenen Brief das Schweizer Ärzte und Gesundheitsnetzwerk ALETHEIA energisch. Die Empfehlung beruhe auf wissenschaftlich längst widerlegten Behauptungen. ALETHEIA fordert den Corona-Regime-hörigen Ärzte-Verband in einem umfassenden, gründlich recherchierten Brief auf, wieder auf den Boden der Wissenschaftlichkeit und Menschlichkeit zurückzukehren. Weiterlesen „Schweizer Ärzte-Verband empfiehlt in Praxen wieder Maskentragen – Widerspruch und gründliche Widerlegung  „

Staatsanwalt bestimmt autoritär, was geschichtliche Wahrheit ist und kriminalisiert Bloggerin

Sowie der Staat seine Kompetenzen überschreitet und bestimmend in die Wissenschaften und die Meinungsfreiheit der Bürger eingreift, beginnt der Totalitarismus. Gegen eine deutsch-russische Bloggerin wird von der Staatsanwaltschaft ermittelt, weil sie sich in ihren Berichten aus Russland und dem Donbass mit dem russischen Angriffskrieg gegen die Ukraine solidarisiere und ihn gutheiße. Da dieser Angriff ein völkerrechtswidriges Verbrechen sei, und sie dieses mit ihren Berichten und Kommentaren in einer Weise billige, die geeignet sei, das psychische Klima innerhalb der deutschen Bevölkerung aufzuhetzenden und so den öffentlichen Frieden zu stören, mache sie sich nach § 140 StGB strafbar. Weiterlesen „Staatsanwalt bestimmt autoritär, was geschichtliche Wahrheit ist und kriminalisiert Bloggerin“

Steigende „Corona-Infektionen“ – die angstmachende Täuschung

„Gesundheits“-Minister Karl Lauterbach, der unaufhörlich mit Angst- und Panikmache um eine breite Schwächung des Immunsystems mit der Folge neuer Erkrankungen bemüht ist, ruft wieder mit jammernder Stimme seine „Besorgnis“ über sprunghaft ansteigende „Corona-Zahlen“ über die Lande. Die „Sommerwelle ist Realität geworden“ tönt er tausendfach verstärkt aus den Propaganda-Medien1 und fordert zu freiwilligem Tragen von Masken in Innenräumen und zur vierten Impfung auf. – Die PCR-Test erzeugten „anschwellenden Infektionen“, die das mediale Aufblasen einer normalen Grippe-Variante zur Corona-Pandemie erst möglich gemacht hatten, halten sie immer wieder am Köcheln. Weiterlesen „Steigende „Corona-Infektionen“ – die angstmachende Täuschung“

Alternativer ärztlicher Berufsverband „Hippokratischer Eid“ gegründet

Zahlreiche Ärzte und fast alle traditionellen ärztlichen Berufsverbände haben sich in der krisenhaften Gegenwart weitgehend vom Hippokratischen Eid entfernt, dessen oberster Grundsatz lautet: „nil nocere = nicht schaden“. Sie empfehlen die experimentelle mRNA-Impfung und ignorieren die hohen Zahlen von Nebenwirkungen und Todesfällen, die bereits zu einer Übersterblichkeit geführt haben. Millionen Patienten fühlen sich von einer eng mit der Pharma-Industrie verflochtenen Ärzteschaft im Stich gelassen. – Ärzte, die sich dem Hippokratischen Eid noch voll verpflichtet fühlen, haben nun einen alternativen ärztlichen Berufsverband „Hippokratischer Eid“ gegründet und rufen gleichgesinnte Ärzte zur Mitgliedschaft auf. Weiterlesen „Alternativer ärztlicher Berufsverband „Hippokratischer Eid“ gegründet“

UN-Bericht: Grausame, erniedrigende Behandlung und Folter durch Polizeigewalt in Deutschland

Wieweit die Etablierung diktatorischer Verhältnisse in Deutschland bereits in offene Polizeigewalt „grausamer, unmenschlicher, erniedrigender“ Art und regelrechte Folter übergegangen ist, beschreibt der UN-Sonderberichterstatter über Folter, der Schweizer Prof. Nils Melzer, in seinem Abschlussbericht von Ende Mai 2022, in dem er die Ergebnisse seiner Untersuchungen über  Vorgänge des Jahres 2021 in Deutschland bei Demonstrationen veröffentlicht hat. Die detaillierten Schilderungen und rechtlichen Bewertungen Nils Melzers sind eine wichtige Dokumentation des totalitären Grundrechteverfalls in Deutschland. Nachfolgend übernehmen wir den Artikel von „Anthroblog“ darüber, wofür Lorenzo Ravagli herzlich gedankt sei.1a  (hl)

Weiterlesen „UN-Bericht: Grausame, erniedrigende Behandlung und Folter durch Polizeigewalt in Deutschland“

Affenpocken-Pandemie vor der Tür – bereits im Voraus geprobt

Auf der Münchner Sicherheitskonferenz im März 2021 wurde in einer Trockenübung durchgespielt, dass am 15. Mai 2022 ein ungewöhnlicher, gefährlicher Stamm des Affenpockenvirus auftrete und sich rasch weltweit ausbreite. – Am 20. Mai 2022 nun meldete die Tagesschau den ersten Ausbruch von Affenpocken in Deutschland, nachdem es seit Anfang Mai 2022 zuerst in Großbritannien, dann auch in Spanien, Italien und Belgien, ebenfalls in den USA und Kanada bestätigte Fälle und Verdachtsfälle gegeben habe. – Die Voraussage ist nichts Neues. Auch dem Ausbruch der Corona-Pandemie im Dezember 2019 ging mit „Event 201“ im Oktober 2019 eine generalstabsmäßige Übung voraus. Weiterlesen „Affenpocken-Pandemie vor der Tür – bereits im Voraus geprobt“

Weiterhin drohen Impfpflicht und Überwachung in einem Impfregister

Man darf nicht glauben, dass die allgemeine Impfpflicht in Deutschland seit den abgelehnten Anträgen vom 7. April dieses Jahres endgültig vom Tisch sei. Neben parteitaktischen Gesichtspunkten spielten vor allem Probleme der Durchführbarkeit eine Rolle. Um diese zu lösen, wird jetzt immer stärker die Einführung eines Impfregisters ins Spiel gebracht. Denn um eine  Impfpflicht zu überwachen, braucht man eine Datenbank, in der gespeichert ist, wer wann und wo welchen Impfstoff erhalten hat. Petra Marianowski ist dem im folgenden Gastbeitrag anhand der umstrittenen Charité-Studie zu schweren Nebenwirkungen der Covid-19-Impfstoffe nachgegangen. (hl) Weiterlesen „Weiterhin drohen Impfpflicht und Überwachung in einem Impfregister“

Schweizer Oberst über die Lage in der Ukraine – Zur Wirklichkeit hinter der Propaganda

Der ehemalige Oberst der Schweizer Armee Jacques Baud war für den Schweizerischen Strategischen Nachrichtendienst (Geheimdienst) in der UNO und als NATO-Delegierter tätig und hat aus seinen gründlichen Einblicken eine umfassende Analyse des Ukraine-Konflikts und seiner Vorgeschichte vorgelegt. Daraus geht hervor, wie gründlich und umfassend die Bevölkerung von den westlichen Mainstream-Medien über die Vorgänge und die Haltung Russlands im Interesse des US-amerikanischen Imperialismus belogen und getäuscht wird. Weiterlesen „Schweizer Oberst über die Lage in der Ukraine – Zur Wirklichkeit hinter der Propaganda“

Systemkonforme Studenten diffamieren kritischen Hochschullehrer – wie gehabt

Der Allgemeine Studentenausschuss (AStA) der Universität Bielefeld – offensichtlich von linksgrünen systemkonformen Studenten besetzt – veröffentlichte am 28.3.2022 auf seiner Website einen Artikel, in dem der renommierte Jura-Lehrstuhlinhaber Prof. Dr. Martin Schwab als Corona-Leugner, Verschwörungsideologe, Verbreiter von Falsch-Informationen, Hetzer gegen die Medien und der rechtsextremen Szene nahe stehend diffamiert wurde. In einem offenen Brief stellt sich ihm „We for Humanity“, eine internationale humanitäre Vereinigung von Überlebenden des Holocaust und ihren Nachkommen, entschieden zur Seite. Weiterlesen „Systemkonforme Studenten diffamieren kritischen Hochschullehrer – wie gehabt“

Kritische Richter und Staatsanwälte: Mit Impfpflicht tötet der Staat vorsätzlich Menschen

Das „Netzwerk Kritische Richter und Staatsanwälte“ (KRiStA) wendet sich kurz vor der Abstimmung im Bundestag erneut vehement gegen die drohende allgemeine Impfpflicht. In einem offenen Brief appellieren die Juristen eindringlich an die Bundestagsabgeordneten, einen solchen Erlass nicht zu beschließen. Da es mit Sicherheit zu Todesfällen durch die Impfpflicht komme, töte der Staat vorsätzlich Menschen, um angeblich andere zu retten. Das verstoße fundamental gegen das Grundgesetz. Die vergangenen beiden Jahre seien schon durch steinbruchartige Verletzungen der Verfassung geprägt. Es falle schwer, die Rechtsrealität noch unter den Begriff der freiheitlichen demokratischen Grundordnung zu fassen. Hier der Offene Brief im Wortlaut (hl): Weiterlesen „Kritische Richter und Staatsanwälte: Mit Impfpflicht tötet der Staat vorsätzlich Menschen“