Kritische Richter und Staatsanwälte: Mit Impfpflicht tötet der Staat vorsätzlich Menschen

Das „Netzwerk Kritische Richter und Staatsanwälte“ (KRiStA) wendet sich kurz vor der Abstimmung im Bundestag erneut vehement gegen die drohende allgemeine Impfpflicht. In einem offenen Brief appellieren die Juristen eindringlich an die Bundestagsabgeordneten, einen solchen Erlass nicht zu beschließen. Da es mit Sicherheit zu Todesfällen durch die Impfpflicht komme, töte der Staat vorsätzlich Menschen, um angeblich andere zu retten. Das verstoße fundamental gegen das Grundgesetz. Die vergangenen beiden Jahre seien schon durch steinbruchartige Verletzungen der Verfassung geprägt. Es falle schwer, die Rechtsrealität noch unter den Begriff der freiheitlichen demokratischen Grundordnung zu fassen. Hier der Offene Brief im Wortlaut (hl): Weiterlesen „Kritische Richter und Staatsanwälte: Mit Impfpflicht tötet der Staat vorsätzlich Menschen“

Wie die CDU über die EU die Massenmigration vorantreibt

Am 19.11.2020 fand im EU-Parlament eine „Hochrangige Interparlamentarische Konferenz über Migration und Asyl in Europa“ statt, um das neue „Migrations- und Asylpaket“ der EU voranzutreiben. Was EU-Kommissions-Präsidentin Ursula von der Leyen und Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble, beide führende Mitglieder der CDU und Vertraute der großen Migrations-Rechtsbrecherin Angela Merkel 1, dort von sich gaben, muss man wissen, um sich über den fortgesetzten Zustrom von Migranten und die damit verbundene Absicht für die Zukunft des deutschen Volkes keine Illusionen zu machen. Weiterlesen „Wie die CDU über die EU die Massenmigration vorantreibt“