Zahlen der Impfschäden und Impf-Toten explodieren – Aber „es wird vertuscht, dass sich die Balken biegen“

Allein die Zahlen der Verdachtsfälle auf „Impftod“ explodieren nach Hochrechnungen von Experten weltweit auf zig-Millionen. Und, besonders schockierend: Die Todesfälle von geimpften Kindern (12-15 Jahren) sind in Europa um 691 Prozent gestiegen. Doch es wird von den zuständigen Behörden, besonders in Deutschland, verschwiegen, getäuscht und gelogen, um die Wahrheit vor der Bevölkerung verborgen zu halten. Der Ex-Präsident des Landeskriminalamtes Thüringen und langjährige nationale Experte bei Europol, Uwe G. Kranz, schildert nachfolgend die weltweite Entwicklung der ungeheuren Impfschäden und die kriminellen Verhaltensweisen der deutschen Behörden. (hl)

Weiterlesen „Zahlen der Impfschäden und Impf-Toten explodieren – Aber „es wird vertuscht, dass sich die Balken biegen““

Evidenzbasierte Medizin ist in Zeiten der von Big Pharma dominierten Medizin eine Illusion

Immer wieder beschwört Karl Lauterbach für seine panikmachenden Prognosen Ergebnisse der evidenzbasierten Medizin. Evidenz und Wissenschaftlichkeit seien für ihn die Grundlagen der Entscheidungen in der Gesundheitspolitik. Erst kürzlich meinte er, die Ungeimpften wollten sich gegen die wissenschaftliche Evidenz durchsetzen! Andererseits ist der schillernde Parteigenosse seit Jahrzehnten eng mit der Pharmaindustrie verbunden und weiß, dass es bei der Dominanz von Big Pharma über die Wissenschaft eine wirkliche evidenzbasierte Medizin nicht gibt. Es sind Zeiten der großen Lügen und Täuschungen. Weiterlesen „Evidenzbasierte Medizin ist in Zeiten der von Big Pharma dominierten Medizin eine Illusion“

Affenpocken-Pandemie vor der Tür – bereits im Voraus geprobt

Auf der Münchner Sicherheitskonferenz im März 2021 wurde in einer Trockenübung durchgespielt, dass am 15. Mai 2022 ein ungewöhnlicher, gefährlicher Stamm des Affenpockenvirus auftrete und sich rasch weltweit ausbreite. – Am 20. Mai 2022 nun meldete die Tagesschau den ersten Ausbruch von Affenpocken in Deutschland, nachdem es seit Anfang Mai 2022 zuerst in Großbritannien, dann auch in Spanien, Italien und Belgien, ebenfalls in den USA und Kanada bestätigte Fälle und Verdachtsfälle gegeben habe. – Die Voraussage ist nichts Neues. Auch dem Ausbruch der Corona-Pandemie im Dezember 2019 ging mit „Event 201“ im Oktober 2019 eine generalstabsmäßige Übung voraus. Weiterlesen „Affenpocken-Pandemie vor der Tür – bereits im Voraus geprobt“

Plutokraten transformieren die Welt in einen internationalen Totalitarismus

Im Laufe der vergangenen hundert Jahre haben die Reichsten der Welt eine ungeheure wirtschaftliche und politische Macht aufgebaut. Diese machtbesessene Gruppe von Plutokraten ist auf dem besten Wege, die Welt hinter dem Vorhang von Pandemiebekämpfungen in einen internationalen Totalitarismus zu verwandeln. Die Demokratie-Versuche vieler Staaten sind in weiten Teilen jetzt schon ausgehöhlt und sollen mit dem „Great Reset“ ganz abgeschafft werden. Wolfgang Effenberger zeigt in einem Gastbeitrag diese besorgniserregende Entwicklung auf, die nur aufgehalten werden kann, wenn die medial auf das Virus gebannte Bevölkerung endlich aufwacht. (hl) Weiterlesen „Plutokraten transformieren die Welt in einen internationalen Totalitarismus“

Die staatlich gelenkte Gesellschaft als Maschine 

Wir erlebten in der Corona-Krise, wie der alles Leben der Menschen umfassende und reglementierende Staat diese immer mehr ihrer freiheitlichen Grundrechte beraubt und sie zu bloßen Funktionsträgern einer gesellschaftlichen Maschine erniedrigt, ohne relevanten eigenen Willen. Da alles menschliche Handeln aus inneren Vorstellungen und Motiven hervorgeht, müssen die Ursachen für diese totalitäre Entwicklung auch im Inneren des Menschen gesucht werden. Dabei zeigt sich die überraschende Tatsache, dass gerade in den Vorstellungen der naturwissenschaftlichen Medizin über den Menschen, aus denen die Corona-Hype hervorgeht, die Ursachen der entmenschlichenden gesellschaftlichen Strukturen zu finden sind. Weiterlesen „Die staatlich gelenkte Gesellschaft als Maschine „

Aufruf an alle in Gesundheits- und Pflegeberufen Tätigen zum Widerstand gegen ihre Impfpflicht

Die Gesellschaft der „Mediziner und Wissenschaftler für Gesundheit, Freiheit und Demokratie, e.V.“(MWGFD), ein Zusammenschluss von in Medizinberufen tätigen Personen und Wissenschaftlern, die sich in Forschung und Lehre mit den Themen Gesundheit, Freiheit und Demokratie beschäftigen, hat alle Gesundheits- u. Pflegeberufe aufgerufen, gegen die ab 15. März 2022 geltende Impfpflicht jetzt entschlossenen Widerstand zu leisten. Die „Impfung“ verhindere keine Ansteckung, die RNA-Stoffe verursachten schwere Organschäden und das in die Zelle eingebrachte „Rezept“ zur Herstellung von Virusbestandteilen werde in das menschliche Erbgut eingebaut und führe so zu vererbbaren Veränderungen des menschlichen Genoms, wie vermehrte Krebs-Arten zeigten. (hl) Weiterlesen „Aufruf an alle in Gesundheits- und Pflegeberufen Tätigen zum Widerstand gegen ihre Impfpflicht“

Die Lügen um die heimtückische Herzmuskelentzündung (Myokarditis) nach Impfung

Die immer häufiger auftretenden Herzmuskel-Entzündungen mit oft tödlichem Ausgang, vor allem bei jüngeren Menschen, werden von dem herrschenden Medizin-Establishment und den angeschlossenen Medien ständig heruntergespielt. Eine gewisse Zunahme wird inzwischen zwar zugegeben, die Ursache aber nur zum geringsten Teil auf die Corona-Impfung und der weitaus größte Teil auf die Corona-Krankheit zurückgeführt. Auch werden schwere Langzeitfolgen abgestritten. Das sind wieder mal unerhörte Lügen, um die Bevölkerung zu täuschen und bei der Impf-Stange zu halten. Aufklärung über die wahren Sachverhalte ist unbedingt notwendig. Weiterlesen „Die Lügen um die heimtückische Herzmuskelentzündung (Myokarditis) nach Impfung“

Führender israelischer Immunologe an Ministerium: Die Wahrheit wird ans Licht kommen

Professor Ehud Qimron, der Leiter der Abteilung für Mikrobiologie und Immunologie an der Universität Tel Aviv und einer der führenden israelischen Immunologen, hat einen offenen Brief an das israelische Gesundheitsministerium geschrieben, in dem er die israelische Politik der Corona-„Pandemie“ in umfassender Weise scharf kritisiert. Doch seine sachkundige vernichtende Kritik trifft global für die Politik der meisten Länder zu, insbesondere auch für Deutschland. Sein eindringlicher Brief wird daher nachfolgend auch hier veröffentlicht. (hl) Weiterlesen „Führender israelischer Immunologe an Ministerium: Die Wahrheit wird ans Licht kommen“

Baden-Württembergs Landesregierung im Feldzug gegen die eigene Bevölkerung

Das totalitäre grün/schwarze Corona-Regime in Baden-Württemberg hat die Knebelungs-Maßnahmen gegen die Nicht-Geimpften seit vergangenen Mittwoch weiter verschärft. Die staatliche Nötigung wird in orwellscher Manier verharmlosend als „ein Beitrag, die Menschen nochmal zu motivieren, sich impfen zu lassen“ bezeichnet. Dr. Norbert Häring, dem es – selbst geimpft – um den Schutz der Grundrechte und den Kampf gegen eine totalitäre Diktatur geht, entlarvt die Lügen des Stuttgarter Regimes, welche die Maßnahmen rechtfertigen sollen. Wir übernehmen mit freundlicher Genehmigung seinen Artikel vom 3.11.2021. 1 (hl) Weiterlesen „Baden-Württembergs Landesregierung im Feldzug gegen die eigene Bevölkerung“

Der vormundschaftliche Staat – Von der Notwendigkeit, seine Allmacht zu brechen

„Staat heißt das kälteste aller kalten Ungeheuer.
Kalt lügt es auch; und diese Lüge kriecht aus
seinem Munde: ´Ich, der Staat, bin das Volk.`“
(Friedrich Nietzsche: Also sprach Zarathustra)

Fr. Nietzsche hatte den bestehenden Obrigkeitsstaat im Auge, der seit dem Absolutismus alle Lebensbereiche unter seine Regelungswut gebracht und den freien Menschen bis heute – auch hinter demokratischer Fassade – zum Befehlsempfänger unter dem Vorwand gemacht hat, dass er die Interessen des Volkes vertrete. Natürlich meinte Nietzsche nicht, dass es keines Staates bedürfe, aber nicht eines solchen, der als gigantischer kalter Machtapparat von einer „Elite“ benutzt wird, um den Menschen überall ihren Willen aufzuzwingen. Weiterlesen „Der vormundschaftliche Staat – Von der Notwendigkeit, seine Allmacht zu brechen“