Wie die CDU über die EU die Massenmigration vorantreibt

Am 19.11.2020 fand im EU-Parlament eine „Hochrangige Interparlamentarische Konferenz über Migration und Asyl in Europa“ statt, um das neue „Migrations- und Asylpaket“ der EU voranzutreiben. Was EU-Kommissions-Präsidentin Ursula von der Leyen und Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble, beide führende Mitglieder der CDU und Vertraute der großen Migrations-Rechtsbrecherin Angela Merkel 1, dort von sich gaben, muss man wissen, um sich über den fortgesetzten Zustrom von Migranten und die damit verbundene Absicht für die Zukunft des deutschen Volkes keine Illusionen zu machen. Weiterlesen „Wie die CDU über die EU die Massenmigration vorantreibt“

Die UNO schmiedet einen globalen Pakt für dauerhafte, geordnete Massenmigration mit Aufnahmepflicht

Die UNO will den wilden, ungeordneten Verlauf der bisherigen Migrantenströme in legale, gesicherte Bahnen lenken. Am 19.9.2016 haben die hohen UN-Funktionäre die Generalversammlung mit der „New Yorker-Erklärung“ beschließen lassen, bis Sommer 2018 einen „Globalen Pakt für Migration“ zwischen allen Mitgliedsstaaten auf den Weg zu bringen, der garantieren soll, dass Migranten ständig geordnet in andere Länder einwandern können. Die Rechte der Migranten sollen gestärkt und die Zielländer zur unbeschränkten Aufnahme verpflichtet werden.
Mit der Realisierung würden neue gewaltige Wanderbewegungen in Gang gesetzt, zu denen das bisher Erlebte nur der Auftakt gewesen ist. – Und die angestammten Bevölkerungen könnten sich nicht dagegen wehren. Weiterlesen „Die UNO schmiedet einen globalen Pakt für dauerhafte, geordnete Massenmigration mit Aufnahmepflicht“