Die fürchterlichen Opfer-Zahlen der mRNA-„Impfung“

Die massenhaften schweren Neben-Wirkungen sind inzwischen gleichsam die Haupt-Wirkungen dieser Gen-verändernden Injektionen, seitdem klar ist, dass sie auf Corona keine nennenswerten Wirkungen haben. Im Gegenteil erkranken immer mehr C-Gespritzte gerade an Corona, da ihr Immunsystem stark geschwächt wird. Und immer mehr weitere schwere Krankheiten und Todesfälle sind die Folge: nicht nur durch Blutgerinnsel ausgelöste Herzerkrankungen etc., auch eine 20-fache Steigerung der Krebserkrankungen wurde teilweise registriert. Doch nur 1 – 5 % der „Neben“-Wirkungen werden gemeldet, da die Ärzte zumeist ihrer Meldepflicht nicht nachkommen. Uwe G. Kranz zieht auf „Ansage!“ eine Zwischenbilanz, die wir hier übernehmen. (hl) Weiterlesen „Die fürchterlichen Opfer-Zahlen der mRNA-„Impfung““

Weiterhin drohen Impfpflicht und Überwachung in einem Impfregister

Man darf nicht glauben, dass die allgemeine Impfpflicht in Deutschland seit den abgelehnten Anträgen vom 7. April dieses Jahres endgültig vom Tisch sei. Neben parteitaktischen Gesichtspunkten spielten vor allem Probleme der Durchführbarkeit eine Rolle. Um diese zu lösen, wird jetzt immer stärker die Einführung eines Impfregisters ins Spiel gebracht. Denn um eine  Impfpflicht zu überwachen, braucht man eine Datenbank, in der gespeichert ist, wer wann und wo welchen Impfstoff erhalten hat. Petra Marianowski ist dem im folgenden Gastbeitrag anhand der umstrittenen Charité-Studie zu schweren Nebenwirkungen der Covid-19-Impfstoffe nachgegangen. (hl) Weiterlesen „Weiterhin drohen Impfpflicht und Überwachung in einem Impfregister“

Totalitarismus mit Ansage: Für die neue Regierung „gibt es keine rote Linien mehr“

Die neue, von der Bundestagsmehrheit aus den SPD-, Grünen- und FDP-Fraktionen am 8.12.2021 gebildete Bundesregierung – also die Einheit von Exekutive und Legislative, die in unserem Parteien-System schon immer eine wirksame Kontrolle ausschließt – hat bereits vorher durch ihren Führer Olaf Scholz die letzten demokratischen Hemmungen fallen lassen. Er verkündete am 2.12.2021 in einem Interview in Bezug auf die „Pandemie“ mit ausdrücklicher Betonung: Für meine Regierung gibt es keine roten Linien mehr bei all dem, was zu tun ist. Es gibt nichts, was wir ausschließen.“ Die absolute totalitäre Gesundheits-Diktatur ist damit angesagt. Weiterlesen „Totalitarismus mit Ansage: Für die neue Regierung „gibt es keine rote Linien mehr““

„Es ist wahrscheinlicher, am Impfstoff zu sterben als an Covid“ – Warum geht das Impfen verbissen weiter? 

Dr. Peter McCullough, Kardiologe, stellvertretender Chefarzt am Baylor University Medical Center in Dallas, Texas, und wissenschaftlicher Berater, der zu den fünf meistpublizierenden medizinischen Forschern in den USA gehört, deckte auf der Jahrestagung der „American Association of Physicians and Surgeons“ am 2.10.2021 schonungslos die Unverantwortlichkeit der offiziellen Impfkampagne auf. Es fände, anders als zuvor, trotz zahlreicher schwerer Nebenwirkungen und Todesfälle keine Sicherheitsüberwachung statt. Es sei wahrscheinlicher, dass man an den Folgen des Impfstoffes sterbe als an Covid. Kinder würden ohne Not der Gefahr schwerer Herzmuskelentzündungen ausgesetzt und Frühbehandlungen der Menschen mit guten Medikamenten unterdrückt.  (hl) Weiterlesen „„Es ist wahrscheinlicher, am Impfstoff zu sterben als an Covid“ – Warum geht das Impfen verbissen weiter? “

„Hören Sie auf, Halbwahrheiten und Lügen als wissenschaftlichen Konsens darzustellen“ – Arzt an Gesundheitsminister

Am vergangenen Sonntag, dem 14.11.2021, fand vor dem Bundeskanzleramt in Wien eine Demonstration von Mitarbeitern im Gesundheitswesen gegen den nur noch faschistisch zu nennenden Lockdown für Ungeimpfte und die totalitäre Quasi-Impfpflicht statt. Der Wiener Facharzt für physikalische Medizin und Rehabilitation Dr. Lukas Trimmel verlas dort einen von ihm verfassten flammenden offenen Brief an den österreichischen Gesundheitsminister, der umfassend die entscheidenden Punkte der angeblichen Corona-Pandemie und der staatlichen Maßnahmen ins Visier nimmt. Wegen seiner Eindringlichkeit und vielfältig belegten Begründungen sei er auch hier publiziert. Ein Wegweiser im Informations- und Lügen-Dschungel (hl). Weiterlesen „„Hören Sie auf, Halbwahrheiten und Lügen als wissenschaftlichen Konsens darzustellen“ – Arzt an Gesundheitsminister“