Polizisten an Polizeipräsidenten: Dem Wahnsinn endlich die Stirn bieten!

Der 2. Vorsitzende des Vereins „Polizisten für Aufklärung“, Bernd Bayerlein, hat am Freitag, 8.7.2022, namens des Vereins in einem Brandbrief den Polizeipräsidenten von Mittelfranken in Nürnberg aufgefordert, aktiv dazu beizutragen, dem Impf-Wahnsinn die Stirn zu bieten. Er habe die Pflicht gegenüber seinen Bediensteten, die COVID-Impfung infrage zu stellen. Bernd Bayerlein kritisierte bereits im Sommer 2020 – damals Dienstgruppenleiter in der Polizeiinspektion Weißenburg (Mittelfranken) – mehrfach öffentlich die Corona-Politik und wurde in einem noch laufenden Disziplinarverfahren im Oktober 2020 wegen „erheblicher Zweifel an der Loyalität gegenüber dem Dienstherrn“ vorläufig suspendiert. Weiterlesen „Polizisten an Polizeipräsidenten: Dem Wahnsinn endlich die Stirn bieten!“

Systemkonforme Studenten diffamieren kritischen Hochschullehrer – wie gehabt

Der Allgemeine Studentenausschuss (AStA) der Universität Bielefeld – offensichtlich von linksgrünen systemkonformen Studenten besetzt – veröffentlichte am 28.3.2022 auf seiner Website einen Artikel, in dem der renommierte Jura-Lehrstuhlinhaber Prof. Dr. Martin Schwab als Corona-Leugner, Verschwörungsideologe, Verbreiter von Falsch-Informationen, Hetzer gegen die Medien und der rechtsextremen Szene nahe stehend diffamiert wurde. In einem offenen Brief stellt sich ihm „We for Humanity“, eine internationale humanitäre Vereinigung von Überlebenden des Holocaust und ihren Nachkommen, entschieden zur Seite. Weiterlesen „Systemkonforme Studenten diffamieren kritischen Hochschullehrer – wie gehabt“