Trump als Hoffnungsträger?

US-Präsident Donald Trump ist auf der einen Seite wegen gewisser Ziele heftigsten Angriffen der Hintergrundkreise und ihrer Medien ausgesetzt, gegen deren Willen er offensichtlich ins Amt gekommen ist. Auf der anderen Seite ist er als Präsident fest in Administrationen eingebunden, die von den Hintergrundkreisen, welche sich im Council on Foreign Relations bündeln, geprägt werden und denen er folgt. Er ist eine vielschichtige Gestalt und schwer zu beurteilen. Immer wieder sprengt er Grenzen, die Präsidenten sonst gezogen sind. Vor kurzem erregte eine einmalig kritische Äußerung über frühere Entscheidungen der US-Nahost-Politik Aufsehen, der Wolfgang Effenberger in ihrer Bedeutung nachgeht. (hl) Weiterlesen „Trump als Hoffnungsträger?“

Im ZDF erreicht die Nato-Feindpropaganda gegen Russland neuen Höhepunkt

„Was ist Wahrheit? – Drei Wochen Pressearbeit, und alle Welt hat die Wahrheit erkannt. Ihre Gründe sind so lange unwiderleglich, als Geld vorhanden ist, sie ununterbrochen zu wiederholen.“  (Oswald Spengler)

Dass die öffentlich-rechtlichen Sender die Politik der Bundesregierung, der USA und der NATO, die permanent Russland als aggressiven Feind verteufeln, einseitig unterstützend darstellen, ist hier schon vielfach beschrieben worden.1 Das ZDF meldete nun vor kurzem in allem Ernst einen gerade erfolgten Angriff Russlands auf ein NATO-Land, um nach dem ausgelösten Schock das Ganze als eine „realistische Vision“ zurückzunehmen und für die NATO die Aufrüstungs-Trommel zu schlagen. Das ist in einigen Medien bereits kommentiert worden2, soll aber hier in Bezug auf seine Hintergründe genauer betrachtet werden. Weiterlesen „Im ZDF erreicht die Nato-Feindpropaganda gegen Russland neuen Höhepunkt“

Der Aufstieg des Privatkapitalismus im Osten und die Herrschaft der ukrainischen Oligarchen

Das US-Imperium arbeitet an seiner Ausbreitung auf verschiedenen Ebenen. Die Eingliederung ex- sowjetischer Teil- und Satellitenstaaten und die derzeit laufende Transformation der Ukraine in eine politische und wirtschaftliche US-Kolonie wurde bereits vor einem Vierteljahrhundert mit dem auf finanzkapitalistischem Wege herbeigeführten Untergang der Sowjetunion vorbereitet, aus deren staatskapitalistischer Asche der westliche neoliberale Privatkapitalismus wie ein Phönix aufstieg. Weiterlesen „Der Aufstieg des Privatkapitalismus im Osten und die Herrschaft der ukrainischen Oligarchen“