Weitere renommierte Professoren warnen vor den mRNA-„Impfstoffen“   

Der emeritierte Univ. Prof. Dr. med. Diether Schönitzer, ehemaliger Vorstand der Uniklinik Innsbruck für das Zentralinstitut für Bluttransfusion und immunologische Abteilung, sowie der em. O. Univ. Prof. Dr. med. Hartmut Glossmann, Facharzt für klinische Pharmakologie, Institut für Biochemische Pharmakologie der Medizinischen Universität Innsbruck, machen in auch für Laien leicht verständlichen Stellungnahmen zum österreichischen Impfpflichtgesetz warnend darauf aufmerksam, wie mRNA Substanzen in gefährlicher Weise wirken. Sie verminderten mit jeder Gabe die Effektivität des eigenen Immunsystems und führten zu schweren Erkrankungen. (hl) Weiterlesen „Weitere renommierte Professoren warnen vor den mRNA-„Impfstoffen“   „

Die Kinderimpfung: „das radikalste medizinische Experiment der Menschheitsgeschichte“

Der Erfinder der mRNA-Technologie, der US-amerikanischer Virologe, Immunologe und Molekularbiologe Dr. Robert Malone, der sich schon mehrfach äußerst kritisch zur COVID-Impfung geäußert hat, warnt nun noch im Besonderen vor irreparablen Schäden der Geninjektion bei Kindern. Dass sich ausgerechnet er als die „vielleicht qualifizierteste Person auf dem Planeten Erde“ (Tucker Carlson, Fox News) entschließt, über die Auswirkungen der mRNA-Injektion zu informieren,  ist besonders alarmierend. In einem speziellen Video appelliert er mit eindringlichen Worten an die Eltern, „Widerstand zu leisten und für den Schutz Ihrer Kinder zu kämpfen“. (hl) Weiterlesen „Die Kinderimpfung: „das radikalste medizinische Experiment der Menschheitsgeschichte““