Die belogenen und betrogenen Geimpften – 80 % der Corona-Toten in England waren geimpft

Die Treibjagd auf die Ungeimpften nimmt immer groteskere Ausmaße an. Sie sollen zu einer Impfung gezwungen werden, die den einzigen Ausweg aus einer sonst endlosen Corona-„Pandemie“ bieten soll. Doch die Verlogenheit dieser Kampagne wird immer offenbarer. Die Impfung, in Wahrheit ein gewaltiges Gen-Experiment an unwissenden Opfern, hält nicht, was sie verspricht. Ihre angebliche Schutzwirkung ist schnell verflüchtigt, – inzwischen gibt es bereits mehr Corona-Kranke, die geimpft sind, als solche, die nicht geimpft sind. Und ihre angebliche Sicherheit erregt ein Grauen angesichts der ständig wachsenden Zahlen von furchtbaren Nebenwirkungen und Todesfällen. Die gewaltige Täuschung der Menschen wird immer mehr sichtbar. Weiterlesen „Die belogenen und betrogenen Geimpften – 80 % der Corona-Toten in England waren geimpft“

Neuer TV-Sender: Abrechnung mit den Propaganda-Methoden der Mainstream-Medien

In Österreich ist jetzt mit „AUF1“ ein alternativer unabhängiger Fernsehsender mit 7-Tages-Programm und täglichem Nachrichtenformat gestartet, „mit Informationen und News, die der Mainstream bewusst vorenthält“. Hier wird erfrischend schonungslos Klartext geredet, ein verheißungsvolles Projekt. Mitwirkende ist auch die Chefredakteurin der ebenfalls alternativen Zeitung Wochenblick, Elsa Mittmannsgruber, die unter dem Format „AUFrecht“, die Lage „aufrecht und ehrlich analysiert“. In ihrer ersten Sendung untersucht sie das Mainstream-Medien-Geflecht in Österreich und seine Propaganda-Methoden. Nachfolgend bringen wir das Transkript ihrer Sendung vom 1. 6. 2021. (hl)
Weiterlesen „Neuer TV-Sender: Abrechnung mit den Propaganda-Methoden der Mainstream-Medien“