Über diesen Blog

In allem, was ist und geschieht, muss man die Oberfläche vom Inhalt, den Schein von der Wirklichkeit unterscheiden. Die Verlautbarungen der Politiker, der verschiedenen gesellschaftlichen Interessengruppen, die Meldungen und Kommentare der Medien, kurz: die veröffentlichte Meinung, die als öffentliche Meinung ausgegeben wird und Meinung und Bewusstsein der Menschen prägt, sind vielfach nur die Oberfläche dessen, was in Wahrheit vorgeht. Man muss an der Fassade kratzen, um hinter die Oberfläche zu kommen und zu dem vorzudringen, was wirklich geschieht.

Aber wer hat dazu immer die Zeit und die Möglichkeit? Auch wir nicht. Doch wir wollen nicht resignieren und nach unseren Kräften die eine oder andere grundlegende Sache unter die Lupe nehmen, in der Hoffnung, dass unsere Leser zu eigenem genauerem Hinsehen angeregt werden.

So sollen hier in möglichst gelmäßiger Folge von ca. 10 – 14 Tagen Aufsätze von mir oder Geistverwandten zu Themen des Zeitgeschehens erscheinen, in denen versucht wird, exemplarisch nach der tiefer liegenden Wahrheit zu suchen.

Leserstimmen

Schon seit einiger Zeit lese ich Ihren blog mit großem Interesse und schätze Ihre Artikel sehr. Auf diesem Wege habe ich von dem faszinierenden Buch über die dramatischen Erinnerungen Udo Wieczoreks an ein vorheriges Leben erfahren. Heute abend habe ich Ihren Artikel zum Rundfunkzwangsbeitrag gelesen und möchte Ihnen zu dieser kurzen und brillanten Darstellung gratulieren. Ich hätte diese Überlegungen nicht annähernd so gut formulieren können und stimme Ihnen aus vollem Herzen zu.
Prof. Dr. K. B.  7. 11. 2017

Ich wollte mich bedanken für so viel inhalt und weiteres hintergrundwissen. habe alle artikel deines blogs gelesen und auch schon mit echten freunden diskutiert. diese artikel sind eine echte bereicherung für interessierte geister. hab dank für die bereitstellung dieser wissensbibliothek. meine hochachtung für diese arbeit.
robert 10. 10. 2017

Mit großem Interesse lese ich Ihren Blog „Fassadenkratzer“. Die Inhalte, die Tiefe der Darstellung und die tendenzfreie Ausführung stellt für mich ein Forum höchster Qualität dar. …
Ich hoffe aber auch sehr, dass Sie weiterhin online präsent sein werden und insbesondere, dass die rechtlichen und technischen Bedingungen im Land eine kontinuierliche Weiterführung Ihres exzellenten Blogs künftig weiter zulassen und ermöglichen.
Michael G. 28. 6. 2017

Deine hochwertigen, gut recherchierten Artikel sind ein Hochgenuss. Dank deiner Artikel habe ich tatsächlich Leute zum Aufwachen gebracht. Danke für deine exzellente Arbeit.
renate 17. 6. 2017

Die glänzend recherchierten und regelmäßig erscheinenden Beiträge zeitigen ein unermüdliches Bemühen, nicht nur die geistigen Hintergründe des derzeitigen Weltgeschehens, sondern auch die unermüdlichen Manipulationsversuche derjenigen Kräfte aufzuzeigen, wie sie durch ihre eingesetzten Marionetten wirken können.
Wenn sich manche Kommentatoren als Trolle outen, die aus dem Gesamtzusammenhang herausgerissene Stichworte für ihre eigenen Zwecke nutzen, um das aufklärerische Wirken dieser Seite grundsätzlich in Frage zu stellen, so ist aus meiner Sicht in Ihrem Forum eine grundsätzliche Offenheit für jedwede Diskussion zu registrieren. Dies entspricht dem Wirken eines freien Geistes.
astroConsultant 1. 8. 2016

Bei meinen Internetstreifzügen landete ich bei Ihrem „Fassadenkratzer“ – und – was soll ich sagen – Ihre Aufklärungsarbeit finde ich schon beeindruckend.
Schön, dass es so was gibt, gut, dass Leute sich ein Sprachrohr verschaffen, die auch wissen, wovon sie reden, und – vor allem – was die „gängigen“ Begriffe (als Schlagargumente gebraucht) NICHT bedeuten.
Günter P. 1. 7. 2015

Der Fassadenkratzer ist nach meinem Dafürhalten eine der besten politischen Websites im Internet zur Zeit. Unaufgeregte, niemals polemische und immer sehr gut durchdachte und argumentierte Beiträge. Wärmstens zu empfehlen. Vieles, was mir schon lange irgendwie diffus bewusst war, finde ich hier hervorragend artikuliert.
Reinhold E. 4. 5. 2014

 

 

Advertisements