Über diesen Blog

In allem, was ist und geschieht, muss man die Oberfläche vom Inhalt, den Schein von der Wirklichkeit unterscheiden. Die Verlautbarungen der Politiker, der verschiedenen gesellschaftlichen Interessengruppen, die Meldungen und Kommentare der Medien, kurz: die veröffentlichte Meinung, die als öffentliche Meinung ausgegeben wird und Meinung und Bewusstsein der Menschen prägt, sind vielfach nur die Oberfläche dessen, was in Wahrheit vorgeht. Man muss an der Fassade kratzen, um hinter die Oberfläche zu kommen und zu dem vorzudringen, was wirklich geschieht.

Aber wer hat dazu immer die Zeit und die Möglichkeit? Auch wir nicht. Doch wir wollen nicht resignieren und nach unseren Kräften die eine oder andere grundlegende Sache unter die Lupe nehmen, in der Hoffnung, dass unsere Leser zu eigenem genauerem Hinsehen angeregt werden.

So sollen in diesem privaten, nicht kommerziellen Blog in möglichst regelmäßiger Folge von 1 bis 2-mal  in der Woche Aufsätze von mir oder Geistverwandten zu Themen des Zeitgeschehens erscheinen, in denen versucht wird, exemplarisch nach der tiefer liegenden Wahrheit zu suchen.

Meine und von mir übernommenen Artikel sind einzig und allein aus ernstem Erkenntnisringen um die Wahrheit hervorgegangen. Wer mich inhaltlich auf vermeintliche oder tatsächliche Irrtümer hinweist, unterstützt mich in diesem Streben. Wer mich aber in das politische Links-Rechts-Schema der Parteien einordnet, mit denen ich nichts zu tun habe, zeigt damit nur, dass es ihm nicht um die Wahrheit geht.

Leserstimmen:

„Gratulation zu den beiden Beiträgen (Karls Jaspers betreffend), die zum Besten gehören, was überhaupt über dieses unser Land je geschrieben wurde! … Ich bin auf Sie aufmerksam geworden durch eine Empfehlung von Wolf Reiser, teile seine positive Einschätzung Ihrer Arbeit. Leider unterschlagen die viel gelesenen NachDenkSeiten und Telepolis Ihre doch sehr viel tiefer gehenden Beiträge. Futter – oder anderer Neid im Wissen, dass man selbst nur an der Oberfläche kratzt?“
H.G. 15. Juli 2022

„Wie ja bereits im letzen Jahr (Dezember) per eMail an Sie geschrieben, verfolge ich die Artikel in Ihrer Internet-Seite seit einiger Zeit mit großem Interesse. Sie leisten wirklich eine sehr wertvolle Arbeit zur tiefgehenderen Aufklärung und Bewußtseins-Bildung der Menschen in unserer aktuell sehr schwierigen Zeit.
Ich eigne mir die Inhalte der von Ihnen veröffentlichten Artikel nicht nur selbst an, sondern leite einzelne von diesen auch bereits seit geraumer Zeit im Rahmen meiner bescheidenen Möglichkeiten per eMail (in Form von links) an andere Menschen zur Kenntnis weiter.
Mögen die Inhalte Ihrer Internet-Seite möglichst viele weitere Menschen erreichen.
W.G. 8. Mai 2022

„Sehr geehrter Herr Ludwig, ich schätze Ihre Arbeit außerordentlich und wünsche Ihnen fürs sicherlich herausfordernde 2022 weiterhin viel Wirkenskraft.“
B. St. 13. Januar 2022

„Dieser Blog ist eine Entdeckung für mich. Danke für Ihre fundierten Artikel.“
Lea 23. Dezember 2021

„… eines der besten deutschsprachigen Alternativmedien …“
Mi. Ma. 17. November 2021

„Der Fassadenkratzer ist ein Leuchtturm in der deutschen Internet-Wüste.“
Cr. 20. Oktober 2021

„Der Fassadenkratzer ist unersetzlich. Habe die Beiträge der letzten 3 Monate erst jetzt aufarbeiten können (nicht wegen Corona, sondern aus rein privaten Gründen). Unglaublich ’nahrhaft‘, auch viele der Kommentare. Es ist jedesmal ein Genuss, den FK aufzurufen!“
T. 21. Juli 2021

„Ihre hervorragenden, immer kritischen und von Weisheit geprägten Beiträge, die Sie auf Fassadenkratzer veröffentlichen, lese ich sehr interessiert und danke Ihnen für diese wichtige Arbeit, mit der Sie Ihre Leser zum Nachdenken anregen.“
B.H. M. 29. Januar 2021

„Sehr geehrter Herr Herbert Ludwig, meine Hochachtung und Gratulation usw. für diese total wertvollen (!!!) Beiträge !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Herzlichen Dank, immer Schutzengel gewünscht, und alles Gute weiterhin, Ihr …“
M. S. 29. September 2020

„Ich agiere beinahe schon als Herold für Herrn Ludwig und seine journalistische Arbeit. Als Schule für nachkommende Journalisten, …die wir dringend brauchen, ist das Werk von dem Blog ‚Fassadenkratzer‘ ein wahrhaftes Lehrbuch. Um seine Außenwirkung muss man sich als einzelner Kommentator keine Sorgen machen. Die Artikel sprechen alle für sich.“
H.St. 7. Mai 2020

„Danke für Ihre Arbeit & das journalistische Lebenswerk, das Sie – an einem hoffentlich fernen Tag – als ein vorbildliches Beispiel hinterlassen.“   
H.S.  25. März 2020

„Wer über die Jahre den Fassadenkratzerblog verfolgt hat, findet hier ein dichtes, fein gesponnenes Netz an Information, gewoben mit feinem Geist, Intellekt, Präzision und Gründlichkeit. Möge dies alles erhalten bleiben für kommende Generationen.“
m.o.n. 19. September 2019

„Ihre Bloginhalte sind zu einem unverzichtbaren Bestandteil meiner Bildung geworden. Wie kein anderer haben Sie mir (…) eine Brücke bis in die unmittelbare Gegenwart gebaut. Der geistige Weitblick, das freiheitliche Bewusstsein, die philosophische Tiefe und die konkreten Analysen, mit denen Sie die heutigen Zeitphänomene auf eine so vielfältige Weise gedanklich durchdringen, haben es mir ermöglicht, unsere Gegenwart in mich aufzunehmen und bei vollem Bewusstsein in ihr anzukommen.“
C. M. 6. August 2019

„Vielen Dank für Ihre profunden Artikel.Ich bin eine ehemalige Forscherin (Archäologie), die wie Sie den Beruf später gewechselt hat und jetzt nicht mehr die Wahrheit hinter den alten Steinen sondern hinter dem All-Seienden sucht. … Deswegen berühren mich Ihre Artikel sehr. Vielen Dank für Ihr Wirken.“  
Elfriede B. am 29. März 2019

Nicht hoch genug zu loben und zu schätzen ist Herbert Ludwigs Blog ´Fassadenkratzer`.
Dr. G. B. Anfang März 2019

„Ihre Arbeit gibt mir Hoffnung.“
Waldemar C.  am 27.1.2019

„Ich besuche die Seite von Herrn Ludwig schon seit Jahren regelmäßig und werde das auch in Zukunft tun. Seine Beiträge sind fundiert, sauber recherchiert und weitestgehend von politischer Ideologie befreit. Auch wenn man weiß, dass er der Philosophie oder besser Anthroposophie Steiners nahe steht, der ich nur in Teilen etwas abgewinnen kann, weil ich mich im Rahmen der Polarität, des Dualismus´ aller Dinge, geistig wie materiell betrachtend, lieber in die Mitte stelle, sind die Beiträge von hohem Mehrwert für jeden Leser, jeder politischen Blickrichtung.“
h. s. 10.7.2018

„Wir haben uns seit dem Jahr 2015 in einer kleinen (privaten)´Gruppe Aufklärung` zusammengeschlossen, um uns selber zu informieren. Dabei gehört Ihr Blog mittlerweile zu unseren Standardquellen. … Ich habe nun (fast) alle Ihre exzellenten Berichte zu dem Thema (Migrationspolitik der offenen Grenzen) gelesen. (Was Besseres und Komprimierteres ist im Internet nicht zu finden.) … Wir möchten uns bei Ihnen für Ihre hervorragende Recherchearbeit bedanken, die ihresgleichen sucht.“
Polizeidirektor S. T. am 6.7.2018

Ich danke Ihnen sehr herzlich für Ihre hochwertigen Publikationen, Ihre wertvollen, aufklärenden Artikel mit schon fast wissenschaftlichem Anspruch.“
Dr. Volkmar R.  9.6.2018

„Sehr gern lese ich Ihre Beiträge in Ihrem Blog FASSADENKRATZER. Die bringen mir Erkenntnissgewinn in kurzer Zeit. Immer sorgfältig recherchiert und belegt mit Quellenangaben. Als „normaler“ Mensch hat man schon aus Zeitgründen gar keine Chance bei den verworrenen Ereignissen und den manipulativen Infos durch die Mainstreammedien noch durchzublicken. Insofern sind Ihre Artikel sehr wertvoll.
Der Oberhammer ist aber Ihr Artikel: „UNO, EU und USA-Kreise planen seit Jahrzehnten die Massenmigration“. Selten, nein erstmals habe ich eine so gründliche und ausführliche Beschreibung der Hintergründe der Massenmigration gelesen“.
Reinhard S.  16.5.2018

„Ausgezeichnete sachlich-informative Artikel! WEITER SO!“
Christian R.  28.4.2018

„Schon seit einiger Zeit lese ich Ihren blog mit großem Interesse und schätze Ihre Artikel sehr. Auf diesem Wege habe ich von dem faszinierenden Buch über die dramatischen Erinnerungen Udo Wieczoreks an ein vorheriges Leben erfahren. Heute abend habe ich Ihren Artikel zum Rundfunkzwangsbeitrag gelesen und möchte Ihnen zu dieser kurzen und brillanten Darstellung gratulieren. Ich hätte diese Überlegungen nicht annähernd so gut formulieren können und stimme Ihnen aus vollem Herzen zu.“
Prof. Dr. K. B.  7. 11. 2017

„Ich wollte mich bedanken für so viel inhalt und weiteres hintergrundwissen. habe alle artikel deines blogs gelesen und auch schon mit echten freunden diskutiert. diese artikel sind eine echte bereicherung für interessierte geister. hab dank für die bereitstellung dieser wissensbibliothek. meine hochachtung für diese arbeit.“
robert 10. 10. 2017

„Mit großem Interesse lese ich Ihren Blog „Fassadenkratzer“. Die Inhalte, die Tiefe der Darstellung und die tendenzfreie Ausführung stellt für mich ein Forum höchster Qualität dar. …
Ich hoffe aber auch sehr, dass Sie weiterhin online präsent sein werden und insbesondere, dass die rechtlichen und technischen Bedingungen im Land eine kontinuierliche Weiterführung Ihres exzellenten Blogs künftig weiter zulassen und ermöglichen.“
Michael G.  28. 6. 2017

„Deine hochwertigen, gut recherchierten Artikel sind ein Hochgenuss. Dank deiner Artikel habe ich tatsächlich Leute zum Aufwachen gebracht. Danke für deine exzellente Arbeit.“
renate  17. 6. 2017

„Die glänzend recherchierten und regelmäßig erscheinenden Beiträge zeitigen ein unermüdliches Bemühen, nicht nur die geistigen Hintergründe des derzeitigen Weltgeschehens, sondern auch die unermüdlichen Manipulationsversuche derjenigen Kräfte aufzuzeigen, wie sie durch ihre eingesetzten Marionetten wirken können.
Wenn sich manche Kommentatoren als Trolle outen, die aus dem Gesamtzusammenhang herausgerissene Stichworte für ihre eigenen Zwecke nutzen, um das aufklärerische Wirken dieser Seite grundsätzlich in Frage zu stellen, so ist aus meiner Sicht in Ihrem Forum eine grundsätzliche Offenheit für jedwede Diskussion zu registrieren. Dies entspricht dem Wirken eines freien Geistes.“
astroConsultant  1. 8. 2016

„Herr Ludwig, Ihre Artikel gehören für mich zum Besten, was man lesen kann.“
HW 27.7.2015

„Bei meinen Internetstreifzügen landete ich bei Ihrem „Fassadenkratzer“ – und – was soll ich sagen – Ihre Aufklärungsarbeit finde ich schon beeindruckend.
Schön, dass es so was gibt, gut, dass Leute sich ein Sprachrohr verschaffen, die auch wissen, wovon sie reden, und – vor allem – was die „gängigen“ Begriffe (als Schlagargumente gebraucht) NICHT bedeuten.“
Günter P.  1. 7. 2015

„Der Fassadenkratzer ist nach meinem Dafürhalten eine der besten politischen Websites im Internet zur Zeit. Unaufgeregte, niemals polemische und immer sehr gut durchdachte und argumentierte Beiträge. Wärmstens zu empfehlen. Vieles, was mir schon lange irgendwie diffus bewusst war, finde ich hier hervorragend artikuliert.“
Reinhold E.  4. 5. 2014

%d Bloggern gefällt das: