„Der Brandstifter beschuldigt den Feuermelder“

   Zu Ursache und Ausmaß des Rechtsterrorismus – ein Nachtrag

Das Ausmaß des Rechtsterrorismus und der rechtsextremen Gewalt wird von der herrschenden politischen Kaste gewaltig aufgebauscht und die Ursache der einzig relevanten Oppositions-Partei im Bundestag in die Schuhe geschoben. Doch wo liegen die Ursachen eigentlich, und wie häufig ist Rechtsterrorismus wirklich? Bezichtigt der wahre Verursacher in schamloser Weise diejenigen, die ihn durchschauen und ihm dadurch gefährlich werden?

Der AfD-Abgeordnete im EU-Parlament, Dr. Nicolaus Fest, veröffentlichte in einem Video wesentliche Inhalte aus dem neuesten, noch nicht veröffentlichten und von der EU als geheim eingestuften Europol-Report zum europäischen Terrorismus, wonach es in Europa keinen Rechtsterrorismus gebe. Diese Mitteilungen eines Politikers einer Partei, der man eine Nähe zum Rechtsterrorismus vorwirft, wird von Lesern als nicht beweiskräftig genug empfunden. – Doch sie werden durch Fakten und Aussagen von anderer Seite unterstützt.

Ich habe die Zusammenfassung wesentlicher Inhalte dieses neuesten Europol-Reports, der sich offensichtlich auf das Jahr 2019 bezieht, in meinem vorigen Artikel weiterverbreitet, weil sie angesichts der mit faktenfreien Vorwürfen aufgeheizten Diskussion bedeutend sind und die Öffentlichkeit anders nicht an sie herankommen kann. Dabei bleibt es jedem überlassen, wie weit er ihrer Richtigkeit vertraut. Aber immerhin kann diese durch andere EU-Abgeordnete überprüft werden. Und Dr. Fest hätte mit unrichtigen Aussagen seinen guten Ruf zu verlieren.

Die bisherigen Europol-Berichte zum Terrorismus

In den bisher veröffentlichten Europol-Reports zum Terrorismus in Europa der Jahre 2016, 2017 und 2018 werden neben den anderen politisch extremen Szenen auch eingehend die rechtsextremen Szenen in den europäischen Ländern beschrieben, die zur Veränderung der Gesellschaft auch gewaltbereit sind, aus denen aber in nur geringem Maße Terrorismus hervorgehe. Im Report vom Juni 2019 zu 2018, der nur einen rechtsextremen Terroranschlag in Italien vermerkt, heißt es wörtlich: „Die große Mehrheit der rechten extremistischen Gruppen in der EU hat nicht auf Gewalt zurückgegriffen, sie tragen aber zur Verankerung eines Klimas der Angst und Feindseligkeit gegen Minderheitengruppen bei.“ 1

Dr. Wolfgang Hintze brachte nun am 8. März 2020 auf dem Blog von Vera Lengsfeld eine Auswertung aller drei Europol-Berichte unter dem Titel: „Laut Europol-Daten kaum Rechtsterrorismus in Europa“.2
In allen drei Jahren zusammen wurden 476 Terrorattacken registriert; davon sind prozentual 67% von Separatisten, 15% von Dschihadisten, 15% von Linksextremen, 2% von Sonstigen und 1,5% von Rechtsextremen verübt worden.

„Man sieht: Mit ca. 2/3 weit an der Spitze liegt der Ethno-Nationalistische und separatistische Terrorismus (und das vor allem in Großbritannien und Frankreich);  es folgen die Dschihadisten und Linken
(gemeint sind die Linksextremen, hl.) gleichauf mit je ca. 15%; das absolute Schlusslicht mit gerade einmal 1,5% ist der Rechtsterrorismus.“
Rechtsextreme „haben also nur jeweils ein Zehntel der Terroraktivität der Linken und Dschihadisten aufzuweisen, sogar nur 1/20, wenn man Linke und Dschihadisten zusammen rechnet.“

In konkreten Zahlen: 2016 gab es in Europa 27 linksterroristische Anschläge, dagegen nur 1 rechtsterroristischer (in den Niederlanden). 2017 waren es 24 linksterroristische Anschläge und 5 rechtsterroristische (alle in Großbritannien). Und 2018 fanden 19 linksterroristische Anschläge statt und 1 rechtsterroristischer (in Italien).

Es liegt also ganz im Trend der vergangenen Jahre, wenn Nicolaus Fest aus dem neuesten Europol-Bericht für 2019 zusammenfasst: „Eine Bedrohung von rechts gebe es nicht. Was als „Rechtsterrorismus“ bezeichnet werde, seien Anschläge verwirrter Leute, oftmals Waffennarren mit kruden Verschwörungsideen. Ihre Bekennerschreiben seien Zeugnisse schwerer mentaler Störungen, keine politischen Programme.“ (hier)

Es hat danach auch für 2019 seine Gültigkeit, wenn Wolfgang Hintze mit den Bemerkungen abschließt:
„Kurzum, eine sehr überschaubare Bilanz für den Rechtsterrorismus, wenn man die Taten ansieht, aber – wie uns allen täglich eingebläut wird – eine alles überragende Bilanz, wenn man das gesellschaftliche Echo ansieht. Eine Diskrepanz, die man nur noch irrwitzig nennen kann!
Man könnte also eigentlich die Panikmacher im Land und in der EU mit diesen Zahlen erheblich beruhigen. – Quatsch, was für eine absurde Idee! Diese Zahlen sind besonders beunruhigend und gefährlich! Denn sie lassen so gut wie nichts von der Nazihysterie übrig, die ja offenbar die einzige verbliebene ideologische Stütze der gegenwärtig Herrschenden ist.“

Extremistische Gewalttaten

Zu den politisch motivierten Gewalttaten der islamistischen, linksextremen und rechtsextremen Szenen, die noch nicht als terroristische Angriffe gewertet werden, liegt mir ein vertrauliches Papier eines Beamten des Bundeskriminalamtes (BKA) vor, der viele Jahr in allen relevanten Bereichen der extremistischen politisch motivierten Kriminalität (PMK-links, -rechts, Islamismus) im Bundeskriminalamt eingesetzt war.

Zunächst weist er darauf hin, dass Statistiken über rechtsextreme Gewalttaten mit Vorsicht zu genießen seien, „weil rechte Straftaten (z.B. das Zeigen verfassungsfeindlicher Symbole (z.B. Hakenkreuze)) nur im Bereich ´rechts` verübt werden können. Das Verwenden linker Symbole ist einfach nicht strafbar. Außerdem muss man bedenken, dass jedes gemalte Hakenkreuz als Straftat ´rechts` gezählt wird. Dieses Hakenkreuz kann aber auch ganz unbedarft von irgendwelchen Schülern ohne Ideologie gemalt worden sein oder von einem antisemitischen Moslem, oder als false flag von einen Linken.“

In den meisten vergangenen Jahren habe es nach seinen Kenntnissen mehr Gewalttaten aus dem Linksbereich als aus dem Rechtsbereich gegeben.

„Die Links-Rechts-Konfrontation hat sicherlich zugenommen, aber auch weil immer mehr rechte Meinungen gleich als rechtsextrem beschrieben werden, obwohl sie dies streng genommen gar nicht sind – extrem ist nur, was auf die Abschaffung unserer freiheitlichen-demokratischen Grundordnung mit Gewalt gerichtet ist –  und die Linke, insbesondere Antifa, überhaupt keine anderen rechten Meinungen, siehe Lucke, Lindner, De Maiziere, etc. mehr zulässt.“

Der Beamte bemerkt, dass er zwar seit 2014 nicht mehr unmittelbar in der Extremismus-Bekämpfung tätig sei, würde aber aufgrund seiner Erfahrungen eindeutig den Islamismus für am gefährlichsten halten, dann den Linksextremismus und dann erst den Rechtsextremismus. Tendenziell sei das sicher immer noch so.

„Der Islamismus hat ein riesiges Potential von radikalen, gewaltbereiten Muslimen auf der ganzen Welt und in Deutschland, er wird mit Milliarden aus dem Iran und den Golfstaaten unterstützt, vom Westen wird er unterschätzt, und in großen Teilen der muslimischen Parallelgesellschaft gibt es viel Sympathie für ihn. Zudem werden viele Muslime durch die Fernsehprogramme aus ihren Heimatländern (Türkei, Maghreb-Staaten, etc.) indoktriniert. Aus meiner beruflichen Erfahrung weiß ich, dass wir von den Staatsvertretern in der Türkei und den Maghreb-Staaten gehasst und verachtet werden. Bei einem möglichen Anschlag ist mit vielen Toten zu rechnen. So große Anschläge sind derzeit aus dem Links-/Rechts-Bereich nicht zu erwarten.

Den Linksextremismus halte ich deshalb für so gefährlich, weil er den Marsch durch die Institutionen (Gerichte, Behörden, Fernsehanstalten, Zeitungen, Kirchen, Schulen, Kulturbereich, Universitäten, etc.) genommen hat, auf breite gesellschaftliche Akzeptanz stößt und mit Milliarden Steuergeldern in Form von NGO-Förderung bzw. ´Kampf gegen rechts` staatlich alimentiert wird. Die Gewalttaten sind oft von größeren Gruppen geplant, organisiert, strategisch eingesetzt und werden von vielen etablierten Politikern gedeckt (Grüne, Linke, Teile der SPD).

 Dagegen hat der Rechtsextremismus keinen gesellschaftlichen Rückhalt in irgendwelchen Institutionen oder breiten Teilen der Bevölkerung (Einzelfälle in Armee und Polizei lasse ich mal außen vor), hat bei weitem nicht die finanziellen Mittel der anderen Bereiche, die Gewalttaten sind zumeist die Taten Einzelner, sie sind nicht strategisch gelenkt, dadurch fehlt diesem Bereich die Durchschlagskraft, großen gesellschaftlichen Schaden anzurichten. Problematisch ist dagegen, dass heutzutage viele noch vor einiger Zeit normale bürgerliche Positionen von linken Meinungsdeutern als rechtsextrem diffamiert werden. …“

Worum es geht

Die Bundesregierung und die sie stützende Front der Altparteien begehen seit Jahren mit den offenen Grenzen und dem unkontrollierten Hereinlassen von Massen kulturfremder Menschen fortgesetzt schwere Verfassungsbrüche und Verletzungen deutscher und europäischer Rechtsvorschriften, wodurch insbesondere laufend die innere Sicherheit verschlechtert und langfristig die Zusammensetzung der Bevölkerung in irreversiblem Maße verändert wird. Um diese im Grunde hochverräterische Politik zu verschleiern und abzusichern, kommt es ihnen darauf an, die einzig relevante Opposition im Bundestag, die daran scharfe Kritik übt und immer wieder den Finger in die Wunde legt, auszuschalten.

Dazu darf es auf aus ihrer Sicht in keinen Fall zu einer offenen Diskussion über diese zentralen Punkte kommen, so dass auf die zutreffenden Argumente der Opposition nicht eingegangen und sie durch persönliche Diffamierungen und Verleumdungen als rechtsextrem, rassistisch, faschistisch, verfassungsfeindlich etc. dargestellt wird.

Man wusste natürlich von vorneherein, dass nicht nur viele Menschen aus dem rechten bürgerlich-konservativen Lager gegen diese „Herrschaft des Unrechts“ protestieren, sondern auch Rechtsextreme in emotionaler Empörung mit Gewalt reagieren würden. So heißt es auch in dem Europol-Report über den Terrorismus in Europa vom 27.6.2019 zu rechtsextremen Szenen in Deutschland sachlich analysierend: „Fragen im Zusammenhang mit der Einwanderungspolitik und Straftaten, die angeblich von Migranten begangen wurden, mobilisierten wiederholt bedeutende Mengen von Menschen aus dem rechten Flügel-Spektrum.“

Das heißt, die Ursache der empörten Reaktionen, die zum Teil dann auch in Gewalt ausarten, liegt in der fortgesetzten rechts- und verfassungswidrigen Migrationspolitik der Regierung und Altparteien. Das ist ja vollkommen klar, und das weiß man auch. Aber eben dies wird in infamer Weise von sich selber ab- und gegen die Oppositionspartei gewendet, indem man rechtsextreme Gewalt ungeheuer aufbauscht und behauptet, jene bereite mit ihrer faschistischen, fremdenfeindlichen Politik rechtsextremer Gewalt und Terrorismus den Boden.

Dabei ist es gerade umgekehrt, dass die Opposition allen zu Recht Empörten und zu Gewalt geneigten Menschen den richtigen, gewaltfreien Weg aufzeigt, als Partei im Parlament auf demokratische Weise das Unrecht zu bekämpfen und auf eine Änderung hinzuwirken.
Dies brachte der AfD-Bundesabgeordnete Dr. Curio am 5.3.2020 im Bundestag, zu Regierung und Altparteien gewendet, treffend auf den Punkt:
„Nicht Hass bewegt viele Bürger, sondern gerechte Empörung über Illegalität und falsche Politik, mit der Sie das Land spalten, heute hier mit haltlosen Schuldzuweisungen. Der eigentliche Brandstifter beschuldigt den Feuermelder! Die AfD zeigt den Bürgern, dass es einen gewaltfreien, parlamentarischen Weg gibt zur Beseitigung der Missstände. Deshalb ist die Existenz der AfD die beste Versicherung dieses Landes gegen Extremismus.“

——————————-
1   Terrorism Situation und Trendbericht 2019 (TE-SAT), S. 60
2   Laut Europol-Daten kaum Rechtsterrorismus in Europa
3   youtube.com 5.3.2020

14 Kommentare zu „„Der Brandstifter beschuldigt den Feuermelder““

  1. ZITAT @ Herbert Ludwig:
    „Das Ausmaß des Rechtsterrorismus und der rechtsextremen Gewalt wird von der herrschenden politischen Kaste gewaltig aufgebauscht und die Ursache der einzig relevanten Oppositions-Partei im Bundestag in die Schuhe geschoben. “

    Klingt ziemlich schräg für verschlafene Dösbaddel (Plattdeutsch für Dummkopf). Ist aber die high-tech Definition für die als „Psychopathie“ bezeichnete Geisteskrankheit – die unseren Planeten seit ewigen Zeiten in Atem hält – und die im plattdeutschen Kultur-Erbe Germaniens sehr viel klarer erkannt & benannt wurde, als in der heutigen „schönen neuen Welt“, wo Dösbaddel sogar vor der Corona-Panik in die Knie gehen, die unter ihrem alten Namen: „Erkältung“ im Winter 2017/2018 allein in Deutschland 25.100 Menschen das Leben kostete . . .

    Bis gestern sind wir weltweit bei 4000 Toten – Soooooo harmlos war der auch als „Grippe“ oder „Influenza“ bezeichnete Schnupfen schon lange nicht mehr, wie in diesem Jahr – ANDERS ist nur, daß im Moment das größte MILITÄR-MANÖVER der NATO seit dem zweiten Weltkrieg an der Grenze zu Russland läuft.

    Vielleicht ist DAS genau der richtige Rahmen für ein BIO-WAFFEN-EXPERIMENT unserer Regierungs-Psychopathen – mitttels WIRK-VERSTÄRKERN, die wir ja auch zum Schaden unserer Kinder in den hoch umstrittenen Impfstoffen finden – vorrangig & zielgenau die ERKLÄRTEN FEINDE AMERIKAS – nämlich China & dem Iran mal mit einer neuen high-tech-TURBO-GRIPPE zu zeigen, wo der Hammer hängt . . . ?

    Und auch die „Nebenwirkungen“ in einer globalisierten Welt mal live & in HD zu studieren – denn im schlimmsten aller Fälle – explodieren nur wieder einmal die PROFITE, bei den Drogen-Dealern von BIG PHARMA.

    Psychopathen sind Geisteskranke – die man sehr präzise daran erkennt, daß sie ihre eingebildeten Feinde genau DER Verbrechen beschuldigen – die sie SELBST begehen.
    EHRLICHE & NEUTRALE AUFKLÄRUNG klärt diese Dinge sehr schnell – aber genau diese EHRLICHE & NEUTRALE AUFKLÄRUNG verhindert eine NICHT NEUTRALE Justiz & verhindern unsere gekauften Medien & unsere gekaufte Politik. DAS beweisen unsere korrupten Regierungen tagtäglich durch ihre kriminelle Mißhandlung von ECHTEN Aufklärern wie Edward Snowden oder Julian Assange . . .

    Die Mutter dieser – auf diese Art & Weise aufgeklärten Verbrechen – war für uns Europäer spätestens „GLADIO“ . . .
    https://www.nzz.ch/articlea0er3-1.348425

    Dr. Daniele Ganser war die treibende Kraft dieser Aufklärung.
    https://books.google.fr/books/about/Nato_Geheimarmeen_in_Europa.html?id=0Kt4DwAAQBAJ&printsec=frontcover&source=kp_read_button&redir_esc=y#v=onepage&q&f=false

    Für Dösbaddel:
    WIR machen unseren GEHEIMEN Terror in Europa SELBST – und schieben es der Roten Armee Fraktion (RAF) oder den Roten Brigaden – und neuerdings eben auch der AfD & den angeblich „Rechten“ wie bei NSU etc. in die Schuhe, weil DAS der beste & billigste Wahlkampf für die LINKE ist, die inzwischen ja bis tief in die CDU hinein reicht . . .

    DAS ist der EINZIGE echte Grund warum unsere durch & durch kriminellen Regierungen immer noch ihre kriminellen GEHEIM-Dienste brauchen! ALLES andere könnnen OFFENE & EHRLICHE Strukturen besser!

    HIER die vollständige & ungekürzte Rede Kennedy’s zu der einer echten Demokratie UNWÜRDIGEN Geheim-Haltung – denn DEMOKRATIE & GEHEIME „Dienste“ sind derart fundamentale Gegensätze – daß es nur EINES von Beiden zur gleichen Zeit geben kann! Entweder DEMOKRATIE oder „GEHEIME GESELLSCHAFTEN“ – die wir darum auch völlig zu Recht als „UNRECHTSSTAAT“, „PARTEIEN-OLIGARCHIE“, „WILLKÜR-HERRSCHAFT“ oder „DIKTATUR“ bezeichnen – und bekämpfen.

    Wie einer der drei CIA-Mörder Kennedy’s in seinem Geständnis am Ende seines Lebens seinem Sohn & damit der staunenden Welt überlieferte – war diese geplante Auflösung der kriminellen CIA – der Grund den eigenen Präsidenten zu ermorden, und es dem unschuldigen Lee Harvey Oswald in die Schuhe zu schieben, den man vorsorglich zwei Tage säter ebenfalls umbrachte . . .
    https://www.karfreitagsgrill.at/2014/01/30/der-spektakularste-mord-des-20-jahrhunderts/
    Echte Psychopathen wie aus dem Bilderbuch, regieren seit diesem Tage im Jahre 1963 Amerika & damit diese Welt! Wenn wir Demokratie, Gerechtigkeit, Frieden & Wohlstand wollen – müssen wir derartige kriminelle & GEHEIME Verbrechen unserer GEHEIMEN Verräter & Verschwörer endlich ernst nehmen & endlich AUFKLÄREN – statt die Brandstifter als vermeintliche „Freunde“ zu verehren und die Verbrechen und die Verbrecher bei ihren GRÄUEL-TATEN auch noch tatkräftig zu unterstützen . . . !

  2. Die nichtstaatliche BRD-Verwaltung, alles lupenreine Demokraten. Erbringt jemand den Beweis der BRD-Nichtstaatlichkeit, geraten die Organe dieser Verwaltung in Rage und kontern mit politischer Verfolgung. Offensichtlich wissen die Behördenteile von der Nichtstaatlichkeit, aber es ist schwierig, jemanden etwas verstehen zu machen, wenn sein Einkommen davon abhängt, es nicht zu verstehen (dürfen). Was soll das für eine Regierung sein? Der Wähler befähigt Menschen aus seiner Mitte ihn politisch zu vertreten und muß entsetzt zur Kenntnis nehmen, daß er nach der Wahl beim Regieren nur stört und lästig ist. Und genau das passiert hier seit Jahrzehnten.

  3. Zur Ergänzung des Artikels über das Ausmaß des Rechtsterrorismus:
    Im Januar 2019 teilte die Bundesregierung auf eine kleine Anfrage der Fraktion DIE LINKE zu den Terrorismus-Ermittlungsverfahren des Generalbundesanwalts im Jahr 2018 mit:
    Islamischer Terrorismus 65,77 %
    Internationaler Terrorismus 23,46 %
    Islamischer Staat 10,15 %
    Rechtsterrorismus 0,46 %
    Linksterrorismus 0,15 %

    https://www.dasgelbeforum.net/index.php?id=514304

    Dass gegen Rechts mehr ermittelt wurde als gegen Links, liegt an der Abhängigkeit des Generalbundesanwaltes von der linksorientierten Bundesregierung.

    1. ZITAT @ Herbert Ludwig / Dr. Wolfgang Hintze / EuroPol:
      „Dr. Wolfgang Hintze brachte nun am 8. März 2020 auf dem Blog von Vera Lengsfeld eine Auswertung aller drei Europol-Berichte unter dem Titel: „Laut Europol-Daten kaum Rechtsterrorismus in Europa“.2
      In allen drei Jahren zusammen wurden 476 Terrorattacken registriert; davon sind prozentual 67% von Separatisten, 15% von Dschihadisten, 15% von Linksextremen, 2% von Sonstigen und 1,5% von Rechtsextremen verübt worden.“ (Ende Zitat)

      ZITAT @ Herbert Ludwig / Deutsche Bundes-Regierung:
      „Im Januar 2019 teilte die Bundesregierung auf eine kleine Anfrage der Fraktion DIE LINKE zu den Terrorismus-Ermittlungsverfahren des Generalbundesanwalts im Jahr 2018 mit:
      Islamischer Terrorismus 65,77 %
      Internationaler Terrorismus 23,46 %
      Islamischer Staat 10,15 %
      Rechtsterrorismus 0,46 %
      Linksterrorismus 0,15 % (Ende Zitat)

      Demnach operieren entweder EUROPOL oder die deutsche BUNDESREGIERUNG mit komplett FALSCHEN Zahlen – oder aber BEIDE Organisationen LÜGEN – was ja eher noch schlimmer für unsere Demokratie und Deutschland wäre . . . ?

      Laut EUROPOL verhält sich LINKS-TERROR zu RECHTS-TERROR wie ZEHN zu EINS (auf 10 linke Terror-Akte kommt laut EuroPol demnach nur 1 rechter TERROR-Akt)

      Laut BUNDESREGIERUNG = LINKS-TERROR zu RECHTS-TERROR wie EINS zu DREI (auf 1 linken Terror-Akt kommen laut Regierung aber 3 rechte TERROR-Akte)

      DAS UNTERSCHEIDET BEIDE AMTLICHEN AUSSAGEN ZUM TERROR UM 300 % !!!
      WER BITTE VERARSCHT DAS VOLK MIT DERART WAHNSINNIGEN FAKE-NEWS???

      Lieber Herr Ludwig,
      BITTE bleiben Sie HIER unbedingt am Ball – WELCHE „amtliche“ Regierungs-Organisation derart unverschämt & krtiminell das VOLK hinter’s Licht führt – und aus wahltaktischen Gründen, mit GEFÄLSCHEN Aussagen, das VOLK AUFHETZT!

      1. @Kalle Möllmann
        Beide Aussagen zum Terror sind nicht ganz vergleichbar. Der Generalbundesanwalt ermittelt gegen Terror-Verdächtige und Terror-Täter nur in Deutschland. Europol hat Terror-Taten in ganz Europa erfasst.

        1. Soll das heißen:
          Wir haben demnach wesentlich MEHR rechten TERROR allein in Deutschland – als in ALLEN 28 Ländern Europa’s zusanmmen – und bei linkem Terror ist es demnach genau anders herum . . . ?

        2. @Kalle Möllmann
          Nein, Europol hat nur die vollendeten Terroranschläge in Europa erfasst, die Zahlen des Generalbundesanwaltes betreffen die Prozentsätze von 1 300 bis 1 400 Ermittlungsverfahren wegen Terrorismusverdachts 2018 in Deutschland.
          Vgl. https://www.dasgelbeforum.net/index.php?id=514291

          Mir kam es auch hier auf die im Verhältnis ebenfalls geringen Ermittlungsverfahren gegen Rechts an.

        3. Tausend DANK, Herr Ludwig,

          das bedeutet also, die Profi-Polizisten von EUROPOL messen die echten BEWEISE – während unser deutscher Generalbundesanwalt, unser von Gnaden der DEUTSCHEN GroKo aus CDU/CSU & SPD im Oktober 2015 eingesetzter, oberster STAATS-ANWALT – dagegen in dieser politischen Schlacht um die Macht, eventuell sogar von der Regierung im GEHEIMEN gezwungen wird, sein „politisches Amt“ (laut Wiki) zu mißbrauchen, und um im Ergebnis nur viel Lärm um NICHTS, also Wahlkampf für seine Vorgesetzten macht !

          Denn per Gesetz sind „VERDÄCHTIGE“ ja hoch offiziell & per Gesetz, und aus dem gutem Grunde des MISSBRAUCHES derartiger, reiner politischer Willkür ausgesetzter VERDÄCHTIGUNGEN früherer – ebenfalls ins UNRECHT entgleister Regierungen – völlig „UNSCHULDIG“.

          Demnach sind die DEUTSCHEN Zahlen ein echter FAKE, ein reiner Propaganda-Wahlkampf, ähnlich der miserablen Qualität eines A. H. – als der damals ja anfänglich „die Juden“ hinter jedem Problem für seine sozialistische Arbeiter-Partei im deutschen Reich, der NSDAP „entdeckte“ & VERDÄCHTIGTE – und so den gleichen HASS predigte & per Dauer-Propaganda so erst das entsetzliche damalige, vergiftete, politische KLIMA erschuf, wie das heute die GroKo + Grüne + Linke + Medien bisher ungestraft schon wieder in Deutschland ungestraft predigen dürfen, OHNE den Aufschrei in den bereits ebenfalls weitgehend gleich gepolten Medien, und so A. H. in bester, psychopathischer Tradition, und ebenso komplett „GLEICHGESCHALTET“ in Wort & Tat und in maximaler UN-WÜRDE nachfolgen . . .
          https://de.wikipedia.org/wiki/Der_Generalbundesanwalt_beim_Bundesgerichtshof
          Auszug aus Wikipedia:
          „Der GBA (Peter-Herbert Frank seit dem 5. Oktober 2015) ist an Weisungen seiner vorgesetzten Behörde, des Bundesjustizministeriums gebunden. “
          Heisst im Klartext: Der Generalbundesanwalt macht PARTEI-Politik UNTER der Aufsicht der derzeitigen JUSTIZ-MINISTERIN Christine Lambrecht, SPD!
          Höchst interessant ist auch der Zeitpunkt für die ERENENNUNG dieses neuen starken Mannes in diesem politischen Schlüssel-Amt:

          Denn Nur 4 Wochen NACH der Installierung von Peter Frank zum neuen Generalbundesanwalt von GroKo’s Gnaden – brachen alle Dämme & alle bestehenden Gesetze zum Schutz der deutschen Grenzen wurden defakto außer Kraft gesetzt – OHNE daß bis heute irgend eine ANKLAGE gegen die damaligen, bestens organisierten GESTZES-BRECHER aus der GroKo erfolgte !!!

          UND genau diese Serie von UNGEAHNDETEN Gesetzes-Brüchen der GroKo ist aber aus meiner bescheidenen Sicht der TURBO-DÜNGER für das Erstarken der AfD – die die damaligen GESETZES-BRECHER nun mit denkbar miserabler DAUER-PROPAGANDA & plump GEFÄLSCHTEN Zahlen gegen RECHT & RECHTS – „besiegen“ wollen . . . ?

          Ich zweifele stark daran, daß man ein Unrecht erfolgreich mit einem anderen Unrecht bekämpfen kann – ich halte auch diese Methode eher für den derzeit ANTI-christlichen, oder VOR-christlichen, weil vom ANTI-Christen, also vom „Teufel“ inspirierten, alttestamentarischen SATANISMUS aus der Mottenkiste des „Auge um Auge“-Prinzips – was nur immer wieder neue Kriege & neues Leid produziert & anheizt . . . !

          DAS „passt“ dann auch perfekt wie der Deckel auf den Topf zur „offiziellen“ Definition der Geisteskrankheit mit Namen „PSYCHOPATHIE“, die da lautet: „Der PSYCHOPATH beschuldigt (unschuldige) ANDERE – genau DER Verbrechen – die er ständig SELBST begeht . . .

    1. Diese amerikanische FINANZIERUNG des islamischen TERRORS durch die CIA hatte Donald Trump direkt nach seiner Amts-Einführung in einer live übertragenen Presse-Konferenz für BEENDET erklärt.

      Wegen der GLEICHSCHALTUNG der westlichen Medien – wird diese extrem wichtige INFORMATION – im Westen seither systematisch UNTERDRÜCKT, und die meisten Bürger wissen bis heute NICHT, WER hinter dem TERROR in Wahrheit steckt . . .

  4. Es sei bemerkt, dass der Terror bei Separatisten ausschliesslich von LINKEN kommt! Diese sind zudem meist Israelhasser!!! Man stelle sich vor, die Presse wäre nich zu 90% Linksgrün-versifft, dann hätten sie das dort schon gelesen. Aber so? Lieber nichts sagen, denken sie sich…

    Die IRA bekam ihre grossen Waffen übrigens von Gaddafi…, lustigerweise übernahm den Vertrieb von Gaddafis Grünem Buch in England eine Nationalistische Partei (logischerweise IRA feindlich).

    Hier findet Ihr 847 Kriminalstatistiken + diverse Verbrechenskarten, Karten mit Vergewaltigungen,sexuellen Belästigungen etc. + diverse Listen mit tausenden Einzelfällen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie facebook- und twitter-Seiten mit Einzelfällen + Listen mit Bränden in Asylheimen + Listen mit Massenschlägereien, Exhibitionisten, Schwimmbadgrapschern, Messerattacken, grundlose Attacken, sexuelle Belästigungen + Ehrenmorde + No Go Zonen in Bonn, Deutschland, Frankreich, Schweden, Westeuropa, weltweit + Heiratsschwindler + Liste mit Morden/Mordversuchen durch Flüchtlinge + Straftaten und nicht natürliche Todesfälle in Asylunterkünften in Sachsen + Meldungen über Islamischen Terrorismus + Sozialhilfebetrug + Angriffe auf Polizisten + Karten von Rockergangs in NRW sowie Standorte der Osmanen Germania + 60 Studien über das Zusammenleben verschiedener Völker + eine Liste mit mehr als 32000 weltweiten Terrorattacken +Kirchenschändungen in Frankreich + Vergewaltigerbanden in UK seit 1975 + Spielsucht-psychische Auffälligkeiten-Übergewicht-Bildung bei Immigranten + Bevölkerungsentwicklung in Deutschland, Österreich, Schweiz, Dänemark, USA + Antichristliche Attacken in Europa + Messerattackenkarte in Berlin + Verbrechensmeldungen aus den USA geordnet nach Sexverbrechen, Gewalt, Betrug etc. + Schizophrenie bei Migranten.

    Die Listen etc. beruhen auf Polizei- und Pressemeldungen.
    https://luegenpresse2.wordpress.com/2016/10/16/statistiken-die-politiker-und-presse-immer-wieder-leugnen/

Kommentare sind geschlossen.