Affenpocken-Pandemie vor der Tür – bereits im Voraus geprobt

Auf der Münchner Sicherheitskonferenz im März 2021 wurde in einer Trockenübung durchgespielt, dass am 15. Mai 2022 ein ungewöhnlicher, gefährlicher Stamm des Affenpockenvirus auftrete und sich rasch weltweit ausbreite. – Am 20. Mai 2022 nun meldete die Tagesschau den ersten Ausbruch von Affenpocken in Deutschland, nachdem es seit Anfang Mai 2022 zuerst in Großbritannien, dann auch in Spanien, Italien und Belgien, ebenfalls in den USA und Kanada bestätigte Fälle und Verdachtsfälle gegeben habe. – Die Voraussage ist nichts Neues. Auch dem Ausbruch der Corona-Pandemie im Dezember 2019 ging mit „Event 201“ im Oktober 2019 eine generalstabsmäßige Übung voraus.

Für aufmerksame Beobachter kommt das nicht überraschend. Bill Gates, größter Geldgeber der WHO, der überall die Hand im Spiel hat, wo es an Medikamenten und Impfstoffen zu verdienen gibt, hat in den letzten Monaten schon mehrmals vor einer neuen, noch viel schlimmeren Pandemie „gewarnt“, für die sich die Staaten und die WHO besser vorbereiten müssten. – Das Totschlag-Argument „Verschwörungstheorie“ zieht nicht mehr. Zu offensichtlich sind die Absprachen und Planungen einer verschwörerischen globalen Elite, in die auch die herrschenden Parteipolitiker der Staaten eingebunden sind.

München März 2021

Dr. Peter Mayer berichtet auf seinem Blog tkp.at unter dem Titel: „So wurde die Affenpocken-Pandemie geplant“:
Im März 2021 führte das NTI (Nuclear Threat Initiative) in Zusammenarbeit mit der Münchner Sicherheitskonferenz eine „Übung zur Abwehr von biologischen Bedrohungen hohen Ausmaßes“ durch. Unterstützt wurde die Veranstaltung von Open Philanthropy. Das sind die beiden NGOs, die auch entscheidend an der Vorbereitung der Corona Pandemie beteiligt waren.
Das Planungsdokument (gesichert hier) von NTI nennt als Startdatum den 15. Mai 2022, was auch punktgenau eingehalten wurde. Anfang dieser Woche erschienen tatsächlich die ersten Berichte über Infektionen mit Affenpocken, eine neuartiges Pockenvirus, ähnlich dem neuartigen Coronavirus Anfang 2020.

Beteiligt seien teilweise dieselben Leute und dieselben Organisationen gewesen, wie bei der Vorbereitung der Corona Pandemie, dem Event 201.
Auffällig seien wieder der Chinese Dr. George Gao, Director-General, Chinese Center for Disease Control and Prevention (China CDC), Jeremy Farrar vom Wellcome Trust, Chris Elias von der Gates Foundation, Luc Debruyne von der Coalition fpr Epidemic Preparedness, Vertreter von den Pharmafirmen Johnson&Johnson sowie Merk, John Nkengasong, Director des Africa Centres for Disease Control and Prevention, um nur einige zu nennen. Die ganze Liste sei auf Seite 9 im Planungsdokument aufgeführt.
Beschrieben werde das Szenario so:

„Das Übungsszenario stellte eine tödliche, globale Pandemie mit einem ungewöhnlichen Stamm des Affenpockenvirus dar, der in der fiktiven Nation Brinia auftrat und sich innerhalb von 18 Monaten weltweit ausbreitete. Letztendlich zeigte das Übungsszenario, dass der ursprüngliche Ausbruch durch einen Terroranschlag verursacht wurde, bei dem ein Erreger verwendet wurde, der in einem Labor mit unzureichenden Biosicherheitsvorkehrungen und unzureichender Aufsicht hergestellt wurde. Am Ende der Übung hatte die fiktive Pandemie weltweit mehr als drei Milliarden Krankheitsfälle und 270 Millionen Todesopfer zur Folge.“

Mit 270 Millionen Toten greife man so richtig in die Vollen. Der Vorteil von Pocken sei, dass sie nicht so wie Atemwegsviren eine saisonale Angelegenheit seien. Man könne daher die Maßnahmen wie Lockdown, Maskenpflicht, Impfzwang etc. unabhängig von der Jahreszeit durchziehen.

Die Wünsche der beteiligten Oligarchen und der Pharmaindustrie seien unter anderem:

– Die WHO sollte ein abgestuftes, transparentes, internationales Warnsystem für die öffentliche Gesundheit einrichten.

– Entwicklung und Einführung von Auslösern auf nationaler Ebene für eine frühzeitige, proaktive Reaktion auf eine Pandemie.

Eine Pandemie werde also schon bei Verdacht auf irgendetwas ausgerufen. Das stehe allerdings ohnehin auf der Agenda der WHO mit den Änderungen der Internationalen Gesundheitsvorschriften und des geplanten Pandemievertrags.

– Die nationalen Regierungen müssen bei der Reaktion auf eine Pandemie einen „No-regrets“-Ansatz verfolgen, d. h. sie müssen vorausschauend handeln – im Gegensatz zur Reaktion auf steigende Fallzahlen und Todesfälle, die nachlaufende Indikatoren sind.

– Um vorausschauendes Handeln auf einer „No-regrets“-Basis zu erleichtern, sollten die nationalen Regierungen Pläne auf nationaler Ebene entwickeln, die „Auslöser“ für die Reaktion auf biologische Ereignisse von großer Tragweite definieren und einbeziehen.

Also „kein Bedauern“, wenn durch „alternativlose“ Maßnahmen noch mehr Schaden entsteht, Hunderte Millionen in die Armut getrieben werden, die Grund- und Menschenrechte verletzt werden.

In der ersten Phase, bereits angelaufen, sei der Ausbruch in einem fiktiven Land „Brinia“ vorgesehen:

„Schritt 1 beginnt mit einem ungewöhnlichen Ausbruch von Affenpocken in Brinia (250 Millionen Einwohner), bei dem 1.421 Fälle und vier Todesfälle gemeldet werden. Es gibt keine unmittelbaren Anzeichen für eine internationale Ausbreitung, aber der Ausbruch findet während eines nationalen Feiertags statt, an dem die Brinier viel im In- und Ausland unterwegs sind. Da Affenpocken in Brinia nicht natürlich vorkommen, halten lokale und internationale Experten diesen Ausbruch für ungewöhnlich. Die brinische Regierung begrüßt internationale Untersuchungen des Ausbruchs und bittet die WHO um medizinische Unterstützung. Die Genomsequenzierung von Proben von Affenpocken-Patienten zeigt, dass der Stamm in Brinia Mutationen enthält, die ihn gegen die vorhandenen Impfstoffe resistent machen.“

Es sei also wieder, so Dr. Meyer weiter, ein „neuartiges Virus“, für das ein neuer Impfstoff gebraucht werde. Mit der mRNA-Technologie könne ja sehr schnell ein passender Impfstoff produziert werden. Und Bill Gates habe ja in seinem neuen Buch gefordert, dass die gesamte Weltbevölkerung in 6 Monaten durchgeimpft werden müsse.

Die Frage sei nur jetzt, ob man die Corona-Geschichte einschlafen lasse und die Pockengeschichte hochziehe, oder ob man die beiden parallel laufen lasse, wobei auch ein gleitender Übergang denkbar sei.

„Event 201“ Oktober 2019 Manhatten

Neben anderen machte auch Norbert Haering früh auf das „Event 201“ aufmerksam:
„Event 201 war eine von der Bill & Melinda Gates Stiftung, dem Weltwirtschaftsforum und der Johns Hopkins University im Oktober 2019 durchgeführte Simulation einer Corona-Pandemie. Die Teilnehmer aus dem privaten und öffentlichen Sektor bekamen das Szenario präsentiert und diskutierten, was zu tun sei. Es gibt ein offizielles Video davon, mit einem Zusammenschnitt aus Szenariovorstellung und der Diskussion der Teilnehmer, die im Rollenspiel Mitglieder eines Pandemie-Kontrollrats sind.“

Die Krankheitssymptome und die Ausbreitung, wie sie in dem Szenario beschrieben werden, ähnelten stark dem, was wir mit Covid-19 erlebt hätten.
Martin Knuchel, Chef des Crisis, Emergency & Business Continuity Managements der Lufthansa, sei  auch dabei gewesen. Die Lufthansa dürfte also ziemlich schnell gewusst haben, was ihr blüht, als es zwei Monate später in China mit Covid-19 losgegangen sei.

Ab Minute acht des oben verlinkten Videos gehe es darum, dass Falschinformationen die Anstrengungen untergraben, die Pandemie zu kontrollieren. Das sei interessant, um einzuordnen, was an Informationsmanagement in der Corona-Krise wahrzunehmen gewesen sei: eine Überflutung mit detaillierten, aber oft nicht aussagekräftigen und nicht untereinander vergleichbaren Daten, Medien, die sich vor allem als Multiplikatoren der Regierungsstrategie zu verstehen schienen, und eine immer härtere Gangart gegen kritische Stimmen, bis hin zu Zensur auf den sozialen Medien oder gar dem Abschalten von kritischen Webseiten.

Immerhin sei ja die mitorganisierende Johns Hopkins Uni derzeit die meistgenannte Quelle für die Corona-Hitlisten in den Medien, und Bill Gates und das Weltwirtschaftsforum seien auch keine ganz unwichtigen Spieler.
Tom Inglesby von der Johns Hopkins Uni frage im Video: „Wie viel Kontrolle von Information sollte es geben, und von wem, und wie kann Falschinformation effektiv angegangen werden? Und was, wenn diese Falschinformationen von Unternehmen oder Regierungen kommen?“
Matthew Harrington, Global Chief Operating Officer der weltweit tätigen Kommunikations-Beratungsfirma Edelman sage dazu:

„Wir haben den Punkt erreicht, wo Soziale Medienplattformen erkennen müssen, dass die Zeit, in der sie behaupten konnten, ‚Wir sind eine Technologieplattform und keine Medienplattform‘ vorbei ist. Sie müssen sich aktiv daran beteiligen, korrekte Informationen zu verbreiten und in Partnerschaft mit den Wissenschafts- und Gesundheitscommunities (-Gemeinschaften) die Zone der korrekten Information fluten. Denn den Geist der Falschinformation wieder in die Flasche zu stecken, ist unmöglich.“

Lavan Thiru von der Monetary Authority of Singapore betone, man müsse auch darüber reden, dass die Regierung stärker mit hoheitlicher Gewalt gegen Falschinformationen vorgehen.
Jane Halton von der australischen ANZ Bank stimme Harington zu, dass Internetblockaden und ähnliches weder funktionierten, noch erstrebenswert seien. Es gebe Alternativen. Eine davon sei die genannte Strategie des Flutens mit korrekten Informationen, eine andere sei, Informationsquellen, die Vertrauen genießen, mit den Tatsachen zu versorgen, sodass sie diese weitergeben können. „Aber wir müssen auch über eine technologische Lösung für das Problem nachdenken.“

Weiter dazu bei Norbert Haering.

Seit Jahren Pandemie-Übungen

Der investigative Journalist Paul Schreyer stellte in seinem Buch „Chronik einer angekündigten Krise“, Frankfurt/Main 2020, „Event 201“ schon früh in den Zusammenhang einer ganzen Folge von elitären Zusammenkünften, in denen sich Militär, Politik, Pharmaindustrie, Regierungsvertreter, Wissenschaftler und WHO seit Jahrzehnten mit möglichen Biowaffen-Angriffen, Virus-Epidemien und Notfallplänen befassen. Immer wieder sei ein Virusausbruch geübt worden, insbesondere an Orten in den USA, und regelmäßig habe man auch einen politischen Ausnahmezustand einschließlich öffentlicher Unruhen und der Einschränkung von Bürgerrechten durchgespielt.

Das Wesentliche der vielen vorangegangenen Übungen ist hier zusammengestellt:
Die Pandemie, die zuvor von den Eliten geprobt wurde .

Für diese realen Verschwörungs-Hintergründe wird die an verruchten Medien-Lügen-Tröpfen hängende schlafende Mehrheit endlich aufwachen müssen.

Wir leben leider in einer Zeit, in der die mahnenden Worte Albrecht Müllers unbedingt beachtet werden müssen:
„Glaube wenig, hinterfrage alles, denke selbst!“

—————————— 

Artikel auch zum Hören –
Sprecher: Nikolas Gerdell:

41 Kommentare zu „Affenpocken-Pandemie vor der Tür – bereits im Voraus geprobt“

  1. Die Angst-Porno-Kampagne im Affenzirkus
    Wer das noch ernst nimmt und glaubt, hat sein Denkvermögen durch das Corona-Theater verloren. Lesen Sie selbst – mir ist es einfach zu blöd, Artikel über Affenpocken zu schreiben, die es nur gibt, wenn die Leute Giftspritzen erhalten. Als die Pockenimpfung eingestellt wurde, gab es keine Pocken mehr. Geht es noch schwachsinniger?
    telegra.ph/Benjamin-Fulford-Wochenbericht-vom-23052022-05-23

    Die Weltfinanz ist lernfähig. Sie üben und üben und üben …. und sie kündigen per Hollywood ihre Pläne an, um die Menschen zu konditionieren:
    12 Monkeys
    Erscheinungstermin: ‎3. September 2007
    „Das Jahr 2035. In den verlassenen Städten haben die Tiere die Herrschaft übernommen. Die Erdoberfläche ist entvölkert, nachdem eine Virenkatastrophe im Jahre 1996 nahezu die gesamte Menschheit dahingerafft hat. Die wenigen Überlebenden vegetieren in einem klaustrophobischen Unterweltsystem dahin. Die einzige Hoffnung auf ein besseres Leben besteht darin, einen selbstmörderischen Boten durch die Zeit zurückschicken, auf dass dieser den Ursprung der Apokalypse lokalisieren möge. Der Schwerkriminelle James Cole ist einer der Auserwählten.“

    Da mich diese Vorstellungen langweilen und ich seit dem 24. Januar 2020 in mehr als 130 Corona-Artikeln die Corona-Falschmeldungen entlarve, kam ich zu folgendem Schluss:
    Selber denken füllt die Lücke zwischen Vordenken und Nachdenken.

    1. Hollywood’s revelations
      https://t.me/watchthisfilm

      Unter diesem Link bei telegram findet man eine kurze Analyse einer Reihe von Filmen, die die möglichen Entwicklungen in der Welt hinsichtlich technisch-digitalen, psychologischen, neuro-biologischen und soziologisch-ideologisch-weltanschaulichen Aspekten aufzeigen. Da wurde schon viel vorweggenommen in Hollywoods Filmstudios. Priming auf ,,Neudeutsch“.

  2. ZITAT @ Albrecht Müller:
    „Glaube wenig, hinterfrage alles, denke selbst!“

    Seitdem ich nach 12-jähriger Suche im Jahre 1975 endlich herausfand, warum mein Vater als exzellenter Arzt und mit den besten Beziehungen bis in die Spitze der deutschen Medizin – zur „Heilung“ seiner EIGENEN Depression – lieber den Tod wählte, als die im Jahre 1963 existierende Therapie zu akzeptieren, da ahnte ich noch nicht, DASS ABSOLUT NIEMAND IN DER GLOBALEN MEDIZIN AN DER HEILUNG VON DEPRESSIONEN INTERESSIERT IST!
    Und DAS hat sich BIS HEUTE NICHT geändert – wie die explodierenden Zahlen der Depressionen weltweit BEWEISEN – denn Corona, Krieg & Affenpocken sind allesamt nur weitere BRAND-BESCHLEUNIGER!

    Durch den zweijährigen Affen-Zirkus mit Corona wurde mir endgültig klar, daß die Schulmedizin seit Jahrzehnten das bevorzugte MACHT-Instrument der immer gleichen kriminellen MAFIA-Clique in den Macht-Positionen dieser Welt ist – die weder ECHTE Demokraten, noch ECHTE Top-Manager sind!

    Wir haben es mit ECHTEN, also mit hoch kriminellen PSYCHOPATHEN an der Spitze der Macht-Pyramide dieser Erde zu tun – DAS SIND DIE WENIGEN KRANKEN IM GEISTE, UM DIE WIR UNS KÜMMERN MÜSSEN – denn ihre tägliche „Arbeit“ ist das INTRIGIEREN, das VERLETZEN, das ZERSTÖREN & das TÖTEN, wofür sie unzählige LÜGEN-FABRIKEN & natürlich auch ihre BIO-LABORE in der Ukraine mißbrauchen! Die Mehrheit der von diesem koordinierten Trommel-Feuer der LÜGEN überforderten Bürger, steckt wie der Vogel Strauß den Kopf in den Sand, denn die unterdrückten Bürger leiden schwer am Stockholm-Syndrom . . .

    Ich habe gelernt:
    „Glaube NICHTS, hinterfrage ALLES, denke & handele SELBST!“

    1. Zitat @Kalle Möllmann
      „Heilung“
      Keine „Heilung“ fängt bei Kopfschmerzen an, geht über Depressionen, Herzinfarkten (mit Bypass und Stents „versorgt“), weiter über Chemotherapie bis hin zur „Corona-Impfung“ – was immer Letzteres ist.
      Meines Wissens behandelte man in den 60-er Jahren – jedenfalls auf unserer Seite (Ost) – Depressionen sogar mit Eletro-Schocks. Wie WISSENSCHAFTLER auf solch eine famose Idee kommen, ist mir schleierhaft. Es galt und gilt immer noch die Devise: Probieren geht über studieren! Ärzte im alten Sinne waren und sind es jedenfalls nicht. Ein Mediziner, den ich kennengelernt habe (der inzwischen im Exil gestorben ist), sagte zu Chirurgen: Schlachter.

      1. ‚Jeder Arzt, wenn er seine Approbation in den Händen hält, weiß genau, dass er einer kriminellen Vereinigung beigetreten ist‘.
        Das kann man nicht ändern, man kann sich aber von den Kollegen abgrenzen, die im Mainstream schwimmen.
        Und die Beweise, dass die „Medizin“ nur nahezu 100%ige Scharlatanerie ist, sind absolut erdrückend.
        „Das Ziel muss die Umwandlung aller Gesunden in Kranke sein“

        1. ZITAT @ Greti:
          „Meines Wissens behandelte man in den 60-er Jahren – jedenfalls auf unserer Seite (Ost) – Depressionen sogar mit Elektro-Schocks“

          Elektro-Schocks, auch Lobotomie genannt – sind eine Spezialität der schon immer barbarischen PSYCHIATRIE – und zwar weltweit, also global. Darum sind die PSYCHIATER seit Corona auch so merkwürdig still – denn die weltweiten Depressionen explodieren durch diese medi-zynischen Menschenversuche mit künstlichen Viren, künstlicher Panik & künstlicher Kriegs-Treiberei . . . !
          Fundament dieser Menschen-Quäler in der TARNUNG als Pseudo-Heiler ist der satanische Irrglaube – daß der Mensch nur (s)ein KÖRPER aus Materie sei – die man durch mechanische oder chemische FOLTER mit Medikamenten nach Belieben formen oder „erziehen“ könne . . . !

    2. Immer wenigere Menschen haben Mut sich seines eigenen Verstandes zu bedienen.

    3. @werter Kalle Möllemann
      Es ist wie im Sport: „die Gegenwehr erfordert die notwendige Taktik, oder der Erfolg ist abhängig davon, wie viel der Gegner zulässt.“
      Bekanntlich ist es die Justiz, welche den Nährboden von LUG und TRUG ermöglicht!
      Wir leben mit zwei infamen, menschenverachtenden Geschäftsmodellen, welche der Gesetzgeber und Justiz mit Gesetzen und Regularien bis hin zur Verfassung untermauert.
      (…)

      (Gelöscht, da nicht zum Thema des Artikels gehörig. hl)

      1. ZITAT @ minderheit:
        „Bekanntlich ist es die Justiz, welche den Nährboden von LUG und TRUG ermöglicht!“

        In der Theorie haben wir ja die sogenannte „Gewalten-TEILUNG“ – eine ursprünglich gute Idee, um kriminelle Diktatoren & Diktaturen zu verhinden – aber in der Praxis haben wir weder die MOTIVE, noch die METHODEN der mächtigen Psychopathen verstanden, die es bis in die Spitze der Macht schaffen konnten! Daß zum Beispiel ein gerissener KAUFMANN wie KILL BILL Gates, praktisch den ganzen Planeten einfach „kaufen“ kann & darf – SO ETWAS hatten die Väter der Demokratie NICHT im Blick – als die Theorie der Gewalten-TEILUNG entstand.

        Denn in der REALITÄT führte die Gewalten-Teilung zu einer totalen SPEZIALISIERUNG auf allen Gebieten des modernen Lebens – so daß praktisch NIEMAND mehr den den Überblick , oder besser den Durchblick hat – und es so cleveren Gangstern wie George Soros, oder KILL BILL Gates gelingen konnte, ganze Staaten, durch ihre „Farbenrevolutionen“, oder durch ihre mörderischen „Viren-Theorien“ & durch künstliche Intelligenz & sorgfältigst gesteuerte „PANIK-Ausbrüche“ hinter’s Licht & damit in den sicheren Tod, also in den UNTERGANG jeglicher Zivilisation zu führen!

        DAS haben Indien & Afrika als ERSTE begriffen – denn dort hatte KILL BILL Gates über Jahrzehnte seine menschenverachtenden EUGENIK-Experimente GETESTET – bevor er mit Klaus Schwab vom ANTI-demokratischen NAZI-WEF & dem Segen seines deutschen Ziehvaters Heinz Alfred Kissinger aus Fürth, der sich schon sehr lange & sehr clever als Amerikaner TARNT & Henry nennt …
        Deutsche Juristen haben dieses perverse Spiel über mehrere Bande bisher NICHT begriffen – zumal ihre Ausbildung in Kriminalistik & Psychopathie die wirklich MÄCHTIGEN dieser Welt immer ausgespart hat – denn nur die KLEINEN HÄNGT MAN, DIE GROSSEN LÄSST MAN LAUFEN!
        Und Wladimir Putin hat dieses perfide, weil falsche Spiel des Westens inzwischen auch begriffen – aber laut Dr. Paul Craig Roberts leider viel zu spät – wir werden sehen…! Und auch China steht ebenfalls NICHT in der Kriegs-Front der US-Sanktionisten & grünen Kriegs-Treiber. …
        Und ob bei dieser Lage, die durch ERPRESSUNG & das „Stockholm-Syndrom“ gefesselte JUSTIZ dieses falsche Spiel begreift – BEVOR wieder einmal die Welt in Schutt & Asche liegt – DAS wage ich zu bezweifeln!

  3. Nur ein Gedanke:
    Jesus Christus soll doch ca. 2030 bis 2032 wiederkommen („knapp zwei Jahrtausende später…“).
    Vorher will der Teufel den Sack zuziehen, damit Jesus Christus auf der Erde keine Menschenseele mehr antrifft, sondern nur Teufel oder aber seelenlose Roboter! Das ist teuflisch, vor allem, wenn die Menschen das mitmachen! Wir können nicht wie bei Hitler sagen, wir hätten es nicht gewusst, denn die Bibel sagt es ja ganz offen und direkt, so dass es jeder merken müsste.

    1. Nach der Bibel kommt Christus „in den Wolken“, also nicht in einem irdischen physischen, sondern in einem übersinnlichen Lebenskräfte-Leib wieder. Sonst wäre ja seine Inkarnation damals und die Überwindung des Todes mit der Auferstehung vergeblich gewesen. Wir müssen lernen, ihn übersinnlich in einer solchen geistig-ätherischen Gestalt wahrzunehmen.

        1. Immer wieder den hier schon besetzten Namen Charly zu benutzen, ist nicht vernünftig. Ich ändere ihn in Zukunft nicht mehr, sondern stelle keinen Kommentar mehr ein.

        2. @ Karl
          Aha! Wer formte die Rose?
          Wer machte den Specht?
          Kennen Sie den Specht mit all seinen Besonderheiten, wo Evolution völliger Unsinn ist?!
          Haben Sie oder irgendein Mensch die Sprache erfunden, innerhalb der Sie sich mit Worten ausdrücken können?

        3. Falsch! An Gott zu glauben ist vernünftig, da aus dem Ver-Nehmen abgeleitet.
          An Gott zu glauben ist nicht Verständig, da aus dem Ver-Stehen (rational) abgeleitet. Unterschied von Verstand und Vernunft ist essentiell zum Verstehen

      1. praktisch als Sonnenwesen 🙂 (wie es auch Adam und Eva waren, bevor sie in die Materie fielen)

  4. Ich habe hin und wieder bösartige Gedanken, z. B. die Feuerwehr zu einem Feuer in 3 Tagen zu schicken, damit Zeit genug zum Zündeln bleibt. Wenn bestimmten Typen nicht Paroli geboten wird, leben wir in naher Zukunft in einem zweiten Auschwitz – ohne Zaun, ohne Mauer.

  5. Nach der „Moronic-variante“ ( Pardon – omicron) jetzt die „Affenpocken“. Ob wir uns jetzt noch mehr zum Affen machen lassen sollen?

    1. Früher bin ich in den Zoo gegangen um Affen zu sehen, heute muss ich nur vors Haus gehen!!!

  6. Matthew Harrington:“…den Geist der Falschinformation wieder in die Flasche zu stecken, ist unmöglich.“

    M. Harrington ist kein Hering in der Tonne, kein Rollmops, den jemand im Kühlschrank vergaß, sondern er weist ja auf Denkfehler hin und tut es mit Berechtigung, als Global Chief Operating Officer von Firma Edelman.
    Denken wir weiter, was er sagt und fügen hinzu: „Was bei den Menschen unmöglich ist, das ist bei Gott möglich.“ (Lukas 18:27) Wer fragt: Steht nicht geschrieben: ihr seid Götter?

    Einen Geist wieder in eine Flasche zu bringen, ist bei den Gebrüdern Grimm schon möglich. Ist es möglich, sogar ein Segelschiff mit drei Masten in eine Flasche zu stecken? Hab ein solches Segelschiff „Rickmer Rickmers“ hier bei mir in einer Flasche, und jemand fragte, wie es möglich sei.
    Ist es möglich, daß Totholz leuchtet? Wir spazierten mal abends durch einen Park, nach Regenguß, wo es ein heißer Sommertag gewesen war, und am Wegrand lag totes Holz, das Biolumineszenz aufwies: Foxfire auch genannt, das Holz leuchtete. Ich formte das zu einem Totenschädel mit gekreuzten Knochen, und wir wanderten weiter. Hab auch mal einen Rollmops im Kühlschrank vergessen, und auch der leuchtete..

    Den Geist der Falschinformation wieder in die Flasche zu stecken, aus der er stammt, ist unsere Aufgabe, die unseres Volkes. In Wahrheit sind die Gebrüder Grimm Historiker.
    Mut gehört zum Gesundwerden. Zum Geldscheffeln an kranken Affen gehört, Menschen zu Laboraffen zu machen.
    Wer ist ein Edelmann?

    1. Ja, dieser „Affenpockige“ gehört zurück in die Flasche, und nicht bei uns „entdeckt“ in Quarantäne. Nämlich dahin, wo er hergekommen ist! Und zwar in das „Krankenhäuschen“ (oder unterirdische Labor) aus dem er „ausgeschlüpft“, rausgehüpft und um die halbe Welt – sicher schon mit einem symbolischen 9-Euro-Ticket – gereist ist. Und er darf unsern Epidemikus Lautenbachii gleich mitnehmen.
      Es ist vielleicht die Gelegenheit, unsere heutige Medizin einzustampfen und Homöopathie, Bachblüten, Wasserkur, Hildegard von Bingen und andere zu aktivieren.

      1. „Glaube wenig, hinterfrage alles, denke selbst !“ Albrecht Müller

        Ja, ich glaube, daß heute Donnerstag ist und frage: Kann jemand unten unter einer Tür durch über die Schwelle gucken? Wird dieser Kommentar erscheinen? Ist heute Christi Himmelfahrt? Selber zu denken, braucht heute die Bescheidenheit, im Traumessein sich still zu bescheiden.

        Hab von Medizin noch erst keine Ahnung, da haben @ Greti und @ Kalle Möllmann mehr zu bieten.
        Die heutige Zeit ist laut und schrill, ist wie ein zu lauter Wecker, und da bleibt kaum ein Traum im Bewußtsein.
        Daher sagen manche Leute: Bescheidenheit ist eine Zier, doch weiter kommt man ohne ihr!
        Kommt darauf an, welchen Weg man gehen WILL. Den der Unbescheidenheit oder den der Bescheidenheit.
        Wir Deutschen liegen bäuchlings vor dem Eisernen Vorhang einer Tür und blicken nach Osten.. Reicht solche Position aus, um zu den Wolken aufzublicken? Am Himmelfahrtstag?

        Der Bär ist das Tier, das die russische Seele symbolisiert, und der Wolf ist das Tier, das die deutsche Seele symbolisiert. Ein Wolf kriecht oder geht nicht UNTER einem Zaun o.ä. durch, damit nicht die ihm fremden Düfte, die OBEN sind, an ihm haften. Duftnoten sind der „Ausweis“ der Wölfe.
        Anders beim Bär. Dieses Tier klettert sogar auf Bäume, wo Bienen ihren Honig haben.
        Ist der Hering das Tier der Seefahrer – Nationen?

        1. Lieber Herr Wolff,
          wenn die Wortspiele etwas zu weit hergeholt sind und vom Thema abführen, erlaube ich mir auch, solche Kommentare nicht zu veröffentlichen. Auch dieser hier ist grenzwertig.

  7. 99 Prozent der Corona-Toten in Kanada waren geimpft.
    https://www.florianschillingscience.org/post/kanada-99-der-corona-toten-geimpfte
    Aller Voraussicht sieht es in anderen Ländern ähnlich aus.

    Die Bilder zu den Affenpocken zeigen Herpes Zoster Infektionen („Windpocken“).
    Eine Impfung einschl. der Gentherapie kann nur folgendes bewirken:
    1. Bestehende Krankheiten verstärken
    2. Neue Krankheiten verursachen
    Der Zeitpunkt der Reaktion hängt von mehreren Faktoren ab, so dass der Ausbruch mehrere Jahre dauern kann, aber es kann auch sein, dass das nur Minuten nach der Verimpfung erfolgt.

    Die Angstpropaganda wirkt, denn ich sehe, dass die Menschen wieder mehr mit Masken rumlaufen und auch einzelne Geschäfte „höflich“ bitten, Maske zu tragen. Die Menschheit ist einfach zu degeneriert, zu erkennen was läuft.

    Das Ziel der Elite in kurzen Worten:
    Igor Shepherd – Ruhe bewahren; Sie werden eliminiert
    „Die Regierung, die sie für die Welt geplant haben wird, nicht so sein wie frühere kommunistisch geführte Regierungen.
    Ihre Ziele sind die Eliminierung aller Völker, die sie als „genetisch untauglich“ für die Gesellschaft ansehen, vollständige Versklavung derjenigen, die sie leben lassen, und die Einführung einer neuen Rasse von genetisch veränderten Humanoiden, die die menschliche Rasse vollständig ersetzen sollen.“
    https://www.henrymakow.com/2022/05/igor-shepherd-keep-calm.html?_ga=2.168445089.182360306.1653326117-1350543159.1589032433

    Diesem Bild kann ich nur zustimmen und innerlich lächeln

    1. Immer wenigere Menschen haben Mut sich seines eigenen Verstandes zu bedienen.

      1. ZITAT @ Visitor:
        „99 Prozent der Corona-Toten in Kanada waren geimpft.“

        DAS zu begreifen – halte ich für die letzte Chance der JUSTIZ – endlich dem kriminellen Affen-Zirkus ein juristisches Ende zu bereiten – denn ALLE BEWEISE liegen nun auf dem Tisch!

  8. Wieso alles was auf uns in Deutschland zukommt erst in England entdeckt wird oder vorkommt???

  9. Die Panikmache: https://bnonews.com/monkeypox/
    318 Fälle, davon 237 bestätigt (?), und der Rest wahrscheinlich oder vermutet (??).
    Epidemien werden gut vorbereitet, von den Jungs im Hinterzimmer, wie man zu sagen pflegt.

    GENERAL SMEDLEY BUTLER war ein Economic Hit Man früherer Tage, und er hat dies auch in seiner unvergesslichen kühnen und schockierenden Aussage bestätigt:

    „Ich verbrachte 33 Jahre und 4 Monate im aktiven Dienst als Mitglied der beweglichsten militärischen Kraft unseres Landes, dem Marine Corps… Während dieser Zeit verbrachte ich die meiste Zeit damit, ein hochklassiger „Muskelmann“ für das Großkapital zu sein – ….“
    „… In diesen Jahren hatte ich, wie die Jungs im ‚Hinterzimmer‘ sagen würden, einen ‚prima Job‘. Ich wurde mit Ehrungen belohnt, Medaillen, Beförderungen …“
    (gez.) General Smedley Butler
    Quelle: Vaccination condemned by all competent doctors

    Dr. J.M. Peebles bringt das Impfgeschäft auf den Punkt:
    „Die Impfung ist die unverschämteste Beleidigung, die man einem rein denkenden Mann oder einer rein denkenden Frau entgegenbringen kann. Sie ist der kühnste und pietätloseste Versuch, die Werke Gottes zu verunstalten, der seit Jahrhunderten unternommen wurde. Der dumme Fehler der Ärzteschaft hat all das Übel angerichtet, das er anrichten sollte, und es ist an der Zeit, dass freie amerikanische Bürger sich in ihrer Macht erheben und das ganze Blutvergiftungsgeschäft ausrotten.“ – Dr. J.M. Peebles, MD, MA, PhD, „Impfung: Ein Fluch und eine Bedrohung für die persönliche Freiheit“, 1900

  10. Dr. Vernon Coleman, der alte Mann in seinem Sessel, hat Humor:
    Dr Vernon Coleman: ‘Monkeypox should be called Money Pox’
    https://expose-news.com/2022/05/26/monkeypox-should-be-called-money-pox/

    Will uns Dr. Vernon Coleman aufmerksam machen, dass die wahre Gefahr noch lauert und dies die Vogelgrippe sein könnte. Wichtige Passagen aus dem aktuellen Artikel von SHFT-plan (übernommen von Cassie B, der zuerst bei Natural News veröffentlicht wurde):

    „… IST EINE NEUE PANDEMIE IM ANMARSCH?
    Alles deutet darauf hin, dass die menschliche Vogelgrippe in einem Labor erzeugt wird, und die Tatsache, dass sowohl Dr. Anthony Fauci als auch Bill Gates an der Finanzierung von Forschungsarbeiten mit genau diesem Ziel beteiligt waren, verheißt nichts Gutes. Ein Teil dieser Forschung wurde in den Ukraine Biolabs mit Mitteln des Pentagon durchgeführt. …“
    „… Mit anderen Worten: Die Forscher haben sich intensiv mit der Manipulation der Vogelgrippe beschäftigt, um Wege zu finden, wie sie über die Luft übertragen werden kann und in der Lage ist, artübergreifende Infektionen zu verursachen. Diese Art von Arbeit war so besorgniserregend, dass die amerikanische Regierung sie 2014 vorübergehend verbot, obwohl dieses Verbot 2017 wieder aufgehoben wurde. Das Verbot reichte jedoch nicht aus, um die Forscher abzuschrecken, denn Fauci finanzierte in dieser Zeit in China weiterhin die Funktionsforschung an verschiedenen Coronaviren.
    Könnte uns eine Zukunft bevorstehen, in der eine waffenfähige Vogelgrippe, die die Hälfte der Weltbevölkerung auslöschen könnte, freigesetzt werden könnte, um die Massen zu infizieren und alle zu erschrecken, damit sie sich gefährliche und profitable Impfstoffe besorgen? ….“
    https://www.shtfplan.com/headline-news/research-funded-by-fauci-and-gates-could-see-bird-flu-become-the-next-deadly-pandemic

    Wir sollten uns im Klaren sein, dass wir es mit Psychopathen zu tun haben und die Affenpocken könnten nur zur Ablenkung dienen um die Massen zu „verblenden“, während hinter den Kulissen die tödliche Gefahr vorbereitet wird.

    1. @Visitor
      „Wir sollten uns im Klaren sein, dass wir es mit Psychopathen zu tun haben und die Affenpocken könnten nur zur Ablenkung dienen um die Massen zu „verblenden“, während hinter den Kulissen die tödliche Gefahr vorbereitet wird.“

      Dann hoffen wir doch mal, dass Gott schneller ist:
      „Er sagte die Beweise werden immer mehr, bis sie wie eine Lawine den Berg hinunter, wie eine Lawine von Informationen den Berg hinunterstürzen.“

  11. „Letztendlich zeigte das Übungsszenario, dass der ursprüngliche Ausbruch durch einen Terroranschlag verursacht wurde, bei dem ein Erreger verwendet wurde, der in einem Labor mit unzureichenden Biosicherheitsvorkehrungen und
    unzureichender Aufsicht hergestellt wurde. Am Ende der Übung hatte die fiktive Pandemie weltweit mehr als drei Milliarden Krankheitsfälle und 270 Millionen Todesopfer zur Folge.“

    Die Spieler / Übungsteilnehmer konnten nicht gewinnen oder vielleicht doch? Das Zitat deutet darauf hin, dass der Terrorist das Virus hergestellt – ohne Wissen der
    Laborleitung – und mitgenommen hat. Eine schöne Erklärung auch für Corona, mit der alle sehr gut leben können.
    Wir Spieler waren so gut vorbereitet nach Corona Event 201. Keine der von uns diskutierten und vorgeschlagenen Maßnahmen, die freigeschaltet wurden, zeigte Wirkung. Die
    Counter wurden nicht verlangsamt. Mein tollerVorschlag, die Gleichschaltung der Meinungen, der beim Event 201 gute Punkte brachte, nichts, null. So wie in der Corona Realität, was zig Studien, die es eigentlich gar nicht geben
    dürfte, belegen. Verloren. Leider sagten sie uns nicht, ob es im Spiel Optionen gab, die die Affenpocken hätten besiegen können.
    Aber Schatzi, Verlierer sind Gewinner.

  12. ZITAT @ Heiko Schönig zu Affenpocken-Impfstoff:
    „Es sind die selben Verbrecher!“
    https://auf1.tv/stefan-magnet-auf1/heiko-schoening-zu-affenpocken-impfstoff-es-sind-die-selben-verbrecher/

    Da sowohl die Kriminalpolizei als auch die Justiz & ihre Herren in der Politik auf breiter Front VERSAGEN – müssen wir auch diesen Job jetzt SELBST machen – nehmen Sie sich ein Beispiel an unserem deutschen Arzt Dr. med. Heiko Schöning, der als ECHTER Weltklasse-Kriminalist unsere Kriminalpolizei als Deppen outet!
    HIER seine dokumentierten BEWEISE:

  13. Einen kruderen Schwachsinn als diesen habe ich selten gelesen – da packen sie dann ImpfkritikerInnen-Bashing und P.tin-Bashing mit an den Haaren herbeigezogenen Argumenten hinein:
    Jetzt wird schon die Empathie schlechtgemacht – klar, diese m. E. sat-AN-istischen reptilienstammhirn-linkshirn-gesteuerten eiskalten Technokraten wollen ja eine Maschinenwelt ohne jegliche Empathie kreieren und sie selbst empfinden ja keine Empathie.
    Selten einen größeren Quatsch gelesen – die dunklen Seiten der Empathie:
    https://krautreporter.de/4392-die-dunklen-seiten-der-empathie?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE

    Es gibt keine dunkle Seite der Empathie – der dunkle/böse Gegenpol der Empathie ist das Fehlen jeglicher Empathie – die Empathielosigkeit. – Empathie ist herzgesteuertes Mitfühlen der weiblichen YIN-Seite und diese wollen die m. E. sat-AN-istischen NWÖ-Glöbalisten vernichten, um eine eiskalte reptilienstammhirngesteuerte Maschinenwelt ohne jegliches Mitgefühl zu errichten.
    Ein Artikel von in Wahrheit offenbar entweder an sich völlig Empathielosen oder von sat-AN-isch Ver-rücktgemachten, die nun schon ihr eigenes gesundes herzgesteuertes Mitgefühl infragestellen.
    Meines Erachtens.

  14. Leo Hohmann fasst das Globalistentreffen zusammen. Aus dem Artikel folgende 2 Passagen:

    „…Das Fazit für die Eliten ist Folgendes: Die Bevölkerung ist einfach zu groß und unkontrollierbar für die Art von ressourcenbasierter, totaler Kontrollgesellschaft, die ihre dystopische Technokratie benötigt, und wenn es etwas gibt, was eine Technokratie einfach nicht tolerieren kann, dann ist es eine große Anzahl von Menschen, die ihren Platz nicht kennen. Sie glauben immer noch an die Meinungsfreiheit, den ersten und zweiten Verfassungszusatz, dass Menschen als Männer oder Frauen geboren werden, solche altmodischen Dinge. Sie müssen eliminiert werden.

    Die Tötungsphase: Wie werden sie die Bevölkerung ausmerzen?
    Aus diesem Grund sind wir in die Tötungsphase des Great Reset eingetreten.
    Alles, was sie jetzt tun, diese so genannten Stakeholder, führt dazu, dass Menschen in bestimmten Schlüsselländern, in denen wir eine große Mittelklassebevölkerung haben, die es gewohnt ist, relativ frei zu leben, vorzeitig sterben. Sie passen nicht in die totale Überwachungsgesellschaft, in der Ihre Bewegungen in Echtzeit überwacht werden, Ihre Ausgabengewohnheiten kontrolliert und bewertet werden, Ihre Essgewohnheiten überwacht werden (Fleisch wird ein „seltener Genuss“ sein, sagt das WEF). Alle Ihre Lebensaktivitäten werden überwacht, um Ihren Kohlenstoff-Fußabdruck zu berechnen und zu verfolgen und Ihre allgemeine soziale Kreditwürdigkeit zu bewerten.

    Werfen wir einen Blick auf die Reibungspunkte in der Gesellschaft, die von den globalistischen Eliten geschürt werden, die alles kontrollieren, vom Geld- und Bankensystem über die großen Konzerne bis hin zu den Medien, Big Pharma und Big Tech.
    Künstlich herbeigeführte Zusammenbrüche der Versorgungskette sowie Lebensmittel-, Düngemittel- und Treibstoffknappheit, die alle zu einer Hungersnot führen werden. Sehen Sie sich das untenstehende Video einer Zugentgleisung am vergangenen Sonntag in Alberta, Kanada, an – der Zug hatte zufällig 43 Container mit Kali für dringend benötigten Stickstoffdünger geladen. …“

    „…Unterm Strich: Wir leben in seltsamen Zeiten, und ich glaube, es ist die Endzeit. Wir alle müssen uns darauf konzentrieren, uns körperlich, geistig und seelisch für das zu wappnen, was in den nächsten drei Jahren auf Amerika zukommt, und dabei erkennen, dass der wichtigste Bereich darin besteht, uns geistig zu wappnen.
    Gott segne euch alle bei euren Vorbereitungen.“

    Eine Lektüre, die die Zukunft, so wie es die Globalisten sich vorstellen und die Menschheit verhindern sollte:
    https://leohohmann.com/2022/05/26/globalists-have-entered-the-kill-phase-of-great-reset-remember-the-deagel-population-forecast-it-now-makes-total-sense/#more-9990

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: