SWR-Redakteur wirft öffentl.-rechtl. Sendern Einseitigkeit und Regierungs-Propaganda vor

Wächst endlich der Widerstand der Mitarbeiter des öffentlich-rechtlichen Rundfunks gegen dessen einseitige, lügenhafte und propagandistische Berichterstattung, welche die Urteilsfähigkeit der Bürger und damit die Demokratie in ihrem Kern aufhebt? Mit dem langjährigen Rundfunk-Redakteur Martin Ruthenberg, der 25 Jahre lang für den SWR gearbeitet hat, meldet sich nach Ole Skambraks ein weiterer Mitarbeiter zum zweiten Mal zu Wort. In einer Audiobotschaft kritisiert er punktgenau die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten und wirft ihnen die permanente Verletzung ihres Auftrages zu objektiver Berichterstattung vor, die Unparteilichkeit, Meinungsvielfalt und Ausgewogenheit zur Leitlinie hat (§ 11 des Rundfunkstaatsvertrages).

Am 5. Oktober 2021 hatte bereits der ehemalige Redakteur im SWR und Mitarbeiter im Programm-Management Sounddesign, Ole Skambraks, im Online-Magazin „Multipolar“ einen offenen Brief unter dem Titel „Ich kann nicht mehr“ publiziert, der laut Angaben des Autors millionenfach gelesen und in vier Sprachen übersetzt worden sei.

Am 9. Januar 2022 veröffentlichte Martin Ruthenberg bereits eine Sprachbotschaft im Internet, die seinen Angaben zufolge innerhalb weniger Tage mehrere hunderttausend Menschen erreichte. „Ich bin fassungslos vor Wut. (…) Was mich so wütend macht, ist, wie mein Arbeitgeber (der SWR) (…) berichtet hat.“

Und auch die TV-Redakteurin und Moderatorin Katrin Seibold, bis Jahresende 2021 als Reporterin & Autorin bei ZDF/3sat „Kulturzeit“ beschäftigt, ging an die Öffentlichkeit. Sie „sprach am 19. Februar 2022 in einem Video mit dem Schauspieler Cem Ali Gültekin, das auf der Website und YouTube-Kanal von #allesdichtmachen herauskam. Mit ihrem Auftritt am 22. Februar 2022 bei BILD in „Viertel nach Acht“ landete sie auf Rang 2 meistgeklickten deutschsprachigen YouTube-Videos mit rund 507.000 Zuschauern am 23. Februar 2022. (Auf Platz 1 war „Putins „Kriegserklärung“: Ukraine-Krise! Russischer Präsident schockt den Westen. Welt Newsstream“. Quelle: Meedia.de) In Österreich sprach sie mit Elsa Mittmannsgruber von AUF1 und am 24. Februar 2022 mit Jens Lehrich in FAIRTALK. Bis Mai 2022 erreichte sie auf diesem Wege rund 1,3 Millionen Zuschauer.“ (s. Text zum Video https://www.youtube.com/watch?v=jphtpbdI8KQ)

Die neue Audiobotschaft Martin Ruthenbergs

Martin Ruthenberg (VoiceCraft)

In seiner neuen öffentlichen Audiobotschaft ruft Martin Ruthenberg seine Kollegen dazu auf, sich an Mahnwachen vor verschiedenen Funkhäusern zu beteiligen. Und diejenigen Kollegen, die wie er den Spagat zwischen Auftrag und Wirklichkeit nicht länger ertragen wollen, ruft er auf, sich mit allen Gleichgesinnten über die Webseite https://meinungsvielfalt.jetzt/ zu verbinden.“

Hier das Transkript der Audiobotschaft Martin Ruthenbergs vom 9. Juli 2022:


Liebe Kolleginnen und Kollegen vom öffentlich-rechtlichen Rundfunk,

heute ist Samstag, der 9. Juli 2022.
Ich bin Martin Ruthenberg, und vor genau einem halben Jahr habe ich mich mit einer solchen Sprachbotschaft von der einseitigen Berichterstattung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks distanziert.
(Hervorhebungen hl)
Ich habe 25 Jahre für den SWR gearbeitet und in dieser Zeit gut beobachten können, wie die Qualität der öffentlich-rechtlichen Berichterstattung kontinuierlich abgenommen hat, während gleichzeitig die Arbeitsbelastung bei den meisten von uns kontinuierlich zugenommen hat. Ich weiß aus eigener Erfahrung, speziell im täglichen Nachrichtengeschäft, dass es nahezu unmöglich ist, die eigene Arbeit zu hinterfragen, wenn wir im Halbstundentakt neue Sendungen fertigstellen. Und ich habe volles Verständnis für diejenigen unter Euch, die einfach keinen Bock haben, Themen nachzurecherchieren, wenn sie nach Hause kommen und eine Arbeitsschicht hinter Euch liegt, die Euch häufig über Eure Grenzen hinweg gefordert hat. Oft ruft dann einfach nur noch das Bett.

 Das allein erklärt allerdings noch nicht, warum der öffentlich-rechtliche Rundfunk seine kritische Berichterstattung Anfang 2020 weitestgehend eingestellt hat. Das ist eine Tatsache, die eigentlich jedem auffallen musste, der bereit ist, wirklich kritische Fragen zu stellen. Ihr könnt diese Tatsachen leugnen, Ihr schafft sie damit aber nicht aus der Welt.
Tatsache ist auch, dass innerhalb von ARD und ZDF immer wieder Weisungen von oben erfolgen, bestimmte Themen nicht oder nicht mehr anzufassen. Nun kann es sein, liebe Kolleginnen und Kollegen, dass Ihr sowas noch nicht erlebt habt. Mir sind solche Fälle bekannt, und sie dürften lediglich die Spitze eines Eisbergs sein.

Manche von Euch werden nun sagen: Das ist nichts Neues; das hat es schon immer gegeben; das hat mit dem Einfluss der politischen Parteien auf den öffentlich-rechtlichen Rundfunk zu tun. Ja, damit habt Ihr Recht. Der Einfluss der politischen Parteien ist einer der grundlegenden Fehler in der derzeitigen Konstruktion des öffentlich-rechtlichen Rundfunks.

Das erklärt noch nicht, warum der öffentlich-rechtliche Rundfunk seit mehr als zwei Jahren nur noch die Meinung der Regierung verkündet, anstatt sie kritisch zu begleiten und auch abweichende Meinungen zu Wort kommen zu lassen. Der öffentlich-rechtliche Rundfunk wird seinem in unserer Verfassung verankerten Auftrag nicht mehr gerecht, seitdem 2019 die „Trusted News Initiative“ gegründet worden ist mit dem Ziel, sogenannte Falsch-Informationen zu unterdrücken. Die „Trusted News Initiative“ ist ein Zusammenschluss großer internationaler Nachrichten-Agenturen, internationaler Zeitungen, fast aller großen Tech-Konzerne und der Europäischen Rundfunkunion, zu der auch ARD und ZDF gehören. Ihr könnt das auf der Webseite der BBC nachlesen.

Diejenigen von Euch, die nun sagen, dass es gut ist, wenn falsche Informationen unterdrückt werden, haben ein anderes Verständnis von Journalismus als ich. Meine Worte richten sich an diejenigen unter Euch, die sich nicht diktieren lassen wollen und lieber selbst herausfinden, was richtig oder falsch ist. Diese Kolleginnen und Kollegen frage ich: Wie lange wollt Ihr es noch mitverantworten, dass Menschen ausgegrenzt oder ignoriert werden, als asozial beschimpft, als Spinner herabgewürdigt, als Falscher geframt oder als Nazis diffamiert? – Nur weil sie eine Meinung vertreten, die nicht zum offiziellen Narrativ passt. Könnt Ihr immer noch ruhig schlafen, obwohl Euer Verhalten dazu beiträgt, dass dies in Deutschland tagtäglich vielfach geschieht? –

Ich konnte es im Herbst des vergangenen Jahres endgültig nicht mehr. Damals habe ich aufgehört, für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk in seiner heutigen Form zu arbeiten. Stattdessen setze ich mich für einen neuen, am Gemeinwohl orientierten öffentlich-rechtlichen Rundfunk ein. Der SWR hat mir deswegen inzwischen zwei Abmahnungen geschickt. Ja, es kann gut sein, dass mir nach dem 14. Juli fristlos gekündigt wird. An diesem Tag versammeln sich viele Menschen, die einen unabhängigen Rundfunk wollen, der die Vielfalt der Meinungen in unserer Gesellschaft widerspiegelt, vor einem Funkhaus in Ihrer Nähe, um die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des öffentlich-rechtlichen Rundfunks in Form einer Mahnwache an ihren in unserer Verfassung verankerten Auftrag zu erinnern.

Diejenigen Kolleginnen und Kollegen, die wie ich den Spagat zwischen Auftrag und Wirklichkeit nicht länger ertragen wollen, rufe ich auf, sich mit allen Gleichgesinnten zu verbinden über die Webseite meinungsvielfalt.jetzt.“

Audio: https://www.youtube.com/watch?v=Hesnefhxt0Y

————–  

Artikel auch zum Hören, einschließlich Audiobotschaft von M. Ruthenberg –
Sprecher des einleitenden Textes: Nikolas Gerdell:


————–

Siehe auch:

Rundfunkzwangsbeitrag – oder die betreute Informationsfreiheit
Rundfunkpropaganda und der Rechtsgrundsatz von Treu und Glauben
Verfassungsfeind öffentlich-rechtlicher Rundfunk: Gezielte Beseitigung der freiheitlichen Grundordnung

48 Kommentare zu „SWR-Redakteur wirft öffentl.-rechtl. Sendern Einseitigkeit und Regierungs-Propaganda vor“

  1. Liebe Leser, vielen Dank für alle schriftlichen oder gedanklichen Genesungswünsche!
    Sie haben geholfen. Die heftige Grippe hatte die familiäre Besonderheit, dass meine Frau kurz darauf auch davon erfasst wurde. – Die Situation, wie wir da gemeinsam leidend so lagen, rief zu Humor auf und mir ein kleines Gedicht des großen Humoristen Christian Morgenstern in Erinnerung, das unser beider Gesundung vielleicht ebenfalls gefördert hat:

    Ein finstrer Esel sprach einmal
    zu seinem ehlichen Gemahl:

    „Ich bin so dumm, du bist so dumm,
    wir wollen sterben gehen, kumm!“

    Doch wie es kommt so öfter eben:
    Die beiden blieben fröhlich leben.

    1. Danke für das lustige Gedicht. Wenn man so krank darniederliegt, da kommen einem schon die Gedanken ans Sterben. Ein Esel ist eben auch nur ein Mensch…. 🙂 😉

    2. Nur so am Rande – am Ende der Woche traf ein heftiger „Sonnensturm“ die Erde, was m.E. insbesondere für Träger von „Schrittmachern“ und Herzpatienten ein Thema sein sollte. Wer zudem in Betracht zieht, der Mensch ist mehr als nur ein Biomechanismus, sondern ein „elektromagnetisches“ Wesen, kann davon ausgehen, dass derart gewaltige koronale Masseauswürfe, wie sie in diesem Jahr häufiger als gewöhnlich vorkommen., auch einen geschwächten Organismus arg in Anspruch nehmen und seine Reinigung- und Reproduktionskraft überfordern könnten.

      Übrigens: Der ach so erfolgreiche Unternehmer E. Musk musste als Folge eines solchen „Sonnensturms“ beispielsweise im Februar den Verlust von 40 der 49 kurz zuvor lancierten Kleinsatelliten hinnehmen. Sie wurden aus der Umlaufbahn geworfen und verglühten beim Wiedereintritt in die Erdatmosphäre .
      P.S. Ich verlor am Samstag Vormittag – „wie der Blitz aus heiterem Himmel“ – so seine Gattin – einen geschätzten Mitmenschen, dessen Schrittmacher sich nicht mehr reanimieren ließ. Herrn Ludwig alles Gute.

      1. Hallo Herr Lottermann. Herzlichen Dank für Ihren Tipp Strophantus. Bisher hatte ich in uregelmäßigen Abständen die D4 Verdünnung zur Prophylaxe genommen. Offen gesagt, ohne jede vitale Veränderung. Mit der größten gesundheitlichen Pleite in meinem Leben in Frankreich, später auch in der BRD, bin ich nun seit einer Woche mit der Einschleichung von Strophantus k. beschäftigt., um je nach Verträglichkeit Ende der Woche auf eine Langzeiteinnahme von Strophantus G. zu wechseln. Die begleitenden Ergänzungsmittel (Auffüllen Eisen , Vit.D usw) habe ich dann auch hinter mir.

        Übrig bleibt nach 18 Tagen Koma unter schlechtesten Bedingungen, eine von Null auf Phase 2 gesprungene Niereninsuffizienz, die man temporär in den Füßen durch geringe Wasseransammlung im Gewebe nach langem Sitzen wahrnehmen kann. Überraschung. – Seit einer Woche weg – Strophantin? Die Nephrologin die parallel zum Strophantin-Arzt tätig ist, rief mich an, nachdem meine Frau einen Doppler-Termin um 2 Tage verschob und ihr den Sachverhalt erklärte. Ob das Strophantin innerhalb einer Woche nicht nur z.B. zur Stärkung des Herzmuskels eingesetzt werden kann, sondern auch deutlich zur Steigerung der allgemeinen Vitalfunktionen beiträgt, kann ich ja nur subjektiv beantworten. Der Arzt meint, dass er diesen Effekt für sehr viele Behandlungen bestätigen kann. Insofern müssen wir uns m.E. auch nicht bei jedem grippalen Ereignis Hals und Beinbruch wünschen. Es steigert lediglich die Bereitschaft für die Akzeptanz den derzeitigen Realitäts-Verlust für Realität zu halten.

        Übrigens, neuesten Erkenntnissen der Solarforschung folgend, wird dem Klimahoax wohl bald eine Ende bereitet GOOGLE-(übersetzt).

        „Das moderne Grand Solar Minimum wird zu einer Abkühlung der Erde führen“.:
        https://www-ncbi-nlm-nih-gov.translate.goog/pmc/articles/PMC7575229/?_x_tr_sl=auto&_x_tr_tl=de&_x_tr_hl=de (National Center of Biotechnology Information).

        1. Ich hoffe, Sie therapieren mit der Urtinktur ( !) von Str. gratus – bzw. kombe.
          P.S. Falls Herr Ludwig Ihnen meine Emailadresse zukommen läßt – ich bin gern bereit, Anregungen zu geben.

        2. Die Strophantus-Tropfen haben mir – vor vielen Jahren – geholfen bei Herzrasen. Ich wurde nachts wach mit rasendem Puls, so stark, dass mir schwindlig war. Immer wenn ich die Tropfen nahm, normalisierte sich dieser hohe Puls etwas. Meine jüngste Krise hatte mit hohem Blutdruck zu tun. Dieser hat sich jetzt normalisiert, dass ich weder Tabletten, noch die sehr hilfreichen Globuli – von Herrn Ludwig empfohlen – einnehmen muss. Meine Erfahrung ist, dass jede Krise ihre Ursache in der unsichtbaren Welt hat.
          Ein Energetiker sah vor vielen Jahren, dass einer meiner Söhne ein Problem in einem Bein hat. Ohne den Sohn zu kennen. Der Sohn verneinte, er habe kein Problem im benannten Bein. Vor 1,5 Jahren etwa trat ein Unfall ein, genau in diesem Bein. Warum konnte der Energetiker das sehen?

          Ihr Hinweis mit den Nieren passt jedoch auch auf mich. Die kleinen Wasseransammlungen an den Knöcheln machen mir seit Jahren Sorgen. Es ist nicht viel, aber auch im Winter. Der Idealzustand des Menschen ist, dass er so begleitet ist, dass ernsthafte Krisen gar nicht entstehen können. Also die Erkennung über die Aura und entsprechende Lösung des Problems im Vorfeld. Genau diese Art von Heilung steckt noch in den Kinderschuhen. Ich hoffe, der Osteopath, bei dem ich einen späteren Termin habe, kann einiges lösen.

          Leider habe ich den Kontakt zu meinen früheren Therapeuten verloren, die Gruppen führten, wo Klienten anwesend waren, die zu Heilpraktikern gingen, welche ganze Listen führen über jeweilige energetische Behandler. Hypnose kommt für mich nicht mehr in Frage. Ich hatte eine erfolgreiche Sitzung, bei der mir die Gefahr dieser Methode jedoch sehr bewusst wurde. Wir hängen also diesbezüglich ziemlich in der Luft, würde ich sagen.

          Sobald ich mehr weiß, schreibe ich es hier.

        3. @ hubi Stendahl

          Die direkte Beratung über Telefon von Firma Sonnenmoor ist 1a
          0043-6223-2278-0

      2. Es gibt ja momentan nicht all zu viele positive Nachrichten.
        Aber wenn Sonnenstürme Kleinsateliten verglühen lassen, finde ich das sehr positiv. Es wird langsam Zeit, daß gewissen Individuen Grenzen aufgezeigt werden.
        Und ja, das ganze System ist einem Reinigungsprogramm unterworfen.
        Das durfte auch ich sehr heftig erfahren.
        Beste Genesung für Sie Herr Ludwig und Ihre Gattin.

  2. Mutig, aber das wars mit seiner Karriere. Auch andere haben sich widersetzt- und mussten gehen. Der Lauf eines Journalistenlebens; bei den ÖR.

    Meine allgegenwärtige Frage ist, wie kann die Treuhand BRvonD (NGO) mit den Firmen ARD/ ZDF einen Vertrag machen, wo ein Dritter der Zahler ist?
    Laut BGB ist das nicht rechtmäßig.
    DAMIT erledigt sich auch die Frage, warum DIE Lügen verbreiten (habe ‚Wahrheiten‘ sind auch Lügen) können/ dürfen.
    Weil DIESES Rundfunksystem in der Substanz/ Installation schlecht, im Sinne von böse, ist.
    Habe ich es schon erwähnt, das, wer die Treuhand BUND/ BRvonD als ‚Staat‘ (‚Deutschland‘) anerkennt – sich danach zu richten hat.
    Erst dem System folgen, und sich nachher beschweren?!Tz,tz,tz.

    Gute Besserung

    1. „Erst dem System folgen, und sich nachher beschweren?!Tz,tz,tz.“

      Machen wir doch alle. Erst gehen wir in die Schule und damit verlieren wir unsere innere Dynamik, vergessen unsere wahre Aufgabe, lernen in Konkurrenz zu denken, anstatt in Gemeinschaft. So nimmt das Unheil seinen Lauf. Herr Ruthenberg ist aufgewacht aus der Hypnose. Ist doch schön !!!

  3. Der ÖR ist in meinen Augen zur Staatpresse mutiert, dessen einzige Aufgabe es ist, den Regierungslautsprecher zu mimen. Er gehört abgeschafft.

    Ob es zu Änderungen kommt, wage ich zu bezweifeln. Zu groß sind Interessen (Politiker) und Angst (Mitarbeiter) der Beteiligten. Ein wesentlicher Punkt für diese Entwicklung, so glaube ich, war die Entscheidung, die Gebühr für jeden Haushalt festzulegen. Damit waren sämtliche? Türen zu, eine Abstimmung mit Füßen nur noch mit unverhältnismäßig großen Aufwand möglich. Das man sich dabei nicht scheut, das zugrunde liegende Rechtssystem zu mißbrauchen, lässt tief blicken. Das mir bekannte Spitzenbeispiel sind 6 Monate Knast für die Gebührenverweigerung. Die Perversität wird um so deutlicher, wenn Vergewaltiger von Kindern!!! mit einer Bewährungsstrafe davon kommen. Eine Zäsur, ein Schlußstrich wäre dringend erforderlich.

    Da es Menschen gibt, die diese Sender schätzen, wäre eine Paywall eine Lösung, zumindest für die Bürger, die bereit sind, für diese Programme zu zahlen. Den Rest könnten die Landesregierungen übernehmen. Interessant wären hierbei sicherlich die dort auflaufenden Kosten für die Differenz. Ich amüsiere mich jetzt schon. Auf jeden Fall wären die Kosten dann da, wo sie hingehören, nämlich bei den Bestellern und Sympathisanten.

    Herausreden kann sich die Politik meiner Ansicht nach nicht, da die Probleme aufgrund eines Gutachtens des Finanzministeriums seit Jahren bekannt sind und sich eher noch verschärft haben dürften.

    1. „Herausreden kann sich die Politik meiner Ansicht nach nicht,“

      macht sie aber immer. Nicht mal das hat sie nötig. Die Politik IST. Daneben ist alles unwichtig. JEDER kann es sehen. Wer nimmt es wahr? Sie lachen uns aus, mitten ins Gesicht. Siehe Laschet, angesichts einer Katastrophe. Bis heute hat kein Herausreden stattgefunden !!!

        1. Sie haben recht. Jedoch wäre ein Rest an schlechtem Gewissen zu erwarten, eine Alibi-Zuckung zur Rechtfertigung. Das Ausbleiben dieser sagt alles. Sie haben es gar nicht nötig. Das ist ein fatales Zeichen. Die ganze Wahrheit würden wir wohl kollektiv im Moment nicht verkraften…..

        2. „Diejenigen von Euch, die nun sagen, dass es gut ist, wenn falsche Informationen unterdrückt werden, haben ein anderes Verständnis von Journalismus als ich.“ Martin Ruthenberg

          Die halbe Wahrheit ist auch eine Lüge laut @ Joachim Kumpf.
          Krieg erfordert Lügen. Und das betrifft nicht nur den Journalismus. Es betrifft auch Heerführer und gekrönte Häupter. Jeanne d´Arc war eine Jungfrau, die fähig war, geistig zu hören, was zu tun war. Sie tat es. Sie überzeugte den König von Frankreich, gegen die Engländer Krieg zu führen. Dieses Mädchen wurde zum Heerführer, trug Männerkleidung und ein Schwert und warf die Engländer aus Europa hinaus und zeigte denen den Weg nach Westen.

          Falsche Informationen sind im Krieg ein scharfes Schwert. Erstes Opfer im Krieg ist die Wahrheit, denn man darf dem Gegner nicht die Wahrheit sagen. Würde man sie ihm erkennbar machen und z.B. sagen: „Unsere Panzer sind Attrappen aus Pappe.“ hätte man den Krieg verloren. Würde man ihm sagen: „Unsere Pistolen sind Erbsenpistolen“, würden die Gegner uns auslachen und uns unser Land rauben.
          JEDER Krieg – auch der Informationskrieg – ist einer gegen die Erkenntnis der Wahrheit.
          Wir haben nicht selber zu bestimmen, ob Frieden herrscht. Sobald es jemandem gefällt, gegen uns Krieg zu beginnen, ist die Wahrheit das erste Opfer. Mein Dank an Martin Ruthenberg.

          1. Wenn Sie es so sehen, dann fängt das ja schon in der Nachbarschaft an, sogar nicht selten in der Familie. Eine Therapeutin sagte mir am Telefon kürzlich: „Jeder von uns hat seinen Anteil an ´Ukraine´.“ Womöglich meinte sie die Entsprechung von: „Wie Außen so Innen, Oben und Unten und das Spiegelgesetz. Womöglich ist dieses unselige, unnütze „Spiel“ mit den Politikern und Kriegen so eine Art Spiegelung unserer inneren Haltung? Verdienen wir in echt diese unwürdige Politik, aufgrund unseres geistigen Niveaus ???

  4. Unter dem Foto: „Mahnmachen“ – soll es nicht Mahnwachen heißen?

    (Ja, danke, hl)

  5. Wieder einer, der sich traut. Einer ist besser, als keiner. Wie die Menschheit inzwischen Gehirn-gewaschen ist, zeigt vor allem der Umstand beim Sport, dass die Schirennläufer inzwischen schon vorbeugend Schmerzmittel nehmen. Die einen tun es, die anderen nehmen es als normal hin und sehen weiter die „sportlichen“ Darbietungen im TV. Toni Innauer bringt es einmal mehr auf den Punkt:
    https://www.heute.at/s/oesv-ikone-innauer-warnt-vor-frauen-skifliegen-100219013

    Das liegt an der Berichterstattung! Welcher TV-Regisseur hinterfragt schon die quotenstarken Sportsendungen??? Aufhören wenn es wehtut? Heute werden zum Schirennen vorbeugend Schmerzmittel eingenommen – und das NUR für ein paar hundertstel SEKUNDEN!!! Ist das krank? Wen stört es von den Zusehern? Keinen, die einen wissen es nicht, den anderen ist es NORMAL, dass die Rennläufer Schmerzmittel einnehmen!!! Wohin sind wir geraten?

    Ist Sport überhaupt so gesund, wie immer getan wird? Vor allem die Autorennen – bitte was DARAN ist eigentlich SPORT?? – sind nicht selten spontan tödlich. Bei Pferderennen „opfert“ der Mensch sogar die domestizierten Tiere. WER betreibt denn diesen Aufwand eigentlich? Warum lassen sich die Menschen davon hypnotisieren? Im ÖSV kam die letzten Jahre heraus, dass Rennläuferinnen sexuell missbraucht, vergewaltigt wurden!!

    Das alles wird von unseren Medien gedeckt. Sie wissen viel mehr, als sie uns mitteilen.
    DANK dem Herrn Martin Ruthenberg

  6. Ach wenn es doch nur mehr von diesen echten Journalisten geben würde! Seit Jahren weise ich in meinen kleinen Artikelschen immer wieder darauf hin, dass diese sogenannten „Politiker“ ja alles behaupten mögen, was ihnen da mal gerade so in den Sinn kommt, doch dies wäre relativ bedeutungslos, würde da nicht diese ÖRS Dreckschleudern denn Lügenterror in die Stuben pressen.
    Es wird mit Sicherheit der Zeitpunkt kommen, an dem abgrechnet wird und dieses mal werden wir den Fehler der Vergangenheit nicht noch einmal machen! Es wird eine tiefgreifende Säuberung geben und die Namen der Mitläufer, der Wasserträger eines perfide arbeitenden Systems, die werden eben nicht zur Seite gelegt so nach dem Motto “ ich habe nach Weisung gehandelt“
    Nein dies werden wir nicht akzeptieren und diese Verräter des eigenen Vorteiles Willen werden ebenso ihre gerechte Strafe erhalten wie diese Volksverräter der Berliner Schreckenskammer.

    1. „Nein dies werden wir nicht akzeptieren “

      Denken Sie tatsächlich, der Mensch kann andere Menschen gerecht richten? Wann hat das jemals stattgefunden ? Der Mensch muss selbst einsehen, was er verbrochen hat. Kann er das nicht, spreche ich ihm das Menschsein ab. Alles außerhalb der Einsicht eines Menschen ist kalkulierte Show. Wissen Sie, wie viele Unschuldige in den Gefängnissen einsitzen? Wo sind die WAHREN Verbrecher ? Das ist hier die Frage !!!

  7. Gute Besserung !

    „Meine Worte richten sich an diejenigen unter Euch, die sich nicht diktieren lassen wollen und lieber selbst herausfinden, was richtig oder falsch ist.“ Martin Ruthenberg

    Wenn es mehr von solchen freiheitsliebenden Journalisten gibt, geht es auch uns besser. Zu der Zeit, als Nina Hagen sang: Ich glotz TV, gehörte auch ich noch zu den Glotzern. Da war es noch Werbung für eine Band, wenn die einen Fernseher vom Balkon des Hotels runterwarfen !
    Habe unsere 3 Fernsehgeräte im Haus zurückgelassen, das ich verkaufte und meine, es ging mir gegen den Strich, ZWANGSWEISE für irgendwas bezahlen zu MÜSSEN. Zwang halte ich für falsch. Freiwilligkeit für richtig.

    Es muß mich keiner dazu zwingen, im Hochsommer Eis zu kaufen! Und würde ein Eisverkäufer mich dazu zwingen wollen, Eis zu kaufen, könnt´der sein Eis vom Balkon eines Hotels runterwerfen. Da hätten vielleicht Hunde und Katzen ihre Mahlzeit und dürften sich drum streiten.

  8. ZITAT @ Martin Ruthenberg:
    „Das erklärt noch nicht, warum der öffentlich-rechtliche Rundfunk seit mehr als zwei Jahren nur noch die Meinung der Regierung verkündet, anstatt sie kritisch zu begleiten und auch abweichende Meinungen zu Wort kommen zu lassen. Der öffentlich-rechtliche Rundfunk wird seinem in unserer Verfassung verankerten Auftrag nicht mehr gerecht, seitdem 2019 die „Trusted News Initiative“ gegründet worden ist mit dem Ziel, sogenannte Falsch-Informationen zu unterdrücken. Die „Trusted News Initiative“ ist ein Zusammenschluss großer internationaler Nachrichten-Agenturen, internationaler Zeitungen, fast aller großen Tech-Konzerne und der Europäischen Rundfunkunion, zu der auch ARD und ZDF gehören“

    – Martin Ruthenberg hat erstens erkannt, die ARD & das ZDF “ . . . wird seinem in unserer Verfassung verankerten Auftrag nicht mehr gerecht . . . “ – was auf gut Deutsch bedeutet – ARD & ZDF sind kriminell geworden!
    – Martin Ruthenberg hat zweitens erkannt, daß dieses Abrutschen der ARD & des ZDF in die ILLEGALITÄT bei ARD & ZDF begann „. . . seitdem 2019 die „Trusted News Initiative“ gegründet worden ist . . . “
    JETZT müßte Martin Ruthenberg nur noch begreifen, daß diese „Trusted News Initiative“ nur eine kriminelle TARN-Organisation des GLEICHEN kriminellen „deep state“ ist, der erst mit der Entwicklung der kriminellen CORONA-BIO-WAFFE zwecks ENTVÖLKERUNG, dann mit dem seit 8 Jahren massivst aber GEHEIM von der NATO provozierten Europa-Krieg in der Ukraine, mit dem selben ZIEL der ENTVÖLKERUNG & zuletzt mit Hunderten von kriminellen & ebenfalls GEHEIMEN Brandstiftungen in Europa den Zusammenbruch der öffentlichen Ordnung mit krimineller Gewalt herbeizuführen versucht!
    Bisher haben nur die Franzosen erkannt & verkündet – daß die beiden größten Feuer seit dem zweiten Weltkrieg BEIDE KRIMINELLEN URSPRUNGS sind – während die übrigen korrupten Staatssender die Propaganda der kriminellen Brandstifter betreiben & vertreiben, es sei angeblich der „Klimawandel“, wenn gleichzeitig dutzende Feuer auf GEHEIMES Kommando überall auf der Welt ausbrechen . . .
    Die neuesten Erkenntnisse von aufklärenden Forschern & forschenden Kriminalisten, deuten auf eine weit perfidere Agenda der GEHEIMEN GLOBALEN STERILISATION durch unwiderrufliche Zwangs-Änderung der menschlichen DNA als wahres, aber durch STAATS-PROPAGANDA verdecktes Ziel der als „Impfung“ GETARNTEN, vorsätzlichen Vergiftung des gesamten Planeten:
    https://www.bitchute.com/video/f45j2vPw1Zzp/
    Titel:
    „Did Humankind Just Have It’s Genome Poisoned? More Doctors Demand Investigation“
    Menschen wie Martin Ruthenberg sollten wir wie Julian Assange, Dr. Udo Ulfkotte, Michael Ballweg, Anne Frank, Klaus Schenk Graf zu Stauffenberg, oder den Herrn Schindler von Schindler’s Liste, als echte Helden erkennen & anerkennen & hochachten, wobei wir auch Eva Herrmann nicht vergessen dürfen, denn sie war die ERSTE – die den satanischen Geruch des Teufels intuitiv erfasste – und nie müde wurde, das deutsche Volk professionell aufzuklären.

    Ich möchte nicht wissen – wieviele weniger professionell ausgebildete Aufklärer dieser Agenda des Völkermordes bisher heimlich, still & leise zum Opfern fielen – denn erst jetzt reden wir offen über die absolute Brutalität der staatlichen Polit-Verschwörer gegen die Demokratie, gegen die Meinungsfreiheit & gegen das ÜBERLEBEN ihrer jeweiligen Völker, denen zu dienen, sie einst geschworen hatten . . .

    1. @ Kalle Möllmann
      „Martin Ruthenberg hat erstens erkannt, die ARD & das ZDF “ . . . wird seinem in unserer Verfassung verankerten Auftrag nicht mehr gerecht . . . “ – was auf gut Deutsch bedeutet – ARD & ZDF sind kriminell geworden!“

      Viel schlimmer noch:

      „Der öffentlich-rechtliche Rundfunk greift durch seine durchgehend einseitige Propaganda zugunsten der Politik der Bundesregierung und der sie tragenden und unterstützenden Altparteien hindernd und verhindernd ein in die freie Meinungs- und Urteilsbildung des Art. 5 GG, in das Recht auf die freie Entfaltung der Persönlichkeit des Art. 2 GG und damit zutiefst in die Unantastbarkeit der Würde des Menschen (Art. 1 GG).
      Die öffentlich rechtlichen Sender höhlen die freiheitlich-demokratische Grundordnung des Grundgesetzes (Art. 20), in der alle Staatsgewalt vom Volk ausgeht, dadurch aus, dass sie die freie, ungehinderte Erkenntnis und Selbstbestimmung des Menschen lahmlegen und ihn dadurch de facto entmündigen und manipulierbar machen, so dass die Staatsgewalt tatsächlich nicht mehr vom Volk ausgeht, sondern von den Herrschenden usurpiert ist.

      Der öffentlich-rechtliche Rundfunk ist daher der derzeit wirkmächtigste Feind der freiheitlichen demokratischen Grundordnung des Grundgesetzes und Förderer einer totalitären Oligarchie. Er gehört als Verfassungsfeind aufgelöst.“
      https://fassadenkratzer.wordpress.com/2020/06/04/verfassungsfeind-oeffentlich-rechtlicher-rundfunk-gezielte-beseitigung-der-freiheitlichen-grundordnung/

      1. ZITAT @ Herbert Ludwig:
        „Viel schlimmer noch:“
        „Der öffentlich-rechtliche Rundfunk“ greift durch seine durchgehend einseitige Propaganda zugunsten der Politik der Bundesregierung und der sie tragenden und unterstützenden Altparteien hindernd und verhindernd ein in die freie Meinungs- und Urteilsbildung des Art. 5 GG, in das Recht auf die freie Entfaltung der Persönlichkeit des Art. 2 GG und damit zutiefst in die Unantastbarkeit der Würde des Menschen (Art. 1 GG).“

        Das bedeutet, daß in einem ersten Schritt der Verfassungsschutz den „öffentlich-rechtlichen Rundfunk“ unter TERRORISMUS-VERDACHT stellen & BEOBACHTEN muß – oder wie im Falle Michael Ballweg wohl erst einmal gleichzeitige RAZZIEN in allen Häusern des „öffentlich-rechtliche Rundfunks“ durchführen muß zwecks BEWEIS-SICHERUNG & die Führer wegen akuter FLUCHTGEFAHR in Untersuchungshaft verbringen muß!

        Kriminell, krimineller, am kriminellsten!
        Wenn demnach also Impf-Mörder Klabauterbach, Cum-Ex-Scholz, Lebenslauf-fälschende Waffenschieberin & Angriffs-Baerbock & der eiskalte Totengräber & Gas-Abschneider Harbeck die kriminellen „Führer“ des „öffentlich-rechtlichen Rundfunk’s“ sind, dann wären die KILL BILL Gates höhrige Flintenuschi von der Lügen & die NATO & die WHO demnach die noch kriminelleren, weil übergeordneten Vorgesetzten dieser von langer Hand organisierten Verbrechen gegen die Menschlichkeit – und am kriminellsten wäre demnach der deutsche Vefassungsschutz – der sich zu einer terroristischen Vereinigung hat umdrehen lassen, und nun die Verfassung UNTERGRÄBT, die er einst geschworen hatte zu schützen . . . ?

    2. @Kalle Möllmann
      Also ich freue mich darüber, dass Martin Ruthenberg schon wesentliche Dinge erkannt hat. Sicherlich: In die wahre Tiefe des Kaninchenbaus ist er noch nicht vorgedrungen. Aber das kann von einem Mann, der ganz im Berufsleben steht, auch nicht erwartet werden. Denn schließlich ist bspw. der Berliner Corona-Ausschuss schon seit gut zwei Jahren dabei, da Licht ins Dunkel zu bringen und je tiefer er da buddelt, desto mehr Gänge kommen zum Vorschein, die noch tiefer in diesen Bau hinabführen. All das zeigt nur, wie tief die Menschheit in den Sumpf des Egoismus und Materialismus steckt. Und durch eigene Kraft wird sie es nicht schaffen, sich von diesen satanischen Verstrickungen zu befreien.

      Und an der Stelle kommt der Klimawandel in Spiel. Denn er findet nicht nur hier auf Erden statt, sondern davon sind auch Merkur, Venus, Mond, Mars und Jupiter betroffen. Er führte dazu, dass, wie hier schon ein anderer Kommentator geschildert hat, 40 der Klein-Satelliten des Elon Musk ausgefallen sind, auf Grund der erhöhten Sonnenaktivität. Und ich bin davon überzeugt, dass hier der US-Whistleblower Recht hat, der sich „Mike from around the World“ nennt: Das sind Effekte des brown dwarf twin stars of the sun. Und dieser bereits Anfang der 1980’iger von der NASA entdeckte kosmische Körper wird der Kabale heimleuchten. Doch bis dahin steht uns noch ein wahres Tohuwabohu bevor, von dem bspw. Alois Irlmaier in der Nachkriegszeit gekündet hatte.

      1. @ Herakleios pflichte Ihnen bei, anbei eine Ergänzung

        „Sumpf des Egoismus und Materialismus “
        Materialismus kommt von „Mater“ also Mutter, die ein Kind „materialisiert“, das ist also an sich nichts verwerfliches. Wir leben einmal in einer materiellen Welt. Gesunder Egoismus erhält das Leben. Es geht im tiefsten Kaninchenbau doch – seien wir ehrlich – um den Satanismus, den einige „Auserwählte“ hier massiv betreiben. Diesen wollen sie uns auf allen Ebenen aufpfropfen, überstülpen, uns überreden, und dabei sind sie sogar richtig gut, weil sie Übung haben. Wenn ich mir die beiden verirrten, verwirrten Schauspieler ansehe, die eben wieder ihren Aufsehen erregenden Auftritt haben, dann wird mir übel. Die beiden haben es noch nicht kapiert.

  9. Die halbe Wahrheit, ist auch eine Lüge. Es gibt nur ganz oder gar nicht. Erhebt eure Häupter und sagt, was schief läuft. Irgend jemand muss damit beginnen.
    Lasst uns einen neuen Start wagen.
    Wir sind es unseren Kindern schuldig!!!✌️✌️✌️

  10. – was auf gut Deutsch bedeutet – ARD & ZDF sind kriminell geworden!“
    oh nein, das sind sie nicht. ARD und ZDF ist nur eine Gesellschaft, ARGE oder anderes vom öffentlichem Recht bestellte Einheit—–krimminell sind die Führer dieser Gesellschaft, die wissentlich zu ihren Gunsten Geld verdienen, ohne jemals an eine messbare Leistung gebunden zu sein——-

    1. ZITAT @ wei:
      „. . . oh nein, das (kriminell geworden) sind sie nicht. ARD und ZDF ist nur eine Gesellschaft, ARGE oder anderes vom öffentlichem Recht bestellte Einheit—–krimminell sind die Führer dieser Gesellschaft . . . “

      Sie führen sich selbst ad absurdum – denn Sie sprechen die Täter frei – und beschuldigen statt dessen die Führer.
      Nach geltenden RECHT sind ALLE an einer Straftat Beteiligten für ihr Tun verantwortlich – von ganz unten bis ganz oben – also die Täter, die Mitläufer, die Planer, die Finanzierer & die Führer.
      Das reale Problem bei diesem größten Verbrechen aller Zeiten, ist aus meiner Sicht ein anderes – WIR sind mehr oder weniger ALLE mitschuldig geworden – weil es erstens soooooo GROSS ist & zweitens schon soooooo LANGE vorbereitet wurde & drittens soooooo unendlich VIELE Bereiche der Politik, der Medizin, der Big Tech, der Medien & der Justiz zuvor sorgfältigst & unauffällig unterwandert & korrumpiert hat, OHNE daß wir mehrheitlich & rechtzeitig kapiert haben, was da für eine satanische Sauerei im GEHEIMEN von Klaus Schwab & seinen WEF-VERSCHWÖRERN für eine ANTI-demokratische & höchst totalitäre MARXISMUS-DIKTATUR der übelsten Art zur gewaltsamen & kriminellen UNTERDRÜCKUNG der Freiheit der gesamten Menschheit vorbereitet wurde:
      https://www.paulcraigroberts.org/2022/07/26/lets-be-clear-the-future-is-not-just-happening-the-future-is-built-by-us-a-powerful-community-here-in-this-room-we-have-the-means-to-impose-the-state-of-the-world-kla/

      „Marschiert Europa schlafwandelnd in seinen eigenen Untergang?“ fragt Martin Armstrong:
      https://www.armstrongeconomics.com/international-news/europes-current-economy/is-europe-sleep-walking-into-its-demise/
      Seit 1963 forsche ich selbst rund um das Thema „Depression/Suizid“ – und mir fällt kein anderer Begriff ein für den derzeitigen Kurs Deutschland’s – als „SELBSTMORD!“
      Als erstes zerstören wir die Einkommensgrundlage Deutschlands – indem wir unsere weltbeste Automobil-Industrie in einem Zangen-Angriff aus totalitären, weil zerstörerischen Abgasgesetzen ÜBER-fordern.
      Der KRIEG gegen „Raser“ findet seinen Berliner Höhepunkt in einer gehypten Mordanklage mit dem Urteil „Lebenslänglich“ für einen Unfallfahrer – der selbst zwar unverletzt blieb – wo aber leider der Unfallgegner, ein alter Arzt in Rente starb & dessen 40-jähriger Sohn mit der Kippa, nun Autounfälle mit Pädophilen, Psychopathen & anderen Kriegsverbrechen vergleicht, und so zum hochgejazzten Fernsehhelden der Deutschland-Zerstörer avancierte, die nur noch blinden HASS auf alle Autofahrer predigen!
      Die Grünen haben den Benzinpreis endlich dort – wohin sie ihn schon immer anheben wollten – um dem gehassten Automobil endlich den Gnadentod zu verpassen.
      Weil Elon Musk mit Elektro gegensteuert, muß nun zum endgültigen Todesstoß – ein Speedlimit nach US-Vorbild her – obwohl es nur die Unfall-Zahlen verschlimmbessert. 1998 hatte ich mich mal sehr gründlich dem Thema gewidmet – damals starben etwa vier mal mehr Menschen bei Speedlimits durch UN-Aufmerksamkeit, als auf deutschen Autobahnen bei HELLWACHER, weil selbstbestimmter freier Fahrt!!!
      Wie bei Corona & dem Ukraine-Krieg & jetzt der künstlichen Wirtschaftskrise & Inflation – die ECHTEN Ursachen werden vertuscht – statt dessen rund um die Uhr bei ARD & ZDF nur die Propaganda der korrupten Machthaber.
      DAS aber hat der langjährige „Rundfunk-Redakteur Martin Ruthenberg, der 25 Jahre lang für den SWR gearbeitet hat“ – offensichtlich erst im Zuge der immer deutlicher werdenden CORONA-VERBRECHEN gemerkt – so wie ganz vielen anderen Bürgern, in anderen Berufen, auch erst JETZT ein Licht aufgegangen ist . . . !
      DAS (späte Erwachen) ist aber KEIN Grund für Kritik – sondern ein Grund für Freude & Hoffnung – daß so immer mehr, immer mehr, immer mehr Menschen endlich aufwachen & anfangen ganz genau HINTER die perfekt GETARNTEN Fassaden zu schauen!
      Denn genau darum geht es, dieses Aufwachen zu bewirken – dafür schreiben wir hier aus allen Bereichen des Lebens & aus allen möglichen Blickwinkeln – damit andere Bürger von anderen Vorbildern LERNEN können, wie wir gemeinsam Deutschland aus diesem größten künstlichen POLIT-Schlamassel seit 1945 befreien können!

  11. Schön und gut dieser Artikel, aber was will der Herr mir damit sagen?
    Schon das eingangs rumgeeier mit den Kollegen…“ja nicht bei denen anecken?“ Arbeitspensum und Streß vorschieben, dass auch er so gehandelt hatte. Denn er hat doch erst seit „Ich konnte es im Herbst des vergangenen Jahres endgültig nicht mehr. Damals habe ich aufgehört, für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk in seiner heutigen Form zu arbeiten.“
    Erst im Herbst 2021, als alles Corona-Gedönse vorbeiging also. Er hat (vermutlich) das Coronagedönse voll und ganz mitgehypt.
    UND? Was hat er dann gemacht? Wiederstandkämper wohl kaum, denn „Der SWR hat mir deswegen inzwischen zwei Abmahnungen geschickt. Ja, es kann gut sein, dass mir nach dem 14. Juli fristlos gekündigt wird.“
    Also hat man ihn aus welchem Grunde auch immer beurlaubt (seit Herbst letzten Jahres, bei vollen Bezügen???) und nun soll er endgültig gehen.

    Und erst jetzt, ruft er zum Widerstand auf?
    Diese „Stauffenberg“s sind mir schon immer verdächtig, diese ganzen Typen…da sind mir „Impfverweigerer, Verschwörungstheoretiker und Schwurbler“ tausendmal lieber, denn die haben EINE Meinung und EINE Einstellung!

    1. @ na-ich
      Man sollte mit solchen rigorosen Aburteilungen eines Menschen, dessen Lebensumstände man nicht kennt, vorsichtig sein. Dann sieht man das Positive überhaupt nicht mehr.
      Worauf es ankommt, ist, dass er jetzt den Mut hat, sein ganzes Gewicht als langjähhriger Redakteur geltend zu machen und den Moloch herauszufordern.

      1. Schön, daß es Ihnen wieder besser geht, Herr Ludwig, aber ich sehe von @na-ich keine Aburteilung, sondern eine Meinung, der ich mich anschließen kann, ohne Positives aus dem Blick zu verlieren. Oder denken Sie, Meinungsbeiträge der Journaille sind sakrosankt, nur weil sie inzwischen alt, gebrechlich oder abgesichert sind? Ihr Wohlwollen in allen Ehren, aber dann gehören Sie nicht an die Front, sondern wieder ins Bett 😉

        1. Also Romanfidel Sie sind ja richtig frech !!!
          Nicht, dass ich Ihrer Ansicht über Dauerfehlinformation keine Faser abgewinnen kann! Aber haben Sie mal den Mut, sich gegen eine geschlossene Gesellschaft zu stellen!!! Hier unerkannt via Tastatur zu wettern und Herrn Ludwig maßregeln ist einfach nur infantil-frech!!!

        2. @ romanfidel
          Mit jeder Aburteilung eines anderen ist eine Selbsterhöhung verbunden. Das muss man sich immer wieder klar machen. („Richtet nicht, damit ihr nicht gerichtet werdet! Denn mit welchem Maß ihr messt, wird euch zugemessen werden“ (Mt 7,1-2)
          Was nicht bedeutet, dass man die Taten anderer nicht beurteilen soll.

        3. @ romanfidel
          Ich helfe Ihnen sehr gerne beim Bau der Kellertreppe.

          Grosse Freude, dass Sie und Ihre Frau weiter auf Deck sind, Herr Ludwig – Gott sei Dank, … er weiss wie wichtig das ist.

    2. Gerade Menschen, die ideologisch so fest eingebunden waren in ihre Karriere, rechne ich es hoch an, wenn sie diesen Umkehrprozess durchmachen. Dieser ist äußerst schmerzhaft. Feste Charaktere tun sich da besonders schwer, einmal eroberte Geleise zu verlassen! Männer haben in ihrer Jugend einen hohen Kraftaufwand, ihr Leben- und das ihrer Familie – auf eine wirtschaftlich gute Ebene zu bringen. Auf dieser wichtigen Ebene einen Fehler eingestehen zu müssen ist heldenhaft !!! Jeder, der überwechselt wird von uns mit fliegenden Fahnen und Jubelgesängen empfangen! DANKE.

  12. Wie auch immer der Einzelne über die späte Einsicht eines Redakteurs denken mag, er/sie sollte bedenken, das alle Mandatsträger vom Minister bis zum Intendanten etc. nicht ihre Ernennungen grundgesetzkonform erlangt haben. Da wird ein „Aburteilen“ eines „kleinen“ lohnabhängigen Redakteurs doch eher zur Nebensache.

  13. Zur Erinnerung, an alle Leserinnen und Leser dieses Blogs, was ich seit Jahren predige, passend zu dem neuem brillanten Artikel von Herrn Ludwig, dessen Gemahlin ich gute Besserungswünsche sende.
    Die Wahrheit, ist es, die zählt und besonderen Dank an alle mutigen Journalisten, Aufklärer, Blogschreiber und Kommentatoren da draussen!

    (…)

  14. Nicht nur über Mahnwachen reden – sondern mitwachen!
    Nächster Termin im Südwesten: Kundgebung am 11.08.2022 in Stuttgart vor dem SWR-Haus
    Infos: https://diebasis-mannheim.de/2022/07/kundgebung-stuttgart-swr-gebaeude-am-11-08-2022/

    (Man muss dazu nicht für dieBasis sein oder gar Mitglied – sondern egal wer, für die essentiellsten Grundlagen einer Demokratie einstehen/aufstehen. Keine Spaltung! Eine Demokratie, die man den Regierenden und „Eliten“, Einflussagente, Pseudoexperten, Dauer-Lautsprechern, „Talkshowern“, Lauterbachern überlässt, ist bald keine Demokratie mehr! … und wir sind schon längst ein Schritt weiter …)

    1. @ Werter Albrecht Storz

      Demokratie ist längst aufgeflogen. Hat sich praktisch selbst abgeschafft. Nicht, dass Jonathan Meese eine Lösung hätte und unter normalen Umständen hätte ich ihn hier nicht eingestellt, aber einmal sollte man diesen „Künstler“ schon angehört haben.

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: