Kein Gesundheitsamt darf mit Test Infektion diagnostizieren und Quarantäne anordnen – so Gericht in Portugal

Ein portugiesisches Berufungsgericht entschied, dass niemand per Gesetz oder Verordnung als automatische administrative Folge des Ergebnisses eines Labortests, egal welcher Art, für krank oder gesundheitsgefährdend erklärt werden darf. Nur ein Arzt kann dies aufgrund seiner Diagnose, seiner Beurteilung der Symptome und evtl. von ihm angeordneter Tests feststellen. So ist die regionale Gesundheitsbehörde nicht befugt, jemanden aufgrund des – sowieso ungeeigneten – derzeitigen PCR-Tests als krank oder gesundheitsgefährdend in Isolation zu setzen.

Auf dieses Gerichtsurteil, das vom 11.11.2020 stammt, haben bereits einige alternative Medien aufmerksam gemacht. So veröffentlichte die britische Website Lockdown Sceptics 1 am 16.11.2020 wesentliche Inhalte, der österreichische Blogger Peter F. Mayer wies am 17.11.2020 darauf hin, 2 ebenfalls Reitschuster 3 und RT- deutsch am 19.11.2020. 4
Das Urteil liegt noch nicht in deutscher Übersetzung vor 5, doch ein portugiesischer Professor, der namentlich nicht genannt werden will, hat das Wesentliche daraus der obigen britischen Website in Englisch zugesandt.

Ein bedeutsames Urteil

Während die genannten deutschen Medien in erster Linie die aufsehenerregende Entscheidung des Gerichts behandelten oder in den Vordergrund rückten, dass „auf der Grundlage der derzeit verfügbaren wissenschaftlichen Beweise der RT-PCR-Test an und für sich nicht in der Lage (ist), zweifelsfrei festzustellen, ob die Positivität tatsächlich einer Infektion mit dem SARS-CoV-2-Virus entspricht“, soll hier ein noch bedeutsamerer Teil des Urteils behandelt werden, der auch in der britischen Webseite Lockdown Sceptics an erster Stelle dargestellt wird: Das Gericht weist die Entscheidung über Gesundheit und Krankheit, auch aufgrund von Tests, allein den Ärzten zu; die staatliche Verwaltung sei dazu rechtlich nicht befugt.

Dem Urteil liegt folgender Fall zugrunde:
Auf den zu Portugal gehörenden Azoren war von der regionalen Gesundheitsbehörde eine von vier Personen mit einem PCR-Test positiv auf Covid-19 getestet worden. Bei den anderen drei Personen wurde davon ausgegangen, dass sie einem hohen Expositionsrisiko ausgesetzt wären. Infolgedessen entschied die regionale Gesundheitsbehörde, dass alle vier infektiös und gesundheitsgefährdend seien, so dass sie in „prophylaktische Isolation“ gehen müssten. Es waren vier deutsche Touristen, die verpflichtet wurden, sich 16 Tage in getrennte Hotelzimmer einzuschließen. 6
Die vier Personen klagten dagegen vor dem zuständigen unteren Gericht, das ihnen Recht gab und ihre Freilassung anordnete. Dagegen legte die regionale Gesundheitsbehörde der Azoren Berufung beim Berufungsgericht in Lissabon ein.

Medizinische Zuständigkeit

Dieses bestätigte das Urteil des unteren Gerichtes und machte eine grundlegende Feststellung zur gesellschaftlichen Ordnung, die der Professor so zusammenfasste:

Eine medizinische Diagnose ist eine medizinische Handlung, zu der nur ein Arzt rechtlich befugt ist und für die dieser Arzt allein und vollständig verantwortlich ist. Keine andere Person oder Institution, einschließlich Regierungsbehörden oder Gerichte, hat eine solche Befugnis. Es ist nicht Aufgabe der regionalen Gesundheitsbehörde der Azoren, jemanden für krank oder gesundheitsgefährdend zu erklären. Nur ein Arzt kann dies tun. Niemand kann per Dekret oder Gesetz für krank oder gesundheitsgefährdend erklärt werden, auch nicht als automatische, administrative Folge des Ergebnisses eines Labortests, egal welcher Art.

Daraus folgert das Gericht, dass ´bei Durchführung ohne vorherige ärztliche Beobachtung des Patienten, ohne Beteiligung eines durch den Ordem dos Médicos zertifizierten Arztes, der die Symptome beurteilt und die für notwendig erachteten Tests/Prüfungen verlangt hätte, jede Handlung der Diagnose, oder irgendeine Handlung zur Überwachung der öffentlichen Gesundheit (wie z.B. die Feststellung, ob eine Virusinfektion oder ein hohes Expositionsrisiko besteht, was die oben genannten Begriffe zusammenfasst) gegen [eine Reihe von Gesetzen und Vorschriften] verstößt und ein Verbrechen der usurpação de funções [unrechtmäßige Berufsausübung] darstellen kann, wenn diese Handlungen von jemandem ausgeführt oder diktiert werden, dem die Fähigkeit dazu fehlt, also von jemandem, der kein approbierter Arzt ist.´

Darüber hinaus stellt das Gericht fest, dass die Gesundheitsbehörde der Azoren gegen Artikel 6 der Allgemeinen Erklärung über Bioethik und Menschenrechte verstoßen hat, da sie es versäumt hat, den Nachweis zu erbringen, dass die in dieser Erklärung vorgeschriebene informierte Zustimmung von den PCR-getesteten Personen erteilt wurde, die sich gegen die ihnen auferlegten Zwangsmaßnahmen beschwert hatten.
Aus den dem Gericht vorgelegten Fakten schloss es, dass weder vor noch nach der Durchführung des Tests Beweise oder auch nur Hinweise darauf vorlagen, dass die vier fraglichen Personen von einem Arzt untersucht worden waren.“ 7

Grundsätzliche Grenzen des Staates

Diese Entscheidung hat bedeutende gesellschaftliche Konsequenzen, die anfänglich durchgedacht werden sollen.
Das Gericht holt die Beurteilung, ob jemand infiziert oder krank ist, auch in Zeiten einer (angeblichen) Epidemie, grundsätzlich in die Hände derjenigen zurück, die dafür ausgebildet, die zuständigen Fachleute sind und sich beruflich dafür qualifiziert haben: der praktizierenden Ärzte in den Praxen und Krankenhäusern. Der untersuchende und behandelnde Arzt bestimmt auch alleine, ob und welchen Test er für erforderlich hält, um zu einer sicheren Diagnose zu kommen.
Der Staat und seine Gesundheitsämter sind nicht befugt, solche Tests, gar noch flächendeckend anzuordnen und aufgrund dessen jemanden für krank oder gesundheitsgefährdend zu erklären. Dies ist eine Diagnose, die alleine einem praktischen Arzt aufgrund seiner ärztlichen Untersuchung zusteht.
Daran ändert auch nichts – das ergibt sich aus dem Zusammenhang -, wenn die Tests von Ärzten der Gesundheitsbehörden durchgeführt werden, da diese nur für diese technische Funktion von außen kommen und nicht die untersuchenden und behandelnden praktischen Ärzte der Menschen sind, die allein für die Diagnose Verantwortung tragen.

Das Lissaboner Gericht weist hier den Staat eindeutig in die Schranken. Er ist für die Diagnose von Krankheiten nicht zuständig. Der Staat kann auch nicht einen Labortest für ein allgemein verbindliches Instrument zur Feststellung von Infektionen und Krankheiten erklären oder über die Gesundheitsämter de facto so handhaben. Damit greift er in die Erkenntnis- und Handlungsfreiheit der wissenschaftlich ausgebildeten Ärzte ein, die allein entscheiden, ob sie nach einer Untersuchung ihres Patienten zur Diagnose noch einen Test und welchen benötigen.
Und die Patienten haben die freie Wahl, zu welchem Arzt ihres Vertrauens sie gehen wollen. Da kann ihnen kein staatlicher Angestellter einer Gesundheitsbehörde vor die Nase gesetzt werden, der bei ihnen ungerufen einfach einen Test durchführt und sie für infiziert oder krank erklärt.

Es handelt sich um ein grundsätzliches gesellschaftliches Problem. Die Ärzte bilden im Grunde den Kern eines freien Gesundheitswesens, das auf dem unmittelbaren Verhältnis von Arzt und Patient und den wissenschaftlichen Erkenntnissen und Erfahrungen der fachkompetenten Ärzte beruht. In die Freiheit der Wissenschaft und des Handelns aus eigener Erkenntnis wird aber hier durch staatliche Macht massiv eingegriffen. Die Ärzte und Patienten müssen nach den Vorgaben des Staates handeln, die u.U. ihren eigenen Erkenntnissen widersprechen. Und selbst wenn sie übereinstimmen, wird bevormundend ihre Freiheit eingeschränkt.
Das könnte nicht passieren, wenn – wie bereits an anderer Stelle ausgeführt -, dieses Gesundheitswesen als Teil eines freien Geisteslebens den verfassungsrechtlichen Rang einer von Staat und Wirtschaft unabhängigen eigenständigen und selbstverwalteten Organisation erhielte, in deren Zuständigkeit der Staat nicht hineinwirken darf.

Daher kann auch die Feststellung, ob im Lande eine Epidemie besteht, niemals von der staatlichen Exekutive oder Legislative getroffen werden, der dazu die fachliche Kompetenz fehlt, sondern nur von einem entsprechenden Selbstverwaltungsorgan des freien Gesundheitswesens selbst.
Sinnvollerweise wird man dann Wissenschaftler aus der ganzen Breite der medizinischen Forschung in dem Gremium zusammenziehen: Virologen, Infektiologen, Epidemiologen, Immunologen etc., so dass ein sattes Bild der Situation und des Erkenntnisstandes entsteht, und man aus einer umfassenden wissenschaftlichen Diskussion zu gemeinsamen Erkenntnissen und Absprachen kommt. Das allein ist einer freien Wissenschaft in einer freiheitlichen Gesellschaft würdig und angemessen.

Die selbstverantwortlichen Bürger folgen in der Regel den ärztlichen Ratschlägen zum eigenen und zum Schutz anderer. Es ist bisher bei keiner Epidemie ein solcher staatlicher Zwang zur Regelung des Verhaltens der Menschen notwendig gewesen, wie er in der jetzigen Corona-Krise durchgesetzt wird. Und diese in totalitärer Anmaßung ergriffenen Maßnahmen sind auch jetzt nicht notwendig. Sie beruhen auf unbegründeten Vermutungen, bewusst irreführenden Statistiken, Lügen und Täuschungen einzelner einflussreicher Virologen und der Politik, aber nicht auf soliden wissenschaftlichen Grundlagen (s. hier).

Sollte der Fall einer in der BRD noch nicht dagewesenen verheerenden Epidemie eintreten, die mit den bisherigen Mitteln des Gesundheitswesens nicht bewältigt werden könnte, müsste sich dessen Selbstverwaltung an den Staat um Hilfe wenden, der erst dann nach gemeinsamer Beratung – zur Abschätzung der gesellschaftlichen Folgen auch mit Wirtschafts- und Kulturwissenschaftlern, Psychologen und Pädagogen – mit angemessenen zeitlich befristeten Verordnungen tätig werden dürfte.

Zuständigkeit für Freiheitsentzug

Zur Verfügung der Isolation schreibt in einer Urteilsbesprechung ein deutscher Rechtsanwalt, der Portugiesisch beherrscht und in Portugal als Anwalt tätig ist:
Sowohl das erstinstanzliche Gericht in Ponta Delgada als auch das Berufungsgericht Lissabon und interessanterweise auch die Staatsanwaltschaft, die in diesem Verfahren, das sich nach der Strafprozessordnung richtet, über prozessuale Rechte verfügt, sind zu dem eindeutigen Ergebnis gekommen, dass die Isolationsverfügung zulasten der Betroffenen rechtswidrig war und diese umgehend freizulassen sind.
Da die Verpflichtung zur Isolation einer Freiheitsberaubung gleichkommt, wurde geprüft, ob es für diese Freiheitsberaubung eine rechtliche Grundlage gibt.
Das erstinstanzliche Gericht, dem sich das Berufungsgericht zu 100 % angeschlossen hat, führt verfassungsrechtlich u. a. Art. 27 der Verfassung der Portugiesischen Republik an.
In Art. 27 heißt es:
´(1) Jedermann hat das Recht auf Freiheit und Sicherheit.
(2) Niemandem darf seine Freiheit ganz oder zum Teil entzogen werden, es sei denn als Folge einer gerichtlichen Verurteilung wegen einer Tat, für die das Gesetz Freiheitsstrafe androht oder in Zusammenhang mit gerichtlich zu verhängenden Sicherungsmaßnahmen.´

Nun, wenn man die Fälle (die vielen Ausnahmen, die ich weggelassen habe hl.) liest, die in Abs. 3 von Art. 27 gelistet sind, kommt man wie die Gerichte zu dem Ergebnis, dass die Verfassung keine Grundlage für einen Freiheitsentzug zulasten der vier Betroffenen vorsieht, „nur“ weil sie eventuell an COVID-19 erkrankt sind. Auch wird ausgeführt, dass nur ein Gericht einen Freiheitsentzug hätte anordnen können, nicht hingegen eine Gesundheitsbehörde.
Ferner wird vorgetragen, dass das Gesundheitsamt nicht alle vier Personen dazu hätte verpflichten dürfen, in Isolation zu gehen. Eine Isolation ist nämlich nur einer Maßnahme für Personen, die tatsächlich erkrankt sind
(was aber ein positiver Test allein noch nicht feststellt, hl). Allen anderen Personen (…) hätte – wenn überhaupt – eine Quarantäne verordnet werden sollen. Es ist streng zwischen Isolation und Quarantäne zu unterscheiden. Quarantäne ist ein milderes Mittel.“ 8
Die Quarantäne ist aber ebenfalls ein Teilentzug der Freiheit, der danach auch nur durch ein Gericht angeordnet werden könnte.

Es ist ein ungeheurer Übergriff der Verwaltung, der Exekutive, die sich hinter dem Schild einer Angst erzeugenden angeblichen Pandemie Kompetenzen der Gerichte, der Judikative anmaßt und Menschen ihrer Freiheit beraubt. Das ist ja auch in Deutschland in breitem Maße der Fall. Was sonst peinlich beachtet wird, dass Freiheitsentzug nur ein Gericht anordnen kann, wird in dieser Corona-Hysterie völlig außer Kraft gesetzt. Und kaum jemand merkt es.
Wenn ein psychisch erkrankter Mensch, der sich und andere unmittelbar gefährdet, von der Polizei in die Psychiatrie gebracht wird, muss nach dem Gesetz binnen 24 Stunden ein entsprechender Gerichtsbeschluss vorliegen, ansonsten muss der Kranke – es sei denn, er ist mit einer Behandlung in der Psychiatrie einverstanden – sofort wieder entlassen werden.

Die „Anwälte für Aufklärung“ haben am 22.11.2020 in einem weiteren offenen Brief detailliert nachgewiesen, dass die Quarantäne-Anordnungen der Gesundheitsämter nach Art. 104 Abs. 1  GG verfassungswidrig sind, weil die sachlichen Voraussetzungen dafür fehlen, und dass sich die dortigen Beamten der schweren Freiheitsberaubung nach § 239 StGB schuldig machen.
Doch selbst wenn die sachlichen Voraussetzungen vorlägen, wäre nach Art. 104 Abs. 2 nur ein Gericht für eine solche schwerwiegende Entscheidung zuständig.

Durch das verfassungswidrige Infektionsschutzgesetz werden nicht nur viele Grundrechte „in ihrem Wesensgehalt angetastet“ (Art. 19 Abs. 2 GG), sondern auch der unantastbare Grundsatz der Gewaltenteilung (Art. 20 Abs. 3 GG) wird in wesentlichen Punkten aufgehoben. Die Exekutive erhält Verordnungsbefugnisse, die eine weitgehende Entmachtung der Legislative bedeuten 10, und sie erhält, wie oben beschrieben, Befugnisse, die mit der Anmaßung ärztlicher Kompetenzen tief in die Freiheit des Geisteslebens eingreifen und zugleich Zuständigkeiten der Judikative übernehmen.

Eine Exekutive, die sich zunehmend – unter welchem Vorwand auch immer – alle gesellschaftlichen Bereiche unterwirft und die Kompetenzen der beiden anderen Gewalten, der Legislative und der Judikative, an sich zieht, signalisiert den abschüssigen Weg in den Totalitarismus.

———————————–
1    https://lockdownsceptics.org/page/3/ unter der Überschrift:
„Portuguese Appeals Court Deems PCR tests unreliable“
2    tkp.at 17.11.2020
3    reitschuster.de 17.11.2020
4    deutsch.rt.com
5    Original-Urteil hier
6    Quelle: entdecken-sie-algarve.com
7    Anm. 1
8    Anm. 6
9    Offener Brief 3 der Anwälte … (PDF)
10  Vgl. voriger Artikel

131 Kommentare zu „Kein Gesundheitsamt darf mit Test Infektion diagnostizieren und Quarantäne anordnen – so Gericht in Portugal“

  1. Unter folgendem Link, kann das Urteil nachgelesen werden:

    https://drive.google.com/file/d/1t1b01H0Jd4hsMU7V1vy70yr8s3jlBedr/view

    Die Zusammenfassung des Gerichts zur Entscheidung gegen die Berufung der regionalen Gesundheitsbehörde lautet wie folgt:

    „Angesichts der von Experten, d.h. denjenigen, die eine Rolle spielen, geäußerten wissenschaftlichen Zweifel an der Zuverlässigkeit der PCR-Tests, angesichts des Mangels an Informationen über die analytischen Parameter der Tests und in Ermangelung einer ärztlichen Diagnose, die das Vorhandensein einer Infektion oder eines Risikos belegt, kann dieses Gericht niemals feststellen, ob C tatsächlich ein Träger des SARS-CoV-2-Virus war oder ob A, B und D einem hohen Risiko ausgesetzt waren.“«

    https://www.corodok.de/portugiesisches-berufungsgericht-pcr/

  2. „Das Urteil liegt noch nicht in deutscher Übersetzung vor“.

    Ich habe hier eine aus dem Urteil zusammenfassende Übersetzung aus Lisabon vom 11.11.2020 letzte Woche gefunden (von Margarida Ramos de Almeida (Berichterstatterin) Ana Paramés :

    Klicke, um auf Portugal.pdf zuzugreifen

    Hier wird deutlich, dass Ihr gesamter Artikel die deutsche Übersetzung so gut wie überflüssig macht, weil Sie alle wichtigen Zusammenhänge (wie immer) excellent auf den Punkt gebracht haben.

    Ich möchte aber nochmals darauf aufmerksam machen, dass sich erwartungsgemäß an der Situation in Portugal dadurch ebenso wenig geändert hat, wie in den anderen europäischen Staaten. Deshalb wäre für mich die mittlerweile beweisbar fehlende Ansteckungsfähigkeit (Studien) der bessere erste Schritt als SIGNAL AN DIE BEVÖLKERUNG, im Gesamtkontext der globalen Vorgänge, gewesen. Denn beim Test kann man schnell auf Antikörper umsteigen, die ebenso falsch anzeigen und manipulierbar sind. Das Spiel geht dann in die Verlängerung. Es ist gerade so, als hätte man durch den Schiedsrichter eines Fußballspiels beim Stand von 4:1 dem führenden Team ein Tor aberkannt. Bei einem Spielstand von 3:1 hängt es dann davon ab, wie lange noch gespielt wird und welche frischen Spieler mit höheren Fähigkeiten auf der Bank auf ihren Einsatz warten. Und die Taktik des Trainers könnte Spiel entscheidend werden. In unsrem Covid-Fall ist aufgrund der geringen Zeit allenfalls die Feststellung interessant, wie hoch der Grad der Unterwanderung der Judikative in den westlichen Demokratien ist. Aber das dauert alles zu lange, denn wir sind bereits in der 85.Minute des World-Championship.

    Im Falle des Covid-19 hängt alles vom Verlauf der massiv gefälschten Wahl in den USA ab. Die MSM Presse freut sich darüber, dass die regionalen Gerichte die Klagen abweisen und verstehen nicht, dass genau das die Idee der Trump Administration ist, um möglichst schnell zum Supreme Court zu kommen, der mit 6:3 kürzlich von Trump konservativ verstärkt wurde. Geht es vor dem 14.12. (Wahlmänner-Termin), was jetzt nach Ablehnung des Gerichts in Pennsylvania wahrscheinlich ist, wird es eine Explosion geben die um den Planeten geht und alles rund um die Werkzeuge der Schattenregierungen in die Hölle schickt, einschließlich des nicht existenten Virus. Es wird herauskommen, dass die millionenfachen Manipulationen über die Firmen Dominion, Smartmatic und Scytl auf einem Quellcode der Schweizer Post basieren und von Bidens Hintergrundmächten initiiert wurden, die überall in der Welt (BRD, Venezuela, Schweiz u.a.) diese Wahl-Systeme manipulierten. Es gilt mittlerweile als sicher, dass die Systeme in Frankfurt bereits sichergestellt wurden.

    In Pennsylvania hatte übrigens ein von Trump besetzter Richter den Vorsitz😂, sodass klar wird, dass die Ablehnung der Klage den schnellen Weg zum Supreme Court frei machen soll. Nun sehe ich wieder den roten Faden und die unglaubliche Präzision der Administration, sich begleitend durch die amerikanische Verfassung des Deep States zu entledigen und dessen Wurzeln auszureißen. Ich wechsle nun von Hoffnung auf Optimismus. Dabei ist die weitere Klagewelle gegen den PCR-Test für mich nur och Beiwerk, denn alles steht und fällt mit dieser Wahl.

    1. @stendahl … Im Falle des Covid-19 hängt alles vom Verlauf der massiv gefälschten Wahl in den USA ab.

      Nun @stendahl, … nochmals für Sie, wer im US-Imperium der Administration vorsteht ist völlig unwichtig… Imperiale Politik wird seit Jahrzehnten in den Hinterzimmern der Macht… sprich dem Tiefen US Staat gemacht.
      Eines dieser Hinterzimmer ist die RAND..Corporation, welche uns für einmal gestattet, tief in die Imperiale US Politik, im Bezug auf den eurasischen Blog, zu schauen Da kann man dann sehen, dass wer da Präsident ist, überhaupt keine Rolle spielt.
      https://www.rand.org/pubs/research_briefs/RB10014.html

      1. Das mit dem Tiefen Staat ist richtig, aber zu schmalspurig. Trump ist gerade der erste Präsident, der gegen den Willen des Tiefen Staates Präsident geworden ist. Dass er von Anfang an von den großen Medien, die dem Tiefen Staat gehören, auf die widerlichste Weise bekämpft wird, zeigt dies überdeutlich, und die Wahlfälschungen, die eine Wiederwahl verhindern sollen, ebenfalls.
        Natürlich ist er auch in Strukturen des imperialistischen Staates eingebunden, die er nicht alle gleich durchschaut, in manchem vielleicht auch zustimmt, aber er hat schon viel aufgedeckt und erreicht. Es ist mit Trump eine besondere und spannende Situation. Das verkennen Sie.

        1. Jein. Beide, sowohl Trump als auch Biden, werden von den Kräften gelenkt vor die uns vor Jahrzehnten Douglas Reed sehr eindringlich gewarnt hat. Man muss nicht näher darauf eingehen, weil die Situation für die Menschheit schon schlimm genug ist.
          Der Showdown läuft und ab dem 14.Dezember wird es dann turbulent.
          Armstrong nimmt heute zu Fragen Stellung. Eine ist ganz besonders interessant, da geht es um den Zeitpunkt der evtl. Einführung der digitalen Währung. Madame Lagarde ist Vorstandsmitglied im Weltwirtschaftsforum, ein sehr wichtiger Fakt. Sollte Biden Präsident werden, dann wird jener sich der Agenda 2030 anschließen und die digitale Währung und alles was damit verbunden ist wird dann recht zügig umgesetzt.
          Wenn Trump im Amt bleibt, dann wird der physische Dollar die ultimative Absicherung gegen die Beschlagnahme von Vermögenswerten außerhalb der USA darstellen. Soweit Armstrong in aller Kürze.
          https://www.armstrongeconomics.com/qa/questions-presented/
          Das ist ein ganz wichtiger Aspekt warum Trump im Amt bleiben sollte. Wenn nicht, dann bricht ein sehr dunkler Winter über die Menschheit herein. Wenn man die Prognosen von „Sokrates“ verfolgt gibt es keine Anzeichen von einer Trendumkehr was zivile Unruhen, bürgerkriegsähnliche Zustände und leider auch internationale Kriege betrifft. Was Sokrates auch prognostiziert ist ein Seuchen-und Krankheitszyklus der seinen Peak in 2022 haben wird (Covid-19 fällt nicht darunter). Schauen wir uns die weiteren Pläne des Mekka des Bösen an, dann könnte es in 2021 einen weiteren „künstlichen“ Erreger geben, der allerdings tatsächlich sehr Böses produzieren könnte. Aber das ist nur ein Aspekt dieses Zyklus, dann kommen noch andere Aspekte hinzu.
          Wer es nicht glaubt das Sokrates die einzige AI ist, die sich noch nie geirrt hat und die die Beste ist, der sollte bevor er glaubt Kritik üben zu müssen diesen Artikel lesen:

          https://www.armstrongeconomics.com/international-news/politics/suburban-wacko-gun-toting-zealots-v-urban-intelectual-leftists/
          (…)

        2. @hwludwig 28. November 2020 um 11:26

          Der derzeitige Krieg im Untergrund – Die wahre Größe des Trump-Teams
          Man kann anhand folgenden Videos erahnen, wie lange und wie gründlich Planung und Vorbereitungen der „Aufräumarbeiten“ eines großen und großartigen Trump-Teams laufen.

          „… Etwas über mich. Ich bin über 20 Jahre Navi-U-Boot-Veteran.
          Ich hatte eine hohe Sicherheitsstufe und nahm am 22.August 1990 die rote Pille.
          Also knapp 30 Jahre Nachforschungen, 30 Stunden die Woche…
          Manchmal kann ich nachts nicht schlafen, aufgrund der abscheulichen Dinge, die man mir gezeigt hat…
          Die Technologien, die da draußen sind, sind so weit entwickelt, so viel weiter, als wir uns zu glauben trauen. Lasst uns nun über das militärische DUMB-System sprechen und über den unterirdischen Krieg…!
          „Der derzeitige Krieg im Untergrund The Underground War happening now“ 5.828

        3. Da hier von ,,vivaldi“ auf Douglas Reed hingewiesen wird, sei
          Douglas Reed als bedeutender ,,Forscher“ empfohlen mit seinen Büchern ,,The grand Design“, ,,insanity fair“, ,,disgrace abounding“, ,,a prophet at home“, far and wide“, vor allem ,,the controversy of zion“. Oder Antony Sutton mit mehreren Titeln gleichermaßen, die die Rolle verschiedener Interessengruppen und verborgene Kräfte in der Politik aufhellen.

        4. @hwludwig ….. aber zu schmalspurig. Trump ist gerade der erste Präsident, der gegen den Willen des Tiefen Staates Präsident geworden ist.

          Das kann man so sehen, jedoch vor allem dann, wenn man Trump losgelöst von den realen Fakten, rein ideologisch bewertet (so im Sinne: meines Feindes Feind, ist mein Freund)
          In der Realität jedoch, ist Trump und seine Administration eine Spielpuppe des Tiefen US-Staates, wie seit hundert Jahren alle US Administrationen und vermutlich ins Amt geholt, um China zu enttrohnen und nach Möglichkeit zu unterwerfen, wenns sein muss mit Krieg.

          Die Provokationen gegen Russland laufen schon, seit mit Putin klar wurde (Mai 2000), dass Russland nicht so einfach vom imperialen US-Raubtierkapitalismus übernommen werden kann. Das verlinkte RAND..Corporation Papier erzählt dazu alles was nötig ist, auch im Hinblick auf Eurasien.
          Dem Militärisch Industriellen Komplex des US-Imperiums, ging es noch nie so gut wie unter Trump. Noch nie wurde mehr in diese Industrie des US-Tiefenstaates, hinein gepumpt. Und das US Militär und CIA erhielten von Trump, alle Killer Erlaubnisse die diese in ihren feuchtesten Träumen erhofft hatten.

          Das Trump auch eine Spielpuppe der US-Kohlenstoff-Industrie ist und diese wiederum ein Bestandteil des US-Tiefenstaates darstellt, weiß vermutlich jeder und muss hier nicht mehr explizit erklärt werden.
          Was wenige wissen, ist, das Trump seinen Schwiegersohn Jared Kushner, Milliardär, orthodoxer Jude mit engen Verbindungen zu Israel (Israel-Lobbyist) und Geldspender im 2-stelligen Millionenbereich, an das „American Israel Public Affairs Committee“ (AIPAC / Israel-Lobby) als Senior Berater (Senior adviser to the president) verpflichtete. Wie nett, die Israel-Lobby sitzt nun direkt in Trumps Ohr.
          Erwähnenswert dabei ist auch, dass Jared Kushner und seine Frau Ivanka überzeugte Anhänger der Lubawitsch Chabad Bewegung sind. Ebenfalls interessant zu wissen ist, dass auch die Trumps ebenfalls in diese Endzeitsekte spenden.

          Schneor_Salman_von_LjadiChabad Lubawitsch ist eine jüdisch- messianische Sekte, die glaubt, dass biblische Prophezeiungen erfüllt werden müssen, bevor der Messias kommt. Das Ziel der Chabadniks (oder Lubawitscher) ist es, das Weltgeschehen in Einklang mit den biblischen „Endzeit“-Prophezeiungen, die sich um das zweite Kommen des Messias handeln, zu bringen. Dessen Voraussetzung ist ein weltweiter Flächenbrand, aus dem die geeigneten, reinen und deutlich jüdischen Menschen gerettet werden, während der Rest von uns zugrunde gehen werden. Aus dem Chaos werde eine Neue jüdische Weltordnung entstehen und mit ultra-orthodoxen jüdischen Gesetzen regiert.

          Hmmmm da haben wir doch mit der AIPAC ein weiteres grosses Teil des US-Tiefenstaates aufgemacht, und wer genau hinsieht, erkennt dass Trump auch hier alles tut, um diesen Teil des US-Tiefenstaates zu befrieden.
          Dass die Trumps und Kushners nicht am US Finanzkasino (Wallstreet) beteiligt sein sollen, das glauben vermutlich nur „Naive“ und ideologisch verblendete, selbst im Silicon Valley läuft doch mit Trump alles so weiter wie schon immer seit dieses existiert, in mancher Hinsicht sogar besser (Handels- und Technologiekrieg gegen China)

          Ja was bleibt dann noch vom Tiefen US-Staat, die Chemiemafia. Trump ist doch gerade DER Kanditat des Agro- Business und der Pharmaindustrie.
          Trump wurde vom Tiefen-US-Staat gebraucht, ins Amt gesetzt, um gewisse Ziele zu erreichen (Nato, China etz.), zu manipulieren und die Bevölkerung zu spalten. Was nun kommen wird, ist einfach eine weitere nun notwendige Spielpuppe des US -Imperiums.

        5. @dragaonordestino

          Das mag ja alles sein oder nicht sein, was sie über Tr.mp da berichten. – Doch nennen sie mir eine zur W.hl stehenden oder gestanden habende bessere Alternative zu den sogenannte Demokraten, die ja vermutlich – sag‘ ich mal vorsichtig – rundweg alle zum D.S. gehören und keine anderen Ziele verfolgen wie sie auch H. C. verfolgt und umgesetzt hätte, hätte sie bei der letzten W.hl gewonnen.
          Das Video wurde offenbar inzwischen gelöscht, wegzensiert oder was auch immer. – Jedenfalls sah ich vor der letzten Wahl ein Video mit einer Original-Wahlrede von H. C. mit deutschem Untertitel (aber soviel Englisch zum Abgleich der Richtigkeit des Untertitels kann ich noch), in der sie sagte, dass, wenn sie gewinnen würde, sie den Krieg von Deutschland aus gegen Russland beginnen würde.
          https://www.wsws.org/de/articles/2016/09/03/pers-s03.html
          https://www.lokalkompass.de/gladbeck/c-politik/hillary-clinton-am-ziel-ihrer-traeume-und-unserer-albtraeume_a702830
          https://www.welt.de/vermischtes/article170985901/Haette-Hillary-gewonnen-waeren-wir-jetzt-im-Krieg.html

          All diese Artikel zeigen die hohe Wahrscheinlichkeit dessen auf, was ich von ihr in dem leider nicht mehr auffindbaren Video hörte.
          Nur allein angesichts dessen war und wäre nach wie vor Tr.mp die für uns und den Rest der Welt gesündere Alternative. – Sehe ich jedenfalls so.

        6. Immer wieder ignorieren Kommentare die Frieden-stiftenden Maßnahmen von Trump und versuchen Trump zu diskreditieren.
          Aber das machen doch schon die Medienkonzerne bis zum Erbrechen 😉

          Das wichtigste Kriterium für den Umbruch ist, wie Trump das Geldsystem verändert, das private Geldmonopol/Zentralbanken zerschlägt und die Goldgedeckte Währung einführt. Und damit geht es planmäßig voran, die ersten Verhaftungen laufen Weltweit (globales Geldsystem!), die Militärgerichte sind aktiv.
          NESARA wurde am 2. November unterschrieben.

          „158 Aktuelles zum Deep State in den ISA“
          20.284 Aufrufe •28.11.2020

        7. Für die Zweifler kann man es nicht oft genug wiederholen:
          „Wir haben alles, der gesamte illegale Reichtum in der Welt wird seit 15 Jahren von der Nationalen Sicherheitsbehörde verfolgt.
          Ich werde nie müde zu sagen, dass 90% der Menschen in der US-Regierung, im US-Militär und im US-Geheimdienst gute Menschen sind, die in einem schlechten System gefangen sind…
          Das können sie nicht überleben. Sie haben einen Ausweg. Die Wahrheit und Versöhnung. Mach den Deal, oder du wirst sterben!“
          „EX-CIA-BEAMTER ROBERT STEELE sagt, sie hätten alles…“

      2. DANKE an EUCH BEIDE @ dragaonordestino, @ Hubi Stendahl – für Euren immer couragierten Einsatz für die Wahrheit, selbst wenn manchmal die Fetzen fliegen – genau DAS macht Euch BEIDE so authentisch für mich!

        DANKE!

      3. @dragao
        „Nun @stendahl, … nochmals für Sie, wer im US-Imperium der Administration vorsteht ist völlig unwichtig“

        Wer stets über nur eine Ebene denkt, kommt natürlich zu einem solchen Schluss. Ich hatte Ihnen schon einmal erklärt, dass jede Aktion eine Dualität voraussetzt, sonst gäbe es keine Aktion. Ein Naturgesetz der physischen Welt. Jede Aktion steht in Wechselbeziehung zu den Reaktion(en). Und bei komplexen Vorgängen, wie die inneren Verwerfungen in den USA, auf in mehreren ineinander verschachtelten Ebenen, was die Analyse der Vorgänge schwierig macht. Wo eine Rand-Corporation ist, da gibt es auch eine „Anti-Rand-Corporation“. Wo eine Pyramide mit einem sehenden Auge, da wurde das zweite Auge mangels Durchblick nicht berücksichtigt, weil es im Pendelschlag der Bewegung (Zeit/Geschichte) bis vor wenigen Jahren minimalisiert wurde, aber nie weg war. Jetzt ist die Zeit gekommen, dass das Pendel sich in die andere Richtung in Bewegung setzt. Denn beide Seiten und die vielen Schattierungen dazwischen (physikalisch Druckzustände) sind eigentlich immer auf dem Weg zur Harmonie, die sie nie vollständig in unserem elektrischen Materie-Universum erreichen können (ohne moralische Vorstellungen). Das gilt auch und im Besonderen für das Zusammenspiel zwischen Geist und Materie. Denn würden wir diesen einfach zu beweisenden Zusammenhang (wieder) verstehen, könnten wir auch jedem Depp klar machen, dass der beste eigene Nutzen darin besteht, im Rahmen der Dualität dem Gegenüber die Augenhöhe zu gestatten, weil damit der höchste Nutzen für sich selbst und dem Gegenüber (Gemeinschaft) zu erzielen ist. Gäbe es dieses Naturgesetz nicht, es gäbe gar keine Physis. Wir verhalten uns einfach aus Unverständnis wider die Natur.
        Wie Herr Ludwig in seinem Kommentar erklärt, gibt es selbstverständlich einen Tiefen Staat, in jedem Staat dieser Welt, der als Kontrapunkt seine Aktivitäten zur offiziellen Staatsführung entfaltet. So auch in den USA mit dem Unterschied, dass diese aufgrund ihrer Potenz die weltweiten Aktivitäten (Bewegungen) oftmals im eigenen Sinne stärker kontrollieren kann und die Gegenbewegung damit marginalisiert erscheinen lässt. Sie ist aber vorhanden und nie vollständig weggewesen. Verlassen Sie einfach das lineare Denken und sie hätten wie ich, bereits im Januar mit den wenigen Informationen gewusst, dass es dieses Covid -19 Virus so nicht geben kann, weil es die Naturgesetze über den Haufen wirft. Denn es müsste dann ein Antivirus vorhanden sein, das den Tod des Wirtes verhindert. Denn alles was wir sehen ist Erhalt des Lebens und nicht etwa eine Suche nach dem schnellstmöglichen Tod. Das kam nur zustande, weil die jüngere Wissenschaft den Blick für das Ganze verloren hat und die „Spezialisten“ vor lauter kleinen Bäumen mit unterschiedlichen Funktionen keinen Wald mehr sehen.

        Einfaches Beispiel: Jahrzehnte glaubte man, dass es ein isoliertes Neutrino gibt. Das kann aber nur dann sein, wenn es auch ein Antineutrino gibt, als gegen bewegendes Element und 1956 war es soweit:
        Aus Wikipedia:
        „1956 entdecktes Antiteilchen des Neutrinos. Es entsteht z.B. beim β – -Zerfall und unterscheidet sich vom Neutrino durch seine Helizität: Während beim Neutrino Spin und Flugrichtung eine Linksschraube bilden, ergeben sie beim Antineutrino eine Rechtsschraube.“

        Wenn Sie diese überall sichtbare Konstante der Polarität, nämlich die Bewegung und Gegenbewegung auf die geistige Ebene hieven, dann haben Sie den wichtigsten Schritt geschafft. Dafür müssen Sie nicht studieren und die größtenteils falschen Erkenntnisse der Vorgenerationen fürs spätere Nachplappern erlernen; Sie müssen nur erkennen, dass der Unterschied zwischen der materiellen und geistigen Ebene die Tatsache ist, dass wir SELBST ENTSCHEIDEN (dürfen) wie stark das Pendel der Dualität (in der Materie Polarität) ausschlägt. Deshalb nennen wir es nicht Polarität, die programmatisch gesteuert ist, sondern Dualität, weil wir sie verändern können. Fangen Sie damit an und Sie werden es wie ein Befreiungsschlag empfinden und viele Dinge schnell verstehen (…)

        1. @hubi_stendahl

          Einfacher ausgedrückt: Die Natur ist göttlichen Ursprungs und somit absolut vollkommen. Der Mensch kann die polar ausgerichtete Natur mittels seines dualen Willens also nicht verbessern, sondern ihr nur Schaden zufügen. Die Natur ist deshalb polar, damit sie sich selbst wieder in Harmonie bringen kann. Der in seinem Willen duale Mensch hat lediglich die Wahl, ob er in Einklang mit der Natur schwingen will – oder nicht. Um mit der Natur in Einklang schwingen zu können, muss er deren Gesetze entweder über den Verstand kennen lernen oder geistig so hoch entwickelt sein, dass er sie über die Empfindung des Geistes erfühlen kann.

          Die Natur – auch der Mensch mit seinen Selbstheilungskräften gehört ja zur Natur – ist stets bemüht, wieder in Harmonie zu gelangen. Dies kann nur durch eine „Schwingungserhöhung“ erfolgen, die wiederum nur durch höhere Wesenheiten erzeugt werden kann. Genau das geschieht gerade, und genau deshalb erscheint die Welt immer mehr ver-rückt (im wahrsten Sinne des Wortes); aus dem einfachen Grund, weil die gegen die Natur ausgerichteten Mächte sich mit aller (letzter) Kraft gegen die von ihnen nicht erwünschte Harmonisierung wehren.

          Der Kampf gegen die Natur ist letztlich ein Kampf gegen Gott, was bedeutet, dass jedes Mittel, das gegen die Natur eingesetzt wird, auf Dauer nicht nur wirkungslos ist, sondern – im Gegenteil – das karmische Schuldkonto der Menschen (individuell wie auch kollektiv) immer weiter anwachsen lässt. Deshalb muss (!) es irgendwann zu einem „Schnitt“ kommen, durch welchen die „Spreu“ vom „Weizen“ getrennt wird. So ist es in der Natur – und so wird es auch beim Menschen sein.

          Ganz richtig heißt es daher auch in der Gralsbotschaft von Abd-ru-shin: „… letzte Entscheidung. Rettung oder Verderben! Denn diesmal ist es Gottes Wille, daß verlorengehe, was sich nochmals gegen ihn aufzulehnen wagt! … Wahrt Euch, daß nicht auch Ihr dazu gehört!“

        2. @Yohannan

          Danke für die tolle kurze Zusammenfassung.
          „Einfacher ausgedrückt…“

          Ja, das ist eine meiner Schwächen, die Dinge so tief zu vermitteln, dass am Ende kaum einer folgen will. Zuviel Aufwand. Es hat aber den Vorteil, dass die wenigen Fortgeschrittenen, die sich interessieren, ihr Weltbild hinterfragen und zu neuen Erkenntnissen reifen (wollen). So wie es diejenigen, die heute die große Welt (das materielle Universum) als unüberschaubares Chaos verstehen und deshalb die kleine Welt (unseren Organismus) auch als dauernd kranke Konstruktion verstehen der man auf den Leib rücken muss, statt zu erkennen, dass all das perfekt von der Schöpfung konstruiert wurde, um immer wieder durch gegensätzliche Bewegung zur Harmonie zu streben. Das ist unsere Welt die uns zur Verfügung steht und die wir verstehen lernen müssen. Dann löst sich alles auf.
          Deshalb nochmal Danke für Ihre Zusammenfassung.

        3. ZITAT @ Hubi Stendahl:
          „Ja, das ist eine meiner Schwächen, die Dinge so tief zu vermitteln, dass am Ende kaum einer folgen will. Zuviel Aufwand.“

          So ein Satz von Ihnen zeigt schlicht & ergreifend IHRE WAHRE GRÖSSE!
          Die einfachste „Reparatur“ dieser „Schwäche“ wäre meine Frage – WANN, WO & von WEM haben Sie denn diese Technik gelernt – die Sie mit „die Dinge so tief zu vermitteln, dass am Ende kaum einer folgen will. Zuviel Aufwand“ beschreiben?
          Wenn Sie es schaffen, den ANFANG zu finden – DANN können Sie diese Technik neu bewerten – und gegebenenfalls über Bord werfen oder einfach ändern.

      4. NESARA – Am 02.11.20 durch Trump unterschrieben!

        „… Ist NESARA öffentlich verkündet, dann bedeutet dies nichts weniger als die Beseitigung der wichtigsten finanz- und währungspolitischen Schlüsselpositionen und Machthebel auf der höchsten Ebene der amerikanischen und internationalen Finanz.
        Denn die US-Währungshoheit wird der privaten „Federal Reserve Bank“ aus den Händen genommen und erstmals seit 1913 wieder unter staatliche Kontrolle gestellt.
        Ferner wird eine neue Dollarwährung, der „Rainbow-Dollar“, in Umlauf gebracht, deren Gesamtwert strikt an eine staatlich kontrollierte Gold- und Edelmetalldeckung gebunden wird…“
        one-fin.net/alternativen/nesara/

        1. @Harald Münzhardt
          „NESARA – Am 02.11.20 durch Trump unterschrieben!“

          Aus der Verlinkung geht das nicht hervor. Da behauptet nur ein Niemand etwas, was keiner seriösen Überprüfung standhält. Im übrigen ist dieses Nesara/Gesara auch nichts anderes, als eine Mischung aus Kapitalismus und Sozialismus mit Verfalldatum. Das kann gar nicht funktionieren. Trump hat mehrmals betont, dass er bzw. seine Mannschaft die Rückkehr zum Trennbankensystem mit Edelmetalldeckung wünscht und durchsetzen will. Geht eine Investmentbank pleite, wird sie nicht mehr gerettet wie heute systembedingt nötig. Darüber hinaus wollen sie die UNO, WHO, IWF, Weltbank u.w. reformieren und den neuen weltweiten Verhältnissen anpassen, denn die bisherigen Kriege dienten ausschließlich einer kleinen Clique und hinterließen bei der überragenden Zahl der Menschen nur Leid, Tod und wirtschaftliche Verbindlichkeiten über Generationen. Putin und Xi als wichtigste Mitspieler wollen nicht so weit gehen, sondern lediglich die Machtverhältnisse neu verhandelt wissen (deshalb sind beide auch noch Mitglieder der privaten WHO). Alles mehrmals von den Protagonisten geäußert. Aber das ist nicht Thema des Artikels.

          Im Artikel geht es um die Sinnhaftigkeit von Klagen gegen den PCR-Test. In Österreich hat das Verfassungsgericht vor ein paar Wochen bereits gegen das Spiegelbild des deutschen IFSG ein Urteil gesprochen. Danach müssten die Österreicher längst wieder in der Normalität angekommen sein. Meine Spekulation, dass sich die Politik einen Deck darum schert, wird hier real dargestellt, denn in Österreich ist nichts passiert.
          Mich interessiert deshalb derzeit eher, wie sich die Viren-Religion insgesamt weiter entwickelt und welchen Stand des Erwachens wir diesbezüglich haben. Im folgenden neuen Video, in dem Prof. Hockertz zum Sachstand der Impfungen interviewt wird, sehen und hören wir eine Passage ab Min. 22 die aufhorchen lässt.

          Prof. Hockertz: „Es ist zusätzlich zu den Maßnahmen (Logdowns) die weltweit nichts gebracht haben, aber mit den PCR-Tests gesteuert werden, vom American Institut of economic Research eine Studie gemacht worden mit den US-Marines, eine sehr homogene Gruppe von Menschen, gleichen Alters und gleicher Lebensweise, und haben dort eine Untersuchung gemacht zum Nutzen von Quarantäne, Masken und so weiter. Es konnte gezeigt werden, dass es bei den Menschen, die in Quarantäne und mit Masken gehalten wurden, sogar mehr Infektionen gab als in der Vergleichsgruppe ohne Maßnahmen. Und es gibt weitere Studien mit dem Ergebnis, dass die Maßnahmen größere Schäden verursachen, als sie verhindern sollten. Diese Studien kann man nicht einfach wegwischen“. (Teilweise von mir gekürzt)
          Die blitzgescheite Interviewerin fasst nach:
          „Kann eine Viralität im Körper entstehen? Denn wie sollte sonst bei abgeschirmten Personen ein Virus eindringen?“
          Prof. Hockertz:
          „Ja, ich folge da meinem lieben Freund und Kollegen Christian Schubert aus Innsbruck, der ist Psycho-Neuroimmunologe. Wir wissen, dass Stress, wir wissen dass Unwohlsein, wir wissen dass z.B. ein solcher Logdown Krankheiten hervorrufen kann, die latent, wir sagen dazu opportunistisch, in unserem Körper vorliegen. Und ja, ich gehe davon aus, das sind ja auch die Daten, die der unglückselige PCR liefert, in dem er millionenfach das Genom dort hochfährt. Wir sind natürlich alle mit Corona durchseucht, das heißt aber nicht, dass wir krank sind. So ist es auch mit der Rhinoerkrankung, die wir Erkältung nennen. Über 3 kg unseres Organismus machen Mikroorganismen aus. Bakterien, Pilze und Viren sind Opportunisten. Sie treten immer nur dann in Erscheinung und machen uns krank, wenn wir anderweitig geschädigt sind.

          Es lohnt sich das 28 Minuten Video mit wachem Geist einmal anzusehen. Warum mit wachem Geist? Weil wir uns zunächst fragen müssen, wer mir diese Information zur Verfügung stellt. Hockertz ist ein ausgebildeter Epidemiologe und damit einer „Religion“ verpflichtet. Deshalb bedient er sich auch eines Terminus´, der einem normalen Menschen die Nackenhaare zu Berge steigen lassen müsste. Vorausgesetzt man wäre sensibilisiert dafür. Er spricht z.B. bei der Navi-Studie von „Haltung“ der Probanden, als würde man Hühner halten. Und er verwendet das Wort „Durchseuchung“ für einen Zustand, der im Organismus auch nach eigenem Bekunden völlig normal ist. Die Widersprüche die er trotz des Kratzens an der Wahrheit immer wieder mitbringt, sind seinem Werdegang geschuldet. Und deshalb sollte man immer einen wachen Geist mitbringen und nicht nur seinen erkorenen Zielen folgen. So gut sie auch gemeint sein könnten.
          Hockertz ist in diesem Sinne so etwas wie ein Kardinal dieser Religion, den sein Gewissen treibt und er deshalb mitunter nicht von der Wahrheit lassen kann, ohne sie kompromisslos beim Namen zu nennen. Das ist aber der letzte Schritt der geistigen Befreiung, um von dieser Cash-Cow für wenige wieder herunterzukommen. Die Frage der Interviewerin hat er deshalb nur in dieser Passage mit leichtem Stottern beantwortet und die Verantwortung auf einen „lieben Kollegen“ in Innsbruck geschoben. Auch er muss noch ein paar Schritte machen, um seine inneren Befreiung zu erreichen. Bhakdi ist hier bereits einen Schritt weiter. Nachdem er bei Servus TV sagte, es gäbe gar keine Ansteckungen, wurde sein Kanal auf Youtube gelöscht. Diese kompromisslose Weitergabe der Wahrheit durch einen noch höher reputierten Epidemiologen war zuviel für das Kartell.

        2. Nesara und Q-Anon sind Luftschlösser, gebaut von professionellen Desinfo-Experten.
          Das Ziel ist die Ablenkung von gutgläubigen Menschen von der Realität.
          Wer an solche Geschichten glaubt, hofft auf die Erlösung durch nicht existierende Machtzirkel oder göttliche Instanzen.

        3. @hubi Stendahl 29. November 2020 um 12:16

          Der Beitrag ist nicht richtig plaziert, er sollte auf meinen Kommentar 29. November 2020 um 02:16 als Ergänzung folgen, da ist der Link enthalten, leider klappt die Zuordnung hier nicht immer.

          „Stand des Erwachens“
          Auch das gehört dazu.
          „Anwalt belegt: Testpositive sind keine Infizierten. „Die Pandemie ist vorbei!““
          28. November 2020
          https://www.wochenblick.at/anwalt-belegt-testpositive-sind-keine-infizierten-die-pandemie-ist-vorbei/

        4. @Bichler 29. November 2020 um 12:27
          „göttliche Instanzen“

          Erinnern Sie sich an das Bild, als Trump die Bibel hochhält?
          Nur wer in der Lage ist, das globale betrügerische Fiat-Geldsystem inkl. Zinseszins zu beseitigen, hat auch die Macht, die globale Zerstörung, aktuell mittels „Covid19“, in eine gesunde, lebenswerte Zukunft zu transformieren.
          Die Edelmetall-gedeckte Währung und mehr beinhaltet NESARA.
          Sie dürfen aber gern alle diesbezüglichen „nichtoffiziellen“ Informationen ignorieren.

        5. @ Bichler
          29. November 2020 um 12:27

          Sorry, dass ich hier kurz einhaken und widersprechen muss, aber Menschen können sich schon lange nicht mehr selbst erlösen. Über die Jahrtausende hinweg haben sie sich so tief in karmische Schuld verstrickt, dass heute nur noch „göttliche Instanzen“ (wie Sie es nennen) sie von ihrer Schuld befreien und erlösen können. Die Bereitschaft und der sehnliche Wunsch, sich von allem Dunkel zu lösen, gepaart mit Reue und Vergebung sind die Schlüssel, um überhaupt noch erlöst werden zu können.
          Menschen sollten also demütig und dankbar sein, dass es solche göttlichen Instanzen der Gnade und Barmherzigkeit noch gibt – womit ich freilich keine irdischen Institutionen oder dubiosen Zirkel etc. meine, sondern tatsächlich nur HÖCHSTE GÖTTLICH-GEISTIGE WESENHEITEN, die nicht nur die Macht, sondern auch die Berechtigung besitzen, karmische Schuld aufzulösen und dadurch Menschen zu erlösen.
          Natürlich ist ein solcher Akt reinster göttlicher Liebe auch an die göttlichen Gesetze und somit auch an die göttliche Gerechtigkeit gebunden. Willkürakte gibt es auf göttlich-geistiger Ebene nicht. Liebe und Gerechtigkeit wirken dort immer als EINHEIT. Liebe und Gerechtigkeit sind dort immer EINS. Sie sind das A und O des lebendigen GOTTES.

          https://fassadenkratzer.wordpress.com/2019/12/27/das-raetsel-der-zwei-verschiedenen-geburtsgeschichten-jesu/#comment-13441

        6. @Yohannan,
          ich stimme Ihnen zu.
          Aus meiner Sicht ist die Merkel-Diktatur eine Strafe Gottes, weil sich die große Mehrheit der Menschen von Gott abgewendet hat.
          „Karma“ ist nur ein anderes Wort für Strafe und göttliche Gerechtigkeit.
          Die einzig wirksame Lösung ist daher das Gebet und die Hinwendung zu Gott = das Sündigen sein lassen und den Willen Gottes tun.
          Dies ist aber das Allerletzte, was der sündige Mensch tun will oder tun wird.

          Als Beispiel dafür, was passiert, wenn sich der Mensch durch seine Sünden aus dem Schutz von Gott entfernt, habe ich an anderer Stelle die russische Revolution genannt. Dort haben Dämonen die Macht übernommen und von Dämonen gesteuerte Menschen alle Grenzen von Humanität überschritten. Die Folge waren die Gulags mit rund 70 Millionen Ermordeten.

          Angela Merkel ist klar von Dämonen besetzt und gesteuert und all ihre Helfer auch (alle Altparteien, zu denen auch Meuthen und seine Anhänger in der AfD gehören). Gegen solche Mächte helfen keine schamanischen Rituale, weil Schamanen nicht dem wahren Gott, sondern ebenfalls Dämonen dienen.
          Dagegen hilft auch kein Trump, der ebenfalls von Dämonen gesteuert wird. Wer das nicht sehen will, könnte sich bei Dr. Henry Makow informieren. Ich sage nur Chabad Lubawitsch und Ivanka Trump, sowie der nette Schwiegersohn Jared Kushner. Mehr braucht man nicht zu wissen, um zu erkennen, daß Trump kein Retter, sondern ebenfalls ein Werkzeug der Hölle ist.

        7. Schritt für Schritt finden die Persönlichkeiten zusammen, die nach „Trockenlegung des Sumpfes“ durch Trump die Geschicke in Deutschland mit Fachkompetenz, Engagement für das Gemeinwohl und unabhängig und frei nach Ihrem Gewissen bestimmen werden!
          „Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte haben die Stiftung Corona-Ausschuss ins Leben gerufen“
          https://www.journalistenwatch.com/2020/11/29/dr-wodarg-folgen/

    2. @hubi Stendahl 28. November 2020 um 09:56
      „Im Falle des Covid-19 hängt alles vom Verlauf der massiv gefälschten Wahl in den USA ab“

      Das ist richtig.
      Aber auch in der BRiD tut sich viel, und das ist wichtig für die Arbeiten von Robert F. Kennedy Jr. gegen die Impf-Mafia:
      „… weil Deutschland das Bollwerk ist im Kampf, unsere Welt vor dem globalen Wahnsinn der pharmazeutischen Industrie zu retten … haben die Kontrolle über Regierungs- und Aufsichtsbehörden an sich gerissen, über die Gerichte und die Massenmedien… Deutschland hat eine lange Geschichte des Widerstands gegen medizinische Zwangsmaßnahmen. Die Deutschen wissen, dass sowas mit Faschismus in Verbindung gebracht wird. Daher auch der große Widerstand… Dies ist ein globaler Kampf, den wir alle gemeinsam kämpfen!“

      „Robert F. Kennedy Jr. – über Deutschland und den Impfzwang!“ 17.884 Aufrufe •05.05.2020

  3. Zitat Herr Ludwig:
    „Und diese in totalitärer Anmaßung ergriffenen Maßnahmen sind auch jetzt nicht notwendig. Sie beruhen auf unbegründeten Vermutungen, bewusst irreführenden Statistiken, Lügen und Täuschungen einzelner einflussreicher Virologen und der Politik, aber nicht auf soliden wissenschaftlichen Grundlagen.“

    Fuer die Fortsezung der Lügen und Täuschungen scheint sich ein Professor nicht zu schade zu sein:

    Die wichtigste Stelle in dem Interview der Qualitaets-Medien, zu „soliden wissenschaftlichen Grundlagen“ [die ja ursaechlich sind, um einen Titel ‚Professor‘ ueberhaupt zu erlangen] – im O-Ton:
    “Ja, das ist genau das, was wir als Wissenschaftler noch ein bisschen (sic!) vermissen: die genaue Kenntnis der Studie und was da herausgekommen ist. Die Zulassungsbehörden werden das natürlich bekommen. Wir Wissenschaftler haben das noch nicht, aber ich hoffe, dass das in nächster Zukunft auch da ist.”(!?!)
    – Der Mensch als Labor-Ratte? –

    Noch Fragen zur Willkuer-Herrschaft einer Hygiene-Diktatur?
    Kein Zweifel, Herr Ludwig bringt es auf den Punkt:
    „Die Exekutive erhält Verordnungsbefugnisse, die eine weitgehende Entmachtung der Legislative bedeuten 10 (siehe Artikel), und sie erhält, wie oben beschrieben, Befugnisse, die mit der Anmaßung ärztlicher Kompetenzen tief in die Freiheit des Geisteslebens eingreifen und zugleich Zuständigkeiten der Judikative übernehmen.“

    1. @hardystapf

      Sie glauben gar nicht wie viele Ärzte und Professoren Mitglied bei Rotary oder im Lions Club sind. Dies hier ist nur ein Beispiel aus der Schweiz. Rotary Mitglieder sind weltweit vernetzt und nicht selten mit Politkern befreundet. Alles läuft nach Plan…
      https://insideparadeplatz.ch/2020/07/27/rotary-1-hotspot-der-uni-chefaerzte/
      https://rotary.de/clubs/distriktberichte/zu-gast-bei-freundin-merkel-a-8994.html

      „Bei der fieberhaften Suche nach einem Medikament gegen Covid-19 arbeitet der Österreicher und Rotarier Josef Penninger an vorderster Front – mit Optimismus.“
      https://rotary.de/gesellschaft/der-hoffnungstraeger-a-16907.html

      1. ZITAT @ Zitrone:
        „Rotary Mitglieder sind weltweit vernetzt und nicht selten mit Politkern befreundet.“

        Schauen Sie sich mal die Definitionen des Kunstwortes „Rotary“ an
        Rot = Kommunismus, Sozialismus
        Aryan = Mitglied der arischen Rasse
        https://en.wikipedia.org/wiki/Aryan_race

        Rote Arier sind also Rassisten des selben SATANISTEN-Kults – aus dem einst die NSDAP der vom roten Blut angefixten Arier entsprang – alles derselbe MURKS aus GERMANY.
        Blonde, blauäugige Kommunisten aus Deutschland – die den blonden Trump mit den Adleraugen HASSEN – weil er auf den Komnmunisten-Murks, mit der Corona-Verschwörung nicht reingefallen ist.

    2. @hardystapf

      Was genau das denn für ein „Geschenk“ sein soll? – Im ZDF – wer von den Glotze-Guckern es jetzt immer noch nicht begreift, dem kann man getrost jeden Rest von gesundem Menschenverstand absprechen.

      1. @ Zitrone @ mahdian
        @ dragaonordestino

        Q hat wohl viel mit Rechtsprechung zu tun & damit, dass NICHTS verborgen bleibt.
        Trump versprach, dass es biblisch wird & das wird es.
        Kohelet (Q?)
        Kennzeichnend für diese biblische Schrift ist ihre Multiperspektivität (grins, der Schachspieler). Die Gesamtaussage des Buches muss im Zusammenhang mit Kohelets Absicht verstanden werden, eine sinnvolle Lebensführung zu finden. Er setzt sich mit der traditionellen Weisheit auseinander, insbesondere mit dem Tun-Ergehen-Zusammenhang: Dem Gerechten wird es gut ergehen, dem Frevler schlecht. (Wiki)
        TRUMP-F-ICATION 😉

        1. @hardystapf
          Ich wünsche mir nichts mehr als dass sie recht haben. – Der Volksmund allerdings sagt: „Schlechten Menschen geht es immer gut.“ – Wenn wir so auf die Menschheit blicken, dann stimmt das mehrheitlich zumindest auf der Erde.
          Ich sehe hier in unserem de facto nicht mehr d.utschen Minimini-Kleinststädtchen wie in der gesamten gleich gelagerten Region, dass es den Inv.s.ren der eingeschl.ust.n Klientel bestens geht. – Sie strotzen nur so vor Gesundheit, die Frauen auch nach der zigsten Geburt, die Männer sowieso. Sie verfügen über nahezu unbegrenzte Gelder, werden von unseren offenbar i.ren Landsleuten überall noch unterstützt und gefördert – rundum – es geht ihnen wie der Made im Speck. – Und auch bei diesen liegt die Vermutung m.f.öser Betätigung in den Hinterzimmern ihrer „Geschäfte“ (z. B. des scheinbar harmlosen Gem.seladens, der harmlosen D.n.erläden, etc.), die aber offenbar in stiller Übereinkunft mit den einheimischen M.chten und Kr.ften unangetastet bleiben.

          Hier herrschen offenbar niedere Schwingungen (…), so dass sie hier bestens angepasst sind, daher auch meistens eine enorme physische Gesundheit und Stärke aufweisen.

          Hier ist meines Erachtens ihr Terrain, hier spielen sie ihr „Heimspiel“.

      2. Es kommt wie immer noch schlimmer. Die spanische Grippe war nicht ansteckend. Das sollte man wissen und ist belegt. Aber und jetzt zitiere ich Amanita: „Mehrere Ansteckungsversuche mit Freiwilligen, denen eine ganze Reihe von Erkrankten z.B. ins Gesicht husten mußte, scheiterten kläglich – die Spanische Grippe war also nicht ansteckend! Erst die Nachahmung einer Impfung – Injektionen von bearbeiteten Körperflüssigkeiten Erkrankter – führte auch zu Erkrankungen der Versuchspersonen“
        https://www.amanita.at/interessantes/artikel/kriegszyklen-der-schweinegrippe-voelkermord
        Das Gesundheitssystem ist nicht nur korrupt und verkommen, das sind fast alle Bereiche. Der entscheidende Punkt ist der, das Ärzte und ihre Satelliten (natürlich nicht Alle, aber ……) eine ernst zunehmende Bedrohung für die Menschheit darstellen und sich als medizinische Tyrannen im Namen der Gesundheit postulieren und dies als Wissenschaft verkaufen. Der hippokratische Eid besagt, dass man Schaden vom Patienten abwenden soll. Die Frage die man sich stellen muss: Machen das die Ärzte?

        1. Es ist nur noch widerlich wie sich Ärzte, Virologen und andere im Gesundheitswesen prostituieren, insbesonders über die Propagandamedien. Musste ich eben mal im Fernsehen anschauen; Thema Impfzentren.
          Das weckt in mir Shakespeare und sein Werk Heinrich VI.
          Und wieder muss ich Amanita aus der bereits erwähnten Quelle zitieren (und dabei berücksichtigen dass dieser Artikel ca. 10 Jahre alt ist, aber nichts an Aktualität eingebüßt hat):

          „….Ich forsche seit 14 Jahren statistisch und habe niemals Effektgrößen gesehen, die irgendwie dem nahe kommen, was ich bei Impfungen sehe. Impfungen möchte man nicht einmal seinem schlimmsten Todfeind wünschen. Traditionelle medizinische Risikofaktoren bewirken eine Erhöhung des Krankheitsrisikos um 50-100%, z.B. die des Krebsrisikos durch Übergewicht – und hier haben Sie eine Erhöhung des Krankheitsrisiko um 300.000% und mehr… Es braucht hier noch weitere Forschungen.
          Dazu gäbe es noch viel zu schreiben, aber ich will diesen Artikel kurz halten. Sie können hoffentlich langsam nachvollziehen, warum Impfungen die schlimmste Erfindung der Medizin sind und die Impfmafia mehr Menschen auf dem Gewissen hat als der 1. und 2. Weltkrieg zusammen. Meines Erachtens ist das Thema „geplanter Impf-Genozid um 2015″ ohne die Erörterung der allgemeinen Gefährlichkeit von Impfungen unvollständig, denn jede Impfung kann als ein Beitrag zum Völkermord aufgefaßt werden. Ich lade Sie hiermit ein, Ihre eigenen Nachforschungen anzustellen und politisch auf die Bereitstellung der notwendigen Daten zu drängen…..“.

          https://www.amanita.at/interessantes/artikel/kriegszyklen-der-schweinegrippe-voelkermord

    3. @hardystapf
      Zitat eines Kommentars unter dem Video:
      „Nicht „40.000 geimpft“ sondern 20.000 geimpft – denn die Hälfte bekommt ein Placebo. Ein kleiner aber feiner Unterschied“
      Das ist nämlich auch meine Vermutung. – Die werden vermutlich die ersten maximal 100.000 mit einem Placebo impfen, damit keine Nebenwirkungen zu vermelden sind und wenn dann die Massen an Millionen und Milliarden erleichtert Schlange stehen würden, dann bekämen vermutlich die die volle Dröhnung.

      Warnt wen Ihr nur warnen könnt. – Weist auf die Sendung hin, erklärt es Ihnen und erzählt ihnen auch von ihrem nächsten P.nd.mie-Pl.n M.RS.
      Und sagt Ihnen: „Mit der A.D wäre das nicht passiert und würde das nicht passieren.“ – Sollten die A.tp.rteien weiterhin w.hlen, würden sie ihre eigenen Schl.chter w.hlen.
      Ich bin ein geduldiger und verständnisvoller Mensch – aber ich habe inzwischen die Faxen dick – so richtig dick.

      1. @ mahdian formuliert aus Verkennung der wissenschaftlichen Tatsachen: „mit einem Plazebo impfen, damit keine Nebenwirkungen zu vermelden sind“.

        Wer das Buch: HAUSARZT des Dr.med. Schneidrzik gelesen hat, weiss, dass Plazebos eine Mogelpackung mit Kapseln ohne wirksame(!) Füllstoffe sind, die trotzdem(!) wirksam sind, SOFERN MENSCHEN AN DIE UNTER „NEBENWIRKUNGEN“ AUFGELISTETEN LÜGEN NUR BLIND GLAUBEN.
        Besagtes Buch erschien im Lechner – Verlag.

        1. @Michael

          Das ist Wortklauberei. – Welchen Namen man diesem Kind der Täuschung gibt ist unerheblich. – Sie werden vermutlich den ersten maximal 100.000 irgendwas komplett Harmloses spritzen -ob man das nun Placebo nennt oder sonstwie- und wenn dann naturgemäß eben keine Nebenwirkungen auftreten, stehen vermutlich Millionen und Milliarden Schlange, um sich impfen zu lassen und die bekämen dann vermutlich die volle Dröhnung.

      2. Ihr Vorschlag, die Leute zu warnen in allen Ehren, aber da wird wohl nicht viel draus werden. Warum nicht?
        Weil wir uns mit dem Gedanken vertraut machen sollten, daß die Mehrheit bereits irreversibel verblödet ist. Anders ausgedrückt: Die Menschen haben zumeist nicht genug Verstand, um zu verstehen.

        Gestern war ich mal wieder bemüht, jemandem bezüglich Corona die Augen zu öffnen. Da fragte die Dame, eine Bekannte, mich: „An was sind denn dann bitte die vielen Toten gestorben?“
        Ich erklärte, daß es keine Übersterblichkeit gibt und die Leute nicht an, sondern mit Corona starben, legte Grafiken vor, Texte, Links zu Webseiten und zitierte Fachleute, dann kam die frustrierende Frage: „Das soll nur eine normale Grippe sein, bei diesen vielen Toten? Wer das glaubt, dem ist nicht mehr zu helfen. Also lassen wir die Diskussion, da es nichts bringt. Ich wünsche Dir noch einen schönen Tag.“

        Solche Leute gibt es en masse. Sie saugen einen energetisch aus. Es hat keinen Sinn diese aufklären zu wollen. (…) Solche Knalltüten braucht doch keiner, oder?
        Meine Meinung.

        1. @Kai Ahnung
          Das stimmt – es gibt leider diesen Typus en masse und wenn ich das im Ansatz merke, schone ich meinen Schädel und renne nicht mehr gegen deren Granitwände.
          Allerdings traf ich kürzlich nach langer Zeit beim Einkauf mal wieder eine Bekannte – S.D- oder Gr.nenw.hlerin, mit Grünenvorsitzenden hier im Kreis als gute Nachbarin-, die jahrelang gegen jegliche andersgeartete Information immun war und solches abblockte. – Diesmal jedoch überraschte sie mich – bestes alternativ informiert, hat alles kapiert und den Rest konnte ich ihr dann auch noch verklickern und dann noch zum Abschluss, dass die A.D ja aus lauter Leuten besteht, die früher C.U/C.U, S.P, F.P, womöglich sogar gr.n gewählt haben und die nur deshalb die A.D gründeten, weil sie damals bereits merkten, wohin der Hase hier läuft und die riesige Gefahr erkannten. – Weiterhin gab ich ihr noch mit, dass das gesamte A.tp.rteienspektrum ein einziges s.zi.listisches, k.mmunistisches K.rtell sei, dass hier den W.ltk.mm.nismus à la Orw.ll in Windeseile einzuführen dabei ist und das mit der M.gr.tion auch noch obendrauf und dass sie, sollte sie sich nicht in Kürze in ebensolchem oder einem isl.m.schen G.ttesstaat wiederfinden wollen, sie mal besser – sollte es noch dazu kommen – bei den nächsten W.hlen es mal mit der A.D versuchen solle, nur mal so als Empfehlung.

          Als Beispiel nenne ich dann immer gerne Guido Reil, der ja nunmal 20 Jahre überzeugter S.D-Mann war, sogar S.D-Bürgermeister und dass der sicher nicht plötzlich zum N.z. mutiert sei – ebensowenig wie die anderen, die ja alle aus den A.tp.rteien kommen würden.
          Dann setzte ich noch drauf, dass ja die N.z.s n.tion.le S.zial.sten waren und wenn man das N und A wegnehmen würde, blieb dann noch die S D P und wenn man dann das P und das D tauschen würde, was hätte man dann? – Klar – die S P D.

          Nun, dann war’s aber wirklich genug Input an sie und es fing dann an zu regnen auf dem Parkplatz, aber sie war inzwischen sehr aufnahmefähig für all diese Informationen zusätzlich zu denen, die sie selbst inzwischen herausgefunden hatte.
          Also – wir sollten da mal nicht so schnell das Handtuch werfen. – Die hat auch wiederum Leute in ihrem Umfeld und vielleicht war ja von denen jemand wach geworden. – Der Schneeball mag vielleicht noch sehr klein sein, vielleicht wird er auch nicht viel größer, aber vielleicht auch doch noch – wer weiß. 😉
          An hoffnungslose Fälle sollte man allerdings wirklich keine Energie verschwenden. 😉

      3. Das ist eine Möglichkeit. Eine andere wäre zu behaupten, sie hätten Ärzte, Krankenhauspersonal usw. geimpft, was zum einen kaum überprüfbar wäre und das zweite wäre die Glaubwürdigkeit. Impfen ist eine Todsünde.
        Letztendlich ist es egal, denn es läuft alles auf das große „Abräumen“ zu, was ein Segen ist.

        Ein Zitat was ich sehr gut finde und was passt: „Der größte Erfolg des Teufels besteht darin die Menschen erfolgreich in dem Glauben zu bestätigen es gäbe Ihn gar nicht.“
        Lesen Sie den aktuellen Artikel von Dr. Vernon Coleman:
        Die Masken tragenden Kollaborateure werden uns alle umbringen

        Kurzer Auszug daraus:
        „…Ich kann mich des Eindrucks nicht erwehren, dass die Belästigung von Nichtmaskenträgern etwas sein könnte, das jetzt häufiger vorkommt, da falsch informierte Behörden versuchen, diejenigen zu belästigen und zu erschrecken, die keine Maske tragen können. Schikanierung und Misshandlung von Kranken und Behinderten war in faschistischen Staaten schon immer weit verbreitet.
        Es ist nicht mehr übertrieben, wenn man das, was in der Welt geschieht, mit dem vergleicht, was in Nazi-Deutschland oder in Stalins Russland geschah. Wir sind nur Zentimeter von Konzentrationslagern und Mitternachtstraumata entfernt. Und es wird noch viel, viel schlimmer werden. Jeder, der das nicht erkennt, hat einfach nicht aufgepasst.“
        http://www.vernoncoleman.com/main.htm

    4. @ Hardy Stapf:
      „Für die Fortsetzung der Lügen und Täuschungen scheint sich ein Professor nicht zu schade zu sein.“

      Man merkt es ihm beim Sprechen auch an.
      All diese „Wissenschaftler“ sind keine Wissenschaftler, sondern gekaufte Abhängige. Ihre Ähnlichkeit mit Drogenabhängigen ist nicht zufällig. Sie beschäftigen sich folglich auch nicht mit Wissenschaft, sondern mit der Sendung von Nachrichten, also von dem, nach dem man sich richten soll. Insofern sind sie ein Teil der Massenmedien, in denen ebenfalls gekaufte Abhängige mit der Sendung von Nachrichten, also von dem, nach dem man sich richten soll, beschäftigt sind. Dazu kommt, daß es ebenfalls kein Zufall ist, daß die in diesen Nachrichten vermittelten, angeblich „wissenschaftlichen“ Themen stets in solche Bereiche fallen, die zwischen zwei verschiedenen echten Wissenschaftsdisziplinen angesiedelt sind, darum keiner echten Wissenschaftsdisziplin zuzuordnen sind, und niemand weiß, was diese Bereiche bedeuten, womit sie zu tun haben (Beispiele: Virologie, Soziologie, Psychologie), es sei denn, man weiß, daß sie mit Kontrolle zu tun haben und nur nach außen hin als „Wissenschaftsdisziplinen“ erscheinen sollen, obwohl bzw. weil sie ja genau das nicht sind.
      Wenn z.B. „Virologen“ nicht wissen, was ein „Virus“ ist, weil sie es nicht nachweisen, sondern immer wieder nur theoretisch postulieren können, dann sind sie keine Wissenschaftler; ihr Gebiet, auf dem sie angeblich „forschen“, ist kein wissenschaftliches Gebiet, denn sie kennen ihren Forschungsgegenstand ja gar nicht.

      Wenn es nicht so traurig wäre, könnte man sagen: „Das ist ein Witz, aber ein sehr schlechter Witz“. Mit echten Wissenschaften ist eine solche Kontrolle kaum möglich, also mußten die Kontrollsüchtigen „neue Wissenschaften“ (vgl. die Ähnlichkeit zu den vorher oder zeitgleich oder später aufgetauchten Ausdrücken wie z.B. „neuer Mensch“, „neue Weltordnung“, „neue Normalität“) erfinden, diese an die echten Wissenschaften andocken, danach aufblähen, ihnen dadurch „Bedeutung“ verschaffen, um sie wirksamer als Kontrollmittel einsetzen zu können. Das ist die ganze Geschichte über diese Pseudowissenschaften.

      1. Sie sprechen das Problem der in den Wissenschaften zunächst eingeschmuggelte und dann künstlich aufgeblasenen „Nullbereiche“ bzw. „Nulldisziplinen“ an, die keiner Wissenschaftsdiziplin zuzuordnen und darum nicht wirklich wissenschaftlich sind. Auf diese Problem habe ich im Juli 2020 auch hingewiesen:

        https://fassadenkratzer.wordpress.com/2020/07/16/die-wissenschaft-vom-virus-das-einfach-nicht-nachzuweisen-ist/comment-page-1/#comment-16116
        https://fassadenkratzer.wordpress.com/2020/07/23/wie-die-theorie-von-den-toedlichen-mikroben-in-medizin-und-gesellschaft-die-macht-ergriff/comment-page-1/#comment-16220

        Ich möchte deshalb im Rahmen des Themas hier sagen, daß weder ein Gesundheitsamt noch irgendwas oder irgendwer sonst mit einem (welchem auch immer!) Test Infektion diagnostizieren und eine Quarantäne anordnen darf. Wer dies dennoch tut, macht sich strafbar. Das wissen die, die es tun – überall auf der Welt.

  4. Auch hier in Deutschland tut sich einiges: „Der gemeinnützige Verein „Initiative freie Impfentscheidung e.V.“ beabsichtigt eine Verfassungsbeschwerde gegen das Infektionsschutzgesetz (zuletzt geändert durch das 3. Bevölkerungsschutzgesetz) zu erheben.*

    Wir freuen uns hierfür die Unterstützung des renommierten Verfassungsrechtsspezialisten Prof. Dr. Holger Zuck zu erhalten. Prof. Zuck wird für den Verein zunächst ein umfassendes Gutachten erstellen.“

    https://initiative-freie-impfentscheidung.de/verfassungsbeschwerde-und-gutachten-infektionsschutzgesetz/

    1. @ mahdian

      Sie verstehen es immer noch nicht? OB etwas harmlos ist ODER wirksam, liegt einerseits am Wirkstoff, der wirkt, oder es liegt an Suggestion, an geistiger Beeinflussung, was gar keinen realen Wirkstoff benötigt, wie Dr. Schneidrzik nachweist. BILDhaft:
      Wenn Dr. B. Trueger z.B. jemandem eine rote Kapsel gäbe, die Grünkohlpulver enthielte, was ja bekannterweise harmlos ist, und im Beipackzettel steht unter „Nebeneffekt“ Haarausfall, dann fallen den ANGSTHASEN, die an die Lügen GLAUBEN, nicht nur zu OSTERN sondern sogar zur WEIHE-NACHT – dem Fest der LIEBE – die Haare aus.

      Text: „Eine Exekutive, die sich zunehmend – unter welchem Vorwand auch immer – alle gesellschaftlichen Bereiche unterwirft und die Kompetenzen der beiden anderen Gewalten, der Legislative und der Judikative an sich zieht, signalisiert den abschüssigen Weg in den Totalitarismus.“

      Solche Politik will uns um die Demokratie betrügen, und wenn jemand noch an diese Politik blind glaubt, statt dem STIFTER DER WEIHE -NACHT zu vertrauen, wie so jemand helfen?
      Politik hat von Dr. B. Trueger enorm viel gelernt.
      Und wie uralt dieses für Materialisten „neue“ Wissen um den Plazeboeffekt ist, es war schon Mose bekannt, der solchen faulen Zauber verbot.

      1. @Michael

        Dieser Placebo-Effekt ist ja erwiesen. – Dennoch ist es meines Erachtens ein Unterschied, ob die einem Menschen nun was Harmloses spritzen und der oder die dann vielleicht dennoch Symptome aufweist, weil er oder sie daran glaubt oder ob die einem Menschen dann tatsächlich einen Gift-Cocktail injizieren, der ihn dann u. U. auch dann über den Jordan schickt, obwohl er überzeugt ist, dass der Gift-Cocktail ihm nicht schadet.

        Also ich würde jetzt nicht unbedingt die Probe auf’s Exempel machen wollen – insbesondere nicht im Falle des Gift-Cocktails.
        Wir brauchen das aber jetzt nicht weiter zu diskutieren.

  5. Die 29. SITZUNG DER STIFTUNG CORONA-AUSSCHUSS vom 27.11.2020 war wieder mal sehr interessant.
    Dr. Ly von „Ärzte für Aufklärung“ berichtete über den Umgang mit Covid-19 in Thailand, wo praktisch alles, was in Deutschland und anderen Corona-Hotspots gemacht wird, als Betrug der Regierungen entlarvt wird.
    http://www.aerzteklaerenauf.de/veranstaltungen/index.php#520252ac830958402

    Interessant wurde es, als grundsätzliche Fragen zu Viren gestellt und von Dr. Ly beantwortet wurden.
    Diese „Ärzte für Aufklärung“-Gruppe widerspricht den Behauptungen, daß SARS-CoV-2 nicht gemäß den Koch’schen Postulaten nachgewiesen wurde. Die Mikrobiologie ist viel weiter als Koch und Henle es mit ihren Lichtmikroskopen sein konnten.

    Seinerzeit hatte man lediglich ein Lichtmikroskop und fokussierte sich daheraus auf die Morphologie. Heute sind wir in der Wissenschaft einige Schritte weiter und können mit der Sequenzierung eine viel genauere Differenzierung von Organismen damit vornehmen.
    Morphologisch können wir auch heute Corona-Viren nicht unterscheiden.
    Aber isoliert, kultiviert, sequenziert und auf Humanpathogenität geprüft ist SARS-CoV-2 wissenschaftlich bereits (siehe u.a. Mackay et al., Calderaro et al., Turonová et al., Liu et al., Ramani et al., Müller et al.).
    Damit erübrigt sich die oft vorgebrachte unwahre und unwissenschaftliche Behauptung, das neue Virus sei bisher noch nicht isoliert und die „Koch’schen Postulate seien für das neue Virus bisher nicht erfüllt“ worden.

    http://www.aerzteklaerenauf.de/corona/index.php#520252ac7b0ae7901

    1. @Bichler
      „Heute sind wir in der Wissenschaft einige Schritte weiter und können mit der Sequenzierung eine viel genauere Differenzierung von Organismen damit vornehmen.“

      Offen gesagt, habe ich nach solchen sinnfreien Äußerungen oft keine Lust mehr weiterzulesen. Warum sinnfrei? Ein Virus, so es denn eines in kolportierter Form gäbe, ist kein Organismus, den man differenzieren kann. Ein Virus ist nach gängiger MEINUNG ein lebloser Krankheitserreger der einen Wirt zur Vermehrung benötigt, u.a. weil er keinen Stoffwechsel betreibt, während ein Organismus immer ein lebendiges System von Organen ist. Der Begriff wird auch in der Biologie verwendet, weil hier kleinste Organismen ohne den klassischen organischen Stoffwechsel einbezogen werden (Bakterien usw). Aber Stoffwechsel muss immer sein, sonst kein Organismus. Ein Virus ist kein Organismus.

      „Aber isoliert, kultiviert, sequenziert und auf Humanpathogenität geprüft ist SARS-CoV-2 wissenschaftlich bereits“

      Auch das ist Blödsinn. Es wird genetisches Material entnommen, dann in einem unwirklichen Bereich, nämlich in einem Reagenzglas unter Zugabe von Einfluss nehmenden Fremdmaterialien, die im Organismus des Menschen nicht vorkommen Reaktionen hervorgerufen. Das nennen sie dann kultivieren und sequenzieren. Was im organischen Körper als Funktion aber noch nie nachgewiesen werden konnte. Per PC wird dann codiert ohne die Funktion des Materials im Organismus eines Menschen oder Tieres verstanden zu haben. Sonst gäbe es längst funktionierende Impfungen.
      Man sucht dann die Einigkeit der „Experten“, dass die zusammengestellten Codierungen eine Einheit darstellen und bestimmte Aktionen im Organismus des Menschen hervorrufen (Verwechslung von Ursache und Wirkung). Sodann werden sie einer Familie nach dem Baltimore Abkommen zugewiesen. Corona, Rhino, Influenza, aktuell Borna usw. Aus dieser Datenbank lassen sich dann unendliche Mengen unterschiedlicher Viren-Untergruppen basteln, bis hin zu unserem virtuellen Covid 19, der in den wesentlichen Bestandteilen aus der Corona-Familie gebastelt wurde. Da man mittlerweile über Millionen von Codierungen der verschiedenen Familien verfügt, fühlt man sich imstande, jeden Vorgang, der in einer timeline im lebenden Organismus auf Nanoebene abläuft, zu interpretieren und einer Familie und Untergruppe zuzuordnen. Je nach Studie hat das Corona-Virus dreißig bis fünfundvierzigtausend Bestandteile.

      (…) Wie wahrscheinlich ist es, dass ein sich ständig änderndes „Ding“ das aus rund 38.000 Codierungen besteht und in 10 Millionen gespeicherten Codierungen enthalten ist (es gibt Billionen im Organismus) und sich überdies durch die timeline im Organismus ständig verändert (angebliche Mutationen bei Covid-19 derzeit ca.2500), exakt gefunden wird und widerspruchsfrei beschrieben werden kann? Genau. Das ist völlig unmöglich, wie jeder Mathematikstudent oder Stistikpapst sofort erkennen könnte, wäre nicht auch er dieser Religion verfallen.

      Deshalb sind dem Wahn auch weiter Tür und Tor geöffnet und die Söder-Staatspostille titelt heute mit dem neusten Killer-Killer- Killer-Virus, mit Masssen-Tötngspotential:
      Borna-Virus: Zwei weitere Todesfälle in Bayern nach Hirnentzündung
      „Zwei weitere Menschen sind in diesem Jahr in Bayern an einer Infektion mit sogenannten klassischen Borna-Viren gestorben.“

      Der Terminus soll verschleiern, dass ganze 2 Menschen in Bayern im gesamten Jahr nach einer Hirnhautentzündung gestorben sind, bei der nicht bekannt ist, ob, wie der Folgetext mit dem versteckten Hinweis auf „mit“ DoDV-1 Infektion aufzeigt, überhaupt ein Virus verantwortlich ist. Die Hirnhautentzündung ist eine häufig verbreitete Krankheit, deren Ursache immer noch nicht vollständig bekannt ist. Mal findet mal Bakterien, mal Pilze, mal findet man nichts und ist auf Vermutungen hinsichtlich des Auslösers angewiesen. Das nennen sie dann aseptische Meningitis, weil sie keine Ahnung haben, was der Organismus hier selbstständig ausgelöst hat. Sinnlose Impfungen gibt es natürlich auch.

      „Dem LGL wurden für das Jahr 2020 zwei weitere Todesfälle übermittelt, die in Zusammenhang mit einer BoDV-1-Infektion stehen.“ Das teilte das bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) der Deutschen Presse-Agentur mit.“

      Es gibt keine 2 weiteren Todesfälle an Borna-Virus, sondern nur 2 gewöhnliche Fälle von Meningitis, deren Ursachen unbekannt sind. Im weiteren Text (den nur noch wenige lesen) steht dann auch, dass man den „Erreger“ bei Feldmäusen gefunden hätte und dort keinerlei Wirkungen zeigte. Man wisse nicht meint eine Epidemiologin ob dieses Virus für die Meningitis verantwortlich sei.

      Fassen Sie sich nicht an den Kopf, sondern erkennen Sie, dass wir noch nie mit einer solchen Impertinenz von den Medien und Politikern verschaukelt wurden:
      https://www.merkur.de/bayern/regensburg/borna-virus-bayern-infektion-tote-symptome-wissenschaftler-katzen-maus-zr-90113642.html

      1. @stendahl,
        machen Sie es wie ich.
        Schreiben Sie der Organisation „Ärzte für Aufklärung“ und klären Sie diese Ärzte darüber auf, daß es keine krankmachenden Viren gibt.
        Sie können nicht erwarten, daß alle Ärzte den Fassadenkratzer oder Dr. Lanka lesen.
        Wir haben es mit 99,9999999999999999999999999999 Prozent Ärzten zu tun, die alle beigebracht bekamen, daß es krankmachende Viren gibt und daß es bessere und präzisere technische Verfahren gibt, diese Krankheits-Erreger nachzuweisen.

        Ich habe in der e-mail nicht versucht, Dr. Ly und seinen Kollegen den Virusglauben zu nehmen, weil es mit einer 99,99999999999999999999999999 %igen Wahrscheinlichkeit nicht gelingen wird.
        Mir ging es in der e-mail um die Auflösung der Todesangst, mit der die Massen in einer hypnotischen Trance gehalten werden. Diese Angst ist real, nicht hypothetisch.
        Jeder kann diese Todesangst beobachten, wenn er Menschen mit Masken sieht, die alleine im Wald oder einem Park spazieren oder Menschen, die alleine im Auto sitzen und die Maske tragen.
        Diese Todesängste kann man auflösen, wenn man den Massen das beste und sicherste Heilmittel gegen Covid-19 vorstellt: CDL (Chlordioxid in wässriger Lösung)

        Kai Stuht: Gesundheit verboten – Im Gespräch mit Andreas Kalcker
        https://rumble.com/vb40rz-gesundheit-verboten-im-gesprch-mit-andreas-kalcker.html
        Dass SARS-CoV-2 unter bestimmten Voraussetzungen tödlich ist und auch ansteckend, kann man leugnen, aber nur dann, wenn man die Augen vor den Fakten verschliesst.
        Im obigen Interview erzählt Andreas Kalcker von dem 11-jährigen Mädchen, das vom Militär gerettet wurde. Ihre gesamte Familie war an Covid-19 verstorben, sie selbst konnte durch CDL gerettet werden. Das sind keine Einzelfälle.

        In einem anderen Interview mit Bittel-TV wird Kalcker gefragt, was er zu der Behauptung sagt, daß es keine krankmachenden Viren gibt. Er antwortet sinngemäß, daß es ihm egal ist, ob es sich um Exosomen oder Viren handelt. Ihm geht es um die Symptomatik der Erkrankten. Diese Symptomatik ist eindeutig, sie ist spezifisch und in Südamerika kommen die Erkrankten ins Krankenhaus, wenn sie bereits schwerste Symptome haben, also keine Luft mehr bekommen, blau angelaufen sind und sich kaum mehr auf den Beinen halten können.
        Ohne CDL sterben diese Erkrankten mit fast 100%iger Sicherheit. Mit CDL sind sie innerhalb von ein paar Tagen geheilt.
        BittelTV Corona ist besiegt worden
        https://www.mediarebell.com/watch/IaMXbLAcKTJOSUx

        Es ist meines Erachtens ein schwerer Fehler von Corona-Kritikern, dieses Top-Heilmittel zu verschweigen.
        Sie nehmen damit Millionen Menschen die Chance, sich selbst und ihre Angehörigen zu heilen – und für Hunderttausende von Erkrankten bedeutet dies der Tod.
        Die Motive für dieses Verschweigen kann ich mir denken.
        Die Anwälte der comusav.com bereiten Klagen gegen Regierungen und Pharma-Konzerne vor, denn sie haben die klinischen Daten, um zu beweisen, daß CDL heilt und keinesfalls giftig und gefährlich ist, wie es die CDL-Leugner behaupten.
        Die Anwälte für Aufklärung und Ärzte für Aufklärung sollten sich mit den Ärzten und Anwälten von comusav zusammentun, um noch schlagkräftiger vor den Gerichten zu werden.
        Das habe ich Dr. Ly und seinen Mitstreitern vorgeschlagen.
        Mal schauen, ob die Botschaft durchdringt.

        1. @Bichler …. Diese Todesängste kann man auflösen, wenn man den Massen das beste und sicherste Heilmittel gegen Covid-19 vorstellt: CDL (Chlordioxid in wässriger Lösung)

          Hmmm, ich vermute eher, dass man den Menschen die Angst nehmen würde /könnte, wenn man ihnen genau erklären würde was Viren eigentlich sind.
          zum Beispiel hier: (einfache Lektüre)
          Das Mikrobiom – neue Erkenntnisse über eine unterschätzten Armee
          https://gesundheitsmagazin-online.com/2018/10/05/das-mikrobiom-neue-erkenntnisse-ueber-eine-unterschaetzten-armee/
          oder hier:
          Ohne Viren kein Corona, aber auch kein Leben auf der Erde
          https://innovationorigins.com/de/ohne-viren-kein-corona-aber-auch-kein-leben-auf-der-erde/

          Eine solche reale Aufklärung, keine Virusdissidenz jedoch Virenrealität, würde vermutlich ein Gross der Menschen, hinter dem Wiederstand, gegen eine wie auch immer geartete Gesundheitsdiktatur, einreihen und Macht und Gierbesessene Macht- und Politdarsteller vom Sessel holen.

        2. dragao,
          das sehe ich anders.
          Vielleicht kennen Sie keine Berichte von Covid-Überlebenden ?
          Ein Journalist, Redakteur einer großen Berliner Tageszeitung, erkrankte an Covid-19, landete auf der Intensivstation und überlebte die Behandlung mit schweren körperlichen Schäden, an denen er nach vielen Monaten Reha immer noch leidet.
          Er sagt, daß er sich höchstwahrscheinlich in der U-Bahn angesteckt hat. Er sagt, daß er nie wieder mit der U-Bahn oder mit Bus oder Tram fahren wird, da bekommt er Panikattacken alleine bei dem Gedanken daran.

          Wie bitte wollen Sie diesem Redakteur die Angst durch Artikel über die Nützlichkeit der Viren nehmen und ihn auf die Seite der Corona-Diktatur-Gegner ziehen ? Er sagt, daß man die Demonstrationen der Querdenker verbieten sollte.
          Wenn Sie es aber schaffen, ihm das Heilmittel CDL zu zeigen, wird er sich automatisch fragen, weshalb er das nicht gewußt hat und weshalb es die Regierung und die Ärzte verboten haben, wo es nachweislich heilt.
          Es wird ihm, wenn er noch etwas Restverstand im Kopf hat, unmöglich sein, zu behaupten, daß sich 3.000 Ärzte in Südamerika von Andreas Kalcker an der Nase herumführen lassen und aufgrund des Placebo-Effektes täglich Covid-19 Patienten heilen, welche in Phase 3 und Phase 4 von Covid-19 sind.

          Bezüglich des Streits um die Frage, ob es überhaupt krankmachende Viren gibt oder geben kann oder doch nicht und ob sie nachgewiesen wurden, habe ich gerade auf Amazon ein paar Rezensionen des Buches „Viruswahn“ gelesen, wo auf Quellen verwiesen wird, welche schwere wissenschaftliche Mängel der Autoren hinweisen.
          Irreführende Quellen, veraltete Quellen, längst widerlegte Studien, Verschweigen der wesentlichen Beweise usw.

          Wenn „wir“ die Richter über diese Streitereien sein wollen, wird uns nichts anderes übrigbleiben, als 8 Semester Mikrobiologie zu studieren und mindestens noch 3 bis 5 zusätzliche Qualifikationen (Epidemiologie, Chemie, Toxikologie …), um dann nach 20 Jahren intensivster Forschung zu verkünden, ob Köhnlein, Lanka und Co. oder eben die gesamte Virologen-Zunft richtig liegen.
          Ich gebe zu, daß mir das zu dumm ist.
          Ich habe CDL, benutze es täglich, erlebe diverse Heilwirkungen und zweifle nicht an den Ärzten von comusav.
          Mit den Fakten über CDL kann die Corona-Diktatur gestoppt werden.

          Können Sie nur Portugiesisch oder auch Spanisch ?
          Brasilien benötigt dringend das Wissen über CDL. Sie könnten comusav bei Übersetzungen helfen.

        3. @Bichler …. Ein Journalist, Redakteur einer großen Berliner Tageszeitung, erkrankte an Covid-19, landete auf der Intensivstation und überlebte die Behandlung mit schweren körperlichen Schäden, an denen er nach vielen Monaten Reha immer noch leidet.

          Dass da von Seiten der Ärzteschaft in Sachen Intensivmedizin bei Corona extrem unethisch gehandelt wurde, stellt wohl kaum jemand ernsthaft in Frage. Die Sauerstoffzufuhr per Schlauch, sollen ja kaum 3% der Intubierten überlebt haben…. und wenn mit grossen Schäden, wie Sie beschreiben.
          https://www.deutschlandfunk.de/palliativmediziner-zu-covid-19-behandlungen-sehr-falsche.694.de.html?dram:article_id=474488
          Ob CDL hilft, weiß ich nicht, was ich weiß, ist, dass viele Menschen gestorben sind, die sehr alt waren und meist auch sonst vielfach vorgeschädigt; jede grössere Influenza hätte diese auch geschafft.

          Trotzdem vermute ich, dass es wichtig wäre, den Leuten zu erklären, was Viren sind, dass diese ganz einfach zum Leben dazu gehören und die meisten von ihnen, einem gesunden Organismus kaum Schaden zufügen. Ja dass viele sogar Hilfskräfte bei der Abwehr von Bakterien sind.
          Bakteriophagen statt Antibiotika
          https://www.br.de/wissen/antibiotika-antibiotikum-multiresistente-keime-resistenzen-bakteriophagen-100.html

          Die Menschen müssen einfach mal wieder den Scheinwerfer ausschalten, der speziell Korona beleuchtet, dann verschwindet dieses im Hintergrund des alltäglichen Lebens, das nun mal auch aus Tod besteht. Viren müssen wieder als das behandelt werden, was diese sind. etwas alltägliches Man kann sich davor zu schützen versuchen, zum Beispiel bei einer harten Influenza wie im Winter 2017/2018, jedoch nur individuell je nach Bedarf und keinesfalls als Gesellschaft.

        4. Mal eine Frage zu diesem CDL – mag eine bl.de Frage sein, aber ich stelle sie dennoch mal.
          Die ganzen Billig-Wässer in den Supermärkten für vielleicht maximal knapp 0,20 Cent pro Liter oder 1,5 – Liter- Flasche enthalten nahezu alle Chlor – im Gegensatz zu den etwas teureren Wassersorten wie meinetwegen V.lv.g und ähnliche.
          Normalerweise trinke ich dieses Wasser nicht, WEIL es Chlor enthält.
          Also wenn aber Chlor in wässriger Lösung die eigentliche Wirksubstanz ist, dann müsste unter den jetzigen C.- Umständen im Grunde dieses chlorhaltige Billigwasser ja schon zumindest prophylaktisch gegen C. helfen/wirken. In dem Fall wäre es vielleicht sinnvoll, in diesem Zeiten mal darauf umzusteigen und gleichzeitig Geld zu sparen. Zumindest könnte man es ja wechselweise zu anderem Wasser dazu trinken – mal ein Glas davon, mal ein Glas hiervon.
          Möglich – oder?

        5. @ Bichler
          „Dass SARS-CoV-2 unter bestimmten Voraussetzungen tödlich ist und auch ansteckend, kann man leugnen, aber nur dann, wenn man die Augen vor den Fakten verschliesst.“

          Nein, tödlich ist unter Umständen die Krankheit Covid-19, nicht ein Virus. Selbst wenn es das Virus SARS-CoV-2 gäbe, wäre es nicht die Ursache der Krankheit – die Kausalität ist auch nicht nachgewiesen -, sondern wie die Bazillen auch nur Folge einer Krankheit. Die Fixierung auf ein imaginäres Virus verhindert gerade, die wirklichen Ursachen der Krankheit zu erforschen.

        6. @mahdian,
          das Chlor in Mineralwässern heilt nicht.
          Ich stelle immer wieder fest, daß sich kaum jemand über CDL informiert.
          CDL heilt Malaria, Krebs und mehr als hundert andere Krankheiten.
          Ich habe genügend links gepostet, wo sich jeder informieren kann.
          Weshalb es Menschen gibt, die sich nicht informieren, ist eine Frage, die von Psychologen und Psychiatern beantwortet werden könnte.

          @dragao,
          dem Menschen, der kurz vor dem Sterben durch Covid-19 ist, hilft die Aufklärung darüber, daß Viren zum Leben gehören, nichts. CDL jedoch rettet sein Leben.

        7. @Bichler

          Deswegen habe ich ja mal nachgefragt nach CDL. – Ich kann einfach nicht all diese Massen von Informationen lesen – da macht irgendwann mal mein H.rn zu. – Wenn hier jemand das dann in kurzen Worten erläutern kann, ist das natürlich hilfreich.
          Ich habe schonmal bei dem Produkt geschaut und da gibt es dann wiederum etliche von verschiedenen Herstellern zu verschiedenen Preisen und da weiß man dann auch nicht, welches davon hundertprozentig sauber ist, welches absolut unschädlich, wie es dann ggfs. eingenommen würde, etc..

          Können Sie ein absolut sauberes und unschädliches geprüftes Produkt von all den vielen angebotenen empfehlen? – Das wäre sehr hilfreich.

        8. @mahdian,
          Sie bringen Stunden, Tage, Wochen, Monate damit zu, sich über alle möglichen Themen zu informieren.
          Haben aber keine 20 Minuten übrig, sich ein Video über CDL anzuschauen oder 30 Minuten, um sich die Fragen und Antworten auf der Webseite von Andreas Kalcker durchzulesen.
          Was sagt Ihnen das über sich selbst ?
          Alles, was ich Ihnen auf Ihre Fragen antworten könnte, steht hier:
          https://andreaskalcker.com/de/was-ist-mms/
          Für weitere Fragen einfach oben auf die Leiste klicken.

          Andreas Kalcker hat einen Traum.
          Dass die kriminellen Regierungen CDL als Medizinprodukt genehmigen, damit jeder Apotheker es selbst herstellen und verkaufen kann. Damit wäre die bestmögliche Qualität garantiert und die Ärzte könnten es verschreiben und/oder jeder kann es rezeptfrei erwerben.
          Momentan muß sich jeder selbst informieren. Das ist lästig, das mögen die Menschen nicht.
          Ist aber bei jedem Thema so.
          Und weil sich die Menschen nicht informieren, haben wir die Corona-Diktatur und die EU-Diktatur und die Massen wählen ihre Schlächter immer wieder.

          Ich wurde auf anderen Blogs gesperrt wegen meiner Hinweise zu CDL. Mir wurde vorgeworfen, ich wollte Provisionen einsacken, ich wollte absahnen, Marketing für CDL betreiben. Dabei habe ich keinen einzigen link zu CDL-Verkäufern gepostet.
          Bei Amazon und ebay kann jeder CDL eingeben und die Preise und Herstellerangaben vergleichen.
          Es gibt viele Blogs, wo Aussagen über CDL gemacht werden und wo Hersteller empfohlen werden.
          Es gibt Anleitungen, wie man CDL selbst herstellt. Die beiden Komponenten kann man in jeder Apotheke und bei Herstellern von chemischen Produkten bekommen.

          Nein, ich weigere mich, Ihnen irgendetwas zu empfehlen.
          Wer sucht, der findet.
          Und wer nicht sucht, der findet nichts.
          Wer nicht findet, hat niemals ernsthaft gesucht.
          Das uralte Gesetz, wie die Realität funktioniert.
          Wie oft habe ich gesehen, daß Leute wie der Heilpraktiker Rainer Taufertshöfer angefeindet werden, weil er – man stelle sich mal solch eine Frechheit und Egoismus vor – Geld für Seminare verlangt, wo er seine Erkenntnisse über CDL verbreitet.
          So etwas darf es für ein Heilmittel nicht geben, das den Pharma-Konzernen Milliardenverluste bringt, wenn diese zulassen, daß es zugelassen wird. Die Forscher, welche Jahre damit zugebracht haben, CDL zu erforschen, müssen von Hartz-4 leben und dürfen auf keinen Fall auch nur einen Cent für ihre aufgewendete Arbeitszeit bekommen.
          Richtig ?
          Jedenfalls wird so verfahren im Kampf gegen CDL.

          Ich habe keine Seminare über CDL besucht, habe aber 2 dicke Bücher gekauft. Jedes ist mehr als 400 Seiten dick, wo die Erfahrungen von Selbstanwendern aufgeschrieben und Protokolle für die richtige Dosierung zu finden sind.
          Ich habe hunderte von Stunden Videos über CDL und MMS angeschaut.

          Ja, mahdian.
          So verhält sich jemand, der Interesse hat an einem Thema, das den Unterschied zwischen Leben und Tod ausmacht.
          Inzwischen habe ich „meine“ Lieferanten für die 2 Komponenten gefunden, bin aber offen, wenn ich noch bessere Anbieter finde.
          Privat gebe ich meine Erkenntnisse weiter mit dem Hinweis, daß es sehr wohl noch bessere Anbieter geben könnte, die ich aber nicht kenne. Aber garantiert auf keinem Blog wegen … siehe oben.

        9. @Bichler
          „Er (Kalcker) antwortet sinngemäß, dass es ihm egal ist, ob es sich um Exosomen oder Viren handelt“

          Für seine ehrenvolle Heilungsabsicht ist das tatsächlich unbedeutend. Für das Erkennen und Verstehen der Sachzusammenhänge und für das Verhindern weiterer Ausbeutung durch das Pharmakartell aber von existenzieller Bedeutung. Schließlich ist die unbewiesene Behauptung von der Ansteckung das Fundament für alle menschenfeindlichen Maßnahmen, die Leben kosten und nicht etwa retten.
          Ich selbst habe CDL/CDS im Keller in nicht aktivierter Form und füge es für unseren Trinkwassertank im Wohnmobil nach Aktivierung regelmäßig im vorgesehenen Maß zu. Das entspricht auch der empfohlenen Vorgehensweise von Kalcker und der Produzenten, weil die Oxidationswirkung mit zunehmendem Alter nachlässt. Haltbarkeit im Kühlschrank rund 4-6 Monate. Haltbarkeit nicht aktiviert 2-3 Jahre plus der 4-6 Monate nach Aktivierung. Nach dem Protokoll von Kalcker habe ich auch schon zweimal einen Erreger bei unserem Hund ins Nirvana geschickt und die Entwurmung durchgeführt nach Dr. Schrader. Äußerlich habe ich erfolgreich eine Hautanomalie bei mir beseitigt und innerlich einmal eine Art „Grundreinigung“ nach Kalcker-Protokoll durchgeführt, die weder Nebenwirkungen noch andere Wirkungen spürbar machten, weil ich nicht erkrankt war und bin. Meine Frau hat eine Halsentzündung damit nach einer Woche prima in den Griff bekommen.

          Mir müssen Sie also die Wirkung des CDL nicht erklären; ich weiß dass die Südamerika-Expedition von Kalcker erfolgreich war. Ich möchte aber Akzeptanz erreichen, dass das was wir Virus nennen und inflatorisch seit 70 Jahren in die Gesellschaften als von außen Tod bringendes Etwas eingedrungen ist, als das verstanden wird was es ist. Ein Ding, das vom Organismus aufgrund eines meist selbst initiierten Ungleichgewichts im Organismus selbst produziert wird. Das ist mein Anliegen und logisch unterlegbar, während dieses von außen eindringende Ding das wir Virus nennen, in kolportierter Form einzigartig in der Natur wäre und unbewiesen ist. Wer aufgrund von Covid 19 in gesundheitliche Probleme gerät, der hat eine Vorerkrankung, erkannt oder nicht, bzw hat seinem Organismus über lange Zeiträume Schaden zugefügt, sodass er überfordert wird. Das ist naturgemäß im Alter viel eher der Fall als bei jungen Menschen (timeline). Ein neuer PKW mit Katalysator, betankt mit schlechtem bleihaltigem Sprit wird erst mit der Zeit ein Funktionsproblem bekommen, bis er am Ende seinen Dienst völlig verweigert.
          In der späten Phase vor der Verweigerung kommt nun Kalcker und bringt ein Additiv, dass den Katalysator wieder von der Verstopfung befreit und die laufende Zersetzung der KAT-Waben aufhält. Sein Verdienst ist es, einen Vorsprung hinsichtlich der Protokolle (Indikationen) erarbeitet zu haben. Die Wirkung war bereits vorher bekannt.

          Übrigens besteht meine Hausapotheke nicht nur aus CDL. Sie beinhaltet auch DMSO, Wasserstoffperoxid (H2O2), Natron, kolloidales Silber, Silicea zur Metallausleitung (Dr. Klinghardt) und möglicher Hilfe bei sogenannten Autoimmunerkrankungen, Strophantin erfolgreich gegen hohen Blutdruck und Beschwerden bei den Wechseljahren der Frauen (leider wegen Verbot nach Einführung der amerikanischen Betablocker nur im Ausland zu kaufen), Propolis der Bienen als Salbe oder Tropfen, Honig von regionalen Imkern gegen „grüne“ Allergien und eine Reihe von hochwirksamen Kräutern. Alle diese Mittel helfen besser, als der Schrott der Pharmaindustrie mit ihren teils exorbitanten Nebenwirkungen, auf die der Organismus keine Antwort wissen kann, weil sie aus der Hexenküche stammen. Oft werden unverstandene Kettenreaktionen ausgelöst. Ärzte kennen mich nicht und schon gar nicht wenn sie unter 45 Jahren sind. Die wissen noch nicht einmal mehr, dass H2O2-Peroxid das beste antiseptische Wundheilmittel ist, das auch hartnäckigste hoch resistente Bakterien zum Beispiel von Katzen gegen minimales Geld in den Griff bekommen und die Wunde rückstandslos ohne Narben heilen lässt. Ich bin ungeimpft und bleibe es.

          Sollte es in der BRD zu weitreichenden Einengungen aufgrund dieses Lügenkonstruktes für Ungeimpfe kommen, werde ich auf jeden Fall alles verkaufen und ein anderes Land suchen. Darin bin ich mit meiner Frau einig. Der menschlich in jeder Hinsicht ungemein bereichernde Prof. Bhakdi nach eigener Aussage übrigens auch. Egal welcher Hautfarbe, Ethnie oder kultureller Eigenart, Hauptsache ist geistige und materielle Bewegungs-FREI-heit. Mir gehen die überbordenden Regeln seit der Übernahme durch die EU-Merkel-Junta vor 16 Jahren ohnehin schon lange auf den Zeiger.
          Ich bin weder gleich, noch will ich jemals gleich sein. Ich bin ich. Wer aber mit Covid20/21/2x oder anderen Drangsalierungen gerne als nummerierter Transhumanist leben will, so what. Es wird immer Staaten oder Volksgruppen geben, die die Freiheit dem Gefängnis vorziehen. Darum geht es hier. Das „Wirrus“ ist nur ein Werkzeug von vielen im Baukasten der Menschenfeinde, die sich unter dem Deckmantel des mehrmals gescheiterten Kommunismus, als gottlose selbsternannte Eliten, die um das goldene Kalb tanzen, die Welt kaufen wollen. Ohne meine Frau und mich, denn wo ein Wille ist, ist auch ein Weg.

        10. Auf Andreas Kalcker wird zuviel projiziert.
          Er soll Regierungen stürzen, das Viren-Dogma beseitigen, alle Ungerechtigkeiten der Welt abschaffen und ein Paradies auf Erden errichten. Das geht nicht.
          Jeder tut, was er kann.
          Und kann, was er tut.
          Das sind die Grenzen des Machbaren.

      2. In THE LANCET vom 19 Nov. 2020 – „wir haben alle englischsprachigen Forschungsartikel, die über die Virendynamik oder die Dauer der Abgabe von SARS-CoV-2, SARS-CoV oder MERS-CoV in verschiedenen Proben berichten, durch systematische Suche in wichtigen Datenbanken wie MEDLINE, EMBASE, Europe PubMed Central, medrix, bioRxiv abgerufen.
        Im Ergebnis waren die Forscher zu Aussagen wie: „Keine Studie hat Lebendviren nach dem 9.Krankheitstag trotz anhaltend hoher Viruslast nachgewiesen ( ??? ). Die SARS-CoV-2-Viruslast in den oberen Atemwegen SCHIEN in der 1. Krankheitswoche ihren Höhepunkt zu erreichen gekommen.( Anm: warum „schien“, wenn doch SARS-CoV-2 isoliert, kultiviert, sequenziert wurde? – wie ist es möglich, dass „trotz anhaltend hoher Viruslast“ „keine Lebendviren nachgewiesen wurden?).

        Im September das CDC: „Bei der Untersuchung von 285 „anhalend positiven“ Personen wurden keine Sekundärinfektionen nachgewiesen. Die Bemühungen aus 108 dieser Fallpatienten replikationsfähige Viren zu isolieren, WAREN ERFOLGLOS.
        P.S. Soviel zur „Isolation und Kultivierung. Pardon- ich muss los und schreibe später weiter.

    2. @ Bichler
      Sie schreiben von „Ärzte für Aufklärung“, die Gruppierung um Dr. Ly nennt sich aber „Ärzte klären auf“. Es handelt sich um zwei verschiedene Gruppierungen. Nach Torsten Engelbrecht, der sich intensiv mit beiden befasst hat, seien die „Ärte für Aufklärung“ eine kritische Gruppe, die „Ärzte klären auf“ dagegen Mainstream und was sie schreiben, sei Humbug. Er hat letzteren zum Nachweis des Corona-Virus verschiedene Fragen gestellt, die saubere Isolation betreffend etc., aber keine Antwort erhalten.

      1. Dr.Ly glaubt an krankmachende Viren. Damit ist wohl alles über seine Organisation gesagt.
        Wie bin ich auf Dr. Ly gekommen, den ich bisher nicht kannte? Weil ich die neueste Sitzung des Corona-Ausschusses entdeckt und angeschaut habe. Dort wird Dr. Ly vom Ausschuss befragt.

        Der Ausschuss will meines Erachtens nichts von Dr. Lanka hören. Die Anwälte dort glauben alle an krankmachende Viren. Auch Dr. Wodarg glaubt ganz fest an krankmachende Viren und will auch absolut nichts über alternative Heilmittel hören. Er ist da genauso stur wie alle anderen Betonköpfe in der Corona-Widerstands-Bewegung.
        Dr. Bhakdi glaubt auch unerschütterlich an krankmachende Viren.
        Dr. Bodo Schiffmann glaubt an krankmachende Viren.
        Rechtsanwalt Ralf Ludwig glaubt an krankmachende Viren.
        Der Einzige in der sichtbaren und wirklich aktiven Corona-Widerstands-Bewegung, der nicht an krankmachende Viren glaubt, ist Samuel Eckert. Doch er hat nichts zu melden, auf ihn hören die Galionsfiguren nicht.

        Sieht nicht gut aus für die Wahrheit.
        Trotzdem finde ich den Spatz in der Hand besser als die Taube auf dem Dach, denn Lanka, Engelbrecht und Co. haben nicht die Wirkkraft der Galionsfiguren und können auch keine Prozesse führen, wie es die Anwälte für Aufklärung und Dr. Füllmich tun.
        Falls die Wissenschaft von der Knechtung durch die Politik befreit wird, werden wir sehen, ob ein Dr. Lanka weiter so bekämpft wird von den „Virologen“ oder ob er gehört wird.

      2. Danke für den Hinweis, Herr Ludwig. Das war mir noch gar nicht aufgefallen.
        In den letzten Wochen ist es still geworden um die „Aerzte für Aufklärung“ – die haben ab September (also nach der Demo vom 29.8. in Berlin, das scheint mir bemerkenswert) ihre Homepage „umgebaut“ und demgemäss gab es keine neuen Beiträge mehr.
        Aufgrund Ihres Hinweises, dass es da nun 2 Aerzte-Aufklärungs-Gruppen gibt, habe ich gleich mal ein wenig gegoogelt … und staune: Diese Gruppe hat sich jetzt also (scheint noch ziemlich frisch zu sein) neu aufgestellt!
        Und Dr. Heiko Schöning scheint nicht mehr dabei zu sein!
        Auch finde ich kein Video mit ihm mehr auf der neuen homepage der „Aerzte für Aufklärung“.
        hm…?!
        Ein re-upload eines seiner Videos fand ich stattdessen bei BITCHUTE – und zwar mit einer neuen – dritten – Aerzteaufklärungsgruppe: „Internationale Ärzte gegen die Corona Mafia“
        Die Namensgebung spricht für sich!
        Und der Kanal BITCHUTE auch. Dahin flüchten sich gerade wohl die kritischen Geister, deren Videos von Youtube gelöscht werden. Und da findet man nun also die alten Videos von Schöning als Re-upload.

        Vor ein paar Tagen kam mir schon mal der Gedanke, dass Füllmich und Schöning in der Widerstandsbewegung besonders herausragen und im Frühjahr/Sommer erstaunlich schnell mit sehr deutlichen Worten in der Oeffentlichkeit aufgetreten sind. Sie waren die ersten, die öffentlich über das Corona-Geschehen als von Kriminellen Strukturen angetrieben sprachen. (Und nebenbei: sie leben noch…!)
        Beide sind sehr streight unterwegs… mit den USA (u.a. Robert Kennedy jr.) international vernetzt und aktiv!
        Dr. Schönings Aktivitäten veröffentlichte im Frühjahr 2020 eine umfangreiche Recherche zu den Anthrax-Anschlägen von 2001…
        Dr. Füllmich ist Hauptakteur der PCR-Schadensersatzklage, deren Haupt-Schlag (?) als class action in den USA angesetzt wird.

    3. @Bichler

      Wenn man weder Arzt oder HP ist oder sonstwelche medizinischen Kenntnisse hat, kann man sich informieren wie man will – man kann dann dennoch nicht wirklich beurteilen, wie es nun wirkt, wenn ich dieses oder jenes eingenommen habe. Ist es mal drin, ist es drin und ist nicht mehr herauszubekommen.
      Daher bin ich bei allem erstmal zurückhaltend. – Wie soll ich beurteilen, ob ein Hersteller sauber arbeitet, saubere Produkte anbietet oder nicht.

      Aber ok. Lassen wir’s dabei. – Nochmal danke für den Link – im Moment setze ich lieber weiterhin auf den Aufbau und Erhalt eines guten Immunsystems. – Es wäre lediglich eine Frage, ob man sich dieses CDL mal für alle Fälle mal anschafft – sozusagen im Medizinschränkchen eines normalen Haushaltes. Wie den Regenschirm den man für alle Fälle mal im Rucksack hat, auch wenn die Sonne scheint.
      Aber gut – lassen wir’s dabei – nochmal trotzdem danke für den Link.

  6. Dr.sten plant den nächsten V-Kandidaten und was für einen. – Immer eine Stufe schlimmer – C. war meines Erachtens nur der Testlauf:
    https://www.rnd.de/gesundheit/drosten-mers-virus-konnte-nachster-kandidat-fur-eine-pandemie-sein-DTSQILW4K5AV3MBS4FPCSGMHS4.html?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE
    Damit geben sie nach meiner Interpretation zu, dass sie V.ren absichtlich in die Welt setzen. – Sie kalkulieren bereits damit wie ein Unternehmen ein neues oder weiterentwickeltes Produkt plant auf den Markt zu werfen.

    Was ist MERS?
    https://www.sozialministerium.at/Themen/Gesundheit/Uebertragbare-Krankheiten/Infektionskrankheiten-A-Z/MERS-CoV-(Middle-East-Respiratory-Syndrome—Coronavirus).html
    Der Dromedar ist der Hauptwirt von MERS – hier bei uns laufen ja auch die Dromedare massenweise in den Straßen herum. 😉

    Kriegsgewinnler – die wirtschaftlichen Interessen des RKI:
    https://www.unzensuriert.at/content/117219-die-kriegsgewinnler-der-corona-krise-rki-mitarbeiter-verdient-an-pcr-test/
    Ansonsten: Wir sind leider nicht in Portugal und hier haben sie in dem Infektionsschutzgesetz auch gleich Klagen dagegen beim Bundesgericht oder wo auch immer ausgeschlossen.

    Bei aller Liebe – aber WER zieht diesen offenbar w.hns.nnigen derart Abgespaltenen, dass sie wie ein zweites Eigenständiges sind, end-lich für immer den „Stecker“? – Nicht aus H.ss oder R.che oder Verg.ltung, sondern um die Sanftmütigen, Friedfertigen, Wahren, Weisen, mit der Quelle der Wahrheit und Liebe Verbundenen, zu schützen, sie aus deren Tyrannenherrschaft für immer zu befreien.
    Denn wie Mr. Hyde aus der Geschichte „Dr. Jekyll und Mr. Hyde“ sind diese gewissenlosen empathiefreien eiskalten M.rder offenbar nicht fähig und dadurch nicht bereit, sich zum „Guten“ zu ändern. – Der Versuch mit solchen W.hns.nnigen ist „wie einem Ochsen ins Horn zu pitschen“ – wie der weise Volksmund sagt.

    Die ziehen bewusst die Schlinge immer enger, scheinen sich an Leid anderer zu laben, wollen offenbar die Kuh noch bis auf den letzten Tropfen melken, ehe sie sie vermutlich zu schlachten beabsichtigen.
    Sollte es entgegen meiner Erkenntnis doch einen liebenden empathischen GOTT/ALLMÄCHTIGEN geben, dann sollte dieser jetzt einsehen, dass diese ihren grundsätzlichen Lebensanspruch jetzt endgültig verwirkt haben und entsprechend JETZT handeln, nicht erst, nachdem alle im H.rmageddon elendiglich verr.ckt wären bis auf eben die diese I.ren in ihren B.nkern. – Was würde es nützen, wenn erst alles kaputtginge, in Flammen aufgehen, in Fluten ertränkt wären?

    Wäre oder ist ER so allmächtig, dass ER jedem Wesen einzeln den Atem des Lebens geben konnte, dann kann ER auch jedem einzelnen Lebewesen den Atem des Lebens in jedem Bruchteil eines Augenblicks nehmen im Schlaf oder im Bruchteil einer Sekunde ohne ihm/ihr Leiden zuzufügen – denn wie gesagt: es geht nicht um H.ss oder R.che oder Verg.ltung – aber es muss enden, dass die naturgemäß wehrlosen „Lämmer“ permanent von den Horden reißender Wölfe oder sonstiger Raubtierb.stien in ihrem stetigen B.utr.usch gerissen werden.

    Würden gute Eltern zusehen, wenn solches ihrem guten Kind durch ihre bösartigen bestialischen Kinder wiederfahren würde?
    „An ihren Taten sollt ihr sie erkennen.“ – Und ja – auch „Gott/den Allmächtigen“ kann man an seinen Taten erkennen.

    1. Der Boden unter den Füssen des Herrn Drosten scheint bereits leise zu beben.

      https://www.corodok.de/kuehbacher-drosten-dissertation-2/
      Mich würde nicht wundern, wenn Drosten ganz bald schon von der Bildfläche komplett verschwindet, jedenfalls wird er als Referenz nicht mehr tragbar sein, wenn sich seine Dissertation als Schwindel herausstellen sollte.
      In diese Richtung weist auch die umfassende Recherchearbeit von Dr. Artur Aschmoneit, die er im Corona-Ausschuss vortragen konnte und damit sicher entscheidendes Material lieferte im Rahmen der PCR-Schadensersatz-Klage des RA Dr. Reiner Füllmich et al.

      1. DANKE @ Barbara für die erhellenden Details zum umtriebigen Herrn Drosten – den man eigentlich bereits nach seinem sehr ähnlichen, kriminellen Flop mit der FAKE-Schweinegrippen-PANIK vor über 10 Jahren, aus dem Verkehr hätte ziehen müssen!
        https://www.sagamedia.de/produktionen/dokumentarfilme/profiteure-der-angst-%E2%80%93-das-gesch%C3%A4ft-mit-der-schweinegrippe

        Tilel:
        Profiteure der Angst – Das Geschäft mit der Schweinegrippe | NDR/Arte (2009)
        HIER eine Kurzversion für Eilige:

        Auch schon bei der sogenannten Schweinegrippe war Christian, der Bauernsohn, einer der „Endecker“ der Schweinegrippe, die aber auf ganzer Linie floppte, weil Dr. med. Wolfgang Wodarg die Wissenschaft & damit den Sachverstand Deutschland’s damals leitete.
        Dieses Mal waren die „Profiteure der Angst“ klüger – und zogen Dr. med. Wolfgang Wodarg gleich zu Beginn der HORROR-SHOW aus dem Verkehr & feuerten ihn aus dem Vorstand von „Transparency International“ – damit NIEMAND sich noch einmal den Verbrechern in den Weg stellen würde.
        HIER sehen Sie die Verbindung von Transparency International zur IMPF-MAFIA, zum RKI & damit zur Regierung – also GEGEN das Interesse für Transparenz für das VOLK!
        https://www.transparency.de/aktuelles/detail/article/in-eigener-sache-zu-den-aktuellen-aeusserungen-von-wolfgang-wodarg/
        MOBBING gegen den BESTEN vom Allerfeinsten:

        Klicke, um auf 20-05-02_Bericht_Wodarg.pdf zuzugreifen

        Genau DARUM ist die erste eingereichte Klage von Dr. Reiner Füllmich gegen diese staatlichen Hetzer des deutschen „Tiefen Staates“ mit Namen: „VolksVerpetzer“ eine geniale Strategie – diese Psychopathen & Satanisten – mit Ihren eigenen LÜGEN zu schlagen!
        https://www.volksverpetzer.de/

  7. ZITAT @ Herbert Ludwig:
    „Durch das verfassungswidrige Infektionsschutzgesetz werden nicht nur viele Grundrechte „in ihrem Wesensgehalt angetastet“ (Art. 19 Abs. 2 GG), sondern auch der unantastbare Grundsatz der Gewaltenteilung (Art. 20 Abs. 3 GG) wird in wesentlichen Punkten aufgehoben.“

    Nach dem Scheitern der DIKTATUR des 1.ooo-jährigen Reiches, nach dem Scheitern der DDR-DIKTATUR des Proletariats nun der dritte Anlauf zur WEF-WELT-DIKTATUR 3.0
    Der gemeinsame Nenner aller drei (3) DIKTATUREN – ist die AUFHEBUNG der GEWALTEN-TEILUNG – diesmal unter der perfiden TARNUNG der kriminellen „Zeugen Corona’s“!
    Und ein weiterer gemeinsamer Nenner aller drei (3) DIKTATUREN – ist mit Klaus Schwab als Lokomotive des „World Economic Forum’s“ (WEF) – ein weiterer echter SATANIST & PSYCHOPATH aus Deutschland an der Spitze des ewigen „MURKS aus GERMANY“

    Bereits zwei (2) Mal hat der allgemeine Drang zu ÜBERLEBEN – also die Sehnsucht nach FREIHEIT im FRIEDEN – alle Ketten gesprengt!
    Beim ersten Mal waren es mit „Made in Germany“ vor allem fantastische Deutsche AUTO’s & MASCHINEN von Weltklasse, die uns aus dem von PSYCHOPATHEN eingefädelten Chaos der Weltkriege befreiten & erlösten.
    Beim zweiten Mal waren es die Weisheiten der GEISTIGEN Führung der Proteste in der DDR & die Weisheit von Ronald Reagan & die Weisheit des Michail Sergejewitsch Gorbatschow, die unser deutsches VOLK zu einer weltweit hoch geachteten, weil FRIEDLICHEN Wieder-Vereinigung führte!
    Beim derzeitigen DRITTEN & eher verzweifelten Versuch des „Tiefen Staates“ der im WEF & dessen Hinterzimmern Vereinigten „Economic“ PSYCHOPATHEN dieser Welt – haben wir es nach unseren bisherigen Erfahrungen mit DIKTATUREN materieller & spiritueller Art – erstmals SELBST in der Hand – diesen DRITTEN Anlauf der Vereinigten Geisteskranken & Wahnsinnigen dieser Erde – bereits im Ansatz zu unterbinden . . . !
    UND DAS SCHAFFEN WIR AUCH DIESES DRITTE MAL WIEDER – und zwar dieses Mal mit globaler Unterstützung – wie diesem glasklaren & schnellen Gerichts-Urteil aus Portugal.

    DANKE @ Herbert Ludwig für IHREN unermüdlichen Einsatz im Weltklasse-Format!

    1. DIKTATUR jetzt auch in FRANKREICH!
      Ab sofort dürfen VERBRECHEN der Regierung, wie zum Beispiel die 11 toten Gelbwesten – speziell wenn diese VERBRECHEN in der Öffentlichkeit durch die französische POLIZEI begangen werden – nicht mehr vom SOUVERÄN, also vom VOLK dokumentiert & gefilmt werden . . . !

  8. Nach genügend langer Maskenqual wird auch die erhoffte Erlösung kommen und die Menschen werden wieder auf den Straßen tanzen. Dann werden sie lachend einen Teil ihres Vermögens an jene korrupten Politiker abtreten, die damit die gröbsten finanziellen Löcher der Staatshaushalte stopfen und das Spiel weiterführen werden.

  9. Das Corona / PCR … Narrativ fängt an zu kippen. In den MSM tauchen erste Fälle mit Klartext auf.
    Als Beispiel ein Beitrag von RTL: https://www.corodok.de/rtl-west-chef/
    (Erleichtert und hocherfreut verfolge ich auch den erwachenden Protest gegen die Impfstoff-Attacke…)

    1. @Barbara Stoll

      Da können wir nur hoffen, dass sich immer mehr Sender dem anschließen.

  10. Jedes Jahr sterben etwa 60 Mio. Menschen*, davon täglich etwa 3000 an TBC, das macht knapp 2 Mio. im Jahr.
    Wurden deswegen jemals „Schutzmaßnahmen“ verordnet? – Selbverständlich nicht. Aber bei Corona ist es alternativlos, oder?

    In der DDR wußten die meisten Leute, daß sie verarscht wurden, in der BRD merken die meisten immer noch nichts. Warum nicht? Dank „Merkelin“, das sie täglich über die Systemmedien verabreicht bekommen.

    „Im Internet bekomme ich nur die Meinung von irgendwelchen Leuten, in ARD und ZDF sind die Meldungen amtlich.“
    Na, dann: „Pfüti!“
    *Quelle: ourworldindata.org

  11. Nachtrag zu Armstrong bzgl. der Einführung der digitalen Währung. Da die Sache meiner Meinung nach sehr wichtig ist, hier die Frage und Antwort:
    FRAGE #1: Hallo –
    Martins Blog-Beitrag über den Plan zur Annullierung der Währung am 1. Januar 2021 ist sehr beunruhigend. Könnte er bitte klarstellen, ob dies tatsächlich der Plan ist und ob er die USA einschließt. Das ist nicht ganz klar.
    Tks
    ANTWORT #1: Die Demokraten haben verzweifelt versucht, dem Weltwirtschaftsforum und der Agenda 2030 beizutreten. Sie versuchten, einen digitalen Dollar in die Coronavirus-Hilfe einzuschleusen, aber Trump ließ ihn entfernen. BigTech, die Mainstream-Medien und ausländische Führer sind alle verzweifelt bemüht, Trump zu entfernen, damit sie mit der Agenda 2030 beginnen können. Wenn Biden das Weiße Haus übernimmt und die Republikaner den Senat halten können, dann haben wir eine Chance auf eine Verzögerung. Aber es kann kein Patt im Senat geben, denn dann bricht der Vizepräsident diese Verbindung ab, und Sie werden alles verlieren. Wenn Trump sich im Repräsentantenhaus durchsetzen kann, in dem er Biden im Wahlausschuss die 270 Stimmen verweigert, dann wird das diese globale Agenda wirklich durcheinander bringen. Es ist also noch nicht abschließend geklärt, ob die USA beitreten werden.
    https://www.armstrongeconomics.com/qa/digital-dollar-civil-war/

    1. ZITAT @ Hardy Stapf zitiert @ dragaonordestino:
      „Ihre These: Trump spaltet das Volk!
      Republikaner versus Demokraten, ist das neu?“

      Das kann nur eine echte FAKE-These sein!
      Um einen Baum zu spalten – braucht es einen Holzfäller mit einem Beil – oder den lieben Gott mit einem Blitz.
      Genau SO ist es auch – wenn eine unbekannte Kraft die Amerikaner in Trump-Fans & Trump-Gegner spalten will – auch dazu wird eine DRITTE Kraft gebraucht, die per Definition UNBEKANNT ist, und keiner der beiden bekannten Streithähne sein kann!
      HIER würde ich den verschwommen im Nebel verdeckten „deep state“ vermuten – der den Streit zwischen US-Demokraten & US-Republikanern braucht & verdeckt anzettelt – um BEIDE in der DIKTATUR des „deep state“ zum eigenen Vorrteil zu unterwerfen!

      Wer auch immer das sein mag, der ein VOLK oder irgend eine andere Gruppe spalten will, um durch das gegeneinander ausspielen der gespaltenen Teile – die gesamte, aber nun gespaltenene Gruppe zu beherrschen – muß per Definition eine DRITTE, und eine den gespaltenen Teilen UNBEKANNTE Kraft sein, damit eine derartige Spaltung einer an sich geschlossenen Gruppe, überhaupt funktionieren kann!
      Das wichtigste Element bei der Analyse einer derartigen Spaltung ist aber das UNBEKANNTE MOTIV, also die ABSICHT oder das geheime ZIEL einer derartigen Spaltung:

      A.) Echte PSYCHOPATHEN spalten aus geisteskranker ANGST – jede Familie, jede Gruppe, jeden Verein, jede Firma, jede Stadt & jedes Land, mit maximaler GEHEIM-Haltung & TARNUNG – weil sie jeden & alles unterwerfen wollen, um die eigenen ÄNGSTE zu ersticken! Der deutsche VOLKS-Mund erkennt diese Geisteskrankheit durch dieses geflügelte Wort: „Wenn ZWEI sich streiten – dann freut sich der DRITTE!
      B.) Echte FÜHRER delegieren unterschiedliche VERANTWORTUNGEN an die jeweils am besten qualifizierten Meister der jeweiligen Bereiche der gesamten gemeinsamen Unternehmung – wobei ein reger, offener & qualifizierter Austausch ALLER mit ALLEN stattfindet – mit dem offenen MOTIV, also der ABSICHT oder dem transparenten ZIEL, den maximalen ERFOLG für ALLE daran Beteiligten damit zu erzielen!

  12. Auch wenn es wahr ist, dass mit zweierlei Maß gemessen wird, hat M.uthen auch nicht unrecht. – Die Menschen wurden hier jahrelang von L.gen gegen die A.D gehirngewaschen und das sitzt noch immer. – Wenn da irgendwelche A.Dler sich bei irgendwas im Ton oder in der Handlung auch nur ein bisschen vergreifen, wird es ihnen sofort hochgradig angelastet. – Wenn sich A.Dler auch nur ein bisschen in ihren Handlungen vergreifen, springen die Leute sofort darauf extremst an ohne sich die Mühe zu machen, die genauen Hintergründe zu beleuchten.

    Etliche haben schon gesagt, dass sie zwar erwägen würden, die zu wählen, aber die seien ja intern uneinig und habense nicht dies und jenes gemacht, usw. und so fort.
    Es IST nunmal noch immer so, dass die A.tparteien die größten Anmaßungen und Ausfälle leisten können, die aber von den Leuten ausgeblendet werden – nur bei der A.D wird jedes Staubkorn zu einem Hurrikan aufgebauscht.
    Von daher hat M.uthen recht, wenn ich auch durchaus A. W. verstehen kann und sie auch nicht unrecht hat – aber wichtig ist nunmal, wenn die A.D ihren Erfolg ausbauen will statt abzufallen, dann muss sie einfach diese Tatsache mit einbeziehen. – Es kratzt potentielle W.hlerInnen nicht, ob das rebellische Verhalten einzelner A.D-MitgliederInnen ethisch gerechtfertigt sein mag oder nicht- sie haben ihre eigene Wahrnehmung mittels der jahrelangen Pr.pag.nda gegen die A.D und deren Vertrauen kann man nur mit Fingerspitzengefühl gewinnen und auch erhalten.

    1. Hoppla – da war das falsche Video zu M.uthen, wenn auch die Prinzen damals bereits – wenn auch vielleicht nicht auf diese direkt bezogen – besangen, was vermutlich die F.nanz-E.ITE da so treibt. 😉
      Also hier dann das richtige Video mit M.uthens Rede am P.rteitag:

    2. Ich glaube nicht dass es noch Wahlen gibt. Die kommunistische Agenda 3.0 (oder Agenda 2030), die von Klaus Schwab und seinen Anhängern der Welt aufgezwungen werden soll, führt zu großer Gewalt und Revolutionen. Das schreibt heute Armstrong. Er blickt nach Frankreich und lenkt den Blick auf ein neues Gesetz, das den Austausch von Polizeibildern einschränken würde. Die Brutalität, die vor einigen Tagen von seitens der Polizei ausging, hat große Wellen geschlagen.
      Ich zitiere aus dem Artikel „….Dieser Fall von Polizeimissbrauch hat Frankreich und die Welt schockiert und zeigt, wie skrupellos diese Übernahme der Welt durch Schwab wirklich ist. Sowohl Prominente als auch einige Politiker haben das Vorgehen der Polizisten verurteilt und veranschaulichen genau, warum das Gesetz von Präsident Emmanuel Macron, das es verbietet, das Gesicht einer Polizei zu zeigen, zu einer internationalen Menschenrechtsfrage wird….“
      Einen Satz aus dem Artikel möchte ich erst gar nicht zitieren („Shakespeare etwas abgewandelt“);, dieser berühmte Satz zeigt wohin unsere Reise letztendlich geht, ohne wenn und aber. Und nicht vergessen, es ist nicht die Meinung von Armstrong – es ist Sokrates.
      https://www.armstrongeconomics.com/world-news/civil-unrest/france-erupts-as-law-criminalizes-showing-the-face-of-police-even-when-abusing-rights-of-citizens/

      Auch sehr lesenswert: https://irishsavant.blogspot.com/2020/11/interpreting-signs.html
      Das was der Irish Savant in der Einleitung schreibt „Ich habe es erst vor kurzem entdeckt, aber es scheint, dass die Vereinten Nationen im vergangenen Mai einen offenen Aufruf für 100.000 freiwillige digitale Ersthelfer, wie sie es nennen, veröffentlicht haben, um Fehlinformationen auf sozialen Medienplattformen entgegenzuwirken….“
      wird nachfolgend näher erläutert und er kommt zum Schluss zu einem „positiven Fazit“.

      1. @ Vivaldi
        Alle kennen jetzt Armstrong etc. Jeder kann ihn in Zukunft selbst anklicken, wenn er will. Es reicht nun, Vivaldi, mit diesen ständigen Hinweisen und Zitaten. Sie sind auch keine Beiträge zum spezifischen Thema des Artikels.

    3. Die AfD und ihre Mitglieder, haben die Chance vertan ein wirkliches Zeichen zu setzen! Sie alle hätten geschlossen ohne Maske auftreten müssen! Stattdessen machen sie den politisch gewollten Irrsinn mit, üben ein wenig Kritik an der Regierungspolitik und faseln (speziell Meuthen) von offen systemfeindlichen Menschen unter den Demonstranten. Außer der üblichen Phrasendrescherei ist nichts wirklich weltbewegendes zu hören.
      https://www.welt.de/politik/article197161867/Joerg-Meuthen-rechnet-fest-mit-Koalitionen-von-AfD-und-CDU.html

  13. Das hier bestätigt nochmal M.uthens eindringliche Worte:
    https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/verfassungsschutz-wirbt-v-leute-in-der-afd-an-afd-mitglieder-melden-sich-freiwillig-als-quellen-a3391288.html

    Aber ich frage mich angesichts dieser gesamten offensichtlichen zunehmenden Gleichschaltung all dieser Institutionen, ob die einfach keinen F.nken R.ckgrat mehr haben oder ob die u. U. massivste Dr.hung.n bis hin zu M..d-Dr.hung.n bekommen. – Auszuschließen ist das meines Erachtens nicht.

  14. Wenn ich mir die Kommentare hier so durchlese, habe ich entweder mit Verrückten oder staatlicher Zersetzung zu tun. Für das zweite ist die Seite zu unwichtig, bleiben die ersteren. Der eine schafft es nicht mal seine Text lesbar und mit Umlauten zu versehen, andere labern über einen Präsidenten aus irgendeinem Staatenbund. Wieder andere ergehen sich in medizinischen Spitzfindigkeiten oder stellen Youtube Videos irgendwelcher Oppositionspolitiker rein die auch nur Pfründe wollen (s. AFD Stiftung).
    Geht es noch dümmer?

    Meiner Meinung nach sind die meisten unstrukturierte vollverstrahlte die weder willens noch in der Lage sind die geringste Selbstdiziplin in Sachen On Topic Off Topic oder gar Diskussion aufzubringen. Sich selber aber für so was von schlau halten weil in der Lage sind anderen unkommentierte Videos zu verlinken. Diese idiotische Vorgehensweise ist zudem nichts andres als eine Unverschämtheit. Anderen etwas hinzuschmeißen und zu erwarten das Sie die Zeit Opfern das zu konsumieren, ohne die geringste Erklärung warum lässt tief blicken.
    Die meisten Kommentatoren sind eine Schande für diese kluge Seite und sollten sich besser auf BILD Niveau bewegen, wo Sie nun mal hingehören.

    Zum Thema gibt es wenig zu sagen. Hierzulande werden Sie in deutscher Gründlichkeit das Gesetz schon so formuliert haben das sie machen können was Sie wollen. Brauch ich gar nicht erst reinschauen um zu wissen dass es so ist. Interessant ist wie schnell die Gerichtsbarkeit in P 2 Instanzen durchgezogen hat. Hierzulande wären die Betroffenen wohl längst in Rente.

    1. @ Trebon. Sie kritisieren scharf – emotional – Niveau:
      „Wenn ich mir die Kommentare hier so durchlese… Der eine schafft es nicht mal …, andere labern über … Wieder andere ergehen sich in … “

      Und dann ist da noch einer, der nichts Besseres beizutragen hat, als dass er seinen (wo und wie auch immer angestauten) Frust in einen Kommentar kotzt!
      (…)
      Was soll dieser Kommentar?
      Seigneur/Madame Tres-bon, c’est très insuffisant!

      1. Sind Sie des verständigen Lesens fähig? Mein Kommentar steht am Ende des Beitrags.
        Über das Niveau anderer zu meinen, dann ist so ein Hirnriss wohl normal… Tut mit Leid, in jeder Beziehung.
        Die Spitze dieses (…) ist dann ein Verweis auf ein „Börsenastrologieforum“. Wenn man denkt es kommt nicht schlimmer kommt so was. Nochmal: Entweder haben sich hier die Irren im Kommentarteil versammelt oder es ist die übliche staatliche Zersetzung aus „Sophie Scholl“ und Coviodotenpropagenda. Wenn Sie wenigsten das annehmen ist schon viel gewonnen.

        (…) Wenn Sie das alles für normal halten ist das nicht mein Problem, Gottseidank. Das Wort Niveau ist da auch fehl am Platze.
        Davon ab ist das schon so weit runterverdünnt das der Betreiber nicht zensieren muss.

  15. Herr Ludwig unter „Grundsätzliche Grenzen des Staates“:
    „Der Staat und seine Gesundheitsämter sind nicht befugt, solche Tests, gar noch flächendeckend, anzuordnen und aufgrund dessen jemanden für krank oder gesundheitsgefährdend zu erklären.“

    Es brauchte ein Gericht in Lissabon, um 2020 im Sinne der Dreigliederung des sozialen Organismus aufzustehen, die vor mehr als hundert Jahren schon in deutscher Sprache konzipiert und als Notwendigkeit beschrieben vorlag.
    Das Gegenteil der Dreigliederung ist die Grenzenlosigkeit des Staates, wie sie in Deutschland derzeit versucht wird, uns überzustülpen.
    Ist es nicht merk-würdig, würdig, bemerkt zu werden, dass ausgerechnet superreiche Familien heutzutage den Sozialismus bzw. Kommunismus uns vorbeten, während in den Kirchen das Singen durch Maulkorb verstummt ?

    Diese Familien haben China um seine Kultur gebracht, um dort den geistlosen Kommunismus – vom Ausland aus – zu etablieren. Und das christliche Russland wurde um die Spiritualität gebracht, und all das forderte wieviele Todesopfer ? Wieviele Menschen mussten für den Materialismus geopfert werden ?
    Wie passen denn superreiche Familien und Kommunismus zusammen ?
    Ob diese Familien vielleicht uns Menschen als Ware betrachten ?
    Eine Ware VERDIENT kein Geld sondern KOSTET Geld.

    P.S.: Wer unsere Sprache liebt, der steht zu dieser Liebe. Wer unsere Sprache hasst, der zerstückelt sie bis zur Unkenntlichkeit.

    1. @Michael

      Wie passen Superreiche und Kommunismus zusammen? – Ganz einfach: der Sozialismus wie der Kommunismus sind der Kapitalisms in Reinkultur. – Die Führung an der Spitze beutet erzkapitalistisch ein gleich arm und im Staatsgebiet dazu gefangengehaltenes Volk aus. – Sie saufen die teurste Beerenauslese und verordnen dem gleich arm gehaltenen Volk die letzte stinkende Kloake.

      Schauen sie nur nach Nordkorea und schauen sie sich die vergangenen (?) Regime der ehemaligen (?) DDR und UDSSR an – es ist offensichtlich, nur verstehen es die AnhängerInnen und WählerInnen der sozialistischen und kommunistischen Parteien nicht. – Sie scheinen es nicht zu lernen oder geben sich der irrigen Hoffnung hin, dann selbst in der Führungsetage zu landen und auf Kosten des gleich arm gehaltenen Volkes -zu dem sie dann ja nicht zu gehören gedenken – in Saus und Braus leben zu können.
      Diejenigen, die ein sozialistisches oder kommunistisches Regime errichten wollen, sind immer die, die entweder schon zuvor superreich sind und auf diesem Weg an der Spitze eines solchen Regimes noch reicher werden wollen -also alles wollen- oder solche, die ein solches Regime zu errichten gedenken, um dann auch zu den Superreichen gehören zu können, die auf Kosten des gefangengehaltenen ausgebeuteten gleich arm gehaltenen Volkes in Saus und Braus lebt in solch‘ einem Regime.
      DAS ist nichts anderes als erzkapitalistisch – Kapitalismus in Reinkultur und so passen Superreiche und der Sozialismus und Kommunismus zusammen.

      1. @ mahdian

        Erstmal Danke für den entzifferbaren Beitrag, und es ist wahr, dass Kapitalismus und Kommunismus zusammenpassen wie Topf und Deckel.
        Es ist nicht schwer, die Sklaverei zu kritisieren und mit dem Finger auf irgendwelche Superreiche und deren Dienerschaft – die Politik – zu zeigen und dann die Armen darunter zu stellen. Die armen Armen. Zur Sklaverei gehören WILLENSSTARKE Herrschaften, wie es sie bereits gab in Griechenland zur ZEITENWENDE, und es gab willenlose Sklaven.

        Lesen wir z.B. Apostelgeschichte 5, finden wir, was Petrus – ein Fischer – zu den damaligen Oberen sagte: „Man muss Gott mehr gehorchen als den Menschen.“
        Dieser Fischer kannte eine höhere Obrigkeit als die der Menschen und Priester- Gewänder und die der dicken Brieftaschen. Er hat MUT und eigenen WILLEN.
        Was uns heutzutage voranbringt, ist die Dreigliederung des sozialen Organismus, die die Schulen – das Geistesleben – in die Freiheit stellt, die auch die Politik – das Rechtsleben – vor die Aufgabe stellt, Gleichheit vor dem Recht herzustellen, und die die Firmen – das Wirtschaftsleben – vor die Aufgabe stellt, Brüderlichkeit zwischen Produzenten und Konsumenten zu ermöglichen.
        Das setzt natürlich Menschen mit WILLEN voraus, die die die FREIHEIT wissen, zu verwirklichen.
        Das setzt auch Menschen mit Gerechtigkeitsgefühl voraus, die die GLEICHHEIT verstehen, zu realisieren. Und selbstverständlich braucht es Menschen, welche die BRÜDERLICHKEIT im Wirtschaftsleben wollen, so dass es dem Frieden dient.

        1. @Michael

          Ich habe den Eindruck, sie verstehen meine Sprache nicht. – Sie haben gefragt, wie die Superreichen und der Kommunismus zusammenpassen und ich habe es Ihnen erläutert.

          Die im Kommunismus/Sozialismus gepriesene Gleichheit aller ein Lockvogelangebot ist, eine bewusste Täuschung, düfte klar sein. – Ebenso dürfte es klar sein, dass diese angebliche Gleichheit nichts mit dem Glauben zu tun hat, vor diesem angeblichen GOTT seien alle gleich -was ich schon lange sehr bezweifle.

          Ich mache hier in dieser Diskussion mit Ihnen einen Punkt und diskutiere jetzt darüber mit Ihnen nicht weiter.

        2. Entweder KANN m. meine Kommentare nicht verstehen, oder m. WILL nicht verstehen.
          Das IDEAL der GLEICHHEIT VOR DEM RECHT wurde 1789 in Frankreich erkämpft, als die Franzosen die Kirchenvertreter usw. satt hatten. Bei Neumond ging die Sonne früh auf, und heute ist Vollmond.

      2. Noch eine Ergänzung: Der heutige sogen. Kapitalismus ist keiner mehr, weil es zu Machtballungen gekommen ist in Form von Konzernen=Monopolen. Da stirbt der Wettbewerb, den es im Sozialismus auch nicht gibt. Dort waren es die VEBs und Kombinate, die nach Planvorgaben arbeiteten. Sie waren nicht flexibel, man sah es an der Mode.
        Da nun die Nationalstaaten in einer EU oder AU (Afrikanische Union) aufgingen, also zentralisiert wurden, ging auch der Wettbewerb der Einzelstaaten verloren. Kein Wettbewerb=Stillstand. Was wurde denn in letzter Zeit in Wissenschaft oder Kunst Schönes geschaffen? Nichts. Sogar die Architektur ist gleich, das Essen, die Mode, die Musik, gleich, aber nicht schön und auch nicht gesund. Riesige Konzerne ersticken jede neue Idee, die ihnen gefährlich werden könnte. Die Gleichmacherei der unterdrückten Masse, zu der wir hier alle gehören, ist ein weiteres Merkmal. Konzerne sind keine Familienbetriebe, die für ihre Mitarbeiter Sorge tragen, sie sind eiskalt nur am Profit interessiert wie die Funktionäre im Kommunismus an ihrer Macht und darum sogar ehemalige Mitstreiter, die zu Konkurrenten werden könnten, gewaltsam aus dem Wege räumten.
        Hier nur mal das Netzwerk der Lebensmittelbranche

        Wir haben zwar jetzt zig Sorten eines Produkts, aber mit identischen, immer schlechter werdenden Inhalten.
        Was die herstellen, ist außerdem ungesund. Zu süß, schlechte Fette. Sogar die Glotze sagt, man soll ungesättigte Fette zu sich nehmen. Bruce Five beweist in seinen Büchern genau das Gegenteil, ungesättigte Fette ziehen die krebserregenden freien Radikale an. In der DDR war die Lebensmittelindustrie noch nicht gesundheitsschädigend. Aber wie bei allem hat die BRD seit 1990 nur das Schlechte beider Systeme gefördert.

        1. @ KW ….. Sogar die Glotze sagt, man soll ungesättigte Fette zu sich nehmen. Bruce Five beweist in seinen Büchern genau das Gegenteil, ungesättigte Fette ziehen die krebserregenden freien Radikale an

          So generell kann man dies nicht sehen. Natürlich haben wir heute einen schädlichen Staatsmonopolistischen Kapitalismus, übrigens nichts Neues, denn dieser wurde schon von Lenin und Marx beschrieben.
          https://de.wikipedia.org/wiki/Staatsmonopolistischer_Kapitalismus
          Staatsmonopolkapitalismus ist eine Bezeichnung für die Verschmelzung des imperialistischen Staates mit der Wirtschaft – die in dieser Phase nur noch aus dünn maskierten Monopolen bestehe – zu einem einzigen Herrschaftsinstrument unter Führung einer Finanzoligarchie

          Natürlich wollen in einem solchen System, auch die Agroindustrie Geschäfte machen. Ein sehr gutes Geschäft ist, vor allem pflanzliche, Soya-, Raps-, Sonnenblumenöl etz., sprich mehrfach ungesättigte Fette unter die Leute bringen. Ein Missverhältniss der extremen Art, denn diese Ölsaaten haben vor allem eins, einen fast 8o% Omega 6 (Linolsäure), was dazu führt, das Omega 3 (Linolensäure) was gesund im Verhältniss zu Omega 6 „1 : 2“ stehen sollte nun „1 : 80“ steht. Beide sind in Spuren für einen gesunden menschlichen Organismus nötig. Omega 6 bekämpft über Hitze Infektionen und Omega 3 steht nach getaner Arbeit auf die Bremse. In diesem Missverhältniss jedoch ( 1 omega 3 : 80 Omega 6 ) nützt die Bremse nichts mehr;
          Einfach ungesättigye Öle wie Omega 9 (ölsäure), zum Beispiel Olivenöl und gesättigte Fette wie zum Beispiel Laurinsäure sind für den menschlichen Organismus wichtige Bausteine. Im Agrobusiness lässt sich damit aber eben kein Vermögen verdienen.

          Wer sich für dieses Thema interessiert, bitte auf folgenden Link klicken..
          http://www.dragaonordestino.net/Drachenwut_Blog_DragaoNordestino/Ernaehrung/Fette_Oele.htm
          Dieses Thema führt uns dann auch direkt, zu den Todesfällen durch oder mit Korona. Eine ziemlich grosse Studie, mit fast 10o’000 Personen die durch oder mit Korona gestorben sind zeigt, dass in den ersten 3 Rängen als Ursache und Hauptrisiko, durch Wohlstandsverwahrlosung Erkrankungen sind. In der Reihenfolge:
          1. Obesidade und dabei vor allem innere Fettsucht
          2. Diabetis
          3. Bluthochdruck
          ziemlich weit abgeschlagen kommt dann der Rest wie COPT, Herzkreislauf und fortgeschrittenes Alter (über 80).

          Diese Studie zeigt eindrücklich, wie pervers dumm und unnütz die durchgeführten Koronamassnahmen sind… denn wie gezeigt, hängt die Tödlichkeit dieser Erkrankung fast ausschliesslich am Gesundheitszustand jedes einzelnen.
          https://www.thelancet.com/journals/eclinm/article/PIIS2589-5370(20)30208-X/fulltext#fig0002

        2. @KW

          Der Realmarkt wurde gerade von Kaufland übernommen. – Es geht immer mehr vom Oligopol in Richtung Monopol bzw. schließen sich die Oligopole wiederum zusammen bis am Ende wohl ein Monopol steht.

        3. @dragaonordestino

          Bei Soja wäre ich vorsichtig. – Seit Jahren kann selbst der Bio-Bereich kein gentechnikfreies Soja mehr garantieren. – Viele haben Soja-Allergie. – Mir hat Soja damals meinen Darm ruiniert. – Nicht ohne Grund sind in nahezu allen Produkten wo Lecithine verarbeitete sind Soja-Lecithine drin – sowohl im konventionellen wie Bio- Bereich. – Ich lese alles durch und kaufe nichts mit Soja-Lecithin. – Sie jubeln so den Leuthen hier das Zeug unter.
          Nicht alles ist immer für alle gut. – Immer auf den eigenen Organismus hören. – Wat dem einen sin Uhl, is dem andern sin Nachtigall.

        4. @KW:“Kein Wettbewerb = Stillstand“

          Das Schlechte beider Systeme geht manchen auf, anderen nicht. Ob es jemandem aufgeht, liegt an der Weltsicht, die wiederum mit der Erkenntnis der Wahrheit, die uns frei macht, zusammenhängt.
          Wenn wir blind für die Wahrheit sind, erkennen wir eine FALLE nicht. Mäuse gehen in die Falle, weil sie nicht die Erkenntnis haben, dass es eine Falle ist.
          Manche Menschen erkennen auch heutzutage noch nicht, warum uns Deutschen der Zugang zur Seidenstrasse versperrt wurde.
          Der einzige Weg, der uns Europäern offen blieb, führte nach Westen. Dort schien alles lecker zu duften. Als England sich von der EU dann verabschiedete, sass die EU in der Falle, und bevor bei manchen der Groschen fiel, fiel die Tür der Falle ZU.
          US Militär fuhr über Bremerhaven nach Osten und baute den Eisernen Vorhang neu AUF. Und heute gilt: Aber bitte mit Maske.

          Aber das sind nur weltliche Dinge, die einen spirituellen Background haben, der nicht nur für Bäcker gilt. @ Yohannan weist ja darauf hin, dass Devotion mit Erkenntnis der höheren (!) Welten zu schaffen hat, und die gottlosen Materialisten kennen keine spirituellen Welten und halten deswegen Devotion für Dummheit.
          Der wirkliche Krieg wird um Geist- Erkenntnis geführt, hier auf der Erde.
          Und mit der Geist – Erkenntnis hat das Ichbewusstsein Verbindung.
          Mäuse haben kein Ichbewusstsein.

        5. @mahdian …. Bei Soja wäre ich vorsichtig. – Seit Jahren kann selbst der Bio-Bereich kein gentechnikfreies Soja mehr garantieren. – Viele haben Soja-Allergie.

          Vielleicht sollten Sie meinen Kommentar nochmals lesen. Natürlich ist Sojaöl Gift für den menschlichen Organismus… und dies ganz egal ob es sich um Bio-, gentechnikfreies Soja oder Genverändertes Soja handelt.
          Alleine schon deswegen, weil dieses ÖL fast vollständig aus Omega 6 (Linolsäure) besteht welches das Infektionsgeschehen im menschlichen Organismus fördert.
          Aber nicht nur Sojaöl und Produkte müssen aus unserer Ernährung verschwinden. Der gesammte Linolsäure- Konsum muss runter und zwar massiv. Von Durchschnittlich 80g auf 4g – 8g täglich. Denn grössten Teil der Industrie-Lebensmittel, inklusive aller Industrieöle, wie Soja-, Sonnenblumen-, Baumwollsamen- und Maisöl aber auch alle Arten von Margarine gehören definitiv verbannt, bis die Industrie diese „Lebensmittel..?“ ohne krankmachende Fettstoffe herstellen kann.

  16. @ Bichler,
    29. November 2020 um 12:27
    Zitat: „Nesara und Q-Anon sind Luftschlösser, gebaut von professionellen Desinfo-Experten.“

    Die Experten sind der militaerische Geheimdienst. Und die kaempfen gegen den unsichtbaren Feind „Corona“, der fuer den Deep State und seinen Satanimus steht.
    https://tagesereignis.de/2018/09/politik/qanon-outet-sich-als-die-groesste-militaerische-geheimdienstoperation-unserer-zeit/6175/
    = CORONA & DEEP STATE werden fallen. WETTEN DASS?

    1. hardystapf,
      wenn Corona und Deep State durch den militärischen Geheimdienst fallen, bin ich der Erste, der zugibt, daß er sich geirrt hat.
      Ist für mich aber völlig undenkbar, weil der militärische Geheimdienst ein notwendiger Teil des Deep State ist, der diesen Apparat mit allen Mitteln schützt.
      Die lassen sich doch nicht von Trump-Agenten unterwandern.

      Ist meine Meinung, aber ich habe keinen Zutritt zu diesen geheimen Organisationen und deren Befehlshabern, deshalb ist alles nur Spekulation.
      Die „Sicherheit“, die Hr. Münzhardt und Sie auf diesem Gebiet ausstrahlen, soll mir wohl sagen, daß Sie Zutritt zu diesen am besten geschützten geheimen Macht-Zentren haben ?
      Dagegen spricht alles, dafür gar nichts.
      Meine Meinung. (…) Pardon, daß ich es wage, sie zu äußern.

      1. @Bichler @29. November 2020 um 20:31
        „… weil der militärische Geheimdienst ein notwendiger Teil des Deep State ist, der diesen Apparat mit allen Mitteln schützt“

        Wer hat die Kanonen, und wer hat denn wohl alle Informationen – der Geheimdienst oder der Deep State? Wer ist von wem abhängig?
        Und noch einmal:
        „Ich werde nie müde zu sagen, dass 90% der Menschen in der US-Regierung, im US-Militär und im US-Geheimdienst gute Menschen sind, die in einem schlechten System gefangen sind…
        Das können sie nicht überleben. Sie haben einen Ausweg. Die Wahrheit und Versöhnung. Mach den Deal, oder du wirst sterben!“
        „EX-CIA-BEAMTER ROBERT STEELE sagt, sie hätten alles…“
        Link 29. November 2020 um 02:27

      2. Lieber Herr Bichler,
        vielleicht hat es einen Zusammenhang mit:
        „Der Mann, der den Berg abtrug, war derselbe, der anfing, kleine Steine wegzutragen.“ — Konfuzius

        Der Baal-Kult muss zu einem Ende kommen, darum faellt der Deep State.

    2. @hardystapf 29. November 2020 um 19:34

      Der Sumpf wird systematisch trockengelegt!
      „Das Trump-Team entfernt Mitglieder des Pentagon-Ausschusses für Verteidigungspolitik, darunter Kissinger und Albright“
      https://www.foxnews.com/politics/trump-pentagon-defense-policy-board

      Es wundert nicht, dass auch die (alternative) Partei AfD mit Meuthen zum Parteienableger geworden ist, stört aber auch nicht mehr.
      So konsequent wie Trump in den USA vorgeht, ist absehbar, dass die BRiD durch die Besatzung abgeschaltet werden wird.
      Denn der „Weg in den Totalitarismus“, der am Schluss des Artikels von Herrn Ludwig genannt wird, wird von Robert F. Kennedy Jr. treffend in Zusammenhang mit Faschismus (!) gebracht! (Beitrag 29. November 2020 um 12:52)

      Wen es interessiert, das Grundübel der Parteien wurde schon vor 70 Jahren analysiert:
      „1.Teil , Simone Weil, Abhandlung zur generellen Abschaffung der politischen Parteien, Lothar Lange“

      1. Warten wir’s ab. – Oberstes Gericht in Pennsylvania weist Trumps Klage ab:

        Meine Hoffnung tendiert gerade gen nahe null bis null.

        1. @ mahdian
          Vielleicht kann Ihnen das Hoffnung geben, was Lothar kuerzlich schrieb (in einem anderen Blog):
          „Die Trump-Präsidentschaft ist eine De -Facto militärische Präsidentschaft, die eingerichtet wurde, um das globalistische Rothschild-London-Zentralbanksystem zu stürzen, das jedes Land auf dem Planeten vollständig kontrollierte. Es ist eine militärische Geheimoperation um die kriminelle Machtstruktur zu Fall zu bringen und unseren eigenen Hintern zu retten.

          Der Grund, warum wir die Verhaftungen von Menschen wie Wray, Haspel, Hillary und Obama nicht erleben, ist, dass Obama nach dem Sieg von Trump im Jahr 2016 vorsorglich und heimlich alle begnadigt hat. Die Trump-Regierung muss also alle neuen Straftaten aufzeichnen – einschließlich des Versuchs, die Wahl 2020 zu manipulieren.“
          Laeuft Joe Biden schon mit einer Fuss-Fessel durch die Gegend?

        2. @mahdian 30. November 2020 um 00:02
          „null bis null“

          Wenn Sie innerlich nicht durch Hintergrundwissen stabil sind, sollten Sie Welt&Co-Videos ignorieren 😉
          Aus Wikipedia:
          „Der Oberste Gerichtshof der Vereinigten Staaten (englisch Supreme Court of the United States, USSC oder SCOTUS) ist das oberste rechtsprechende Staatsorgan der Vereinigten Staaten.“
          Hier spielt die Musik (!)
          „Neben diesem obersten Bundesgericht existieren Oberste Gerichtshöfe in jedem einzelnen Bundesstaat, die andere Namen tragen können.“
          Deren Ablehnung von Klagen führt Trump direkt zum Obersten Gerichtshof (!)
          (…)

  17. Hier die Studie von 22 internationalen Wissenschaftlern zum PCR-Test von Christian Drosten. Ein Auszug:
    SCHLUSSFOLGERUNG
    „Die Entscheidung darüber, welche Testprotokolle veröffentlicht und einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden, liegt ganz in den Händen von Eurosurveillance. Eine Entscheidung, die im Corman-Drosten-Papier offensichtlichen Fehler anzuerkennen, hat den Vorteil, die menschlichen Kosten und das Leiden für die Zukunft stark zu minimieren.
    Ist es nicht im besten Interesse von Eurosurveillance, dieses Papier zurückzuziehen? Unsere Schlussfolgerung ist klar. Angesichts all der enormen Designfehler und Irrtümer des PCR-Protokolls, die hier beschrieben werden, kommen wir zu dem Schluss: Im Rahmen der wissenschaftlichen Integrität und Verantwortung gibt es keine große Auswahl mehr.“
    Quelle: https://cormandrostenreview.com/report/
    Übersetzt mit http://www.DeepL.com/Translator

      1. Dank und der Name „Falkenauge“ gebührt Ihnen, lieber Herr Ludwig! Ohne Ihren Blog und Ihre Aufklärungsarbeit, wäre die Welt ein Stück ärmer.

        Die ätherischen Öle der Zitrone helfen mir einen klaren Kopf zu behalten.

  18. Während der dickste Fisch der Cosa-Nostra hinter Gitter soll, haben andere vorgesorgt.

    „Die von Bill Gates gegründete Impfallianz GAVI genießt in der Schweiz Immunität. Schweizer Behörden dürfen das Gelände von GAVI nicht betreten und Mitarbeiter genießen Immunität vor Festnahme oder Haft – Alle Dokumente und Datenträger sind jederzeit und überall unverletzbar. Vermögenswerte von GAVI Alliance sind befreit von jeglicher Form von Requisition, Beschlagnahme oder Enteignung oder jeglicher Form von Zwangsvollstreckung, anderen behördlichen Zwangsmassnahmen. Guthaben, Einkünfte, Vermögenswerte sind von allen Steuern und Gebühren befreit. GAVI Alliance hat das Recht ihre Korrespondenz, inklusive Datenträger, durch Kuriere zu verschicken und zu empfangen und genießt Vorrechte und Immunitäten wie bei diplomatischen Kurieren und diplomatischem Kuriergepäck.“

    https://www.new-swiss-journal.com/artikel/Immunität-für-Bill-Gates-Impfallianz-GAVI?fbclid=IwAR0SRiZoWCiUoovV8HISsMw11v7wbxxoxAnNtagRT9H-TCNGqXwuZecq7Z8

    1. Danke für den link, Zitrone.
      Gut zu wissen – lässt tief blicken. Das war also schon in 2009 – wohl als Nacharbeit zur Schweinegrippe und in „weiser“ Vorausschau.
      Nur stutze ich doch bei den Zeitangaben:
      Abgeschlossen am 23. Juni 2009
      In Kraft getreten mit Wirkung ab 1. Januar 2009
      Stand 1. Januar 2009!
      ??

    1. @hwludwig

      Daran sollte sich unsere Polizei auch endlich ein Beispiel nehmen und endlich merken, dass auch sie nur benutzt werden, aber erstlich und letztlich eben auch mitsamt ihren Angehörigen Bürger und Bürgerinnen unseres Volkes sind.

      1. @hwludwig

        Aber wenn man das hier liest, dann ist das wohl nur ein Wunschtraum:
        Polizisten wollen von Merkel klare Regeln in der C.-Krise – ich denk‘ mir da nur meinen Teil:
        https://de.sputniknews.com/deutschland/20201130328458887-polizisten-wollen-von-merkel-klare-regeln-in-der-corona-krise/
        und hoffentlich merken sie mal bald bei ihrem ganzen Kampf gegen RÄÄÄCHTS, dass die eigentliche und einzige Gefahr direkt von links und nur von links kommt:
        https://de.sputniknews.com/deutschland/20201130328458887-polizisten-wollen-von-merkel-klare-regeln-in-der-corona-krise/

  19. Dr. Wodarg mal wieder im Corona-Untersuchungsausschuss:
    Die geplanten Impfungen müssen sofort gestoppt werden, weil es mindestens 2 Risiken gibt:
    1. Frauen werden unfruchtbar, weil die Impfung dazu führt, daß ein bestimmtes Protein blockiert wird, welches verhindert, daß sich SARS-CoV-2 an die Wirtszelle andocken kann.
    Dieses Protein ist allerdings notwendig für die Einnistung der befruchteten Eizelle in die Gebärmutter.
    2. Kreuzreaktionen. Wenn der Wildvirus (der echte Virus) angreift, kommt es zu einer überschiessenden Immunreaktion, dem Zytokinsturm, durch den der Geimpfte stirbt.
    Es wird also hunderttausende Impftote geben.

    https://www.journalistenwatch.com/2020/11/29/dr-wodarg-folgen/

    1. @Bichler ….. Dr. Wodarg mal wieder im Corona-Untersuchungsausschuss:
      Die geplanten Impfungen müssen sofort gestoppt werden, weil es mindestens 2 Risiken gibt:

      Interessantes Video… Danke

  20. @ Bichler, 30. November 2020 um 11:23, dazu kam mir in den Sinn:
    Das Herz des Blogs „Fassadenkratzer“ ist Wahrheit & die Liebe zu ihr, das ist mein Eindruck. Deshalb MUSS ich Ihnen widersprechen.
    Ich sage nur -mit: Matth 7, 18-20: „Ein guter Baum kann keine schlechten Früchte hervorbringen und ein schlechter Baum keine guten. Jeder Baum, der keine guten Früchte hervorbringt, wird umgehauen und ins Feuer geworfen. An ihren Früchten also werdet ihr sie erkennen.“,

    Trump ist ein guter Baum, dafuer gibt es eine lange Liste an Beweisen, siehe:
    a)123 Augenoeffner* finden Sie hier: https://bewusstseinsreise.net/trump-der-clown-im-white-house/
    b)https://bewusstseinsreise.net/sensationelle-neue-trump-gesetze/
    c)https://bewusstseinsreise.net/fake-news-ueber-donald-trump/
    Ich finde bestimmt noch mehr, denn: „Klopfet an, so wird Euch aufgetan.“

    1. hardy,
      es gibt jede Menge von Biographien und sonstigen investigativen Berichten über Trump, welche ein ganz anderes Licht auf ihn werfen.

      Ich kann allerdings mit Ihnen, lieber hardy, nicht mithalten, denn im Gegensatz zu Ihnen habe ich keinen Zutritt zu den Geheimdiensten und deren Erkenntnissen über Trump.
      Als normaler Mensch bin ich auf Bücher und Zeitungsberichte und Analysen von politischen Beobachtern angewiesen und die widersprechen sich total, je nach Ausrichtung der Analysten.
      Ich hoffe, daß Sie uns hier weiter exklusivste , als streng geheim klassifizierte Infos über den Q-Anon-Retter namens Trump verraten.
      Ohne solche Whistleblower sind wir doch völlig ohnmächtig und manipulierbar.

      1. @ Bichler
        Zitat: „…weil Schamanen nicht dem wahren Gott, sondern ebenfalls Dämonen dienen.“
        Frage: Welcher Geheimdienst oder Whistleblower hat Ihnen das verraten?

        1. hardy,
          dies ist meine letzte Antwort zum Thema „Trump wird uns befreien“.

          In Galater 5,19-21 steht, wer nicht ins Reich Gottes kommt.
          Wer Kontakt zu Toten aufnimmt, wer „Geister“ befragt, wer „Geistern“ und „Ahnen“ Opfer bringt, ist ein Götzendiener. Schamanen tun das alles. Deshalb hat kein Schamane Anteil am Reich Gottes und alle, welche zu Schamanen gehen, um von ihnen Rat, Heilung, Schutz oder andere Dinge zu bekommen, hat ebenfalls keinen Anteil am Reich Gottes. Dazu gehört auch die gesamte Astrologie.
          Armstrong, Amanita usw. sind unter der völligen Kontrolle der Finsternis.

          Chabad Lubawitsch, zu denen Trump zählt, sind Satanisten. Trump ist kein Christ, sondern ein Werkzeug der Hölle.
          Ehemaliges Mitglied der Chabad-Lubawitsch-Bewegung enthüllt den Kult, dem die Familie Trump anhängt
          https://henrymakow.com/deutsche/2017/12/

          Wer die Wahrheit finden will, kann sie finden.
          Wer sie nicht findet, hat nicht ernsthaft gesucht.
          Damit ist alles gesagt.

      2. @Bichler 30. November 2020 um 21:11

        Es läuft zwar viel im Hintergrund ab, aber der Wahrheitskongress kann von jedem kostenlos genutzt werden.
        Ergebnis heute:
        Trump hat die Satanisten weltweit verfolgt und alle (!) Länder arbeiten mit ihm zusammen. (z.T. müssen und wollen )
        Auch der Vatikan tut das und musste sein gesamtes Vermögen aufgeben.
        Mit dem Gold wird die neue Währung gedeckt.

        Es läuft eine Show für das Erwachen ab.
        Es sind inzwischen einige Doppelgänger in den Medien zu sehen, z.T. auch Computeranimationen.
        Aktuell wird in Europa aufgeräumt.
        Aus dem ganzen Geschehen ist ziemlich sicher zu folgern, dass für die Pharma in der Schweiz keine (!) Sonderrechte gelten!

  21. „Was sonst peinlich beachtet wird, dass Freiheitsentzug nur ein Gericht anordnen kann, wird in dieser Corona – Hysterie völlig ausser Kraft gesetzt.“

    Freiheit macht manchen Leuten mehr Angst, als Sklaverei es könnte, nur gesteht sich mancher Mensch das gar nicht vollbewusst ein. Da sind solche Ängstlichen selber die Richter, die sich in der Corona – Hysterie in die Sklaverei verkaufen.
    Unfreiheit macht deren Hysterie ein Ende.
    Und mir scheint, dass die superreichen und mächtigen Familien das wissen.
    Denn es wird suggeriert, dass eine neue Zeit kommen würde, in der viele Leute zwar kein Geld mehr hätten, aber trotzdem glücklich sein würden.
    Wie Hunde an der Kette glücklich sind, wenn jemand denen einen Knochen zuwirft. Oder wie ein Süchtiger, der all sein Geld dem Dealer gibt, um 3 Stunden zu träumen ?

    Doch was ENTGEHT solchen Leuten ? Denen ENTGEHT die Erkenntnis der Wahrheit, die uns FREI macht, die Lüge bzw. Unwahrheit zu ERKENNEN!!! OHNE die Freiheit der Wissenschaft können Politiker und deren Geldgeber uns alles vorgaukeln, was denen in den Kram passt. Wir wären nicht frei, zu erkennen, ob es wahr ist.
    Und die Idee, dass der Mensch käuflich sein müsse wie eine Hure käuflich ist, die Unwahrheit dieser Idee leuchtet Materialisten nicht ein, wie denen auch nicht einleuchtet, dass es ein Mord ist, ein Kind im Mutterleib zu töten, sogar noch im 9. Monat.
    Demnächst noch nach der Geburt bis zum 120. Lebensjahr ?
    In USA gibt es 200 Jahre dauernde Haftstrafen, seit Gefängnisse privatisiert wurden und Menschen durch die Kriminalisierung anderer Menschen ihren Gelderwerb haben.
    USA sind das unchristlichste Land der Welt. An der Erkenntnis der Wahrheit, die uns FREI macht laut Neuem Testament, scheint dort kaum einer Interesse zu haben.
    Vielleicht ist Trump da die Ausnahme ?

  22. Ein Kommentar von Grid:
    30.11.2020 um 22:53 Uhr, bei https://bewusstseinsreise.net/corona-maskierung-faellt/:
    „Für Geisterschiff Drosten – wie RA Fuellmich ihn nannte – wird es jetzt sehr eng. Nach der Klage wegen des Doktortitels jetzt dies:
    22 renommierte, internationale WissenschaftlerInnen haben die für die Etablierung des SARS-CoV-2- PCR-Tests grundlegende Studie von Cornam et. al, an der Prof. Drosten massgeblich mitgewirkt hat, einem unabhängigen Peer Review-Prozess unterzogen. Sie kommen zu einem vernichtenden Urteil: Die Studie enthält neun gravierende wissenschaftliche Fehler sowie drei kleinere Ungenauigkeiten.
    Den Antrag auf Rückzug der Studie haben die WissenschaftlerInnen am 27. November 2020 beim Journal Eurosurveillance eingereicht.
    Pikanterweise ist Prof. Drosten selbst Herausgeber des Magazins, das die Veröffentlichung, die erst am 21. Januar 2020 eingereicht worden war, einem – wie sich nun zeigt offenbar nur oberflächlichen – Review-Prozess unterzogen und in absoluter Rekordzeit bereits zwei Tage später veröffentlich hatte.
    Die Kritikpunkte bitte hier weiterlesen:“

    https://2020news.de/drosten-pcr-test-studie-rueckzugsantrag-gestellt-wegen-wissenschaftliche-fehler-und-massiver-interessenkonflikte/

Kommentare sind geschlossen.