Die vorgetäuschte Corona-Pandemie als Teil der Geopolitik

Jedem aufmerksamen Beobachter muss auffallen, dass die allermeisten Staaten auf die Corona-Grippe mit den gleichen totalitären Maßnahmen reagieren. Nur wenige Staaten wie Schweden, Russland, Weißrussland z.B. gehen eigene Wege. Es bestehen also internationale Verbindungen, die eine globale Vereinheitlichung der Politik bewirken. Die Corona-Politik reiht sich in ein breites Spektrum geopolitischer Operationen ein, die ganz offensichtlich das Ziel verfolgen, unter Ausschaltung nationalstaatlicher Eigenständigkeit eine immer breitere globale Steuerung herbeizuführen.

Prof. Dr. Rainer Rothfuß, von 2009 bis 2015 Professor für politische Geographie an der Universität Tübingen und seit 2004 als Geopolitik-Analyst und Friedens­aktivist tätig, hat in einem Video vom 9. Januar 2021 die derzeitige globale Corona-Krise in den großen Rahmen der geopolitischen Bewegungen hineingestellt und von dort her beleuchtet. Dies bündelt geopolitische Aspekte der Corona-Plandemie, die hier schon in Artikeln behandelt oder berührt wurden.

Geopolitik könne heute nicht mehr so sehr geographisch verortet werden, so Prof. Rothfuß. Klassischerweise gehe es in der Geopolitik um Konflikte wie z.B. den zwischen USA und Russland. So sei es nach den Worten des US-Politikwissenschaftlers George Friedman, des Gründers und Leiters der Denkfabrik Stratfor, das Ziel der US-amerikanischen Politik, eine europäische Supermacht und die Annäherung zwischen Deutschland und Russland zu verhindern; und diese Absicht bestimme auch den Konflikt um die Ukraine. (Näheres zum Ukraine-Konflikt) Es gehe auch um den Aufstieg Chinas, die Vereinnahmung Afrikas etc. Das seien alles wichtige Themen.
Aber wenn man das ganze Feld etwas von oben betrachte, so gehe es heute im Grund um zwei ideologische Lehrgebäude, die sich gegenüber stünden, gleichsam gegeneinander in Position gebracht seien, und die mit verschiedenen Politiken, politischen Strategien, so wie auch der Corona Politik, einen Wettbewerb miteinander ausfechten.

Die Globalisten

Das eine Lehrgebäude ist das der Globalisten, das sagt, dass die Welt so voller Probleme ist, die der Nationalstaat alleine gar nicht mehr lösen kann, dass wir unbedingt mindestens solche Einheiten brauchen wie einen Zentralstaat Europas, besser noch eben gleich eine Weltregierung. Und genau davon wird auch immer wieder und immer offener gesprochen.
Wir haben gesehen, dass z.B. die Bereiche Migration, Flucht etc. immer mehr auf EU-Ebene bis ins Detail festgeknüpft werden.“
Man muss aber hinzufügen, dass die großen Migrations-Impulse sogar global von der UNO ausgegangen sind (vgl. hier) und im UN-Migrationspakt detailliert beschrieben werden.

Dann versuchten die Globalisten aktuell anhand der Corona-Krise eine Gesundheitspolitik, die zuerst im (totalitären) China Raum gegriffen habe – massive Einschränkung der Freiheitsrechte, Drohnen-Überwachung, ob die Menschen ihre Masken tragen etc. – über den Transmissionsriemen der WHO und mit Hilfe der Medien über die Welt zu stülpen. (Dies ist im vorigen Artikel näher beschrieben worden.)
Die WHO ist keine internationale Organisation zwischen demokratisch legitimierten Regierungen, nach deren Beschlüssen sie handelt, sondern eine Sonderorganisation der UNO, „die jetzt von Pharmakonzernen und Bill und Melinda Gates Foundation am stärksten gesponsert wird, stärker als von  jedem anderen Nationalstaat“, also weitgehend auch von Wirtschaftsinteressen beeinflusst wird.
Ergänzend sei auf zwei vorangegangene Artikel hingewiesen, wie sich Globalisten zusammen mit Vertretern der größten Staaten, darunter auch Chinas, auf eine Corona-Pandemie in vielen speziellen Übungen regelrecht detailliert vorbereitet haben. Siehe hier und hier.

Die Theorie der Globalisten ist es also, dass „Klimawandel, Pandemien wie Corona, die Migrations-Thematik etc. einer globalen Regelung bedürfen, und eben die Kontrolle des Bürgers auf nationaler Ebene durch demokratischen Diskurs und am besten auch noch direktdemokratische Volksentscheide dem im Wege stünden.“

Die Verteidiger der Nationen

Da sind wir jetzt schon beim zweiten Lehrgebäude, bei der zweiten Schule, das ist die jener, die sagen: Die Nation ist der angemessene und allein funktionsfähige Rahmen, in dem Demokratie funktionieren kann, in dem auch individuelle Lösungen und Entscheidungen erprobt und durchgezogen werden können. Und wir sehen dieses Kampf-Muster heute eben auch innerhalb einzelner Staaten, die Trennlinie, die Frontlinie verläuft also nicht mehr geographisch gesehen zwischen Ost und West, sondern sie verläuft mitten durch die Staaten.“

Man könne das sehr gut in den USA beobachten, wo Trump jemand sei, der ganz stark für die Freiheitsrechte eintrete. Abgesehen davon, ob man auf der Grundlage der statistischen Daten überhaupt von einer Pandemie sprechen könne, vertrete Trump die Ansicht, „dass eben die Pandemie nicht so gelöst werden sollte, wie sie von den Democrats propagiert wird: harter Lockdown, alle Aktivitäten runterfahren, social distancing, Masken überall tragen. Die Globalisten-Riege will diese letztendlich chinesische Lösung auf den ganzen Planeten ausbreiten. Und Trump will eben für seinen Staat, für sein Land, für seine Nation die Rechte beanspruchen, dass er selbst mit seinem Volk entscheiden kann, was die beste Antwort ist auf so eine Gesundheits-Herausforderung und hat die WHO eben der Türe verwiesen.“

Zukunft

Und Prof. Rothfuß fasst zusammen, dass diese polaren Bestrebungen auch in Zukunft die Entwicklungen in unserer Welt bestimmen werden. D.h. die Geopolitik, die wir jetzt in den Focus nehmen und beobachten müssten, sei eben nicht mehr nur die der Militärbasen der Amerikaner, die irgendwo in der Welt zerstreut sind – sie haben ja ungefähr tausend in der Welt verstreut, Russland nur zwei, China eine (sie bauen die Spratly-Inseln aus) – das sei alles wichtig, seien alles wichtige Themen, aber im Vergleich gesehen seien die Fragen der Geopolitik durch militärische Machtausübung in die zweite Ordnung zurückgerückt.

„Im Vordergrund steht heute das Ausbreiten eines kommunistischen Systems, eines Gesundheits-Sozialismus, eines Corona-Kommunismus, mal holzschnittartig bezeichnet, wo eben ein zentrales Organ vorgibt, wie man zu reagieren hat und die Regeln sich auf der gesamten Welt ausbreiten.
Das ist extrem gefährlich, denn wir sehen, dass aufgrund wissenschaftlichen Diskurses, wissenschaftlicher Datenanalyse diese Maßnahmen nicht haltbar sind. Sie werden aber trotzdem mittels medialer Diskursiv-Macht so massiv durchgedrückt, und kritische Stimmen werden so stark unterdrückt, dass wir erkennen müssen, dass wohl Machtinteressen dahinterstecken müssen. Denn wenn es nur um die beste Lösung ginge, um das Beste des einzelnen Menschen, dann würde man ja den offenen wissenschaftlichen Diskurs suchen
(Hervorhebung hl.).

Das ist also das große meta-geopolitische Geschehen, das wir momentan vor uns haben und das wir sehr kritisch beobachten müssen. Corona ist da nur einer dieser Hebel, die angesetzt werden, die Bargeld-Abschaffung ist der andere Hebel. Der Klimawandel, der die ganze Welt in Angst und Schrecken versetzen soll und der brachiale Maßnahmen jedes Einzelnen erforderlich machen soll, ist wieder ein anderer Hebel. Die Migration ist wieder ein anderer Hebel. Aber das große Setting (Arrangement) müssen wir verstehen. All diese Hebel dienen dazu, den Nationalstaat möglichst zu schwächen und irgendwann für obsolet, für nicht mehr gebrauchsfähig zu erklären, und dann eben die großen Einheiten regieren zu lassen, die aber dann vom einzelnen Bürger nicht mehr kontrolliert werden können.

Bleiben wir wachsam bei diesen Entwicklungen.“

—————– 

Siehe zu den großen Einheiten auch:

Die EU als Vorstufe zu einer Weltregierung

69 Kommentare zu „Die vorgetäuschte Corona-Pandemie als Teil der Geopolitik“

  1. Grundlage des Ganzen ist die unweigerliche Erkenntnis der Eliten, dass eine Reduzierung der Menschheit zwingend erforderlich ist, weil:
    laut WHO-Erkenntnis nur noch ca. 60 industrielle Vollernten möglich sein werden, da wichtige, essentielle Bestandteile der Nahrung (z.B. Phosphor) nicht im Kreislauf zurück geführt werden, sondern per Klärwerk im Meer verschwinden,
    ein Umzug zu anderen Planeten für den Menschen wegen Strahlungstod unmöglich ist.

    Es gilt also mit allen Mitteln (Ausnahme: A-Waffen) wie Terror, Bürgerkrieg, Hunger, Seuchen, Medikamente, Ernährung, Sterilisation u..a. eine verbrauchssenkende Bevölkerungsreduktion vorzunehmen.
    Das öffentlich zu diskutieren und Lösungen zu suchen, scheint dieser Elite nicht zielführend.

    Ich Frage mich allerdings auch, warum afrikanische Frauen traditionell 6-8 Kinder zeugen müssen; könnte das etwas mit Ausbeutung ihrer Resourcen zu tun haben?

    1. ZITAT @ Webmax:
      „Grundlage des Ganzen ist die unweigerliche Erkenntnis der Eliten, dass eine Reduzierung der Menschheit zwingend erforderlich ist . . . “

      Das würde ja bedeuten – daß laut KILL BILL Gates & den anderen Pseudo-„Philantrophen“- Adolf Hitler mit seiner Euthanasie und seinen KZ’s & seinen Massen-Morden, seiner Zeit nur weit vorraus war – und daher in Kürze posthum den Friedens-Nobel-Preis nachgereicht bekommt . . . ?

      1. Gott sei DANK – gibt es in dieser mörderischen IMPF-DIKTATUR auch noch Firmen mit einem echten, weil professionellem Verständnis für den wahren Hintergrund von Impfungen – wie die Firma Merck gerade BEWEIST:
        „Vaccine manufacturer Merck has abandoned development of two coronavirus vaccines, saying that, after extensive research, it found that the shots were less effective than contracting the virus and allowing the body to naturally produce antibodies.“
        Übersetzung:
        „Der Impfstoffhersteller Merck hat die Entwicklung von zwei Impfstoffen gegen das Coronavirus aufgegeben. Nach umfangreichen Untersuchungen wurde festgestellt, dass die Impfungen weniger wirksam sind als die Infektion mit dem Virus und die natürliche Produktion von Antikörpern durch den Körper.“

        Fazit:
        Die Klugen unter uns wußten das schon immer – NICHTS funktioniert derart perfekt, wie die Schöpfung – und endlich lierfert sogar ein mächtiger Impfstoff-Profiteur wie MERCK den BEWEIS!
        https://needtoknow.news/2021/01/merck-scraps-its-covid-vaccine-says-its-more-effective-to-get-the-virus-and-recover-naturally/?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=merck-scraps-its-covid-vaccine-says-its-more-effective-to-get-the-virus-and-recover-naturally.

        Damals im Jahre 2003 – als das Robert-Koch-Institut noch nicht von Korruption gesteuert wurde – da brachte die ERSTE & BESTE Original KIGGS-Studie aus dem Jahr 2003, genau dieses Ergebnis hervor: „NICHT geimpfte Kinder sind gesunder als Geimpfte!“ Diese Zeiten EHRLICHER Wissenschaft schienen seither endgültig vorbei – umso wichtiger, daß jetzt ein erster Weltkonzern zu ANSTAND & EHRLICHKEIT zurück kehrt.

      2. @ Webmax: „Erkenntnis der Eliten, dass eine Reduzierung der Menschheit zwingend erforderlich“

        Warum fangen bloss die „Eliten“ nicht bei sich selbst an und erschiessen sich gegenseitig? Wäre das nicht ein Vorangehen mit „gutem“ Beispiel?
        GUT ist kein einziger Mord, also auch kein Selbstmord.
        Haben die „Eliten“ sich das Leben selber gegeben? Haben sich deren Eltern das Leben selbst gegeben?

      3. @Kalle Möllmann
        Könnte aber auch sein, dass er die Reinkarnation Mängeles ist und mit ihm die gesamte Mischpoke der echten nationalen Sozialisten reinkarniert ist, um nun ihr Werk noch ausgereifter zu vollenden.

        Ich phantasiere nicht über Reinkarnation – ich war schonmal klinisch tot.
        Als ich das mal jemanden Interessierten erzählte, saß nebendran am Tisch ein katholischer Priester. – Ich sagte zu ihm: „Sie halten uns sicher für bekloppt.“ – Der Priester antwortete mir: „Nein, nein – ich weiß – ich lag auch schon mal im Koma.“

        1. ZITAT @ Mahidian:
          „Könnte aber auch sein, dass er (KILL BILL Gates) die Reinkarnation Mängeles ist und mit ihm die gesamte Mischpoke der echten nationalen Sozialisten reinkarniert ist, um nun ihr Werk noch ausgereifter zu vollenden.“

          Nach meinem Verständnis aus dem intensiven Studium vergangener Leben bei mir & bei Anderen, ist es heute durch moderne Technologie für jedermann leicht erlernbar – sich mit seiner eigenen Vergangenheit & der seiner Freunde sehr sorgfältig zu beschäftigen.
          Einerseits erkennt man eigene Fehler – die man NACH der Selbsterkenntnis nicht in jedem weiteren Erdenleben wiederholen muß – andererseits wird IHR Gedanke dadurch realer, daß eben auch die unbelehrbaren Bösewichte wiederkommen, und daß allein DARUM die Todesstrafe die dümmste aller Strafen ist, weil man sie in jedem neuen Leben, in immer neuer Tarnung, immer wieder neu identifizieren muß, um nicht in ihre Falle zu tappen.

    2. Das erklaert allerdings nicht, warum dann nicht die Ressourcen welche in Nichtafrika zur Konversion benutzt und verschlissen werden, besser auf diesen Kontinent konzentriert werden. Das sollte ‚preiswerter‘ sein.

      1. Was ist Recht? Ist es Recht, einen Menschen zu kreuzigen?
        Bleiben wir wachsam bei fragwürdigen Entwicklungen, bei denen es offenbar manchen Leuten um Macht über uns geht.

        1. Sie haben bereits seit langem die Macht über uns, oder haben Sie eines der Gesetze der letzen drei Dekaden beeinflußen können? Und was Recht ist, bestimmen seit jeher die, die auch die Macht inne haben.
          „Souverän ist, wer über den Ausnahmezustand entscheidet.“ (Carl Schmitt) oder
          „Autorität, nicht Wahrheit macht die Gesetze, beziehungsweise verschafft ihnen Geltung.“
          (Thomas Hobbes)

          „In allen historischen Gesellschaften – mit Ausnahme der frühesten archaischen – läßt sich eine kleine Zahl von Herrschenden einer großen Zahl von Beherrschten gegenüberstellen. Das natürliche Ziel der Herrschenden ist naturgemäß immer, ihre Herrschaft zu stabilisieren. Dazu stehen ihnen – der menschlichen Natur entsprechend – zwei Wege offen: Eine rohe, auf den Körper zielende Machtausübung und eine ausgefeiltere, auf die Psyche zielende.
          Machtökonomische Gründe sprechen dafür, vorwiegend Soft Power einzusetzen und diese Techniken auf der Basis einer wissenschaftlichen Erforschung unserer kognitiven und affektiven Eigenschaften für Manipulationszwecke zu verfeinern und zu optimieren. Dies ist in den vergangenen hundert Jahren in sehr systematischer und folgenreicher Weise geschehen.“ (Rainer Mausfeld)

    3. „Grundlage des Ganzen ist die unweigerliche Erkenntnis der Eliten, dass eine Reduzierung der Menschheit zwingend erforderlich ist,…“

      Derzeit kaum! Bleiben wir bei ihrem Beispiel mit dem Phosphat, das zu etwa 80 % als Düngemittel vergeigt wird, dann müsste statt des Klimawandels, die Endlichkeit einiger Ressourcen auf dem Programm stehen. Denn die nicht ersetzbaren Phosphate reichen ungefähr noch bis zum Jahr 2.400. Dann ist nix mehr mit industriellen Düngemitteln. Dann geht nur noch Nachhaltigkeit.

      Der gesamte Great-Reset-Hoax mit Klimawandel, Corona, Nachhaltigkeit in Form von E-Autos, Vogelschredderanlagen usw. dient ausschließlich dem Reset des Geldsystems, um zunächst wieder mit dem vorhandenen ergaunerten (Sach-) Vermögen zum anstehenden Neustart in der ersten Reihe zu sitzen und im Idealfall zusätzlich DIE führende politisch-gesellschaftliche Position auf dem Planeten einzunehmen. Dafür hat das Kartell Corona erfunden. Erst danach mit Kennzeichnung, Überwachung der Menschen in Form des chinesischen Modells und Zerstörung der alternativen Informationen, ist mit massiver Vorbereitung zur Bevölkerungsreduktion zu rechnen. Für den Abschluss dieser Maßnahmen haben sie sich das Jahr 2030 zum Ziel gesetzt.

      Das Konzept des „Great-Reset“ ist also klar in Zeitabfolgen gegliedert. Wir sind erst am Anfang und der Gegenwind ist bereits enorm. Hören Sie sich beispielhaft die Rede Putins von dieser Woche auf dem WEF Forum an und Sie wissen, dass (noch) nichts verloren ist. Es war eine Kriegserklärung an die Globalisten, obwohl Russland gezwungenermaßen bei Corona mitspielt, denn auch dort gibt es den tiefen Staat. Er sagte in der Vergangenheitsform u.a. wörtlich: „Es wurde ein Versuch unternommen eine einpolige Weltordnung einzurichten; das ist bereits vorbei“. Er nahm sich die internationalisierten Medien vor, er sprach von den Vorteilen Russlands durch die Familienpolitik und von Nachhaltigkeit bei der Produktion von hochwertigen Lebensmitteln und Standards, die mit dem „Great Reset“ nicht übereingehen.
      Und am Ende hat er, der Corona zunächst als gegeben hinnimmt, während einer Frage von Klaus Schwab demonstrativ gelangweilt mit seinem Redekonzept herumgespielt. Ich stelle die 40 minütige Rede in einer deutschen Simultanübersetzung ein und Sie werden wieder etwas Hoffnung schöpfen, zumal sich in den USA seltsame Szenen in Regierung und Militär abspielen. Das Spiel um den Great Reset ist noch lange nicht vorbei:

    4. Ich gebe Ihnen durchaus Recht in Ihrer Einschätzung! Allerdings zeugen afrikanische Frauen nicht 8-10 Kinder, sondern gebären sie. Zeugen tut der schwarzafrikanische Mann. Afrikanische Frauen haben schon immer so viel Nachwuchs in die Welt gesetzt, nur haben früher eben lediglich 2-3 Kinder überlebt, während sie heute durch vom bösen alten weißen Mann entwickelte med. Maßnahmen und das Welternährungs-Programm, des überwiegend weißen Westen alle überleben und allsbald wieder 7-8 Kinder zeugen. Darin liegt das Problem.

      Die einzige Chance, diesen Circulus Vitiosus zu durchbrechen, liegt in einer Politik, die Entwicklungshilfe strickt mit Familienplanungs-Programmen verknüpft. Wahrscheinlich ist es dazu aber schon zu spät und der Wille zur Selbstbehauptung in der ersten Welt durch die beruflichen „Gesinnungsethiker“ zersetzt, man hätte spätestenst in den frühen Neunzigern handeln müssen.

    5. @Webmax – nicht die Frauen zeugen die Kinder sondern die Männer und das bestimmt nicht immer im Einverständnis mit den Frauen. Genau diese Sorte Männer haben wir ins Land bekommen. Durch Vergewaltigungen und anderen unappetitlichen Handlungen werden wir auch hier bald zu viele Erdenbürger haben. Die Heime sind ja bereits voll. –

  2. Das zentrale Merkmal der zukünftigen NWO wird die Überwachung sein, die technisch mittlerweile möglich ist, China hat es vorgemacht. So will man möglichst weltweit agieren.
    Voraussetzung dafür: Abschaffung der Nationalstaaten – äußerlich – und Abschaffung der Identitäten, Werte und Kulturen der einzelnen Nationen, innerlich, denn Kultur schafft Identität und das ist in Zukunft unerwünscht; erwünscht ist der verarmte, vom Tropf der Herrschenden abhängige Einheits-, bzw. Arbeitssklave, der beliebig da hin verschoben werden kann, wo er gebraucht wird, bzw. seine Arbeitskraft gebraucht wird.

    Menschen ohne eigene Identität und Bewußtsein, mit bloßem Ausrichten ihrer Handlungen an der eigenen egoistischen, möglichst platten Trieberfüllung sind natürlich ideale Opfer der Angst-Pandemie, die seit „corona“ durch die Welt geistert. Solche Menschen kann man leicht führen bzw. durch Geld ködern; bestes Beispiel ist der in Deutschland nicht stattfindende Widerstand der „Selbstständigen“ (Gastronomen, etc. pp), die man einfach mit Geld ruhig gestellt hat. Werte haben diese Leute nicht mehr. Warum sollen sie also für irgend etwas kämpfen, was sie nicht haben. Ein Wert wäre z.Bsp.: so etwas wie die „Corona-Maßnahmen“ nicht mit sich machen zu lassen. Dann läßt man sich lieber bestechen, paßt sich lieber an, findet „das alles nicht so schlimm“ und „außerdem gibt es ja Geld fürs Nichtstun“, was durchaus als eine Art Vorstufe zum kommenden digitalen Grundeinkommen gesehenen werden kann, und weitergehend hält man die Schnauze. So handelt der degenerierte Mensch, und alle finden das klasse, bzw. machen mit, wodurch der Prozess sich selbst verstärkt. Endergebnis: NWO

  3. Ist die italienische Regierung in der Vortäuschung falscher Tatsachen, im Kontext mit „Corona“, womöglich zu weit gegangen? Hierzu der investigativ arbeitende Journalist Billy Six:
    MORD-ERMITTLUNGEN: CORONA-INSZENIERUNG FÜR DEUTSCHE MILLIARDEN?
    https://t.me/s/billsix
    Der Zusammenbruch des Conte-Regimes in Italien scheint neues Licht in die unaufgeklärten Verbrechen vom „Corona-März“ 2020 zu bringen, die sich der Öffentlichkeit als „Bilder aus Bergamo“ eingebrannt haben.
    Wie die Systempresse-Agentur ANSA meldet, sei der leitende Covid-Arzt Carlo Mosca aus dem Krankenhaus Montichiari bei Brescia bereits am Montag festgesetzt und des Mordes beschuldigt worden. Ein 51- und ein 80-jähriger „Corona-Toter“ sollen in Wahrheit totgespritzt worden sein. Die Körper seien nach Angaben von Web.de „exhumiert“, wären demnach also entgegen damaliger Behörden-Anordnung nicht eingeäschert gewesen.
    https://www.ansa.it/english/newswire/english_service/2021/01/25/er-doctor-arrested-for-giving-lethal-drugs-to-2-patients-18_852debfb-84c3-459e-abab-d7a2d9f5854e.html
    https://web.de/magazine/news/coronavirus/corona-tote-exhumiert-chefarzt-italien-mord-verdacht-35478950

    Der bekannte deutsche Corona-Blogger Matheo „Aktivist-Mann“ hatte bei seinen Recherchen bereits im Juli nachgewiesen, dass sich von den angeblich „6.000 Corona-Toten“ vor Ort keinerlei Spuren fänden.
    https://www.bitchute.com/video/VHk9wyO8jA9d/
    Die Polizei soll den aktuellen Fall über WhatsApp-Chats ermittelt haben – ein erneuter Hinweis darauf, dass der US-Dienst alles andere als privat ist. Die außerparlamentarische Ermittlung der „Stiftung Corona-Ausschuss“ war bereits bei ihrer Anhörung vom 23. Juli darauf gestoßen, dass die Übersterblichkeit von Bergamo und Brescia in den anderen Landesteilen nicht feststellbar sei – ein Widerspruch zur Pandemie-Theorie.

    Auch Mailands Top-Virologin Prof. Gismondo hatte am Rande einer Bundestagskonferenz darauf hingewiesen, dass leere Militärlaster und Krankenwagen nur für die Medien zum Einsatz gekommen seien … Vorwürfe der Euthanasie aber als „verrückt“ zurückgewiesen.
    https://www.compact-online.de/was-hat-die-elite-zu-verbergen-experten-packen-aus/
    https://www.compact-online.de/prof-maria-rita-gismondo-die-situation-war-nie-dramatisch/

    Mit 209 Milliarden Euro Transfer-Anteil ist das zuletzt vor der Pleite stehende Italien größter Profiteur jener ominösen „EU-Wiederaufbaufonds“. Ob es einen entsprechenden Befehl aus Rom gab, Patienten zu töten und verbrennen zu lassen, um möglichst hohe „Corona-Hilfsgelder“ aus Deutschland zu erpressen, steht aber noch nicht fest.
    https://www.handelsblatt.com/politik/international/corona-wiederaufbaufonds-die-eu-will-milliarden-euro-verteilen-aber-bei-italien-und-spanien-hakt-es/26733970.html?ticket=ST-253512-V2aWDLFychurVN40Na2N-ap5

    1. @Zitrone
      Danke für die Verlinkungen. Ich habe die Inhalte bereits vorher auf Telegram gefunden.
      Wir können davon ausgehen, dass der Rücktritt von Conte auf Veranlassung von Renzi, der genauso viel Dreck am Stecken hat, auch mit diesen Morden zusammenhängt. Sie glauben beide, sich mit dieser Aktion in Sicherheit bringen zu können. Auch in den Niederlanden könnte der Grund des Regierungs-Zerwürfnisses ein ganz anderer als der kommunizierte sein.

      Wir können nur hoffen, dass die Vorgänge insbesondere in Süddeutschland sich nicht als Massentötungen durch unterlassene politische und ärztliche Pflichten herausstellen, denn die vielen Toten in den Altenheimen sind nachweislich NACH Impfungen bei Geimpften zustande gekommen. Und wenn sich die Befürchtungen namhafter Wissenschaftler bewahrheiten, dass die echte Todeswelle noch bevorsteht, weil erst das natürliche Covid – Isolat zusammen mit dem Impfserum für die lebensbedrohliche Freisetzung von zu hohen Anteilen Zytokin sorgen wird, dann wären wir endgültig im Zeitalter des größten Massenmords der Geschichte angekommen. Und nur, um die europäischen Staaten in ein übergeordnetes Konstrukt EU zu zwingen, das für den weiteren Verlauf hin zur Eine-Welt-Regierung Voraussetzung ist. Nicht von ungefähr sehen wir bei den weltweiten täglichen „Infektionen“ fast 40 % in Europa, was mit knapp 8% Welt-Bevölkerungsanteil unmöglich ist. England hatte gestern unmögliche 1.725 Tote. Hier werden gerade die europäischen Staaten zerstört, um sie im Chaos zu Bundesländern der EU umzuformatieren oder unterzugehen.

      In Spanien wackelt übrigens die Regierung ebenfalls. Auch dort gibt es unglaubliche Todeszahlen nach Impfungen. Beispiel hier in Zusammenarbeit mit den Briten für Gibraltar:
      https://www.wochenblick.at/ein-massaker-53-tote-in-gibraltar-seit-beginn-der-impfungen/
      Statt nun die Schäden wenigstens zu begrenzen, versuchen diese Teufel unter Herbeiphantasieren von Mutationen, die grenzüberschreitende Mobilität komplett einzustellen und vom teuflischen Plan abzulenken, das Geldsystem neu aufzustellen und zu verhindern, dass die Menschen sich wehren können.

      1. @hubi Stendahl
        Die Vorgänge im Zusammenhang mit den mRNA Impfungen in Uhldingen-Bodenseekreis werden weitere Wellen schlagen. Inzwischen gab es einen offenen Brief, der auch dem dortigen Bürgermeister persönlich übergeben wurde: https://www.youtube.com/watch?v=O4rmxNkgfVk&feature=emb_title

        Allen Regierungen, die bei diesen Corona-Planspielen ihre dreckigen Finger mit im Spiel haben, wird hoffentlich bald der Boden unter den Füßen weg brechen. Dr. Renate Holzeisen über PCR-Klagen: https://www.youtube.com/watch?v=jiyLx4VPC-A

        1. Bhakdi verlässt offenbar Deutschland in Richtung Thailand. Sieht die BRD im Despotismus und will sich international weiter engagieren. Wenn solche Menschen sich genötigt sehen das Land zu verlassen, denke ich an die Geschichten meines Vaters, als er mir die Vorgänge um 1933 und später erklärte und ich es kaum glauben konnte. Sehr schade und ein Zeichen des Verfalls!!!! Er erwähnt u.a. auch zwei große Studien die beweisen, dass normal gesunde Menschen niemals ansteckend sein können. „Null“ sagt er:

  4. Schöne Zusammenfassung des Spiels, das auf dem Rücken der Menschen stattfindet. Was wir beachten müssen ist, dass dieser Kampf um die Deutungshoheit zwischen den Lagern nicht erst seit ein paar Jahren läuft. Er läuft verdeckt bereits Jahrzehnte. Die Völker haben ihn nur nicht gesehen, weil sie den Sinn demokratischen Denkens nie wirklich erfasst haben und von den Globalisten mit dem sozialistischen Gedankengut verführt wurden, dessen verdeckte Kernaussage ist: LASS DAS MAL DIE ANDEREN MACHEN. Die Folge waren eingeschläferte Gesellschaften mit heuchelnden Egozentrikern bis hin zum Sozialempfänger, die ihren Tribut (Steuer) entrichten, um von gemeinschaftlichen Aufgaben entbunden zu werden. Es reicht eben nicht, alle paar Jahre ein Kreuz auf einem Wahlzettel zu machen. In solchen Situationen neigt eine parlamentarische bzw. präsidiale Demokratie, auch die Schweizer, zum Totalitarismus.

    Nicht von ungefähr ist das Timing der gewünschten Umwälzungen mit dem Verfalldatum des Geldsystems synchronisiert. In dieser Endphase befinden wir uns. Die wahren Führer in den Hinterzimmern, deren Existenz sich aus o.e. Schläfrigkeit und Untätigkeit speist, haben zum 16. Dezember 2020 die weitere Marschroute vorgegeben. Sie sind in der Phase der Teilung von Volksgruppen in lebenswerte Produktionsfaktoren und Abfall, um es brutal auszudrücken. Diese Metamorphose von einem nie zustande gebrachten Kapitalismus, nämlich die Regulierungen auf 10% der heutigen Situation zu reduzieren, hin zu einem globalen Konzernkommunismus, der endgültig alles Leben verbindlich regelt, mit Helfershelfern aus Politik und Medien, kann die Menschen nicht nur deshalb zur Unterwerfung bringen, weil ihnen eine „glückliche eigentumsfreie Gesellschaft“ (Klaus Schwab) vorgegaukelt wird, sondern VOR ALLEM, weil ihnen selbst die Bereitschaft zur Mitgestaltung einer Gesellschaft fehlt, weil aberzogen. Sie sind schlicht zu denkfaul und träge geworden um sich vorzustellen, was bald auf sie zukommt.
    Mit welchen Maßnahmen die „erzwungene Freiwilligkeit“ weiter forciert werden soll? Schaut nach China. Eines der Köpfe der Hydra, die Rockefeller Foundation, hat es am 16.12.2020, also vor gerade einmal einem Monat, zu Papier gebracht. Sollte es kein Erwachen und keine massive Gegenreaktion geben, werden sich die Folgegenerationen nicht mehr erinnern, was Freiheit überhaupt ist:

    Klicke, um auf Taking-Back-Control-a-Resetting-of-Americas-Response-to-Covid-19.pdf zuzugreifen


    Übersetzung ins Deutsche von google:

    Klicke, um auf translate zuzugreifen

      1. Der heutige Artikel bei Truthseeker beschäftigt sich mit diesem Thema. Die Artikelüberschrift sagt alles und ersetzt mehr oder weniger die Zusammenfassung:
        Blair drängt darauf, dass die G7 das globale Covid-Impfpass-System unterstützt.
        „Wenn Sie also so leben wollen, wie Sie es früher getan haben, wenn Sie reisen, essen gehen oder in einen Nachtclub gehen wollen, dann müssen Sie sich eine digitale ID besorgen. Entweder das oder Sie werden dazu verurteilt, unter virtuellem Hausarrest zu leben, auf unbestimmte Zeit.“

        Zu Tony Blair zitiere ich Dr. Andrew Joyce:
        „..Seit 2015 hat der ehemalige britische Premierminister Tony Blair, ein engagierter Globalist und Erzverräter satanischer Ausmaße, den Vorsitz des ECTR inne. ..“
        ETCR = Der Europäische Rat für Toleranz und Versöhnung
        Über dieses Kapitel ETCR lege ich das Mäntelchen des Schweigens.
        http://www.thetruthseeker.co.uk/?p=226440

  5. Der Artikel schließt mit dem vielsagenden Satz: „Bleiben wir wachsam bei diesen Entwicklungen.“
    Ich habe keinen Kommentar gefunden, der auch nur den Ansatz von dieser Wachsamkeit aufweist. Alle Kommentatoren sind erfolgreich abgelenkt von „Konflikten“und politischen Nebensächlichkeiten, die den Blick auf die Wirklichkeit erfolgreich verstellen, hinter der dichten medialen Nebelwand, die von den Verbrechern an der Menschheit erzeugt wurde.
    Viele sprechen vielsagend von den „Eliten“ und haben nicht mal den Mut, diese beim Namen zu nennen. Wer sich nicht getraut, einen Gedanken auszusprechen, hört sehr bald auch auf, diesen Gedanken überhaupt zu denken.
    Die fürchterlichste Waffe aller Zeiten gegen die Menschheit ist das Falsch-„Geld“ – weil mit der Korruption des selbst gedruckten und weltweit akzeptierten „Zahlungsmittels“ jede Verbrechensplanung willige Täter findet und jede Korruption machbar ist (die Höhe des Preises spielt keine Rolle, wenn eine unbgerenzte Bestechungssumme verfügbar ist). Der installierte Materialismus der satanisch-kabbalistischen Möchtegern-Alleinherrscher über unsere Welt hat seinen Zenit überschritten. Auch nach dem grotesken Abgang von Trump werden Staatenlenker gegen die WEF-Eine-Welt-Regierung antreten (vgl. Putin, Bolzonaro u.a.) und lieber Herrscher in ihrem kleinen Teil der Welt sein, als sich als Vasallen der Kabbalah zu unterwerfen. Dieses Jahr wird uns noch einige Überraschungen bescheren. Geschichte fließt. Und rufen wir uns immer das Postulat von Immanuel Kant in Erinnerung „Sapere aude – habe Mut Dich Deines Verstandes zu bedienen“.

    1. Ich kann Ihre Vorwürfe gegen die anderen Kommentatoren nicht bestätigen, denn jeder einzelne Kommentar bisher spiegelt sehr wohl eine Wachsamkeit wider, welche die hypnotisierten Massen nicht haben.
      Sie selbst bemängeln, daß man sich nicht getraut, die Namen der „Eliten“ zu nennen.
      Sie selbst haben diesen Mut wohl auch nicht, denn wo bitte nennen Sie die Namen ?
      Für Sie sind die „satanisch-kabbalistischen Möchtegern-Alleinherrscher über unsere Welt“ wohl die „Eliten“, die hinter der inszenierten Plandemie stecken und deren schlimmste Waffe das Geld ist, das sie selbst drucken.
      Ok, da stimme ich zu und denke, daß Sie damit jene meinen, welche Dr. Henry Makow als „Illuminaten“ bezeichnet.

      Weshalb nennen Sie dann nicht Dr. Henry Makow, damit jeder dort recherchieren kann, wer im Einzelnen diese Leute sind und weshalb dies keine „Verschwörungstheorie“ ist, sondern die Realität darstellt ?
      https://henrymakow.com/deutsche/
      Ich fasse es mit meinen eigenen Worten zusammen, ohne auf Details einzugehen:
      Die „Eliten“ sind kabbalistische Juden, welche Satan direkt anbeten und in Logen weltweit organisiert sind.
      Die Hauptrolle in diesen rein jüdischen Logen spielen Banker, steinreiche Juden.
      Zu den „Eliten“ gehören aber auch nicht-jüdische Banker und Konzernlenker.
      Die Gemeinsamkeit dieser jüdischen Verschwörer und der nicht-jüdischen Verschwörer ist die Anbetung Satans.

      Diese „Eliten“ haben die beiden Weltkriege geplant und organisiert und finanziert und durch ihre Macht und ihrer Herrschaft über die Politiker die Weltkriege verwirklicht.
      Davor die „Revolutionen“ (französische Revolution, später die russische Revolution usw.) und den Unabhängigkeitskrieg der USA, sowie den amerikanischen Bürgerkrieg.
      Allseits bekannte Namen dieser „Eliten“ sind „Rothschild“, „Rockefeller“ usw.
      Dass die Massen diese Fakten nicht wissen und jeden sofort als „Verschwörungstheoretiker“, „Alu-Hut“, „Anti-Semiten“ oder mit ähnlichen Totschlag-Begriffen bekämpfen, ist klar, weil diesen Illuminaten die Massenmedien gehören. Solche Totschlag-Begriffe gehören zum Arsenal der Unterdrückung und Vertuschung der „Eliten“.
      Diese satanischen Juden haben fast überall auf der Welt erreicht, daß jeder, der ihre Namen nennt, ins Gefängnis wandert.

      Auf Telegram habe ich mich erst kürzlich umgeschaut.
      Geht gar nicht mehr anders, wo die „Eliten“ immer brutaler ihre eigenen Plattformen youtube, twitter, facebook von kritischen Stimmen säubern.
      Über Telegram bin ich auf den folgenden Artikel gestossen:
      https://estomiles.wordpress.com/2021/01/05/die-geheime-triebkraft-hinter-der-kommunistischen-weltrevolution-und-der-verschwoerung-gegen-die-kirche/
      Das Buch über die Hintermänner der kommunistischen Weltrevolution kann dort gelesen und als PDF runtergeladen werden. Im Buch wird mit unzähligen Beweisen dafür aufgewartet, daß hinter dem Kommunismus diese satanischen Juden stecken.

      1. „daß hinter dem Kommunismus diese satanischen Juden stecken.“

        Das ist doch uralt und damit prahl(t)en doch sehr viele der Auserwählten schon seit Jahrzehnten und jüngst hat sogar Putin erwähnt, daß das Politbüro zu 97% aus Jahwe-Leuten bestand.
        Abgesehen davon hat das Jesus von Nazareth lt. Joh. 8:44 schon vor 2.000 Jahren festgestellt.
        Das macht auch plausibel, warum Katyn von diesen Satanisten erübt wurde, was man unserem Volk lange Zeit in die Schuhe schieben wollte, denn das polnische Offizierschor war rein katholisch und überwiegend adlig.

        Jahwe-Anhänger hassen nichts so sehr wie Christen!

      2. “ Das Buch über die Hintermänner ………………………..“. — – Ein „alter Schinken“ übrigens, wie es einige gut recherchierte Werke aus frühen Jahren gibt. Noch aus dem 19. Jahrhundert stammt das sog. Dresdner Manifest ( 1882), in dem bereits auf ein „ethnisches Netzwerk“ hingewiesen wird, das über große wirtschaftliche Macht Einfluß auf unsere Gesellschaft ausübte. Hinter dem „preußischen Junker“ stand gar ein Banker dieses „Netzwerkes“ und der Gedanke, dass bei Reichsgründung 1871 wie auc“Act of 1871″ die gleichen Kräfte mitwirkten, erscheint so abwegig nicht.

  6. „Das ist also das große meta-geopolitische Geschehen, das wir momentan vor uns haben und das wir sehr kritisch beobachten müssen.“

    Macht des Mitgefühls
    Ich bin das Ruhige Auge im Taifun, die Stille im Sturm, der dem Wirbelwind vorausgehende Lufthauch, der Fixpunkt im tobenden Feuer, die Dauer im flüchtigen Hagel – das Gelassene Gleichgewicht in allem – im Feuer, im Tornado, im Erdbeben, im Sturm, in den Naturgewalten, die alle dem Leben ihre Stimme geben. Das Geheimnis der Macht über sie liegt tief in den Falten des Mitgefühls verborgen. Es ist die Kraft der Seele, eindeutig ausgerichtet dazustehen, allein mit sich, im Einklang mit dem Unaussprechlichen. Alles andere bringt Unruhe, Krieg und Kampf.

    2. Oktober 1927
    Morya

  7. Zitat: „Nur wenige Staaten wie Schweden, Russland, Weißrussland z.B. gehen eigene Wege“.

    Inzwischen ist auch die USA dabei, einen Weg zurück zur früheren Normalität einzuschlagen. Dort fängt man gerade an Geschäfte und Restaurants wieder zu öffnen: https://tkp.at/2021/01/26/usa-am-weg-zur-wiedereroeffnung/

    Aber nicht nur in USA zeigt sich ein ganz anderes Bild, als in einigen europäischen Staaten:
    https://www.wochenblick.at/weltreisende-berichten-trotz-corona-ueber-oasen-der-normalitaet/

  8. „Corona ist da nur einer dieser Hebel, die angesetzt werden, die Bargeld-Abschaffung ist der andere Hebel. Der Klimawandel, der die ganze Welt in Angst und Schrecken versetzen soll und der brachiale Maßnahmen jedes Einzelnen erforderlich machen soll, ist wieder ein anderer Hebel. Die Migration ist wieder ein anderer Hebel. Aber das große Setting (Arrangement) müssen wir verstehen. All diese Hebel dienen dazu, den Nationalstaat möglichst zu schwächen und irgendwann für obsolet, für nicht mehr gebrauchsfähig zu erklären, und dann eben die großen Einheiten regieren zu lassen, die aber dann vom einzelnen Bürger nicht mehr kontrolliert werden können.“

    Da sind noch mehr Hebel, die alles noch beschleunigen werden. Viel tödlichere Viren als auch Bakterien und natürlich auch Kriege, die mit Atomwaffen geführt werden. Der 3. Weltkrieg gehört auch dazu. Ebenso auch die Naturkatastrophen mit globalem Ausmaß. Diese sind auch von der Menschheit verursacht, das wird aber nur von den wenigsten Menschen verstanden werden.
    Und wer glaubt denn, dass die Menschen damit umgehen können?

    Es ist eine göttliche Gnadenexplosion die viele Menschen den Weg zurück ins Gute finden lassen wird.
    Steht doch geschrieben: „Meine Gedanken sind nicht eure Gedanken und eure Gedanken sind nicht meine Gedanken.“

  9. Es bestehen also internationale Verbindungen, die eine globale Vereinheitlichung der Politik bewirken.

    Ja stimmt, nur ist dies nicht etwas personifiziertes lebendiges, sondern nennt sich digitale Massenmedien, die in Sekundenbruchteilen, jede auch noch so absurde Meldung ein paar mal um den Globus drehen. Dies erzeugt eine Rückkopplung / Feedback, welches die Ilusion erzeugt, dass da internationale Verbindungen am Werk seien.
    Dass Prof. Dr. Rainer Rothfuß die grossen geopolitischen Bewegungen vor allem im Zusammenhang von Globalisation oder Nationalismus sieht und so dargestellt wird, aus was für Gründen auch immer, ist meiner Meinung nach falsch. Geopolitik ist ganz klar US-Imperiale Geopolitik und dreht sich ganz offensichtlich um die Beherrschung Zentral Eurasiens. Egal ob Ukraine, Georgien, Weissrussland, Moldavien, Bergkarabach, Iran, Afghanistan sowie die Öl- und Gaskriege die im nahen und mittleren Osten wie auch in Südamerika inoffiziell toben, Millionen Menschen umbringen und andere zig Millionen Menschen vertreiben, zeigt dies nur all zu deutlich.

    Konflikte um Globalisation und Nationalismus sind dabei lediglich Nebeneffekte die dieses mörderische Karusell Imerialer Macht produziert. Denn in Wirklichkeit stellt sich diese Frage schon seit längerem nicht mehr, ausser man möchte die Welten-Uhr ein grosses Stück weit rückwärts drehen, was ganz ohne Zweifel, die meissten Erdenbürger nicht wollen.
    Dass Zoonosen uns in Zukunft weiter beschäftigen werden, kann man getrost als wahr annehmen. Wir werden uns als Menschheit daran gewöhnen müssen, genau wie wir als Menschheit lernen müssen, die digitale Welt besser zu kontollieren, damit solches, wie zu Korona geschehenes, sich nicht dauernd wiederholt.
    In Kürze wird der ganze Koronaspuk vorbei sein.

    1. @dragao dijo:
      Dass Prof. Dr. Rainer Rothfuß die grossen geopolitischen Bewegungen vor allem im Zusammenhang von Globalisation oder Nationalismus sieht und so dargestellt wird, aus was für Gründen auch immer, ist meiner Meinung nach falsch. Geopolitik ist ganz klar US-Imperiale Geopolitik und dreht sich ganz offensichtlich um die Beherrschung ….

      Denke auch so. Es geht um Imperialmacht versus Freiheit der Menschen als Individuum und nicht so sehr um Globalisierung versus Nationalstaat.

      cetera: In Kürze wird der ganze Koronaspuk vorbei sein.

      Das wäre natürlich wünschenswert. Leider hat aber dieser Spuk an einer ganz anderen Stelle eine Lawine ins Rollen gebracht. Eine Lawine der Verelendung im weitesten Sinne, die ohne Koronaspuk wohl kaum so massiv abgehen könnte. Und weil sie massiv abgehen wird, werden die undemokratischen Maßnahmen um so mehr beibehalten und sicher noch ausgeweitet. Das mag vielleicht je nach Land unterschiedlich ausfallen, aber sie werden kommen. Ob mit oder ohne Spukvirus, diese Lawine hält keiner mehr auf.

      1. @enrico …
        Danke für das „Feedback“
        diese Lawine hält keiner mehr auf.

        Ja dies ist wie oben schon angedeutet auf die „noch nicht“ Beherrschung der digitalen Welt zurück zu führen. Im weitesten Sinne, man sollte eben nicht alles machen, was man machen könnte. Wir sollten uns nicht länger mit den Auswüchsen digitalen Unfugs, sprich Korona beschäftigen, sondern viel mehr daran gehen, die digitale Welt, die natürlich ohne Zweifel in den Startlöchern steckt, beziehungsweise diese schon am verlassen ist, mitgestalten.

        Was den inneren Machtkampf im US-Imperium betrifft, bin ich bei „Voltaire.net“. Dort muss man sich auf Bürgerkrieg einstellen. Aber nicht zwischen Nationalisten und Globalisten sondern zwischen Jacksoner und Puritaner. Im Gegensatz zu „Voltaire.net“, gaube ich nicht, dass das Imperium sehr rasch zusammenbrechen wird. Vermutlich wird dies ein paar Jahrzehnte dauern.
        https://www.voltairenet.org/article211979.html

        Was das Elend betrifft haben Sie sicher recht. Korona hat diese Imperiale Geopolitik noch beschleunigt. Man sollte in dieser Beziehung immer die Theorien und Anweisungen der „Foreign Affairs“ und der RAND- Corporation bedenken. In diesen Papieren ist ziemlich klar ausgedrückt, wie das alles ablaufen soll.
        http://www.dragaonordestino.net/Drachenwut_Blog_DragaoNordestino/Freies-Konsensforum/US-Hegemonie-2017……php

        Das Ziel ist so gut wie sicher, eine Dreiteilung des Planeten mit grossen ausbeutbaren Barbarengebieten. Durch das US Imperium kontrollierte Halbmächte RF und China, sollen dabei weitgehend beherrscht werden. Darauf läuft doch der ganze Zirkus hinaus, den wir heute sehen.
        Das Ganze wird etwa so aussehen, wenns den klappt die US-Imperialen geopolitischen Pläne:

        Gelb sind dabei die Barbarengebiete, dies sind auch die Gebiete, die ins absolute Elend gestürzt und unregierbar gemacht werden sollen. Sprich keine staatlichen Strukturen mehr aufweisen.

        1. @ dragaonordestino
          Zitat: „Gelb sind dabei die Barbarengebiete, dies sind auch die Gebiete, die ins absolute Elend gestürzt und unregierbar gemacht werden sollen. Sprich keine staatlichen Strukturen mehr aufweisen.“

          Frage – bezugnehmend zu vorigen Artikeln und Kommentaren Ihrerseits:
          Wie bezeichnen Sie so ein Vorhaben zum Nachteil ‚Dritter‘?

        2. @hardystapf ….
          Barbarengebiete – Frage – bezugnehmend zu vorigen Artikeln und Kommentaren Ihrerseits: Wie bezeichnen Sie so ein Vorhaben zum Nachteil ‚Dritter‘?

          Ausbeuter / Schmarotzer, was immer Sie wollen @hardystapf. Nur, haben dies Imperien nicht schon immer getan? Und ist im weiteren, ist nicht der gesammte Wertewesten dabei, „Barbarengebiete“ auszubeuten, zum Wohl seiner Bewohner versteht sich. Was wiederum bedeutet, dass so gut wie alle Schokoladenlandbewohner unter diese eher nachteilige Spezifizierung fallen.
          Vielleicht ist es nicht sehr nett, wenn man dies so direkt sagt. Leider jedoch ist es dies, was man feststellt, wenn man sich diesen Planeten genau betrachtet.

        3. @ dragaonordestino
          Zitat – dragaonordestino sagt-,
          22. Januar 2021 um 13:45:
          „Eigentlich glaube ich nicht an eine Verschwörung irgendeiner Art.“

          Sie koennen sie jedoch recht gut beschreiben, fiel mir beim Lesen Ihres Kommentars auf. Deshalb meine Frage, danke.

    2. @ draga
      „Ja stimmt, nur ist dies nicht etwas personifiziertes lebendiges, sondern nennt sich digitale Massenmedien,“

      Demnach wird die Welt also vom Zufall regiert. Wenn dem so ist, kann kein Mensch mehr einschätzen, wie sich die Welt entwickeln wird. Sie behaupten aber, diesen „Zufall“ besser beurteilen zu können, wie etwa Prof. Dr. Rainer Rothfuß. Haben Sie eine funktionierende Glaskugel?
      Mein Vertrauen in diesen ausgewiesenen Fachmann ist jedenfalls erheblich größer, als zu einem schweizer Koch in Brasilien.

      „In Kürze wird der ganze Koronaspuk vorbei sein.“

      Gibt es Ihre Glaskugel im Amazonasgebiet oder bei Amazon?
      Und was ist mit den Volkswirtschaften nach Corona? Leitet die dann die künstliche Intelligenz? Was sagt Ihre Glaskugel?

      1. @Gustav …

        Gibt es Ihre Glaskugel im Amazonasgebiet oder bei Amazon?

        Einfach nur gut beobachten und analysieren reicht völlig aus. Imperien laufen nicht von einem Jahr zum anderen. Die Planung der Geopolitik läuft da für Jahrzehnte. Korona ist in diesem Sinne ein schwarzer Schwan, wenn auch nicht ganz unwillkommen.

  10. Für diejenigen, die den Richtungswechsel herbeiführen wollen – Al.ce W.idel, Rede:

    1. @mahdian,
      mir ist nicht klar, was Sie mit dem Hinweis auf die Rede von Alice Weidel zum Ausdruck bringen möchten.
      Frau Weidel und die gesamte AfD glaubt an die Viruslüge und blockiert und ignoriert jegliche Hinweise auf die hier auf dem Blog seit Monaten geführten Grundsatzdiskussionen über nicht existierende krankmachende Viren.
      Die AfD blockiert und ignoriert sämtliche Hinweise auf Heilmittel für Covid-19.
      Wer so agiert, wer so die Basis und Wissenschaft unterdrückt und totschweigt, ist keine Alternative für Deutschland.
      Sie ist auch keine basisdemokratische Partei, sondern eine mittlerweile vom Verfassungsschutz von innen und außen kontrollierte Partei.
      Frau Weidel sollte Herrn Meuthen rauswerfen, der die AfD von innen zerstört, anstatt heuchlerische Reden zu halten, wo sie den Menschen etwas vorgaukelt.

      Durch die Videos der Ärzte von Comusav (www.comusav.com) und überhaupt alle Berichte weltweit von Ärzten stellt sich mir die Lage so dar:
      1. Es gibt eine Krankheit, von der Ärzte übereinstimmend sagen, daß sie so etwas in ihrer Praxis noch nicht gesehen haben. Diese Krankheit wird als „Covid-19“ bezeichnet und die Hauptsymptome sind Atemnot, starke Kopfschmerzen, Erschöpfung usw. Bei einem Teil der Erkrankten kommt es zum multiplen Organversagen und zum Tod.
      2. Diese Krankheit wurde und wird immer noch weltweit falsch behandelt. Patienten auf den Intensivstationen werden schwerste Zellgifte (Antivirale Mittel, Antibiotika ) gegeben und oft noch die künstliche Beatmung, so daß ein großer Teil dieser unglücklichen Erkrankten durch die Ärzte sterben, nicht durch die Krankheit selbst.
      3. Die Heilmittel, egal ob es Globuli, Kräuter, CDL, Wasserstoffperoxid oder andere Mittel sind, werden weltweit von den Regierungen verboten, unterdrückt, verschwiegen, weil die Regierungen zum einen von der Pharma-Mafia mit Millionenbeträgen gekauft sind und die Milliarden-Profit-Pumpe „Impfung“ als einzige „Lösung“ anpreisen und zum anderen die Plandemie zur Durchsetzung politischer Ziele wie die Errichtung einer Weltregierung benutzt werden.

      Solche Fakten hat eine echte Opposition zu nennen. Jeden Tag in allen Parlamenten, wo ihre Abgeordneten sitzen. Jeden Tag über soziale Medien.
      Jeden Tag auf Demonstrationen von Querdenkern, Ärzte für Aufklärung und auf selbst auf den Weg gebrachten Demonstrationen und sonstigen politischen Aktionen.
      Die vereinigte rot-rot-grüne Front im Land wird schreien, wird toben.
      Im Bundestag werden die Altparteien Gift und Galle spucken und die AfD-Redner niederschreien. Die Lügenpresse wird toben und hetzen, was das Zeug hält. Und das genau wäre gut für die AfD und nicht schlecht, wie es Meuthen und Konsorten behaupten.
      Denn sogar die Dümmsten im Land würden auf diese Weise mit den Mantren „Es gibt sichere Heilmittel für Covid-19“ konfrontiert. Die Lügenpresse wird ihre „Fakten-Checker“ gegen diese Heilmittel an die Front schicken.
      Doch schon steht der nächste AfD-Redner am Pult und sagt: „In Bolivien ist die erste Stadt frei von Corona durch CDL, während die Nachbarstädte furchtbare Todeszahlen melden, weil sie CDL ablehnen.“

      Gestern stellte der Präsident von Venezuela ein sicheres und 100%iges Heilmittel für Covid-19 vor.
      Eine echte Oppositionspartei würde diesen Steilpass sofort nutzen und überall fordern, daß die Regierung sofort Wissenschaftler und Ärzte nach Venezuela schickt, die sich dort die Beweise anschauen, die sich die medizinischen Daten anschauen, die sich in den Krankenhäusern vergewissern, ob dieses Heilmittel tatsächlich auch schwerste Fälle heilt.
      Doch was macht die AfD?
      Gar nichts. Sie blockt die Heilmittel ab, antwortet nicht auf Anfragen und persönliche Briefe.
      Sie hält solche schwachen und heuchlerischen Reden wie Alice Weidel und möchte, daß man ihnen ihre Diäten bei der nächsten Wahl durch seine Stimme sichert.

      hubi stendahl würde wohl vorschlagen, daß die AfD nicht nur die Heilmittel bekannt macht, sondern auch die Grundsatzfrage nach der Existenz von krankmachenden Viren stellt. Also gleich den Paradigmenwechsel angeht.
      Ich bin da gespalten, hubi.
      Denn ich habe viele Jahre diesen Paradigmenwechsel propagiert und bin überall auf Beton-Köpfe gestossen. Selbst in alternativen Kreisen wurde es sofort und mit großer Leidenschaft bekämpft. Vielleicht ist die Zeit noch nicht reif dafür?
      Weil 99,999 Prozent der regierungskritischen Menschen wie besessen an der Viren-Lüge festhalten.
      Der Rest der Menschen sowieso.
      Ich sehe doch, wie schwer es ist, diesen Betonköpfen die Heilmittel nahezubringen. Ich habe Dr. Füllmich und seinen Kollegen geschrieben. Habe den Querdenkern geschrieben, habe der AfD und den Altparteien geschrieben. Habe Bodo Schiffmann und sonstigen Widerständlern geschrieben. Niemand hat Interesse an den Heilmitteln. Niemand geht darauf ein.

      Die kochen alle ihr eigenes Süppchen und denken nicht mal im Traum daran, diese lebensrettenden Heilmittel auch nur in Betracht zu ziehen.
      Wenn Sie solchen Betonköpfen, die nunmal führend sind im Widerstand gegen die Corona-Diktatur, zumuten wollen, alles über Bord zu werfen, woran sie seit ihrer Kindheit zutiefst glauben (es gibt Killerviren, es gibt gefährliche, krankmachende Viren), werden Sie genauso wie ich erleben, daß da nur Widerstand kommt, wie es normal ist, wenn man Betonköpfen neue Erkenntnisse vermitteln möchte.

      1. Sie sehen das realistisch @Bichler. Doch wie den überlebensnotwendigen Paradigmenwechsel herbeiführen, wenn selbst die sog. Opposition unserer „demokratisch gewählten Vertreter“ – selbst geistig uniformiert – am Weltbild des Materialismus, des mechanistischen Weltbildes festhalten und lediglich Symptome eines kranken Systems anprangern.

        1. Bei der Alternative ist eines zu bedenken: Das gesamte lönke Porteienkartell würde sie lieber heute als morgen vom Verfussungsschutz aus dem Weg räumen lassen.
          Sie muss taktisch klug vorgehen. – Mörkel geht schon lange danach vor. Sagte sie nicht, dass man sich nicht darauf verlassen kann, dass das, was vor der Wahl gesagt wird, auch nach der Wahl gilt? – Geht sie mit dem gesamten Kartell nicht schon lange danach vor?
          Vielleicht hat die Alternative von denen gelernt nach dem Motto: „Seid klug wie die Schlangen und rein wie die Tauben.“

          Wegen Alices Rede jetzt die wirklich hier noch einzige vernünftige Alternative in die Tonne zu kloppen, wäre meines Erachtens kompletter Irrsinn und würde dem Kartell nur komplett seinen Vernichtungsweg freimachen.
          Zudem steht bei der Alternative die direkte Demokratie ganz oben auf dem Plan und den kann sie erst umzusetzen beginnen, wenn sie an der Regierung ist. – Zuvor müsste natürlich dann auch die andere „Pandemie“, die hier millionenfach eingeschifft und eingeflogen wurde und wird, wieder kurzerhand mit allen entsprechenden Mitteln one-way zurückgeschafft werden sowie die sofortige Einstellung aller Leistungen an diese erfolgen.
          Die Alternative ist noch immer nicht in der Position, entsprechend zu handeln. – Dafür muss sie endlich an die Regierung gewählt werden. – Wäre sie bei der letzten Wahl dorthin gewählt worden (und in den anderen Ländern deren Alternativen) sähe es meines Erachtens bereits besser aus in diesem (fast) nicht mehr unserem Lande.

          Für mich bester Mann der Alternativen: Dr. Gottfr. Curi.. – Ich empfehle, sich die Reden der Alternativen im Parlament anzuhören wie auch auf ihren sonstigen Veranstaltungen sowie ihr Programm.

      2. Folgen Sie doch einfach den Videos von Professor Barry Trower, dem pensionierten britischen Marine-Mikrowellenexperten, dem führenden Experten und Wissenschaftler auf dem Gebiet der Strahlenwaffen und einem ausgewiesenen Berater für die Gefahren von fortschrittlichen Wifi-Systemen.
        Das sagt Prof. Barry Trower in seinen Videos:
        Er sagt Covid-19 ist eine waffenfähige Millimeter-Mikrowellentechnologie.
        60ghz 5g ist ein waffenfähiges Militärsystem, das die Aufnahme von Sauerstoffmolekülen durch den Körper stört, weshalb die cv19-Patienten Atembeschwerden haben….
        Es beraubt die Lunge von Sauerstoff und verursacht neurologische Schäden, Hautausschläge, Krankheit, trockener Husten und Grippeähnliche Symptome als die angebliche CV-19.
        Mikrowellen-Kriegsführung
        Das ist es, was CV-19 wirklich ist

        Die Quelle und das Video:
        Exposed!! Covid-19 is 5G ? Breaking Down the Facts behind the Real Cause of Covid-19 Scamdemic?
        http://www.thetruthseeker.co.uk/?p=225857
        (…)

        1. Auf den Zusammenhang zwischen 5G und Covid-19 wird von mehreren Leuten hingewiesen.
          Es gibt aber bisher unbeantwortete Fragen dazu.
          1. Wie ist es zu erklären, daß Globuli, CDL, Kräuter, hochdosiertes Vitamin-C und andere Vitamine und Spurenelemente vor Covid-19 schützen und/oder sogar noch lebensgefährliche Phasen von Covid-19 heilen?
          Da wird doch 5G nicht plötzlich abgeschaltet.

          Die „wissenschaftlichen“ Erklärungen solcher Prävention und Heilung fehlen, aber für vernünftig denkende Menschen reicht die sichtbare Wirkung aus.
          Kluge Menschen haben schon lange vor dem Herrschaftsanspruch der „Wissenschaftler“ Kranke mit Kräutern und anderen Mitteln geheilt.
          Wir kämpfen bei Covid-19 nicht nur gegen psychopathische Virologen, gekaufte Politiker, kriminelle Pharma-Produzenten und Investoren, sondern auch gegen 5G .
          Dessen bin ich mir bewußt. Habe aber leider keine AK47, um all die Verbrecher, welche hinter der Plandemie stecken, zur Strecke zu bringen, um es salopp auszudrücken.
          Wissen Sie, wie man die Plandemie stoppen kann ?

        2. @Bichler: Die Plandemie ist Teil und Vorwand für den Great Reset. Illuminierte kann man nicht mit legalen Mitteln an der Verfolgung ihrer Ziele stoppen. Lesen Sie z.B. die Enthüllungen von Dr. Richard Day
          Die Zukunft von 1969

          Alles was in diesem Artikel steht war mir bekannt. Um wirklich zu begreifen was Illuminierte für Monster sind, empfehle ich Ihnen die Bücher, Band 1-3, von Bruno Sammer „Die Verschwörung der Illuminaten“ zu lesen. Die Bücher enden mit dem Stand 2015, wo wir eigentlich größtenteils wieder stehen.
          Das, was uns noch erwartet, ist nicht Überraschendes, wenn man mit der schändlichen Geschichte vertraut ist.
          Leider muss man die Option Gewalt mit einbeziehen, die menschliche Natur ist so und Diskussionen darüber sind in der aktuellen Zeitqualität fehl am Platze. Diese Gewalt zielt u.a. auf folgende Bereiche:
          Protestaktionen gegen die Abriegelungen und Regeln, die immer mehr Gewalt nach sich ziehen.
          Zerfall des Staates und somit einhergehende Anarchie ausgelöst durch Bankrotte privatwirtschaftlicher und staatlicher Seite.
          Beginn des 3. Weltkrieges im 1. Quartal (auch astrologische Anzeige durch Kriegsgrad 311)
          Nahrungsmittelkrise und Überlebenskampf, der noch durch Naturkatastrophen verstärkt wird.
          Die Illuminierten werden sich noch wundern!

          Zur Lebensmittelkrise empfehle ich das aktuelle Video vom Ice Age Farmer:

          Zum Schluss noch eine medizinische Empfehlung:
          Schauen Sie mal unter Kolzov-Platten. Das ist Energiemedizin.
          https://www.kolzov-platten.com/

        3. Danke für die Antwort.
          Ganz kurz: Die „Illuminaten“-Monster sind mir durch mehrere Aufklärer bestens bekannt. Nur gestoppt hat sie noch niemand.
          Die Kolzov-Platten kann ich mir nicht leisten, sind aber sicher für finanziell Bessergestellte etwas sehr Gutes.
          Ich bin noch auf der Suche nach preiswerteren Möglichkeiten.
          Bin dabei auf Prof. Dr Dr Edinger gestossen, den Sie sicher auch kennen.
          https://inakarb.de/

          Ihre Bemerkung „Beginn des 3. Weltkrieges im 1. Quartal (auch astrologische Anzeige durch Kriegsgrad 311)“ deckt sich mit den Schriften von Jakob Lorber, die ich gerade lese. Wobei Lorber kein Quartal, sondern nur das Jahr 2021 als Beginn des Weltkrieges nannte.
          Was diese Voraussagen betrifft, habe ich dutzende falsche Voraussagen mittlerweile „überlebt“.
          Bereits in den 1980-er Jahren traf ich fundamentale Christen, die das Motto hatten „1987 – Jesus comes from heaven“. Er kam aber nicht. Dabei hatten viele Gläubige ihre Lebensversicherungen und sogar ihre Häuser verkauft, denn wer benötigt das noch, wenn man in ein paar Monaten entrückt wird?

          Für letztes Jahr hatte ein bekannter schweizer Hellseher die Ermordung von Trump vorausgesagt. Trump lebt aber immer noch.
          Insofern sehe ich solche Sachen kritisch.
          Weshalb sich die Illuminierten wundern werden, erschließt sich mir nicht.
          Ich denke eher, daß sich die Massen wundern werden über die von den Illuminierten verursachten Leiden, die ihnen widerfahren werden.

      3. @Bichler
        „Ich bin da gespalten, hubi. Denn ich habe viele Jahre diesen Paradigmenwechsel propagiert und bin überall auf Beton-Köpfe gestoßen. Selbst in alternativen Kreisen wurde es sofort und mit großer Leidenschaft bekämpft.“

        Ich hatte in den zurückliegenden Jahren immer wieder das Gefühl, dass es keinen Sinn mehr macht, weiter ins Leere aufzuklären. Nachdem ich mein seit 2006 andauerndes Engagement vor dem inneren Auge habe Revue passieren lassen, wurde mir aber klar, dass jeder Kommentar, jedes Flugblatt das ich mit meiner Frau zusammen in Briefkästen warf, und jede Teilnahme an einer noch so kleinen Demo Wirkungen zeigt; auch wenn sie nicht sofort sichtbar werden.
        Machen Sie bitte weiter, denn der Lohn wird sich einstellen.
        Nehmen Sie beispielhaft den Corona-Ausschuss, dessen Klageansinnen ich zwar kritisch sehe, vor allem weil ich den Ansatz für falsch und viel zu langatmig halte. Andererseits sind die Aktivitäten ohne Zweifel wertvoll, weil die Masse an Blinden zumindest einäugig wird, wenn sie darüber stolpert. So das aktuelle Aufklärungsvideo Sitzung Nr. 37, in dem eine Mikrobiologin am Beispiel des Biontech/Pfizer Impfstoffs erklärt, was auf dem Weg zur Zelle passiert und welche Gefahren dabei auch von den Lipiden ausgehen.

        Auch wenn die Interviewte dem Dogma Krank machender Viren folgt, so ist die sensationell gute Beschreibung der Vorgänge im Organismus mit den mRNA Impfstoffen auch für Hauptschulabsolventen nachvollziehbar und erklärt die hohen Todeszahlen. Wir wissen zwar, dass es diese Viren IN DER KOLPORTIERTEN Form als Tod bringende Monster von außen eindringend gar nicht geben kann, sind aber geduldig und machen die Menschen kritisch. Die Aufklärung folgt bald mit der Bereitschaft der Menschen wieder an sich selbst zu glauben.
        Ich versende diese Videos an Bekannte, Geschäftspartner und Nachbarn. Ein 6-Stunden-Video, dass die Biologin ab Min. 3.58.00 zeigt. Zwei Stunden, spannender als ein Hitchcock, und sympathatisch ist die Dame auch noch:

  11. Amerika scheint so oder so auf dem Weg der Wiedereröffnung zu sein. Dabei wird dieses Urteil die entsprechenden Entscheidungen zusätzlich vorantreiben.

    „Ein Bundesrichter in Pennsylvania hat eine Entscheidung veröffentlicht, die den Counties Recht gibt, die gegen die strengen Coronavirus Lockdown Regeln von Gouverneur Tom Wolf (Demokraten) geklagt hatten. Damit hat nun auch ein hochrangiges Gericht eine ähnliche Entscheidung getroffen, wie etwa das Verfassungsgericht in Ecuador, das Verfassungsgericht in Österreich, ein Gericht in Rom, in Weimar und in Lissabon.“ https://tkp.at/2021/01/29/bundesrichter-im-us-bundesstaat-pennsylvania-erklaert-lockdown-fuer-verfassungswidrig/

  12. Globalisierung heißt ein Euphemismus für die zügige, wenngleich nicht wirklich hastige Ersetzung der Nationalstaaten durch tribal organisierte Gesellschaften. Man darf sich unter dem Begriff tribal nichts allzu Archaisches vorstellen, nicht nur erweiterte Banlieues und Homelands, auch die Gated Communities der – wirklichen, nicht der eingebildeten – Anywheres werden dazugehören, direkt neben weltweit verstreuten, autoritären, aber elektronisch ebenfalls bestens überwachten „China-Towns”. In manchen Tribes wird sogar der Rechtsstaat bestehen bleiben, auch die werden umfriedet sein – vielleicht sogar Wand an Wand mit gestrengen Kalifaten –, aber „rechte” Regierungen haben. Je eher sich die Generation Greta, Lisa & Kevin mit diesem Gedanken anfreundet, desto besser. Das wird nämlich eine wirkliche Große Transformation, und ich will doch nicht, dass ihr in Panik geratet.
    https://www.klonovsky.de/acta-diurna/

  13. ZITAT @ Herbert Ludwig:
    „Die vorgetäuschte Corona-Pandemie als Teil der Geopolitik“

    Es gibt ja keine echten Zweifel mehr, daß es auf diesem Planeten mindestens eine Kraft gibt, die eine zentrale Weltregierung mit totaler Kontrolle für ALLE & ALLES anstrebt, wie wir am angeblichen Vorbild Chinas sehr gut erkennen können.
    Auf der anderen Seite regiert das menschliche Streben nach Freiheit – wohl schon genauso alt wie der Mensch selbst – und für die Erlangung der Freiheit haben schon immer sehr viele Menschen sogar ihr Leben gegeben.
    WARUM aber ist die Entscheidung für Viele von uns so schwer, für WELCHE der beiden Seiten wir uns entscheiden sollen – Freiheit 0der Diktatur – denn gerade wir Deutschen kennen ja bereits zur Genüge ZWEI katastrophale Diktaturen, deren Nachwirkungen wir bis heute spüren?
    Es ist die derzeit mal wieder herrschende, totale Verwirrung – die der Diktatur-MAFIA für die totale Kontrolle der Menschheit in die Karten spielt – und eine genaue Untersuchung zeigt schnell & präzise auf, daß exakt aus dieser Ecke auch die vorsätzlich geschürte Verwirrung stammt:
    https://kenfm.de/positionen-15/

    Es war Paul Schreyer, der mir in seiner „Chronik einer angekündigten Krise“ die Augen öffnete – warum gerade bei diesem extrem wichtigen Schlüssel-Thema für unser aller ÜBERLEBEN ausgerechnet die in den Medien stets gehypten, angeblich „modernen“ Naturwissenschaften, aufgrund eines fundamentalen DENK-FEHLERS, kläglich versagen?
    Auf Seite 22 beschreibt Paul Schreyer diese global verbreitete, angeblich „naturwissensachaftliche“ Herangehensweise an das „Netz des Lebens“ folgendermaßen:
    „Dieses „Netz des Lebens“ wird von einer superspezialisierten naturwissenschaftlichen Forschung und einer digitalen Hochleistungsmedizin fortwährend in kleinste Fäden zerschnitten. Komplexe biologische Systeme werden in isolierte Bausteine zergliedert, die man willkürlich verändert und neu zusammensetzt.
    Den Geist dahinter beschreibt der Autor Hauke Ritz so:
    „Den Naturwissenschaften liegt die unausgesprochene These zugrunde, daß das Lebendige nur deshalb als lebendig erscheint, weil es aufgrund seiner Kompliziertheit noch nicht gänzlich verstanden werden kann. Sobald Wissenschaft aber in der Lage wäre, diese Komplexität des Lebendigen vollständig zu verstehen, würde sich auch das Lebendige als eigentlich Totes zu erkennen geben. (…) Angesichts dessen ist es nicht überraschend, daß die Naturwissenschaften insgesamt Totes sehr gut erklären können, wohingegen sie bis heute Schwierigkeiten haben, das Lebendige als soilches zu verstehen. (…)
    Die Wissenschaften begannen als vorurteilsfreier Denkprozess, der religiöse Dogmen hinterfragte. Doch je mehr die Naturwissenschaften sich darauf festlegten, die Welt als ein prinzipiell totes, determiniertes, subjektloses, unfreies und bewußtseinsloses Ableitungssystem zu begreifen, desto mehr begannen sie selbst eine neue Metaphysik [eine nicht belegbare Philosophie] hervorzubringen, welche im Zuge der Industrialisierung schließlich eine dogmatische Form annahm.“ (Ende Zitat)

    FAZIT:
    Den angeblich „modernen“ Naturwissenschaften FEHLT jegliches VERSTEHEN von LEBEN – weil sie alles Leben erst einmal zerschneiden, zerpflücken & pulverisieren. – BEVOR sie danach vergeblich versuchen, aus Trillionen von immer kleineren Teilchen, den Sinn der vielen immer kleineren Teilchen zu begreifen?
    Um das mal Verona Pooth in den Mund zu legen: „Statt mal’ne Spritztour mit ’nem Porsche zu drehen – um bei einer Fahrt im Hochsommer auf den Großglockner, oder über die berühmte Nordschleife des Nürburgringes, das WESEN eines Porsches zu VERSTEHEN – werden 1580 – 2610 Kilogramm Porsche (je nach Modell) erst geschreddert, dann der Müll sauber getrennt, nach Stahl, PE, Kupfer Lithium, Leder, Edelstahl, Öl, Hydraulikflüssigkeit, Kautschuk & ein paar tausend anderer Elemente. . . .
    Aus diesen Molekülen, Atomen, Quarks, Neutronen, Photonen & ein paar Keimen, Viren und anderen zufälligen DNA-Spuren der Fabrikarbeiter & der Kuh, von der das Leder für die Sitze stammte – analysiert die ach so „moderne“ Naturwissenschaft dann diese 1580 – 2610 Kilogramm Porsche – und verirrt sich in einer totalen Sackgasse von tausendfach mutierenden Viren?

    Seit Urzeiten wissen alle Kulturen auf dieser Erde auf die eine oder andere Art & Weise, daß das LEBEN eine geistige, eine spirituelle, eine MENTALE Erfahrung ist, daß vor allem die Seele den toten Körper mit LEBEN erfüllt, und im Tode diesen Körper des Menschen verlässt.
    Eine angebliche „Naturwissenschaft“ & eine Medizin, die dieses LEBEN nicht begreifen, weil sie nur den primitivsten Teil der Welt, nur das rein Materielle erforschen & anerkennen – ist heillos ÜBERFORDERT im Umgang mit dem LEBEN, und tendiert genau deshalb zur totalitären Kontrolle der Körper der Menschen durch Zwang & Gewalt in ihrer globalen Corona-Diktatur. Und die ANGST dient der künstlichen Panikmache – weil die ANGST, viel gefärlicher als jeder Virus, der wahre Krankmacher ist – darum forderte Dr. med. Wolfgang Wodarg bereits am 13. März 2020 auf dem Fassadenkratzer: „Panikmacher isolieren!“

    1. @Kalle Möllmann
      „weil die ANGST, viel gefährlicher als jeder Virus, der wahre Krankmacher ist“

      Möglich ist das aber nur, weil man die Menschen global (bis auf wenige Ausnahmen) in den entmenschlichenden Sozialismus getrieben hat, der jeden Versuch der Selbstentfaltung im Keim erstickt. Aktuell wird die Angst mit selbst für mich unglaublichen Umschreibungen auf die Spitze getrieben. Ich staune nur noch, wenn man von „steriler Immunität“ bis hin zu „Super-Spreadern“ in peinlichem Denglish spricht. Wann glauben Sie, ist für die Masse die Erträglichkeitsgrenze überschritten? Sterile Menschen und keiner schreit auf? Sind wir damit noch auf aktuellem Hauptschulniveau?

      SWR: „Man benötigt […] zwingend eine sterile Immunität, um nicht zu einem asymptomatischen Super-Spreader zu werden.“ Auch als Geimpfter, falls man das überlebt.
      https://www.epochtimes.de/gesundheit/ohne-sterile-immunitaet-verschlimmern-impfungen-die-corona-situation-a3435979.html

      1. ZITAT @ Hubi Stendahl:
        „Sind wir damit noch auf aktuellem Hauptschulniveau?“

        „ANGST“ ist eine lebenswichtige Emotion – beim SELBST-bestimmten Bürger, der sich anhand von ANGST orientieren kann, wenn etwas für ihn zu gefährlich zu werden scheint.
        Von außen erzwungene ANGST – wie durch die global bestens organisierten Corona-Panikmacher – wirkt genauso, wie die erzwungene ANGST durch ÜBER-strenge Eltern oder durch einen bewaffneten Überfall, oder durch Bombenterror im Krieg. Derartige ANGST macht – je nach individueller körperlicher & MENTALER Immunität – krank & tot, oder der Angegriffene schafft es, sich wieder aus dieser ANGST zu befreien.
        Zur BEFREIUNG aus der ANGST ist die Kenntnis der natürlichen Emotionen lebensnotwendig, egal ob dieses Wissen intuitiv noch aus früher Zeit erhalten ist, oder wieder trainiert werden muß, denn weder in der Hauptschule, noch auf der Universität werden diese Zusammenhänge gelehrt.

        Der satanische Mißbrauch dieses Wissens ist aber im Militär auf der ganzen Welt verbreitet! ANGST künstlich zu erzeugen, ist das oberste satanische ZIEL in jedem Krieg, denn in der erzwungenen ANGST, kann man unter krimineller Rückwärts-Anwendung des „Stockholm-Syndroms“, große Teile der Bevölkerung „umdrehen“, also das Gehirn derart „waschen“, daß vor allem schwache Menschen ihre SELBST-Bestimmung verlieren, und sich (scheinbar) mit Leib & Seele dem Tyrannen unterwerfen.
        Derartige, durch brutale & kriminelle Gewalt erzwungene Persönlichkeitswechsel lassen sich GOTT sei DANK von guten Therapeuten sehr leicht reparieren – was „gute Therapeuten“ genau deshalb zur Zielscheibe aller Tyrannen dieser Welt macht.

        Weil durch die Natur bei Mensch & Tier DIREKT oberhalb von ANGST der „heilige bayerische ZORN“ angesiedelt ist, wäre die billigste & einfachste Alternative zur Psychotherapie – a gscheita Wutausbruch – um das SELBST aus der den Brustkorb zuschnürenden ANGST zu befreien und sich den Frust aus der Seele zu schreien.
        In der Hippi-Zeit war darum die Urschrei-Therapie en vogue.
        Da wo genau dieser ZORN zensiert wird, lassen sich Menschen leichter in ihrer ANGST einsperren – heißes Thema bei den Psycho-Kriegern.
        Und schon sind wir wieder mitten in der Politik.

        1. Zu: „Der satanische Mißbrauch dieses Wissens ist aber im Militär auf der ganzen Welt verbreitet! ANGST künstlich zu erzeugen, ist das oberste satanische ZIEL in jedem Krieg…“, ein Fund im Netz:

          „Eine Geschichte von Stalin.
          Stalin trank an einem Wintertag mit seinen Freunden Wodka.
          Als er ein bisschen angetrunken war, sagte er: bringt mir ein Huhn von dort. Stalin begann die Federn des lebenden Huhns zu zupfen. Nachdem alle Federn entfernt wurden, verlässt er das Huhn und geht einfach davon.
          Das Huhn bemerkt seine Chance und möchte um sein Leben davonlaufen. Aber von der Kälte Russlands, rennt das Huhn in die Bude zum Kamin.
          Als die nackte Haut schmerzt, als sich das Huhn dem Kamin näherte, rennt es zu Stalins Füßen zurück und bricht dort zusammen. Stalin füttert das Huhn und beginnt wieder davon zu laufen. Während Stalin geht, läuft das Huhn hinter ihm her.
          Dann dreht er sich zu seinen Freunden um und sagt: Menschen sind wie dieses Huhn. Wenn du ihre Federn zupfst und sie hilflos und wehrlos lässt, daraufhin ein wenig fütterst, werden sie dich niemals verlassen!!!
          Genau das ist es, was passiert….
          #SprengtAlleKetten
          #QlobalAwakening #FightBack
          @DoQusThreads“

  14. Wichtiges Fundstück ‼️ Bitte teilen ‼️
    RA Ludwig – Querdenkeranwalt
    ⚡⚡Europarat setzt Grenzen bei Impfzwang⚡⚡
    https://pace.coe.int/en/files/29004/html

    Mein Kollege RA Holger Fischer hat dazu folgende Information gegeben:
    Der Europarat (Achtung: Das ist nicht die EU) hat am 27.01.2021 in seiner Resolution 2361/2021 unter anderem beschlossen, dass niemand gegen seinen Willen, unter Druck geimpft werden darf. Die 47 Mitgliedsstaaten werden augefordert, vor der Impfung darauf hinzuweisen, dass die Impfung nicht verpflichtend ist und dem Nichtgeimpften keine Diskriminierung entstehen darf. Ausdrücklich wird die Diskriminierung selbst bei bestehenden gesund-heitlichen Risiken untersagt oder weil sich jemand einfach nicht impfen lassen will. Hersteller von Impfstoffen werden zur Veröffentlichung aller Informationen zur Sicherheit der Impfstoffe aufgefordeet. Die Entschließung insgesamt ist nicht contra Impfung – das muss klar sein, aber sie setzt Standards und Verpflichtungen fest. Mit der Resolution hat nun die wichtigste menschenrechtliche Organisation in Europa völkerechtliche Leitlinien geschaffen, die von den 47 Mitgliedsstaaten, auch der EU, anzuwenden sind. Diskriminierung etwa am Arbeitsplatz oder Verbot von Reisen für Nichtgeimpfte dürften damit ausgeschlossen sein. In jedem Gerichtsverfahren, gegenüber jedem Heimleiter, jedem Arbeitgeber, jeder Behörde, jedem Reiseanbieter etc. kann man sich nun darauf berufen.

    Mein Telegram-Kanal:
    https://t.me/RA_Ludwig

    1. DANKE @ Zitrone – für diese extrem WICHTE Information für ALLE Bürger Europa’s – egal ob Impf-gläubig oder Impf-kritisch!

      Nicht nur, daß gerade der Impfstoff-Riese Merck aus dem profitablen Geschäft mit Corona-Impfstoffen ausgestiegen ist – weil die Forscher zur späten aber wohl richtigen Erkenntnis kamen, daß die natürliche Immunität NACH einer überstandenen Corona-Infektion die bessere Alternative sei, –
      aber auch der von der WHO angeführte Wahnsinn der vorsätzlich in die Welt gesetzten FALSCHEN Therapien – die global unter anderem das harmlose, billige, und überall reichlich vorhandene, und bereits sehr früh bei über 80 Prozent aller Patienten, als wirkungsvoll erwiesene Hydroxichloroquine verteufelten & mit vorsätzlich FALSCHEN Dosierungen die Ärzte & Kliniken weltweit dadurch zu Massen-Mördern ausbildeten & schulten – scheint langsam ein Ende zu finden – nachdem Trump als der Hauptfeind der Globalisten-Sekte und einer der ersten, der Hydroxichloroquin in der RICHTIGEN Dosierung als ein seit 65 Jahren bekanntes, bewährtes & ungefährliches Medikament besorgte & bewarb, weil es neben Malaria auch bei Corona deutlich besser funktionierte als alle anderen Therapien, die die WHO & der ominöse Wirrkopf Dr. Fauci damals zum Anheizen der PLAN-demie beschworen?
      https://www.paulcraigroberts.org/2021/01/28/the-countries-in-which-hydroxychloroquine-treatment-of-covid-was-permitted-have-a-79-lower-covid-mortality-rate/?utm_source=newsletter&utm_medium=email&utm_campaign=the_countries_in_which_hydroxychloroquine_treatment_of_covid_was_permitted_have_a_79_lower_covid_mortality_rate&utm_term=2021-01-28

      Jetzt sind erste Zahlen bekannt geworden, daß diejenigen Länder, die schon von Anfang an auf Trump’s Empfehlung hin, Hydroxichloroquin schnell & in der seit 65 Jahren üblichen Dosierung mit Zink & Azithromycin eingesetzt haben – 79 Prozent weniger Todesfälle bei der Behandlung erzielt haben.
      Auch Frankreich hat von Anbeginn durch den weltweit berühmten Prof. Raoul in Marseille auf diese altbewährte HCQ-Therapie gesetzt mit exzellentem Erfolg.
      Aber auch in Frankreich gab es etliche Ärzte & Katastrophen, wie zum Beispiel auch in Deutschland, genauer in Freiburg, bei Frau Dr. Viviane Zotzmann, die gestern Abend, am 28. 1. 2021 bei Marcus Lanz damit prahlte, daß bei „ihrer“ Behandlungsmethode mit künstlicher Beatmung, künstlichem Koma & Einsatz des ECMO-Gerätes nur 35 % dieser so Behandelten, diese aufgrund krimineller (KILL BILL Gates) WHO-Empfehlung weltweit praktizierter FAKE-Therapie überhaupt überleben!
      https://www.dw.com/de/coronavirus-wie-funktionieren-beatmungsger%C3%A4te/a-52923547
      https://www.researchgate.net/profile/Viviane_Zotzmann

      1. @Kalle Möllmann
        Es existieren noch mehr wichtige Informationen. Siehe:
        Auf Seite 20 dieses links: EMA=Europäische Arzneimittel-Agentur

        Klicke, um auf comirnaty-epar-product-information_de.pdf zuzugreifen


        kann man folgendes lesen:
        „Um die Wirksamkeit und Sicherheit von Comirnaty zu bestätigen, sollte der Zulassungsinhaber den endgültigen klinischen Studienbericht für die randomisierte, placebokontrollierte, beobachterblinde Studie C4591001 vorlegen.“ ‼️ Fällig im Dezember 2023 ‼️

        Warum wird dann seit Dezember 2020 bereits GEIMPFT ?

        1. ZITAT @ Zitrone:
          „Warum wird dann seit Dezember 2020 bereits GEIMPFT ?“
          Antwort:
          Da das erklärte ZIEL der Herrschaften seit 1980 die drastische REDUKTION der Bevölkerung ist – spielt es für unsere geisteskranken Führer KEINE Rolle wie, wo, wann & woran die zum Abschuss frei gegebenen 7 Milliarden „Krebsgeschwüre“ verrecken! (O-Ton 10 Gebote der NWO in Georgia, USA)

      2. ZITAT @ Prof. Dr. Rainer Rothfuß:
        „Im Vordergrund steht heute das Ausbreiten eines kommunistischen Systems, eines Gesundheits-Sozialismus, eines Corona-Kommunismus, mal holzschnittartig bezeichnet, wo eben ein zentrales Organ vorgibt, wie man zu reagieren hat und die Regeln sich auf der gesamten Welt ausbreiten.
        Das ist extrem gefährlich, denn wir sehen, dass aufgrund wissenschaftlichen Diskurses, wissenschaftlicher Datenanalyse diese Maßnahmen nicht haltbar sind. Sie werden aber trotzdem mittels medialer Diskursiv-Macht so massiv durchgedrückt, und kritische Stimmen werden so stark unterdrückt, dass wir erkennen müssen, dass wohl Machtinteressen dahinterstecken müssen. Denn wenn es nur um die beste Lösung ginge, um das Beste des einzelnen Menschen, dann würde man ja den offenen wissenschaftlichen Diskurs suchen.“

        Weil Professoren nun einmal vorsichtige Leute sind, und weil ihr ÜBERLEBEN – zumal in Deutschland – von ihrem Wohlverhalten im Sinne der herrschenden Clique & damit auch vom globalen „Tiefen Staat abhängt“, werde ich mir erlauben, den geschätzten Professor Rothfuß mal so in meine einfache Basis-Sprache zu übersetzen, wie das „normale“ VOLK, also der wahre SOUVERÄN unserer Dermokratie, das GLEICHE wohl in etwa denken würde:

        „Die extrem gefährlichen & von den ausgeschlafenen Bürgern völlig zu Recht, als „Corona-Diktatur“ empfundenen Schikanen, sind Teil einer illegalen, darum streng geheim über viele Jahrzehnte sorgfältigst geplanten & gewaltsam erzwungenen, globalen MACHTÜBERNAHME einer skrupellosen & kriminellen INTERNATIONALEN VERBRECHER-BANDE kommunistischer VERSCHWÖRER, mit dem ANTI-DEMOKRATISCHEN Ziel, der Errichtung einer illegalen, globalen WELT-DIKTATUR, nach dem Vorbild China’s – durch über Jahrzehnte sorgfältig ausgesuchte & handverlesene KRIMINELLE, in Form von charakterlosen & korrupten Teilen der Politik, der Gesundheit, der Wissenschaft & der Medien!“

    2. Und wo, vor welchem Gericht kann ich das einklagen – oder wenn s schnell gehen muss – eine einstweilige Anordnung erwirken?

  15. “Corona”-Ausbrüche und Sterbefälle in Alters-und Pflegeheimen nehmen weiter zu. Die Staats-Presse berichtet wie üblich gemäß ihren Vorgaben. Da den Angehörigen der alten Menschen der Zugang in die Heime weiter verwehrt bleibt, weiß eigentlich niemand so recht, was dort tatsächlich geschieht. https://www.corodok.de/zufaelle-iv/

    1. @Zitrone
      Bekanntlich sind die Israelis am weitesten mit den Impfungen. Was weiß man bisher?

      Aktuell wurden 10.5 Millionen PCR-Tests durchgeführt, wovon 633.000 also 6,3 % positiv waren. “ Es starben mit dem PCR-positiv 4.700 bei 10.5 Mio. Tests. Siehe hier: https://www.worldometers.info/coronavirus/
      Über 12.400 Israelis wurden nach Erhalt von mindestens der ersten Impfstoffdosis positiv auf Covid-19 getestet. Wie das Gesundheitsministerium berichtete, entspricht dies 6,6 Prozent der 189.900 Personen, die nach der Impfung auf Covid-19 getestet wurden.“ Also hat die Impfung keinerlei Veränderung gebracht.
      https://www.tachles.ch/corona

      Wie sieht es mit den Toten MIT „Corona“ vor und nach der Impfung aus? 4.700 Tote mit Corona auf rund 7.2 Mio Personen (Tests bereinigt um Mehrfachtests) sind ungefähr 0,06 %. Die Anzahl der Toten, die innerhalb von 14 Tagen nach der Impfung verstorben sind, lässt man in der Gesamtstatistik untergehen. Immerhin konnte man bis Mitte Januar noch einige Daten aufnehmen. Rückgerechnet auf diesen Zeitpunkt mit knapp 700.000 Impfungen sollen es 325 Tote nach Impfung gewesen sein. Das sind 0,046 %. Die bekannten schweren Nebenwirkungen und mit der Zweitimpfung möglicherweise noch auftretenden Komplikationen naturgemäß nicht eingerechnet. Diese werden wir wahrscheinlich nie erfahren, da z.B. ein Herzinfarkt viele Ursachen haben kann. Ein grandioser Erfolg des Rockefeller-Pharma-Kartells, mithilfe willfähriger Politiker und Medien.

      Die mRNA Technik, die ja nicht nur für Impfungen entwickelt wurde, sondern für die Manipulation von Zellen und DNA, an Millionen Menschen als Probanden politisch gedeckt auszuprobieren, lässt im Vergleich den kleinen Schnauzbart aus vergangenen Zeiten, wie den Veranstalter eines Kindergeburtstags aussehen. Diese mRNA Impfstoffe mit ihren notwendigen hoch toxischen Lipiden (kationisch und PEG) durchrechen mit ihren Nanopartikeln zum ersten Mal die Blut-Hirn-Schranke und haben bei Versuchen mit Ratten bewiesenermaßen verheerende Organschäden verursacht. Das gesamte gesellschaftlich-soziale Gefüge ist außer Kontrolle geraten. Da laufen die Leute in Drogerien und suchen Shampoos, Duschgels oder Kosmetika ohne PEG da toxisch und laufen anschließend in die Arztpraxis, um sich ein Vielfaches dieser Stoffe direkt injizieren zu lassen. Und …

      „Aufgrund der hohen Toxizität der ersten kationischen Lipide wurden in den letzten Jahren verschiedene Derivate synthetisiert und getestet [46]. Aus den publizierten Daten lassen sich erste Struktur-Wirkungs-Beziehungen von ihrem In-vivo-Verhalten ablesen.“ (Siehe Link)
      Mit anderen Worten. Sie testen an ungefragten gesunden Menschen ihre Lipid-Forschung aus, um die Toxizität zu reduzieren und die Transferleistung zu erhöhen. Es geht nicht um Impfung, wir sehen sie bringen NICHTS, sondern um das Voranbringen der „somatischen Gentherapie“. So schlussfolgert der Biologe im nachstehenden Artikel: „Dennoch bergen kationische Liposomen eine Reihe von Problemen, welche in Zukunft gelöst werden müssen, z. B. die hohe Plasmaeiweißbindung und die rasche Metabolisierung in der Leber. Anm.: und Lunge.
      https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/daz-az/2003/daz-46-2003/uid-10945

  16. „…Ziel der US-amerikanischen Politik, eine europäische Supermacht und die Annäherung zwischen Deutschland und Russland zu verhindern;…“ (Stratfor)

    Als das Video mit Friedman vor ein paar Jahren erschien, meinten einige Leute, das sei wohl „aus Versehen“ an die Öffentlichkeit gelangt und unterliege der Geheimhaltung.
    Bin da anderer Auffassung, denn was muss man vor bewusstlosen, durch die Schulen dieser Politik (!) extra verdummten Schnarchnasen noch geheim halten?
    Alle Welt schimpft über Politik, aber wer kritisiert, dass es dieselbe Politik ist, welche NOCH IMMER unsere Bildung leitet?
    Eine alte Bekannte von mir ist ganz stolz darauf, dass sie Abitur machte, aber was konnte sie mit dem Abi anfangen? Ausser Bürojobs und „Weiterbildungsmassnahmen“?
    NICHTS. Sie landete in Hartz4 und kam aus dieser Nullnummer nur wieder raus in Frührente, weil ein Arzt so gnädig war, ihr irgendwelche „seelischen Störungen“(?) zu attestieren. Aber gerade das MACHT sie erst krank, was man daran erkennen kann, dass sie andauernd darauf hinweist, NICHT seelisch irgendwie krank zu sein.
    Der Arzt habe das Attest nur erteilt, um sie aus Hartz4 zu befreien… Och wie gnädig !
    Vor solchen Abiturienten muss man NICHTS mehr geheim halten, und heute kann man sich fragen, ob Ärzte noch etwas geheim halten dürfen.
    Stratfor hat sein Ziel erreicht.

    1. ZITAT @ Michael:
      „Als das Video mit Friedman vor ein paar Jahren erschien, meinten einige Leute, das sei wohl „aus Versehen“ an die Öffentlichkeit gelangt und unterliege der Geheimhaltung.“

      Ich bin auch anderer Meinung!
      Aus meiner Sicht fühlte sich George Friedmann derart überlegen & sicher, daß es ihm Wurst war in seiner Ekstase über das erreichte Ziel!
      (Schauen Sie sich das Video noch einmal aus DIESEM Blickwinkel an, mir scheint er regelrecht „high“ zu sein, geradezu extatisch.)
      Extrem hohe Emotion, in der einem extrem leicht die Wahrheit rausruscht, weil man in dieser totalen Begeisterung KEINE Angst hat, leichtsinnig wird, und JEDE Kontrolle durch Erziehung oder Vorschriften aus dem Ruder läuft.

      Vergessen Sie nicht: Seit 1963 läuft die immer noch unter amtlichem CIA-Verschluss gehaltene Aufklärung des CIA-Mordes an US-Präsident John F. Kennedy, und offensichtlich haben die kriminellen Täter & Auftraggeber im „deep state“ Amerikas immer noch die Macht, ihre VERBRECHEN erfolgreich ZU VERTUSCHEN. Spätestens in 20 Jahren werden aber alle am Präsidenten-Mord beteiligten Verräter der Freiheit & der Demokratie Amerika’s tot sein – und die Aufklärung ihrer Verbrechen nicht länger verhindern können.
      Und weil seither immer mehr extrem erfolgreiche Aufklärer wie Julian Assange & Edward Snowden den amtlichen Massen-Mördern des „Tiefen Staates“ die Masken vom feigen Gesicht gerissen haben, werden die kriminellen Täter immer verzweifelter, ihre Aktionen immer offensichtlicher (siehe: Corona-Diktatur) und bröckelt die „Heile Welt“ TARNUNG immer mehr.

      Tag für Tag verstehen immer mehr Menschen diese Welt nicht mehr – aber auch immer mehr Menschen erkennen die Lügen & die Verbrechen HINTER der immer offensichtlicher bröckelnden Tarnung.
      Solange wir am Ball bleiben, können die Gangster NICHT gewinnen, denn ein einmal aufgedecktes Verbrechen, das kann man danach nicht mehr vertuschen!
      Die mit Abstand mächtigste Waffe der Welt ist die Wahrheit, denn sie geht mühelos – auch durch die dicksten Wände aus Stahlbeton.

      1. @Kalle Möllmann:“mächtigste Waffe der Welt ist die Wahrheit“

        Ja, genauso ist es, und daher verstecken auch besagte Gangster die Wahrheit, und was ist die Folge? Dieselbe Folge wie die ist, wenn jemand ein Massband versteckt. Dann kann man nur noch MEINEN, ob z.B. eine Wand 8 Meter lang oder 7,50 Meter lang ist, und demgemäss der Preis für eine Immobilie.
        Solange wir auch am Ball bleiben, der die Erdkugel ist, bleibt der Ball rund, solange wir keinen Kontinent ausblenden. Sonst geht dem Ball die Luft raus.
        Der Weg, uns von der ERKENNTNIS der Wahrheit fern zu halten, ist der Weg der Politik, die nur noch von Meinungen spricht. Und eine Meinung der CDU/CSU ist anders als die Meinung der SPD, wieder anders die Meinung der AfD usw.etc. Aber ausgerechnet Politik betreibt Schulen, wo es um ERKENNTNIS geht?
        Sind wir selber mitschuld, das zuzulassen?

    2. P.S. zu Stratfor: Der Begriff „europäische Supermacht“ wird deutlich erkennbar, wenn wir einen Globus zur Hand nehmen und betrachten, wie gross EUROPA ist.
      RUSSLAND ist der östliche Teil EUROPAS.
      Was nach zwei WKs uns übrig blieb, seit Karl Murks und seine Mörderbande die russischdeutsche Zaren-Familie umbrachten, ist ein Europa das nun noch kleiner wurde zur „eu“ der Zangela Merkel, die die europäischen Völker und besonders unser Volk abschaffen möchte. Samt unserer Sprache.
      Auf den Georgia Guidestones kommt ja die deutsche Sprache nicht mehr vor.
      Ob das wohl von Bedeutung ist?
      Wenn die Politik die Schulen schliesst, um Unterricht am PC stattfinden zu lassen, ob auch das wohl mit unserer Sprache zu tun hat, die so besser abgeschafft werden kann?
      Meine keusche LIEBE gehört RUSSLAND und PUTIN.

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: